Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 09.02.2007, 18:22
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
schnelle 6502 Prozessoren

Ich bin immer noch auf der Suche nach 10 MHz Versionen des 6502, um den einen oder anderen Schachcomputer zu tunen. Da sie schwer zu bekommen sind, habe ich mir einen alten Apple Mac IIfx besorgt. Er soll, so übereinstimmend in vielen Beschreibungen, 2 Stück 6502 in 10 MHz für I/O verwendet haben. Beim Anblick der Platine (habe so ein altes Teil für kleines Geld erstanden) kam Ernüchterung auf: wo ich in meinen Wunschträumen 2 möglichst noch gesockelte high-speed 6502er erwartete fand ich nur nur eine Vielzahl kryptisch beschrifteter ICs: weiß jemand da weiter ?

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2007, 20:09
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Roland,

gib' doch mal die Bezeichnungen der in pin-mäßig Frage kommenden ICs bekannt - vielleicht kann Dir geholfen werden...

Für den Fall, daß Dich die Bezeichnungen nicht weiterbringen:
Hast Du mal daran gedacht, CPUs von WDC zu verwenden? Die sind nahezu pin-kompatibel (erfordern nur geringfügige Umbaumaßnhmen) und machen 14 MHz mit, wenn die Herstellerangaben korrekt sind. Laut Datenblättern müsste aber auch noch mehr drinsitzen!

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2007, 20:53
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Willi,

ich habe für den Mac 14 EUR bezahlt, billger (dachte ich) komme ich nicht an die ICs

es kommen 2 ICs in Frage:

344S1021-A 1989 Apple NCR 0381232 F846410 - N 9122

oder der:

344S0064-C 1988 Apple NCR 3400365


das eine ist der Serial, das andere der SCSI-Baustein , die laut Beschreibung die 6502er sein sollten

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2007, 13:47
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Roland,

ich habe das Netz nach Informationen zu diesen Bausteinen durchforstet - leider ohne Erfolg.

Meine Hypothese:
Die Bausteine sind keine "reinen" 6502, sondern beinhalten bereits die für ihre Bestimmung benötigten I/O-Baugruppen. Dies würde sie für anderweitige Anwendungszwecke (insbesondere zum Einsatz als "reine" CPU) mit einiger Wahrscheinlichkeit unbrauchbar machen.

Erhärtung dürfte diese Annahme auch darin finden, daß die beiden Bausteine unterschiedliche Bezeichnungen haben. Wären die Bausteine funktionell identisch, sollten die Bezeichnungen dies m.E. ebenfalls sein! Wenn es sich also tatsächlich um die "CPU-Bausteine" handelt, so ist es ziemlich sicher, daß sie unterschiedlich beschaltet sind - und für Deine Zwecke daher unbrauchbar sind.

Natürlich hoffe ich für Dich, daß meine Vermutung falsch ist...

Hochfrequente 6502 CPUs finden sich übrigens auch in diversen Spielekonsolen von NEC - ich glaube entweder mit 16 oder 20 MHz. Diese Dinger gibt es im Ausland m.W. sogar noch neu, sind aber zum "ausschlachten" gewiß zu teuer. Die alternativen Bausteine von WDC würde ich dem immer vorziehen.

Gruß, Wilfried
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2007, 15:34
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Wilfried,

ich denke, Du hast recht. Jetzt habe ich wenigstens den schnellsten der 68030er Macs (neben Schachcomputern sammle ich auch Macs )
Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.02.2007, 16:09
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo,

den Traum habe ich letztes Jahr auch mal geträumt. Leider sind, wie schon erwähnt, die 6502 im IIFX spezielle Versionen (soweit ich mich erinnere für die seriellen Schnittstellen) in ganz anderer Form als in den Schachcomputern.

Mit den NEC Consolen wie auch PC-engine CPU's ist das m.E. das gleiche, es sind keine reine 65c02 CPU's sondern irgendwelche erweiterten oder in andere Gehäuse gepackten Varianten.

Anyway, ein IIFX ist schon mal ein geiles Maschinchen und 15 Euronen ein Witz (wieviel RAM hat er denn). Auf jeden Fall ein Meilenstein an mac und neben der Quadra 840 AV einer der genialsten mac's überhaupt. Sei lieb zu ihm. Bei Interesse: http://www.68kmla.net/

Grüße, Dirk
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2007, 11:36
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Dirk,

der IIfx von mir hat 4 + 16 MB und eine 240er Platte - läuft tadellos mit System 7.6

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.02.2007, 15:31
Dirk Dirk ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss88
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Die WDC 6502 CPU´s sind scheinbar oft nicht kompatibel genug um einen echten 6502 zu ersetzen.Ich habe mir vor ein paar Jahren so ein Teil bei Arno Kreuzberg gekauft um es in meinen MM5 zu testen.Trotz aller äußeren Beschaltungsmaßnahmen funktionierte der WDC nicht richtig.In einer 1541 und
einem VC20 lief er aber ganz ausgezeichnet.
Wenns es mit mehr Aufwand verbunden sein darf, könnte man einen FPGA mit einem 6502 Core füttern und den 6502 eines Schachcomputers damit ersetzen.
Da wären dann bestimmt auch 30 oder mehr MHz drin.

Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2007, 21:20
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Dirk,

dass mit dem FPGA übersteigt meine Kenntnisse und sieht nach viel Arbeit aus .... ich werde bei meinen alten Compis bleiben

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.02.2007, 22:57
Dirk Dirk ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss88
AW: schnelle 6502 Prozessoren

Hallo Roland,
stimmt und bringt wahrscheinlich nix.Die übrige Hardware muß es ja auch mitmachen.Aber spannend wäre es schon zu sehen wie stark ein MMV o.ä mit 50 MHz spielen würde.

Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Schnelle Antwort benötigt: Mephisto Mirage! Moregothic Die ganze Welt der Schachcomputer 11 01.06.2008 11:53
14 MHz 6502er-Prozessoren RolandLangfeld Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 03.08.2007 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info