Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #101  
Alt 05.08.2020, 21:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.998
Abgegebene Danke: 6.019
Erhielt 6.224 Danke für 2.766 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss4998
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Guten Abend Kurt,

herzlichen Dank für den professionell kommentierten Wettkampf und die aus meiner Sicht zutreffende Zusammenfassung. Auch in meinem aktuellen Zweikampf mit dem Mephisto Berlin Pro zeigt sich, dass die größte Schwäche des 8-Bit-Programms in den praktischen Endspielen liegt. Gerade im Bereich der Freibauern, ob eigene oder gegnerische kommt es regelmäßig zu krassen Fehlbewertungen, welche haufenweise Punkte kosten. An dieser Stelle würden sogar Hashtables kaum weiterhelfen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.08.2020)
  #102  
Alt 05.08.2020, 21:59
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 1.579
Erhielt 554 Danke für 220 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss594
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Hallo Kurt,
Vielen Dank an Rolf und Dich für das Turnier und die Kommentierung einschließlich Schlussanalyse.
Der Super Expert C hat mich ehrlich gesagt negativ überrascht, ich hätte mit einem knapperen Ergebnis gerechnet, da die 68000 er Hardware des Scorpio nicht so viel schneller ist.
Und ob die Hashtables den riesen Unterschied machen kann ich genau wie Du auch nicht recht glauben.
In Egberts Turnier macht der getunte Super Expert C ja auch keine so gute Figur gegen den Berlin pro.

Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.08.2020), Egbert (05.08.2020)
  #103  
Alt 05.08.2020, 22:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.982
Abgegebene Danke: 3.876
Erhielt 7.039 Danke für 2.551 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3982
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
Vielen Dank an Rolf und Dich für das Turnier und die Kommentierung einschließlich Schlussanalyse.
Der Super Expert C hat mich ehrlich gesagt negativ überrascht, ich hätte mit einem knapperen Ergebnis gerechnet, da die 68000 er Hardware des Scorpio nicht so viel schneller ist.
Und ob die Hashtables den riesen Unterschied machen kann ich genau wie Du auch nicht recht glauben.
In Egberts Turnier macht der getunte Super Expert C ja auch keine so gute Figur gegen den Berlin pro.

Viele Grüße
Markus
Hallo Markus
Du sprichst mir aus dem Herzen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 05.08.2020, 22:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.982
Abgegebene Danke: 3.876
Erhielt 7.039 Danke für 2.551 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3982
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

herzlichen Dank für den professionell kommentierten Wettkampf und die aus meiner Sicht zutreffende Zusammenfassung. Auch in meinem aktuellen Zweikampf mit dem Mephisto Berlin Pro zeigt sich, dass die größte Schwäche des 8-Bit-Programms in den praktischen Endspielen liegt. Gerade im Bereich der Freibauern, ob eigene oder gegnerische kommt es regelmäßig zu krassen Fehlbewertungen, welche haufenweise Punkte kosten. An dieser Stelle würden sogar Hashtables kaum weiterhelfen.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Genau so ist es.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.08.2020)
  #105  
Alt 07.09.2020, 15:09
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 1.171 Danke für 516 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2492
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Liebe Schachfreunde
Das 40-Partien Match ist zu Ende. Vorab noch die letzte Partie. Dann mein Fazit dazu und alle 40 kommentierten Partien als separate PGN zum Download.
Beste Grüsse
Kurt


Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (SFC) gewinnt | Endstand: 26,5 : 13,5 (+22 =9 -9) für den Scorpio 68000 | In der Englischen Eröffnung (Vierspringer-Variante) entsteht ein dynamisch ausgeglichenes Mittelspiel. Daran ändert sich auch nach einer Abtauschserie nichts, als man nach bereits 20 Zügen im Endspiel ist. Für einmal liefert der Super Forte C 6 MHz sel. 4 in dieser letzten Partie des Wettkampfes eine gute Leistung, indem er im Doppelturm-Endspiel die Schwächen der schwarzen Bauernstellung und die ungünstige Lage des gegnerischen Königs mit seinen aktiven Türmen gnadenlos auszunutzen verstand.


Fazit des 120'/40 Matches über 40 Partien zwischen
Novag Scorpio 68000 sel. 4 - Novag Super Forte C 6 MHz sel. 4 (26½:13½)


Ich bin kein Freund von Matches zwischen (fast) gleichen Programmen eines Autors, denn üblicherweise wird immer die Nachfolgeversion als Gewinner vom Platz gehen. Und der meistens noch sehr ähnliche Spielstil macht ebenso wenig richtig Lust für solche Experimente. Weshalb Schachfreund Rolf Bühler mich trotzdem hat überzeugen können, so etwas für einmal mitzumachen und dann gar die 20 Partien mit umgekehrter Farbwahl und exakt denselben Eröffnungszügen zu wiederholen, ist mir nachträglich ein kleines Rätsel. Nun genug "gejammert". Bei einer Elo-Differenz von 60 Punkten (Scorpio = 2080 Elo) und Super Forte C (2020 Elo) ist mit einer Gewinnerwartung von 58% für das stärkere Programm zu rechnen, bei 40 Partien also ein Resultat von 23:17 für den Scorpio 68000. Mit dem Sieg von 26½:13½ (+22 =9 -9) beträgt die Gewinnquote des Scorpio 68000 jedoch 66% und somit deutlich über der Erwartung. Werden die gespielten Partien, bzw. die darin jeweils erreichten Stellungen, unvoreingenommen angeschaut, kommt nicht gross das Gefühl auf, dass der Scorpio 68000 gegenüber seinem Vorgänger wesentliche Fortschritte gemacht hat: Praktisch keine Vorteile des Scorpio 68000 beim Übergang von der Eröffnung ins Mittelspiel und selten eine bessere Behandlung des Mittelspiels. Das hervorstechendste Merkmal dieses Matches war jedoch die gravierende Schwäche des Super Forte C im Endspiel, weil fast unzählige ausgeglichene Endspiele in den Sand gesetzt wurden und einige gewonnene Endspiele nicht zum Sieg geführt werden konnten. Dass für die Endspiel-"Übermacht" des Scorpio 68000 dessen Hashtables eine wichtige Rolle gespielt haben, ist uns aber beim besten Willen nicht aufgefallen. Viel eher ist dafür mehr Endspielwissen verantwortlich. Wenn wir einen Vergleich anstellen wollen, dann haben wir das Gefühl, dass der Scorpio/Diablo 68000 gegenüber seinem Vorgänger zwar an Spielstärke zugelegt hat, die feinen Unterschiede in diesem Match aber nicht so richtig zum Tragen gekommen sind und vor allem im Resultat zum Ausdruck kommen. Mit besonderem Interesse sehen wir deshalb den kommenden Matches des Scorpio 68000 entgegen, wenn das Gerät gegen die selben Gegner wie der Super Forte C antreten wird. Diese Vergleichsmatches werden hoffentlich ein besseres Bild abgeben über die Stärken/Schwächen des Scorpio 68000.
Ich möchte hier noch einmal einhaken weil mir ein Diablo 68000 zugeflogen ist.
Ich habe jetzt ein paar Partien geschaut und mir fiel auf das aus meiner Sicht die rechentiefe des Diablo ( selbst bei sel.4) nicht wirklich sehr tief ist. Auffällig fand ich auch wie schlecht er mit überlasteten Figuren klar kam und königssicherheit halbwegs ignorierte.
Was hat Kittinger da eigentlich gemacht als er den SEC von 8 Bit nach 16 Bit übertrug ?!

Erinnert mich an den ähnlich unerfolgreichen excel 68000 bei Fidelity.


Erstaunlicherweise hat mein Gerät hinten einen Aufkleber der auf eine amerikanische Herkunft deutet, oder was meint ihr was der Aufkleber bedeutet ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F574CAA0-B5B7-44FD-AA91-C1C4CF85D933.jpg
Hits:	27
Größe:	96,7 KB
ID:	4633  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (07.09.2020 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.09.2020), d.hammes (09.09.2020)
  #106  
Alt 07.09.2020, 18:14
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.982
Abgegebene Danke: 3.876
Erhielt 7.039 Danke für 2.551 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3982
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Ich möchte hier noch einmal einhaken weil mir ein Diablo 68000 zugeflogen ist. Ich habe jetzt ein paar Partien geschaut und mir fiel auf das aus meiner Sicht die rechentiefe des Diablo ( selbst bei sel.4) nicht wirklich sehr tief ist. Auffällig fand ich auch wie schlecht er mit überlasteten Figuren klar kam und königssicherheit halbwegs ignorierte. Was hat Kittinger da eigentlich gemacht als er den SEC von 8 Bit nach 16 Bit übertrug ?! Erinnert mich an den ähnlich unerfolgreichen excel 68000 bei Fidelity.

Erstaunlicherweise hat mein Gerät hinten einen Aufkleber der auf eine amerikanische Herkunft deutet, oder was meint ihr was der Aufkleber bedeutet ?
Hallo Thorsten
Stimmt, die Suchtiefen beim Scorpio/Diablo 68000 sind auf Turnierstufe recht tief. Aber
irgendwo muss das 16-bit Gerät eben doch stärker geworden sein. Aber wie in meinem
Fazit festgehalten, wird sich das erst in den nächsten Matches zeigen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
d.hammes (09.09.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 72 05.05.2020 14:17
Hilfe: Super Forte C Eckehard Kopp Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 20.05.2019 09:16
Frage: Scorpio 68000, Stromversorgung applechess News und Infos zum Forum + Wiki 1 12.11.2017 11:46
Turnier: Super Forte A Supergrobi Partien und Turniere 27 09.03.2013 15:42
Info: Super Forte C ohne Super System Bausteine Stefan Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 16.10.2005 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info