Schachcomputer.info Community
  #11  
Alt 25.03.2005, 13:40
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
Frage AW: Schachprobleme

Noch vier nette, nicht allzu schwere (die 4 vielleicht). Dann höre ich besser mit dem Spammen hier auf...

3) Galitzky (Stratégie, 1900)
Matt in 4.

abcdefgh
8
bPbP
bPbK
wP
wK
wP
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(3/4) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/8/6pp/6pk/7P/6K1/7P/8 w - - 0 1


4) Zepler (Die Schwalbe, 1936)
Matt in 5 (in Anlehnung an Uwes Räumungsaufgabe, nur diesmal andersherum...)

abcdefgh
8
bRbK
wRwPbP
bPwKwN
wP
bQbPwR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(6/6) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

3r3k/R4P1p/3p1K1N/4P3/8/1qp3R1/8/8 w - - 0 1


5) Grasemann (Dt. Schachblätter, 1950)
Matt in 6.

abcdefgh
8
wB
wQwN
bPbRbP
bRbP
bBbBbKwK
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(4/8) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/8/8/5B2/6QN/3prp2/3r1p2/3bbk1K w - - 0 1


6) Bridgewater (Chess, 1936)
Matt in 6.

abcdefgh
8
bK
wPbP
bP
bPwB
bPwK
bP
wR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(4/6) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

k7/Pp6/1p6/1p3B2/1p3K2/1p6/8/R7 w - - 0 1

Grüße,
Martin

Geändert von Martin (29.03.2005 um 00:35 Uhr) Grund: Die 5) ist ein # in 6, nicht in 5 und das schwarze Feld sah nicht schön aus...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2005, 00:41
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
Lächeln AW: Schachprobleme

Hi zusammen,

hab' ein wenig die Rechenknechte rechnen lassen.

Die kurzzügigen Aufgaben eignen sich mehr für die 8bitter, scheint mir. Die Lanzüger eher nur für die 16 und 32bitter. Die Aufgabe 3 ist natürlich wegen der wenigen Verzweigungen für einen Vierzüger sehr leicht.

Das Blitz & Problemlösemodul
Aufgabe 2 (# in 4): 18s,
Aufgabe 4 (# in 5): 16m 30s,
Aufgabe 6 (# in 6): 50m 14s.

Academy
Aufgabe 2 (# in 4): 51s.
Aufgabe 4 (# in 5): 9m 45s.
Aufgabe 6 (# in 6): 7h 18m.

Diablo 68000
Aufgabe 3 (# in 4): 1s.
Aufgabe 4 (# in 5): 6m 14s.
Aufgabe 5 (# in 6): 28m 28s.
Aufgabe 6 (# in 6): 37m 58s (11.732.123n).

Tasc R30 v2.5
Aufgabe 4 (# in 5): 14s.
Aufgabe 5 (# in 6): 49s.
Aufgabe 6 /# in 6): 2m 58s.
Aufgabe 7 (# in 7): 1h 15m 59s.

7) Curnock (British Chess Magazine, 1902)
Matt in 7.

abcdefgh
8
wB
bP
bPwP
bPbP
bK
wPwP
wKwBwN
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(7/5) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

3B4/7p/p6P/p5p1/7k/8/P5P1/K2B3N w - - 0 1

Viele Grüße,
Martin

Geändert von Martin (01.04.2005 um 19:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.03.2005, 00:37
Benutzerbild von Björn
Björn Björn ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Wetzlar: 70km nordwestlich von Frankfurt/Main
Alter: 53
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss171
AW: Schachprobleme

Hi Martin,

zwei Ergebnisse des Elite 68060, 72 MHz:

Aufgabe 6: 18 Sekunden
Aufgabe 7: 1 Stunde, 15 Minuten

Beide Aufgaben werden schneller gefunden, aber erst nach den angegebenen Zeiten auch tatsächlich gezogen (da die V11 erst noch den angefangenen Halbzug zu Ende rechnet).
Interessant, dass der Fidelity Aufgabe 7 in der gleichen Zeit des R30 löst, Aufgabe 6 hingegen deutlich schneller.

Ich habe allerdings auf Analysestufe "denken" lassen, nicht auf der Matt-Such-Stufe. Wie seid ihr verfahren?

Grüße Björn

Geändert von Björn (31.03.2005 um 00:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.03.2005, 10:11
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Schachprobleme

Hallo Björn,

danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast: Ich habe die Lösungszeiten für die Aufgaben 5 und 6 beim R30 vertauscht und die Notation nicht richtig gelesen: nicht 6m, sondern 0m...
(ist jetzt auch oben korrigiert).

Die Lösungen beziehen sich auf die Problemstufen. Auch der R30 sieht bei der Aufgabe 6 das Matt auf dieser Stufe nach 44s, spielt es aber eben erst nach 2:58. Auf Analysestufe sieht er es schon nach 34s.

Eine weitere berühmte Aufgabe ist von

6a) Zepler (Schwalbe, 1935)
Matt in 6.

abcdefgh
8
bPwK
bNwBwP
wPbP
bPwNbK
bNbBwB
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(6/7) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/8/4p2K/2n1BP2/3P3p/3pN2k/8/1n3b1B w - - 0 1

Tasc R30 v2.5: 9m 13s.

Er "sieht" es aber schon nach 3m 34s. Auf der Analysestufe schon nach 12s! (Die Hashtabellen habe ich -- hoffentlich -- gelöscht, indem ich wieder in der Stellungseingabe einen König hochhob und wieder absetzte).

Da stellt sich schon die Frage, ob man solche Mattaufgaben nicht besser auf der Analysestufe lösen sollte...

Viele Grüße,
Martin

Geändert von Martin (31.03.2005 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.03.2005, 10:28
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 62
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss418
AW: Schachprobleme

Zitieren:
Da stellt sich schon die Frage, ob man solche Mattaufgaben nicht besser auf der Analysestufe lösen sollte...

Viele Grüße,
Martin

Wohl eher nicht ... Zitat aus der Star Diamond Anleitung (besser hätte ich es auch nicht erkären können ... )

Bitte beachten:
Für das Lösen von Schachproblemen auf den Matt-in-1 bis Matt-in-8 Spielstufen wurde ein anderes Programm verwendet als bei den normalen Spielstufen. Aus diesem Grund findet der Computer ein Schachmatt auf den normalen Spielstufen viel schneller als auf diesen Spielstufen. Bei Mattlösungen jedoch, findet der Computer die kürzest mögliche Lösung für die vorgegebene Rechentiefe. Die folgenden Positionen illustrieren dies. Auf Stufe Matt-in-4 benötigt der Computer 40 Sekunden für die Lösung Bxa7 und um ein Matt-in-3 Zügen zu erklären. Auf einer normalen Spielstufe benötigt der Computer jedoch nur 11 Sekunden um die Lösung e2-e4 zu finden, dies ist aber ein Matt-in-5 Zügen. Ein weiteres Beispiel zeigt, dass ein Matt-in-6 Zügen viel schneller vom Computer gefunden wird und dies auf Stufe Matt-in-6. Die Lösung für diese Position ist Rb 8, der Computer braucht 46 Sekunden um diese Mattaufgabe auf Stufe Matt-in-6 zu finden. Auf normaler Spielstufe bräuchte der Computer mehrere Stunden um dasselbe Schachproblem zu lösen. Generell braucht der Computer sehr lange auf den Stufen Matt-in-5, 6, 7, 8, um eine Lösung zu finden. Findet er keine Lösung für die eingestellte Stufe, erscheint [no nE] in der LCDAnzeige.


viele Grüße
Guido
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.03.2005, 10:33
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Schachprobleme

Aha... danke, Guido.

Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.03.2005, 10:57
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 62
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss418
AW: Schachprobleme

 Zitat von Martin
Aha... danke, Guido.

Grüße,
Martin
Hallo Martin,

dafür nicht
Ich nehme an das das o.g. auch für andere Programme gilt ... außer bei denen die keine speziellen Mattsuchstufen haben (spontan fällt mir da nur der Simultano ein). Der Vorteil bei den Mattsuchstufen ist auch das man dabei nach evtl. vorhandenen Nebenlösungen suchen lassen kann (was das Mattproblem ja an sich disqualifizieren würde ) Hatte schon mal das eine oder andere sehr alte Mattproblem wo eine Nebenlösung gefunden wurde ... tja ... damals gabs halt noch keine Computer um das zu überprüfen

Macht auf jeden Fall Spaß sich damit zu beschäftigen...

bis dahin
viele Grüße
Guido
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.03.2005, 11:31
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
Idee AW: Schachprobleme

Hallo Guido,

der Grund, weshalb meine Beiträge in diesem Faden (bzw. die Notizen dazu) ein bisschen chaotisch sind, liegt unter anderem genau daran. Zu einen sind die Alternativlösungen ab dem zweiten Zug manchmal nicht ganz so schön (man entdeckt später eine schönere Aufgabe). Zum anderen findet man leicht fehlerhafte Aufgaben. Sogar dem Altmeister Loyd unterlief so ein Lapsus, den ich jetzt diese Woche bei der Suche nach Mattaufgaben entdeckt habe.

S. Loyd, Matt in 5.

abcdefgh
8
bBwQ
bPwPbPwK
bRbPbKbN
bPwPbPbP
bP
wPbP
wR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(6/12) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

3bQ3/1p1P1p1K/r2p1k1n/p2P1pp1/6p1/2P3p1/R7/8 w - - 0 1

Nicht nur, dass es zwei Nebenlösungen gibt. Nein, auch die Hauptlösung 1.De1 hat im zweiten Zug eine Nebenlösung, die die ursprüngliche Idee (2.Te2) absolut totmacht. Die Aufgabe scheint mir auch so ohne weiteres nicht zu retten zu sein.

Aber auch anderswo, z.B. im Colditz-Buch findet man, naja, zumindest Ungenauigkeiten.

Aufgabe 88, Schwarz am Zug (Colditz, Schachkombinationen).

black
abcdefgh
8
bRbK
bPbPbPbPbP
bB
bPwNbQ
wPwPbB
wPwPwPwBwQwP
wRwK
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(11/11) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

r5k1/ppp3pp/3b4/8/3pN2q/3P1P1b/PPPBQP2/R5K1 b - - 0 1

Hier gibt der Autor 1...Lh2+! 2.Kh1 Lf1! an. Dies kann aber widerlegt werden. Da hat er noch Glück, dass es trotzdem eine Lösung (aber nicht 2...Lf1?) gibt...

Viele Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.04.2005, 19:23
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Schachprobleme

Hi zusammen,

ich hab wieder das B&P-Modul auf die Aufgaben losgelassen -- das konnte irgendwie nicht sein, dass gerade das Modul, dass dafür ausgelegt ist Mattaufgaben zu lösen, damit solche Schwierigkeiten hat. Auch wenn es nur ein 8bitter ist. Und siehe da, er löst sie! (Habe die Zeiten oben eingetragen).

Ich muss irgendetwas falsch gemacht haben, vielleicht eine falsche Stellung eingegeben. Aber manchmal verhält es sich in meinem Exclusiv-Brett schon etwas komisch: Nach 50 Stunden Dauerbetrieb klappt es z.B. mit dem Reset nicht mehr. Ich muss es für einige Sekunden ausschalten, damit es weitergeht. Vielleicht liegt's auch an der Stromversorgung (das Brett ist ursprünglich auf den Lyon 32bit ausgelegt).

Hier noch zwei weitere nette Aufgaben, die ich damit gelöst habe. Mit der zweiten hat sogar Shredder 9 wegen der Nullmove-Technik auf Analysestufe Probleme. Zumindest deutete Mike Byrne im CCC, wo ich sie auch gepostet habe, so etwas an.

F. Healey, Bristol-Turnier (1.Preis), 1861.
Matt in 3.

abcdefgh
8
bNwNbP
wNwQ
bBbKwP
bPbPbP
wPwPwR
wPwPwK
wBwR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(12/7) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/1n3Np1/1N4Q1/1bkP4/p1p2p2/P1P2R2/3P2PK/B2R4 w - - 0 1

B&P Modul: 12s.


J. Kohtz, C.Kockelkorn, Palamède, 1865.
Matt in 5.

abcdefgh
8
wBwN
bRbP
bKwK
wQ
bRwPbN
bBwN
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(6/6) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/8/2B1N3/3rp3/4k2K/7Q/2r3Pn/1b1N4 w - - 0 1

B&P Modul: 45m 04s.
Tasc R30: 48s.
Shredder 9 SE (Athlon 1900+, infinite level): >15m.

Viele Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.04.2005, 23:56
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 62
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss418
AW: Schachprobleme

 Zitat von Martin
Hi zusammen,

J. Kohtz, C.Kockelkorn, Palamède, 1865.
Matt in 5.

abcdefgh
8
wBwN
bRbP
bKwK
wQ
bRwPbN
bBwN
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(6/6) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

8/8/2B1N3/3rp3/4k2K/7Q/2r3Pn/1b1N4 w - - 0 1

B&P Modul: 45m 04s.
Tasc R30: 48s.
Shredder 9 SE (Athlon 1900+, infinite level): >15m.

Viele Grüße,
Martin
Hallo Martin,

Hier in paar Ergebnisse:
Star Diamond: 3m56sec
Milano Pro: 3min33sec
Atlanta: 3min36sec
GK2100: 13min32sec

viele Grüße
Guido

Geändert von ed209 (03.04.2005 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info