Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #41  
Alt 01.01.2021, 23:43
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.826
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 490
Erhielt 973 Danke für 651 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2826
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

früher sagte man über den Turbostar 432, dass er seinen damaligen Konkurrenten im Endspiel überlegen war. Da gab es offensichtlich beim Saitek D+ EGR 10 MHz einen Stillstand in der Weiterentwicklung. Diese Niederlage war so überflüssig wie ein Kropf.

Gruß
Egbert



Das war allerdings ein Märchen, wahrscheinlich lanciert von der PR-Abteilung von SciSys...
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.01.2021), Oberstratege (02.01.2021)
  #42  
Alt 02.01.2021, 04:22
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 6.478
Erhielt 7.000 Danke für 3.086 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss5381
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Das war allerdings ein Märchen, wahrscheinlich lanciert von der PR-Abteilung von SciSys...
Hallo Otto,

nein, es waren Aussagen von Dirk Frickenschmidt in Computerschach & Spiele. In wie weit diese wirklich valide waren, ist ein anderes Thema.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.01.2021)
  #43  
Alt 02.01.2021, 08:35
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 4.359
Erhielt 7.799 Danke für 2.853 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4333
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Otto,

nein, es waren Aussagen von Dirk Frickenschmidt in Computerschach & Spiele. In wie weit diese wirklich valide waren, ist ein anderes Thema.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Du meinst wohl den folgenden Beitrag:

"Im CSS 1/85, ab Seite 10 schrieb Dirk Frickenschmidt

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Superstar zeigt sich der neue Turbostar gerade im Endspiel von seiner besten Seite. Er findet sich auf Turnierstufe nicht nur mit verschiedenen Arten von Nah- und Fernopposition zurecht, sondern beherrscht auch die in Bauernendspielen wichtige Theorie der "entsprechenden Felder" besser als jeder andere Schach-Mikro, wenn auch nicht so perfekt wie ein menschlicher Endspiel-Kenner. Zwar setzt er nicht wie der Super Constellation mit Springer und Läufer matt, aber dafür bekam dieser in einem bemerkenswerten Turmendspiel die feinere Endspieltechnik des neuen Geräts zu spüren."


Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (02.01.2021)
  #44  
Alt 02.01.2021, 09:01
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 6.478
Erhielt 7.000 Danke für 3.086 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss5381
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Du meinst wohl den folgenden Beitrag:

"Im CSS 1/85, ab Seite 10 schrieb Dirk Frickenschmidt

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Superstar zeigt sich der neue Turbostar gerade im Endspiel von seiner besten Seite. Er findet sich auf Turnierstufe nicht nur mit verschiedenen Arten von Nah- und Fernopposition zurecht, sondern beherrscht auch die in Bauernendspielen wichtige Theorie der "entsprechenden Felder" besser als jeder andere Schach-Mikro, wenn auch nicht so perfekt wie ein menschlicher Endspiel-Kenner. Zwar setzt er nicht wie der Super Constellation mit Springer und Läufer matt, aber dafür bekam dieser in einem bemerkenswerten Turmendspiel die feinere Endspieltechnik des neuen Geräts zu spüren."


Gruss
Kurt

Guten Morgen Kurt,

ganz genau, diesen Beitrag hatte ich gemeint.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.01.2021)
  #45  
Alt 02.01.2021, 20:14
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.826
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 490
Erhielt 973 Danke für 651 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2826
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo,


ich kenne die Frickenschmidtschen Beiträge in der CSS nur zu gut. Sie waren allesamt spannend zu lesen aber reine "Science Fiction", siehe auch der Beitrag in der CSS über das Saitek D Programm...


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.01.2021), Oberstratege (03.01.2021)
  #46  
Alt 03.01.2021, 14:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 4.359
Erhielt 7.799 Danke für 2.853 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4333
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 7. Partie: remis | Zwischenstand: 4,5-2,5 (64%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 2,5-4,5 (35%) für SFC s4 | In der Sveshnikov-Variante im Sizilianisch verlässt Weiss mit 13.Df3 den üblichen Pfad. Das zahlt sich aus, denn der Saitek D+ EGR 10 MHz schüttelt mit seiner Antwort 14...f5 ein höchst fragwürdiges Bauernopfer aus dem Ärmel. Doch lässt sich der Novag Scorpio 68000 den bereits spürbaren Vorteil im Mittelspiel entgleiten. Und im Endspiel kann Schwarz seinen Bauern gar zurückerobern und die Partie driftet ins Remis ab.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "7"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B33"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 7. Partie: remis |
Zwischenstand: 4,5-2,5 (64%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C
6 MHz sel. 4 = 2,5-4,5 (35%) für SFC s4 | In der Sveshnikov-Variante im
Sizilianisch verlässt Weiss mit 13.Df3 den üblichen Pfad. Das zahlt sich aus,
denn der Saitek D+ EGR 10 MHz schüttelt mit seiner Antwort 14...f5 ein
höchst fragwürdiges Bauernopfer aus dem Ärmel. Doch lässt sich der Novag
Scorpio 68000 den bereits spürbaren Vorteil im Mittelspiel entgleiten. Und im
Endspiel kann Schwarz seinen Bauern gar zurückerobern und die Partie driftet
ins Remis ab.} 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Ndb5 d6 7. Bf4 e5
8. Bg5 a6 {***ENDE BUCH***} 9. Bxf6 gxf6 10. Na3 b5 11. Nd5 {*** ENDE BUCH***}
Be6 12. c3 {Der Novag Scorpio 68000 findet einen besseren Zug als der Super
Forte C 6 MHz sel. 4 und remisiert, statt verliert.} (12. Qd3 Bg7 13. O-O-O Nd4
14. c3 Nc6 15. Be2 O-O 16. Nc2 Ne7 17. Nxe7+ Qxe7 18. Qxd6 Qa7 19. Ne3 Bxa2 20.
Kc2 Be6 21. b3 Qb7 22. Rd3 a5 23. Nd5 Kh8 24. Nc7 Rac8 25. Nxe6 fxe6 26. Bf3 f5
27. Re1 Qa7 28. Qxe6 fxe4 29. Rxe4 Qxf2+ 30. Re2 Qc5 31. Kd2 e4 32. Rxe4 Rcd8
33. Rxd8 Rxd8+ 34. Ke2 Qxc3 35. Kf1 Qd3+ 36. Re2 Bd4 37. Qf7 Rc8 38. g3 Bg7 39.
Kg2 Rf8 40. Re8 Qd2+ 41. Kh3 Qh6+ 42. Bh5 a4 43. Rxf8+ Bxf8 44. bxa4 bxa4 45.
Kg2 a3 46. Be2 Qg7 47. Qd5 Qb2 48. Qf3 Bc5 49. Qe4 a2 50. Qe8+ Kg7 51. Qd7+ Kf6
52. Qd8+ Kf7 53. Qd5+ Kg6 54. Qg8+ Kh6 55. Qe6+ Kg7 56. Qg4+ Kf6 57. Qh4+ Ke6
58. Qh6+ Kd5 59. Qh5+ Kc6 60. Qe8+ Kb7 61. Qd7+ Kb8 62. Qe8+ Ka7 63. Qa4+ Kb6
64. Qa6+ Kc7 65. Qc4 a1=Q 66. Qxc5+ Kb8 67. Qd6+ Ka7 68. Qd3 Qbb1 69. Qe3+ Qb6
70. Qxb6+ Kxb6 71. Kf2 Kc5 72. Bf3 Qe5 73. Kf1 Kd4 74. Kf2 Qf5 75. g4 Qe5 76.
h3 Qf4 77. Kg2 Ke3 78. Bd5 {0-1 (78) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Saitek
D+ EGR 10 MHz (2022) Zurich 2019}) 12... Bg7 13. Qf3 {Gegen diese selten
angewandte Fortsetzung hat Schwarz keine Probleme.} (13. Nc2 {mit der Idee
Sc2-e3 mit Überdeckung der Felder d5 und f5 ist hier die übliche Wahl.})
13... f5 $2 {Das ist keine Falle, sondern einfach ein Bauernverlust ohne echte
Kompensation.} 14. exf5 Bxd5 15. Qxd5 Ne7 16. Qf3 {Mit der Gabeldrohung f6.}
Bf6 17. Be2 {Hier ist 17.Sc2 die passendere Fortsetzung.} (17. Nc2 d5 18. O-O-O
e4 19. Qf4 Qb6 20. f3 Rg8 21. h4 O-O-O 22. fxe4 Qc7 23. Qf3 Rg3 24. Qh5 Qf4+
25. Kb1 Qg4 26. Qxg4 Rxg4 27. exd5 Rxd5 28. Rxd5 Nxd5 29. Be2 Rxh4 30. Rd1 Ne7
31. Nb4 Nxf5 32. a3 {1-0 (31) Vozda,J (2432)-Schueppel,R (2475) ICCF email 2012
}) 17... d5 18. Nc2 Qd7 19. Ne3 {Der f5-Bauer wird logischerweise verteidigt.}
Rc8 {Bringt den Turm aus der Schusslinie der weissen Dame, so dass unter
Umständen ...d5-d4 möglich wird, um anschliessend den f5-Bauern abzuholen.}
20. Rd1 {Entschärft den folgenden Vorstoss ...d4, denn der Bauern ist ja
gefesselt.} d4 21. a4 {Eine interessante Stichelei. Ansonsten würde man eher
21.cxd4 oder 21.Sg4 erwarten.} (21. cxd4 exd4 22. Ng4 Qd6 23. Bd3 $16 {ist
deutlich zum Vorteil von Weiss}) (21. Ng4 Qd6 22. O-O $16) 21... bxa4 22. Ng4
Qd6 23. cxd4 exd4 24. Qa3 {Ein überraschendes Manöver des selektiven
Programms. Objektiv aber nicht am besten. Vernünftiger sehen 24.Ld3 oder 24.
0-0 aus.} Rc6 25. Bf3 Rb6 26. Nxf6+ Qxf6 27. Qxa4+ {Vorübergehend hat Weiss
schon zwei Mehrbauern. Allerdings hängt der f5-Bauer. Dasselbe trifft aber
auch auf den schwarzen d4-Bauern zu.} Kf8 28. Qxd4 {Das Schlagen mit dem Turm
ist kräfitger.} (28. Rxd4 Nxf5 29. Qa3+ Qe7+ 30. Re4 Qxa3 31. bxa3 $16 {
und Weiss steht noch immer besser}) 28... Qxd4 29. Rxd4 Nxf5 $14 {Der weisse
Vorteil hat sich auf ein Minimum reduziert.} 30. Rd8+ Kg7 31. Rxh8 Kxh8 32. Bg4
Nh6 33. Bf3 Rxb2 {Und jetzt steht es wieder vollkommen gleich. Die beiden
Kontrahenten leisten sich in der Folge keine Fehler und so endet die Partie
mit einem friedlichen Remis.} 34. O-O Nf5 35. g3 Nd4 36. Bd5 Kg7 37. Ra1 Rb6
38. Bc4 Nb5 39. Rb1 f5 40. f3 Kf6 41. Kf2 Ke5 42. Ke3 h6 43. f4+ Kd6 44. Bf1
Kc5 45. Rc1+ Kd5 46. Bg2+ Kd6 47. Rd1+ Ke7 48. Rd5 Nd6 49. Re5+ Kd7 50. Bf1
Rb3+ 51. Kd4 Ra3 52. Bd3 Ra4+ 53. Kc5 Ra3 54. Bxf5+ Nxf5 55. Kb4 Ra2 56. Rxf5
Rxh2 57. Rf6 Rg2 58. Rxa6 Rxg3 59. Rxh6 Rg4 60. Kc4 Rxf4+ {***REMIS
ABGEBROCHEN***} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (04.01.2021), Egbert (03.01.2021), Mapi (03.01.2021), marste (03.01.2021), Oberstratege (03.01.2021)
  #47  
Alt 03.01.2021, 15:09
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 6.478
Erhielt 7.000 Danke für 3.086 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss5381
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo Kurt,

da kam der Saitek D+ EGR 10 MHz nochmal mit dem blauen Auge davon. Allerdings hinterlassen Züge wie 13. ...f5? doch einige Fragezeichen beim Kiebitzen der Partie. Was hat das Kaplan-Programm zum praktisch kompensationslosen Opfern des Bauern bewogen?

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.01.2021)
  #48  
Alt 04.01.2021, 21:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 4.359
Erhielt 7.799 Danke für 2.853 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4333
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 8. Partie: Schwarz (Novag) gewinnt | Zwischenstand: 5,5-2,5 (68%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 3,0-5,0 (37%) für SFC s4 | Die Anderssen-Variante (5.d3) in der Spanischen Partie (ECO C84) liegt im heutigen Trend. Nach 16 Zügen ist das Spiel ausgeglichen. Dann gehen beiden Programmen vorübergehend die Ideen aus. Und Weiss (Saitek) verpasst es, am Königsflügel Druck aufzubauen, sondern macht im Zentrum mobil. Dadurch kommt Schwarz (Novag) langsam immer besser ins Spiel. Und so bedurfte es in noch haltbarer Stellung nur einer unglücklichen Schwächung einer Diagonale seitens von Weiss, damit die schwarzen Figuren tödlich über den Gegner herfallen konnten.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "8"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "C84"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "131"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 8. Partie: Schwarz (Novag)
gewinnt | Zwischenstand: 5,5-2,5 (68%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 3,0-5,0 (37%) für SFC s4 | Die
Anderssen-Variante (5.d3) in der Spanischen Partie (ECO C84) liegt im heutigen
Trend. Nach 16 Zügen ist das Spiel ausgeglichen. Dann gehen beiden Programmen
vorübergehend die Ideen aus. Und Weiss (Saitek) verpasst es, am
Königsflügel Druck aufzubauen, sondern macht im Zentrum mobil. Dadurch kommt
Schwarz (Novag) langsam immer besser ins Spiel. Und so bedurfte es in noch
haltbarer Stellung nur einer unglücklichen Schwächung einer Diagonale
seitens von Weiss, damit die schwarzen Figuren tödlich über den Gegner
herfallen konnten.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. d3 b5 6. Bb3 Be7 7. O-O
{***ENDE BUCH***} Bb7 {***ENDE BUCH***} 8. a4 O-O 9. axb5 axb5 10. Rxa8 Qxa8
11. Nc3 b4 12. Nd5 Nxd5 13. Bxd5 Bd6 $6 {Ein seltsamer Platz für den Läufer
zwecks Schutz des Bauern e5.} 14. Be3 {Weiss hat minimalen Vorteil.} (14. Nd2
Na5 15. Bc4 Ba6 16. b3 Nxc4 17. bxc4 Bb7 18. Nb3 f5 19. f3 Qa7+ 20. Kh1 f4 21.
Bb2 c6 22. Qd2 c5 23. Ra1 Qb6 24. Qc1 Bc7 25. Ra5 d6 26. Qa1 Qc6 27. Ra7 Ra8
28. Rxa8+ Bxa8 29. g4 fxg3 30. hxg3 Qe8 31. Kg2 Bc6 32. f4 $2 (32. Bc1 $15)
32... Bd7 33. f5 g6 34. fxg6 hxg6 35. Qf1 Qe6 36. Qf2 Qh3+ 37. Kg1 Qh5 38. Bc1
Bd8 39. Be3 Bh3 40. Nd2 Qd1+ 41. Kh2 Be6 42. Nf3 Bg4 43. Nh4 Bxh4 44. gxh4 Bf3
45. Kg3 Bh5 46. Bh6 Qg4+ 47. Kh2 Qe2 48. Qxe2 Bxe2 49. Bg5 Kf7 50. Kg3 Bd1 51.
Kf2 Bxc2 52. Ke3 b3 53. Kd2 Bb1 54. Kc3 b2 55. Kxb2 Bxd3 56. Kc3 Bxe4 57. Bd8
Ke6 58. Bc7 d5 59. cxd5+ Kxd5 60. Bb8 Bf5 61. Kd2 c4 62. Kc3 Be6 63. Ba7 Ke4
64. Kd2 $2 (64. Bb8 $15) 64... Kf3 65. Bb8 e4 66. Ke1 e3 67. Ba7 e2 68. Kd2 c3+
69. Kxc3 e1=Q+ {0-1 (69) Starozhilov,L (2318)-Sihite,C (2252) chess.com INT
2020}) 14... Ne7 (14... Na5 {ist genauer}) 15. Bc4 Nc6 (15... Qa5 16. Nd2 Bc6
17. Qh5 Ng6 18. d4 Bb7 19. f4 Qb6 20. fxe5 Bxe5 21. Nf3 Bf4 22. Bxf4 Nxf4 23.
Qf5 Ne6 24. Rd1 Re8 25. Ne5 Re7 26. c3 bxc3 27. bxc3 Qb2 28. Qf3 Ng5 29. Qf4 h6
30. Nd3 Qxc3 31. Qxc7 Kh7 32. Qxb7 Qxd4+ 33. Nf2 Qxc4 34. Qb1 Nxe4 35. Nxe4
Rxe4 36. Rxd7 f5 37. Qa1 Qc5+ 38. Kh1 Re5 39. Rb7 Qd5 40. Rc7 Qd6 41. Rb7 Qe6
42. Rb1 Re2 43. Rg1 Qe3 44. Rf1 Qe4 45. Rg1 Rd2 46. Qa3 Qe8 47. Qa5 Qd7 48. Re1
Qd3 49. h3 Qc2 50. Qa8 Rf2 51. Qb7 Qc3 52. Rb1 Qe5 53. Rc1 Qe6 54. Qc7 Qg6 55.
Qb7 Qg5 56. Ra1 Qf6 57. Rd1 Qe6 58. Qb5 Qg6 59. Qd5 Qg5 60. Ra1 Qe7 61. Rd1 Qe2
62. Rg1 Qd2 63. Qb7 Qa2 64. Re1 Qc2 65. Kh2 Qd2 66. Ra1 Qd4 67. Re1 Qf4+ 68.
Kh1 Qc4 69. Rd1 Re2 70. Qf3 Qe4 71. Qf1 Ra2 72. Re1 Qd5 73. Rd1 Qe6 74. Re1 Qf6
75. Qf3 Rc2 76. Qd5 Rf2 77. Qc5 Ra2 78. Rf1 Ra1 79. Rg1 Rxg1+ 80. Kxg1 g5 81.
Kf2 Qe6 82. g3 Kg6 83. Qb4 Qa2+ 84. Ke3 Kf7 85. Qc5 Qe6+ 86. Kf2 h5 87. Qa7+
Kg6 88. Qa4 Qb6+ 89. Kg2 Qb7+ 90. Kf2 Qb2+ 91. Kf1 Qe5 92. Qc6+ Qf6 93. Qf3
Qa1+ 94. Kg2 Qb2+ 95. Kf1 Qc1+ 96. Ke2 Qc2+ 97. Kf1 Qc4+ 98. Kg2 g4 99. hxg4
fxg4 100. Qd1 Qe4+ 101. Kh2 Qe5 102. Qd3+ Kf6 103. Kg2 Qb2+ 104. Kf1 Qa1+ 105.
Ke2 Qe5+ 106. Kd2 Ke6 107. Kc1 Qg5+ 108. Kb2 Qf5 109. Qa6+ Kf7 110. Qb7+ Kg6
111. Qb8 Qf2+ 112. Kc3 Qe3+ 113. Kc4 Qe4+ 114. Kc5 Qc2+ 115. Kd5 Qd3+ 116. Ke6
Qf5+ 117. Kd6 Qf6+ 118. Kd5 Qf3+ 119. Kd4 Qd1+ 120. Kc5 Qg1+ 121. Kd5 Qg2+ 122.
Ke6 Qc6+ 123. Ke5 Qc5+ 124. Ke6 Qc4+ 125. Ke5 Qe2+ 126. Kd5 Qd2+ 127. Ke6 Qa2+
128. Kd6 Qa6+ 129. Kc5 Qe6 130. Kd4 Qf7 131. Qb1+ Kg7 132. Qe1 Qd7+ 133. Kc5
Qc7+ 134. Kd5 Qb7+ 135. Kd6 Qb6+ 136. Kd7 Qa7+ 137. Ke6 Qa2+ 138. Kd6 Qa6+ 139.
Kd5 Qa8+ 140. Kc5 Qa3+ 141. Kd5 Qb3+ 142. Kd6 Qb8+ 143. Kd7 Qb5+ 144. Kd6 Qd3+
145. Ke7 Qd4 146. Ke6 Qf6+ 147. Kd7 Qf5+ 148. Kd6 Qf8+ 149. Kd5 Qd8+ {½-½
(149) Saitek D+ EGR 10 MHz (2022)-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zurich 2019
}) 16. Qd2 {Genauer 16.De2 oder 16.Sh4 mit günstigeren Aussichten für Weiss.}
Qa4 $6 {Fragwürdig in dem Sinne, weil nicht ersichtlich ist, was Schwarz mit
diesem Manöver bezwecken will.} 17. Bb3 {Weiss hätte eher versuchen sollen,
am Königsflügel aktiv zu werden, wo Schwarz keine Figuren hat, beginnend mit
beispielsweise 17.Sh4 Se7 18.De2 usw.} Qa5 18. Bd5 Qa6 19. Rd1 {Eigentlich
unnötig, aber Weiss kann es sich leisten, weil Schwarz es schwer hat, einen
Plan zu finden.} Ra8 20. Ng5 Nd8 21. Bc4 Qa5 22. Qe2 {Endlich kommt Weiss auf
den Geschmack, es droht Dh5.} h6 23. Nf3 $6 {Verpasst eine zu tief versteckte
Möglichkeit, das Heft in der Hand zu halten.} (23. Nxf7 Nxf7 24. Qg4 Re8 25.
Bxh6 Bf8 26. Qxd7 Re7 27. Qg4 Ba6 28. Bg5 Re8 29. Qd7 $16 {und Weiss steht
deutlich besser}) 23... Bf8 24. d4 $6 {Danach ist es gar Schwarz, der geringen
Vorteil bekommt.} exd4 25. Bxd4 Qh5 26. c3 {Genauer sofort Le5.} Ne6 27. Be5 d6
28. Bxe6 $6 {Die Hergabe des Läuferpaars ist nicht sehr vernünftig, weshalb
28.Lg3 zu favorisieren war.} fxe6 29. Bg3 Qg4 {Schwarz hat eine kräftigere
Variante zur Verfügung.} (29... bxc3 30. bxc3 Ra4 31. e5 Bxf3 32. gxf3 d5 $15)
30. Re1 bxc3 31. bxc3 Kh7 32. h3 Qg6 33. Nh4 Qf7 34. Rb1 Bc6 35. Nf3 $6 (35.
Qd3 $11 {ist besser}) 35... e5 36. c4 Ra4 37. Nd2 Be7 {Innert wenigen Zügen
hat Schwarz seine Stellung spürbar verbessern können.} 38. c5 $2 {Viel
besser hätte Weiss mit 38.h4 dem gegnerischen Läufer das Feld g5 genommen.}
Bg5 {Der schwarze Figurendruck auf die gegnerische Stellung nimmt optisch
betrachtet zu. Allerdings war 38...Da2 stärker.} 39. cxd6 cxd6 $11 {[#]} 40.
f3 $2 {In noch ausgeglichener Stellung stolpert der Saitek D+ EGR 10 MHz
direkt in die Katastrophe, wobei vor allem die Schwächung der Diagonale a7-g1
dafür verantwortlich zeigt.} ({Eman 6.61 64-bit AVX2: 1)} 40. Kh2 Bxd2 41.
Qxd2 Bxe4 42. Rb4 Rxb4 43. Qxb4 Qd5 44. f3 Bd3 45. Qb2 Bf5 46. Be1 Qe6 47. Qb6
d5 48. Qxe6 Bxe6 49. Bg3 e4 50. fxe4 dxe4 51. Be5 e3 52. g4 e2 53. Bc3 h5 54.
gxh5 e1=R 55. Bxe1 Bxh3 56. Kxh3 {0.00/51}) ({Eman 6.61 64-bit AVX2: 2)} 40.
Rd1 Qe6 41. Kh2 Qg6 42. h4 Bxd2 43. Qxd2 Rd4 44. Qe2 Rxd1 45. Qxd1 Bxe4 46. Qd2
Bd3 47. f3 Bf5 48. Qa5 Qe6 49. Qd8 Bd3 50. Qc7 Qa2 51. Qc8 Qc2 52. Qf8 Bf1 53.
Bf2 Qxf2 54. Qf5+ Kg8 55. Qe6+ Kf8 56. Qxd6+ Kf7 57. Qd7+ Kf6 58. Qc6+ Ke7 59.
Qc7+ Ke8 60. Qxe5+ Kd7 61. Qxg7+ Ke8 62. Qe5+ Kf7 63. Qd5+ Ke7 64. Qe5+ Kd8 {
0.00/51}) 40... Qa2 $1 $19 {Bringt Weiss in eine katastrophale Lage, aus der
es kein Entrinnen gibt.} 41. Rb6 (41. Rd1 {rettet auch nicht mehr} Qc2 42. h4
Be3+ 43. Kh2 Ra2 $19) 41... Bxd2 42. Rxc6 Qb1+ 43. Qf1 Be3+ 44. Bf2 Ra1 $1 {
Das gibt dem Gegner den endgültigen Todesstoss und dem Schwarzen eine
Mehrfigur.} 45. Qxb1 Rxb1+ 46. Kh2 Bxf2 47. Rxd6 h5 48. g4 Rb2 {droht ...Ld6+
nebst ...Lxd6 mit Eroberung des Turms} 49. Kh1 h4 $19 {Der Rest bedarf keiner
Kommentare mehr.} 50. Rd7 Bg3 51. Kg1 Rh2 52. Kf1 Rxh3 53. Kg1 Rh2 54. Rf7 Rf2
55. Rd7 h3 56. Rd1 Rxf3 57. Kh1 Kh6 58. Rc1 Kg5 59. Rd1 Kxg4 60. Rc1 Rf2 61.
Rb1 Kf4 62. Kg1 Kxe4 63. Rb4+ Kf3 64. Rb3+ Kf4 65. Rb4+ e4 66. Rb1 {
***AUFGEGEBEN***} 0-1



Geändert von applechess (04.01.2021 um 21:39 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.01.2021), Mapi (05.01.2021), marste (06.01.2021), Oberstratege (05.01.2021), paulwise3 (04.01.2021)
  #49  
Alt 04.01.2021, 23:14
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.605
Abgegebene Danke: 709
Erhielt 1.289 Danke für 571 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2605
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Hallo,


ich kenne die Frickenschmidtschen Beiträge in der CSS nur zu gut. Sie waren allesamt spannend zu lesen aber reine "Science Fiction", siehe auch der Beitrag in der CSS über das Saitek D Programm...


Grüße
Otto
??
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 05.01.2021, 04:40
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 6.478
Erhielt 7.000 Danke für 3.086 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss5381
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Guten Morgen Kurt,

hier hat der Saitek D+ EGR 10 MHz ein durchaus mögliches Remis wegen seiner altbekannten Schwäche, der Königssicherheit verspielt.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.01.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Scorpio 68000 sel.4 vs Mephisto Chess Explorer applechess Partien und Turniere 52 25.12.2020 10:46
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto MM V HG 550 applechess Partien und Turniere 73 21.11.2020 16:49
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto Polgar applechess Partien und Turniere 74 14.10.2020 21:17
Partie: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4 applechess Partien und Turniere 105 07.09.2020 18:14
Frage: Scorpio 68000, Stromversorgung applechess News und Infos zum Forum + Wiki 1 12.11.2017 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:32 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info