Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 02.10.2016, 12:25
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.511
Abgegebene Danke: 6.712
Erhielt 7.300 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5511
Re: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Hallo Allerseits,

die zweite Partie zeigte erneut die positionelle Überlegenheit des Turbo Polgar, sogleich allerdings auch die deutliche taktische Dominanz des CGP gegenüber dem Schröder-Programm. Am Ende wurde es eine vernichtende Niederlage des Außenseiters. Somit steht es zwischen dem ChessGenius Pro und dem Revelation II Mephisto Polgar ~36 MHz 1:1.

[Event "ChessGenius Pro Turnierschach"]
[Site "?"]
[Date "2016.10.02"]
[Round "22"]
[White "Rev. II Mephisto Polgar, ~36 MHz"]
[Black "ChessGenius Pro"]
[Result "0-1"]
[ECO "B46"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "77"]

1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. Nc3 Qc7 6. Bd3 Nc6 7. Nxc6 bxc6 8.
O-O Nf6 9. Qe2 d5 10. Bg5 Bb7 {Ende Buch} 11. f4 {Ende Buch} Qb6+ {?
stellungsgeäß ist hier wohl eher 11. ...Sf6-d7.} 12. Kh1 Be7 13. e5 Ng8 14.
Qg4 h5 15. Qh4 c5 16. Bxe7 Nxe7 17. b3 Kf8 {? Rochadeverzicht ist offenbar
kein Problem für den CGP, dennoch war 17. ...Db6-c7 vorzuziehen.} 18. Qg5 {
? warum eigentlich nicht 18. f4f-5! um das Spiel zu öffnen, in Anbetracht der
unsicheren schwarzen Königsstellung?} h4 19. h3 Bc6 {? auch nicht gerade
optimal.} 20. Ne2 {? nach wie vor sollte Weiß f4-f5 ziehen!} Rb8 {? 20. c5-c4
mit ausgeglichener Stellung.} 21. a4 {? tja, f4-f5! fehlt wohl im Zuggenerator..
.} d4 22. a5 Qa7 23. Rfd1 {? nun beginnt der Turbo Polgar richtig schwach zu
spielen.} Nd5 {! ...und wenn sich taktisch Chancen bieten, ist der CGP ein
nicht zu unterschätzender Gegner.} 24. Be4 {? der Turbo Polgar ist nun
taktisch in dieser Stellung vollkommen überfordert. Besser war noch z.B. 24.
Se2-g1.} f6 {! Die Stellung hat sich klar zu Gunsten des Schwarzen gedreht.}
25. exf6 gxf6 26. Qg4 f5 27. Qg6 fxe4 28. Qxe6 Qd7 29. Qg6 Rc8 30. Rac1 Ne3 31.
Qf6+ Kg8 32. Re1 d3 {! der CGP ist in seinem Element.} 33. cxd3 exd3 34. Kh2
Qg7 35. Qe6+ {? Der Damentausch hätte Weiß in diesem Fall noch ein etwas
längeres Leben gesichert.} Kh7 36. Rg1 Rhe8 37. Qd6 dxe2 38. Qd3+ Kh8 39. g3 {
und der Turbo Polgar hat zum Leidwesen des CGP aufgegeben, denn dieser wollte
nun mit einer Mattankündigung in 8 Zügen glänzen. In dieser Partie hatte
der Turbo Polgar klare positionelle Vorteile, doch es fehlte die taktische
Durchschlagskraft, daraus Kapital zu schlagen. Nach einigen schwachen Zügen
erkannte der CGP seine Chancen und zeigte seine große taktische
Überlegenheit.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Fluppio (02.10.2016), RetroComp (02.10.2016), Theo (02.10.2016), Wolf 21 (04.10.2016)
  #12  
Alt 02.10.2016, 12:42
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.489
Abgegebene Danke: 4.684
Erhielt 8.069 Danke für 2.963 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4489
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Hallo Egbert
Dass der Turbo Polgar taktisch so schwach spielt, hätte ich nicht gedacht. Der Läuferzug 24.Le4? ist wirklich eine Katastrophe, waren es doch nur 6-7 Halbzüge, um den Figurenverlust zu erkennen. Unter diesen Umständen sehe ich kein gutes Ende für den Aussenseiter.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.10.2016, 13:22
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 893
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 3.623
Erhielt 856 Danke für 421 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 6/20
Today Beiträge
1/3 ssssss893
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Ich habe keine Ahnung, welches Ergebnis ich zu schätzen hätte.
Hallo Kurt,

eigentlich kann ich das auch nicht...

Es ist nur ein Tip ins blaue, da ich den MCGPRO mindestens 100 EloPunkte stärker einschätze.

Viele Grüße, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.10.2016, 14:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.511
Abgegebene Danke: 6.712
Erhielt 7.300 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5511
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Dass der Turbo Polgar taktisch so schwach spielt, hätte ich nicht gedacht. Der Läuferzug 24.Le4? ist wirklich eine Katastrophe, waren es doch nur 6-7 Halbzüge, um den Figurenverlust zu erkennen. Unter diesen Umständen sehe ich kein gutes Ende für den Aussenseiter.
Mfg
Kurt

Hallo Kurt,
es wird darauf ankommen, wie oft der CGP den Turbo Polgar in taktische Gefilde locken kann

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.10.2016, 15:58
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.269
Abgegebene Danke: 2.199
Erhielt 2.359 Danke für 1.200 Beiträge
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2269
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Der Polgar lieferte hier ein gutes Beispiel dafür, warum ich vorsichtiger gegen die Lang-Programme spiele. Aber das gilt ja eigentlich allgemein. Wenn man mit einem Angriff nicht durch kommt, bleibt unter Umständen ein ganzer Sack voller schwacher Felder übrig. 24. Le4 war eine Einladung an den Gegner. Allerdings drohte MCP natürlich mit Se3! und weiß hätte dann schon mit Tg1 verteidigen müssen.
Spätestens 20. f4-f5! wäre für den Polgar in Betracht zu kommen. Aber es gibt Gründe, diesen Zug nicht zu spielen. Wenn auf f5 abgetauscht wird, bleibt weiß zunächst ein isolierter Bauer auf der e-Linie übrig. Der wird zwar stark mit e5-e6! (worauf schwarz eigentlich nur f7-f6 hat). Aber das muss man alles auch erst noch gewinnen können. Schwarz hat immerhin das starke Bauernpaar c5-d5 und die lange Diagonale b7-h1. Wenn die Situation verflacht, ist der vorgerückte weiße Bauer weg - und schwarz gewinnt dann anders im Endspiel.
Im ersten Spiel hat der Polgar Glück gehabt. Dass ein Turm gegen zwei vor gerückte Bauern nichts machen kann, "wissen" die Computer nicht. Da müsste man schon sehr viel mehr Zeit geben, wie ich mit Genius 2 (PII/266) fest gestellt habe.
Warum er allerdings Kb4 ?? und nicht wenigstens Kd4! spielt, wo doch der Weg nach c5 genauso nah ist, ist unbegreiflich. Nach Kd4 hätte der MCP seinen Fehler wenigstens ungestraft noch korrigieren können - eben doch nicht Kc5 spielen.

Taktisch ist der (Serien-)Polgar vergleichsweise anfällig. Leider habe ich kein wirklich starkes Schröder-Programm, um da ein wenig zu schauen, was gehen könnte. Aber ich habe mal mit dem PC-Programm Rebel Decade ein wenig gespielt. Angst habe ich keine bekommen (verloren bei 30s/Zug auch nicht). So arg unterscheidet sich meine Spielweise jetzt nicht vom MCP.

Ich bin aber echt mal gespannt, wie das ganze Turnier ausgeht. Wahrscheinlich passend zur Überschrift: "Polgar in Schönheit gestorben"

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Boris (02.10.2016), Egbert (02.10.2016)
  #16  
Alt 02.10.2016, 16:10
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.511
Abgegebene Danke: 6.712
Erhielt 7.300 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5511
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Danke Wolfgang für Deine prima Analysen

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.10.2016, 11:02
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.829
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 490
Erhielt 977 Danke für 654 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2829
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Am meisten wird der CGP von den Endspielschwächen des Polgar-Programms profitieren. Also bleibt für den Polgar zu hoffen das er sich genau hier nicht auf ein Kräfte messen einlässt.
Da gab es mal irgendwann 1990 in der ER (Europa-Rochade) ein Match Polgar - Portorose 68020 welches in Eröffnung und Mittelspiel völlig ausgeglichen war, erst im Endspiel wurde der "Schröder" gehörig gerupft!
Auch wenn dieser Vergleich hier Hardwaremäßig eine "andere Baustelle" ist, Programmspezifische Schwächen bleiben erhalten.

Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (03.10.2016)
  #18  
Alt 03.10.2016, 14:48
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.511
Abgegebene Danke: 6.712
Erhielt 7.300 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5511
Re: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Hallo Zusammen,

die 3. Partie hätte eigentlich der Turbo Polgar gewinnen müssen..., aber im Endspiel wurden eklatante Schwächen sichtbar, welche dazu führten dass der CGP sogar noch gewinnen konnte. Somit führt der Favorit ChessGenius Pro mit 2:1 gegen den Revelation II Mephisto Polgar ~36 MHz.

[Event "ChessGenius Pro Turnierschach"]
[Site "?"]
[Date "2016.10.03"]
[Round "23"]
[White "ChessGenius Pro"]
[Black "Rev. II Mephisto Polgar, ~36 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "C30"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "171"]

1. e4 e5 2. f4 Qh4+ 3. g3 Qe7 4. fxe5 d6 {Ende Buch} 5. Nf3 dxe5 6. b3 Bg4 7.
h3 Bxf3 8. Qxf3 Nd7 9. Ba3 {Ende Buch} Qf6 10. Bg2 O-O-O 11. Qc3 {?
stellungsgerecht ist wohl eher 11. La3-b2.} Ne7 12. Rf1 Qg6 13. Bb2 Nc6 14. Qf3
h5 15. d3 Nd4 16. Bxd4 exd4 17. Nd2 Ba3 18. Nc4 Bb4+ 19. Kd1 f6 20. Ke2 h4 {
Ohne Frage, dass Schwarz hier besser aus der Eröffnung gekommen ist.} 21. g4
Rde8 22. Qf4 Qh7 23. a3 Bc3 24. Rab1 g6 25. Kd1 Kb8 26. Kc1 {? hier war wohl
26. b3-b4 angesagt.} Re6 27. b4 Qe7 28. Rb3 {?} Ne5 {? Übersieht das bessere:}
(28... f5 29. gxf5 gxf5 30. Rd1 fxe4 31. Bxe4 Nf6 32. Nd2 Nh5 33. Qg4) 29. Nb2
Rc6 30. Kb1 Qe6 31. Qf2 a6 32. Qe2 Bxb2 33. Kxb2 Rd6 34. Qf2 c6 35. a4 Rh7 36.
Kb1 Qe7 37. Rb2 Rh8 38. Qd2 Kc8 39. Qf4 Re6 40. Qf2 Qd6 41. Rb3 Nd7 42. Qf4
Qxf4 43. Rxf4 Kc7 44. a5 Kd6 45. Rf2 Ke5 46. Ka2 Rc8 47. Ka3 c5 48. bxc5 Nxc5
49. Rb4 Rc7 50. Rc4 b5 51. axb6 Rxb6 {Nach einer Phase beiderseitiger
Planlosigkeit hat der Turbo Polgar durch einige gute Züge klaren
positionellen Vorteil erlangt.} 52. Bf1 {? Besser war 52. Tc4-b4.} Rb5 53. Rb4
Ra5+ 54. Kb2 Na4+ 55. Kb3 Rc3+ 56. Ka2 Nc5+ {? Übersieht das wesentlich
stärkere:} (56... Rcc5 57. Kb3 Nc3 58. Rb8 Rcb5+ 59. Rxb5+ Rxb5+ 60. Ka3 Rb1
61. Be2 Ra1+ 62. Kb3 a5 {und der weißte Turm und Läufer sind aus dem Spiel
genommen!}) 57. Kb2 Rca3 58. Kc1 Ne6 {? Verschenkt mit dem Textzug praktisch
den Großteil des Vorteils, welcher mit 58. ...Ta3-a1 hätte behauptet werden
können.} 59. Rb8 Ra1+ {? Jetzt ist der ganze Vorteil wirklich verspielt.
Warum nicht 59. ...Ta3-c3?} 60. Kd2 Rc5 61. Be2 Rh1 62. Rg8 Rxh3 63. Rxg6 {
Das Blatt beginnt sich zu Gunsten des CGP zu drehen.} Nf4 64. Rg7 Re3 65. Bd1 {
? Ein schwacher Zug des CGP. 65. Le2-f1 hätte den kleinen Vorteil sichern
können.} Rg3 66. Re7+ Kd6 67. Ra7 Ke5 68. Re7+ Kd6 69. Rh7 {? wiederum nicht
gut gespielt, besser wa r69. Te7-e8.} Rg2 70. Rxg2 Nxg2 71. Bf3 Ne3 72. Bd1
Nxd1 {?? Ein ganz schwacher Zug des Turbo Polgars. Mit 72. ...a6-a5 hätte
dieser durchaus Gewinnchancen gehabt, nun ist es Weiß welcher quasi seine
Gewinnchance geschenkt bekommt.} 73. Kxd1 a5 74. Rxh4 a4 75. Rh5 a3 {?? und
nun ist es aus. Mit 75. ...Tc5-g5 hätrte Schwarz durchaus noch kämpfen
können.} 76. Rxc5 Kxc5 77. Kc1 Kd6 78. Kb1 Ke5 79. Ka2 Kf4 80. Kxa3 Kxg4 81.
Kb4 f5 82. exf5 Kxf5 83. Kc4 Ke5 84. Kc5 Ke6 85. Kxd4 Kd6 86. c4 {und hier gab
der Turbo Polgar auf. Unglaublich dass das getunte Ed Schröder Programm diese
Partie noch verloren hat. Mehrmals wurde ein möglicher Gewinn verschenkt. Der
CGP spielte in diesem Endspiel keineswegs fehlerfrei, aber was der Revelation
II Polgar hier zusammen zauberte gibt wenig Anlass zur Hoffnung, dass das
Gerät in der Endabrechnung einen ausgeglichenen Wettkampf abliefern kann.} 1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (03.10.2016), RetroComp (03.10.2016), Theo (03.10.2016), Wolf 21 (04.10.2016), Wolfgang2 (03.10.2016)
  #19  
Alt 03.10.2016, 15:53
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.489
Abgegebene Danke: 4.684
Erhielt 8.069 Danke für 2.963 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4489
AW: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Hallo Egbert
Deiner pessimistischen Einschätzung am Ende der Partie muss ich leider zustimmen. Die Vorteile in Sachen Taktik/Endspiel des CGP gegenüber dem Turbo Polgar versprechen keinen ausgeglichenen Kampf.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (03.10.2016)
  #20  
Alt 03.10.2016, 21:02
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.511
Abgegebene Danke: 6.712
Erhielt 7.300 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5511
Re: ChessGenius Pro in der Turnierschacharena

Guten Abend

die 4. Partie brachte den zwischenzeitlichen Match-Ausgleich. In einer hervorragend angelegten Partie konnte der Turbo Polgar seinen Kontrahenten bezwingen..., mit seiner schärfsten Wache- den verbundenen Freibauern. Damit steht es 2:2 zwischen dem ChessGenius Pro und dem Revelation II Mephisto Polgar ~36 MHz.

[Event "ChessGenius Pro Turnierschach"]
[Site "?"]
[Date "2016.10.03"]
[Round "24"]
[White "Rev. II Mephisto Polgar, ~36 MHz"]
[Black "ChessGenius Pro"]
[Result "1-0"]
[ECO "B19"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "102"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. h4 h6 7. h5 Bh7 8. Nf3
Nd7 9. Bd3 Bxd3 10. Qxd3 Qc7 11. Bd2 {Ende Buch} Ngf6 12. O-O-O e6 13. c4 {
Diesen Zug spielte der Turbo Polgar nochmals aus dem Buch.} b5 {Ende Buch} 14.
Rde1 Nb6 15. c5 Nc4 16. Bc3 Be7 {16. ...Sf6-d5 wäre wohl stärker gewesen.}
17. b3 Na5 18. d5 cxd5 19. Qxb5+ Nc6 20. Ne5 Rc8 21. b4 a5 22. Nxc6 Qxc6 23.
Qxc6+ Rxc6 24. a3 O-O 25. Kd2 Rb8 26. Kd3 Bd8 27. Rb1 Nd7 28. f4 {Der Turbo
Plogar findet in dieser Partie stets die besten Züge, beeindruckend!} Ra6 29.
Rhc1 axb4 30. axb4 {Weiß hat sein Teilziel erreicht- 2 verbundene Freibauern.
Wer das Programm von Ed Schröder kennt, kann sich schon denken wie die Sache
ausgehen wird.} Bc7 31. Ne2 Ra3 32. Ra1 Rba8 33. Rxa3 Rxa3 34. Ra1 Rxa1 35.
Bxa1 f6 36. g3 Kf7 37. Kd4 Ne5 38. b5 Ke7 39. Bc3 Nc4 40. f5 Be5+ 41. Kd3 exf5
42. Nf4 Bxf4 43. gxf4 Kd8 44. Bb4 Kc7 45. Kd4 Kb8 46. c6 Kc7 47. Kxd5 Nb6+ 48.
Kd4 Na4 49. Ba5+ Kd6 50. c7 Kd7 51. Kd5 Nc3+ {und der ChessGenius Pro gibt
auf! Eine bärenstarke Vorstellung des Turbo Polgars, der wie schon in der
ersten Partie durch 2 verbundene Freibauern den vollen Punkt sichern konnte.}
1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (03.10.2016), RetroComp (03.10.2016), Theo (03.10.2016), Wolfgang2 (03.10.2016)
Antwort

Stichworte
cgp, chessgenius pro, millenium, turnierschach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Millennium ChessGenius Pro Bryan Whitby Die ganze Welt der Schachcomputer 572 22.11.2016 19:23
Tipp: Millennium ChessGenius kosakenzipfel Die ganze Welt der Schachcomputer 319 13.08.2016 18:59
Tipp: ChessGenius José Die ganze Welt der Schachcomputer 3 31.08.2015 15:19
Frage: Lizenz für ChessGenius 3.6 Jockel Die ganze Welt der Schachcomputer 7 28.09.2010 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info