Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 02.01.2012, 19:08
furoscame furoscame ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss15
OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

Hallo zusammen,

über die Weihnachtstage habe ich ein wenig an dem OSA Plugin weitergefeilt. Es verbindet sich jetzt schneller, es erkennt jetzt wenn Schachprogramm aufgibt und ich habe auf Spike 1.4 aktualisiert, sowie einen Sack kleinerer Fehler behoben.

Es gibt jetzt einen Wiki-Artikel dafür und der Quellcode ist auf Java.net
verfügbar.

Viel Spaß!

Gruß furoscame
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu furoscame für den nützlichen Beitrag:
Endspielgott (06.01.2012), mclane (06.01.2012), Supergrobi (02.01.2012)
  #2  
Alt 02.01.2012, 20:05
Benutzerbild von mb1
mb1 mb1 ist offline
Mephisto Turniermaschine
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: München
Alter: 57
Beiträge: 306
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 64 Danke für 25 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 15/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss306
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

Hier der Link zum Wiki-Artikel, damit es nicht zu sehr in Suche ausartet
Leonhart
__________________
Grüße aus München
Manfred
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mb1 für den nützlichen Beitrag:
furoscame (03.01.2012)
  #3  
Alt 06.01.2012, 01:36
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3834
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

 Zitat von furoscame Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

über die Weihnachtstage habe ich ein wenig an dem OSA Plugin weitergefeilt. Es verbindet sich jetzt schneller, es erkennt jetzt wenn Schachprogramm aufgibt und ich habe auf Spike 1.4 aktualisiert, sowie einen Sack kleinerer Fehler behoben.

Es gibt jetzt einen Wiki-Artikel dafür und der Quellcode ist auf Java.net
verfügbar.

Viel Spaß!

Gruß furoscame

super. also es hat schon was ganz besonderes wenn ich meinen Anayst mal im Mittelspiel im 19 Halbzug sehen kann auf Turnierstufe.
also gehen auch 2 stellige Rechentiefen in der Anzeige locker.

cool.
vielen Dank.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2012, 01:05
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3834
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

könnte man jetzt nicht so einen kleinstcomputer im Leonardo / Renaissance / galileo

"unterbringen"

eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

das hat nicht nur eine serielle, und USB, es läuft passiv gekuehlt.
allerdings muesste man ein ATX netzteil mit dem 20 poligen Anschluss
irgendwie herauslegen.

damit muessten man dann von der SD Karte oder vom USB Stick booten.
und eine USB Buchse aus dem Leo herauslegen fuer die zu ladende Engine auf einem USB-Stick.

gut... läuft nur mit 600 mhz. aber fuer einen ersten prototypen
ist das motherboard ja auch nicht zu teuer.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2012, 10:45
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 58 Danke für 43 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3111
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

Naja, für einen µ-ITX ist das Board doch noch ziemlich groß geraten und dass man ein PC-Netzteil benötigt scheint mir recht altbacken. Der Preis ist natürlich mehr als OK und mit ein bisschen Glück findet man auch ein derart kleines Netzteil, dass es sich für den Einbau in das Brett eignet.

Schon vor längerer Zeit hielt ich Ausschau nach leistungsstarken Kleinrechnern, die sich in ein ausgeschlachtetes Modulgehäuse der Saiteks würden einbauen lassen und die lediglich über ein "normales" Netzteil versorgt werden. Ich wurde damals auch fündig - nur habe ich darüber keinerlei Daten mehr, nachdem mir eine Festplatte abgeraucht ist. Jedenfalls lag der Preis deutlich unter 200 Euronen, die Stromversorgung ließe sich mit der des Brettes vereinen und vor allem hätte das Teil locker in ein Modulgehäuse gepasst. Dann noch ein Display vorne eingebaut und fertig. Das Brett selbst wäre also unverändert geblieben.

Ich bin von der Idee nicht nur aus Zeitgründen ab, sondern auch deshalb, weil ich für mich persönlich die Erkenntnis gewonnen habe, dass so ein PC-gestütztes Gerät letzten Endes seinen Reiz verlöre, da es durch die Enginevielfalt einfach "beliebig" würde. Mal von der ohne Zweifel viel zu heftigen Spielstärke ganz zu schweigen. Soll ICH dagegen spielen und mehr und mehr frustriert sein? Oder welches Gerät meiner Sammlung soll ich dem "Wolf im Schafspelz" zum Fraße vorwerfen? Also nee, wenn ich wirklich Bock auf megaheftige Spielstärke habe, dann schließe ich dieses Brett oder irgendein anderes einfach an den PC an und lasse mich vernichten. In der Regel langt mir dazu aber auch der Revelation - vielleicht auch ein Grund, warum ich vom Einbau diverser PC-Hardware in Bretter abgekommen bin. Das ist jedoch wie gesagt nur meine persönliche Einstellung. Wenn ich in irgendeiner Weise helfen kann, jemanden mit seinem "PC-Brett" glücklich werden zu lassen, dann mache ich das natürlich. Obgleich ich an dieser Stelle Zweifel daran äußern möchte, dass das Thema "PC-Hardware" in einem Forum für klassische Schachcomputer so gut aufgehoben ist...

Gruß, Wilfried
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.01.2012, 14:49
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3834
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

ich habe eigentlich immer davon getraeumt den hiarcs in einen leonardo zu bekommen.
pcs rauschen in der regel was mich beim schach spielen stoert.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.01.2012, 10:01
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3834
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Naja, für einen µ-ITX ist das Board doch noch ziemlich groß geraten

?? das board ist doch nur so breit wie ein speicherriegel. also ich finde das ist ein sehr kleines board.
kennst du andere die noch kleiner sind ??


dieses hier scheint mir auch klein zu sein, wegen der grösse deswegen auch nur notebook-speicher...
http://www.ebay.de/itm/Intel-D525MW-...item5d2c125a61

ob sich die kuehlung jedoch luefterlos in einem renaissance brett realisieren lässt, ich denke beim einbau
in ein holzbrett käme es zum wärmestau.

bei dem 500 mhz gerät allerdings könnte es schon eher luefterlos klappen.

ich denke auch das 500 mhz teil ist von der platine nicht so HOCH gebaut wie das schnellere.

na wie auch immer. jedenfalls hat das 500 mhz board sogar einen sd kartenslot !
die idee war ja mit sd karte oder usb zu booten. damit keine festplatte angeschlossen werden muss.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (10.01.2012 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.01.2012, 19:20
furoscame furoscame ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss15
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen

Also nee, wenn ich wirklich Bock auf megaheftige Spielstärke habe, dann schließe ich dieses Brett oder irgendein anderes einfach an den PC an und lasse mich vernichten.
Gruß, Wilfried
Gibt es eine Möglichkeit Computer aus der Mess-Simulation direkt einzubinden. Also ein Roma oder Superconny im Leo-Brett. Ich glaube dass ich mal gesehen habe das es dafür UCI-Adapter gibt. Kann man die auch direkt ansprechen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.01.2012, 19:56
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 55
Land:
Beiträge: 6.497
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.619
Erhielt 4.642 Danke für 1.393 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss6497
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

 Zitat von furoscame Beitrag anzeigen
Ich glaube dass ich mal gesehen habe das es dafür UCI-Adapter gibt. Kann man die auch direkt ansprechen?
Richtig. Dieser ist hier: Mess Mephisto Downloads zu finden.

Oder im Thread: https://www.schachcomputer.info/foru...rtig-1448.html entsprechend fortlaufend.

Die genannten "Mephisto-Winboard-Engines" (MMV, MMIV, Roma, Dallas usw.) lassen sich sehr einfach z.B. unter Arena einbinden. Man benötigt allerdings die entsprechenden Roms.

Gruß
Micha

Geändert von Chessguru (10.01.2012 um 23:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.01.2012, 20:51
furoscame furoscame ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss15
AW: OSA Plugin für Leonardo V0.3.0

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Die genannten "Mephisto-UCI-Engines" (MMV, MMIV, Roma, Dallas usw.) lassen sich sehr einfach z.B. unter Arena einbinden. Man benötigt allerdings die entsprechenden Roms.

Gruß
Micha
Ich meine geht das auch ohne den Umweg über UCI?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: OSA Plugin für Leonardo furoscame Technische Fragen und Probleme / Tuning 17 06.01.2012 22:58
Frage: Leonardo SciSys mit PC verbinden neverseen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 10.11.2011 11:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info