Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 13.02.2008, 17:32
Achim Achim ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 12.02.2008
Land:
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss3
Ausrufezeichen Enttäuschung: Master Chess vs. Risc I

Hallo Schachcomputerfreaks!

>habe mir kürzlich den Master Chess zugelegt - ich "brauchte" unbedingt noch ein handliches Gerät für unterwegs und habe es eigentl. aufgegeben bei Ebay zu annehmbaren Preisen fündig zu werden.

>nach einigen Blitzpartien gegen die Kiste, dachte ich mir ach lass ihn doch mal gegen meinen (alten Recken) Mephisto Risc I antreten. Ich war mir ziemlich sicher Risc würde ca.70% zu 30% Siege davontragen.

>aber es sollte ganz anders kommen:
5 Min. Blitz 5:1 für Master Chess
30 Min. 3,5 : 3,5
2/40 1:0 für Master Chess

>bei den 30 Min. Partien gewann mit einer Ausnahme immer weiß -einmal gelang Risc mit schwarz ein Remis (Turnierbuch bei beiden Geräten eingeschaltet).
>im Partieverlauf erlitt der Eine wie der Andere teilweise herbe Klatschen!!
>es entsteht der Eindruck beide sind scheinbar gleichstark??!
>OK vielleicht sollte ich noch ein paar mehr Turnierpartien abwarten (mindestens 10, besser 20) mal schauen wann ich dafür Zeit finde, werde davon berichten.

>Wer hat noch Wettkampfberichte zwischen diesen Geräten?

>irgendwie entäuschend, dass ein ehemals 2800,-DM teurer Risc I Exclusive
einen 200,-€ teuren "Plastikbomber" nicht deutlicher beherrscht!?

>soviel zur Ausagekraft der diversen Elo-Listen bei denen der Risc I deutlich vor dem Master Chess (identisch mit Milano Pro/ Senator) liegt!

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2008, 19:46
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 52
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

 Zitat von Achim
>irgendwie entäuschend, dass ein ehemals 2800,-DM teurer Risc I Exclusive
einen 200,-€ teuren "Plastikbomber" nicht deutlicher beherrscht!?
Tja, die Morschis sind bei kurzen Bedenkzeiten wirklich gefährlich!

Mir liegt immer noch das Achtelfinale der letztjährigen B-WM in den Knochen, wo mein guter alter Sparc gegen einen 24MHz-Cosmos untergegangen ist... DAS war eine Blamage!

Vor Jahren hab ich mal ein paar Schnellpartien mit dem Risc I gegen den Senator eines Vereinskameraden gespielt, das Ergebnis war ähnlich wie bei Dir: 3-2 für Risc I -- immerhin!

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2008, 19:58
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 327 Danke für 197 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1927
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

 Zitat von Supergrobi
Tja, die Morschis sind bei kurzen Bedenkzeiten wirklich gefährlich!

Mir liegt immer noch das Achtelfinale der letztjährigen B-WM in den Knochen, wo mein guter alter Sparc gegen einen 24MHz-Cosmos untergegangen ist... DAS war eine Blamage!

Vor Jahren hab ich mal ein paar Schnellpartien mit dem Risc I gegen den Senator eines Vereinskameraden gespielt, das Ergebnis war ähnlich wie bei Dir: 3-2 für Risc I -- immerhin!

Viele Grüße,
Dirk
Hallo Dirk:

Ich glaube die blamage ist nicht so gross

Mein Cosmos 24 mhz gewann gestern zuevaelligerweise ein Spiel gegen mein Atlanta.

In 5 spiele zwischen Ihn und Milano Pro in Aktivschach steht es 2.1/2-2.1/2. Der Cosmos 24mhz sorgt schon fuer ueberraschungen.

Gruss

Nick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2008, 21:08
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.188
Abgegebene Danke: 1.791
Erhielt 807 Danke für 473 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4188
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

Hallo Achim,

willkommen im Forum!

 Zitat von Achim
>aber es sollte ganz anders kommen:
5 Min. Blitz 5:1 für Master Chess
30 Min. 3,5 : 3,5
2/40 1:0 für Master Chess
wie Dirk schon gesagt hat, sind die aktuellen F. Morsch-Rechner sehr gute Blitzer. Und auch im Aktivschach sind sie sehr stark; der große Bruder des Master Chess, der nicht mehr produzierte Atlanta, ist regelmäßig auf den vorderen Plätzen unserer Aktivschach-Turniere zu finden!

Auf Turnierstufe tut der sich gegen den Risc 1 MB aber schon schwer: +3 =10 -9 lautet da seine Bilanz in unserer Liste.

Allerdings kann man aus so wenigen Partien, wie du bis dato gespielt hast, keine endgültigen Schlüsse ziehen: selbst 20 Partien sind bei weitem nicht genug. Nicht umsonst lassen die PC-Engine-Freaks viele hundert automatische Partien spielen, bevor sie einer neuen Engine eine erste ELO-Zahl verpassen.

Außerdem braucht man schon mehr als nur einen Gegner; denn es ist ja nicht auszuschließen, dass der Risc 1 MB dem Master Chess besonders gut liegt.

Aber nichtsdestotrotz recht aufschlussreiche Ergebnisse, die du da hast; vom Master Chess bzw. seinem (vermutlich identischen) Vorgänger Milano pro scheint es tatsächlich noch keine Aktivschachpartien gegen Risc I/II in unserer Liste zu geben (ich hoffe, du hast sie für die Nachwelt erhalten?)


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2008, 16:06
Achim Achim ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 12.02.2008
Land:
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss3
Daumen hoch AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

Hallo Robert!

>habe natürlich alle bisherigen Partien dokumentiert und könnte sie auch veröffentlichen, obwohl ich mir einfach schwer vorstellen kann, dass sie jemand
nachspielt!!?
>ist ja alles sehr zeitaufwändig - ich muss die Partien erstmal in Fritz eingeben und dann, wenn dies hier möglich ist, als PGN-Datei mitsenden (bin noch neu hier
und muss erstma gucken was so geht).

>in diesem Zusammenhang Hut ab vor allen Brettcomputertestern, ist alles echte Handarbeit und nix Autoplayer.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2008, 18:11
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.247
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 273 Danke für 76 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1247
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

 Zitat von Achim
>ist ja alles sehr zeitaufwändig - ich muss die Partien erstmal in Fritz eingeben und dann, wenn dies hier möglich ist, als PGN-Datei mitsenden (bin noch neu hier
und muss erstma gucken was so geht).
Hallo Achim,

viele von uns erfassen die Partien direkt während der Partie mit Fritz o. ä., das ist einfacher, als die Partiedaten nachträglich per Hand einzugeben.

Und das Hochladen ist auch ein Klacks, in der Menüleiste des Nachrichtenfensters gibt's ne Büroklammer für die Anhänge, PGN Datei auswählen und das war's.

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.02.2008, 20:03
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.188
Abgegebene Danke: 1.791
Erhielt 807 Danke für 473 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4188
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

 Zitat von Paisano
Hallo Achim,

viele von uns erfassen die Partien direkt während der Partie mit Fritz o. ä., das ist einfacher, als die Partiedaten nachträglich per Hand einzugeben.
ganz genau; und da auch gleichzeitig eine Plausibilitätsprüfung stattfindet, passieren bei der elektronischen Erfassung viel weniger Fehler als beim Mitschreiben.
Ich finde es auch immer recht interessant, eine PC-Engine mitanalysieren zu lassen, weil aktuelle Programme auf modernen PCs Fehler unserer elektronischen Lieblinge doch recht gut entlarven.


Unsere beiden ELO-Listen basieren auf mittlerweile 12000 Partien, die mW alle von Forumsmitgliedern gespielt und erfasst wurden.

Und wenn du ein paar Computer-Computer-Partien beisteuern würdest, wäre das eine feine Sache! (falls nicht, ist dir aber auch niemand böse! )


viele Grüße,
Robert

Geändert von Robert (14.02.2008 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.02.2008, 17:43
Achim Achim ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 12.02.2008
Land:
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss3
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

Hallo Schachfreaks!

>anbei für Interessierte 7 Schnellschachpartien (30 Min.) zwischen Master Chess und Risc I
>wie schon berichtet bis auf eine Partie alles Weißsiege.

>sehr interessant finde ich Partie 3 - Master Chess steht ein Zug vor dem Matt (Zug 45) und muss forciert gewinnen.
>er rechnet immerhin 17 Halbzüge weit und setzt Matt!!


Gruß
Achim

PS. Hoffe PGN-Datei funktioniert korrekt!
Angehängte Dateien
Dateityp: pgn Risc_vs.MasterChess.pgn (6,8 KB, 131x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.01.2011, 15:53
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 5.142
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 8.907 Danke für 3.255 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 14/20
Heute Beiträge
1/3 sssss5142
AW: Entäuschung: Master Chess vs. Risc I

Hallo,

Das kann ich nicht bestätigen, Master Chess ist weitaus schwächer, zumindest als Risc II.

Ich habe mir auch den Masterchess zugelegt.
Habe bereits 67 Testpartien mit eher kürzerer Bedenkzeit absolviert.

Es steht momentan 42,5 : 24,5 für Risc II, wobei auffallend der Unterschied bei
Weiss und schwarz liegt.

Master Chess hat mit Weiss eine Erfolgsquote von 42.6 % mit schwarz nur 30,3 !
Mischsatz ist somit 36,6 % für Master Chess und 63,4 % für Risc.

Nach 6 Partien stand es auch bei mir noch 4:2 für Masterchess !!!

Auffallend ist auch, dass die Chancen von Masterchess steigen, je kürzer die
Bedenkzeit ist. Bei 1 Min steht es 4:0 für Risc.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung: Anleitung für Chess Master gesucht... aniontour Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 3 15.10.2009 19:45
Frage: Rechenzeiten beim Chess Master (RFT) mit 4 Mhz achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 13.09.2009 21:58
Frage: Bug beim Mephisto Master Chess? Tom Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 6 21.06.2009 10:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info