Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #481  
Alt 06.03.2019, 04:48
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Guten Morgen,

in diesem Duell steht das Brett eigentlich immer in Flammen. In der 8. Partie hatte The King nach Verlassen des Buchs bereits eine Verlust Stellung. Aber Hiarcs zeigte einige ungewohnte Schwächen, besonders hinsichtlich bei der Bewertung eines weit vorgerückten gegnerischen Bauers. Zug und Zug kämpfte sich das de Koning-Programms zum Ausgleich und nach weiteren Fehlern des Uniacke Programms zerlegte der King seinen Gegner kunstgerecht. Eine beeindruckende Partie!

CGE & The King 2.61, 50 MHz: 3
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed 4 MB Hash: 5


[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.05"]
[Round "108"]
[White "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Black "CGE & The King 2.61, 50 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "C40"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "103"]
[EventDate "2019.03.05"]

1. e4 e5 2. Nf3 f5 3. Nxe5 Nc6 4. Qh5+ {Ende Buch, eine außergewöhnliche
Eröffnungs-Wahl des King...} g6 5. Nxg6 Nf6 6. Qh3 hxg6 7. Qxh8 Qe7 {Ende
Buch...und der King sah sich bereits mit weit über einer Bauerneinheiten im
Minus.} 8. d3 fxe4 9. Nc3 {genauer ist hier wohl 9. d3xe4.} exd3+ 10. Be3 dxc2
11. Bd3 Kf7 12. Bxc2 {auch hier gab es mit 12. Ld3-c4 eine stärkere
Alternative für Hiarcs.} d5 {auch der King findet hier nicht die stärkste
Fortsetzung (12. ...Sc6-d4), dennoch droht ...d5-d4.} 13. O-O d4 {? notwendig
war 13. ...Lf8-g7.} 14. Bd2 {? verpasst den Gewinn:} (14. Bg5 dxc3 15. Rae1 Be6
16. Rxe6 Kxe6 17. bxc3 Re8 18. Qh3+ Kf7 19. Bb3+ Qe6 {und Schwarz ist
hoffnungslos verloren.}) 14... dxc3 15. Rfe1 {? ungeahnte taktische Schwächen
der Hiarcs Engine ermöglichen den Ausgleich für den King. Erforderlich war
15. Ld2xc3.} cxd2 {dieser schwarze Bauer wird sich als Sargnagel für das
Uniacke Programm erweisen und wurden komplett von Hiarcs unterschätzt.} 16.
Bb3+ Be6 17. Rxe6 Qxe6 18. Bxe6+ Kxe6 19. Rd1 Rd8 20. Qh3+ Kf7 21. Qb3+ Kg7 22.
a3 Nd4 23. Qxb7 Ne6 24. Qxa7 {? nach 24. Kg1-f1 steht Hiarcs zumindest nicht
schlechter. Nach wie vor wird die Gefährlichkeit des schwarzen Bauern auf d2
ausgeblendet.} Bc5 25. Qa5 Ne4 26. Kf1 Kf7 27. g3 {eine bessere Alternative
dürfte 27. f2-f3 sein.} Rd3 {der King spielt nun sehr druckvolle Züge.} 28.
Kg2 Bxf2 29. Qa6 Rd4 {jeder Zug von Schwarz sitzt.} 30. Qe2 Ke7 31. Rf1 Ng7 32.
g4 {? ein ungenauer Zug folgt dem anderen, das kleinere Übel war 32. Kg2-f3.
Der King steht zwischenzeitlich klar besser.} Ne6 33. Kf3 Kf6 34. Rd1 Be1 35.
h4 Bxh4 36. Qh2 g5 37. Qe2 Nf2 38. Rxd2 Rf4+ 39. Kg2 Ne4 40. Kg1 Bf2+ 41. Kg2
Nxd2 42. Qxd2 Bd4 43. Qd1 Rf2+ 44. Kh1 Rxb2 45. a4 Ke5 46. a5 {verliert nun
forciert.} Nf4 47. Qe1+ Kd6 48. Qe4 Rd2 49. Qh7 Rd1+ 50. Kh2 Bg1+ 51. Kh1 Bf2+
52. Kh2 {und Hiarcs gibt die Partie auf. Unglaublich, wie der King sich nach
dieser verkorksten Eröffnung (aus dem Buch!) noch retten konnte und durch
danach sehr starkes Spiel ungewohnte Schwächen der Hiarcs Engine aufdecken
konnte.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.03.2019), borromeus (06.03.2019), marste (06.03.2019), Rashid (06.03.2019), RetroComp (06.03.2019), Roberto (07.03.2019), Thomas J (06.03.2019), Wolfgang2 (06.03.2019)
  #482  
Alt 06.03.2019, 15:13
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.306
Abgegebene Danke: 2.832
Erhielt 5.815 Danke für 2.007 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3306
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

in diesem Duell steht das Brett eigentlich immer in Flammen. In der 8. Partie hatte The King nach Verlassen des Buchs bereits eine Verlust Stellung. Aber Hiarcs zeigte einige ungewohnte Schwächen, besonders hinsichtlich bei der Bewertung eines weit vorgerückten gegnerischen Bauers. Zug und Zug kämpfte sich das de Koning-Programms zum Ausgleich und nach weiteren Fehlern des Uniacke Programms zerlegte der King seinen Gegner kunstgerecht. Eine beeindruckende Partie!

CGE & The King 2.61, 50 MHz: 3
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed 4 MB Hash: 5


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Ja, das Brett stand wirklich in Flammen. Und schön, dass es
The King 2.61 gelingt, Schwächen des Hiarcs 14.1 aufzudecken
und diese auch auszunutzen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.03.2019)
  #483  
Alt 06.03.2019, 15:51
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Ja, das Brett stand wirklich in Flammen. Und schön, dass es
The King 2.61 gelingt, Schwächen des Hiarcs 14.1 aufzudecken
und diese auch auszunutzen.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

in der Tat..., der King fordert den gedrosselten Revelation II Hiarcs 14.1 bereits mit 50 MHz. Es macht großen Spaß mit den beiden Programmen.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (06.03.2019 um 15:58 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #484  
Alt 06.03.2019, 22:39
borromeus borromeus ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 191 Danke für 85 Beiträge
Activity Longevity
3/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss219
AW: ChessGenius Exclusive AREA

3 Leichtfiguren gegen eine Dame sind meist sehr spannende Partien, Remis ist da ganz selten.

Der King hat die Dynamik des erforderlichen Figurenspieles gut verstanden.
Tolle Partie, die Du uns da zeigst Egbert!

Danke!

ThumbsUp
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
Egbert (07.03.2019)
  #485  
Alt 06.03.2019, 22:52
borromeus borromeus ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 191 Danke für 85 Beiträge
Activity Longevity
3/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss219
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Wobei eine Frage habe ich schon Egbert.
Du lässt ja zwei gedrosselte Maschinen spielen.

Wäre es nicht besser Hiarcs 5% gegen King 300MHz spielen zu lassen?
Die paar Prozent Unterschied sollten egal sein und die Partien wären besser.

Ich denke, Du willst hier die Vergleichbarkeit mit dem CGE herstellen, aber ist das den Geschwindigkeits- Faktor 5-6 wert?

Gruß
Karl
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
Egbert (07.03.2019)
  #486  
Alt 07.03.2019, 04:08
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
3 Leichtfiguren gegen eine Dame sind meist sehr spannende Partien, Remis ist da ganz selten.

Der King hat die Dynamik des erforderlichen Figurenspieles gut verstanden.
Tolle Partie, die Du uns da zeigst Egbert!

Danke!

ThumbsUp
Hallo Karl,

ich habe wenig dazu beigetragen Du hast Recht, Leichtfiguren gegen Dame verspricht in der Regel sehr interessante Partien und der King hat auch kein Problem damit, seine Dame in Aussicht eines solchen preis zugeben.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (07.03.2019 um 06:44 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
borromeus (07.03.2019)
  #487  
Alt 07.03.2019, 04:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
Wobei eine Frage habe ich schon Egbert.
Du lässt ja zwei gedrosselte Maschinen spielen.

Wäre es nicht besser Hiarcs 5% gegen King 300MHz spielen zu lassen?
Die paar Prozent Unterschied sollten egal sein und die Partien wären besser.

Ich denke, Du willst hier die Vergleichbarkeit mit dem CGE herstellen, aber ist das den Geschwindigkeits- Faktor 5-6 wert?

Gruß
Karl
Hallo Karl,

der Grund für meine Vorgehensweise bestand darin, den CGE 23.1 in dieses Turnier mit einzubinden. Und der wäre dann gnadenlos untergegangen. Mein nächster Wettkampf sieht dann aber den King mit vollen 300 MHz vor.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
borromeus (07.03.2019), RetroComp (07.03.2019)
  #488  
Alt 09.03.2019, 09:02
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Guten Morgen,

in der 9. Partie kam die gedrosselte Hiarcs 14.1 Engine auf dem Revelation II zu einem glücklichen Remis, nachdem der King bereits auf Gewinn Stellung inne hatte. Wieder gab das Programm von Johan de Konig seine Dame gegen Leicht- und Schwerfiguren her und lag damit richtig! Doch im entscheidenden Moment verließen den King die Kräfte und der Favorit konnte sich retten. Eine wiederum sehr spannende Partie.

CGE & The King 2.61, 50 MHz: 3,5
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed 4 MB Hash: 5,5


[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.09"]
[Round "109"]
[White "CGE & The King 2.61, 50 MHz"]
[Black "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A22"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "200"]
[EventDate "2019.03.09"]

1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. e3 Bb4 4. Nge2 O-O 5. a3 Be7 6. d4 exd4 7. Qxd4 {
Ende Buch} d6 8. Qd1 Re8 {Ende Buch} 9. Ng3 Be6 10. f4 Na6 11. Be2 c6 12. O-O {
eine gute Alternative wäre 12. e3-e4 gewesen.} Qc7 {der erste schwächere Zug
von Hiarcs. Angesagt war 12. ...d6-d5.} 13. b4 {und der King macht das was er
am besten kann, aktiv spielen.} d5 14. cxd5 Bxd5 {besser ist hier 14. ...
Sf6xd5. Der King verfügt bereits über leichte Vorteile.} 15. Bb2 Be6 16. f5
{folgerichtig.} Rad8 17. fxe6 {ein weiterer Beleg dafür, dass der King nicht
an seiner Dame hängt, ähnlich der vorangegangenen Partie. Vielleicht aber
nicht die beste Abwicklung in dieser Stellung.} Rxd1 18. exf7+ Kxf7 19. Raxd1
Rd8 20. Bc4+ Ke8 21. Nf5 Bf8 22. Nd4 Qe5 23. Rde1 Nc7 {beachtenswert war 23. ..
.Lf8-d6. Die schwarze Stellung mit dem König in der Brettmitte beginnt
scheint fragil.} 24. Rf5 {Deutlich besser war 24. Sd4-f3.} Qe7 25. Nf3 Qd7 26.
e4 h6 {? klar schwächer als 26. ...Lf8-e7. Weiß steht nun klar besser.} 27.
Bb3 {verpasst eine mögliche bessere Abwicklung:} (27. Ne5 Qd4+ 28. Kf1 Bd6 29.
Nd1 Qd2 30. Rf2 Qxb2 31. Nxb2 Bxe5 32. Nd3) 27... Be7 28. Bf7+ Kf8 29. Bg6 Kg8
30. e5 Nh7 31. e6 {der weiße Freibauer macht Schwarz das Leben schwer.} Qc8
32. Ne2 {! eine Falle.., denn der Bauer auf e6 ist vergiftet.} Nxe6 {? und
Hiarcs tappst hinein. Notwendig war 32. ...Sh7-f6. Nun erhält der King eine
sehr vorteilhafte Stellung!} 33. Bf7+ Kh8 34. Ng3 {! stark gespielt.} Nhg5 35.
Nxg5 Nxg5 36. Rxe7 {[#] Weiß steht auf Gewinn.} Rd1+ 37. Rf1 Rxf1+ 38. Kxf1
Nxf7 39. Rxf7 Kg8 40. Rxg7+ Kf8 41. Kg1 {stärker war 41. h2-h3 mit einem
Luftloch für den weißen König.} c5 {Hiarcs sucht verzweifelt nach
Gegenspiel.} 42. Rh7 Qc6 43. Bg7+ {? der King deplatziert nun seine Figuren,
nach wie vor war 43. h2-h3. Von der Gewinn-Stellung ist kaum noch etwas übrig
geblieben.} Kg8 44. Rxh6 Qa4 {!} 45. Nh5 Qxa3 46. bxc5 Qxc5+ 47. Kf1 {die
beiden verbunden schwarzen Freibauern bieten ordentlich Kompensation für den
leichten Material-Nachteil, zumal die schwarze Dame permanent Schachgebote
abgeben kann und die weißen Offiziere ihre Last haben sich gegenseitig zu
schützen.} Qc1+ 48. Kf2 Qd2+ 49. Kf3 Qd1+ 50. Kf4 Qd2+ 51. Kg3 b5 52. Rh8+ Kf7
53. Kh3 Qe3+ 54. g3 Qe6+ 55. Kh4 Qe4+ 56. Kg5 Qe3+ 57. Kf5 Qf2+ 58. Ke4 Qxh2
59. Rf8+ Ke7 60. Rf5 a5 61. Bf6+ Kd6 62. Kd3 Qh1 63. Kd2 Qb1 64. g4 a4 65. Nf4
a3 66. Be5+ Ke7 67. Rf6 Qa2+ 68. Ke3 b4 69. Rb6 b3 70. Nd3 b2 71. Rb7+ Ke6 72.
Bxb2 axb2 73. Rxb2 Qa7+ 74. Kf3 Kf6 75. Rb4 Kg7 76. Rb5 Qa3 77. Rg5+ Kf7 78.
Ke4 Qa4+ 79. Ke3 Qb3 80. Rc5 Ke7 81. Rf5 Ke6 82. Ra5 Qb6+ 83. Rc5 Kf7 84. Ke4
Qb1 85. Rc1 Qb7+ 86. Kf4 Qb5 87. Ne5+ Ke6 88. Rc6+ Kd5 89. Rc8 Qa4+ 90. Nc4 Qa6
91. Ne3+ Ke6 92. Re8+ Kf6 93. Nd5+ Kg6 94. Rg8+ Kf7 95. Rg5 Qh6 96. Nc3 Qh2+
97. Ke3 Qg3+ 98. Kd4 Qf2+ 99. Kd3 Qf1+ 100. Ne2 Qf3+ {und Remis durch Bediener
abgeschätzt. Lange Zeit spielte der King eine bärenstarke Partie, doch dann
verließen "ihn" plötzlich die Kräfte und Hiarcs kam mit einem blauen Auge
davon. Ein glückliches Remis für das Programm von Mark Uniacke.} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (09.03.2019), marste (09.03.2019), RetroComp (09.03.2019)
  #489  
Alt 09.03.2019, 17:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.306
Abgegebene Danke: 2.832
Erhielt 5.815 Danke für 2.007 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3306
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

in der 9. Partie kam die gedrosselte Hiarcs 14.1 Engine auf dem Revelation II zu einem glücklichen Remis, nachdem der King bereits auf Gewinn Stellung inne hatte. Wieder gab das Programm von Johan de Konig seine Dame gegen Leicht- und Schwerfiguren her und lag damit richtig! Doch im entscheidenden Moment verließen den King die Kräfte und der Favorit konnte sich retten. Eine wiederum sehr spannende Partie.

CGE & The King 2.61, 50 MHz: 3,5
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed 4 MB Hash: 5,5


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das "Damenopfer" war im vorliegenden Fall ganz bestimmt nicht
das Gelbe vom Ei. Denn nach 17.Dc2 stünde Weiss deutlich
besser. Und dass The King 2.61 diese Partie nicht gewinnt, finde
ich fast ein wenig erstaunlich. Unter anderem hatte Weiss mit
40.Sf5!! eine bombenstarke Fortsetzung zur Verfügung. die
schwarze Stellung ginge dann nach meinen Analysen langsam
aber sicher den Bach runter.
Gruss
Kurt

[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.09"]
[Round "109"]
[White "CGE & The King 2.61, 50 MHz"]
[Black "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Result "1/2-1/2"]
[FEN "2q3k1/pp3Rp1/2p4p/8/1P6/P5N1/1B4PP/5K2 w - - 1 40"]

40.Rxg7+
( 40.Nf5 Qe6 41.Rxg7+ Kf8 42.g4 Qd5
( 42...Qe4 43.Rf7+ Kxf7
( 43...Kg8 44.Nxh6# )
44.Nd6+ Ke6 45.Nxe4 )
43.Bd4 Qh1+ 44.Kf2 Qxh2+ 45.Kf3 $18 )
40...Kf8 1/2-1/2

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.03.2019)
  #490  
Alt 09.03.2019, 17:32
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.152
Abgegebene Danke: 4.954
Erhielt 4.549 Danke für 2.143 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4152
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Das "Damenopfer" war im vorliegenden Fall ganz bestimmt nicht
das Gelbe vom Ei. Denn nach 17.Dc2 stünde Weiss deutlich
besser. Und dass The King 2.61 diese Partie nicht gewinnt, finde
ich fast ein wenig erstaunlich. Unter anderem hatte Weiss mit
40.Sf5!! eine bombenstarke Fortsetzung zur Verfügung. die
schwarze Stellung ginge dann nach meinen Analysen langsam
aber sicher den Bach runter.
Gruss
Kurt

[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.09"]
[Round "109"]
[White "CGE & The King 2.61, 50 MHz"]
[Black "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Result "1/2-1/2"]
[FEN "2q3k1/pp3Rp1/2p4p/8/1P6/P5N1/1B4PP/5K2 w - - 1 40"]

40.Rxg7+
( 40.Nf5 Qe6 41.Rxg7+ Kf8 42.g4 Qd5
( 42...Qe4 43.Rf7+ Kxf7
( 43...Kg8 44.Nxh6# )
44.Nd6+ Ke6 45.Nxe4 )
43.Bd4 Qh1+ 44.Kf2 Qxh2+ 45.Kf3 $18 )
40...Kf8 1/2-1/2


Hallo Kurt,

ohne Frage, 17.Dc2! wäre für den King noch vorteilhafter gewesen, jedoch ist auch der Textzug 17. f5xe6 durchaus spielbar, dies bestätigt auch eine Langzeitanalyse mit Komodo. Schade aus Sicht des King, dass er die Partie dann aber nicht zum durchaus möglichen Gewinn führen konnte.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (09.03.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: ChessGenius Pro applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 16 03.02.2018 18:26
Partie: Aktivschachvergleiche Millennium ChessGenius Exclusive Chessguru Partien und Turniere 14 17.11.2017 19:10
Tipp: Millennium ChessGenius kosakenzipfel Die ganze Welt der Schachcomputer 319 13.08.2016 18:59
Tipp: ChessGenius José Die ganze Welt der Schachcomputer 3 31.08.2015 15:19
Frage: Lizenz für ChessGenius 3.6 Jockel Die ganze Welt der Schachcomputer 7 28.09.2010 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info