Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 23.06.2018, 04:05
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 983
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 536 Danke für 286 Beiträge
Activity Longevity
3/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss983
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Erstaundlcih gut gespielt vom V6. Naja, manchmal hat auch der RISC seine "Aussetzer".
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.06.2018)
  #12  
Alt 23.06.2018, 12:50
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Match 120'/40, 5. Partie, ECO B13: Caro-Kann-Verteidigung (Abtausch-Variante) | Bediener: Rolf Bühler | Elite V6 gewinnt | Stand nach 5 Partien: 2,5:2,5 (+2 -2 =1) unentschieden | Schwarz baut sich nach der Eröffnung schön auf mit Aussicht auf einen Königsangriff. Mit dem die Stellung schwächenden 25...g4 macht sich der Saitek RISC 2500 alles kaputt. Und nachdem das Programm eine Schwindelchance ungenutzt lässt, wird der positionelle und taktische Angriff des Elite V6 unwiderstehlich.

[Event "Elite V6_Saitek Risc 2500 akt"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.21"]
[Round "5"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Saitek RISC 2500 aktiv"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2247"]
[ECO "B13"]
[EventDate "2018.06.21"]
[Annotator "Bühler,Rolf"]
[PlyCount "78"]

1.e4 c6
{Match 120'/40, 5. Partie, ECO B13: Caro-Kann-Verteidigung (Abtausch-Variante) | Bediener: Rolf Bühler | Elite V6 gewinnt | Stand nach 5 Partien: 2,5:2,5 (+2 -2 =1) unentschieden | Schwarz baut sich nach der Eröffnung schön auf mit Aussicht auf einen Königsangriff. Mit dem die Stellung schwächenden 25...g4 macht sich der Saitek RISC 2500 alles kaputt. Und nachdem das Programm eine Schwindelchance ungenutzt lässt, wird der positionelle und taktische Angriff des Elite V6 unwiderstehlich.}
2.d4 d5 3.exd5 cxd5 4.Bd3 Nc6 5.c3 g6 6.Nf3 Bg7 7.Bf4 Nf6 8.Nbd2 Nh5
( 8...O-O {gilt als hauptsächliche Fortsetzung} )
( 8...Bg4 {wird auch öfters gespielt} )
9.Be3 O-O 10.O-O f5 11.Nb3
{***ENDE BUCH***}
11...Qd6
{***ENDE BUCH***}
12.Bg5
{? Aufgrund der aktiven Aufstellung von Schwarz am Königsflügel käme es keinem starken Spieler in den Sinn, den Läufer nach g5 zu spielen. Hier ist es sofort dem Angriff ...h6 ausgesetzt, womit Schwarz ein wichtiges Tempo gewinnt für einmal ...g5.}
( 12.Re1 h6
( 12...f4 13.Bd2 Bg4 14.Be2 Rae8 15.Nc1 Bxf3 16.Bxf3 e5 17.Qb3 exd4 18.Nd3 Rd8 19.c4 dxc4 20.Qxc4+ Kh8 21.Re6 Qb8 22.Rae1 Rc8 23.Bxc6 Rxc6 24.Rxc6 bxc6 25.Qxc6 Qc8 26.Qxc8 Rxc8 27.Kf1 Bh6 28.Rc1 Rxc1+ 29.Bxc1 g5 30.b4 Kg8 31.b5 Kf7 32.Ba3 Bf8 33.Ne5+ Ke6 34.Bxf8 Kxe5 35.Bc5 Nf6 36.Bxa7 Ne4 37.f3 Nd2+ 38.Ke2 Nc4 39.b6 Na5 40.b7 Nxb7 41.Kd3 h5 42.Bxd4+ Kd5 43.h3 Nd8 44.a4 Ne6 45.Bb6 g4 46.hxg4 hxg4 47.fxg4 Ng5 {1-0 (47) Fischer,R-Czerniak,M Nathanya 1968} )
13.Bd2 a6 14.Bc2 Nf6 15.Qc1 g5 16.h4 f4 17.hxg5 hxg5 18.Nxg5 Ng4 19.Qd1 e5 20.dxe5 Ngxe5 21.Nd4 Qh6 22.Ndf3 Bg4 23.Bxf4 Nxf3+ 24.gxf3 Rxf4 25.Qxd5+ Kh8 26.Nf7+ Rxf7 27.Qxf7 Rf8 28.Qg6 Bxf3 29.Qxh6+ Bxh6 30.Kf1 Bd2 31.Re6 Bg4 32.Re4 Bf4 33.Kg2 Ne5 34.Rh1+ Kg7 35.Rg1 Bf3+ 36.Kh3+ Kh8 37.Rd4 Bc6 38.Be4 Nf3 39.Bxf3 Bxf3 40.Rd3 Bc6 41.Rd4 Kh7 42.Re1 Bb8 43.Rh4+ Kg6 44.Rg1+ Kf6 45.a3 Rd8 46.Rh6+ Ke5 47.Rg3 Rd2 48.Rh5+ Ke6 49.Rh6+ {1-0 (49) Corujedo Hernandez,R (2451)-Diaz Sjostrom,P (2235) ICCF email 2006} )
12...h6 13.Bd2 e5
{! Schwarz macht sofort Druck.}
14.dxe5 Nxe5 15.Be2
{Auch Fortsetzungen wie 15.Sxe5 oder 15.Le3 kamen in Frage.}
15...Nxf3+ 16.Bxf3 Nf6 17.Qc1
{Greift den Bauer h6 zweifach an. Logischer sieht jedoch 17.Le3 aus, was das Feld d4 vor dem schwarzen Isolani unter Kontrolle nimmt und gleichzeitig Druck auf d5 ausübt.}
17...g5 18.Be3
{droht Lc5 und nach Wegzug der Dame den Qualitätsgewinn mit Lxf8}
18...b6 19.Rd1
{Die Stellung befindet sich ungefähr im Gleichgewicht.}
19...Ne4 20.Nd2
{?! Für diesen passiven Rückzug, nur um Bauerngewinn mit Sxe4 fxe4, Lxe4 zu drohen, bestand kein Anlass. Nun verlässt die schwarze Dame einfach die d-Linie und danach kommt ein Schlagen auf e4 wegen dxe4 mit gewaltiger Stellung für Schwarz nicht mehr in Frage. Kurzum: der Textzug macht keinen Sinn.}
20...Qe6
{Genauer war 20...Dg6 =+}
21.Re1 Ba6 22.Qd1 Rae8
{= Schwarz hat sich mustergültig aufgestellt, zentralisiert seine Figuren, so dass es Weiss schwerfällt, etwas Vernünftiges aus dem Hut zu zaubern m Sinne von Vorteil zu erlangen.}
23.Bh5 Re7 24.Nf3 g4
{? Ein positioneller Missgriff erster Güte, der auf einen Schlag die dunklen Felder schwächt und aus einer guten eine schlechte Stellung macht. Wenn Schwarz schon - zu frühzeitig - einen seiner Bauern vorschieben wollte, dann kam 24...f4 viel eher in Frage.}
25.Nh4
{droht die Springergabel auf g6}
25...Rc7
{? Erneut nicht gut.}
( {Mit} 25...f4 {hätte Schwarz einen Schwindelversuch machen sollen} 26.Bd4
( 26.Ng6 {?} 26...fxe3 27.Rxe3 Rc7 28.Nxf8 Bxf8 29.Bxg4 Qe5 {= bis =+} )
26...Bxd4 27.Qxd4 Rg7 {und Schwarz lebt noch} )
26.Ng6
{Infolge der Doppeldrohung Sxf8 und f3 verliert Schwarz nun Material.}
26...Rd8 27.f3 gxf3
( 27...Nf6 {scheitert eben an} 28.fxg4 Nxh5 29.gxh5 {und die schwarze Stellung mit einem Minusbauer ist eine Ruine} )
28.gxf3 Nxc3
{Verzweiflung}
( 28...Nf6 29.Bf4 Qc6 30.Bxc7 Qxc7 {+-} )
29.bxc3 Qd6
( 29...Bxc3 30.Bd2 Qf6 31.Bxc3 Qxc3 32.Kh1 Kh7 33.Nf4 {und +-} )
30.Bf4 Qc5+ 31.Kh1 Rb7 32.Rc1 Bc4 33.Qd2 d4 34.cxd4 Rxd4 35.Re8+
{Jetzt ist der Elite V6 in seinem Element.}
35...Kh7 36.Qe3 Rf7 37.Ne7
{Die weissen Figuren spielen optimal zusammen.}
37...Rxe7
( 37...Rf6 {genügt ebenso wenig} 38.Qg1 Rdd6 39.Bxd6 {+-} )
38.Rxe7 Rxf4
{Auch dieses Ablenkungsopfer ändert nichts an der schwarzen misslichen Lage.}
39.Rxg7+
( 39.Qxf4 Qxe7 40.Qxc4 {+-} )
39...Kxg7
{Schwarz gibt auf}
1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.06.2018), marste (24.06.2018), Thomas J (23.06.2018), Wolfgang2 (26.06.2018)
  #13  
Alt 23.06.2018, 14:54
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.899
Abgegebene Danke: 3.026
Erhielt 2.710 Danke für 1.227 Beiträge
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2899
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Hallo Kurt,

nach dem anti-positionellen Zug 24. ...g4 war die Partie praktisch gelaufen. Dennoch war das Spiel des Elite V6 danach sehr zielstrebig und stark. Ein gelungener Wettkampfbeginn für den Außenseiter.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.06.2018)
  #14  
Alt 23.06.2018, 16:42
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 983
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 536 Danke für 286 Beiträge
Activity Longevity
3/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss983
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

nach dem anti-positionellen Zug 24. ...g4 war die Partie praktisch gelaufen. Dennoch war das Spiel des Elite V6 danach sehr zielstrebig und stark. Ein gelungener Wettkampfbeginn für den Außenseiter.

Gruß
Egbert
Das sind die Nachteile der Aktiv-Einstellung. Da bleiben so manche positionellen Erwägungen auf der Strecke. Oder besser gesagt: Vor lauter Aktivität in die Klinge gesprungen...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.06.2018, 17:07
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.338
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 326
Erhielt 496 Danke für 335 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2338
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Jetzt wird sie langsam unverschämt, die V6
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.06.2018), marste (24.06.2018)
  #16  
Alt 23.06.2018, 17:15
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.338
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 326
Erhielt 496 Danke für 335 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2338
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Das sind die Nachteile der Aktiv-Einstellung. Da bleiben so manche positionellen Erwägungen auf der Strecke. Oder besser gesagt: Vor lauter Aktivität in die Klinge gesprungen...



Na ja, viele Einstellungen bleiben da nicht mehr, denn mit "Offensiv" (was nur gut für Teststellungen ist) spielt der Risc 2500 absolut Antipositionell und grausam.
Bliebe da nur die Einstellung "Normal" was gegen manche Gegner vielleicht die bessere Wahl ist aber der Wettkampf läuft ja schon gerade und insgesammt scheint "Aktiv" die besten Ergebnisse zu bringen wie sich ganz allgemein gezeigt hat. Bis jetzt sind auch noch zu wenige Partien gespielt um endgültiges zu sagen.
Mir scheint auch das der Fidelity ein Angstgegner des Risc 2500 ist aber wir werden ja sehen wenn der Wettkampf vorbei ist.
By the way: tolles Match, Kurt und Rolf!


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.06.2018, 18:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Na ja, viele Einstellungen bleiben da nicht mehr, denn mit "Offensiv" (was nur gut für Teststellungen ist) spielt der Risc 2500 absolut Antipositionell und grausam.
Bliebe da nur die Einstellung "Normal" was gegen manche Gegner vielleicht die bessere Wahl ist aber der Wettkampf läuft ja schon gerade und insgesammt scheint "Aktiv" die besten Ergebnisse zu bringen wie sich ganz allgemein gezeigt hat. Bis jetzt sind auch noch zu wenige Partien gespielt um endgültiges zu sagen.
Mir scheint auch das der Fidelity ein Angstgegner des Risc 2500 ist aber wir werden ja sehen wenn der Wettkampf vorbei ist.
By the way: tolles Match, Kurt und Rolf!

Grüße
Otto
Hallo Otto

Danke für die lobenden Worte. Wir glauben ebenfalls, dass beim Saitek RISC 2500
die Einstellung aktiv die besten Ergebnisse bringt. Ob diese allgemein
anerkannte Meinung sich auf eine genügende Anzahl von Partien stützt, oder
sich diese Meinung aufgrund von Teststellungen gefestigt hat, vermögen wir
nicht zu beurteilen. Ich finde jedenfalls in meiner Datenbank von Computer-
partien praktisch keine Games, die mit Stil normal gespielt worden sind.

Viele Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.06.2018, 07:35
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Match 120'/40, 6. Partie, ECO A76: Benoni (Hauptsystem) | Weiss gewinnt | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 6 Partien: 3,5:2,5 (+3 -2 =1) für den Saitek RISC 2500 aktiv | Gegen das Benoni-System von Schwarz findet das holländische Programm kein Rezept. So folgt der Standardvorstoss e4-e5 zu früh. In der Folge ist der Elite V6 mit Schwarz dauernd am Drücker, erobert einen Bauer und mit seinem starken Läuferpaar schien alles nur noch eine Frage der Zeit, bis der Saitek RISC 2500 den Löffel werfen muss. Das schliesslich nach dem Damentausch entstehende Turmendspiel behandelt das amerikanische Programm dann aber kläglich, so dass Weiss trotz materiellem Nachteil den Ausgleich herzustellen vermag. Und so wie der Elite V6 in der ganzen Partie praktisch nichts getan hat, um die Kraft seiner Freibauern aufzuzeigen, so wenig beachtet er den einzigen und letzten (Frei-)Bauer seines Gegners. So geschieht es dann, dass ein katastrophaler Königszug gar zum Partieverlust führt.


[Event "Elite V6_Saitek Risc 2500 akt"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.22"]
[Round "6"]
[White "Saitek RISC 2500 aktiv"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2107"]
[ECO "A76"]
[EventDate "2018.06.22"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "161"]

1.d4 Nf6
{Match 120'/40, 6. Partie, ECO A76: Benoni (Hauptsystem) | Weiss gewinnt | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 6 Partien: 3,5:2,5 (+3 -2 =1) für den Saitek RISC 2500 aktiv | Gegen das Benoni-System von Schwarz findet das holländische Programm kein Rezept. So folgt der Standardvorstoss e4-e5 zu früh. In der Folge ist der Elite V6 mit Schwarz dauernd am Drücker, erobert einen Bauer und mit seinem starken Läuferpaar schien alles nur noch eine Frage der Zeit, bis der Saitek RISC 2500 den Löffel werfen muss. Das schliesslich nach dem Damentausch entstehende Turmendspiel behandelt das amerikanische Programm dann aber kläglich, so dass Weiss trotz materiellem Nachteil den Ausgleich herzustellen vermag. Und so wie der Elite V6 in der ganzen Partie praktisch nichts getan hat, um die Kraft seiner Freibauern aufzuzeigen, so wenig beachtet er den einzigen und letzten (Frei-)Bauer seines Gegners. So geschieht es dann, dass ein katastrophaler Königszug gar zum Partieverlust führt.}
2.c4 e6 3.Nf3 c5 4.d5 exd5 5.cxd5 g6 6.Nc3 d6 7.e4 Bg7 8.Be2 O-O 9.O-O
{***ENDE BUCH***}
9...Re8 10.Qc2
( 10.Nd2 {gilt als erfolgreicher} )
10...Na6
{***ENDE BUCH***}
11.Bg5 h6 12.Bxf6
{Aus Computersicht logisch: ein Angreifer gegen den Bauer e4 wird beseitigt. Dafür erhält Schwarz das Läuferpaar. Allgemein betrachtet gilt der Textzug jedoch eher als Minustausch.}
12...Qxf6
( {Gegen} 12...Bxf6 {sprach aber auch nichts} )
13.Bb5 Rd8 14.Bxa6
{Ein immer wieder schwerwiegender Entscheid. Dem Gegner wird die Bauernstellung zerstört. Andererseits verbleibt nun Schwarz mit dem starken Läuferpaar und der halboffenen b-Linie. In welchen Fällen solche Tauschoperationen gut sind, vermögen nur sehr starke Schachspieler zu beurteilen.}
14...bxa6 15.Rac1
{Hier hat der Turm nichts zu suchen. Bessere Fortsetzungen sind:}
( 15.Rae1 )
( 15.Nd2 )
( 15.Rfe1 )
15...Re8 16.Rfe1 Rb8 17.e5
{Der übliche in solchen Stellungen angestrebte Durchbruch. Hier erfolgt er jedoch zu früh und erweist sich als wirkungslos.}
17...dxe5 18.Nd2 Rd8
( 18...Rb4 {= ist besser} )
19.Nde4
( 19.Nc4 {war besser} )
19...Qb6 20.Na4
{Etwas genauer ist vorerst 20.b3.}
20...Qa5 21.Red1
{Schutz von d5}
21...Rb4
( 21...c4 {-/+ und Schwarz steht besser} )
22.b3
{?! Danach kommt Schwarz in Vorteil}
( 22.Naxc5 Qxa2 23.d6 Bf5 {=+} )
22...Rd4
( 22...c4 {! war gar eine Spur stärker} )
23.Naxc5
( 23.Qxc5 Qxc5 24.Nexc5 R8xd5 {ist gleichwertig ungünstig für Weiss} )
23...R8xd5 24.Rxd4 Rxd4
{-/+ schwarzer Mehrbauer und Läuferpaar: Schwarz steht besser}
25.b4
{Eine interessante Riposte, die aber schliesslich am gegnerischen Vorteil nichts ändert.}
25...Qxb4 26.Nd3
{Die Pointe: die gegnerischen Dame ist einmal und der Lc8 doppelt angegriffen, aber nach ....}
26...Qa3 27.Qxc8+ Kh7
{... hängen ebenfalls beide weissen Springer}
28.Nxe5
( 28.Qc3 Qxc3 29.Rxc3 Rxe4 30.f3 {verspricht mehr Widerstand} )
28...Rxe4
( 28...Bxe5 29.Ng3 Qxa2 {-/+ bis gar -+ verspricht noch mehr} )
29.Nf3 Qxa2
{-+ schwarze Gewinnstellung}
30.Qc5 Qb2
{Weshalb Schwarz nicht einfach seinen Freibauer auf der a-Linie in Bewegung setzt, ist unerklärlich.}
31.Rd1 Qb6 32.Qc2 Rb4 33.Qd3 f5
{?! Öffnet ohne Not die Königsstellung, statt an seinen Freibauer auf der a-Linie zu denken.}
34.h4 Rb2 35.Nd4
{Droht wegen des zur Deckung des Bauern f5 verpflichteten Bauern g6, lästig h5 zu spielen.}
35...Kh8
{? Nur mit 35...h5 konnte Schwarz sicher hoffen, die Partie noch siegreich zu beenden.}
36.h5 Bxd4 37.Qxd4+ Qxd4 38.Rxd4 gxh5
{Der Elite V6 hat nach seinem Fehler 35...Kh8 noch das beste aus der Lage gemacht. Er hat in diesem Turmendspiel drei Bauern mehr, davon einen Doppelbauer, obwohl Schwarz entweder den a6, a7 oder h6-Bauer noch verlieren wird. Angesichts der Schwierigkeit von Turmendspielen darf sich Weiss trotz allem gewisse Chancen auf ein Remis ausrechnen.}
39.Kf1
{Eine mögliche Ausgleichsvariante war}
( 39.Rd5 Rb5 40.Rd6 a5 41.Rxh6+ Kg7 42.Rxh5 a4 43.Rh3 Kf6 44.Kf1 Ke5 45.Ra3 Rb4 46.Ke2 {und ich sehe nicht, wie hier Schwarz gewinnen könnte} )
39...Rb1+ 40.Ke2 Rb7 41.Rd5 Rb2+ 42.Ke3 Rb5 43.Rd6 Rb6 44.Rd7 h4 45.Rxa7
{Der weisse Turm hat eine erstaunliche Aktivität entwickelt. Es riecht schon gewaltig nach Remis.}
45...Rg6 46.Kf3 Kg8 47.Ra8+ Kf7 48.Ra7+ Ke8 49.Ra8+ Kd7 50.Ra7+ Kc8 51.Rf7 Rb6 52.Rxf5
{Der Saitek RISC 2500 kann aufschnaufen. Dieses Endspiel ist wohl nicht mehr zu gewinnen.}
52...Kb7 53.Rf7+ Ka8 54.Ke2 Rb2+ 55.Kf3 h5 56.Ke3 Rb5 57.f4
{Weiss zeigt, dass auch er einen Freibauer hat.}
57...a5 58.f5 a4 59.f6 a3 60.Rd7 a2 61.Rd1 Rb3+ 62.Kf4 Rb2 63.Ra1 Rxg2
{= Es ist nun endgültig Remis}
64.Ke3
{[#]}
64...Rg3+
{?? Schon seit dem 45. Zug ist die Stellung Remis. Schwarz hatte über die ganze Zeit wenigstens einen Bauer mehr. Und nun begeht der Elite V6 einen krassen Fehler, indem er dem weissen König erlaubt, seinen einzigen Freibauern zu unterstützen. Eine grosse Rolle spielt auch der völlig abseitsstehende und hier keine Hilfe bietende schwarze König auf a8.}
( 64...Rc2 65.f7 Rc8 66.Rxa2+ Kb7 {= Remis, war doch wirklich nicht schwer zu sehen} )
65.Ke4 Rg4+
( 65...Rg2 {um den f-Bauer von hinten anzugreifen hilft nicht wegen} 66.f7 Rf2 67.Rxa2+ Rxa2 68.f8=Q+ )
66.Ke5 Rg5+ 67.Ke6 Rg3 68.Rxa2+ Kb7 69.Rf2
{Gegen den Vormarsch des f-Bauern ist kein Kraut gewachsen.}
69...Re3+ 70.Kf5 Re8 71.f7 Rf8 72.Kf6 h3 73.Rh2 Kc6 74.Rxh3 Rb8 75.Rxh5 Kd7 76.Rh6 Ra8 77.Rg6 Rb8 78.Rg8 Rb1 79.f8=Q Rf1+ 80.Ke5 Rxf8 81.Rxf8 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.06.2018), marste (24.06.2018)
  #19  
Alt 24.06.2018, 07:50
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.899
Abgegebene Danke: 3.026
Erhielt 2.710 Danke für 1.227 Beiträge
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2899
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Guten Morgen Kurt,

unglaublich dass der Elite V6 diese Partie noch verloren hat! Der Sieg mit dem Freibauer auf der a-Linie war doch greifbar nahe.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.06.2018, 11:57
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Kurt,

unglaublich dass der Elite V6 diese Partie noch verloren hat! Der Sieg mit dem Freibauer auf der a-Linie war doch greifbar nahe.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert

Hätte jemand mit mir gewettet, wer dieses (klare) Endspiel gewinnt und
dabei auf den Saitek RISC gesetzt, ich wäre um einen grossen Betrag
leichter geworden

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.06.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 RISC 2500 aktiv vs Vancouver 32bit applechess Partien und Turniere 51 08.02.2017 14:39
Frage: Saitek Risc 2500 applechess Teststellungen und Elo Listen 4 15.01.2017 13:38
Turnier: Match RISC 2500 (2 MB) vs Star Diamond 1,5:1,5 Stefan Partien und Turniere 14 05.11.2005 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info