Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #541  
Alt 30.10.2022, 18:59
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 53
Land:
Beiträge: 6.016
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.190
Erhielt 3.723 Danke für 1.111 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss6016
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Zur Info. Sascha hatte beim Hersteller bzgl. Brett Thematik nachgefragt.

Die Antwort von Millennium lautet wie folgt: „Die Bretter bestehen aus einer MDF- Konstruktion mit Seitenabdeckungen aus Furnier sowie einer vollflächigen Schutzabdeckung in Rosenholz/Ahorn-Dekor mit komplett planen LEDs, welche für einen perfekten Schutz vor Ausbleichen oder Verfärbungen sorgt.“

Und was ich noch interessanter finde, war die Info hinsichtlich User Anfrage zu genannter Brettthematik bei Millennium.

Laut Millennium Support wurde nur eine Anfrage zu den neuen Brettern gestellt und zwar am 20.10.22. Diese Anfrage wurde am 21.10.22 durch den Millennium Support beantwortet. Diese Aussagen liegen uns in schriftlicher Form vor.

Sehr interessant, wenn man schaut, wann im Forum hier der vermeintliche „Sturm der Entrüstung“ gepaart mit Unterstellungen gestartet wurde.

Ganz ehrlich, es erschließt sich mir nicht, warum einige Personen in verschiedenen Foren so die Welle machen. Obwohl, eigentlich doch.

Eine offizielle Nachfrage wurde von Millennium nachweislich beantwortet. Ebenso hätte man Teilnehmer des diesjährigen Treffens in Kaufbeuren befragen können, die sich die Bretter vor Ort ansehen und, soweit mir bekannt, Thomas Karkosch zu den Brettern befragen konnten. Ich hatte mich mit einem Teilnehmer aus Kaufbeuren über das neue Brett unterhalten und lt. seinem Tenor war der erste Eindruck zu den Brettern recht positiv.

Nein, stattdessen werden wilde Verschwörungstheorien aufgestellt und man bläst sich künstlich auf.

So langsam wird es dann doch etwas auffällig und es zeigt sich wieder einmal sehr schön, was für berechnende und widerliche Zeitgenossen sich in den Foren herumtreiben. Gut, ist jetzt auch keine neue Erkenntnis…

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgende 21 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
BHGP (30.10.2022), CAYS (31.10.2022), Chess Monarch (31.10.2022), chessman68 (31.10.2022), Egbert (30.10.2022), germangonzo (30.10.2022), Günther (30.10.2022), Hartmut (31.10.2022), JanWeer (30.10.2022), jerazi (05.11.2022), Leoschach (30.10.2022), mclane (11.11.2022), Mickey1259 (05.11.2022), Mythbuster (30.10.2022), pato4sen (30.10.2022), RetroComp (30.10.2022), Roberto (31.10.2022), RudolfE (30.10.2022), Schachcomputerfan (15.11.2022), udo (30.10.2022), Wolfgang2 (30.10.2022)
  #542  
Alt 23.11.2022, 13:33
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.310
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.231
Erhielt 3.639 Danke für 1.225 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss6310
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo zusammen,
da die Produktion voll im Zeitfenster ist, somit die Zeit des Wartens bald dem Ende entgegen gehen wird (zumindest für alle, die bis zum 31. Oktober vorbestellt haben), schließe ich den Thread wieder auf ...

Und da gemeinsame Wartezeit schneller vergeht, als wenn man allein vor sich hin warten muss, soll es hier nun wieder weitergehen ...

Denn abgesehen davon gibt es bald auch über inhaltliche Updates zu berichten. Abschließend möchte ich um Euer Verständnis bitten, dass ich Fragen, die schon mehrfach beantwortet wurden, ignoriere ...

Grüße an alle im Wartezimmer,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.11.2022), Egbert (23.11.2022), Leoschach (23.11.2022), Lindwurm (23.11.2022), mclane (23.11.2022), pato4sen (23.11.2022), RetroComp (23.11.2022), Roberto (24.11.2022)
  #543  
Alt 23.11.2022, 15:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.750
Abgegebene Danke: 10.328
Erhielt 11.507 Danke für 4.947 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
13/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss7750
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo zusammen,

ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, was ggf. von den geplanten Verbesserungen in der nächsten Beta implementiert wird, siehe:

https://www.schachcomputer.info/foru...&postcount=483

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
mclane (23.11.2022)
  #544  
Alt 23.11.2022, 15:20
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.310
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.231
Erhielt 3.639 Danke für 1.225 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss6310
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo Egbert,
ich muss mal schauen, was ich schon öffentlich schreiben darf. Und bis zur Auslieferung ist es ja noch ein wenig hin ...

Was mich mal interessieren würde bzw. wo ich neugierig bin, ist die Diskussion um das neue Brett. Allen Aussagen von Thomas Karkosch hat es nur Vorteile und soll deutlich besser gegen Schleifspuren etc. geschützt sein. Er hat mir das mittlerweile alles sehr lang und ausführlich erklärt ... aber leider kann ich hier nur die Kurzform wiedergeben, die Micha schon gepostet hat.

Aber da ich bis jetzt nur einen Prototypen vom Phoenix habe und nicht vom neuen Brett, bin ich da wirklich mindestens so neugierig wie alle anderen Vorbesteller hier ...

Es wäre schön, wenn diejenigen, die das Vorserienbrett in Kaufbeuren sehen konnten, mal ihre Eindrücke davon schildern würden ...

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.11.2022)
  #545  
Alt 23.11.2022, 16:19
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.158
Abgegebene Danke: 1.200
Erhielt 2.164 Danke für 931 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
2/3 sssss3158
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Mir wäre echt egal aus welchem Material ein Brett ist, hauptsache es kommt optisch und funktional gut rüber.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.11.2022), Leoschach (23.11.2022), Lindwurm (23.11.2022), Mapi (24.11.2022), Mythbuster (23.11.2022), pato4sen (23.11.2022), RetroComp (23.11.2022)
  #546  
Alt 24.11.2022, 07:10
Benutzerbild von Chess Monarch
Chess Monarch Chess Monarch ist offline
MACH III
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Kaufbeuren
Alter: 56
Land:
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 167 Danke für 43 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
1/3 ssssss125
Lächeln AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo Sascha,

ich hatte in Kaufbeuren die Möglichkeit, das neue Exclusive- und Tournament 55 Brett für den Mephisto Phoenix konkret in Augenschein nehmen zu können. Mir ist im Vergleich zu meinem Exclusive-Brett und Tournament 55 Brett dabei folgendes aufgefallen:

Die Brettoberfläche ist glatt und geschmeidig. Diese vermittelt einen sehr kratzfesten und widerstandsfähigen Eindruck.

Das Gewicht der Bretter ist durch die MDF-Konstruktion spürbar höher, alles wirkt recht stabil und robust.

Durch die Schutzabdeckung in Rosenholz/Ahorn Dekor sind die komplett planen LED‘s optisch wesentlich unauffälliger als bei einem Exclusive und Tournament 55 Brett. Damit wird fast ein „DGT-Brett-Feeling“ erzeugt. Nur mit dem Unterschied, dass die LED‘s bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden können, was meiner Meinung nach sehr von Vorteil ist.

Die Holzmaserung ist insgesamt geringer ausgeprägt, die hellen und dunklen Felder sind sehr klar und kontrastreich.

Fazit:
Mir persönlich gefallen die Bretter optisch sehr gut. Sie wirken auf mich frisch, modern, stylisch und ein wenig „unterkühlt“. Gleichzeitig wird ein einheitlicherer „Qualitätsstandard“ vermittelt, weil sich die Brettoberflächen optisch nicht mehr so stark unterscheiden wie bisher. Insbesondere bei den Tournament 55 Brettern gibt es hier doch erhebliche Abweichungen. Wie gesagt, alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Ich hoffe, ich konnte mit meinen Ausführungen etwas für Aufhellung sorgen.

Schöne Grüße Alwin
Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu Chess Monarch für den nützlichen Beitrag:
Chessguru (24.11.2022), chessman68 (24.11.2022), Egbert (24.11.2022), ferribaci (24.11.2022), Fluppio (24.11.2022), hebel (24.11.2022), JanWeer (24.11.2022), Lindwurm (24.11.2022), Mapi (24.11.2022), mclane (24.11.2022), Michael (25.11.2022), Mythbuster (24.11.2022), pato4sen (24.11.2022), Patzerovsky (24.11.2022), Roberto (24.11.2022), Thomas J (25.11.2022)
  #547  
Alt 24.11.2022, 19:40
Micha Micha ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 06.11.2022
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
6/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Bei Niggemann in Münster steht ein Vorführmodell - leider ohne Brett. Eine spontane Erweiterung des Geräts um ein Brett war dann nicht meines. Es bleibt beim Computer.

Ich habe ein kleines bisschen mit dem Computer herumgespielt, allerdings bin ich eher bei Shredder heimisch (was mich hier vielleicht unbeliebt macht). Leider war die Geräuschkulisse bei Niggemann zu noch, um dem Lüfter zu lauschen.
Das Ding ist übrigens kleiner, als ich es erwartet hätte und fühlt sich gut an.

Zu den Brettern konnte man leider nichts genaues sagen. Mich interessierte, ob es die auch einzeln geben wird (ich habe das kleine Brett von Millennium und hätte vielleicht Interesse am großen). Man vermutet „ja“, wenn sich die Nachfrage allgemein einpendelt.

Zu Update-Paketen konnte man keine Auskunft geben.

Was mir fehlt und das wäre ein Wink an Millennium:
Die sollen mal die Handbücher schon mal online stellen. Dann kann man schon mal schmökern. Ich freue mich wie Bolle, wenn ich gegen Shredder spielen kann ohne den PC hochfahren zu müssen. Mit HIARCS werde ich irgendwie nicht richtig warm.
__________________
Viele Grüße!

Micha
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Micha für den nützlichen Beitrag:
chessman68 (24.11.2022), mclane (24.11.2022)
  #548  
Alt 24.11.2022, 19:54
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.158
Abgegebene Danke: 1.200
Erhielt 2.164 Danke für 931 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
2/3 sssss3158
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hiarcs im Schachcomputer, da warte ich schon seit der WM in München drauf.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Roberto (24.11.2022)
  #549  
Alt 24.11.2022, 19:59
Micha Micha ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 06.11.2022
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
6/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Vom Warten wirst Du ja in Kürze befreit, wenn Du bestellt hast.
__________________
Viele Grüße!

Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Micha für den nützlichen Beitrag:
mclane (24.11.2022)
  #550  
Alt 24.11.2022, 20:38
Benutzerbild von pato4sen
pato4sen pato4sen ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Viersen
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.549
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 740 Danke für 297 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssss1549
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Ruud hatte in Zundert einen Prototyp dabei, jedoch nur mit einem "normalen" Millennium-Exklusive Brett.
Das Display macht ja einen recht ordentlichen Eindruck, was die Auflösung betrifft.
Ich zähle nun auch schon die Tage... (fast wie bei der Armee damals, als ich das Bandmaß jeden Tag um einen Zahl gekürzt hatte ).

Gruß
Rüdiger
__________________
shine on...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pato4sen für den nützlichen Beitrag:
mclane (24.11.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: "The King Element" nicht mehr verfügbar? gavon Die ganze Welt der Schachcomputer 4 02.06.2021 18:22
Info: Gegendarstellung zum "THE CHESSMAN -- SCHACHCOMPUTER BLOG --" von O.Weiner Chessguru News und Infos zum Forum + Wiki 13 05.12.2017 20:01
Info: Sperrung des Threads "Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!" Chessguru News und Infos zum Forum + Wiki 0 19.04.2016 18:43
Info: "Spiegel"-Artikel vom 08.12.1980 über Schachcomputer :) steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 9 25.05.2010 18:59
Guten Morgen liebe Schachcomputer - "Fan-Gemeinde" Egbert Vorstellung 14 21.12.2009 08:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:37 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info