Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 27.12.2019, 18:58
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 64
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
Der King im Aktivschach

Wo steht der King eigentlich im Aktivschach? Ich werde in den nächsten Tagen/Wochen den King mal gegen verschiedene Gegner spielen lassen. Den Auftakt mache ich mit dem Centaur. Diese Geräte werden immer wieder verglichen. Aber Spiele vom Centaur sieht man selten. Sicherlich wird der King da nicht viel zu bestellen haben. Aber der Centaur spielt öfters sehr windige Varianten und scheut auch keine Opfer. Das macht die Spiele ganz attraktiv. Und dann ist immer eine Überraschung möglich. Nur muss die vor dem Endspiel geschehen!!
In meinem CG Turnier haben auch 2 Programme ein Remis gegen den Centaur erreicht. Warum sollte das nicht für den King möglich sein? Bei seiner Spielstärke kann ich mir auch mal einen Sieg vorstellen.

Der King spielt mit:
300 MHz
30 sek./Zug
PB=on
Buch 1 Meister
Spielstil: Normal

Der Centaur:
30 min/Spiel

Mehr kannst du da nicht einstellen. 30 min./Spiel bedeutet nach meinen Erfahrungen etwa 5-10 min. Bedenkzeit für das Spiel. Er zieht also viel zu schnell. Zudem hat er kein PB. Insgesamt verbessert sich dadurch die Performance des King deutlich. 3 fache Bedenkzeit + PB.
Ich hoffe es gibt einige "schöne" Spiele. Vorerst habe ich 5 geplant. Im Anschluss werde ich den King mal gegen den CG auf meinem Ipad antreten lassen.
Dann wird es bestimmt interessant.


[Event "Aktivschach"]
[Date "2019.12.26"]
[Round "1"]
[White "The King 1.21, 300 MHz"]
[Black "Centaur, Expert"]
[Result "0-1"]
[ECO "A09"]
[Annotator "Weber,Eberhard"]


1. Nf3 d5 2. g3 c5 3. c4 d4 4. e3 Nc6 5. exd4 cxd4 6. Bg2 e5 7. O-O Bd6 8. d3
Nge7 9. Re1 f6 10. Nbd2 Bc7 11. Qa4 Be6 12. Ne4 a6 13. Nc5 Bc8 14. b4 O-O 15.
b5 Na5 16. Nd2 Ra7 17. Ba3 Rf7 18. bxa6 b6 19. Ncb3 {Nach diesem Zug steigt
die Bewertung des Centaur stark an. Der King sieht sich aber ebenfalls im
Vorteil. In den Zügen vorher hätte jeder der beiden in Vorteil kommen können.
Jetzt wird es aber gleich eng für den King} Bd7 20. Qb4 Nac6 21. Bxc6 Bxc6 22.
Nc1 {Ein weiterer Fehler - sagt mein Kiebitz SF 10. Für mich ist die Stellung
hier schon unübersichtlich. Der Centaur sieht sich klar im Vorteil, der King
knapp im Nachteil. Der Kurt könnte das bestimmt gut erklären!!!} Rxa6 23. Qb2
Ng6 24. Bb4 f5 25. f3 h5 26. Kg2 h4 27. Ne2 {Bewertung King -1,08} hxg3 {
Bewertung Centaur 4,06} 28. hxg3 Qg5 29. Rh1 e4 30. Kf1 exf3 31. Nxd4 Qxg3 32.
N2xf3 {King -6,13 Centaur 7,8} Bxf3 33. Rg1 Qh3+ 34. Ke1 Nf4 35. Kd2 Be5 36.
Bc3 Bh5 37. Rae1 Qh2+ 38. Ne2 Bxc3+ 39. Kxc3 Nxe2+ 40. Rxe2 Bxe2 41. Re1 Rfa7 {
Bewertung Centaur -12,2} 42. a4 Rxa4 43. Rxe2 Ra3+ 44. Kd2 Ra2 0-1



Wenn der Centaur erst mal dran ist wird es schwer.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
applechess (27.12.2019), Boris (28.12.2019), Egbert (27.12.2019), IvenGO (29.12.2019), Leoschach (27.12.2019), RetroComp (28.12.2019)
  #2  
Alt 27.12.2019, 21:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.307
Abgegebene Danke: 2.833
Erhielt 5.817 Danke für 2.008 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3307
AW: Der King im Aktivschach

 Zitat von Eberhard Beitrag anzeigen
Der King spielt mit:
300 MHz
30 sek./Zug
PB=on
Buch 1 Meister
Spielstil: Normal

Der Centaur:
30 min/Spiel

Mehr kannst du da nicht einstellen. 30 min./Spiel bedeutet nach meinen Erfahrungen etwa 5-10 min. Bedenkzeit für das Spiel. Er zieht also viel zu schnell. Zudem hat er kein PB.
Hallo Eberhard
Das ist ja mehr als spartanisch. Unglaublich, dass sowas auf den
Markt kommt ... und auch noch Kàufer findet.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2019, 21:57
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 64
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Der King im Aktivschach

Hallo Kurt,
jetzt hab ich aber ein schlechtes Gewissen. Ich habe 1 Einstellung vergessen. Ich musste dem Centaur noch den Modus eingeben. Also nicht Freundlich oder Schwierig sondern Expert.
Damit habe ich die Anzahl der Einstellungen um 100% erhöht. Jetzt muss er doch verkauft werden, oder
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
applechess (27.12.2019), Leoschach (28.12.2019)
  #4  
Alt 27.12.2019, 22:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.307
Abgegebene Danke: 2.833
Erhielt 5.817 Danke für 2.008 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3307
AW: Der King im Aktivschach

 Zitat von Eberhard Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
jetzt hab ich aber ein schlechtes Gewissen. Ich habe 1 Einstellung vergessen. Ich musste dem Centaur noch den Modus eingeben. Also nicht Freundlich oder Schwierig sondern Expert.
Damit habe ich die Anzahl der Einstellungen um 100% erhöht. Jetzt muss er doch verkauft werden, oder
Hallo Eberhard
Nix von verkaufen, wenn du Freude am Centaur hat. Ist ja ein schönes
Gerät. Käme für mich wegen der spartanischen Möglichkeiten allerdings nie
in Frage.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2019, 01:55
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.717
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 459
Erhielt 850 Danke für 580 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2717
AW: Der King im Aktivschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Das ist ja mehr als spartanisch. Unglaublich, dass sowas auf den
Markt kommt ... und auch noch Kàufer findet.
Gruss
Kurt

Sehr richtig! Grottige Spielstufeneinteilung und kein PB ?! Ja sind wir im Jahre 1980?? Unglaublich. Die Optik ist ok aber die Filzlosen Figuren auf das Brett geknallt lässt mich auch erschaudern. Auf die Centaur-Partien bin ich dennoch gespannt.
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.12.2019), BHGP (28.12.2019)
  #6  
Alt 28.12.2019, 15:57
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 64
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Der King im Aktivschach

Centaur, Expert - The King 1.21 2 - 0

Der Centaur kann auch die 2. Partie gewinnen. Nach relativ ausgeglichen Spiel kommt im 37. Zug eine ungenauigkeit des King die dem Centaur zum Sieg reicht.
Dann tritt so ab Zug 50 ein typisches Verhalten des Centaur ganz deutlich hervor. Er spielt nicht mehr konsequent weiter! Bei vielen Spielen habe ich das schon festgestellt. Man könnte meinen den DGT Technikern ist auch in der Stufe Expert noch ein wenig Freundlich reingerutscht. Der spielt einfach nicht immer den besten Zug. Da kommt der zweit- oder drittbeste. Ich kann das nicht anders erklären. Ich sehe schon den Werdegang, aber der Centaur macht erst mal anders weiter bis er dann doch noch auf den Weg kommt. Seht euch doch mal das Herumgeziehe nach den 50. Zug an.
Es kommt auch immer wieder vor das er einen errungenen Vorteil im nächsten Zug wieder abgibt oder einen Fehler des Gegners nicht ausnutzt.
Ja, so ist das mit dem Centaur. Aber er gewinnt meistens!
Aber lernen kannst du mit dem nicht! Wenn ich so spielen wollte wie der dann würde ich untergehen. Das ist zu 95% reine Taktik. Das Programm stellt in 70% der Partien Material ein. Fast immer einen Bauern den er gleich in der Eröffnung hergibt. Gerne auch die Qualität. Ganz gefährlich wird es aber wenn er mit seinen Springern wirbelt. Da sind dann auch mal strategische Elemente im Spiel - lange Springerwanderungen - und dann wird es auch meist gefährlich.


[Event "Aktivschach"]
[Date "2019.12.26"]
[Round "?"]
[White "Centaur, Expert"]
[Black "The King 1.21, 300 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D10"]
[Annotator "Weber,Eberhard"]

1. d4 Nf6 2. c4 c6 3. Nf3 d5 4. Nc3 a6 5. e3 g6 6. Bd3 Bg7 7. O-O O-O 8. Qc2 b5
9. b3 Nbd7 10. Bb2 Bb7 11. Rac1 Qa5 12. Rfe1 e6 13. c5 Qc7 14. h3 Rfe8 15. Rcd1
e5 16. dxe5 Nxe5 17. Nxe5 Rxe5 18. Ne2 Ree8 19. b4 a5 20. a4 bxa4 21. b5 cxb5
22. Bxb5 Bc6 23. Nd4 Bxb5 24. Nxb5 Qc6 25. Nd4 Qc7 26. Ne2 Rad8 27. Ra1 Rb8 28.
Bd4 Ne4 29. Bxg7 Kxg7 30. c6 Rb4 31. Rxa4 Reb8 32. Rxb4 axb4 33. Nd4 Nc3 34.
Rc1 Kf8 35. Qb2 h6 36. g3 Qd6 37. h4 Qc5 $4 {Der erste echte Fehler des King
bringt die Entscheidung. h5 oder Kg8 wären besser gewesen.} 38. h5 gxh5 39. Qc2
Kg8 $4 40. Qf5 b3 41. Qe5 Qf8 42. c7 b2 $4 43. cxb8=Q bxc1=Q+ 44. Kg2 Qxb8 45.
Qxb8+ Kh7 46. Qe8 Ne4 47. Qxf7+ Kh8 48. Qf8+ Kh7 49. Qf5+ Kh8 50. Qe5+ Kh7 51.
Nf5 Qc3 52. Qe7+ Kh8 53. Qf8+ Kh7 54. Qxh6+ Kg8 55. Qe6+ Kh7 56. Qd7+ Kh8 57.
Qe8+ Kh7 58. Qf7+ Kh8 59. Qe8+ Kh7 60. Qxh5+ Kg8 61. Qe8+ Kh7 62. Qf7+ Kh8 63.
Qxd5 Nxf2 64. Kxf2 Qc7 65. Qd4+ Kh7 66. Qf6 Qb7 67. g4 Qd7 68. Kg3 Qc7+ 69. Kh3
Qb7 70. e4 Qd7 71. Kh4 Qc7 72. e5 Qb7 73. Kg5 Qd7 74. e6 Qd2+ 75. Kh5 Qh2+ 76.
Nh4 Qc7 77. e7 Qa5+ 78. Nf5 Qe5 79. Qxe5 Kg8 80. Qg7# 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.12.2019), Bryan Whitby (29.12.2019), Egbert (28.12.2019), Fluppio (28.12.2019), IvenGO (29.12.2019), MaximinusThrax (28.12.2019)
  #7  
Alt 28.12.2019, 16:25
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.781
Bilder: 194
Abgegebene Danke: 734
Erhielt 1.789 Danke für 707 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 15/20
Today Beiträge
3/3 sssss4781
AW: Der King im Aktivschach

Hallo,
ohne dass man es mir übel nimmt, aber so richtig erschließt sich mir der Vergleich nicht. Das ist so, als wenn ich einen Mephisto Glasgow im Revelation gegen die Vancouver TM spielen lasse.

Der King hat, wenn man unsere Liste als Maßstab nimmt, ca. 2.450 Elo. Laut Hersteller soll der Centaur bei 3.000 Elo liegen, was ich als übertrieben ansehe, auch im Vergleich mit anderen Programmen, die ca. 3.000 Elo haben.

Dennoch haben wir hier SF als Engine, die im Expert Modus mit voller Kraft rechnen soll. Nehme ich die Hardware des Centaur, die erheblich schneller ist, wird der Centaur immer noch locker 250 Elo über dem King (bei 30 Sekunden pro Zug) liegen, da hilft auch der PB nichts ... ab ca. 10 bis 15 Minuten pro Zug für den King dürfte das Match spannend werden ...

So ist es jedenfalls ein ziemlich unfairer Vergleich.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.12.2019), Wolfgang2 (28.12.2019)
  #8  
Alt 28.12.2019, 18:02
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
Saitek Turbo King II
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 78 Danke für 36 Beiträge
Activity Longevity
5/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss94
AW: Der King im Aktivschach

Hallo,

 Zitat von Eberhard Beitrag anzeigen
Centaur, Expert - The King 1.21 2 - 0
macht erst mal anders weiter bis er dann doch noch auf den Weg kommt. Seht euch doch mal das Herumgeziehe nach den 50. Zug an.
Sieht zwar komisch aus, aber wenn ich ab dem 50 Zug auf meinem PC von Fritz 17, Komodo 13, Houdini 6 und Stocklfish 10 analysieren lasse, dann liegen sie mit ihren Bewertungen nah beieinander und würden oft das gleiche ziehen.
Ich denke nicht, dass dort noch ein "freundlich" dazwischen funkt.

Gruß,
Lars
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2019, 00:00
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 64
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Der King im Aktivschach

Hallo Sascha,
wie ich am Anfang geschrieben habe sehe ich das nicht als Vergleich - der King wird im Normalfall nicht gegen den Centaur gewinnen - es gibt aber keine Partien vom Centaur in der Einstellung Expert irgendwo zu sehen. Ich habe mir den Performance neu zugelegt. Im Preis sind die Teile gleich. Verglichen werden die auch öfter weil der Preis gleich ist. Warum soll ich also meine Neuerwerbung nicht gegen den Centaur spielen lassen. Es soll doch mal die Spielweise des Centaur gezeigt werden. Auf die wird nicht gar nicht eingegangen. Man bleibt bei den fehlenden Einstellungen in der Kritik stehen. Und das sehe ich genauso!!
Da muss nachgebessert werden!!!!

Findest du irgendwo eine ELO Zahl für den Centaur??
3000 ELO ist bei 1 GHz gar nicht möglich.
Meiner Meinung nach liegt der Centaur bei ca. 2600 ELO.
Das gibt die Hardware her.
Aber egal. Ich will den King nicht niedermachen. Habe ein neues Gerät und möchte auch damit spielen.
Aber etwas möchte ich doch mal wissen: Wie stark ist der Centaur eigentlich??

Aber gegen wen soll der spielen? Von Schachcomputern her hat der keinen Gegner!
Und wo liegt der King??? 2450 ELO sind schon viel Holz. Die muss er nach dem Centaur mal gegen den CG Ipad beweisen. Ich freue mich schon darauf!!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.12.2019), MaximinusThrax (29.12.2019), Tibono (29.12.2019)
  #10  
Alt 29.12.2019, 00:08
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 64
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Der King im Aktivschach

Hallo Lars,
ich denke du hast recht. Manchmal verrennt man sich ja in einer Sache und sieht das nicht mehr objektiv. Da ist es gut wenn man mal wieder eine andere Meinung hört.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
centaur, the king 1.21

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Millennium - The King Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 507 15.02.2020 18:52
Test: The King 3.50 Settings StPohl Oldie & Retro Schachprogramme 40 21.03.2019 12:54
Challenge: The King 2.61 Gauntlet M.Z Partien und Turniere 8 08.03.2019 17:23
Turnier: King vs R30 borromeus Partien und Turniere 9 01.01.2019 17:54
Frage: Chess King José Die ganze Welt der Schachcomputer 8 28.06.2009 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:59 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info