Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #3431  
Alt 05.10.2019, 14:06
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hi,

nachdem sich in MAME bzgl. neuer Engines ja schon längere Zeit nicht getan hat, hab ich mich noch mit einer anderen Verbesserung beschäftigt, und zwar habe ich jetzt auch im neuen Sensorboard-Interface den Code für eine Partie-Protokollierung eingebaut, d.h. daß jetzt auch bei den Engines in MessExtra die gespielte Partie in einer Datei 'gamelog.pgn' gespeichert wird, und zwar sowohl bei direkter Benutzung von MessExtra als auch beim Aufruf über CB-Emu.

Prinzipiell funktioniert das genauso wie in CB-Emu, d.h.:
1) man kann die Protokollierung mit 'File > Stop Logging Moves' temporär auch ausschalten (z.B. während einer Stellungseingabe), wobei dann beim Wiedereinschalten auch die entsprechende FEN im PGN-Header aufscheint, und
2) anstelle einer gemeinsamen Datei 'gamelog.pgn' können auch einzelne PGN-Dateien für jede Engine erzeugt werden, falls im MessExtra-Verzeichnis ein Unterverzeichnis 'pgn' existiert.

Da MessExtra ja auch als eigenständiges Programm benutzt werden kann, werden dessen Partien aber nicht in der 'gamelog.pgn' von CB-Emu gespeichert, sondern in einer eigenen Datei im MessExtra-Verzeichnis.
Außerdem wird dabei die Engine immer unter 'Black' geführt, weil das Sensorboard-Interface einfach nicht weiß, ob der erste Zug vom Spieler oder der Engine stammt - am Brett ausführen tut ihn ja immer der Benutzer selbst.

Das führt eben auch dazu, daß z.B. für den Novag Savant diese Partie-Protokollierung nicht funktioniert:
Ich habe zwar versuchsweise das LCD-Brett als normales Sensorboard definiert, und damit funktionieren auch die eigenen Züge, aber da der Savant seine Gegenzüge automatisch am LCD-Brett ausführt, werden diese vom Sensorboard natürlich nicht registriert - ich hab leider im Sensorboard-Code nichts gefunden, womit man dieses Problem lösen könnte.
(übrigens werden auch Partien mit dem Mattel ComputerChess nicht protkolliert - das ginge zwar, aber dafür müßte man ihm ein zusätzliches externes Schachbrett spendieren, und das ist den Aufwand nicht wert).

Bei MessChess (also bei Benutzung unter WinBoard, Arena usw.) ist dieses 'game logging' deaktiviert, weil man dabei ja ohnehin eine gespielte Partie in der jeweiligen GUI speichern kann (falls gewünscht), und außerdem gäbe es dabei Konflikte bei einem Engine-Match, wenn nun beide Engines gleichzeitig die Züge jeweils in die gleiche Datei speichern würden.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Agep (05.10.2019), applechess (05.10.2019), germangonzo (06.10.2019), Hartmut (05.10.2019), Jo (05.10.2019), Mark 1 (05.10.2019), Robert (07.10.2019), ruschach (06.10.2019)
  #3432  
Alt 14.10.2019, 20:30
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 1.752
Abgegebene Danke: 1.517
Erhielt 1.086 Danke für 620 Beiträge
Activity Longevity
2/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss1752
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallöchen Franz

Was mir bei MessChess aufgefallen ist:

Die Einstellung der Spielstufen funktioniert bei einigen Geräten absolut gar nicht. Getestet habe ich den Fidelity Prestige und den Fidelity Elite A/S (wobei egal ist ob Originalprogramm, Budapest oder Glasgow). Alle 3 Geräte spielen unter Winboard oder Arena nur mit Level a1. Man kann auch in der aufpoppenden Engine selbst das Level nicht ändern. Vermutlich liegt es daran, dass nach Drücken der Level Taste das Feld für die Spielstärke (z.B. a6) MIT EINER FIGUR berührt werden muss, was durch das lua-Plugin nicht getan wird.

Bei der normalen CB-Emu hast du das Problem irgendwie übergangen, da geht es auch wenn man einfach mit der Maus auf das entsprechende Feld klickt.

Ergänzung: Auch bei den anderen Fidelity-Elite-Geräten von der V2 bis zur V11 besteht dieses Problem. Umgehen kann man es nur, wenn man eine beliebige Figur vom Rand des Mess-Chess-Sensorboards nimmt, dieses auf das Spielstärkefeld setzt, es danach nochmal auswählt und wieder entfernt, also

1. Taste LV
2. Beliebige Figur auf Spielstärkefeld setzen
3. Figur nochmal auswählen und mit Remove entfernen
4. Taste CL

Lediglich bei den Stufen die auf 1,2,7 oder 8 enden (da befinden sich ja Figuren drauf) reicht es wenn man diese einfach nur 2mal anklickt und dann mit CL aus der Leveleinstellung rausgeht.

Kannst Du da was zaubern?

PS: Und weil ich gerade bei Elite A/S und Prestige bin... kann man da in Mess Chess auch die 8 MHz Versionen einbauen, die Du in der CB-Emu hast?
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #3433  
Alt 14.10.2019, 21:21
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Hartmut,
 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Was mir bei MessChess aufgefallen ist:
Die Einstellung der Spielstufen funktioniert bei einigen Geräten absolut gar nicht.
also bei mir funktioniert die Level-Einstellung problemlos, und zwar bei allen Geräten, auch bei den von Dir erwähnten.
Vermutlich bist Du einfach bei den Plugins nicht auf dem neuesten Stand - in der letzten Version von Sandro (nach Einführung der Sensor-Boards) waren ja noch ziemlich viele Fehler in den Plugins, aber die habe ich inzwischen ja korrigiert.
Am besten ist es, wenn Du Dir die aktuelle CB-Emu-Version nochmals herunterlädst, denn die hab ich erst vorgestern still und heimlich wieder aktualisiert, weil ich vor ein paar Tagen auch in einigen anderen Plugins noch weitere Fehler gefunden habe. Außerdem habe ich jetzt bei Arena auf die neueste Version 3.51 umgestellt (die alte Version 1.1 ist allerdings auch noch vorhanden).
Falls Du nicht das gesamte Paket updaten willst, dann nimm einfach nur das 'plugins'-Verzeichnis.
Zitieren:
PS: Und weil ich gerade bei Elite A/S und Prestige bin... kann man da in Mess Chess auch die 8 MHz Versionen einbauen, die Du in der CB-Emu hast?
Können täte man schon - die Frage ist eher, ob man Lust dazu hat ...

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #3434  
Alt 14.10.2019, 21:28
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 1.752
Abgegebene Danke: 1.517
Erhielt 1.086 Danke für 620 Beiträge
Activity Longevity
2/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss1752
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut,

also bei mir funktioniert die Level-Einstellung problemlos, und zwar bei allen Geräten, auch bei den von Dir erwähnten.
Vermutlich bist Du einfach bei den Plugins nicht auf dem neuesten Stand
Hm, also mein Stand ist der vom 19.9.... Das war die letzte Komplettversion, die ich runtergeladen hatte...

Zitieren:
Am besten ist es, wenn Du Dir die aktuelle CB-Emu-Version nochmals herunterlädst, denn die hab ich erst vorgestern still und heimlich wieder aktualisiert, weil ich vor ein paar Tagen auch in einigen anderen Plugins noch weitere Fehler gefunden habe. Außerdem habe ich jetzt bei Arena auf die neueste Version 3.51 umgestellt (die alte Version 1.1 ist allerdings auch noch vorhanden).
Falls Du nicht das gesamte Paket updaten willst, dann nimm einfach nur das 'plugins'-Verzeichnis.
Naja, ich lade lieber das Komplettpaket runter. Bei einer kompletten Clean-Installation ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass irgendwas schief läuft...

Zitieren:
Können täte man schon - die Frage ist eher, ob man Lust dazu hat ...

Grüße,
Franz
Büdde büdde büdde...

Jaja, ich weiss. Jedesmal wenn Du meine Sonderwunschliste liest, sieht das etwa so aus: https://www.youtube.com/watch?v=amnWyH5CSDM
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #3435  
Alt 14.10.2019, 21:40
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hm, also mein Stand ist der vom 19.9.... Das war die letzte Komplettversion, die ich runtergeladen hatte...
Also die ist ja uralt - ob ich da diese Level-Probleme schon behoben hatte, weiß ich nicht mehr.
Zitieren:
Büdde büdde büdde...
Ist eher nicht wahrscheinlich, denn das trifft ja auf ein ganze Menge von Modulen zu, da müßte ich ja wieder Dutzende ändern.
Zitieren:
Jaja, ich weiss. Jedesmal wenn Du meine Sonderwunschliste liest, sieht das etwa so aus: https://www.youtube.com/watch?v=amnWyH5CSDM
LOL - also ganz so arg ist es bei mir nun doch nicht, ich bin ja ein eher ruhiger Typ.
Mit Zitat antworten
  #3436  
Alt 14.10.2019, 21:45
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 1.752
Abgegebene Danke: 1.517
Erhielt 1.086 Danke für 620 Beiträge
Activity Longevity
2/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss1752
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Ist eher nicht wahrscheinlich, denn das trifft ja auf ein ganze Menge von Modulen zu, da müßte ich ja wieder Dutzende ändern.
Ooooch. Solang niemand anders was anmault reicht es ja wenn Du die beiden genannten... Vielleicht einfach mal wenn Du sowieso wieder eine neue Version hochlädst... oder Dir gerade langweillig ist...

Zitieren:
LOL - also ganz so arg ist es bei mir nun doch nicht, ich bin ja ein eher ruhiger Typ.
Na dann kann ich Dich mit meiner Bettelei ja noch ein wenig weiternerven... (Duck und wech...)
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3

Geändert von Hartmut (14.10.2019 um 21:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3437  
Alt 15.10.2019, 08:54
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.861
Abgegebene Danke: 989
Erhielt 413 Danke für 255 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3861
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hm, also mein Stand ist der vom 19.9.... Das war die letzte Komplettversion, die ich runtergeladen hatte...
Ohoh, beim Franz Fehler anmeckern und dann nicht auf dem aktuellen Stand sein: Böses Foul...

Aber ich bin Dir dankbar, dass Du meinen Job (den Franz mit Anfragen nerven ) übernommen hast...

Mit der MessChess.exe vom 15.09. kann ich den Fehler nachvollziehen, bei der vom 01.10. nicht mehr.

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #3438  
Alt 15.10.2019, 10:20
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Mit der MessChess.exe vom 15.09. kann ich den Fehler nachvollziehen, bei der vom 01.10. nicht mehr.
Das hatte aber nicht wirklich mit der MessChess.exe zu tun, sondern mit Bugs, die in den originalen Plugin-Dateien noch vorhanden waren. Zuletzt habe ich mich ja ein wenig mit den Plugins beschäftigt, weil es ohnehin keine neuen Geräte mehr gibt, und da habe ich eben ein paar Fehler gefunden und korrigiert, und einige andere Plugins auch noch optimiert.

Das extremste Beispiel war das Plugin 'stratos.lua', das auch für den Corona und TurboKing zuständig ist:
Da war erstmal eine Pause von 15 sec bei jeder neuen Partie , obwohl das nur beim allerersten Start nötig ist solange es noch keine nvram-Datei gibt
(anfangs hatte ich sogar vermutet, daß dieses Plugin gar nicht funktioniert) - jetzt reicht auch eine 2-sec-Pause.
Und eine Level-Änderung z.B. von a1 auf h8 dauerte im Original-Plugin länger als 1 Minute (63 Tastenklicks mit jeweils 1 sec Dauer!) -
mit etwas besserer Programmierung konnte ich das auf max. 14 Tastenklicks verkürzen.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #3439  
Alt 15.10.2019, 11:35
voelkx voelkx ist offline
Mephisto London 68030
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 367
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss367
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,


ich habe da mal ne Frage.
Du schaffst es, dass z.B. die Fidelitys mit Arena kommunizieren.
Es gibt ja die ein Projekt von Achim.

Achim hat einen Treiber geschrieben, mit dem die mit einer DIN-Schnittstelle ausgerüsteten Fidelitys, mit Arena kommunizieren und die Züge übertragen werden.
Wäre es nicht möglich deine UCI-Engine für die Fidelitys so umzubauen, dass diese nicht nur als Brett mit Arena kommunizieren, sondern als Engine?


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #3440  
Alt 15.10.2019, 11:51
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Volker,
 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Wäre es nicht möglich deine UCI-Engine für die Fidelitys so umzubauen, dass diese nicht nur als Brett mit Arena kommunizieren, sondern als Engine?
also Du hast wirklich ein Talent, etwas anschaulich zu erklären - ich verstehe nur Bahnhof!

Seit wann kommunizieren denn die Fidelity-Engines mit Arena als Brett anstatt als Engines???
Die Engines in MAME kommunizieren gar nicht, das tun die Plugins, und die kommunizieren mit GUIs wie Arena oder WinBoard als UCI- bzw. WB-Engines - also was wolltest Du mit diesem Posting denn nun eigentlich sagen?

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
emulation, mephisto iii 68000 glasgow, mess emulation, schachcomputer emulation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info