Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


 
 
Themen-Optionen Ansicht

Prev Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Next
  #1  
Alt 04.09.2007, 18:33
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 60
Land:
Beiträge: 3.019
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 1.238 Danke für 794 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3019
Oldies but Goldies

Hallo zusammen,

habe ein kleines loses Oldie-Turnier abgeschlossen. Es waren quasi Geräte der ersten Stunde.
Die Teilnehmer waren: Sargon 2.5 MGS, Mephisto I, Intelligent Chess, Chaffitz Boris und Mattel Computer Chess.
Die Schwierigkeit bestand schon darin, möglichst für beide Geräte eine gleiche Spielstufe zu finden. Von den oben genannten Geräten verfügen nur Sargon 2.5 MGS und Mephisto I über ein Permanent Brain.
Die Ergebnisse:

Sargon 2.5 MGS - Meph. I..................2,5 : 1,5

der Favorit setzte sich also durch, gleichwohl er dabei auch nicht ungerupft davonkam. Zeiteinteilung Mephisto: L-a4 (50 Sec.) Sargon 2.5 Lev. 3 (20-90 Sec. pro Zug im schnitt).

Mephisto I - Intelligent Chess............2,0 : 2,0

der Intelligent Chess bewies, das der Meph. I doch nicht so überlegen war, wie es mir vor dem Turnier schien.
Intelligent Chess L-4 = 1 Min. pro Zug, Meph. I L-a4 = 50 Sec. pro Zug im schnitt.

Intelligent Chess - Chaffitz Boris.................1,5 : 0,5

wer mehr als 2 Partien mit beiden absolviert, ohne sich angewiedert abzuwenden, verdient meine uneingeschränkte Bewunderung. Die Partien waren G R A U E N H A F T !
Zeiteinteilung Boris: 60 Sec. starr im Countdown-Modus
Intelligent Chess L-3 = 40 Sec. durchschnittlich pro Zug

Mephisto I - Mattel Computer Chess...................0 : 1

der Mephisto Hatte im Endspiel 4 Bauern mehr, der Computer Chess von Mattel hatte nur einen Freibauern, den er aber konsequent und zielstrebig durchdrückte. Kein Ruhmesblatt für den Mehisto.
Ich spielte auch noch selbst mehrere Partien gegen den Computer Chess und so sonderlich schwach spielte dieser gar nicht.
Zeiteinteilung Mephisto:L-a2 = 11 Sec. im schnitt, Computer Chess Lev.2 = 3-30 Sec. pro Zug.

Alles in allem war es teilweise interessant zu gucken, wie diese Oldies der ersten Stunde ihre Spiele aufbauen, andererseits musste ich mich auch mehrmals mit der Tatsache trösten, das ich nun wirklich keine Geräte mehr habe, die noch schlechteres Schach spielen !

Daher wird mein nächster Oldie-Vergleich spielerisch schon eine ganze Klasse höher angesiedelt sein.
Es spielen dann der CC Mark V gegen Grünfeld-S, Morphy, Capablanca-S 6 Partien auf der 1 Min. Stufe und der Sieger dieses vergleiches spielt dann wiederum 6 Partien gegen Mephisto ESB II 6,1 MHz.

Bis dahin
viele Grüße
Otto

Geändert von MaximinusThrax (10.06.2012 um 12:07 Uhr) Grund: immer wieder Rechtschreibfehler, die im Text verborgen schlummern.....
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: Zu schwer für unsere "Oldies"?! lexmark_z55 Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 17 24.05.2016 23:01
Turnier: wenn ein GM mit Oldies spielt MaximinusThrax Partien und Turniere / Games and Tournaments 21 25.12.2007 00:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info