Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 23.03.2017, 18:14
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
Großes CB-Emu Turnier

Damit unser Franz sieht, dass seine Arbeit nicht umsonst ist und entsprechend gewürdigt wird, habe ich mich entschlossen, ein kleines Emulator-Turnier durchzuführen. Sagte ich ein Kleines? Nun ja, das ist wohl die Untertreibung des Jahrhundert. Es werden die meisten unter CB-Emu verfügbaren Programme dabei sein. Ebenfalls einige "normale" Schachcomputer einige wenige DOS-Programme und eine Gruppe an C-64-Programmen die unter WinVice oder WinSCPU laufen.

Nun werden sich einige fragen: Was zum Teufel ist WinSCPU. Nun WinSCPU ist ein Teilprogramm von WinVice. Nur wird hier nicht der Original C-64 emuliert sondern die Einsteckkarte SCPU. Diese hatte einen 16bit-Prozessor mit 6502-Emulationsmodus, wobei die Programme mit 20facher Geschwndigkeit liefen. Das hat folgenden Vorteil: Einige Programme benutzen die interne Uhr des Systems zur Zeitmessung. Läuft das Programm unter der SCPU dann verhält sich das Programm als würde es auf einem C-64 mit 20 MHz laufen, es rechnet tiefer. Startet man es unter dem normalen WinVice mit 20facher Geschwindigkeit dann zieht es auf der entsprechenden Spielstufe halt 20mal schneller, spielt aber nicht stärker. Man muss also die Spielstufe entsprechend anpassen (sofern entsprechend lang rechnende Spielstufen überhaupt vorhanden sind). Man erhält also mit der SCPU ein deutlich stärkeres Programm. Glücklicherweise haben nur wenige Programme mit der SCPU Schwierigkeiten. Diejenigen bei denen es Probleme gab, hatten bis auf Sargon III alle eine frei programmierbare Spielstufe zur Verfügung, so dass es sonst keine Ausfälle gab. Soviel zur Technik

Bei den CB-Emu Emulationen werden die Programme auf die maximal mögliche Geschwindigkeit gebracht, die CB-Emu auf meinem Rechner (AMD Phenom X4 mit 3400 MHz) hergibt. Sofern programmierbare Spielstufen vorhanden sind, werden diese entsprechend eingestellt, dass eine Bedenkzeit von 40 / 120 eingehalten wird. Falls keine entsprechende Programmiermöglichkeit besteht, wird die höchste Spielstufe genommen, welche die Bedingung 40 / 120 erfüllt oder ihr zumindest nahekommt. Entsprechendes gilt natürlich auch für die C-64-Programme.

Derzeit komme ich auf eine Teilnehmerzahl von 71 Programmen und einem menschlichen Wesen, mir, weswegen das Turnier auf 9 Runden Schweizer System nach FIDE-Regeln begrenzt wird. Als Paarungsprogramm dient hier Swiss Perfect. Eine detaillierte Tabelle mit allen teilnehmenden Programmen und den entsprechenden Einstellungen folgt später oder morgen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Boris (25.05.2017), Egbert (23.03.2017), MikeChess (24.03.2017), Robert (23.03.2017)
  #2  
Alt 24.03.2017, 08:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Damit unser Franz sieht, dass seine Arbeit nicht umsonst ist und entsprechend gewürdigt wird, habe ich mich entschlossen, ein kleines Emulator-Turnier durchzuführen. [...]
Das ist echt super Hartmut. Ich werde ein fleissiger Besucher der hoffentlich hier publizierten Partien sein.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2017, 10:52
Benutzerbild von MikeChess
MikeChess MikeChess ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Emsland
Land:
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
3/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss46
AW: Großes CB-Emu Turnier

Das ist eine feine Sache, zumal Turnierpartien im "SpeedModus" gespielt werden können.
Ich habe auch mal über etwas Ähnliches nachgedacht, aber natürlich nicht in diesem immens großen Rahmen.
Aber vielleicht kann man ja die eine oder andere Paarung von Dir übernehmen, Hartmut.
In jedem Fall werde ich auch regelmäßig das Geschehen hier beobachten.
Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2017, 16:49
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
AW: Großes CB-Emu Turnier

@Kurt

Na klar werden die Partien hier publiziert... und ich kann Dir jetzt schon sagen, es gibt einige Überraschungen.

@Michael

Naja, im Speed Modus werden die - bis auf einige Ausnahmen - nicht gespielt. Ganz im Gegenteil, die Bedenkzeiteinstellungen werden der höheren Geschwindigkeit angepasst. Speedpartien gibt es also letztlich nur wenn der entsprechende Computer z.B. nur Spielstufen hat, die über wenige Minuten Bedenkzeit nicht hinausgehen (z.B. CXG 2001, Designer Display, etc.). Ein Amsterdam der mit 4facher Geschwindigkeit läuft kriegt halt auch eine Bedenkzeiteinstellung von 40/480 (und das trifft auf die meisten zu). Man will ja auch wissen, was die Dinger leisten könnten, wenn man sie denn lassen würde...

So, und nun geh ich mal wieder an meine Tabelle...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.03.2017, 19:32
Benutzerbild von MikeChess
MikeChess MikeChess ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Emsland
Land:
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
3/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss46
AW: Großes CB-Emu Turnier

Okay, dann spielst du also die Partien mit voller Turnierbedenkzeit, und das bei über 300 Partien, wow! Das wäre mir allerdings zu aufwändig.
Ich hatte eher an Turnierbedenkzeiteinstellung gedacht und dann durch die z.B. 10-fache Geschwindigkeit eine Turnierpartie in durchschnittlich 30 min zu Ende zu bringen. Das wäre die Möglichkeit, möglichst schnell Turnierpartien zu absolvieren.
Aber deine Vergleiche sind sicherlich sehr interessant.
Ich bin mal gespannt.
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.03.2017, 05:50
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von MikeChess Beitrag anzeigen
Okay, dann spielst du also die Partien mit voller Turnierbedenkzeit, und das bei über 300 Partien, wow! Das wäre mir allerdings zu aufwändig.
Naja,es ist auch aufwendig. Aber bei einigen Geräten geht es trotzde schnell.

Zitieren:
Ich hatte eher an Turnierbedenkzeiteinstellung gedacht und dann durch die z.B. 10-fache Geschwindigkeit eine Turnierpartie in durchschnittlich 30 min zu Ende zu bringen. Das wäre die Möglichkeit, möglichst schnell Turnierpartien zu absolvieren.
Das war meine erste Idee. Da aber alle Geräte unterschiedlich beschleunigt werden wenn man sie mit maximaler Geschwindigkeit laufen lässt ist die Gleichheit der Ergebnisse z.B. beim Pondern nicht gegeben. Wenn ich 10 Sekunden brauche um einen Zug auf dem Gerät auszuführen und das andere Gerät kann um den Faktor 6 beschleunigt werden, dann bekommt dieses Gerät quasi auf der internen Uhr 1 Minute Rechenzeit geschenkt. Es ginge wenn dann nur mit Ponder Off-Einstellung. Und die hat widerum auch nicht jedes Gerät.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.03.2017, 08:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: Großes CB-Emu Turnier

Hallo Hartmut
Spielst du auf zwei PC?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.03.2017, 10:09
Mark 1 Mark 1 ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 27.09.2006
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
1/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssssss40
AW: Großes CB-Emu Turnier

Hallo Hartmut

Eine frage zu WinSCPU. Die ausführbare Datei unter WinVice 64 ist
doch xscpu64.exe oder ? Gibt es irgendwelche Einstellungen. Bei mir läuft
nur Sargon 2 und das nur mit x 3-4 Geschwindigkeit . Ok die 16 MB hab ich
schon auf die 38k Speicher reduziert. Welche Programme laufen bei dir generell ?

Viele Grüße
Mark 1
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.03.2017, 16:34
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut
Spielst du auf zwei PC?
Gruss
Kurt
Nein, das ist nicht nötig. Ich spiele auf einem PC mit 2 CB-Emu-Versionen. Jeder Emulation wird im Taskmanager ein Kern exklusiv zugewiesen und zwar so, dass kein anderer Task stören kann (Einstellung Echtzeit). Das geht aber nur, wenn man einen Prozessor mit 4 Kernen und mehr hat, da Systemprozesse ja auch Zeit brauchen. Ansonsten wäre bei der Einstellung Echtzeit ein Absturz vorprogrammiert. Da die CB-Emu aber nur einen Kern nutzt, kann man das so machen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.03.2017, 16:43
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Mark 1 Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut

Eine frage zu WinSCPU. Die ausführbare Datei unter WinVice 64 ist
doch xscpu64.exe oder ? Gibt es irgendwelche Einstellungen. Bei mir läuft
nur Sargon 2 und das nur mit x 3-4 Geschwindigkeit . Ok die 16 MB hab ich
schon auf die 38k Speicher reduziert. Welche Programme laufen bei dir generell ?

Viele Grüße
Mark 1
Also bei mir laufen fast alle C-64 Schachprogramme außer Colossus und Caissa. Mit der ausführbaren Datei hast Du recht. Allerdings sitzt Du einem Irrtum auf, wenn Du glaubst es wäre nur die 3-4fache Geschwindigkeit. Der Faktor errechnet sich ja aus dem verwendeten Prozessor. Und das ist bei der SCPU ein mit 20 MHz getakteter 65816. Das heisst, wenn Du die SCPU auf Warp-Modus stellst und die Anzeige 300 % kriegst, dann läuft das Ding mit 60 MHz.

Wenn einige Programme von der Seite von Specious Mind nicht laufen sollten, dann liegt das vielleicht daran, dass die SCPU nur Disc-Images unterstützt, keine Tape-Images. Es muss also eine D64-Datei sein. Tape Images musst Du unter WinVice auf Disc-Images umkopieren. Eine genaue Liste, welche Programme auf der SCPU auf jeden Fall laufen müssen, siehst Du dann in meiner Startliste des Turniers. Wie gesagt, außer Colossus und Caissa laufen alle unter der SCPU.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3

Geändert von Hartmut (25.03.2017 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Großes Oldie-Turnier (2h/40) Supergrobi Partien und Turniere 23 19.03.2017 14:00
Turnier: großes Schachcomputer-Turnier 2008: Bobby Fischer Memorial mclane Partien und Turniere 25 26.07.2009 23:45
Turnier: Wolfgang Spiekermann großes Computerturnier beendet Stefan Partien und Turniere 1 07.01.2005 20:05
Großes Computerschachturnier zu Ende Stefan News 0 04.01.2005 22:22
Großes Partien Update Chessguru News 0 24.11.2004 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info