Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 22.08.2019, 13:49
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 72
Land:
Beiträge: 822
Abgegebene Danke: 1.518
Erhielt 480 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
9/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss822
Selektive suche

Hallo,

Am 29. Juni haben Ruud und ich teilgenommen an das FishPartners Open rapid turnier. Da spielten 4 schachcomputer mit. Ruud bediente seinen TM London 68040, und ich meine Mephisto Academy (wird bald weiter darüber berichten. Beide haben gemäss ihre rating geleistet )
Da sowohl Luuk und Hein, und später auch ich selbst in turniere erfolg hatten mit Sel = 5, habe ich dort auch damit gespielt, level 15 min/partie.
In einige partien machte der Academy aber grobe königssicherheits-fehler. Da wunderte ich mich ob die kurze bedenkzeit in kombination mit Sel = 5 (default ist Sel = 3) teilweise die ursache dafür sein konnten.
Daher hier meine frage: verstehe ich das gut, wenn ich annehme das Sel = 5 bedeutet das er zuerst 5 halbzüge brute force rechnet, und erst danach selektiv tiefer rechnet?
(Leider hat der Academy sich auf meinen Dachboden versteckt?! Kann also am moment nicht damit testen...)

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.08.2019)
  #2  
Alt 22.08.2019, 14:26
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.624
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 1.013 Danke für 561 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1624
AW: Selektive suche

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Daher hier meine frage: verstehe ich das gut, wenn ich annehme das Sel = 5 bedeutet das er zuerst 5 halbzüge brute force rechnet, und erst danach selektiv tiefer rechnet?
(Leider hat der Academy sich auf meinen Dachboden versteckt?! Kann also am moment nicht damit testen...)

Gruss, Paul
Nein, das ist falsch. Sel=5 bedeutet, dass er aus der erreichten BruteForce-Tiefe heraus noch 5 Halbzüge Selektiv rechnet. Das bedeutet, je geringer die Selektive Einstellung desto mehr wird BruteForce gerechnet.

Gerade bei Schnellpartien macht eine hohe selektive Einstellung wenig Sinn, weil da dann oftmals einfache taktische Möglichkeiten übersehen werden. Bei Turniereinstellung ist jedoch eine Einstellung wie Sel=5 durchaus sinnvoll.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (22.08.2019)
  #3  
Alt 22.08.2019, 14:47
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 72
Land:
Beiträge: 822
Abgegebene Danke: 1.518
Erhielt 480 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
9/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss822
AW: Selektive suche

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Nein, das ist falsch. Sel=5 bedeutet, dass er aus der erreichten BruteForce-Tiefe heraus noch 5 Halbzüge Selektiv rechnet. Das bedeutet, je geringer die Selektive Einstellung desto mehr wird BruteForce gerechnet.

Gerade bei Schnellpartien macht eine hohe selektive Einstellung wenig Sinn, weil da dann oftmals einfache taktische Möglichkeiten übersehen werden. Bei Turniereinstellung ist jedoch eine Einstellung wie Sel=5 durchaus sinnvoll.
Hartmut, danke für deine schnelle antwort. Letztlich sah ich zufällig das man der Academy mit Sel=1..5 getestet hat mit der Endspielposition (https://www.schach-computer.info/wik...dspielposition). Interessant zu sehen.
Wenn ich das gut verstehe, kann man die (minimum) BruteForce-Tiefe also nicht direkt be-einflussen. Mit wenig bedenkzeit wird er also weniger BruteForce-Tiefe haben um doch noch 5 halbzüge selektiv erreichen zu können?
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein

Geändert von paulwise3 (22.08.2019 um 14:49 Uhr) Grund: selektiv eingefugt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2019, 14:51
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.624
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 1.013 Danke für 561 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1624
AW: Selektive suche

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Mit wenig bedenkzeit wird er also weniger BruteForce-Tiefe haben um doch noch 5 halbzüge erreichen zu können?
Ganz genau so ist es. Geht auch (wenn auch umständlich ausgedrückt) aus der BDA des Academy hervor. Höhere Selektivität = größere taktische Anfälligkeit, was im Umkehrschluss bedeuten muss, dass er nicht so tief BruteForce rechnen kann, denn sonst wäre die taktische Anfälligkeit ja geringer.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (22.08.2019)
  #5  
Alt 22.08.2019, 15:00
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 334 Danke für 212 Beiträge
Activity Longevity
2/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss780
AW: Selektive suche

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Daher hier meine frage: verstehe ich das gut, wenn ich annehme das Sel = 5 bedeutet das er zuerst 5 halbzüge brute force rechnet, und erst danach selektiv tiefer rechnet?
Ich kenne jetzt nicht den Academy, aber grundsätzlich wird mit der Selektivität nicht der Brute Force-Sockel bezeichnet. Wenn die normale Einstellung sel=3 ist, dann könnte das Programm auf Blitzstufe z.B. 3 Halbzüge auf jeden Fall suchen (Brute Force) und darauf kommen dann noch einmal 3 Halbzüge selektiv. Dazu könnten dann noch weitere Vertiefungen kommen, wie Ausweichen aus einem Schach oder direktes Zurückschlagen. Auf Turnierstufe könnten es dann 5 Halbzüge Brute Force und 3 Halbzüge selektiv sein.

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten die Selektivität zu beschreiben. Die Angaben im Handbuch sind oft verwirrender als erklärend. Letztlich muss man testen, testen und testen. Wichtig ist erst einmal die Erkenntnis, ob ein größerer Parameter mehr Selektivität meint oder nicht (dürfte meist der Fall sein). Der Brute Force-Sockel sollte mit mehr Bedenkzeit größer werden, aber die Selektivität könnte variabel sein. In meinem Beispiel habe ich angenommen, dass drei Halbzüge selektiv vertieft werden, dies könnte man aber auch als "bis zu drei" programmieren.

Heute sind wir gewohnt, dass einige Programme Open Source sind und nachlesen können. Vor 30 bis 40 Jahren waren explizite Angaben über die Programmierung von Schachcomputern aber Mangelware, man wollte sowohl das Staunen der Kunden erhalten wie auch der Konkurrenz keine Hinweise geben. Die Wahl von Parametern war aus Kapazitätsgründen weniger getestet und mehr "aus dem Gefühl".
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Solwac für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (22.08.2019)
  #6  
Alt 22.08.2019, 15:16
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 72
Land:
Beiträge: 822
Abgegebene Danke: 1.518
Erhielt 480 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
9/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss822
AW: Selektive suche

Danke Ihr beide. Die Endspielpositions-test scheint das zu bestätigen:
Code:
Mephisto Academy (sel=2):               26", 6. Hz, 6. Ast
Mephisto Academy (sel=3):               35", 7. Hz, 5. Ast
Mephisto Academy (sel=1):               47", 6. Hz, 10. Ast
Mephisto Academy (sel=4):             2'12", 8. Hz, 7. Ast
Mephisto Academy (sel=5):            14'50", 9. Hz,  7. Ast
Also konnte sel=2 für blitz-partien vielleicht interessant sein .
Dafür sollte man wohl mehr positionen (auch im mittelspiel) damit testen...
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.08.2019, 15:36
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.624
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 1.013 Danke für 561 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1624
AW: Selektive suche

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Danke Ihr beide. Die Endspielpositions-test scheint das zu bestätigen:
Code:
Mephisto Academy (sel=2):               26", 6. Hz, 6. Ast
Mephisto Academy (sel=3):               35", 7. Hz, 5. Ast
Mephisto Academy (sel=1):               47", 6. Hz, 10. Ast
Mephisto Academy (sel=4):             2'12", 8. Hz, 7. Ast
Mephisto Academy (sel=5):            14'50", 9. Hz,  7. Ast
Also konnte sel=2 für blitz-partien vielleicht interessant sein .
Dafür sollte man wohl mehr positionen (auch im mittelspiel) damit testen...
Sehe ich auch so. Alles zwischen Sel 1 und Sel 3 dürfte für Blitz taugen. Was jetzt wirklich die beste Einstellung ist... keine Ahnung. Da muss man wirklich mit verschiedenen Stellungstypen testen...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (22.08.2019)
  #8  
Alt 23.08.2019, 09:52
germangonzo germangonzo ist offline
Mephisto Excalibur
 
Registriert seit: 07.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssssss75
AW: Selektive suche

Hallo zusammen,
ich konnte kaum glauben, dass die Kaplan Programme so schlecht bei dieser Stellung abschneiden.
Aber die D+-Version im Corona II will auch nach 62h, 42*10^6 Stellungen nur Lg4 mit +1.60 spielen.
Frage mich nur, warum ich trotzdem ständig gegen die Compis verliere


Grüße
Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
selective search

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: mehr selektive rechentiefe oder brute force einstellen? OliverWeh Die ganze Welt der Schachcomputer 9 28.04.2016 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info