Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 28.11.2011, 19:34
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Ja, ich hab' meinen Atlanta auch eben auf Mattsuche (Matt in 7) geschickt. Was mir bisher noch gar nicht so recht bewusst war, ist, dass man am Display doch einiges über die Rechenvorgänge erfahren kann. Zum Beispiel ist er nach 29 Minuten jetzt bei Tiefe 6_3 angelangt, der untersuchte Zug ist Te1xa1. Bei Ast 6_2 war der untersuchte Zug Tf3xf8. Die Bewertung ist +0,0, was vielleicht realistisch ist (Schwarz hat Materialvorteil, Weiß hat Stellungsvorteil).

Ich melde mich wieder.

Gruß Tom
Hi, Tom

Ich vermute , das der Atlanta ähnlich aufgebaut ist vom Programm wie mein MMVI. In der Mattstufe hat er keine Bewertung, darum auch immer die Anzeige 0,0 . Er rechnet in den Mattstufen einfach ohne Bewertung die Stellungen durch, das geht schneller und präziser als mit Bewertung. Darum berechnet er wohl in der Mattstufe auch mehr Züge/sek. Auch zeigt er nicht mit z.B. 6_2 die Halbzüge an, sondern in der Mattstufe ganze Züge, er ist also bei 6_2 schon im 11 Halbzug. Glaube auch kaum, das er für 6 Halbzüge 29 minuten benötigen würde. Er müsste dann bei 7_2 das Matt ausspielen. Da er ja im 2.Ast den Zug 1.Txf8 berechnet. Und mit der 7 vorne an im 7.ten Zug ist.

Gruß, Udo
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.11.2011, 19:48
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Hi, Tom

Ich vermute , das der Atlanta ähnlich aufgebaut ist vom Programm wie mein MMVI. ... Auch zeigt er nicht mit z.B. 6_2 die Halbzüge an, sondern in der Mattstufe ganze Züge, er ist also bei 6_2 schon im 11 Halbzug. Glaube auch kaum, das er für 6 Halbzüge 29 minuten benötigen würde. Er müsste dann bei 7_2 das Matt ausspielen. Da er ja im 2.Ast den Zug 1.Txf8 berechnet. Und mit der 7 vorne an im 7.ten Zug ist.

Gruß, Udo
Ja, Du hast recht, Udo. Danke für den Hinweis.

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.11.2011, 19:55
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von Doubledizzy Beitrag anzeigen
..mal wieder zurück zur Stellung und dem MMIV - er brauchte jetzt über Nacht 10h53min und spielte dann den Zug mit Mattansage aus.

Neue Stellung gefällig?! - Diesmal nicht aus einem Film, aber wer weiß, vielleicht wird mal einer draus - Deutschland ist Europameister im Schach und dies ist ja nicht so häufig der Fall gewesen oder?! Eventuell kennt der eine oder andere Beobachter der Szene diese aktuelle Stellung auch..?!




Grüße
Tom(mi)

P.S.: so langsam finde ich wieder den Spaß am Schach und den Brettis - die dunkle Jahreszeit tut ihr bestes ;o)
So ganz schnell aus dem Bauch heraus. 1.Lxg7!!

Kann nur der Gewinnzug sein Oder?

ZU dem MMIV und der 1.Stellung . Nicht übel, aber doch recht lange.


Mein Mirage ist mir irgendwann abgestürzt Und mein Mephisto II Brikett 3,5 MHz, zeigt nun nach 30 Std. 1 Ld3-b1 an. Versuch abgebrochen.

Udo
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.11.2011, 21:20
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 85 Danke für 50 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss215
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
So ganz schnell aus dem Bauch heraus. 1.Lxg7!!

Kann nur der Gewinnzug sein Oder?

Udo
Äh... nein, das reicht nur zur Gratulation an den Gegner ;o)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.11.2011, 21:31
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von Doubledizzy Beitrag anzeigen
Äh... nein, das reicht nur zur Gratulation an den Gegner ;o)
Bin einfach zu müde heute. Morgen bin ich bestimmt etwas schlauer

Gute Nacht,
Udo
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.11.2011, 22:06
kiteman † kiteman † ist offline
Account inaktiv
 
Registriert seit: 07.05.2011
Ort: Etten Leur
Land:
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss124
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

suche mal auf "Dangerous moves " Der film ist auf dvd im amazon.con erhaltlich. Hihr gibts auch noch andere schach filme.
Grusse Kiteman
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.11.2011, 22:31
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.247
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 273 Danke für 76 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1247
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Ja, ich hab' meinen Atlanta auch eben auf Mattsuche (Matt in 7) geschickt. Was mir bisher noch gar nicht so recht bewusst war, ist, dass man am Display doch einiges über die Rechenvorgänge erfahren kann. Zum Beispiel ist er nach 29 Minuten jetzt bei Tiefe 6_3 angelangt, der untersuchte Zug ist Te1xa1. Bei Ast 6_2 war der untersuchte Zug Tf3xf8. Die Bewertung ist +0,0, was vielleicht realistisch ist (Schwarz hat Materialvorteil, Weiß hat Stellungsvorteil). Gruß Tom
Hallo Tom,

in der Mattsuchstufe "rechnet" der Atlanta und auch alle anderen Compis anders, in etwa vergleichbar mit der Brute Force Suche.
Er wird also noch bis zur Tiefe von 14 Halbzügen rechnen (Matt in 7) und dabei immer die Bewertung 0,00 anzeigen, er bewertet ja nicht die Stellung, sondern sucht nur nach Zügen, die zum Matt führen.

Viele Grüße
Uwe
__________________
Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.11.2011, 18:56
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 85 Danke für 50 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss215
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

Hallo Leute,
nach einer langen Rechenzeit von 11h22min hat der Roma 68000 die Lösung nicht parat,
ebenso der MMV, der immerhin nach knapp 22h schon ca. 8h an dem Zug herumrechnet.
Mephisto Nigel Short (jetzt 23h45min) hat die Lösung über Nacht (ca. 11h) gefunden und auch sehr lange
an dem Lösungszug herumgerechnet. Bewertung ist auch positiv, aber noch nicht ganz
so, dass man es entscheidenen Vorteil nennen könnte.

Was macht der Rest so - Vancouver, London, Tasc, Risc usw.? Die habe ich leider nicht.


Sonnige Grüße
Tom(mi)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.11.2011, 20:02
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
...

ZU dem MMIV und der 1.Stellung . Nicht übel, aber doch recht lange.


Mein Mirage ist mir irgendwann abgestürzt Und mein Mephisto II Brikett 3,5 MHz, zeigt nun nach 30 Std. 1 Ld3-b1 an. Versuch abgebrochen.

Udo
Mein Atlanta hat jetzt in der Mattsuchstufe, wie Udo vorausgesagt hatte, im Ast 7_2 nach exakt 7:15:10 Std. (sieben Stunden, 15 Minuten und zehn Sekunden) die Lösung heraus: 1. Tf3xf8+, # in 7. Dass es länger als vier Sekunden dauert, war mir klar, aber dass es sooo lange dauert, hätte ich doch nicht gedacht. Diese gewaltige Diskrepanz lässt eine gute Vorstellung über die hohe Selektivität im normalen Spielmodus (+SEL) zu, nicht wahr?

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.11.2011, 20:44
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: Stellung aus 'Gefährliche Züge'

 Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Mein Atlanta hat jetzt in der Mattsuchstufe, wie Udo vorausgesagt hatte, im Ast 7_2 nach exakt 7:15:10 Std. (sieben Stunden, 15 Minuten und zehn Sekunden) die Lösung heraus: 1. Tf3xf8+, # in 7. Dass es länger als vier Sekunden dauert, war mir klar, aber dass es sooo lange dauert, hätte ich doch nicht gedacht. Diese gewaltige Diskrepanz lässt eine gute Vorstellung über die hohe Selektivität im normalen Spielmodus (+SEL) zu, nicht wahr?

Gruß Tom
Nanü! Warum der Atlanta bei der Aufgabe in der Mattstufe so viel langsamer ist als mein MMVI, versteh ich nicht. Wie schon angegeben, benötigt der MMVI knapp 2 1/2 Stunden auf der Mattstufe. (Genau 2:24:41) Hast Du auch alles richtig eingegeben gehabt? Nicht, das da irgendwo ein Turm zuviel im Spiel war. Oder ein Bauer zu wenig oder ähnliches. Kommt schon mal vor bei der Eingabe. Eigentlich müsste der Atlanta von der Rechenpower schneller sein. Ich habe bei dem Atlanta auf max. 1 1/2 Stunde Suchzeit auf der Mattstufe geschätzt. Oder meintest Du vielleicht 1Std 15min 10sek.? Das könnte mit meiner Schätzung und der Hardware vom Atlanta eher übereinstimmen. Vielleicht hast Du ja die 1 mit der 7 vertauscht, obwohl, 1 Std. oder 7 Std. Rechenzeit, ist ja schon ein Unterschied, den man auf jeden Fall merkt.

Falls das tatsächlich so ist mit den 7Std und ein paar gequetschte,, dann lob ich einfach mal meinen VI

Gruß, Udo

Geändert von udo (29.11.2011 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: Knifflige Stellung lexmark_z55 Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 36 17.04.2019 18:12
Frage: MephBoard und Züge zurücknehmen krval Technische Fragen und Probleme / Tuning 6 01.09.2011 16:03
Test: Matt in 2 Züge HPF Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 19 13.01.2009 23:27
Test: Kuriose Stellung! lexmark_z55 Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 20 09.10.2005 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info