Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #2131  
Alt 10.06.2021, 19:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.631
Abgegebene Danke: 4.957
Erhielt 8.328 Danke für 3.068 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4631
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Einmal mehr ein Beispiel, welches aufzeigt, dass das Endspiel selbst bei
den besten Schach-Compis noch der grösste Schwachpunkt darstellt.
Gruss
Kurt
... wobei ich nie behaupten würde, ich könnte es immer besser
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (10.06.2021)
  #2132  
Alt 10.06.2021, 19:17
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
... wobei ich nie behaupten würde, ich könnte es immer besser
Gruss
Kurt
...das gilt natürlich auch für mich Kurt.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.06.2021)
  #2133  
Alt 11.06.2021, 18:04
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

Langsam verliert das Lang-Programm den Anschluss. Mephisto London stand eigentlich nach 10 Zügen fast schon auf Gewinn. Der 11. Zug Th1-f1?? ist dann jedoch durchaus als grotesk zu bezeichnen und lenkt die Partie mit beiderseitigen Fehlern dann langsam in eine andere Richtung.

Rev. II AE Mephisto London 68030 ~ 118 MHz, aktiv: 31
The King 2.61, TrS Aktiv 30 MHz: 34


[Event "Rev. II AE Mephisto London 68030 ~ 118"]
[Site "?"]
[Date "2021.06.11"]
[Round "65"]
[White "Rev. II AE Mephisto London, 68030 ~ 118 MHz, a"]
[Black "The King 2.61, TrS Aktiv, 30 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "A81"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "139"]
[EventDate "2021.06.11"]

1. d4 f5 2. g3 e6 3. Bg2 {Ende Buch} c6 {Ende Buch} 4. Nf3 c5 {sicherlich
keine optimale Antwort des King.} 5. d5 exd5 6. Qxd5 Nf6 7. Qxf5 d5 8. Qg5 Be7
{? deutlich schwächer als beispielsweise 8. ...Sb8-c6.} 9. Qxg7 Rg8 {[#] wir
sehen wieder den Kampf zwischen Material-Gier und Entwicklungsvorsprung. In
dieser speziellen Situation muss man jedoch sagen, dass der King gegen einen
wirklich starken Gegner bereits auf Verlust stehen würde.} 10. Qh6 Nc6 {[#]}
11. Rf1 {?? bei diesem Zug traute ich meinen Augen nicht. Was steckt nur
hinter diesem Geisterzug? Wenn Mephisto London hier einfach die kurze Rochade
macht, sieht der King alt aus. So wurde quasi aus einer Gewinn-Stellung eine
nur noch leicht vorteilhafte Position.} Bf5 12. Na3 Qd7 13. Nh4 Be6 14. c3 {
? wiederum schlecht gespielt. Der Entwicklungszug 14. Lc1-f4 war klar zu
bevorzugen.} d4 {eine etwas stärkere Fortsetzung für Schwarz war hier die
lange Rochade.} 15. Nb1 {? einfach grausam wie sträflich hier das
Lang-Programm seine Entwicklung verschleppt.} dxc3 {? noch immer war hier die
lange Rochade die klar stärkere Fortsetzung.} 16. Bxc6 Qxc6 17. Nxc3 O-O-O 18.
Nf3 Ne4 19. Qxh7 {? die Material-Gier geht hier eindeutig zu weit, nach 19.
Lc1-f4 kann das Lang-Programm noch leichte Vorteile für sich verbuchen.} Nxc3
20. bxc3 {damit ist die Möglichkeit einer gesunden Königsstellung für den
Anziehenden auf Dauer zerstört.} Bf6 21. Qc2 Bg4 22. Nd2 {? lediglich 22. ...
Sf3-g1 bietet Mephisto London noch Gegenwehr.} Bxe2 {22. ...Dc6-g2 war zu
bevorzugen.} 23. Kxe2 Rge8+ 24. Ne4 Rxe4+ 25. Be3 Qd5 {der King steht
unzweifelhaft besser.} 26. h3 {? auch nicht gerade der Weisheit letzter
Schluss.} Rde8 {noch stärker war 26. ...Dd5-f5.} 27. h4 {? besonders das
Lang-Programm ist in dieser Stellung hoffnungslos überfordert und steht
bereits klar auf Verlust.} Qh5+ 28. Kd2 Rc4 {? aber auch der King verpasst in
dieser komplexen Position die Vorentscheidung:} (28... Rd8+ 29. Kc1 Rc4 30. Rd1
Rxc3 31. Rxd8+ Kxd8 32. Qxc3 Bxc3 {und Schwarz steht klar auf Gewinn.}) 29.
Rfc1 Rxc3 30. Qxc3 Bxc3+ 31. Rxc3 Rd8+ 32. Ke1 b6 {[#] aus dieser mehr als
brenzligen Lage, kam das Lang-Programm noch einmal mit einem blauen Auge davon.
} 33. Rac1 Qf7 34. Rb3 Re8 35. Kf1 Qf3 36. Kg1 Qd5 37. Kh2 Re4 {Schwarz steht
zwar nach wie vor etwas besser, aber diese Stellung zu gewinnen, ist alles
andere als einfach.} 38. Rc2 Ra4 39. Rd2 Qf7 40. Rbb2 Re4 41. Bg5 {? 41.
Tb2-b1 ist vorzuziehen.} Kc7 {? aber auch der King übersieht das zu
bevorzugende 41. ...Te4-e1.} 42. Rd3 {? nach 42. Kh2-g2 dürfte sich eine
Gewinnführung des Nachziehenden als kaum machbar heraus kristallisieren.} c4
43. Rc3 Qg7 44. Rbc2 b5 45. f3 {? wiederum ungenau, 45. Tc3-f3 war
erforderlich.} Re1 {! nun scheint das de Koning Programm den Durchblick zu
haben.} 46. Re3 {etwas mehr Widerstand kann 46. Lg5-e3 leisten, der Turmtausch
ist nur für den King vorteilhaft.} Rxe3 47. Bxe3 Qh7 48. Bf4+ Kc6 49. Re2 c3
50. Re6+ Kd5 {? deutlich schwächer als 50. ...Kc6-c5.} 51. Re4 {? nach 51.
Te6-e5+ wird es für den Nachziehenden wesentlich komplizierter.} Qf7 52. a4 a6
53. axb5 axb5 54. Kg2 Qg7 {? auch nicht das Gelbe vom Ei. Beide Programme sind
doch sichtlich überfordert.} 55. Bc1 {? schwach. Die einzige Chance auf
Gegenspiel für Weiß bestand in 55. h4-h5. Nach dem Textzug ist es vorbei.}
Qa7 {auch nicht optimal, aber vollkommen ausreichend.} 56. Bf4 Qa2+ 57. Kh3 Qb1
58. Re5+ Kc4 59. Re4+ {[#]} Qxe4 {! wunderbar vom King vereinfacht.} 60. fxe4
b4 61. e5 Kd5 62. Be3 b3 63. e6 Kxe6 64. Bd4 b2 65. Bxc3 b1=Q 66. h5 Qh1+ 67.
Kg4 Qe4+ 68. Kg5 Qe3+ 69. Kg4 Qxc3 70. h6 {und Mephisto London gibt auf. Eine
insgesamt schwache Vorstellung des Lang-Programms. Gerade der 11. Zug Th-f1??
grenzt schon fast an einen Programmfehler.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.06.2021), Mapi (11.06.2021), marste (11.06.2021), Mephisto_Risc (11.06.2021)
  #2134  
Alt 11.06.2021, 19:28
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 2.130
Erhielt 780 Danke für 296 Beiträge
Activity Longevity
7/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss688
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Egbert,
ich denke beide Maschinen hatten hier keinen wirklichen Durchblick und haben im rahmen Ihrer Möglichkeiten gespielt. Erst nach 42. Td3 hat das aktivere Spiel des King die Partie entschieden.

viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.06.2021)
  #2135  
Alt 11.06.2021, 19:50
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,
ich denke beide Maschinen hatten hier keinen wirklichen Durchblick und haben im rahmen Ihrer Möglichkeiten gespielt. Erst nach 42. Td3 hat das aktivere Spiel des King die Partie entschieden.

viele Grüße

Markus
Hallo Markus,

das kann man durchaus so sagen, allerdings hat mich 11. Th-f1?? vom Mephisto London wirklich erschüttert.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (11.06.2021)
  #2136  
Alt 11.06.2021, 20:20
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 2.130
Erhielt 780 Danke für 296 Beiträge
Activity Longevity
7/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss688
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Egbert,

ich habe die Partie bis zum 10. Zug in die Mess Emu mit der Turniermaschine London 36 Mhz eingegeben. Diese zieht bei 3 min / Zug nach 10 min 41sek auch 11. Thf1 und kommt dabei in Suchtiefe 6/18
Vermutlich ist die halboffene Linie die Ursache für diesen Zug, so dass dem London die kurze Rochade zu "gefährlich" erscheint.

viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.06.2021), Wolfgang2 (12.06.2021)
  #2137  
Alt 11.06.2021, 20:33
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

ich habe die Partie bis zum 10. Zug in die Mess Emu mit der Turniermaschine London 36 Mhz eingegeben. Diese zieht bei 3 min / Zug nach 10 min 41sek auch 11. Thf1 und kommt dabei in Suchtiefe 6/18
Vermutlich ist die halboffene Linie die Ursache für diesen Zug, so dass dem London die kurze Rochade zu "gefährlich" erscheint.

viele Grüße

Markus
Hallo Markus,

Danke für Deine begleitende Analyse. In jedem Fall handelt es sich um einen Bewertungsfehler.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (11.06.2021)
  #2138  
Alt 12.06.2021, 01:52
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.838
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 990 Danke für 659 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2838
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Markus,

Danke für Deine begleitende Analyse. In jedem Fall handelt es sich um einen Bewertungsfehler.

Gruß
Egbert



Also mir scheint das eher ein Programmfehler zu sein. So einen Zug wie 11. Tf1?? kann man von Geräten der Jahre 1978 - 1980 erwarten. Bei einem London sollte so ein Zug natürlich nicht vorkommen außer er hat Haschplätzchen genascht


Grüße in die frühen Morgenstunden,
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.06.2021)
  #2139  
Alt 12.06.2021, 05:12
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Also mir scheint das eher ein Programmfehler zu sein. So einen Zug wie 11. Tf1?? kann man von Geräten der Jahre 1978 - 1980 erwarten. Bei einem London sollte so ein Zug natürlich nicht vorkommen außer er hat Haschplätzchen genascht


Grüße in die frühen Morgenstunden,
Otto
Hallo Otto,

in der Tat...ein echt schräger Zug.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #2140  
Alt 12.06.2021, 06:18
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.672
Abgegebene Danke: 6.962
Erhielt 7.634 Danke für 3.311 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5672
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Morgen

Auch in der 66. Partie ist das Lang-Programm von der Rolle und der King kann langsam davon ziehen. Augenfällig sind das bessere positionelle Spiel des Kings, gerade in der Eröffnungs-Phase und im frühen Mittelspiel.

Rev. II AE Mephisto London 68030 ~ 118 MHz, aktiv: 31
The King 2.61, TrS Aktiv 30 MHz: 35


[Event "Rev. II AE Mephisto London 68030 ~ 118"]
[Site "?"]
[Date "2021.06.11"]
[Round "66"]
[White "The King 2.61, TrS Aktiv, 30 MHz"]
[Black "Rev. II AE Mephisto London, 68030 ~ 118 MHz, a"]
[Result "1-0"]
[ECO "A03"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "96"]
[EventDate "2021.06.11"]

1. f4 d5 2. e3 Nf6 3. b3 {Ende Buch} e6 {Ende Buch} 4. Bb2 Bc5 5. Nf3 O-O 6.
Bd3 Nc6 7. a3 Qe7 8. O-O Bd7 {eine bessere Strategie wäre es wohl gewesen,
über 8. ...a7-a6 und später b7-b5 den Läufer nach b7 zu entwickeln.} 9. c4 {
der King spielt dies aus positioneller Sicht richtig gut.} dxc4 10. Bxc4 Bb6 {
auch hier gab es für das Lang-Programm mit 10. ...Lc5-d6 eine stärkere
Alternative.} 11. Nc3 Na5 12. Bd3 Qd6 13. Ne5 c5 14. Qc2 Rad8 {wiederum
ungenau, 14. ...Ld7-c6 war zu bevorzugen. Der King hat ganz klar die
initiative übernommen und steht besser.} 15. b4 cxb4 {hier war 15. ...Sa5-c6
anzuraten. Mephisto London kommt mit dieser Eröffnung überhaupt nicht
zurecht.} 16. axb4 Nc6 17. Nc4 {und hier wäre der Rückzug nach c7 die besser
Wahl gewesen.} Qe7 18. Na2 Rc8 19. Qb1 h6 {? deutlich schwächer als 19. ...
Lb6-c7.} 20. b5 Nb8 21. Nxb6 axb6 22. Nc3 Rfe8 23. Ba3 Qd8 24. Bd6 Nd5 25. Rc1
Ne7 {[#] ? auch hier gab es mit 25. ...Sd5-f6 eine klar stärkere Alternative.
Obgleich die Material-Bilanz noch ausgeglichen ist, steht der King bereits auf
Gewinn. Der Raumvorteil ist frappierend.} 26. Be5 {hier verpasst das de
Koning-Programm einen noch etwas besseren Zug, nämlich 26. Sc3-e4.} f6 27. Bd6
Nf5 28. Bb4 Nh4 29. Ba3 {29. Tc1-f1 macht die Sache für den King noch
wesentlich einfacher.} e5 30. fxe5 fxe5 31. Rf1 {!} Bg4 32. Be4 g6 33. Bd5+ Kg7
34. Qa2 Rc7 35. Rac1 Bf5 36. g3 {es wird Zeit für eine üppige Ernte.} Bd3 37.
gxh4 Bxf1 38. Rxf1 Qxh4 39. Bd6 Rd7 40. Ne4 Qh3 41. Qc4 Qg4+ 42. Kh1 Rde7 {
[#]welch grausame Stellung für das Lang-Programm.} 43. Nf6 Qxc4 44. Nxe8+ Rxe8
45. Rf7+ Kh8 46. Bxc4 Nc6 47. bxc6 bxc6 48. Rc7 g5 {und Mephisto London gibt
nach einer sehr schwachen Vorstellung auf.} 1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.06.2021), marste (12.06.2021)
Antwort

Stichworte
anniversary edition, erfahrungen, revelation ii, turnierschach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info