Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #51  
Alt 17.01.2014, 10:57
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

Der Junior ist leider von der Funktionalität her nicht ganz so gut ausgestattet wie die Briketts.

hzWas mich aber auch wundert, ist die deutlich bessere Elo des Mirage gegenüber von Mephisto II...

Mephisto Mirage
vs
Mephisto II

in Zahlen 1556 vs 1332 nach SSDF und 1565 vs 1380 "Aktiv". Haben die 8MHz vs 6.1MHz wirklich so eine Wirkung? Damit wäre der Mirage sogar noch vor dem Mephisto III (1504 "Aktiv")

Junior und der Ier liegen mit 1248 und 1213 übrigens nochmal ein deutliches Stück darunter...

Viele Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 17.01.2014, 18:36
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.245
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 1.220 Danke für 718 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2245
AW: Matt in 8: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Hi zusammen,
Zweiter Unterschied: die a-Version ist hinten mit kleinen Kreuzschrauben verschraubt.

Ist das immer so oder nur bei mir?

Viele Grüße, Martin


Ich weiss jetzt nicht, ob das alte Grundgerät ohne Plastikkapen über den Schrauben ausgeliefert wurde. Wenn ja, hat dort schon einmal einer herumgeschraubt. Unter dem Modul befindet sich ja auch noch eine Schraube.
Die Briketts sehen aber gut aus. Oft nutzt sich ja die Beschriftung der Tasten ab. Ich wüßte nicht, bzw. wüßte gerne, wie man dies verhindern kann, den neue Tasten gibt es ja nicht mehr. Bei zwei Tasten bei meinem Brikett habe ich tesa rübergeklebt, welches man nicht sieht. Tesa-matt. Da die ENT und die STA Taste schon leicht mitgenommen aussehen. Das soll weitere Abnutzung verhindern.

Gruß, Udo
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.01.2014, 18:47
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.245
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 1.220 Danke für 718 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2245
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von Martin Beitrag anzeigen
hzWas mich aber auch wundert, ist die deutlich bessere Elo des Mirage gegenüber von Mephisto II...

Mephisto Mirage
vs
Mephisto II

in Zahlen 1556 vs 1332 nach SSDF und 1565 vs 1380 "Aktiv". Haben die 8MHz vs 6.1MHz wirklich so eine Wirkung? Damit wäre der Mirage sogar noch vor dem Mephisto III (1504 "Aktiv")

Viele Grüße,
Martin
Ich frage mich, ob diese Elowerte beim Mephisto II wirklich mit 6,1 Mhz gemessen wurden. Der Mirage ist stärker als der Mephisto II und III. Der Mephisto II 6,1 Mhz ist aber kaum viel schwächer als der Mephisto III 6,1 Mhz ,nach meinen Erfahrungen. Eher fast gleichwertig. Der Mephisto ESB II ist nochmals stärker als der "normale" Mephisto II. Immer noch ein Modul, was ich gerne haben würde.

Udo

Geändert von udo (17.01.2014 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.01.2014, 19:11
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 60
Land:
Beiträge: 3.019
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 1.238 Danke für 794 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3019
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Ich frage mich, ob diese Elowerte beim Mephisto II wirklich mit 6,1 Mhz gemessen wurden. Der Mirage ist stärker als der Mephisto II und III. Der Mephisto II 6,1 Mhz ist aber kaum viel schwächer als der Mephisto III 6,1 Mhz ,nach meinen Erfahrungen. Eher fast gleichwertig. Der Mephisto ESB II ist nochmals stärker als der "normale" Mephisto II. Immer noch ein Modul, was ich gerne haben würde.

Udo

Das ist alles richtig, und der ESB II 6,1 MHz ist deutlich stärker als die ältere 3,5 MHz Ausführung weil neben der Taktfrequenz-Erhöhung auch das Programm ordentlich verbessert wurde.
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 17.01.2014, 20:07
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.709
Abgegebene Danke: 3.278
Erhielt 3.226 Danke für 1.567 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2709
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

Ich hatte hier mal etwas zum Mirage geschrieben:
https://www.schachcomputer.info/foru...h-ii-4531.html
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 18.01.2014, 10:20
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Ich frage mich, ob diese Elowerte beim Mephisto II wirklich mit 6,1 Mhz gemessen wurden. Der Mirage ist stärker als der Mephisto II und III. Der Mephisto II 6,1 Mhz ist aber kaum viel schwächer als der Mephisto III 6,1 Mhz ,nach meinen Erfahrungen. Eher fast gleichwertig. Der Mephisto ESB II ist nochmals stärker als der "normale" Mephisto II. Immer noch ein Modul, was ich gerne haben würde.

Udo
Verwirrend das. So viele Versionen... Ehrlich gesagt würde ich aber eher erwarten, dass der Mirage mit dem Mephisto III verwandt ist, nicht mit dem IIer. Als Hauptgrund sehe ich das Einführungsdatum, was nach dem des IIIer war (1984 vs 1983 laut Wiki). Warum sollte ein Hersteller ein älteres Modell "updaten" und in einem anderen Kleid ins modulare System einbauen. Zum anderen sind auch die RAM/ROM-Daten des Mirage gleich mit denen des IIIer (32k ROM, 4k RAM), während der IIer mit weniger auskommen muss (12k ROM, 2k RAM). Das würde auch Wolfgangs Tests nicht widersprechen.

Zusammen mit den Elo-Unterschieden würde das wieder vielleicht etwas mehr Sinn ergeben: IIer mit 6.1MHz nur etwas schwächer als IIIer mit 6.1MHz (wenn überhaupt), dieser wiederum schwächer als der Mirage mit 8Mhz. Die 3.5MHz Varianten dürften allesamt darunter liegen.

Ob die Elos mit den jeweils richtigen Versionen getestet wurden, würde ich aber ebenfalls bezweifeln. Tja so viele Jahre später und noch so viele Ungewissheiten...

Viele Grüße, Martin
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.01.2014, 10:47
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 60
Land:
Beiträge: 3.019
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 1.238 Danke für 794 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3019
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Verwirrend das. So viele Versionen... Ehrlich gesagt würde ich aber eher erwarten, dass der Mirage mit dem Mephisto III verwandt ist, nicht mit dem IIer.

Nein, eben nicht! Der Mirage basiert auf der neuesten und stärksten Fassung des ESB II 6,1 MHz.
Mit dem Meph. III Programm gingen Nitsche und Henne ganz neue Wege, die aber nicht immer besser waren.
Wann der Hersteller ein Gerät auf den Markt brachte, war eine ganz andere Sache, siehe nur die vielen Saitek oder Novag - Clone.
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 18.01.2014, 11:08
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

Das heißt, es gibt das IIIer nur im Brikett? Hm, schade...
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.01.2014, 11:56
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.982
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.488
Erhielt 4.701 Danke für 1.566 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
8/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6982
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Nein, eben nicht! Der Mirage basiert auf der neuesten und stärksten Fassung des ESB II 6,1 MHz.
Mit dem Meph. III Programm gingen Nitsche und Henne ganz neue Wege, die aber nicht immer besser waren.
Richtig, der Mirage ist vom Programm mit dem ESB II identisch, läuft aber auf schnellerer Hardware.

Taktisch ist der IIer sogar dem hochselektiven IIIer überlegen ...

Die langsame Briketthardware ist mit diesem genialen Programm leider hoffnungslos überfordert.
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.01.2014, 12:03
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.982
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.488
Erhielt 4.701 Danke für 1.566 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
8/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6982
AW: Matt in 9: Wer ist schneller als ein Mephi III

 Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Das heißt, es gibt das IIIer nur im Brikett? Hm, schade...
Hallo Martin.

Nein, der MMI ist entspricht dem IIIer auf etwas schnellerer Hardware ... um es genau zu nehmen, dem IIIb ... Dank der schnelleren CPU ist er ca. doppelt so schnell wie im Brikett: Mephisto MM I

Und dann gibt es natürlich noch den "Edel Mephisto III": Mephisto III: Glasgow ... mein Lieblingsgerät bzw. Lieblingsprogramm! Das ist die "Endausbaustufe" des Mephisto III: Mehr Wissen, taktisch stabiler, deutlich größeres Buch ...

Ach ja, unter den Fotos meines Glasgows ist ein schöner Bericht, das Mephisto III Projekt!

Gruß,
Sascha
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (18.01.2014 um 12:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stellung: Matt in 13 - Mal was zum Knobeln... Paisano Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 4 13.12.2010 10:05
Test: Matt in 8 in 112 Std. udo Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 17 14.09.2007 19:58
Frage: Schneller Reiseschachcomputer? Jessie1983 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 19 13.06.2006 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info