Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Oldie & Retro Schachprogramme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 05.09.2020, 13:49
StPohl StPohl ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 385
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 497 Danke für 222 Beiträge
Activity Longevity
7/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss385
Stockfish 12 in eigener Dimension

Da ja Stockfish auch in Brettcomputer(n?) läuft, hier nur der kurze Hinweis darauf, daß Stockfish 12 vor kurzem erschienen ist und dank der Tatsache, daß ein simples, einschichtiges NeuralNetz (Idee dazu kommt von Shogi-Engines) die klassische, handgeschriebene Stellungsbewertung ersetzt hat, ist Stockfish 12 in völlig surreale Elo-Sphären entschwebt.
Mein Testrun ist soeben online gegangen. Bisher hat jede Stockfish Vollversion (9, 10, 11 etc.) immer so ca. +50 Elo zur Vorgängerversion zugelegt. Stockfish 12 aber liegt unfaßbare +130 Elo vor Stockfish 11 in meiner Rangliste!!!

https://www.sp-cc.de


PS: Zum Verständnis: Das nnue-Neuralnetz, das in Stockfish 12 zum Einsatz kommt, ist im Vergleich zu den lc0-Neuralnetzen extrem primitiv/rudimentär. Das hat aber den Vorteil, daß Stockfish 12 nur leicht abgebremst wird (ca. -40% Knotenleistung zu Stockfish 11) und damit nachwievor sowohl auf der CPU laufen kann (lc0 läuft ja nur auf der GPU wirklich schnell) als auch eine normale Alpha/Beta-Baumsuche beibehalten werden kann. Insofern ist Stockfish 12 weiterhin eine normale, klassische Schachengine. Trotzdem hat auch dieses primitive, einschichtige Neuralnetz demonstriert, daß auf eng begrenzten Feldern (wie Schach) die künstliche Intelligenz, also der bionische, selbstlernende NeuralNetz-Ansatz, dem klassischen, menschlichen Software-Engineering mittlerweile weit überlegen ist.
Die ganze nnue-Entwicklung für Stockfish ist nämlich nur einen guten Monat alt. Um +100 Elo mit der normalen menschlichen Programmierkunst zuzulegen (Stockfish hatte seit Version 11 schon ca. +30 Elo mit klassischen Patches zugelegt, bevor das nnue-Netz kam), hat Stockfish zuletzt (laut meiner Messungen) vom Februar 2018 bis Mitte Januar 2020 (SF 11) gebraucht, also ca. 23 Monate (!) - also 23x länger. Ohne Worte...


PS2: In zwei 300er Testruns war bei mir auch Lc0 auf einer RTX 2060 GPU gegen Stockfish mit nnue ohne reale Chance:

SF 200823 82215d0fd0df vs Lc0 0.26.1 t60-4619: 300 (+ 85,=199,- 16), 61.5 % (+82 Elo)
SF 200810 112bb1c8cdb5 vs Lc0 0.26.1 LS 15: 300 (+ 78,=196,- 26), 58.7 % (+62 Elo)

Geändert von StPohl (05.09.2020 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.09.2020), BHGP (05.09.2020), Egbert (05.09.2020), jerazi (06.09.2020), marste (05.09.2020), RetroComp (05.09.2020)
  #2  
Alt 05.09.2020, 15:19
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.973
Abgegebene Danke: 3.862
Erhielt 7.015 Danke für 2.540 Beiträge
Activity Longevity
20/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssss3973
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen
Da ja Stockfish auch in Brettcomputer(n?) läuft, hier nur der kurze Hinweis darauf, daß Stockfish 12 vor kurzem erschienen ist und dank der Tatsache, daß ein simples, einschichtiges NeuralNetz (Idee dazu kommt von Shogi-Engines) die klassische, handgeschriebene Stellungsbewertung ersetzt hat, ist Stockfish 12 in völlig surreale Elo-Sphären entschwebt.
Mein Testrun ist soeben online gegangen. Bisher hat jede Stockfish Vollversion (9, 10, 11 etc.) immer so ca. +50 Elo zur Vorgängerversion zugelegt. Stockfish 12 aber liegt unfaßbare +130 Elo vor Stockfish 11 in meiner Rangliste!!!
https://www.sp-cc.de
Hallo Stefan
Das ist wirklich eine unglaubliche Entwicklung. Dafür bin ich dankbar, denn das
dauernde "Hinterherhinken" mit Lc0 infolge mittelmässiger Grafikkarte (NVIDIA GeForce GTX 1050)
hat mich gestört. Ich bin einfach nicht bereit, wegen nur einer Schach-Engine dauernd bessere/teure
Grafikkarten anzuschaffen, abgesehen davon, dass dies als nur Notebook-Besitzer gar nicht möglich
ist, bzw. nur über extern angehängte Grafikkarten ... und das tue ich mir nicht an
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2020, 15:21
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 206
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 2.377 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
nur Notebook-Besitzer gar nicht möglich ist, bzw. nur über extern angehängte Grafik-
karten ...
Hallo Kurt,

hmm abgehängt? Ich habe eine 2080er Karte in meinem Notebook. Ich fühle mich irgendwie nicht abgehängt.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.09.2020), Hartmut (08.09.2020)
  #4  
Alt 05.09.2020, 15:22
StPohl StPohl ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 385
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 497 Danke für 222 Beiträge
Activity Longevity
7/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss385
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Stefan
Ich bin einfach nicht bereit, wegen nur einer Schach-Engine dauernd bessere/teure
Grafikkarten anzuschaffen, abgesehen davon, dass dies als nur Notebook-Besitzer gar nicht möglich
ist, bzw. nur über extern angehängte Grafikkarten ... und das tue ich mir nicht an

Gruss
Kurt
Also das stimmt nun defintiv nicht. Ich benutze ausschließlich Notebooks. Kauft man gute, dann kann die dort verbaute RTX-Karte sehr wohl problemlos und im Dauerbetrieb laufen. Ohne Hitzeprobleme. Zugegebenermaßen allerdings mit recht lautem Lüfter.

https://bestware.com/de/xmg-apex-15.html
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.09.2020)
  #5  
Alt 05.09.2020, 15:26
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 206
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 2.377 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

Hallo Stefan,
das ist (fast) korrekt.

Es geht auch relativ leise: https://www.dell.com/de-de/shop/gami...p/n00aw51mr215

In dem Teil ist die 2080er Super RTX Karte, die sich sogar noch deutlich übertakten lässt ... ok, dann wird es laut.

Als CPU kommt hier die Intel® Core i9 10900K rein (10 Cores, 20 MB Cache, 3,7 GHz bis 5,3 GHz) ...

Mit 64 GB RAM und 4 TB SSD Platz die ultimative Schachstation ...

Und im Officebetrieb bzw. selbst im "leise" Modus ohne Lüfter ...

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2020, 15:34
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.973
Abgegebene Danke: 3.862
Erhielt 7.015 Danke für 2.540 Beiträge
Activity Longevity
20/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssss3973
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

hmm abgehängt? Ich habe eine 2080er Karte in meinem Notebook. Ich fühle mich irgendwie nicht abgehängt.

Gruß,
Sascha
Hallo Sascha
Da bin ich wohl falsch verstanden worden. Natürlich gibt es Notebooks mit
RTX-Karten. Aber als Laie kann ich mir keine solche Karte in ein bestehendes
Notebook einbauen. Ich muss mir also die Anschaffung eines neuen Notebooks
überlegen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2020, 15:41
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 865
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 3.343
Erhielt 820 Danke für 405 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 6/20
Today Beiträge
1/3 ssssss865
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

Im picochess forum wird auch schon darüber berichtet stockfish 12 auf dem Raspberry Pi zu installieren.
Das scheint aber noch mit größeren Schwierigkeiten verbunden zu sein und auf dem DGT Pi wohl gar nicht möglich.
Mein Englisch und meine Raspberry Pi Kenntnisse sind jedoch nicht ausreichend, um das im Detail zu verstehen...

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2020, 15:49
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.973
Abgegebene Danke: 3.862
Erhielt 7.015 Danke für 2.540 Beiträge
Activity Longevity
20/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssss3973
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen
Also das stimmt nun defintiv nicht. Ich benutze ausschließlich Notebooks. Kauft man gute, dann kann die dort verbaute RTX-Karte sehr wohl problemlos und im Dauerbetrieb laufen. Ohne Hitzeprobleme. Zugegebenermaßen allerdings mit recht lautem Lüfter.

https://bestware.com/de/xmg-apex-15.html
Hallo Stefan

Schon klar, aber mir ging es mehr darum, in (m)ein bestehendes Notebook eine
solche RTX einzubauen. Das kann ich als Laie nicht, falls das überhaupt möglich
ist. Und selbst, wenn ich ein neues Notebook, z.B.

XMG APEX 15

› 15.6" Full HD IPS | 144 Hz
› max. AMD Ryzen 9 3950X | 2.6 – 4.2 GHz
› max. NVIDIA GeForce RTX 2070 ******* | 8 GB GDDR6
› max. 64 GB DDR4 RAM | 3200 MHz

zulege, bin ich doch nach einem Jahr von wegen Grafikkarte wieder bei den
"Loosern" und müsste wieder ein neues Notebook anschaffen, um dabei zu sein.
Das mach ich nur wegen einer einzigen Schach-Engine schon aus
Umweltschutzgründen nicht mit.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.09.2020, 16:36
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

Reicht doch ein schneller Prozessor und thunderbolt Ausgang mit externer Grafikkarte. Das ist dann nicht so laut und man kann das dann auch auswechseln.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.09.2020)
  #10  
Alt 05.09.2020, 16:47
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: Stockfish 12 in eigener Dimension

Ich kann das aber mit Stockfish 12 im Moment nicht bestätigen.
Auf meinem alten System ist Lc0 besser.
Kommt vielleicht darauf an welchen Stockfish 12 man benutzt,
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: King vs Stockfish borromeus Partien und Turniere 3 06.01.2019 12:29
Frage: Schachcomputer mit Stockfish mibere Die ganze Welt der Schachcomputer 21 14.11.2016 19:12
Test: Pewatronic Grandmaster mit Stockfish 5 auf den Prüfstand pato4sen Partien und Turniere 37 27.07.2016 19:34
Partie: Master Chess vs. Stockfish 4 schachmatt! Partien und Turniere 14 27.02.2014 12:07
Info: In eigener Sache - Meine persönlichen Daten Mythbuster Vorstellung 0 11.01.2010 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info