Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #81  
Alt 11.02.2023, 22:22
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.226
Abgegebene Danke: 9.777
Erhielt 14.991 Danke für 5.344 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7226
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

 Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
Ja, das ist mir klar, ich kenne deinen Wunsch. Deshalb publiziere ich auch z. B. am Ende des laufenden Treppenturniers alle Partien en bloc als PDF. Bis heute sind es schon knapp 100 Turnierpartien.
Grüße
Roberto
Hallo Roberto
Du meinst wohl als "PGN" statt PDF? Ob ich wohl schon alle 100 von Dir habe?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 11.02.2023, 22:50
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Land:
Beiträge: 907
Abgegebene Danke: 2.434
Erhielt 2.863 Danke für 773 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 16/20
Heute Beiträge
2/3 ssssss907
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Natürlich PGN …und die gibt’s dann nach Abschluss des Turniers im Paket.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.02.2023)
  #83  
Alt 12.02.2023, 07:00
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 5.142
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 8.907 Danke für 3.255 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 14/20
Heute Beiträge
1/3 sssss5142
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Christian
Könnte man meinen ... es geht aber wie immer auf 50 Partien. Da kann
also noch viel passieren. Allerdings beginne ich, den Glauben an das
Programm von Gyula Horvath langsam zu verlieren.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt !

Ja ich weiss es sind nicht nur 30 Runden so wie bei Egbert, klar es gibt auch immer mal wieder Serien, aber in der klaren Favoritenrolle ist dennoch jetzt der Novag Super Constellation.

Schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mephisto_Risc für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.02.2023)
  #84  
Alt 12.02.2023, 21:25
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.226
Abgegebene Danke: 9.777
Erhielt 14.991 Danke für 5.344 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7226
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Match 120'/40+60'/20+30' | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Weiss (CXG) gewinnt | Zwischenstand: 11,0-8,0 (57,8%) für den Novag Super Constellation | Die Eröffnung, Königs-Indisch mit g3, behandeln beide Spielpartner nicht optimal, der Super Constellation aber noch ungenauer als sein Gegner. Und so geht im 14. Zug bereits ein schwarzer Bauer verloren. Bald einmal erarbeitet sich die CXG Sphinx Legend entscheidenden Vorteil. Dieser wird in der Folge in den Sand gesetzt. Dann beginnt die Endspielphase, vorerst ein Doppel-Turmendspiel, anschliessend ein für Weiss mit einem Mehrbauer und seinen verbundenen Freibauern gewonnenes Turmendspiel. Zum Erstaunen von Bediener und Kommentator kann die CXG Sphinx Legend dieses Endspiel nach einem Fehler des Gegners auf saubere Art und Weise zum Sieg führen.

[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2023.??.??"]
[Round "19"]
[White "CXG Sphinx Legend"]
[Black "Novag Super Constellation"]
[Result "1-0"]
[ECO "E72"]
[WhiteElo "1816"]
[BlackElo "1814"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "175"]
[EventDate "2023.??.??"]
[EventType "match"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40+60'/20+30' | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Weiss (CXG) gewinnt | Zwischenstand: 11,0-8,0 (57,8%) für den Novag Super Constellation | Die Eröffnung, Königs-Indisch mit g3, behandeln beide Spielpartner nicht optimal, der Super Constellation aber noch ungenauer als sein Gegner. Und so geht im 14. Zug bereits ein schwarzer Bauer verloren. Bald einmal erarbeitet sich die CXG Sphinx Legend entscheidenden Vorteil. Dieser wird in der Folge in den Sand gesetzt. Dann beginnt die Endspielphase, vorerst ein Doppel-Turmendspiel, anschliessend ein für Weiss mit einem Mehrbauer und seinen verbundenen Freibauern gewonnenes Turmendspiel. Zum Erstaunen von Bediener und Kommentator kann die CXG Sphinx Legend dieses Endspiel nach einem Fehler des Gegners auf saubere Art und Weise zum Sieg führen.} 2. c4 g6 3. Nc3 Bg7 4. Nf3 d6 5. g3 O-O 6. Bg2 {***ENDE BUCH***} Nbd7 {***ENDE BUCH***} 7. e4 e5 8. Bg5 {Eine Rarität an dieser Stelle. Ich habe in meiner grossen Datenbank nur 10 Partien gefunden mit einem mässigen Elo-Schnitt von 1695. Und bei den Engines taucht dieser Zug unter den fünf besten nicht auf. Spielbar scheint 8.Lg5 trotz allem zu sein, nur muss Weiss jede Hoffnung auf Vorteil begraben. Die Hauptfortsetzung ist die kurze Rochade mit drei wesentlichen Abspielen, also 8.0-0 und nun A) 8...c6 und B) 8...Te8 oder C) 8...exd4} h6 {Zwingt den gegnerischen Läufer zu agieren, so dass Weiss keine Zeit für den lästigen Zug Sc3-d5 bekommt.} 9. dxe5 $6 {Die damit verbundene Abwicklung sollte zum Vorteil von Schwarz ausfallen.} (9. Bc1 exd4 10. Nxd4 Re8 $11) (9. Be3 Ng4 10. Bc1 exd4 11. Nxd4 Qf6 $11) 9... Nxe5 {Es geht noch stärker:} (9... hxg5 10. exf6 Bxf6 $17) 10. Nxe5 {[#]} dxe5 $2 {Erneut nicht die beste Wahl, weil nun Weiss einen Bauern erobern kann.} (10... hxg5 11. Nd3 c6 $15) 11. Qxd8 Rxd8 12. Bxf6 Bxf6 13. Nd5 {Ein Doppelangriff auf den Lf6 und den c7-Bauer.} Bg7 14. Nxc7 {Weiss hat nun einen gesunden Bauern mehr. Einige Kompensation hat Schwarz durch den Besitz des starken Läuferpaars.} Rb8 15. Nd5 Be6 16. O-O-O Rd7 17. b3 b5 $2 {Ein Fehler, der dem Weissen einen starken Freibauern auf der c-Linie einräumt.} (17... Bxd5 18. cxd5 Bf8 19. Bh3 Ba3+ 20. Kb1 $14 {mit nur leicht besseren Spiel für Weiss.}) 18. c5 f5 19. exf5 gxf5 20. c6 Rf7 (20... Rc8 {gewinnt nicht den c-Bauern} 21. Kb1 Rf7 (21... Rxc6 $2 22. Nf6+ Bxf6 23. Bxc6 $18) 22. Rc1 $16 Bf8 23. Rhd1 Ba3 24. Rc3 Bf8 25. Bf1 a6 26. Bg2 $18) 21. Nc3 $2 {Mit diesem Rückzug vergibt Weiss fast seinen gesamten entscheidenden Vorteil.} (21. Nf4 exf4 22. Rhe1 fxg3 23. hxg3 Bxb3 24. axb3 Kf8 25. Rd5 a6 26. Kd2 Rc8 27. Kd3 $18 {weisse Gewinnstellung}) 21... e4 22. Rd6 Bxb3 $6 {Zu wenig genau.} (22... Re7 23. Nd5 Bxd5 24. Rxd5 Rc8 $11 {ausgeglichen}) 23. axb3 Bxc3 24. Rxh6 Bf6 {Einfacher ist 24...Tc8 und der c6-Bauer wird bald fallen.} 25. Rh5 Rc8 26. Rxf5 Bb2+ $2 {Verpasst den Ausgleich. Die mangelnde Rechentiefe verbaut dem Novag Super Constellation den Durchblick.} (26... Rxc6+ 27. Kb1 Rfc7 28. Bxe4 Ra6 $1 29. Rxf6 {Wegen der Mattdrohung auf a1 erzwungen.} Rxf6 30. f3 $1 b4 31. h4 $11 {und in diesem ausgeglichenen, aber komplizierten Endspiel wäre unter den beiden Oldies das letzte Wort noch nicht gesprochen.}) 27. Kxb2 Rxf5 28. f4 $1 {Die Drohung Lh3 stellt Schwarz vor eine schwierige Wahl.} (28. Bxe4 Rxf2+ 29. Ka3 $11) 28... exf3 $1 {Die beste Verteidigung.} (28... Re8 29. Bh3 Rc5 30. Rc1 $18) (28... Rff8 29. Bxe4 $18) 29. Bh3 Rff8 30. Bxc8 Rxc8 31. Rf1 Rxc6 32. Rxf3 {In diesem Turmendspiel hat Weiss zwar nur einen Bauern mehr, aber seine verbundenen Freibauern am Königsflügel sollten den Kampf entscheiden.} Kg7 33. Rc3 {Für Weiss wäre der Übergang in eine leicht zu gewinnendes Bauernendspiel am einfachsten.} Rf6 {Es mag bessere Züge geben, aber auch dann keine Rettung mehr.} (33... Ra6 34. Rc7+ Kg6 35. Rb7 Ra5 36. b4 Ra4 37. Rxb5 $18) (33... Rh6 34. Rc7+ Kf8 35. h4 Rg6 36. Rxa7 Rxg3 37. Rb7 Rg4 38. Rxb5 Rxh4 39. Re5 $1 {schneidet den gegnerischen König vom weissen Freibauern ab und gewinnt so leicht.}) 34. Rc5 $6 {In diesem Turmendspiel sind beide Programme hoffnungslos überfordert. Und deshalb sind die folgenden Ungenauigkeiten teilweise erklärbar.} (34. Rc7+ Kg6 35. Rxa7 {Diesen Übergang zu einem Turmendspiel mit 2 Mehrbauern hätte das ungarische Programm wenigstens noch "sehen" müssen.}) 34... Kh6 $2 (34... Rf2+ {ist besser}) 35. b4 (35. Rxb5 $18) 35... a6 36. h3 $2 (36. Kc2 $1) 36... Rf3 (36... Kg7 $1) 37. Rc3 Rf6 38. Ka2 $2 (38. Kc2 $1) 38... Re6 $2 ({Nach} 38... Kg6 $1 {ist es schon zweifelhaft, ob Weiss überhaupt noch gewinnen könnte.} 39. Kb3 Rf1 40. Rc6+ Kf5 41. h4 (41. Rxa6 Rf3+ 42. Kc2 Rxg3 $11) 41... Rb1+ 42. Ka3 Rg1 43. Rxa6 Rxg3+ $11) 39. Kb3 Kg6 40. g4 Kg5 $6 (40... Kh7 $1) 41. Rd3 $2 {Vergibt den Gewinn.} (41. Rc5+ Kf4 (41... Kh4 42. Rh5+ Kg3 43. g5 $18) (41... Kg6 42. h4 $18) 42. Rf5+ Ke4 43. h4 Rd6 44. h5 Rd3+ 45. Kc2 Rg3 46. Rg5 Rg2+ 47. Kc3 Rg3+ 48. Kd2 Rg2+ 49. Ke1 Kf4 50. Rg6 Ke3 51. Kf1 Kf3 52. h6 Rh2 53. Ke1 Kf4 54. g5 $18) 41... Kh4 42. Kc2 Re4 43. Kc3 Rc4+ 44. Kb3 Rf4 45. Rd6 $1 {Der einzige Gewinnversuch, ansonsten Weiss nicht weiterkommen kann.} Rf3+ 46. Kc2 Rxh3 47. Rxa6 Kxg4 48. Ra5 Rh5 {Selbst dieses klare Remis-Turmendspiel verdient präzises Spiel.} 49. Kd3 {Nun gibt es nur einen einzigen Zug für Schwarz, um nicht doch noch zu verlieren.} Kf3 $1 {Ich vermute, dass Schwarz wohl rein zufällig die richtige Wahl getroffen hat.} 50. Kd4 {[#]} Kf4 $2 {Und schon ist es passiert. Dieser Fehler verliert. Denn Weiss kann nun seinen Turm auf die 5. Reihe bringen, Schwarz darf dann die Türme nicht tauschen, weil das Bauernendspiel verloren ist. So kann Weiss den b5-Bauern erobern. Und angesichts der unglücklichen Stellung des schwarzen Königs, geht das Turmendspiel verloren. Weshalb 50...Ke2 aber Remis macht, wird in der unten stehenden Variante erklärt.} ({WICHTIG} 50... Ke2 $1 {Schwarz muss die Überführung des weissen Turms auf die 5. Reihe verhindern. Deshalb muss der schwarze König von hinten an den weissen Bauern b4 kommen. Und wenn dann Weiss seinen Turm doch auf die 5. Reihe bringt, wird der Turmtausch gar zum Gewinn für Schwarz im Bauernendspiel führen.} 51. Ra8 Kd2 52. Rd8 {Einfach Ta2+ mach leicht Remis. Das Manöver 52.Rd8 führt jetzt nicht zum Ziel, denn nach} Kc2 {führt} 53. Rd5 $4 {wie folgt zum Verlust} Rxd5+ 54. Kxd5 Kb3 $1 {alles andere verliert} 55. Kc5 Ka4 56. Kd4 Kxb4 57. Kd3 Kb3 58. Kd2 Kb2 59. Kd1 b4 60. Kd2 b3 61. Kd1 Ka1 $19) 51. Ra7 $1 Rf5 52. Rd7 $1 Rh5 53. Rd5 $1 Rh1 54. Rxb5 {Erfreulicherweise hat die CXG Sphinx Legend für einmal alles richtig gemacht und sollte dieses Turmendspiel mit dem vom Kampfplatz abgeschnittenen schwarzen König leicht gewinnen.} Rd1+ 55. Kc3 Ke4 56. Rg5 Rc1+ 57. Kb3 Kd4 58. b5 Ra1 59. Kb4 Rb1+ 60. Ka5 Kc4 61. Ka6 {Mit Kb6 gewinnt Weiss etwas schneller.} Ra1+ 62. Kb7 Kb4 63. b6 Re1 (63... Rh1 64. Ka7 Ra1+ 65. Kb8 Rh1 66. b7 Rh8+ 67. Ka7 Rh7 68. Ka8 $18) 64. Kc6 Re6+ 65. Kc7 {Und noch immer ist der schwarze König vom Kampfplatz abgeschnitten.} Re7+ 66. Kc8 Re8+ 67. Kd7 Rb8 68. Kc7 Rf8 69. b7 Rf7+ 70. Kb6 Rf6+ 71. Ka7 Rf7 72. Ka8 Rf8+ 73. b8=Q+ {Weiss hat dieses Endspiel fehlerfrei behandelt.} Rxb8+ 74. Kxb8 {Nun muss das ungarische Programm von Gyula Horvath noch beweisen, dass es die Mattführung K+T gegen K beherrscht.} Kc4 75. Kc7 Kd4 76. Kd6 Ke4 77. Rg4+ Kf5 78. Rc4 Kf6 79. Rc5 Kf7 80. Ke5 Ke7 81. Rc7+ Kd8 82. Kd6 Ke8 83. Ke6 Kf8 84. Rf7+ Kg8 85. Kf6 Kh8 86. Kg5 Kg8 87. Kg6 Kh8 88. Rf8# 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.02.2023), Mapi (12.02.2023), Mephisto_Risc (13.02.2023), paulwise3 (13.02.2023), Roberto (14.02.2023)
  #85  
Alt 13.02.2023, 00:06
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 76
Land:
Beiträge: 1.517
Abgegebene Danke: 4.699
Erhielt 1.638 Danke für 732 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 10/20
Heute Beiträge
1/3 sssss1517
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Hallo Kurt,

Ich fürchte das der Legend diese rückstand nicht mehr reparieren kann .

EDIT: Beim schreiben hatte ich die 19. partie noch nicht gesehen, es gibt noch ein bisschen hoffnung...
EDIT2: Und ich dachte es geht um ein match von 30 partien, es gibt aber 50! Naja, alles ist noch möglich.

Gruss, Paul
.
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein

Geändert von paulwise3 (13.02.2023 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.02.2023)
  #86  
Alt 13.02.2023, 03:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.584
Abgegebene Danke: 14.005
Erhielt 16.516 Danke für 6.422 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
2/3 sssss9584
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Guten Morgen Kurt,

ein dringend notwendiger Sieg für CXG Sphinx Legend, gar durch ein überraschend vernünftig gespieltes Endspiel realisiert.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.02.2023), Mephisto_Risc (13.02.2023), paulwise3 (13.02.2023)
  #87  
Alt 13.02.2023, 10:49
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.226
Abgegebene Danke: 9.777
Erhielt 14.991 Danke für 5.344 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7226
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Kurt,

ein dringend notwendiger Sieg für CXG Sphinx Legend, gar durch ein überraschend vernünftig gespieltes Endspiel realisiert.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
In der Tat war ich erstaunt über die gute Endspielbehandlung der CXG.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.02.2023)
  #88  
Alt 14.02.2023, 08:27
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.226
Abgegebene Danke: 9.777
Erhielt 14.991 Danke für 5.344 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7226
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

Ich fürchte das der Legend diese rückstand nicht mehr reparieren kann .

EDIT: Beim schreiben hatte ich die 19. partie noch nicht gesehen, es gibt noch ein bisschen hoffnung...
EDIT2: Und ich dachte es geht um ein match von 30 partien, es gibt aber 50! Naja, alles ist noch möglich.

Gruss, Paul
.
Guten Morgen Paul
Deine Befürchtung teile ich.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (14.02.2023)
  #89  
Alt 15.02.2023, 20:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.226
Abgegebene Danke: 9.777
Erhielt 14.991 Danke für 5.344 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7226
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Match 120'/40+60'/20+30' | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (Novag) gewinnt | Zwischenstand: 12,0-8,0 (60%) für den Novag Super Constellation | Die Semi-Tarrasch im Damengambit steht zur Diskussion. Ein richtiger Kampf um bzw. gegen des weissen isolierten Bauern d4 findet nicht statt, weil Schwarz das Zentrum mit dem Vorstoss ...e5 auflöst. Im nachfolgenden Mittelspiel sind beide Programme mit der komplexen Stellung völlig überfordert. So ist es verständlich, dass die ausgeglichene Stellung nicht lange währt. Ferner auch, dass ein entscheidender weisser Fehler nicht geahndet wird und dann sich sogleich gar Schwarz ins Elend stürzt. Aber das bleibt ebenfalls ungestraft. Das Drama ist damit noch nicht zu Ende. Denn die CXG Sphinx Legend lässt es im Damenendspiel zu, dass Weiss mit Mehrbauer den Tausch der Damen hätte erzwingen können mit einem verlorenen Bauernendspiel für das ungarische Programm. Der Super Constellation nutzt diese Chance nicht, bis dann sein Gegner freiwillig und ohne Not selbst die Damen tauscht. Das Bauernendspiel zu gewinnen, war dann für das Programm von David Kittinger nur noch eine leichte Aufgabe.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2023.??.??"]
[Round "20"]
[White "Novag Super Constellation"]
[Black "CXG Sphinx Legend"]
[Result "1-0"]
[ECO "D42"]
[WhiteElo "1814"]
[BlackElo "1816"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "102"]
[EventDate "2023.??.??"]
[EventType "match"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40+60'/20+30' | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (Novag) gewinnt | Zwischenstand: 12,0-8,0 (60%) für den Novag Super Constellation | Die Semi-Tarrasch im Damengambit steht zur Diskussion. Ein richtiger Kampf um bzw. gegen des weissen isolierten Bauern d4 findet nicht statt, weil Schwarz das Zentrum mit dem Vorstoss ...e5 auflöst. Im nachfolgenden Mittelspiel sind beide Programme mit der komplexen Stellung völlig überfordert. So ist es verständlich, dass die ausgeglichene Stellung nicht lange währt. Ferner auch, dass ein entscheidender weisser Fehler nicht geahndet wird und dann sich sogleich gar Schwarz ins Elend stürzt. Aber das bleibt ebenfalls ungestraft. Das Drama ist damit noch nicht zu Ende. Denn die CXG Sphinx Legend lässt es im Damenendspiel zu, dass Weiss mit Mehrbauer den Tausch der Damen hätte erzwingen können mit einem verlorenen Bauernendspiel für das ungarische Programm. Der Super Constellation nutzt diese Chance nicht, bis dann sein Gegner freiwillig und ohne Not selbst die Damen tauscht. Das Bauernendspiel zu gewinnen, war dann für das Programm von David Kittinger nur noch eine leichte Aufgabe.} 2. c4 e6 3. Nc3 d5 4. Nf3 c5 5. cxd5 Nxd5 6. e3 {Die sofortige Besetzung des Zentrums ist eine wichtige Alternative.} (6. e4 Nxc3 7. bxc3 cxd4 8. cxd4 Nc6 9. Bc4 b5 10. Bd3 Bb4+ 11. Bd2 Bxd2+ 12. Qxd2 a6 13. a4 O-O 14. Qc3 Bb7 15. axb5 axb5 16. O-O Qb6 17. Rab1 b4 18. Qd2 Nxd4 19. Nxd4 Qxd4 20. Rxb4 Qd7 21. Qe3 Rfd8 22. Rfb1 Qxd3 23. Qxd3 Rxd3 24. Rxb7 g5 25. Rb8+ Rxb8 26. Rxb8+ Kg7 27. f3 Rd2 28. h4 h6 29. hxg5 hxg5 {½-½ (29) Spassky,B (2660)-Fischer,R (2785) Reykjavik 1972}) 6... Nc6 7. Bd3 {***ENDE BUCH***} cxd4 8. exd4 Be7 9. O-O O-O {***ENDE BUCH***} 10. Nxd5 {Eine wenig übliche Fortsetzung, die jedoch nicht zu tadeln ist, wenn Weiss nicht auf Gewinn spielen will. Sowohl 10.Te1 wie auch 10.De1 oder gar 10.a3 versprechen Weiss einen geringen Vorteil.} Qxd5 {Wie man auf d5 zurückschlägt, ist weitgehend eine Geschmackssache. Mit 10...Dxd5 zeigt Schwarz, dass er den Kampf gegen den weissen Isolani d4 aufnehmen will. Mit 10...exd5 tendiert die Stellung mit identischer Bauernstruktur und beidseitig offenen c- und e-Linien eher zu einem gleichwertigen positionellen Gefecht.} 11. Re1 Rd8 (11... Nxd4 $2 {wäre ein primitiver Anfängerfehler, der zu materiellem Nachteil oder gar Damenverlust führt.} 12. Nxd4 Rd8 (12... Qxd4 $4 {das schlägt dem Fass den Boden raus, aber Anfänger und ungeübte Spieler agieren so} 13. Bxh7+ {Mit Schachgebot} Kxh7 14. Qxd4 {und futsch ist die schwarze Dame.}) 13. Be3 e5 14. Nb5 Qxd3 15. Qxd3 Rxd3 16. Nc7 Rxe3 {alles andere ist nicht besser} 17. Rxe3 Rb8 18. Rxe5 $18 {und gewinnt}) 12. Be4 Qb5 13. Bd3 Qb4 14. a3 Qd6 15. Be3 e5 $1 {Löst die Spannung im Zentrum auf, befreit den Lc8 und gleicht aus.} 16. Qc2 g6 $11 (16... exd4 17. Nxd4 Nxd4 18. Bxd4 Qxd4 19. Rxe7 Be6 20. Bxh7+ Kf8 21. Rxb7 g6 22. Bxg6 fxg6 23. h3 Bf7 24. Qc7 $11 {ist eine gleichwertige, aber für unsere Lieblinge zu komplizierte Variante.}) 17. Rad1 {Es stehen zwei bessere Alternativen zur Verfügung:} (17. Bc4 exd4 18. Nxd4 Nxd4 19. Bxd4 Be6 20. Bc3 Bxc4 21. Bb4 Qd3 22. Qxd3 Rxd3 23. Rxe7 $11) (17. d5 Qxd5 18. Bc4 Qd6 19. h3 Bf5 20. Qb3 Be6 21. Bxe6 Qxe6 22. Qxb7 Rab8 23. Qa6 Rxb2 24. Rac1 $11) 17... Nxd4 18. Nxd4 exd4 19. Bxd4 {Dass Weiss seinen Bauern wieder haben will, ist verständlich. Objekt war jedoch 19.Lf4 weniger nachteilig.} (19. Bf4 Qxf4 20. Rxe7 Qf6 21. Rc7 Rb8 22. Qc5 b6 23. Qb5 Rb7 24. Qc6 Qxc6 25. Rxc6 Kg7 {und Schwarz mit Mehrbauer steht weniger günstig als nach der Partiefolge ohne Mehrbauer.}) 19... Qxd4 20. Rxe7 Bg4 $17 {Schwarz steht besser, da er bedeutend aktiver ist.} 21. Qb3 {Ein Fehler, der nicht nur gemäss Stockfish 15.1 verlieren sollte. Für unsere Oldies ist das indessen zu tief. Stockfish 15.1 präsentiert gar zwei mögliche Gewinnfortsetzungen ... einfach "unmenschlich" so etwas.} Rf8 $2 {Vergibt den möglichen Gewinn.} ({Stockfish 15.1: 1)} 21... Rd5 22. Qxb7 Rf8 23. Rd2 Be6 24. Re2 Bc8 25. Qxa7 Qxd3 26. Re1 Qb3 27. R7e2 Rd1 28. h4 Rxe1+ 29. Rxe1 Qxb2 30. h5 Qd2 31. Qe3 Qxe3 32. Rxe3 gxh5 33. a4 Be6 34. a5 Ra8 35. Ra3 Ra6 36. Kh2 h4 37. Ra4 Kg7 38. Rxh4 Rxa5 39. Rb4 Rh5+ 40. Kg1 Rg5 41. Kh2 Ra5 42. Rh4 Kg6 43. Rb4 Rf5 44. Kg1 Bd5 45. f3 Rg5 46. Kf2 h5 47. Rb8 Kf6 48. Rh8 Kg7 49. Rb8 Be6 50. Ra8 Kf6 51. Rb8 Ra5 52. Kg3 Ra4 53. Kh2 h4 54. Rb5 Ra2 55. Kg1 Ra1+ 56. Kf2 {-3.80/55}) ({Stockfish 15.1: 2)} 21... Be6 22. Rxe6 fxe6 23. Qxe6+ Kh8 24. Bf1 Qxb2 25. Rxd8+ Rxd8 26. Qe7 Qd4 27. h4 h5 28. Qg5 Rd6 29. Bc4 Qg7 30. g3 Kh7 31. a4 Qf6 32. Qe3 Rd1+ 33. Kh2 Rd7 34. Bg8+ Kg7 35. Bb3 Re7 36. Qd2 Kh7 37. Bd5 Qf5 38. Bc4 b6 39. Bb5 Qe6 40. Kg2 Rf7 41. Kg1 Rc7 42. Qf4 Rc5 43. Bd3 Qe7 44. Qd4 Re5 45. Qc3 Qc5 46. Qd2 Qd6 47. Qc3 Rc5 48. Qb3 Qd5 49. Qb1 Kg7 50. Bxg6 Qc6 51. Be4 Rc1+ 52. Kg2 Rxb1 53. Bxc6 a6 54. Be8 Rb4 {-2.36/55}) 22. Rde1 Bc8 $2 {Totale Kehrtwende, denn nun sollte Weiss gewinnen können.} (22... Rac8 $1 23. h3 Bd7 24. Qxb7 Be6 25. Qa6 Qf6 26. Rxa7 Qxb2 27. Rxe6 Rc1+ 28. Kh2 Qxf2 29. Rf6 Qg1+ 30. Kg3 Qe1+ $11 {und Schwarz hat Dauerschach}) 23. Bc4 {Der Super Constellation findet den eigentlich auf der Hand liegenden Zug, Angriff auf den Punkt f7. Die schwarze Stellung bricht nun zusammen.} Qf4 24. Bxf7+ Rxf7 {erzwungen} (24... Kg7 25. Bg8+ $1 Kh6 26. Rxh7+ Kg5 27. Qd5+ Bf5 28. g3 Qa4 29. Qd2+ Kf6 30. h4 $1 Qg4 31. Qd6+ Be6 32. Qe5#) 25. Rxf7 Qxf7 26. Re8+ Kg7 27. Qc3+ Kh6 28. Qc1+ {Präziser De3+} Kg7 29. Rxc8 $6 {Bei weitem nicht am stärksten.} (29. Qc3+ Kh6 30. Qe3+ g5 31. h4 $18) 29... Rxc8 30. Qxc8 {Jetzt steht Weiss nur noch besser.} Qb3 $2 {Ein schlimmer Fehler. Denn nun könnte Weiss mit 31.Dc3+ den Tausch der Damen forcieren. Das Bauernendspiel wäre danach für Weiss leicht gewonnen.} 31. Qd7+ $2 {Weiss verpasst seine Chance, allerdings nicht verwunderlich angesichts der dafür notwendigen Rechentiefe.} (31. Qc3+ Qxc3 32. bxc3 Kf6 33. f3 Ke6 34. Kf2 Kd5 35. Ke3 {denn} Kc4 {verliert z.B. wie folgt:} 36. f4 Kxc3 37. g4 Kc4 38. Ke4 $1 b5 39. f5 Kc5 40. Ke5 b4 41. axb4+ Kxb4 42. f6 a5 43. f7 a4 44. f8=Q+ {und gewinnt}) 31... Kf6 32. Qd4+ Kf7 33. f4 h5 34. Kf1 a6 35. Qd7+ Kf6 36. Qd4+ Kf7 37. Kf2 Qc2+ 38. Kg3 Qb3+ 39. Qc3 {Eine kritische Stellung.[#]} Qxc3+ $4 {Damentausch und Übergang in ein Bauernendspiel mit Minusbauer ist in den meisten Fällen, auch hier, eine Todsünde. Hier fehlt es an Schachwissen und der notwendigen Rechentiefe.} ({Nach} 39... Qd5 {steht ein weisser Sieg in den Sternen.}) 40. bxc3 {Der Novag Super Constellation bringt den vollen Punkt nun mühelos ins Trockene.} Ke6 41. c4 $1 {Verwehrt dem König den Zutritt zum Feld d5. Und wenn der schwarze König auf den weissen Bauern c4 losgeht, braucht er für dessen Eroberung drei Züge. In dieser Zeit marschiert aber der weisse König über h4 nach g5 und schnappt sich den Bauern g6. Hernach läuft der bereits weit vorgeschobene Freibauer auf der f-Linie zu Dame.} b6 (41... Kd6 42. Kh4 Kc5 43. Kg5 Kxc4 44. Kxg6 $18 {und der f-Bauer kann nicht mehr aufgehalten werden.}) 42. Kf3 Kd6 43. Ke4 Kc5 44. Ke5 h4 45. Kf6 h3 {Verzweiflung.} 46. gxh3 Kd4 47. Kxg6 Kxc4 48. f5 Kd5 49. f6 Ke6 50. f7 Ke7 51. Kg7 Kd7 {***AUFGEGEBEN***} 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.02.2023), Mapi (15.02.2023), Mephisto_Risc (15.02.2023), paulwise3 (15.02.2023), Roberto (16.02.2023), Tibono (16.02.2023)
  #90  
Alt 16.02.2023, 05:02
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.584
Abgegebene Danke: 14.005
Erhielt 16.516 Danke für 6.422 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
2/3 sssss9584
AW: CXG Sphinx Legend vs Novag Super Constellation

Guten Morgen Kurt,

eine reichlich fehlerbeladene Partie.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.02.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: CXG Sphinx Legend vs Mephisto MM II applechess Partien und Turniere / Games and Tournaments 167 07.01.2023 11:22
Turnier: CXG Sphinx Legend vs Fidelity Excellence 6 MHz applechess Partien und Turniere / Games and Tournaments 174 15.10.2022 17:49
Turnier: CXG Sphinx 40 most agg vs CXG Sphinx Legend applechess Partien und Turniere / Games and Tournaments 177 12.07.2022 12:26
Info: Eröffungsbibliothek Novag Super Constellation DarkStar Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 3 29.12.2017 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info