Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 15.07.2018, 04:02
Benutzerbild von Eastnor
Eastnor Eastnor ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: France
Land:
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssssss3
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Hello Kurt and thanks for this very interesting list!

Egbert was right, Sparc 20 MHz (20 chess mips) = 68030/66 MHz (20.9 chess mips) and the 68020 of the V6 = 5.6 chess mips.
then, the Sparc would be 3.5 times faster approximately.
finally, it seems to me that the spracklen have not changed the strength of their program. they are just different.
But this match between these two programs will teach us even more!
Respect and thanks for all these exciting matches!

Best regards !

Oliver
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Eastnor für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.07.2018), Egbert (15.07.2018)
  #12  
Alt 15.07.2018, 08:07
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 71
Land:
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 364 Danke für 202 Beiträge
Activity Longevity
5/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss661
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Hallo Kurt,
In dein 1. post in dieser thread steht ein typo: Explorer Pro - V6 sollte doch ein gewinn für der V6 sein?
Mein tipp für diese wettkampf: 15-5 für der Sparc!

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.07.2018)
  #13  
Alt 15.07.2018, 12:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
In dein 1. post in dieser thread steht ein typo: Explorer Pro - V6 sollte doch ein gewinn für der V6 sein?
Mein tipp für diese wettkampf: 15-5 für der Sparc!

Gruss, Paul
Hallo Paul
Danke für deine Aufmerksamkeit. Habe den Fehler korrigiert.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (17.07.2018)
  #14  
Alt 15.07.2018, 14:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Match 120'/40, 2. Partie, D10: Damengambit (Slawische Verteidigung) | Bediener: Rolf Bühler | Spielstand: 0:2 (+0 -2 =0) für den Saitek Sparc | Mit Schwarz wählt der Elite V6 eine zur damaligen Zeit und bis vor kurzem als ungünstig eingestufte Variante der Slawischen Verteidigung, spielt aber besser als die allgemein üblichen Züge. Kein Glanzstück war dann das Zulassen des Tausches seines dunkelfarbigen Läufers gegen einen weissen Springer. Auf die schiefe Bahn kam der Elite V6 aber erst, als er sich entschloss, seinen rückständigen c-Bauer schlagen zu lassen und dafür als Gegenwart den weissen Bauer b2 zu nehmen. Hernach spielten die weissen Figuren einfach optimal zusammen und der Saitek Sparc baute seine Stellung druckvoll aus. Ausgerechnet im Moment, als Weiss einen Gewinnweg verpasste, patzte der Elite V6 taktisch und musste Qualitätsverlust hinnehmen. Nicht auf dem schnellsten Weg, aber ruhig und überlegt, münzte der Saitek Sparc diesen Vorteil in einen hoch verdienten Sieg um.


[Event "EliteV6_SaitekSparc"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.07.14"]
[Round "2"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2107"]
[ECO "D10"]
[EventDate "2018.07.14"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "108"]

1.d4 d5
{Match 120'/40, 2. Partie, D10: Damengambit (Slawische Verteidigung) | Bediener: Rolf Bühler | Spielstand: 0:2 (+0 -2 =0) für den Saitek Sparc | Mit Schwarz wählt der Elite V6 eine zur damaligen Zeit und bis vor kurzem als ungünstig eingestufte Variante der Slawischen Verteidigung, spielt aber besser als die allgemein üblichen Züge. Kein Glanzstück war dann das Zulassen des Tausches seines dunkelfarbigen Läufers gegen einen weissen Springer. Auf die schiefe Bahn kam der Elite V6 aber erst, als er sich entschloss, seinen rückständigen c-Bauer schlagen zu lassen und dafür als Gegenwart den weissen Bauer b2 zu nehmen. Hernach spielten die weissen Figuren einfach optimal zusammen und der Saitek Sparc baute seine Stellung druckvoll aus. Ausgerechnet im Moment, als Weiss einen Gewinnweg verpasste, patzte der Elite V6 taktisch und musste Qualitätsverlust hinnehmen. Nicht auf dem schnellsten Weg, aber ruhig und überlegt, münzte der Saitek Sparc diesen Vorteil in einen hoch verdienten Sieg um.}
2.c4 c6 3.Nc3 Nf6 4.e3 Bf5 5.cxd5 cxd5 6.Qb3 Bc8
{Ende Buch}
( 6...Nc6 {Mit dieser mit einem Bauernopfer verbundenen Fortsetzung wird neuerdings versucht, das als ungünstig bekannte System 4... Lf5 und 6...Lc8 wiederzubeleben. Das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen. Doch legen vor allem auch Fernschachpartien nahe, dass Weiss einige Mühe hat, Vorteil zu erzielen.} 7.Qxb7 Bd7 8.Qb3 Rb8 9.Qd1 e5 10.Nf3 Bd6 11.dxe5 Nxe5 12.Nd4
( 12.Be2 O-O 13.O-O Nxf3+ 14.Bxf3 Qc7 15.h3 Rfd8 16.Ne2 Bb5 17.Bd2 Ne4 18.Rc1 Qe7 19.Ba5 Qe5 20.Nf4 Bxf1 21.Bxd8 Bc4 22.b3 Rxd8 23.bxc4 Nxf2 24.Kxf2 Bc5 25.Qd3 Qxf4 26.cxd5 Bb6 27.Rc6 Qe5 28.Qc3 Qg5 29.Ke2 Qf5 30.g4 Qb1 31.a4 Qa2+ 32.Qc2 Qa3 33.Rc3 Qe7 34.Qe4 Qf6 35.Rc2 g6 36.Qf4 Qe7 37.Kf2 Re8 38.Kg2 Bxe3 39.Qc7 Qb4 40.Re2 Qb1 41.Qh2 Qd3 42.Qg3 Rc8 43.Qe1 Rc3 44.Qf1 Rc1 45.Re1 Qd2+ 46.Re2 Qc3 47.Rxe3 Qxe3 48.Qf2 Qxf2+ 49.Kxf2 Rc4 50.Ke3 Rxa4 51.d6 Kf8 {0-1 (51) Harikrishna,P (2744) -Mamedov,R (2709) Riadh 2017} )
12...O-O 13.Be2 Qe7 14.O-O Rfc8 15.a4 Bb4 16.Ba6 Rd8 17.Bb5 h5 18.h3 Rdc8 19.Ba6 Rd8 20.Qe2 Bxc3 21.bxc3 Ne4 22.Ba3 Qf6 23.Bb4 Qg6 24.Kh2 Nc4 25.Bxc4 dxc4 26.a5 Re8 27.Qxc4 Nd2 28.Qc7 Nxf1+ 29.Rxf1 Qd3 30.Kg1 Bb5 31.Nxb5 Rxb5 32.Qxa7 Rg5 33.Qb7 Re6 34.Qb8+ Kh7 35.g3 Rxe3 36.Qf4 Ree5 37.h4 Rgf5 38.Qd4 Qf3 39.Qd1 Qc6 40.Qd3 Rd5 41.Qe4 Qg6 42.c4 Rde5 43.Qd3 Re6 44.c5 Rf4 45.Qxg6+ Rxg6 46.Rb1 Rc4 47.Rb2 Re6 48.Kg2 Kg6 49.Kf3 Kf5 50.Rb3 f6 51.Ba3 g5 52.hxg5 fxg5 53.Kg2 g4 54.Rb5 Ke4 55.Rb6 Kd5 56.Rb8 Ra4 57.Bb4 Kc4 58.Bd2 Kxc5 59.Be3+ Kc4 60.Rc8+ Kd3 61.Rc5 Rxe3 {1/2-1/2 (61) Volkov,S (2612)-Kryakvin,D (2567) Moscow 2018} )
7.Nf3 e6 8.Ne5
{Ende Buch}
8...Bd6
{Ungewöhnlich, aber nicht schlecht. Die "normalen" Fortsetzungen 8...Sc6 | 8...Le7 | 8...a6 | 8...Sfd7 schneiden statistisch betrachtet schlecht ab. Die Gewinnquoten für Weiss liegen zwischen 64% bis 69%.}
9.Nb5
( 9.f4 {ist eine Überlegung wert.} )
9...Nc6
{Den schönen Ld6 sollte sich Schwarz nicht tauschen lassen.}
10.Nxd6+ Qxd6 11.Nxc6 bxc6
( 11...Qxc6 {?? wäre schrecklich} 12.Bb5 {und Schwarz verliert die Dame} )
12.Bd3 O-O 13.Bd2
{Droht Lb4 und macht die c-Linie frei für den Turm, um gegen den rückständigen Bauer c6 zu drücken.}
13...Rb8 14.Qc2 Re8
( {Sofort} 14...e5 {ist möglich} 15.dxe5 Qxe5 16.Bc3 {+= mit weissem Vorteil} )
15.a3
{unnötig}
( 15.O-O e5 16.dxe5 Rxe5 17.Bc3 Re7 {+= leicht besser für Weiss} )
15...e5 16.Bb4 Qc7 17.dxe5
{Dem Saitek Sparc scheint ...e4 nicht zu behagen. Ansonsten hätte er rochiert.}
17...Qxe5
{= Ausgleich}
18.Qxc6
{?! Rechnet nur mit der Antwort 18...Dxb2}
18...Qxb2
{?! Das geht zum Vorteil von Weiss aus. Mit 18... Dg5 hätte Schwarz die Initiative ergreifen können.}
( 18...Qg5 19.Qd6
( 19.O-O Bh3 20.g3 )
19...Qxg2 20.O-O-O Bg4 {=+} )
19.Rb1
{Noch stärker ist 19. 0-0}
19...Qe5 20.O-O Bb7
{Nach 20...Tb6 oder 20...Ld7 war noch alles in Ordnung. Der Textzug ist nachteilig.}
21.Qd6 Ng4
{? Widerstand, der diesen Namen verdient, war mit 21...Dg5 zu haben.}
( {a)} 21...Qxd6 {?} 22.Bxd6 Rbd8 23.Bc7 {+- und Weiss gewinnt entscheidend Material} )
( {b)} 21...Qg5 22.Qg3 Qxg3 23.hxg3 {+/- gibt Weiss eine äusserst komfortable Stellung mit seinem Läuferpaar und dem schwachen Bauer d5 des Gegners} )
22.Rfc1
( 22.Bb5 Re6 23.Qxe5 Nxe5 24.Bc5 {+/- ist eine starke Alternative} )
22...a5
( {Auch nach der besseren Verteidigung} 22...Red8 23.Qxe5 Nxe5 24.Bf1 Ba8 25.Be7 Rxb1 26.Rxb1 Re8 27.Bc5 {+= bleibt Weiss am Drücker} )
23.Bc5 g6
{?! Die Ungenauigkeiten des Elite V6 häufen sich. The Lc0 chess engine sieht Weiss schon gar entscheidend im Vorteil.}
( 23...Rbd8 24.Qxe5 Nxe5 25.Bf1 {+/- hätte von Weiss alles abverlangt, um Fortschritte zu machen} )
24.Be2
{Mit Angriff auf den Springer g4. Nun muss entweder die Dame weichen, weil der Springer nicht wegziehen darf wegen Dxe5 Txe5, Ld6 mit Figurengewinn, oder das Feld d6 muss mit ...Te6 überdeckt werden. Allerdings hätte es der Saitek Sparc hier einfach haben können.}
( 24.Qxe5 Nxe5 25.Bf1 Re6 26.Rb5 Rc6 27.Rcb1 Re8 28.Bd4 Bc8 29.Rxd5 {+- und mit seinem Bauernplus wäre der Rest noch eine Sache der Technik} )
24...Qf5
{Auch 24...Te6 als gleichwertige Alternative ist möglich.}
25.Rf1
{?! Überraschend passiv.}
( {Mit} 25.f3 {gelangt Weiss auf die Siegerstrasse} 25...Ne5 26.g4 Qe6 27.Qxe6 Rxe6 28.f4 Nc6 29.Bf3 Ba8 30.Bxd5 Rxb1 31.Rxb1 Re8 32.Rb5 )
25...a4
{? Statt mit 25...Se5 massiven Widerstand zu leisten, stolpert der Elite V6 mit diesem unbedachten Bauernvorstoss direkt in eine verlorene Stellung.}
26.Ba7
{Genügt ebenfalls zum Gewinn, denn Schwarz kann Figurenverlust nicht mehr vermeiden.}
( 26.Bd4 {! mit der Drohung Lxg4 nebst Df6 gewinnt einfacher} )
26...Rbd8 27.Qg3
{Doppelangriff auf den Sg4}
27...Bc8
{Ist das nicht doch noch die Rettung?}
28.Bb6
{Nein, denn der Turm hat keine Felder, ohne gleichzeitig die doppelte Deckung des Sg4 aufzugeben. Diese kleine taktische Finesse hat der Elite V6 bei 25... a4 offenbar übersehen.}
28...Bd7 29.Bxd8 Rxd8
{+- Schwarz hat die Qualität verloren}
30.Rfd1
{Der Saitek Sparc zieht es vor, langsam zu gewinnen.}
( 30.Rb8 {gewinnt prosaischer} 30...Rf8 31.Rxf8+ Kxf8 32.Qb8+ Ke7
( 32...Kg7 33.Bxg4 Qxg4 34.Qe5+ Kh6 35.Qxd5 {+-} )
33.Qb4+ Ke8 34.Bb5 Qe4 35.Bxd7+ Kxd7 36.Qb7+ Ke8 37.Qb8+ Ke7 38.Rb1 Ne5 39.Rb7+ Nd7 40.Qa7 Qe6 41.Qxa4 Ke8 42.Qxd7+ Qxd7 43.Rxd7 Kxd7 44.Kf1 Kc6 45.Ke2 {+- mit einem leicht gewonnenen Bauernendspiel} )
30...Nf6 31.Bd3 Qe6 32.Rb8 Rxb8 33.Qxb8+ Kg7 34.Bb5 Qf5 35.Bxd7 Qxd7 36.Qb2 Qc6 37.g3
{Endlich ein Luftloch für den König, so dass die weissen Figuren nun völlig Freiheit geniessen können.}
37...Kg8 38.Rb1 Ne4 39.Qd4 Qc8 40.Rb4
( 40.Qxd5 Nc3 41.Qb7 {gewinnt ebenfalls} )
40...Qd8 41.Qb2
{Droht mit Tb8 Damengewinn}
41...Qf6 42.Qxf6 Nxf6 43.Rxa4
{Mit dem Gewinn dieses Bauern besitzt nun Weiss nebst der Qualität einen tödlichen Freibauer.}
43...Kf8 44.Rd4 Ke8 45.a4 Ke7 46.Rb4 Nd7 47.a5 Nc5 48.Rb7+ Ke8
( {Nach} 48...Nxb7 49.a6 {marschiert der Bauer zur Dame} )
49.Rb6 Nd7 50.Rb5 Ne5 51.Rc5 Ke7 52.a6
{Der Rest ist leicht verständlich.}
52...Kd6 53.Rxd5+ Kxd5 54.a7 Kd6
{Schwarz gibt auf}
1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.07.2018), Hartmut (17.07.2018), marste (16.07.2018), mickihamster (17.07.2018), paulwise3 (17.07.2018), Thomas J (15.07.2018), Wolfgang2 (15.07.2018)
  #15  
Alt 15.07.2018, 15:43
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.922
Abgegebene Danke: 3.065
Erhielt 2.728 Danke für 1.245 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2922
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Hallo Kurt,

mir scheint das wird ein ganz schwerer Gang für den Elite V6.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.07.2018)
  #16  
Alt 15.07.2018, 20:45
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.346
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 501 Danke für 338 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2346
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

es "scheint" dir richtig...
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.07.2018)
  #17  
Alt 17.07.2018, 07:56
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Match 120'/40, 3. Partie, A46: Damenbauernspiel | Bediener: Rolf Bühler | Stand: 0,5-2,5 (-2 +0 =1) für den Saitek Sparc | Nach der Eröffnung sind die Spiele ausgeglichen. Hernach entbrennt ein gegenseitiger Kampf um kleine Vorteile, die keines der beiden Programme nutzt. Im 22.Zug gibt Weiss seine Türme gegen die schwarze Dame wohl in der Hoffnung, mit seiner Dame und dem Freibauer auf der a-Linie in Vorteil zu kommen. Die schwarzen Türme hatten jedoch die Situation jederzeit im Griff. Und am Ende musste sich der Elite V6 mit einem Dauerschach zufriedengeben.

[Event "EliteV6_SaitekSparc"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.07.15"]
[Round "3"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1/2-1/2"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2254"]
[ECO "A46"]
[EventDate "2018.07.15"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "131"]

1.d4 Nf6
{Match 120'/40, 3. Partie, A46: Damenbauernspiel | Bediener: Rolf Bühler | Stand: 0,5-2,5 (-2 +0 =1) für den Saitek Sparc | Nach der Eröffnung sind die Spiele ausgeglichen. Hernach entbrennt ein gegenseitiger Kampf um kleine Vorteile, die keines der beiden Programme nutzt. Im 22.Zug gibt Weiss seine Türme gegen die schwarze Dame wohl in der Hoffnung, mit seiner Dame und dem Freibauer auf der a-Linie in Vorteil zu kommen. Die schwarzen Türme hatten jedoch die Situation jederzeit im Griff. Und am Ende musste sich der Elite V6 mit einem Dauerschach zufriedengeben.}
2.Nf3 e6 3.Bg5 c5 4.e3 Be7 5.Nbd2
{***ENDE BUCH***}
5...b6
{***ENDE BUCH***}
6.dxc5
{Ein etwas gar unambitiöser Abtausch, mit dem Weiss auf jeden Eröffnungsvorteil verzichtet.}
( 6.c3 O-O 7.h4 Ba6 8.Bxa6 Nxa6 9.Qe2 Nc7 10.Ne5 cxd4 11.cxd4 Nfd5 12.Bxe7 Nxe7 13.h5 d6 14.Nd3 Qd7 15.h6 g6 16.g4 f6 17.Rc1 Rac8 18.O-O e5 19.dxe5 dxe5 20.Ne4 f5 21.Ng5 fxg4 22.e4 Nc6 23.Qd1 Kh8 24.Rxc6 Qxc6 25.Nxe5 Qe8 26.Nd7 Nb5 27.Nxf8 Qxf8 28.Qd7 Rc7 29.Qxb5 Rc5 30.Ne6 {1-0 (30) Naiditsch,A (2697)-Meylan,A (2179) Brest 2018} )
6...bxc5 7.e4 Nc6
( 7...d5 {gefällt mir besser} )
8.e5 Ng4
{?! Hier hat der Springer nichts verloren. Von Saitek Sparc hätte ich 8...Sd5 erwartet.}
9.Bxe7 Qxe7 10.Nc4 O-O 11.h3 Nh6 12.Nd6
{Der Springer kann sich hier nicht halten.}
( 12.Qd6 {+= ist die positionell sauberste Lösung} )
12...Nf5 13.Nxc8
{Der Springer zieht damit das vierte Mal und schlägt eine noch auf dem Ursprungsfeld stehende nicht entwickelte Figur. So etwas nennt man einen Minustausch.}
( 13.Nxf5 {sieht etwas günstiger und nach} 13...exf5 14.Qd5 Rb8 15.O-O-O Nb4 16.Qb3 Bb7 {=+ hat Schwarz nur minimalen Vorteil} )
13...Raxc8
{=+ Und schon steht Schwarz besser.}
14.Bb5 Rb8
{?! oder !? Ein Zug, der wenig Positionsverständnis zeigt, könnte Weiss nun doch 15.Lxc6 dxc6 spielen und die schwarze Bauernstruktur empfindlich schwächen. Andererseits besässe Schwarz hernach die offene d-Linie und die halboffene b-Linie für Gegenspiel und hätte zweifelsohne gewisse Kompensation.}
( 14...Ncd4 {war trotz allem die "vernünftige" Fortsetzung} )
15.a4
{?! Wer auf Gewinn spielt, müsste die Herausforderung mit 15.Lxc6 annehmen.}
15...a6
{Damit ist kein Blumentopf zu gewinnen bzw. Vorteil zu erreichen.}
( {Nach} 15...Nfd4 {=+ hat Schwarz die bessere Position.} )
16.Bxa6 Rxb2 17.Qc1 Rb6 18.Bd3 c4
{Verpasst es, die Initiative zu ergreifen mit 18...Sfd4}
( 18...Nfd4 19.Nxd4 cxd4 {=+ und Schwarz steht etwas besser} )
19.Bxf5
( 19.Bxc4 Qb4+ 20.Nd2 Nxe5 {wäre nach dem Gusto von Schwarz} )
19...exf5 20.Qf4 Qb4+ 21.Ke2 Re8
( {Oder} 21...Nxe5 22.Nxe5 Re6 23.Rhe1 f6 24.Kf1 fxe5 25.Rxe5 {=} )
22.Rab1
{Weiss ist bereit, seine beiden Türme gegen die schwarze Dame zu geben. Ein schwieriger Entscheid.}
( 22.Rhe1 c3 23.Qxb4 Rxb4 24.Red1 Nxe5 25.Nxe5 Rxe5+ 26.Kd3 Rd5+
( 26...Rc5 )
27.Kxc3 Rxd1 28.Rxd1 Rxa4 29.Rxd7 {Mit einem nicht einfachen Turmendspiel und etwas besseren Chancen für Weiss.} )
22...Qxb1 23.Rxb1 Rxb1 24.Qxc4 Rb4 25.Qa6 Nxe5 26.Nxe5 f6 27.Qa7 Rxe5+
{Solche Endspiele behagen mir weder aus weisser noch aus schwarzer Sicht. Die Engines geben eine Bewertung von 0.00 aus. Das dürfte eine richtige Einschätzung sein. Einerseits wird es den schwarzen Türmen problemlos gelingen, den Freibauer auf der a-Linie zu zähmen. Andererseits können die Türme dem Gegner auch nicht gross gefährlich werden.}
28.Kd2 Rbe4
( 28...Ree4 {dünkt mich eine bessere Alternative} )
29.a5
( 29.Qxd7 Re2+ 30.Kc1 h6 31.a5 Rc5 32.a6 Rexc2+ 33.Kb1 R2c4 34.Ka2 Rc7 35.Qxf5 Ra4+ 36.Kb3 Rxa6 {müsste auch im Remis versanden} )
29...Re2+
( 29...Rd5+ 30.Kc3 Kf7 31.a6 Ra5 32.Qxd7+ Re7 33.Qc8 Ra7 {und =} )
30.Kd3 Re1 31.a6 Ra1 32.Qb7 h6 33.Kd2 Re6 34.a7 Rea6 35.Qd5+ Kh8 36.Qxd7 R1a5 37.f4 Rxa7
{Endlich ist der schreckliche Freibauer verschwunden. Bei einigermassen richtigem Spiel kann das nur Remis werden.}
38.Qe6 Kh7 39.g3 Rc5 40.c4 Ra3
{Verhindert, dass der weisse König zur Unterstützung seines c-Bauern nach vorne kann. Mit 40...Tac7 nebst Eroberung des weissen c-Bauern, war das Remis einfach zu haben.}
( 40...Rac7 41.Kd3 Rxc4 42.Qxc4 Rxc4 43.Kxc4 g6 44.Kd5 Kg7 45.Ke6 h5 46.h4 g5 47.Kxf5 gxh4 48.gxh4 Kf7 {=} )
41.Qe7 Rca5 42.Qc7 Ra8 43.Qd7 Rxg3 44.Qxf5+ Kh8 45.Kc2 Ra2+ 46.Kb1 Rgg2 47.Qc8+ Kh7 48.Qf5+ Kg8 49.Qd5+ Kf8 50.f5 Rad2 51.Qa8+ Ke7 52.Kc1 Rc2+ 53.Kd1 Ra2 54.Qb7+ Kd6
{Schwarz kann sich dem Dauerschach der weissen Dame nicht entziehen.}
55.Qd5+ Kc7 56.Qc5+ Kb7 57.Qd5+ Kc8 58.Qc5+ Kb8 59.Qd6+ Ka8 60.Qc6+ Ka7 61.Qc7+ Ka8 62.Qc6+ Kb8 63.Qd6+ Ka7 64.Qc7+ Ka6 65.Qc6+ Ka7 66.Qc7+ 1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.07.2018), Hartmut (17.07.2018), marste (17.07.2018), paulwise3 (18.07.2018), Thomas J (17.07.2018), Wolfgang2 (18.07.2018)
  #18  
Alt 17.07.2018, 22:18
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 987
Abgegebene Danke: 624
Erhielt 542 Danke für 288 Beiträge
Activity Longevity
3/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss987
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Hm, ohne jetzt genauer zu analysieren. Aber im 12. Zug gefällt mir die positionelle Lösung Dd6 so gar nicht. Viel mehr fällt mir Möglichkeit von 12. g4 ins Auge um 12. ...Sf5 zu verhindern um dann erst einen Zug später Sd6 zu spielen. Das wäre in feinster Leela-Manier ein Vordringen der weißen Bauern bei gleichzeitiger Blockierung der schwarzen Figuren... Die Schwerfiguren des Schwarzen und der Lc wären dann erstmal blockiert und das Lösen dieser Blockade kostet wertvolle Zeit. Keine Ahnung ob sich das verwirklichen läßt. Wie gesagt, ich habe hier nur flüchtig drübergeschaut...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.07.2018, 11:17
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hm, ohne jetzt genauer zu analysieren. Aber im 12. Zug gefällt mir die positionelle Lösung Dd6 so gar nicht. Viel mehr fällt mir Möglichkeit von 12. g4 ins Auge um 12. ...Sf5 zu verhindern um dann erst einen Zug später Sd6 zu spielen. Das wäre in feinster Leela-Manier ein Vordringen der weißen Bauern bei gleichzeitiger Blockierung der schwarzen Figuren... Die Schwerfiguren des Schwarzen und der Lc wären dann erstmal blockiert und das Lösen dieser Blockade kostet wertvolle Zeit. Keine Ahnung ob sich das verwirklichen läßt. Wie gesagt, ich habe hier nur flüchtig drübergeschaut...
Hallo Hartmut
Wie man unten sieht, zeigt die konkrete Analyse, dass es nicht so einfach ist.
Gruss
Kurt

[Event "EliteV6_SaitekSparc"]
[Site "?"]
[Date "2018.07.18"]
[Round "3"]
[White "A"]
[Black "B"]
[Result "0-1"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[SetUp "1"]
[FEN "r1b2rk1/p2pqppp/2n1p2n/2p1P3/2N5/5N1P/PPP2PP1/R2QKB1R w KQ - 0 12"]
[PlyCount "10"]

{[#]} 12. g4 {Dieser Verbesserungsvorschlag von Hartumut sieht auf den ersten
Moment gut aus, wird doch dem schwarzen Springer h6 das Feld f5 genommen. Die
Kehrseite der Medaille stellt die Schwächung der Bauernstruktur am
Königsflügel dar. Im Fall der kurzen Rochade kann Schwarz mit ...f6 die
f-Linie öffnen und dort gewaltig Druck machen. Die lange Rochade für Weiss
ist aber ebensowenig erstrebenswert angesichts der halboffenen b-Linie für
Schwarz. Und schliesslich steht Schwarz nach der folgenden Antwort keineswegs
schlechter.} f5 {! Nun muss sich Weiss entscheiden zwischen verschiedenen
Möglichkeiten, die m.E. allesamt nicht zu seinem Vorteil ausfallen.} 13. g5 ({
a)} 13. exf6 Qxf6 14. g5 Qxf3 15. Qxf3 Rxf3 16. gxh6 Nd4 17. O-O-O Rxf2 {
=+ mit schwarzem Bauernplus}) ({b)} 13. gxf5 Nxf5 14. Qd2 (14. Bd3 Ba6 {-/+})
14... Bb7 15. Bg2 Ncd4 16. Nxd4 Bxg2 17. Nxf5 Rxf5 18. Rg1 Bd5 {-/+ mit
bedeutend besserem Spiel für Schwarz}) ({c)} 13. Rg1 fxg4 14. hxg4 Rf4 15. g5
Ng4 {droht Bauerngewinn mit ...Sgxe5} 16. Rg3 Qf8 17. Be2 Ba6 {-/+ und Schwarz
steht deutlich besser, wenn nicht schon auf Gewinn}) 13... Nf7 14. Qd2 Ba6 15.
Qf4 Nb4 16. Kd2 Rad8 {-/+ und auch hier ist keine Frage, dass Weiss
ungemütlich steht} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (18.07.2018), Hartmut (19.07.2018), marste (18.07.2018)
  #20  
Alt 18.07.2018, 20:52
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Sparc

Match 120'/40, 4. Partie, A28: Englisch (Vierspringer Variante) | Bediener: Rolf Bühler | Stand: 0,5-3,5 (-3 +0 =1) für den Saitek Sparc | Die beidseitige Behandlung der Stellung nach der Eröffnung ist in strategischer Hinsicht mangelhaft. Der Saitek Sparc lässt es zu, dass Schwarz am Königsflügel gewisse Chancen erhält, die der Elite V6 jedoch nicht zu nutzen vermag. Als Weiss schliesslich im Zentrum mit e4-e5 durchbricht, ist es eigentlich kaputt für Schwarz. Interessant dann, dass der Saitek Sparc den Elite V6 mit oftmals zweit- oder drittklassigen Zügen in eine Verluststellung bringt.

[Event "EliteV6_SaitekSparc"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.07.16"]
[Round "4"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1-0"]
[ECO "A28"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2107"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "112"]
[EventDate "2018.07.16"]

1. c4 e5 {Match 120'/40, 4. Partie, A28: Englisch (Vierspringer Variante) |
Bediener: Rolf Bühler | Stand: 0,5-3,5 (-3 +0 =1) für den Saitek Sparc | Die
beidseitige Behandlung der Stellung nach der Eröffnung ist in strategischer
Hinsicht mangelhaft. Der Saitek Sparc lässt es zu, dass Schwarz am
Königsflügel gewisse Chancen erhält, die der Elite V6 jedoch nicht zu
nutzen vermag. Als Weiss schliesslich im Zentrum mit e4-e5 durchbricht, ist es
eigentlich kaputt für Schwarz. Interessant dann, dass der Saitek Sparc den
Elite V6 mit oftmals zweit- oder drittklassigen Zügen in eine Verluststellung
bringt.} 2. Nc3 Nc6 3. Nf3 Nf6 4. e3 (4. g3 {ist beliebter}) 4... d6 (4... Bb4
{ist heutzutage die am meisten gespielte Fortsetzung}) 5. d4 Bg4 {***ENDE
BUCH***} 6. d5 Ne7 7. Be2 {***ENDE BUCH***} Ng6 8. e4 Be7 9. O-O O-O {+= Die
Eröffnung ist abgeschlossen. Weiss verfügt über Raumvorteil und die
besseren Aussichten. Sein Plan, am Damenflügel aktiv zu werden mit c4-c5,
vorgängig unterstützt durch b2-b4, ist bedeutend zeitgerechter ausführbar
als der strategische Gegenstoss f7-f5. Wie man aus der Partiefolge sieht,
haben die beiden Programme von solchen Ideen keinen blassen Schimmer. Dafür
brauchen sie sich nicht zu schämen, denn auch diverse Top-Programme der
heutigen Zeit tun sich ebenso schwer damit. Für Leela Chess Zero Cuda ist
jedoch klar, dass 10.Se1 folgen sollte, was die Optionen Sd3 oder Sc2-e3
ermöglicht.} 10. h3 {Hofft Weiss wohl darauf, dass Schwarz nun 10...Lxf3
antwortet? Ansonsten schwächt der Textzug nur den Königsflügel und das Feld
f4.} Bd7 11. Qb3 {Typisch dem damaligen Computerzeitalter entsprechend. Die
Dame entwickelt sich mit Tempo und Angriff auf den Bauer b7, behindert aber
den strategisch einmal notwendigen Zug b2-b4.} Qc8 12. Be3 Nf4 {Hier gibt es
zwei höchst interessante Alternativen.} ({a)} 12... Bxh3 {Dieses Opfer gegen
die geschwächte weisse Königsstellung scheint zum Remis zu genügen oder gar
zu gewinnen, falls Weiss nicht genau agiert.} 13. gxh3 Qxh3 14. Ng5 Qh6 15.
Rfc1 Nf4 16. Bxf4 exf4 17. Nf3 Nd7 18. Qxb7 Qh3 19. Qxc7 Rac8 20. Qxa7 (20. Qa5
{?} f5 {! -/+ bis -+}) 20... Ra8 21. Qb7 (21. Qd4 f5 {=}) 21... Rfb8 {=}) ({b)
} 12... c5 {um b2-b4 zu stoppen, macht hier Sinn, weil Schwarz nach} 13. dxc6
bxc6 {= Ausgleich hat}) 13. Bxf4 exf4 14. Qc2 g6 {?! Das passt nicht so gut.} (
14... h6 15. Rfe1 g5 {mit einer dynamisch unklaren Stellung}) 15. Qd2 Nh5 16.
Ne1 (16. Nd4 {+/- macht einen noch besseren Eindruck}) 16... Bg5 {Schwarz hat
schon mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Mit dem Textzug wird der f4-Bauer
gedeckt, der durch Lxh5 gxh5, Dxf4 drohte verloren zu gehen.} 17. Bxh5 gxh5 18.
Nd3 Qe8 19. Qe2 f6 {Stemmt sich gegen e4-e5.} 20. a4 {Stärker sofort 20.Df3} (
20. Qf3 f5 21. Rfe1 fxe4 22. Nxe4 Qg6 23. Nxg5 Qxg5 24. Re4 Bf5 25. Rxf4 {
+/- und mit seinem Mehrbauer steht Weiss deutlich besser}) 20... Qg6 21. Qf3
Rae8 22. Rfe1 a6 23. c5 {Es ist eindeutig, wer die Initiative hat.} Kh8 24.
cxd6 cxd6 25. Nxf4 Bxf4 26. Qxf4 {Der Saitek Sparc hat einen Bauer erobert.} f5
{? Damit kommt Schwarz vom Regen in die Traufe. Der Elite V6 erhält keine
Chance für ...fxe4, sondern schränkt einzig seinen weissfeldrigen Läufer
unschön ein, wie Saitek Sparc umgehend beweist.} ({a)} 26... Bxh3 {hilft
nichts} 27. Qh2 Bg4 28. Qxd6 {und +/-}) ({b)} 26... Rg8 {leistet noch
Widerstand}) 27. e5 {! Hat Schwarz das zu wenig bedacht?} Rg8 (27... Rxe5 28.
Rxe5 dxe5 29. Qxe5+ Qg7 30. Qf4 Rg8 31. g3 {+/-}) 28. g3 dxe5 29. Rxe5 Qf6 30.
Rxe8 Rxe8 31. Qc7 {Es gab stärkere Fortsetzungen, doch mit diesem Zug gewinnt
Weiss einfacher, weil der Elite V6 falsch reagiert.} (31. h4) (31. a5) 31...
Re7 {Besser 31...De7 oder 31...Dg7} 32. d6 Rf7 33. Re1 {Gut genug, aber ...(s.
Variante)} (33. Nd5 Qxb2 34. Re1 {+- weisse Gewinnstellung}) 33... Kg7 34. Qc5
{?! verpasst die beste Möglichkeit} (34. Nd5 {hätte wiederum entscheidender
Vorteil für Weiss bedeutet.}) 34... h4 35. Qb4 hxg3 36. fxg3 Qh6 {? Der Elite
V6 erweist sich nicht als guter Verteidiger.} ({Nach} 36... Bc6 37. Qf4 Rd7 38.
Rd1 {muss Weiss um den Sieg noch kämpfen}) 37. Qd4+ (37. Nd5 {+- war auch
jetzt sehr gut}) 37... Kg8 38. Nd5 Qxd6 {Schwarz hat die Lust verloren und
möchte lieber schneller als langsam untergehen.} 39. Ne7+ Qxe7 40. Rxe7 Rxe7
41. Qb4 {Dieser Doppelangriff auf b7 und Te7 entscheidet.} Rg7 42. Qxb7 Rxg3+
43. Kf2 Rd3 44. Qxa6 Rd2+ 45. Ke3 Rd1 (45... Rxb2 46. Qc4+ Kf8 47. Qd5 f4+ 48.
Kxf4 Bxh3 49. Qf3 {+- und gewinnt wegen der gleichzeitigen Drohung Da3+ den
Läufer h3}) 46. a5 Re1+ 47. Kf2 Re6 48. Qd3 Re7 49. b4 {Gegen die beiden
verbundenen Freibauern ist Schwarz machtlos.} f4 50. Qd5+ Kf8 51. a6 Be8 52.
Qd4 Rf7 53. b5 Bxb5 54. Qc5+ Re7 55. Qxb5 Kg7 56. Qg5+ Kf7 {Schwarz gibt auf}
1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (18.07.2018), marste (20.07.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt applechess Partien und Turniere 72 14.07.2018 19:33
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek Spark applechess Partien und Turniere 7 20.06.2018 10:01
Partie: Sparc - Saitek Explorer Plus 24 mhz mclane Partien und Turniere 20 20.07.2014 16:22
Partie: Saitek Sparc -- Mephisto Risc 1MB Supergrobi Partien und Turniere 0 12.07.2004 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info