Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 18.03.2017, 18:30
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 808 Danke für 346 Beiträge
Activity Longevity
17/20 9/20
Today Beiträge
1/3 ssssss683
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von Frank Velbrati Beitrag anzeigen
Ich versuche mich auch mal mit einem Tipp: 12:8 für die Sphinx.

Die Sphinx40 kenne ich nicht, aber den MMII. Er dürfte dank seines eher geringen positionellen Verständnisses Probleme bekommen.
Hallo Frank

Nach dem doch überraschenden Sieg gegen Novag Super Constellation bekommt die unergründliche Sphinx 40 nun plötzlich mehr Zuspruch

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.03.2017, 18:33
Benutzerbild von Fluppio
Fluppio Fluppio ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: im Urlaub
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.052
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 484 Danke für 141 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss1052
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hast du denn auch auf einen Sieg der Sphinx gegen Super Constellation gesetzt?
Mfg
Kurt

Hallo Kurt,
bin anfangs von 10 Partien ausgegangen.
https://www.schachcomputer.info/foru...71&postcount=2
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Fluppio für den nützlichen Beitrag:
applechess (19.03.2017)
  #13  
Alt 18.03.2017, 18:40
Frank Velbrati Frank Velbrati ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Kleve/Niederrhein
Alter: 50
Land:
Beiträge: 395
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 112 Danke für 52 Beiträge
Activity Longevity
2/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss395
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Frank

Nach dem doch überraschenden Sieg gegen Novag Super Constellation bekommt die unergründliche Sphinx 40 nun plötzlich mehr Zuspruch

Gruss
Kurt
Nun ja, Kurt, wir geben unser Bestes
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.03.2017, 22:20
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 69
Land:
Beiträge: 419
Abgegebene Danke: 470
Erhielt 237 Danke für 126 Beiträge
Activity Longevity
8/20 4/20
Today Beiträge
2/3 ssssss419
Re: AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von Frank Velbrati Beitrag anzeigen
Nun ja, Kurt, wir geben unser Bestes
Jetzt erinnere ich mich, das im vorletzten Pokalturnier (2015) der Sphinx 40 eine gute partie gegen meine Sphinx Concerto gewonnen hat. Gemäss die aktiv-rating hatte ich das gar nicht erwartet. Der Concerto ist aber etwas materialistisch, und überseht/unterschätzt oft königsangriffe.
Also bin ich sehr neugierig wie er sich gegen der MM II halt
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.03.2017, 11:55
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 808 Danke für 346 Beiträge
Activity Longevity
17/20 9/20
Today Beiträge
1/3 ssssss683
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

1. Partie, Sizilianisch, Nimzowitsch-Rossolimo Variante: Die selektiv arbeitende CXG Sphinx 40 most aggressive startet mit einem netten Schwarzsieg in dieses Match gegen Mephisto MM II. Die kaputte Königsstellung und positionelle Ungenauigkeiten sind für die schmachvolle Niederlage von Weiss verantwortlich. Aber eine von Schwarz gut gespielte Partie. Also 0:1 für die unergründliche Sphinx 40.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.03.18"]
[Round "1"]
[White "MM II"]
[Black "Sphinx40 most aggressive"]
[Result "0-1"]
[WhiteElo "1834"]
[BlackElo "1718"]
[ECO "B31"]
[EventDate "2017.03.18"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "131"]

1.e4 c5
{1. Partie, Sizilianisch, Nimzowitsch-Rossolimo Variante: Weiss laesst sich die Bauernstellung am Koenigsfluegel zerhacken und spielt weiterhin nicht die besten Zuege. Diese Ungenauigkeiten und die damit verbundenen positionellen Nachteile werden durch Schwarz konsequent ausgenutzt. Mephisto MM II wird nach Strich und Faden und ohne Gegenchancen ueberspiet. Ein netter Sieg von Schwarz. Damit uebernimmt CXG Sphinx40 most aggressive also mit 0 : 1 bereits die Fuehrung in diesem Match.}
2.Nf3 Nc6 3.Bb5 g6 4.O-O Bg7 5.c3
{Ende Buch}
5...Nf6 6.e5 Nd5 7.d4 cxd4 8.cxd4 O-O
{Ende Buch}
9.Bg5
{Eine selten angewandte Fortsetzung, die auch schon durch GM Judith Polgar versucht wurde. Der "Normalzug" ist hier 9.Sc3}
9...Nc7
( 9...Qb6 10.Bc4 Qxb2 {?? ein schlimmer Fehler} 11.Bxd5 Qxa1 {und da Weiss nach der folgenden Antwort Gewinnstellung hat, gab Schwarz dann auf} 12.Qd2 {1-0 (12) Polgar,J (2675)-Lautier,J (2653) Cannes 2001} )
10.Bxc6 dxc6 11.Nc3 Bg4 12.Qa4
{? Weiss sollte die Zerstoerung seiner Bauernstruktur am Koenigsfluegel nicht zulassen und deshalb 12.Le3 spielen.}
12...Bxf3 13.gxf3 a5
( 13...Qd7 {was sofort die verwundbaren weissen Felder im gegnerischen Lager unter Beschuss nimmt, ist besser.} )
14.Qc4 Qd7 15.Ne4 Nd5
{Auf diesem Blockadefeld steht der Springer praechtig.}
16.Bd2 Qf5
{Angriff auf den f3-Bauern}
17.Qb3
{? Notwendig war 17.Kg2}
17...a4 18.Qxb7
{?! Ein verlockender, aber weniger optimaler Zug; Weiss haette besser daran getan, seinen f3-Bauern mit 18.Dd3 zu decken.}
18...Qxf3 19.Rfe1 Qg4+ 20.Kf1
{?! Besser ist 20.Kh1}
20...Qh3+ 21.Kg1 Qe6
{Den Vorzug verdient 21...Tfc8 -/+}
22.Rac1 Qg4+ 23.Kh1 Qf3+ 24.Kg1 Qd3
{Sphinx40 spielt auf Gewinn und verzichtet auf ein moegliches Dauerschach.}
25.Qxc6 Qxd4 26.Rc4 Qd3 27.Bc3 Nxc3 28.Rxc3 Qd4
{Nun hat es Schwarz auf den gegnerischen e5-Bauer abgesehen, der in der Tat nicht mehr zu halten ist.}
29.e6
{Diese aktive Fortsetzung loest die weissen Probleme nicht. Wahrscheinlich taete Weiss am besten, den e5-Bauern zu geben.}
( 29.Kg2 Bxe5 30.Ng3 Rfb8 31.Re4 {und die weissen Figuren spielen gut zusammen, aber ob genuegend Kompensation vorhanden ist, darf bezweifelt werden.} )
29...f5 30.Ng3 Qb4
{-/+ Schwarz hat deutlichen Vorteil: der Lg7 greift den Tc3 an und nach dessen Wegzug faellt der b2-Bauer.}
31.Rcc1 Bxb2 32.Qc5 Qxc5 33.Rxc5 Rfc8 34.Rb5 Rab8 35.Rxb8 Rxb8
{Die Partie ist fuer Weiss wohl schon nicht mehr zu halten. Schwarz besitzt einen Mehrbauern, der Laeufer ist dem gegnerischen Springer ueberlegen, auch sind die Bauern a2 und e6 anfaellig.}
36.Kg2 Kg7 37.Ne2 Be5 38.Nc1 Bd6 39.Nd3 Kf6 40.h4
{Da der weisse Turm den Schwaechling e6 verteidigen muss, ist Weiss hilflos.}
40...Rc8 41.Re2
{Begegnet der Drohung ...Tc2 -+}
41...Rc4 42.h5
{berechtigte Verzweiflung}
42...gxh5
{Bei noch immer klar besserer Stellung darf sich Schwarz bereits mit zwei Mehrbauern ruehmen.}
43.Ne1
{? Das erlaubt nun gar den Turmtausch, wonach auch der e6-Bauern dem Untergang geweiht ist.}
43...Re4 44.Rxe4 fxe4 45.Nc2 Kxe6
{Ein menschlicher Spieler haette hier noch den Zwischenzug 45...Lc5 eingeschaltet, was dem gegnerischen Springer alle wichtigen Felder nimmt.}
46.Ne3 Kf6 47.Nd5+ Kf5 48.Nc3 a3 49.Kh3 Bc5 50.Kh4
( 50.Kg3 Ke5 51.Ne2 Kd5 {-+ und der Koenig dringt am Damenfluegel ein} )
50...Bxf2+
{Der Rest ist Schweigen}
51.Kxh5 Bd4 52.Ne2 Bg7 53.Kh4 e3 54.Kg3 Ke4 55.Kg2 Be5 56.Kf1 h5 57.Nc1 h4 58.Nb3 h3 59.Nc1 Kf3 60.Kg1 e2 61.Nxe2 Kxe2
{Schwarz hat alle Hindernisse aus dem Weg geraeumt.}
62.Kh1 Kd3 63.Kg1 Bc3 64.Kh2 e5 65.Kxh3 e4 66.Kh4
{Schwarz gibt auf}
0-1

Geändert von Chessguru (19.03.2017 um 12:25 Uhr) Grund: Notations-Tag korrigiert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.03.2017), Fluppio (19.03.2017), HAL (19.03.2017), Mapi (19.03.2017), paulwise3 (19.03.2017), Wolfgang2 (19.03.2017)
  #16  
Alt 19.03.2017, 13:36
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 1.806
Abgegebene Danke: 1.672
Erhielt 1.491 Danke für 626 Beiträge
Activity Longevity
11/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss1806
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Hallo Kurt,

ein scheinbar müheloser Sieg der Sphinx 40.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.03.2017, 19:34
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.569
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 270 Danke für 167 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss3569
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Bn zwar etwas spät dran, aber ich tippe auch auf 11:9 für die Sphinx...

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
applechess (19.03.2017)
  #18  
Alt 22.03.2017, 09:37
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 808 Danke für 346 Beiträge
Activity Longevity
17/20 9/20
Today Beiträge
1/3 ssssss683
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

2. Partie, Sizilianisch, Maroczy-Aufbau: Ein ruhiger Kampf ohne irgendwelche Hoehepunkte. Und als Weiss mit dem Bauernvorstoss 37.f4 endlich etwas Aktives unternimmt, klappt Mephisto MM II ploetzlich zusammen, indem er einen taktischen Patzer erster Guete produziert. Dankbar nimmt Weiss das Geschenk an und entwickelt einen Angriff, der dem Gegner Haus und Hof kostet. Damit steht es bereits 2 : 0 fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.03.21"]
[Round "2"]
[White "Sphinx40 most aggressive"]
[Black "MM II"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "1718"]
[BlackElo "1834"]
[ECO "B39"]
[EventDate "2017.03.21"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "101"]

1.e4 c5
{2. Partie, Sizilianisch, Maroczy-Aufbau: Ein ruhiger Kampf ohne irgendwelche Hoehepunkte. Und als Weiss mit dem Bauernvorstoss 37.f4 endlich etwas Aktives unternimmt, klappt Mephisto MM II ploetzlich zusammen, indem er einen taktischen Patzer erster Guete produziert. Dankbar nimmt Weiss das Geschenk an und entwickelt einen Angriff, der dem Gegner Haus und Hof kostet. Damit steht es bereits 2 : 0 fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive.}
2.Nf3 Nc6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 g6 5.c4 Bg7 6.Be3 Nf6 7.Nc3 Ng4 8.Qxg4 Nxd4 9.Qd1 Ne6 10.Rc1 b6
{Ende Buch}
11.b4
{Ende Buch}
11...O-O 12.Bd3 Bb7 13.Nd5 Ba6
{Es gibt keinen Grund, diese Leichtfigur auf einen schlechteren Platz zu stellen.}
14.Qg4
{Dieser Ausflug der Dame vor der weissen Rochade hat mir nicht gefallen.}
14...d6 15.Qh4 Re8 16.f3
{Will den Weiss gar nicht rochieren?}
16...Rc8 17.b5
{? Positionell fragwuerdig und nur das Feld c5 schwaechend.}
17...Bb7 18.O-O
{Welche Erleichterung fuer den Bediener, Weiss rochiert und beendet damit die Entwicklung.}
18...Nc5 19.Bc2 a5
{Ein fuer Computer schwierige Stellung, denn taktisch ist nichts los und strategisch finden sie keinen Plan.}
20.bxa6
{?! Gibt nur dem gegnerischen Laeufer mehr Spielraum.}
20...Bxa6 21.Bb3 Bb7 22.Rcd1 Ra8 23.Rfe1 Ra3
{Noch immer ist nichts los, aber rein optisch hat man den Eindruck, als ob Schwarz eine Spur besser steht.}
24.Bc1 Ra6 25.Bg5 f6
{Dem Schwarzen ist der Druck auf e7 verleidet.}
26.Be3 e5
{? Das macht den d6-Bauern rueckstaendig und auch wird das Feld d5 fuer Weiss sehr stark.}
27.Re2 Rf8 28.Rb2
( 28.Red2 {! ist die strategisch richtige Fortsetzung, d.h. Druck gegen d6} )
28...Ba8
( 28...Bxd5 {= sichert den Ausgleich nach} 29.Rxd5 Nxb3 30.axb3 Ra1+ 31.Kf2 Qa8 32.Rxd6 Qa3 33.Rbd2 Qxb3 )
29.Bc2
{?! Mit 29. Tbd2 kann Weiss noch immer auf Vorteil hoffen.}
29...Bxd5 30.cxd5
{Den Vorzug verdiente das mehr positionelle 30.Txd5}
30...Qa8 31.Bb1 Qa7 32.Rc1 Rc8 33.Bd2 Rc7 34.Rbc2
{Die verdoppelten Tuerme auf der c-Linie haben rein dekorativen Wert und wenig Wirkung, zumal sich das Bollwerk des starken Sc5 nicht ohne Tausch und Aufgabe des Laeuferpaares zerstoeren laesst.}
34...b5
{Nur wegen der momentanen Drohung ...Sd3+ haette Schwarz die doppelte Deckung seines Sc5 nicht aufgeben sollen.}
35.Be3
{behebt die besagte Drohung}
35...Ra4 36.Bf2
{?! Deutlich besser war 36.Df2}
36...Ra3 37.f4
{Der erste aktive Ansatz, Weiss steht minimal besser}
37...Qb6
{?? Mephisto MM II bricht unerwartet zusammen, indem er einen taktischen Patzer begeht. Was ist dem Programm entgangen? Nach dem richtigen 37...Ta4 steht es noch immer fast gleich.}
38.fxe5 g5
{Es gab keine Rettung mehr}
( {a)} 38...dxe5 {scheitert an} 39.Rxc5 {+- und Weiss gewinnt entscheidend Material} )
( {b)} 38...fxe5 39.Qd8+ Bf8
( 39...Kf7 40.Bxc5 dxc5 41.Rf2+ )
40.Bxc5 dxc5 41.Rf2 Qd6 42.Rxf8+ Qxf8 43.Qxc7 {+-} )
( {c)} 38...Ra4 39.exd6 Qxd6 40.Rxc5 {+-} )
39.Qh5 Bf8
{Auch andere Fortsetzungen bringen keine Rettung.}
40.exf6
{+- Weiss steht klar auf Gewinn}
40...Qa5 41.e5
{! nutzt die wacklige Stellung des Sc5 aus}
41...Rf7 42.Qxg5+ Kh8 43.e6
{Eine grauenhafte Stellung fuer Schwarz}
43...Ne4 44.Qf5
{Es gewinnt schon fast alles und das Matt in 10 durch 44.Dh5 koennen beiden Programme nicht bemerken.}
44...Nxf2 45.Rc8
{Damit leitet Weiss den Mattangriff ein}
45...Nd3 46.exf7 Qa7+ 47.Kf1 Qxf7 48.R1c7 Kg8 49.Qg4+
{Zug fuer Zug spielt Weiss richtig}
49...Kh8 50.Rxf7 Rxa2 51.Rfxf8# 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Drahti (22.03.2017), Egbert (22.03.2017), HAL (22.03.2017), paulwise3 (22.03.2017), Wolfgang2 (22.03.2017)
  #19  
Alt 22.03.2017, 12:51
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 1.806
Abgegebene Danke: 1.672
Erhielt 1.491 Danke für 626 Beiträge
Activity Longevity
11/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss1806
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Hallo Kurt,

der sehr schwacher Zug vom MM II 37. ...Db6 leitet eine unnötige Niederlage ein. Verhext die Sphinx 40 Ihre Gegner?

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (22.03.2017), mclane (22.03.2017), paulwise3 (22.03.2017)
  #20  
Alt 24.03.2017, 18:56
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 808 Danke für 346 Beiträge
Activity Longevity
17/20 9/20
Today Beiträge
1/3 ssssss683
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

3. Partie, Nimzoindisch, Moderne Variante: Endlich - nach zwei Niederlagen - schlägt Mephisto MM II mit Weiss zurück. Das CXG-Gerät behandelt die Stellung völlig unsachgemäss und leistet sich auch noch einen taktischen Patzer, so dass Weiss einen leichten Sieg feiern kann. Somit steht es 2,0 : 1,0 (+2 -1 =0) fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.03.24"]
[Round "3"]
[White "MM II"]
[Black "Sphinx40 most aggressive"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "1834"]
[BlackElo "1711"]
[ECO "E59"]
[EventDate "2017.03.24"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "128"]

1.d4 Nf6
{3. Partie, Nimzoindisch, Moderne Variante: Wie so oft bei dieser Verteidigung bekommt Weiss ein mobiles Bauernzentrum, das Laeuferpaar und langfristig Angriffschancen gegen die schwarze Koenigsstellung. Schwarz findet kein geeignetes Mittel zur Bekaempfung der weissen Strategie und ein taktischer Aussetzer im 23.Zug leitet bereits das Ende ein. Und Mephisto MM II erringt einen leichten Sieg. Somit steht es nun 2,0 : 1,0 (+2 -1 =0) fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive.}
2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.e3 O-O 5.Bd3 d5 6.Nf3 c5 7.O-O Nc6 8.a3
{Ende Buch}
8...Bxc3 9.bxc3 Qc7
{Ende Buch}
10.Bb2 dxc4 11.Bxc4 Na5
{Zum Standard geworden sind die Alternativen a) 11...e5 oder auch b) 11...b6}
12.Ba2 Bd7
( 12...b5 13.a4 b4 14.cxb4 cxb4 15.d5 Nxd5 {?? falsch} 16.Bxd5 exd5 17.Qd4 f6 18.Qxd5+ Kh8 19.Qxa8 {1-0 (19) Mihelakis, G-Gelashvili,T (2512) Kavala 1999} )
13.Ne5 cxd4
{?! Stellungsgerechter ist 13. ..b5}
14.Nxd7 Qxd7 15.cxd4 Rfc8
{Besetzt die c-Linie und plant ...Sc4, was Weiss verhindert}
16.Qd3
{Wirft ein Auge auf c4 und b3}
16...Qd6
{?! Damit erlaubt Schwarz dem Gegner, seinen bisher minimalen Vorteil auszubauen; richtig ist 16. ..b5}
17.e4
{Absicht die Gabel e5}
17...Ng4
{droht ...Dxh2 Matt}
18.g3
{Weiss hat den Uebergang von der Eroeffnung zum Mittelspiel deutlich besser behandelt und spuerbaren Vorteil erreicht.}
18...Qb6
{? Dieser pseudo-aktive Damenzug mit Angriff auf den Lb2 verschlechtert die schwarze Stellung. Am besten ist 18...Se5}
19.Rab1 Qc6 20.Rfc1 Qd7 21.Qf3 Rxc1+
{? Zu versuchen war 21...Sh6 +/- da der Turmtausch die schwarze Lage weiter verschlechtert}
( 21...Nf6 {ist keine valable Option} 22.d5 exd5 23.Bxf6 gxf6 24.Qxf6 {+- und Schwarz steht miserabel} )
22.Rxc1
{+- denn man kann schon hier Partie entscheidenden Vorteil zugunsten von Weiss ausmachen, der das starke Laeuferpaar, die offene c-Linie, ein mobiles Bauernzentrum und bedeutend aktiver platzierte Figuren besitzt.}
22...Qb5 23.Rc7
{einfacher gewinnt 23.Tc2}
23...Qh5
{? Nach diesem Fehler - der zwar ...Dxh2 droht - geht es mit Riesenschritten bergab.}
( 23...Nf6 24.Bc3 Qb6 25.Rxf7 Kxf7 26.e5 {war die einzige, aber schliesslich doch ungenuegende Verteidigung} )
24.h3 Nf6
( 24...Qxh3 25.Qxf7+ Kh8 26.Qxg7# )
25.Qxh5 Nxh5 26.Rc5 Nf6 27.Rxa5 Nxe4
{Die erzwungene Abwicklung hat dem Weissen eine Figur gegen einen Bauern eingebracht.}
28.Re5 Nf6 29.d5
{Weitere Vereinfachungen sind meistens angebracht fuer die Partie mit materiellem Plus.}
29...Nxd5 30.Bxd5 exd5 31.Rxd5 b6 32.Kg2 a6 33.a4 Kf8 34.Bd4 Rb8 35.Rd6 Ke7
( 35...b5 36.a5 Ra8 {+- ist ebenfalls chancenlos fuer Schwarz} )
36.Rxb6 Rxb6 37.Bxb6 Ke6 38.Kf3 h6 39.Bc5 f5 40.Ke3 g6 41.Kd4 g5 42.Bf8 h5 43.Kc5
{Dagegen ist nichts einzuwenden, zumal Schwarz absolut hilflos zuschauen muss, wie der Gegner ihm seine Bauern abraeumt.}
( 43.Bh6 g4
( 43...Kf6 44.Bxg5+ Kxg5 45.Ke5 )
44.h4 Kd6 45.Bf4+ Kc6 46.Ke5 {ist eine einfache Loesung} )
43...Kf7 44.Bh6 Kg6 45.Kb6
{! Das Ausrufezeichen deshalb, weil es mich erstaunt hat, dass MM II offenbar genuegend tief rechnete, um die Hergabe des Lh6 zu rechtfertigen.}
( 45.Bxg5 {ist eine simple Alternative} 45...Kxg5 46.f4+ Kf6 47.Kd5 a5 48.Kd6 )
45...Kxh6 46.Kxa6 h4 47.gxh4
( {Und nicht} 47.g4 {?? was die gewonnene Partie gar zum Verlust verkorkst haette} )
47...g4 48.hxg4 fxg4 49.a5 Kh5 50.Kb7 Kxh4 51.a6 Kh3 52.a7 Kg2 53.a8=Q Kxf2
{Nun muss MM II noch beweisen, dass er das Endspiel K+D-K+B gewinnen kann. Und er kann es.}
54.Qc8 g3 55.Qg4 g2 56.Qf4+ Kg1 57.Kc6 Kh1 58.Qh4+ Kg1 59.Kd5 Kf1 60.Qf4+ Ke1 61.Qg3+ Kf1 62.Qf3+ Kg1 63.Ke4 Kh2 64.Qf4+ Kh1 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Drahti (24.03.2017), Egbert (24.03.2017), paulwise3 (24.03.2017), Wolfgang2 (24.03.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Sphinx40 vs Super Constellation applechess Partien und Turniere 80 18.03.2017 19:45
Frage: Sphinx40+ oder Sphinx Commander José Die ganze Welt der Schachcomputer 6 07.07.2013 19:38
Turnier: Match of the Century Sargon Partien und Turniere 2 07.06.2009 11:52
Turnier: Match Atlanta-Milano, 40Z/2H ed209 Partien und Turniere 6 26.12.2004 16:08
Turnier: Match Milano-GK2000, 40Z/2H ed209 Partien und Turniere 7 26.12.2004 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info