Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 14.11.2009, 18:25
Benutzerbild von Mach2000
Mach2000 Mach2000 ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Mainz
Alter: 51
Land:
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss320
Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

Es ist geschafft, der 32 MHz-Mystery hat den BT2630 durchlaufen. Grob gesagt, ist er überall doppelt so schnell wie der Saitek Cougar. Er kann jedoch - im Gegensatz zum Cougar - die Aufgaben BT6, BT19 und BT25 lösen (wenn auch nur knapp)

Bei BT25 findet er erst 14 Sekunden vor dem Ende den Lösungszug, hält dann allerdings die nächsten 45 Minuten an dem Zug fest.

Bei BT12 findet er den Lösungszug nach 29 Sekunden, verwirft ihn dann aber nach ein paar Minuten.

Für alle die - trotz der Fuddelei die einen erwartet - zum Lötkolben greifen wollen sei gesagt, dass nicht alle 32 MHz-Quarze zum gewünschten Ergebnis führen. Bei mir waren nur 2 von 5 Quarzen brauchbar.

Gruß Mike

BT1173
BT2900
BT325
BT4900
BT524
BT6815
BT7900
BT82
BT9900
BT10121
BT11188
BT12900
BT13900
BT1429
BT15900
BT16900
BT1769
BT18134
BT19776
BT20123
BT21900
BT226
BT23900
BT24900
BT25886
BT261
BT27900
BT28900
BT29900
BT3018
Summe15990
ELO2097
__________________
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin. (Albert Einstein)

Geändert von Mach2000 (14.11.2009 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2009, 18:53
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

 Zitat von Mach2000 Beitrag anzeigen
Es ist geschafft, der 32 MHz-Mystery hat den BT2630 durchlaufen. Grob gesagt, ist er überall doppelt so schnell wie der Saitek Cougar. Er kann jedoch - im Gegensatz zum Cougar - die Aufgaben BT6, BT19 und BT25 lösen (wenn auch nur knapp)

Bei BT25 findet er erst 14 Sekunden vor dem Ende, hält dann allerdings die nächsten 45 Minuten an dem Zug fest.

Bei BT12 findet er den Lösungszug nach 29 Sekunden, verwirft ihn dann aber nach ein paar Minuten.

Für alle die - trotz der Fuddelei die einen erwartet - zum Lötkolben greifen wollen sei gesagt, dass nicht alle 32 MHz-Quarze zum gewünschten Ergebnis führen. Bei mir waren nur 2 von 5 Quarzen brauchbar.

Gruß Mike
Hi Mike,

da hast Du aber eine prima "Ausbeute" bei den Quarzen erzielt!
Ich hatte das unverschämte Glück, dass sofort der erste 32er funktionierte - ich hatte auch nur den einen. Spätere Versuche mit bisher an die 20 Quarze von verschiedenen Anbietern wollten nicht fruchten und ich weiss, dass es einigen anderen Tunern nicht besser ergeht.

Mein Frage lautet daher: Woher hast Du die funktionierenden Quarze? Sind die u.U. vom gleichen Hersteller? Wäre klasse, wenn Du noch weisst woher sie sind - das würde viele Tuningfreunde glücklich machen. Auch mich, denn dann ich bräuchte nicht den "komplizierten Weg" (vor dem ich mich irgendwie scheue) gehen um die diversen Anfragen zu befriedigen.

Danke übrigens für das BT-Ergebnis!
Gruß, Willi

PS: Die 32MHz gehen offenbar nur beim Mystery. Versuche am ETC sind gescheitert - das dürfte vermutlich auch bei den anderen GK2100 Klonen so sein. Der Mystery macht hier seinem Namen alle Ehre.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2009, 19:02
Benutzerbild von Mach2000
Mach2000 Mach2000 ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Mainz
Alter: 51
Land:
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss320
AW: Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Mein Frage lautet daher: Woher hast Du die funktionierenden Quarze? Sind die u.U. vom gleichen Hersteller?
Hi,

dann mal ein wenig Werbung

http://www.conrad.de/goto.php?artikel=168300

Gruß Mike
__________________
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2009, 19:55
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

 Zitat von Mach2000 Beitrag anzeigen
Hi,

dann mal ein wenig Werbung

http://www.conrad.de/goto.php?artikel=168300

Gruß Mike
Na supi, Mike, dann haben wir ein Problem...

...denn ich habe hier mindestens 10 Stück von Conrad rumliegen, die allesamt nicht im Mystery funzen. Da dürfte ich nicht der einzige sein, der damit auf die Nase gefallen ist. Mann, hast Du ein Glück...

Laut Datenblatt sollte der Quarz auf dem dritten Grundton arbeiten. Selbiges Datenblatt bescheinigt aber diversen Modellen bis 31MHz eine Funktion auf Grundton. Vielleicht sind diese "funktionierenden" 32MHz-Quarze bei der Produktion so gerade eben auf Grundton durchgegangen? Wenn dem so ist, wäre es in der Tat ein reines Glückspiel, bei einer Lieferung den einen oder anderen "Grundton-Quarz" zu ergattern.

Tja, ich sollte dann doch endlich mal den etwas komplizierteren Weg gehen und die Geschichte mit Oszi und Inverter testen. Oh Mann, was für ein Gefummel...

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2009, 20:03
Benutzerbild von Mach2000
Mach2000 Mach2000 ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Mainz
Alter: 51
Land:
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss320
AW: Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Na supi, Mike, dann haben wir ein Problem...

...denn ich habe hier mindestens 10 Stück von Conrad rumliegen, die allesamt nicht im Mystery funzen. Da dürfte ich nicht der einzige sein, der damit auf die Nase gefallen ist.
Wundert mich nicht, wie es scheint habe ich die ZWEI einzigen die funktionieren.

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Mann, hast Du ein Glück...
Das sagt meine Schwiegermutter in bezug auf die Hochzeit mit ihrer Tochter auch immer


 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Laut Datenblatt sollte der Quarz auf dem dritten Grundton arbeiten. Selbiges Datenblatt bescheinigt aber diversen Modellen bis 31MHz eine Funktion auf Grundton. Vielleicht sind diese "funktionierenden" 32MHz-Quarze bei der Produktion so gerade eben auf Grundton durchgegangen? Wenn dem so ist, wäre es in der Tat ein reines Glückspiel, bei einer Lieferung den einen oder anderen "Grundton-Quarz" zu ergattern.
Ich denke auch die Fertigungstoleranz, spielt uns hier einen üblen Streich .... oder der Mystery selbst sucht sich die Quarze aus, das wäre noch gemeiner

Da jemand so frei war nach meinem zweiten Quarz zu fragen ist dieser so gut wie bei der Post. Nachweislich läuft der bei mir, mal sehen welche Erfahrungen der Empfänger damit macht!?

Gruß Mike
__________________
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.02.2017, 20:05
Drahti Drahti ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 578
Erhielt 293 Danke für 202 Beiträge
Activity Longevity
0/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss683
AW: Mephisto Mystery @32 MHz BT2630-Ergebnis

Ich hab mir zur Bestimmung des BT-2450 für den 32 MHz Mystery mal die 7 differierenden Aufgaben angeschaut und 6x das Ergebnis des Cougar im BT-2450 herangezogen und die Lösungszeit halbiert (Verhältnis 2:1 passt bei allen anderen gelösten Aufgaben +-1s perfekt) und die Nr. 13 nochmal durchlaufen lassen, da der Cougar diese nicht inerhalb 15 min löst. Auch der Mystery schafft dies nicht. Ein paar min später zwar schon, das ist dann aber zu spät.

BT-2450 für Mystery 32 MHz ist ELO 2087.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung: Suche Anleitung für Mephisto Mystery Mach2000 Die ganze Welt der Schachcomputer 4 14.11.2009 16:17
Test: MM V 18 MHz BT-Ergebnis iuppiter Teststellungen und Elo Listen 12 12.06.2007 10:45
Test: Wer hat BT2630-Ergebnisse des Resurrection? EberlW Teststellungen und Elo Listen 5 27.04.2007 09:34
Test: BT-2450 Ergebnis für: Mephisto Miami EberlW Teststellungen und Elo Listen 9 15.02.2006 09:05
Ergebnis Oldie-Turnier Erlenbach mit Tabelle steffen Usertreffen, Veranstaltungen 2 28.03.2005 18:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info