Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #481  
Alt 27.11.2019, 08:03
Benutzerbild von Schachhucky
Schachhucky Schachhucky ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Obersulm
Land:
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 0/20
Today Beiträge
1/3 sssssss13
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hallo Micha,
anbei nun ein Bild, das mein DGT-Brett mit dem seriellen Original-Anschlusskabel zeigt.
Ans Brett wird der 9-polige Anschluss gesteckt, der Nebenabzweig ist für eine optionale Schachuhr.
Am anderen Ende dann der 25-polige Anschluss für einen PC nach damaligem Standard, der Nebenabzweig dient der Stromversorgung über das Netzteil.
Genau so hab ich das einst original im SchachDepot in Stuttgart gekauft.

Die Frage wäre nun also, ob am 25-poligen Ende ein Adapter von Seriell zu USB funzen könnte, um einen Anschluss an aktuelle Software zu gewährleisten.
Gruß
Gerhard alias Schachhucky
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DGT-Anschlüsse.jpg
Hits:	79
Größe:	77,3 KB
ID:	3963  
Mit Zitat antworten
  #482  
Alt 27.11.2019, 15:00
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.095
Abgegebene Danke: 756
Erhielt 2.260 Danke für 682 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5095
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hallo Gerhard,

ich habe mich ein wenig belesen. Meine Vermutung, du besitzt ein sehr altes DGT-Board aus dem Jahr 1998 oder kurz danach. Nachdem DGT 1997 ein paar Probleme mit der Bereitstellung der Bretter hatte, folgte 1998 dann die Auslieferung. Der Anschluss erfolgte über die serielle Schnittstelle. Die meisten User verbinden mit einer seriellen Schnittstelle (zumeist im PC-Bereich RS232) den bekannten 9-poligen Anschluss. Aber es finden sich eben auch 25-pol. Varianten. Wird auch in der CSS beschrieben. 1998 stand die CSS-Redaktion vor der gleichen Aufgabe. Ihr damaliger PC besaß nur einen 9-poligen com-Anschluss, das DGT-Kabel kam aber mit dem beschriebenen 25-pol. Anschluss daher.

Somit würde ich auf den zuvor angegebenen Adapter verweisen, inkl. der USB-Umsetzung und die Sache sollte funktionieren.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Schachhucky (27.11.2019)
  #483  
Alt 27.11.2019, 15:07
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.095
Abgegebene Danke: 756
Erhielt 2.260 Danke für 682 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5095
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hier noch eine etwas platzsparende Variante: https://www.amazon.de/REFURBISHHOUSE...BE0XCGC7ZJM9H6
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Schachhucky (27.11.2019)
  #484  
Alt 27.11.2019, 16:19
Benutzerbild von Schachhucky
Schachhucky Schachhucky ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Obersulm
Land:
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 0/20
Today Beiträge
1/3 sssssss13
AW: DGT Pi Schachcomputer

Vielen Dank, Micha, für deine aktive Recherche, sehr freundlich von dir!
Hast Recht, meine Rechnung des DGT-Bretts ist datiert auf den 1.12.1998!

Habe mittlerweile den von dir gezeigten Seriell 25 zu 9-Adapter bereits bestellt und werde ihn dann in Kombination mit dem bereits vorhandenen Seriell-9 zu USB-Adapter anschließen, wird nur einige Tage dauern, aber wenn es dann endgültig funzt, gebe ich gerne nochmals Rückmeldung.
Dann stünde letztendlich, um wieder die Kurve zum Thema zu kriegen, auch dem Anschluss eines DGT Pi nichts mehr im Wege...

Gruß
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #485  
Alt Gestern, 11:16
Benutzerbild von Schachhucky
Schachhucky Schachhucky ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Obersulm
Land:
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 0/20
Today Beiträge
1/3 sssssss13
AW: DGT Pi Schachcomputer

@Chessguru

Hallo Micha,

wollte dir und anderen Interessierten nur kurz rückmelden, dass es mir jetzt doch gelungen ist, mein altes DGT-Brett der 1. Generation (mit dem noch seriellen Anschluss) über einen Seriell-25 zu 9-Adapter in Kombination mit einem weiteren Seriell-9 zu USB-Adapter an den PC anzuschließen. Das Brett wird von der aktuellen DGT-Software nun erkannt, die Zugansagen erfolgen korrekt und somit ist über Fritz oder eine ähnliche Plattform Spiel gegen diverse Engines möglich.
Und damit müsste als weitere Option auch der Anschluss eines aktuellen DGT-Pi-Schachcomputers möglich sein!

Gruß und vielen Dank nochmal für die technische Hilfe!
Schachhucky
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DGT_Anschluss_seriell_usb.jpg
Hits:	38
Größe:	91,0 KB
ID:	3988   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DGT-Anschlüsse.jpg
Hits:	31
Größe:	77,3 KB
ID:	3989  
Mit Zitat antworten
  #486  
Alt Gestern, 13:19
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Saitek RISC 2500
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 102 Danke für 69 Beiträge
Activity Longevity
6/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss195
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hi Gerhard,

so...jetzt wird es interessant
Du hast da aber eine lange "Zigarre" ...9 nach 25 (mit Abzweig für die Uhr), dann wieder auf 9 und schließlich auf USB und abschließend dann auf eine richtige HW (wie die Pi).

Welchen Adapter SERtoUSB hast du da eigentlich?

Würde mich ja schon interessieren, ob das nun mit Picochess klappt. Die User mit SER-Board waren ja (damals) ziemlich schwach besetzt...aber ich GLAUBE, es ging. Die Spannung steigt [auf 9V] :-)

Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LocutusOfPenguin für den nützlichen Beitrag:
Joscho (Gestern), Schachhucky (Gestern)
  #487  
Alt Gestern, 14:33
Benutzerbild von ferribaci
ferribaci ferribaci ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: an der Unterweser
Alter: 66
Land:
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 185
Erhielt 66 Danke für 44 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 17/20
Today Beiträge
1/3 ssssss169
AW: DGT Pi Schachcomputer

Ich habe vor einiger Zeit die serielle Schnittstelle meines Leonardo und des Galileo Bluetooth fähig gemacht.

An die serielle Schnittstelle habe ich den Pico Plug angeschlossen. Mit den richtigen Einstellungen der seriellen Schnittstelle im Pico Plug und im Gerätemanager des Pcs bekam ich eine funktionierende Verbindung. Ich habe dabei ein Terminalprogramm benutzt oder auch Arena.

Das Teil gibt es bei Amazon wohl nicht mehr. Aber bei eBay ist es zu finden.

Vielleicht ist das ja eine stabilere Lösung?

Gruß Franz

Geändert von ferribaci (Gestern um 14:35 Uhr) Grund: Link ergänzt
Mit Zitat antworten
  #488  
Alt Gestern, 14:44
Benutzerbild von Schachhucky
Schachhucky Schachhucky ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Obersulm
Land:
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 0/20
Today Beiträge
1/3 sssssss13
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hallo Jürgen,

der verwendete Adapter ist ein Qualitätsteil mit beigefügtem Treiber
https://www.amazon.de/DIGITUS-70156-...5898692&sr=8-3
den ich verwendet habe, weil DGT darauf hingewiesen hat, dass es nicht mit x.beliebigen Adaptern funktioniert.
Gruß
Schachucky
Mit Zitat antworten
  #489  
Alt Gestern, 14:52
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Saitek RISC 2500
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 102 Danke für 69 Beiträge
Activity Longevity
6/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss195
AW: DGT Pi Schachcomputer

Franz,

da lande ich aber bei "Griffen", wenn ich solch ein Teil bestellen wollte -> "Sphinx" Link.
=> das ist wohl veraltet.
Mit Zitat antworten
  #490  
Alt Gestern, 15:08
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Saitek RISC 2500
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 102 Danke für 69 Beiträge
Activity Longevity
6/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss195
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von Schachhucky Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

der verwendete Adapter ist ein Qualitätsteil mit beigefügtem Treiber
https://www.amazon.de/DIGITUS-70156-...5898692&sr=8-3
den ich verwendet habe, weil DGT darauf hingewiesen hat, dass es nicht mit x.beliebigen Adaptern funktioniert.
Gruß
Schachucky

Ich erinnere mich dunkel daran, das diese SER Bretter zumindest bei meiner Testerin Schwierigkeiten machten. Hoffe, das soweit in den Griff bekommen zu haben. Na, vielleicht war es auch ihr Adapter.

Aber am stabilsten ist es, wie Sie es auch gemacht hatte - das Brett zu verkaufen und sich was Neues zuzulegen. Für mich war es schade, weil ich damit nicht weiter testen konnte - Naja, habe ich halt die grauen Haare (wegen den Schwierigkeiten) bekommen..passt auch besser zu Männern :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Kurts Schachcomputer + Schachcomputer.info Chessguru News und Infos zum Forum + Wiki 24 07.07.2009 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:21 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info