Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Umfrageergebnis anzeigen: Wie sollte die Bedieneinheit des Millennium ChessGenius Exclusiv beschaffen sein?
Schickere Ausführung aus Plaste? 18 51,43%
Holzausführung - passend zum Spielbrett, dafür aber höherer Gesamtpreis? 13 37,14%
Momentan bekannte Ausführung aus Plaste? 4 11,43%
Teilnehmer: 35. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 01.12.2016, 07:09
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.012
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 185
Erhielt 278 Danke für 179 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2012
AW: Re: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
übrigens, auch hier hat man gelernt
oder zumindest fleißig hier mitgelesen

Zitieren:
...
SOFTWARE DATEN:
....
Programm: entwickelt auf Basis der berühmten Weltmeister-Programme
__________________
Das Herz ist ein einsamer Jäger...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.12.2016, 07:10
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 563
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 257 Danke für 160 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
0/3 ssssss563
AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Es gibt nun noch mehr Bilder bei Niggemann...
Bild 4 ist ja schlimm!
Immerhin, so wird keiner unangenehm überrascht.

Aber wenigstens hätte man das Präsentationsfoto mit einem Staubtuch vorbereiten können...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.12.2016, 07:11
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 563
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 257 Danke für 160 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
0/3 ssssss563
AW: Re: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
oder zumindest fleißig hier mitgelesen
Das würde ich als "lernen" gelten lassen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.12.2016, 09:47
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.580
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 275 Danke für 171 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3580
AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Solwac Beitrag anzeigen
Bild 4 ist ja schlimm!
Immerhin, so wird keiner unangenehm überrascht.
Ok, die Bedieneinheit an sich schaut wirklich "billig" aus (wirkt wie ein Kinderspielzeug), aber das Display scheint eine (für Schachcomputerverhältnisse) recht hohe Auflösung zu haben. Wenn man auch entsprechend viele Infos anzeigen lassen kann, würde mir das schon gefallen (auch wenn ich es lieber hätte, wenn das ganze im Brett integriert wäre)
Aber geben wir den Entwicklern noch ein wenig Zeit, das Teil noch etwas edler zu gestalten.

Mir gefällt besonders, dass man den CPU-Takt runtersetzen kann; ansonsten hätte ich schon Bedenken, dass das ein "Überflieger" wäre, der allen klassischen Schachcomputer haushoch überlegen wäre. Damit wäre er für mich uninteressant, weil ich ja nur Schachcomputermatches austrage.

Was mich ein wenig stört, ist, dass es halt ein weiterer Lang-Computer ist; wenn man andere Engines laden könnte, würde das die Kaufmotivation bei mir schon deutlich steigern (obwohl sie schon jetzt sehr hoch ist )

Phoenix und Mysticum zeigen da mMn sehr gut, wo die Zukunft der Schachcomputer liegen dürfte...

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.12.2016), pato4sen (01.12.2016), RetroComp (01.12.2016)
  #25  
Alt 01.12.2016, 09:53
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 563
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 257 Danke für 160 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
0/3 ssssss563
AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Ok, die Bedieneinheit an sich schaut wirklich "billig" aus (wirkt wie ein Kinderspielzeug)
Mir geht es noch nicht einmal so sehr um das Kunststoffgehäuse, auch wenn da sicher für wenig Geld ein schöneres Design möglich wäre.
Es geht mir um das Foto als solches. Staubfusseln, keine ebene Oberfläche, sichtbare Spuren des Tiefziehprozesses, für ein Werbefoto hätte man sich mehr Mühe geben können.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.12.2016, 10:17
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.580
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 275 Danke für 171 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3580
AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Solwac Beitrag anzeigen
Es geht mir um das Foto als solches. Staubfusseln, keine ebene Oberfläche, sichtbare Spuren des Tiefziehprozesses, für ein Werbefoto hätte man sich mehr Mühe geben können.
Nun gut, ich wäre schon davon ausgegangen, dass Geräte für Endkunden staubfrei ausgeliefert werden

Und den Fertigungsprozess werden sie bis dahin schon in den Griff kriegen.

Aber es stimmt schon: Wenn das als Werbefoto gedacht war, würde ich den Fotografen feuern...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.12.2016, 12:30
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.861
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 295 Danke für 152 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1861
AW: ChessGenius Exclusiv

Mein erster Saitek Leonardo sah auch sehr "robust" aus, in der damaligen beta Test Phase. Als ob den ein Kindergarten in nem Waldorf Projekt beklebt hat.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.12.2016, 12:35
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.129
Abgegebene Danke: 808
Erhielt 840 Danke für 426 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1129
AW: ChessGenius Exclusiv

Insgesamt gesehen ist das neue Gerät gelungen. Das mit dem "billig" aussehenden Bedienteil stört mich nicht. Es ist jedenfalls ein "ehrliches" Foto, auf dem man alles sieht. Dafür lobe ich den Fotograf.

Und wenn es dann so in Serie geht, wie hier dargestellt, kann niemand behaupten, dass er das nicht hätte ahnen können - clever!

Die Spielstärke dürfte ausreichen, um mit den Rev II-Langprogrammen oder den neuen Reflection-Modulen von Phoenix gut mithalten zu können. Vielleicht reicht es auch für knapp an die Spitze im "Lang"-Sortiment.
Aber einen unangefochtenen neuen "Weltmeister" im Brettcomputersegment sehe ich nicht.
Vielleicht erfüllt der Exclusive-Millennium dann in Sachen Spielstärke die Erwartungen, die manche hier an den MG Pro hatten.
Ob ich hier investiere ? Eher unwahrscheinlich. Mir missfällt, dass das ein zweiteiliges Set ist, man auf (langlebig!) funktionierende Steckverbindungen angewiesen ist, die Bedieneinheit nicht ins Brett integriert ist. Aber das war so wohl die kostengünstigste Variante der Realisierung.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.12.2016, 12:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 1.913
Abgegebene Danke: 1.772
Erhielt 1.621 Danke für 682 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss1913
AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Insgesamt gesehen ist das neue Gerät gelungen. Das mit dem "billig" aussehenden Bedienteil stört mich nicht. Es ist jedenfalls ein "ehrliches" Foto, auf dem man alles sieht. Dafür lobe ich den Fotograf.

Und wenn es dann so in Serie geht, wie hier dargestellt, kann niemand behaupten, dass er das nicht hätte ahnen können - clever!

Die Spielstärke dürfte ausreichen, um mit den Rev II-Langprogrammen oder den neuen Reflection-Modulen von Phoenix gut mithalten zu können. Vielleicht reicht es auch für knapp an die Spitze im "Lang"-Sortiment.
Aber einen unangefochtenen neuen "Weltmeister" im Brettcomputersegment sehe ich nicht.
Vielleicht erfüllt der Exclusive-Millennium dann in Sachen Spielstärke die Erwartungen, die manche hier an den MG Pro hatten.
Ob ich hier investiere ? Eher unwahrscheinlich. Mir missfällt, dass das ein zweiteiliges Set ist, man auf (langlebig!) funktionierende Steckverbindungen angewiesen ist, die Bedieneinheit nicht ins Brett integriert ist. Aber das war so wohl die kostengünstigste Variante der Realisierung.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

eine Bedieneinheit im Brett hätte mir definitiv auch besser gefallen, aber so weckt es halt Erinnerungen an die seinerzeit unerschwingliche "Tasc-Dynastie" Die Hardware des Gerätes ist ungefähr um den Faktor 4 schneller als beim ChessGenius Pro. Es dürfte daher der stärkste Schachcomputer mit einem Richard Lang-Programm werden.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (01.12.2016)
  #30  
Alt 01.12.2016, 13:00
Benutzerbild von xchessg
xchessg xchessg ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Flandern
Alter: 50
Land:
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 98 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
5/20 13/20
Today Beiträge
1/3 ssssss255
Re: AW: ChessGenius Exclusiv

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
eine Bedieneinheit im Brett hätte mir definitiv auch besser gefallen, aber so weckt es halt Erinnerungen an die seinerzeit unerschwingliche "Tasc-Dynastie"
Ein Console erlaubt auch ein grosseres display; Beim Rev II z.B finde ich das Display eher storen bei das "spielen an ein echtes Bret"-Erlebnis.

Mir gefällt das Ding sehr. Fast jeder hier ist angenehm überrascht über das Brett, nur die Console zeigt das es schliesslich doch vom Millenium und nicht von Mephisto herstellt worden ist...

So ein Brett lasst auch hoffen das ein mangel beim DGT Angebot eingefüllt wird: Anbindung an PC mit Led Zugandeutung! Natürlich braucht man ein Brettreiber. Schnell mal kontakt aufnehemen mit Chessbase, Herr Weiner!



Xavier
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Exclusiv Polgar Wings Technische Fragen und Probleme / Tuning 19 14.03.2012 20:01
Frage: B&P-Modul und Exclusiv S Golfino12 Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 28.02.2011 15:06
Frage: Exclusiv Brett oder Exclusiv S Brett HPF Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 26.08.2006 14:54
Frage: Reparatur Exclusiv Brett user_175 Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 23.08.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info