Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 04.07.2017, 10:35
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.635
Abgegebene Danke: 653
Erhielt 303 Danke für 194 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3635
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Ich tippe mal auf 11,5:8,5 für den Explorer pro...

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
applechess (04.07.2017)
  #12  
Alt 04.07.2017, 21:55
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 1.390 Danke für 550 Beiträge
Activity Longevity
19/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssss1098
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Partie 3, C18 Französische Verteidigung (Nimzowitsch-Variante): Trotz ungenauem Aufbau in der Eröffnung, gelingt es dem Weiss spielenden Mephisto Explorer Pro, seinen Gegner MM V HG550 in einer Kurzpartie regelrecht zu zerschmettern. Schuld am Debakel ist ein Bauernfrass auf c2, was infolge der mangelnden schwarzen Entwicklung, einer lästigen Fesslung auf der c-Linie und dem enorm stark stehenden weissen Läuferpaar rasch zur Katastrophe führte. Damit steht das Match 2:1 (+2 -1 =0) für den MM V HG550.


[Event "ExplorerPro_MM5"]
[Site "Zurich"]
[Date "2017.06.28"]
[Round "3"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "MM V HG550"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "1982"]
[ECO "C18"]
[EventDate "2017.06.28"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "58"]

1.e4 e6
{Partie 3, C18 Französische Verteidigung (Nimzowitsch-Variante): Trotz ungenauem Aufbau in der Eröffnung, gelingt es dem Weiss spielenden Mephisto Explorer Pro, seinen Gegner MM V HG550 in einer Kurzpartie regelrecht zu zerschmettern. Schuld am Debakel ist ein Bauernfrass auf c2, was infolge der mangelnden schwarzen Entwicklung, einer lästigen Fesslung auf der c-Linie und dem enorm stark stehenden weissen Läuferpaar rasch zur Katastrophe führte. Damit steht das Match 2:1 (+2 -1 =0) für den MM V HG550.}
2.d4 d5 3.Nc3 Bb4 4.e5 c5 5.a3 Bxc3+ 6.bxc3
{Ende Buch}
6...Ne7
{Ende Buch}
7.Bb5+ Bd7 8.Be2
{?! Das weisse Abspiel müsste eigentlich dem Schwarzen zugute kommen, der mit 7...Ld7 ein Tempo gewonnen hat. Denn nach sofort 7.Le2 Ld7 wäre Weiss am Zug gewesen, während nun in der gleichen Stellung eben der Gegner ziehen darf.}
( 8.Bxd7+ Qxd7 9.a4 cxd4 10.cxd4 O-O 11.Ne2 Rc8 12.O-O Nbc6 13.f4 Na5 14.Ba3 Nf5 15.Bc1 Nc4 16.Qd3 h5 17.h3 h4 18.g4 hxg3 19.Nxg3 Nxg3 20.Qxg3 Nb6 21.Rf2 Nxa4 22.Rg2 g6 23.Qh4 Nc3 24.f5 exf5 25.Bf4 Qe6 26.Qh6 Ne4 27.Kh1 Rc6 28.Rag1 Rac8 29.h4 Rb6 30.h5 Rcc6 31.hxg6 fxg6 32.Rh2 Kf7 33.Qh8 Nf6 34.Bh6 Ng8 35.Qg7+ Ke8 36.Qf8+ Kd7 37.Bg5 Rc4 38.Rh7+ Kc6 39.Qd8 Kb5 40.Rd7 Rxd4 41.Rb1+ Kc4 42.Rc7+ Rc6 43.Rxc6+ Qxc6 44.Qa5 Qc5 45.Qa2+ {1-0 (45) Gyori,S (2165)-Polyak,I (2248) Hungary 2005} )
8...Ba4 9.Nf3 Qc7 10.Bg5
{?! Ein Entwicklungszug ins Leere anstelle der sicher besseren kurzen Rochade.}
10...Ng6
{Macht nicht 10...Sbc6 einen vernünftigeren Eindruck?}
11.O-O cxd4
{?! Geht auf Bauerngewinn aus, was sich aber nicht lohnt und dem Gegner die Initiative einräumt.}
12.cxd4 h6 13.Bd2 Bxc2
{? Diese materialistische Haltung von Schwarz rächt sich bald.}
( 13...Qxc2 {? verliert nach} 14.Bb5+ Nc6 15.Bxa4 {eine Figur +-} )
14.Bb5+ Nd7
{? Der MM V ist komplett von der Rolle. Es musste 14...Kd8 geschehen.}
15.Rc1 Rc8 16.Qe1
( 16.Qe2 {! und +/- bis gar eher +-} )
16...Qd8
{Die schwarze Dame begibt sich aus der lästigen Fesslung des gegnerischen Tc1.}
17.Ba5
{! Eine zweckmässige Stichelei, die den Gegner mehr oder wenig zu dem die hellen Felder a6/c6 schwächenden Bauernzug b6 zwingt.}
17...b6 18.Bb4
{+/- bis +- Weiss steht deutlich besser mit seinen gut stehenden Figuren und momentan wird gar die schwarze Rochade verhindert.}
18...a5
{Nutzlos, denn nach}
19.Bd6
{hat sich Weiss einfach auf d6 eingenistet.}
19...Be4
{?? Das führt direkt zum Verlust. Der einzige Versuch, dem sofortigen Untergang zu entgehen war 19...Se7.}
20.Rxc8 Qxc8 21.Qe3
{+- Die unausweichlich kommende Besetzung der offenen c-Linie mit dem Turm verbürgt dem Weissen den Sieg.}
21...Ne7
{Es gab keine genügende Verteidigung mehr.}
22.Rc1 Qd8 23.Rc7
{! Damit bleibt Schwarz an allen Ecken und Enden gefesselt. Figurenverlust - was das Partieende bedeutet - lässt sich nicht verhindern.}
23...Nf5 24.Rxd7 Qxd7 25.Qc3
{! Ein hübscher Zwischenzug, denn falls 25...Dxb5? ist es Matt mit 26.Dc8.}
25...Nxd6 26.exd6 O-O
( 26...Qxb5 27.Qc8# )
27.Bxd7
{Damit ist die schwarze Dame weg.}
27...g5 28.Qc7 Bf5 29.Bc6 a4
{Genug des grausamen Spiels.}
1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
breizatao (06.07.2017), Egbert (05.07.2017), Mapi (06.07.2017), paulwise3 (04.07.2017), Wolfgang2 (05.07.2017)
  #13  
Alt 05.07.2017, 04:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.299
Abgegebene Danke: 2.204
Erhielt 2.004 Danke für 879 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss2299
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Guten Morgen Kurt,

da hat aber der MM V sträflich seine Entwicklung vernachlässigt und mit der eigenen Königssicherheit hat "er" es wohl auch nicht so ganz ernst genommen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.07.2017)
  #14  
Alt 07.07.2017, 15:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 1.390 Danke für 550 Beiträge
Activity Longevity
19/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssss1098
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Partie 4, D41 Damengambit (Verbesserte Tarrasch-Verteidigung): Selten werden die Damen schon so früh getauscht, nämlich bereits im 8. Zug. Aufgrund der Figurenkonstellation findet kein Kampf gegen den weissen d4-Isolani statt. Und die Partie befindet sich bis zu einem interessanten Turmendspiel im Gleichgewicht. Beide Programme agieren recht souverän. Dann stolpert der Mephisto Explorer Pro in eine Abwicklung, die ihn Kopf und Kragen hätte kosten können. Doch findet der MM V HG550 den Gewinn bringenden Vorstoss seines Freibauern auf der d-Linie nicht und die Partie versandet am Ende in einem beidseits verdienten Remis. Stand des Matches: 2,5:1,5 (+2 -1 =1) für den MM V HG 550.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.06.28"]
[Round "4"]
[White "MM V HG550"]
[Black "Mephisto Explorer Pro"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D41"]
[WhiteElo "1982"]
[BlackElo "2024"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "143"]
[EventDate "2017.??.??"]

1. c4 c5 {D41 Damengambit (Verbesserte Tarrasch-Verteidigung): Selten werden
die Damen schon so früh getauscht, nämlich bereits im 8. Zug. Aufgrund der
Figurenkonstellation findet kein Kampf gegen den weissen d4-Isolani statt. Und
die Partie befindet sich bis zu einem interessanten Turmendspiel im
Gleichgewicht. Beide Programme agieren recht souverän. Dann stolpert der
Mephisto Explorer Pro in eine Abwicklung, die ihn Kopf und Kragen hätte
kosten können. Doch findet der MM V HG550 den Gewinn bringenden Vorstoss
seines Freibauern auf der d-Linie nicht und die Partie versandet am Ende in
einem beidseits verdienten Remis. Stand des Matches: 2,5:1,5 (+2 -1 =1) für
den MM V HG 550.} 2. Nf3 Nf6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 {Ende Buch} 5. e3 {Ende
Buch} e6 6. d4 cxd4 7. Nxd5 (7. exd4 Nxc3 8. bxc3 Qc7 9. Bd2 Nd7 10. Bd3 b6 11.
Ng5 Nf6 12. Qf3 Rb8 13. O-O h6 14. Qh3 Bd6 15. Ne4 Nxe4 16. Bxe4 O-O 17. Bc2
Bf4 18. Qd3 g6 19. Rfe1 Bxh2+ 20. Kh1 Bf4 21. Re4 Bxd2 22. Qxd2 Kg7 23. Rae1
Bd7 24. Rg4 Rbc8 25. Re3 f5 26. Rh4 g5 27. Rhh3 Rf6 28. Re5 Qd6 29. Rhe3 b5 30.
Bb3 f4 31. Re1 f3 32. g3 Qf8 33. Kg1 Qf7 34. Qd3 Re8 35. R1e3 Rf5 36. Rxf5 Qxf5
37. Rxf3 Qxd3 38. Rxd3 Kf6 39. Rf3+ Ke7 40. Re3 Kd6 41. Kf1 e5 42. Rf3 exd4 43.
cxd4 Bh3+ 44. Kg1 Re1+ 45. Kh2 Bg4 46. Rf6+ Ke7 47. Rf7+ Kd6 48. Rf6+ Ke7 49.
Rf7+ Kd6 50. Rf6+ Ke7 51. Rf7+ {1/2-1/2 (51) So,W (2815)-Giri,A (2785) chess.
com INT 2017}) 7... Qxd5 8. Qxd4 Qxd4 9. exd4 {?! Frühzeitig sind die Damen
verschwunden, aber das Schlagen mit dem Bauer, womit sich Weiss freiwillig
einen Isolani einhandelt, verdient keine Empfehlung.} Bb4+ 10. Bd2 Bxd2+ 11.
Kxd2 {Der Tausch Lf8-b4xd2, also des guten schwarzen Läufers gegen den
schlechteren weissen Läufer, war nicht optimal.} Bd7 12. Bd3 Bc6 {Solche auf
den ersten Blick lahm aussehende Stellungen sind alles andere als einfach zu
behandeln: wohin gehören die Figuren, welche muss man behalten und welche wo
abtauschen, alles wichtige Fragen, die jeweils sehr gut überlegt sein müssen.
} 13. Rhe1 Nd7 14. Rac1 Rd8 15. Be4 Bxe4 16. Rxe4 Nf6 17. Re3 Nd5 {Der
schwarze Springer hat seine beste Position im Zentrum eingenommen und wirk
nach allen Seiten. Insebesondere ist das Einbruchsfeld c7 auf der 7. Reihe
gedeckt. Ansonsten aber stehen die weissen Türme gut und hat der Te3 auf der
3. Reihe einen schönen Aktionsradius. Deshalb befindet sich die Stellung
einigermassen im Gleichgewicht.} 18. Ra3 a6 19. Rb3 b6 20. Ne5 f6 {Im
Gegensatz zum Gegner, kann der Springer auf dem schönen Vorposten vertrieben
werden.} 21. Nc6 Rc8 (21... Rd6 22. Nb4 Nxb4 23. Rxb4 Kf7 24. Rc7+ Kg6 {
= ist eine gute Alternative}) 22. Nb4 Rxc1 23. Kxc1 Nxb4 24. Rxb4 b5 25. a4 {
Aktiv agieren, das ist wichtig, bevor Schwarz den Damenflügel blombiert und
Weiss nur noch mit dem Nachteil des isolierten Bauern hängenbleibt.} Kd7 {
Gerade noch rechtzeitig.} 26. axb5 Rb8 27. Ra4 (27. b6 Kc6 28. Rc4+ Kxb6 29.
Kc2 {=}) 27... Rc8+ 28. Kd2 axb5 29. Ra7+ Rc7 30. Ra5 (30. Rxc7+ Kxc7 31. Kc3
Kc6 32. Kb4 Kb6 {Selbst das Bauernendspiel dürfte Remis sein, obwohl man sich
da ohne genaue Analyse gewaltig täuschen kann.}) 30... Rb7 (30... Rc4 31. Rxb5
Rxd4+ 32. Kc3 Rg4 33. g3 Kc6 {+= scheint dem Weissen einen geringen Vorteil
einzuräumen.}) 31. Ke3 (31. Ra6 {!?}) 31... Kd6 32. f4 Kd5 33. Kd3 g6 34. Ra8
Rd7 35. Rc8 Kd6 36. Rb8 Kc6 37. Rf8 Kd6 38. g4 ({Und nicht} 38. Rxf6 {??} Ke7 {
und Schwarz gewinnt}) 38... f5 39. h3 Ra7 40. Rd8+ Kc6 41. Rc8+ Rc7 42. Ra8 (
42. Rxc7+ Kxc7 43. g5 Kd6 44. Ke3 Kd5 45. Kd3 {=}) 42... Kd6 43. Ra6+ Rc6 44.
Ra5 Rc1 45. Rxb5 Rh1 46. Kc4 Rc1+ {Gut gespielt, der h3- oder f4-Bauer rennt
nicht davon.} 47. Kb3 Rf1 48. gxf5 exf5 49. Kc4 Rxf4 50. Rd5+ Kc6 51. Ra5 Rf2 {
Trotz beidseitiger Bemühungen ist das Gleichgewicht in diesem Endspiel noch
nicht gestört.} 52. d5+ Kb6 53. Rb5+ Kc7 54. Rb3 g5 55. Rg3 h6 56. b4 (56. Re3
{ist aktiver}) 56... Kb6 {? Ungenau bzw. gar fragwürdig.} (56... Kd6 57. Rd3
g4 {-/+ und Weiss muss ums Remis kämpfen}) 57. Rd3 Rf4+ 58. Kc3 {= und noch
immer weht das kommende Remis} (58. Rd4 Rxd4+ 59. Kxd4 g4 60. hxg4 fxg4 {=})
58... g4 {?? Schade für die bisherigen Bemühungen: Schwarz stolpert in den
Verlust.} 59. Rd2 {?? Ebenso schade, dass Weiss hier den Gewinn vergibt.} (59.
d6 {+- und dieser Freibauer entscheidet}) 59... Rf3+ 60. Kd4 g3 {Es herrscht
wieder Ausgleich.} 61. Rd1 Kb5 (61... Rf2 {ist interessant} 62. d6 g2 63. d7
Rd2+ 64. Rxd2 g1=Q+ {scheint aber ebenso wenig zum Gewinn zu genügen}) 62. Ke5
g2 63. Rg1 {verhindert ...Tf1} Rf2 64. d6 Kc6 65. Rc1+ Kb6 66. d7 Rd2 67. Rg1
Kc7 68. Kxf5 Kxd7 69. Kg6 Kc6 70. Kxh6 Rd3 71. h4 Rg3 72. h5 1/2-1/2


Geändert von applechess (08.07.2017 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (07.07.2017), Mapi (07.07.2017), Wolfgang2 (07.07.2017)
  #15  
Alt 07.07.2017, 21:17
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.937
Abgegebene Danke: 285
Erhielt 330 Danke für 167 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1937
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Ich denke das Problem ist das der Mm5 ausgerechnet wird. Die Hardware des Mm5 ist langsamer 6502/5 MHz und das Explorer pro morsch Programm hat nullmove und rechnet einfach tiefer, hat ja auch die bessere Hardware. 16 MHz.

Der 8 Bit Mm5 hat kein nullmove.

Nullmove Programme kommen tiefer im Baum. Das war ja auch das Problem das Genius später hatte, das nullmove besser war als asymmetrische baumsuche a la lang.

Geändert von mclane (07.07.2017 um 21:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.07.2017)
  #16  
Alt 08.07.2017, 14:53
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 1.390 Danke für 550 Beiträge
Activity Longevity
19/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssss1098
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Partie 5, C29 Wiener Partie: Ein glückliches Remis für MM V HG 550, da Weiss verschiedene gute (Gewinn-)Möglichkeiten verpasst, so z.B. das verpasste 19.Sg5! +- im frühen Mittelspiel. Die späteren Ungenauigkeiten führen dann zum Remis. Deshalb steht das Match 3:2 (+2 -1 =2) für den MM V HG 550.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.06.29"]
[Round "5"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "MM V HG550"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C29"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "1982"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "111"]
[EventDate "2017.??.??"]

1. e4 e5 {Partie 5, C29 Wiener Partie: Ein glückliches Remis für MM V HG 550,
da Weiss verschiedene gute (Gewinn-)Möglichkeiten verpasst, so z.B. das
verpasste 19.Sg5! +- im frühen Mittelspiel. Die späteren Ungenauigkeiten
führen dann zum Remis. Deshalb steht das Match 3:2 (+2 -1 =2) für den MM V
HG 550.} 2. Nc3 Nf6 3. f4 d5 4. fxe5 {Ende Buch} Nxe4 5. Nf3 Be7 {Ende Buch} 6.
Be2 {Nichts dagegen zu sagen, auch wenn 6.De2 und 6.d4 oder 6.d3 weitaus
populärer sind.} (6. Qe2 Nxc3 7. dxc3 c5 8. Bf4 Nc6 9. O-O-O Be6 10. h4 Qa5
11. a3 Rb8 12. Bg5 b5 13. Bxe7 Kxe7 14. Qe3 b4 15. cxb4 cxb4 16. a4 Qxa4 17.
Qc5+ Kd7 18. Nd4 Rhc8 19. Bb5 Rxb5 20. Nxb5 Nxe5 21. Rxd5+ {1-0 (21) Short,N
(2674)-Debashis,D (2508) Kolkata 2014}) 6... Nc6 {Als Standard gilt hier 6...
0-0} (6... O-O 7. O-O c5 8. Qe1 Nc6 9. d3 Nxc3 10. bxc3 f6 11. d4 fxe5 12. dxe5
Bf5 13. c4 d4 14. Bd3 Qd7 15. Qg3 Qe6 16. Bd2 Rf7 17. Rab1 b6 18. Rbe1 Raf8 19.
h3 h6 20. Nh2 Kh8 21. Ng4 h5 22. Nf6 Bxd3 23. cxd3 gxf6 24. exf6 Qd6 25. fxe7
Qxg3 26. exf8=Q+ Rxf8 27. Rxf8+ Kg7 28. Ref1 Qxd3 29. R1f7+ Kg6 30. Rf6+ Kh7
31. R8f7+ Kg8 32. Bh6 {1-0 (32) Rmus,A (2359)-Todorovic,G (2540) Obrenovac 2004
}) 7. d4 Bb4 (7... Bh4+ {Für dieses Schach plädieren die modernen Engines
Houdini 5.01, Komodo 10.4 und Stockfish 8, obwohl nach} 8. g3 Be7 {Schwarz
eigentlich ein Tempo verloren hat.}) 8. Bd2 {Wenn man nicht bereit ist, das
Läuferpaar aufzugeben, dann kommt 8.Dd3 als Alternative in Frage.} Bf5 {
Hier würde man eher 8...0-0 erwarten, um später zu entscheiden, ob dieser
Läufer nach f5 oder g4 gehört.} 9. O-O a6 {Will vermutlich den gegnerischen
Figuren das Feld b5 nicht zugestehen. Ansonsten sehe hinter diesem Vorstoss
keinen grossen Sinn. Bestimmt zweckmässiger ist 9...0-0 mit Fortführung der
Entwicklung.} 10. a3 {Zwingt Schwarz zu einem schwierigen Entscheid: a) 10...
Le7 oder b) 10...Lxc3 oder c) 10...La5 oder d) 10...Sxc3 und e) 10...Sxd2 und
am Brett kann man eine Menge an Bedenkzeit verlieren.} Be7 {Ein solider
Rückzug.} 11. Be3 Nxc3 12. bxc3 b5 {Verhindert wohl c3-c4, schafft auf b5
jedoch eine Angriffsmarke. Deshalb verdiente die kurze Rochade den Vorzug.} 13.
a4 {+/- mit weissem Vorteil} bxa4 (13... b4 {ist kaum spürbar besser}) 14.
Rxa4 a5 15. c4 {Weiss besitzt klar die Initiative.} O-O 16. c3 Qd7 {?!} ({
besser} 16... Be6) 17. cxd5 Qxd5 {+/- Weiss steht deutlich besser} 18. Qd2 (18.
Bc4 {! ist noch stärker}) 18... Rfd8 {? Das ist ein Fehler, der die Partie
kosten sollte.} 19. Bc4 {?! Verpasst es, entscheidenden Vorteil zu erhalten,
was eigentlich nicht so schwer zu sehen war.} (19. Ng5 {! ist unglaublich
stark und entscheidend; jedenfalls droht Sxf7.} Bxg5 {erzwungen} 20. Bxg5 {
und gewinnt wenigstens die Qualität wegen des Doppelangriff auf den Td8 und
den Lf5} Be6 (20... Qd7 21. Bxd8 Nxd8 22. Rfa1 Nb7 23. Bf3 c6 24. d5 {+-}) 21.
Bxd8 Rxd8 22. Bf3 Qb5 23. Bxc6 Qxc6 24. Rxa5 {+- und die Sache ist klar.})
19... Qd7 20. Qa2 Be6 21. Bxe6 (21. Nd2 {+/-}) 21... Qxe6 22. Qxe6 fxe6 {
Der weisse Vorteil hat sich auf += minimiert.} 23. Rfa1 Rf8 24. R4a2 Rab8 25.
Kf2 g5 {droht Figurengewinn mit ...g4} 26. Ke2 h6 27. Nd2 Rb7 28. Nc4 Ra8 29.
Kd2 Rb5 30. h4 {Da die weisse Aktion am Damenflügel nicht mehr verstärk
werden kann, versucht es Weiss am Königsflügel, ohne an += etwas ändern zu
können.} gxh4 31. Bxh6 Kh7 32. Bf4 Rb3 33. Kc2 Rb5 34. g3 hxg3 35. Bxg3 Bg5
36. Nd2 Rab8 (36... Bxd2 {! Die Beseitigung des starken und nach e3 strebenden
Springers hätte alle schwarzen Probleme gelöst.} 37. Kxd2 Rg8 38. Rh1+ Kg7
39. Bf2 Kf7 40. Rh7+ Rg7 41. Rxg7+ Kxg7 {+=}) 37. Ne4 Be7 38. Bf2 (38. Bh4 {
! Damit würde Weiss wieder deutlich Vorteil erhalten.} Bxh4 39. Rh1 {und +/-
bis gar +-}) 38... Kg6 39. Kd2 {Verpasst die Möglichkeit, auf Vorteil zu
spielen.} (39. Rh1 {!}) 39... Rb2+ 40. Rxb2 Rxb2+ 41. Ke3 Rb8 42. Kf4 Rf8+ 43.
Kg4 Rh8 44. Ra4 Ra8 45. Be3 Bf8 46. Bf4 Kf7 47. Bg5 Be7 48. Rc4 Ra6 49. Bf6
Bxf6 50. exf6 a4 {Die Stellung ist wieder ausgeglichen.} 51. Nc5 Ra7 52. Nxa4 (
52. Rxa4 Rxa4 53. Nxa4 Kxf6 {= Ausgleich}) 52... Na5 53. Rb4 Nc6 54. Rc4 Na5
55. Rb4 Nc6 56. Rc4 {Remis durch Zugwiederholung} 1/2-1/2

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.07.2017), Mapi (08.07.2017), Wolfgang2 (08.07.2017)
  #17  
Alt 08.07.2017, 17:08
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.299
Abgegebene Danke: 2.204
Erhielt 2.004 Danke für 879 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss2299
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Hallo Kurt,

da war wirklich mehr für den Mephisto Explorer Pro drin, der MM V+HG550 hält sich bisher sehr gut.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (08.07.2017)
  #18  
Alt 09.07.2017, 07:27
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 1.390 Danke für 550 Beiträge
Activity Longevity
19/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssss1098
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Partie 6, B44 Sizilianisch (Paulsen/Taimanov-Variante): Die Eröffnungsanlage von Weiss ist mangelhaft. MM V HG550 spekuliert auf äusserst gekünstelte Art und Weise darauf, dass Schwarz mit h6xg5 den weissen Läufer schlägt, um über die h-Linie mit Dame und Turm gegen den schwarzen König vorzugehen. Diesen Gefallen tut ihm der Mephisto Explorer Pro nicht. In der Folge wird die eigene Entwicklung weiterhin sträflich vernachlässigt. Und langsam aber unaufhaltsam baut Schwarz gegen den am Damenflügel rochierten weissen König einen Angriff auf. Dieser kostet schliesslich Material. Davon kann sich der MM V HG550 nicht mehr erholen. So steht es nun 3:3 (+2 -2 =2).


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.07.01"]
[Round "6"]
[White "MM V+HG550"]
[Black "Mephisto Explorer Pro"]
[Result "0-1"]
[WhiteElo "1982"]
[BlackElo "2024"]
[ECO "B44"]
[EventDate "2017.??.??"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "131"]

1.e4 c5
{Partie 6, B44 Sizilianisch (Paulsen/Taimanov-Variante): Die Eröffnungsanlage von Weiss ist mangelhaft. MM V HG550 spekuliert auf äusserst gekünstelte Art und Weise darauf, dass Schwarz mit h6xg5 den weissen Läufer schlägt, um über die h-Linie mit Dame und Turm gegen den schwarzen König vorzugehen. Diesen Gefallen tut ihm der Mephisto Explorer Pro nicht. In der Folge wird die eigene Entwicklung weiterhin sträflich vernachlässigt. Und langsam aber unaufhaltsam baut Schwarz gegen den am Damenflügel rochierten weissen König einen Angriff auf. Dieser kostet schliesslich Material. Davon kann sich der MM V HG550 nicht mehr erholen. So steht es nun 3:3 (+2 -2 =2).}
2.Nf3 e6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nc6
{Ende Buch}
5.Nb5
{Ende Buch}
5...Nf6 6.Bg5
{Damit ist keine Blumentopf zu gewinnen.}
( 6.N1c3 d6 7.Bf4 e5 8.Bg5 a6 9.Na3 b5 10.Nd5 Be7 11.Bxf6 Bxf6 12.c3 O-O 13.Nc2 Bg5 14.a4 bxa4 15.Rxa4 a5 16.Bc4 Rb8 17.b3 Be6 18.Qa1 g6 19.O-O Qd7 20.Rd1 f5 21.exf5 gxf5 22.b4 axb4 23.cxb4 Kh8 24.b5 Bxd5 25.Rxd5 Ne7 26.Qxe5+ dxe5 27.Rxd7 Nc8 28.Rc7 Bd8 29.Rc6 Nb6 30.Rb4 Nxc4 31.Rcxc4 Bb6 32.Kf1 Rfd8 33.Ke2 Ba5 34.Rb3 Rd2+ 35.Ke3 f4+ 36.Ke4 Rxf2 37.Kxe5 Rxg2 38.Nd4 Rxh2 39.Rc6 Bb6 40.Ne6 f3 41.Rxf3 Rh5+ 42.Kf6 Rxb5 43.Rd6 Rb2 44.Ke7 Ba5 {1/2-1/2 (44) Karpov,A (2660)-Sveshnikov,E Moscow 1973} )
6...Bc5
{Nachdem Weiss mit 6.Lg5 eine sehr rare Fortsetzung gewählt hat, bringt Schwarz mit diesem Läuferzug eine Neuerung. Es droht ...Lxf2+, Kxf2 Sxe4+ und Bauerngewinn}
7.N1c3 O-O 8.Qd2 d5 9.exd5 exd5 10.O-O-O Be6 11.Qf4 Be7 12.h4
{?! Und wann gedenkt Weiss, seine Entwicklung fortzusetzen?}
12...h6
{Und schon steht Schwarz eine Spur besser.}
13.Qh2
{?! Da ...hxg5 nicht drohte, versprach die Läuferentwicklung 13.Ld3 bessere Chancen auf den Ausgleich.}
13...a6
{? Den Springer mit Tempo auf c7 einzuladen ist völlig unnötig. Sehr stark ist 13... Tc8.}
( {Nach} 13...Rc8 {-/+ steht Weiss bereits schon kritisch, z.B.} 14.Qg3 Nh5 15.Qf3 hxg5 16.Qxh5 g6 17.Qf3 a6 18.Nd4 Nxd4 19.Rxd4 Bf6 20.Rd3 g4 21.Qf4 Re8 {und die modernen Engines sehen Schwarz gewaltig im Vortei: Houdini 5.01 -+ (1.75), Komodo 10.4 -+ 2.48, asmFishW_2017-05-33 -+ 3.36} )
14.Nc7 Bd6
( 14...Ng4 {ist gar stärker} )
15.Nxe6 fxe6 16.Bxf6
{?!}
( 16.Bf4 {ist ein schrecklicher Fehler} 16...Ng4 {und Weiss verliert Haus und Hof} )
( 16.Qh3 {! Damit hätte Weiss die gegnerische Ungenauigkeit bestrafen können.} 16...Qe8 17.Re1 Be5 18.Bxf6 Rxf6 19.Nd1 {und die Partie ist noch offen.} )
16...Rxf6 17.Qh3 Qb6 18.f3
( 18.Kb1 {Wohl noch am besten, doch man gibt nicht gerne einen Bauern her.} 18...Qxf2 19.Be2 )
18...Be5
{Auch damit übt Schwarz einen gewaltigen Druck auf die weisse Stellung aus.}
( 18...Re8 {!? -/+} )
19.Re1 Qa5
{Gewinnt wenigstens einen Bauern, was bei der anschliessend entstehenden noch immer besseren Stellung zum Gewinn genügen sollte.}
( 19...Bxc3 20.bxc3 e5 {sieht für Schwarz ebenso prächtig aus} )
20.f4 Bxf4+ 21.Kb1
{-+ Ein Bauer ist weg und Weiss leidet noch immer an Unterentwicklung. Das müsste schlecht ausgehen.}
21...d4
{Der Springer darf wegen ...Da5xe1 nicht ziehen, somit geht eine Leichtfigur futsch.}
22.Rxe6 dxc3 23.Rxf6
{was sonst?}
23...Qb4 24.Bc4+
{Hoffnungslos wie alles andere auch.}
( 24.Qe6+ Kh8 25.Qb3 gxf6 26.bxc3
( 26.Qxb4 Nxb4 27.bxc3 Nd5 {-+} )
26...Qe4 {-+} )
24...Kh8
( 24...Qxc4 25.Qe6+ Qxe6 26.Rxe6 cxb2 27.Re4
( 27.Rhe1 Bg3 28.Re8+ Rxe8 29.Rxe8+ Kf7 30.Re4 Be5 {-+} )
27...Be5 {-+ verlangt noch gewisses technisches Können, aber müsste gewonnen sein} )
25.Rxh6+ Bxh6
( 25...gxh6 {ist geringfügig besser} 26.Qxc3+ Qxc3 27.bxc3 Bd2 28.Rh3 Ne5 29.Bd5 Rd8 30.Be4 )
26.Qxc3 Qxc3 27.bxc3 Rd8 28.Kb2 Ne5 29.Bb3 Bd2 30.Rh3 Kh7
{Bei einigermassen exaktem Spiel wird Schwarz diese Partie gewinnen.}
31.h5 b5 32.a4 bxa4 33.Bxa4 Nc4+ 34.Ka2 Ne3 35.Rg3 Nd1 36.c4
{?}
( 36.Bb3 {verlängert den Widerstand} )
36...Nc3+
{! erzwingt Qualitätsgewinn}
37.Rxc3
{erzwungen}
( 37.Ka3 Rb8 {es droht Lc1 Matt, deshalb} 38.Rxc3 Bxc3 {-+} )
37...Bxc3
{Schwarz hat nun einen Turm mehr. Man könnte abbrechen, deshalb der Rest ohne Kommentar.}
38.Kb3 Be5 39.Bc6 Kh6 40.Bf3 Rc8 41.Kb4 Bd6+ 42.Kc3 Be7 43.Bg4 Rb8 44.Kd4 Bf6+ 45.Kd5 Rd8+ 46.Kc5 Rd2 47.Bf3 Rxc2 48.Kb6 Rxc4 49.Kxa6 Rb4 50.Ka5 Bc3 51.Ka6 Rb2 52.Ka7 Bf6 53.Ka6 Bd8 54.Ka7 Bc7 55.Ka6 Rb1 56.Ka7 Rb6 57.Bg4 g6 58.hxg6 Kxg6 59.Be2 Kf5 60.Bd3+ Kf4 61.Bc4 Ke5 62.Be2 Kd6 63.Bf3 Kc5 64.g4 Bb8+ 65.Ka8 Kd6 66.g5
{Schwarz gibt auf}
0-1
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.07.2017), Mapi (09.07.2017), paulwise3 (10.07.2017), RetroComp (09.07.2017), Wolfgang2 (09.07.2017)
  #19  
Alt 10.07.2017, 23:49
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 1.390 Danke für 550 Beiträge
Activity Longevity
19/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssss1098
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Partie 7, Englische Eröffnung (Symmetrische Variante): Eine beidseits mit vielen Ungenauigkeiten und Fehlern gespickte Partie. Weiss findet keinen Plan und kann deshalb am Damenflügel strategisch keine Fortschritte machen. Schwarz hingegen breitet sich im Zentrum und am Königsflügel fast ungehindert aus. Aus unerklärlichen Gründen gibt der Mephisto Explorer Pro am Damenflügel einen Bauer. Später begeht er am anderen Flügel einen monströsen Fehler, der dem Gegner erlaubt, eine Bauernwalze in Bewegung zu setzen. Bald einmal hat Schwarz 3 Bauern mehr und Weiss wird schlicht und einfach erdrückt. Damit übernimmt der MM V+HG550 mit 4:3 (+3 -2 =2) wieder die Führung.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.07.02"]
[Round "7"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "MM V+HG550"]
[Result "0-1"]
[ECO "A37"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "1982"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "145"]
[EventDate "2017.??.??"]

1. c4 c5 {Partie 7, Englische Eröffnung (Symmetrische Variante): Eine
beidseits mit vielen Ungenauigkeiten und Fehlern gespickte Partie. Weiss
findet keinen Plan und kann deshalb am Damenflügel strategisch keine
Fortschritte machen. Schwarz hingegen breitet sich im Zentrum und am
Königsflügel fast ungehindert aus. Aus unerklärlichen Gründen gibt der
Mephisto Explorer Pro am Damenflügel einen Bauer. Später begeht er am
anderen Flügel einen monströsen Fehler, der dem Gegner erlaubt, eine
Bauernwalze in Bewegung zu setzen. Bald einmal hat Schwarz 3 Bauern mehr und
Weiss wird schlicht und einfach erdrückt. Damit übernimmt der MM V+HG550 mit
4:3 (+3 -2 =2) wieder die Führung.} 2. Nc3 Nc6 3. g3 {Ende Buch} g6 4. Bg2 Bg7
5. Nf3 e5 {Ende Buch} 6. d3 d6 7. O-O Nf6 8. Bg5 O-O 9. Re1 {Meines Erachtens
ein sinnloses Manöver.} ({a)} 9. a3 a5 10. Nd5 Be6 11. Nd2 Bxd5 12. cxd5 Ne7
13. e4 a4 14. b3 b5 15. Nb1 h6 16. Bd2 Qb6 {1-0 (37) Kovalenko,I (2684)
-Lobanov,S (2429) Tallinn 2016}) ({b)} 9. Rb1 Be6 10. a3 a5 11. Ne1 Rb8 12. Nc2
Qd7 13. b4 b6 14. Bxf6 Bxf6 15. Qd2 axb4 16. axb4 Ne7 17. Ne3 Bg7 18. Ned5 Bxd5
19. Nxd5 Nxd5 20. Bxd5 b5 21. bxc5 dxc5 22. Qa5 bxc4 23. dxc4 Qe7 24. Rb5 Rxb5
25. cxb5 Qd8 26. Qa2 Bf6 27. Qc4 Qd6 28. Ra1 Bd8 29. Ra7 Bc7 30. Qe4 Re8 31.
Bc4 Re7 32. Qa8+ Kg7 33. Qc8 Bd8 34. Ra8 Rd7 35. Bd3 Qe7 36. Qc6 Rc7 37. Qd5
Rd7 38. Qf3 Bb6 39. Bc4 Rd4 40. Qb3 Qd7 41. Ra1 Rd2 42. Rc1 Rd6 43. Kg2 Qb7+
44. Kg1 Qd7 45. e3 Rd2 46. Qc3 Rd1+ 47. Rxd1 Qxd1+ 48. Kg2 Qd6 49. f4 Bc7 50.
Kf2 Qf6 51. Qd2 exf4 52. gxf4 g5 53. Kf3 gxf4 54. exf4 Qf5 55. Qg2+ Qg6 56.
Qb2+ Kg8 57. Qf2 {1/2-1/2 (57) Nepomniachtchi,I (2587)-Hou,Y (2509) Wijk aan
Zee 2007}) 9... h6 10. Bxf6 {Ein logischer Tausch, um dem eigenen Springer das
schöne Zentrumsfeld d5 zu sichern.} Bxf6 11. Nd5 {Weiss steht etwas besser.}
Bg7 12. Qb3 $146 {?! Ein typisches Manöver aus der alten Computerzeit. Die
Dame übt Druck aus gegen den Punkt b7, verbaut sich aber die Ausführung des
strategisch anzustrebenden Aufbaus mit a2-a3 und dann b2-b4.} b6 13. a4 {
?! Schwächt das Feld b4 und macht ein späteres b2-b4 weniger effektiv.} Bb7
14. e3 f5 15. Nh4 Kh7 16. Nf3 Qd7 17. Qc2 Rab8 {=+ Schwarz hat einen minimalen
Vorteil erreicht und dank der gewählten Bauernstruktur sich bessere
Perspektiven, vor allem am Königsflügel, geschaffen.} 18. Rad1 Rbe8 19. b3
Ne7 {Zwingt das starke Ross zum Abtausch oder Rückzug, falls Weiss nicht den
das Zentrumsfeld d4 schwächenden Bauernzug 20.e4 spielen will.} 20. Nc3 d5 {
Aussichtsreicher sind hier zwei mehr stellungsgerechte Fortsetzungen wie} ({a)
} 20... g5 {Start eines Bauernsturms am Königsflügel}) ({b)} 20... f4 {
der direkte Rammbock zweck Öffnung der f-Linie}) 21. d4 (21. cxd5 {ist
zweckmässiger} Nxd5 22. Nxd5 Bxd5 23. e4 Be6 24. exf5 Bxf5 (24... Rxf5 25. Nd2
{=}) 25. Nh4 {und =}) 21... cxd4 22. exd4 e4 {-/+ jetzt steht Schwarz besser}
23. Ne5 Bxe5 24. dxe5 d4 25. e6 Qd8 {Nur schon rein optisch lässt sich nicht
verkennen, dass Schwarz dank seiner starken und verbundenen Zentrumsbauern und
der weissen Bauernschwäche auf e6 - dieser Bauer ist ein Todeskandidat - eine
vorteilhafte Position hat.} 26. Rd2 (26. Qb2 {hält den Schaden in Grenzen} Nc6
27. Nd5 Rxe6 {-+}) 26... Nc6 27. Qd1 d3 28. Nd5 Ne7 ({Nach} 28... Qd6 29. f3
Rxe6 30. fxe4 fxe4 31. Rxe4 Qc5+ 32. Kh1 Rxe4 33. Bxe4 Ne5 {steht Schwarz
deutlich besser}) 29. Nf4 {Und Sxd3! würde nun gewinnen.} Bc6 (29... Qc8 30.
Nxd3 exd3 31. Bxb7 Qxb7 32. Rxd3 Qc6 33. Rd7 {=+ ist minimal besser für
Schwarz}) 30. Qa1 {?!} (30. Nxd3 exd3 31. Rxd3 Qa8 32. Bxc6 Qxc6 33. Rd7 {
=+ ist nur miminal besser für Schwarz}) 30... Qd6 31. Red1 (31. h4) 31... Qb4
32. Qb2 Rd8 {Verpasst 31...g5!} (32... g5 33. Nxd3 exd3 34. Rxd3 Bxg2 35. Kxg2
Qc5 {-+}) 33. h3 a6 34. h4 Qd6 35. a5 (35. Nxd3 {! scheint hier die beste
Lösung für einen noch fast gleichwertigen Kampf.} exd3 36. Rxd3 Qc7 37. Bxc6
Rxd3 38. Rxd3 Qxc6 39. Qe5 {=+}) 35... bxa5 36. Qc3 {? Noch immer gewährte 36.
Sxd3 die bedeutend besseren Chancen.} Qb4 37. Qxb4 axb4 {Ein weisser Bauer ist
futsch und der e6-Bauer ein Schwächling, den Schwarz mehr angreifen als Weiss
ihn verteidigen kann.} 38. h5 {?? Das aber ist positioneller Selbstmord. Kann
es möglich sein, dass der Mephisto Explorer Pro die logische Antwort ...g5
nicht gewürdigt und den eigentlich einzigen Zug 38.f3 nicht beachtet hat?} (
38. f3 $17 {einziger Zug.}) 38... g5 {-+ denn nach diesem Vorstoss ist das
weisse Spiel als verloren zu betrachten: der weisse Minusbauer, die schwarze
Bauernmacht am Königsflügel und der Schwächlich auf e6 sind eine zu grosse
Bürde.} 39. Ng6 Rfe8 (39... Nxg6 {? wäre natürlich komplett falsch} 40.
hxg6+ Kxg6 41. e7 {+- und Weiss gewinnt}) 40. Ne5 Rd6 41. g4 {Droht gxf5 und
aus.} Rxe6 42. Nxc6 Nxc6 43. gxf5 Rd6 44. Re1 Rd4 45. Ra1 a5 46. Re1 Kg7 47.
Ra1 Kf6 48. Kh2 Kxf5 {-+ Jetzt sind 2 weisse Bauern weg, während auch der
h5-Bauer bald wird sein Leben geben müssen. Der schreckliche Fehler 38.h5??
hat sich bitter gerächt. In der Folge agieren beide Programme aus heutiger
Sicht nicht immer optimal, aber am Grundsatz, dass Weiss sich nicht mehr
retten kann, ändert sich nichts.} 49. Kg3 Ke5 50. Raa2 Rdd8 51. Rd1 Rf8 52.
Bh1 Rf4 53. Bg2 Kd4 54. Rc1 Rh4 55. Rb2 Rxh5 {Und schon fehlen dem Weissen 3
Bauern.} 56. Ra2 Rh4 57. Bh1 h5 58. Kg2 Rf4 59. Kg3 h4+ 60. Kh3 a4 {!?
interessant} 61. Rxa4 (61. bxa4 Ne5 62. a5 g4+ 63. Kg2 Nxc4 {-+}) 61... Rxf2
62. Rb1 Rf4 63. Ra6 Ne5 64. Ra2 e3 {... und die unglaubliche Macht von weit
vorgedrungenen Freibauern.} 65. Bg2 Rh8 66. Ra5 Rf5 67. Rd5+ Kc3 68. Be4 g4+ {
Schwarz setzt Matt.} 69. Kg2 Rf2+ 70. Kg1 Nf3+ 71. Bxf3 gxf3 {[#] Eine
malerische Stellung} 72. Kh1 d2 73. Rd1 {Weiss gibt (endlich) auf} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.07.2017), paulwise3 (11.07.2017)
  #20  
Alt 11.07.2017, 04:53
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.299
Abgegebene Danke: 2.204
Erhielt 2.004 Danke für 879 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss2299
AW: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550

Guten Morgen Kurt,

in geschlossenen Stellungen tun sich unsere Oldies halt überwiegend schwer, dennoch ein durchaus verdienter Punkt für den MM V+HG550.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.07.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro - MM V + HG 550 applechess Partien und Turniere 0 30.06.2017 11:55
Partie: Match 120'/40 Mach III - Mephisto Explorer Pro applechess Partien und Turniere 67 30.06.2017 08:47
Turnier: Aktivschach-Match: MMV HG550 10Mhz gegen Roma 68020 Theo Partien und Turniere 1 09.03.2013 16:46
Frage: Modul Mephisto MMIV/V 10Mhz + HG440/HG550 HeavyGeorge Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 19.01.2011 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info