Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 04.08.2020, 22:32
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
100 MHz 6502 - Tester gesucht

Liebe Community,

in diesem Thread haben Jürgen und ich euch unsere Entwicklung eines 100 MHz-Beschleunigers für ausgesuchte 6502-Schachcomputer vorgestellt. Ich hatte versprochen, daß die Community ein Exememplar für Testzwecke bekommt. Ein "Vorseriengerät" hat sich in stundenlangen Partien, z.B. hier oder hier und hier bewährt, so dass wir uns trauen, es aus der Hand zu geben.

Wer also einen Mephisto MM IV, V, Polgar 1.5, Milano 1.02 oder Nigel Short 2.0 besitzt und das Teil testen möchte, möge sich melden. Die Bedingungen wären:

- das Teil bleibt unser Eigentum
- es geht als "Wanderpokal" reihum
- der Tester berichtet hier im Forum über seine Ergebnisse und
- gibt das Teil zügig an den nächsten weiter, wenn er z.B. keine Zeit mehr zum Testen hat.

Einbau in eure Compis geschieht auf eigenes Risiko, wir können hier nicht haften. Beim Einbau helfe ich gerne.

Für den ersten Tester hätte ich einen Vorschlag:

das ganze Projekt basiert ja auf der Idee von Schaetzle und Bsteh und dem TurboKit TK20. Ich wurde schon vor vielen Jahren darauf aufmerksam durch einen schönen Beitrag in CSS 3/88, wo das Kit in einem Maestro eingebaut war. Ich möchte den damaligen Autor Thorsten Czub bitten, mehr als 30 Jahre später unsere Turbo-CPU in seinen Mephistomaschinen zu testen. Ich freue mich jetzt schon auf seinen Beitrag !

Danach geht das gute Stück zum nächsten Tester über.

Was haltet ihr davon !

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu RolandLangfeld für den nützlichen Beitrag:
Boris (07.08.2020), mclane (05.08.2020), MHz (04.08.2020), mickihamster (05.08.2020)
  #2  
Alt 05.08.2020, 00:17
Benutzerbild von mickihamster
mickihamster mickihamster ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck
Land:
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 407 Danke für 144 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss283
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Servus Roland,

ich würde mich als "Tester" zur Verfügung stellen. Ich möchte es hauptsächlich am MM IV-Programm (ohne HG 440) testen.
Ich besitze bereits eine Platine mit MM IV / V (mit jeweils HG) und Portoroz mit ca. 26 MHz.
Bild von dieser Platine im Anhang.
Ich benötige allerdings deine bzw. eure "Hilfe" beim Einbau.

Viele Grüße aus Bayern
Udo

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	MM-IV+Mini-M4-Kit.jpg
Hits:	85
Größe:	58,3 KB
ID:	4595

Geändert von mickihamster (05.08.2020 um 00:17 Uhr) Grund: "Fehlerteufel"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2020, 06:34
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Das würde ich gerne machen. Entsprechende Testgeräte sind meinerseits auch vorhanden.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.08.2020, 12:27
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Das würde ich gerne machen. Entsprechende Testgeräte sind meinerseits auch vorhanden.
Vielen Dank Thorsten,

Alles weitere besprechen wir per PN

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2020, 20:01
Benutzerbild von mickihamster
mickihamster mickihamster ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck
Land:
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 407 Danke für 144 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss283
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Hallo Roland,

da habe ich mich anscheinend nicht eindeutig ausgedrückt. Ich habe natürlich sämtliche "Originalplatinen" von MM IV / MM V / Polgar usw.
Das mit der "getunten" Platine war nur zu deiner Kenntnis.

Da ich ein eigenes HG (bislang nur für MM IV) geschrieben habe, allerdings vorerst nur für Schwarz, wollte / will ich dieses HG mit einer 100 MHz-Version von MM IV testen.

LG
Udo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2020, 12:50
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Hallo Udo,

Danke für die Klarstellung - ich nehme dich auf die Liste der Anwärter gerne auf. Wir starten jetzt mit mclane

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2020, 17:43
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Der Wanderpokal ist gestern bei mir eingetroffen.
Ich habe als ersten Kandidaten der Einfachheit halber ein MM5 Modul genommen und nach der Anleitung von Roland die 6502 CPU aus dem Modul gehebelt und das „Turbokit 100 MHz“, also den kleinen Baustein in Form des 6502, vorsichtig eingesetzt. Vorher habe ich mich ausreichend geerdet um spannungsspitzen elektrischer Aufladung zu vermeiden.


Vor vielen vielen Jahren habe ich ein turbokit von der Firma schätzle und Bsteh zu Testzwecken bekommen. U.a. für einen Leonardo oder einen MM4 benutzt und gegen das Lang Program antreten lassen.
Damals habe ich in der CSS darüber berichtet.
Heute nun ein Deja Vu. Doch statt den 16 MHz bekommt das Gerät eine Beschleunigung auf 100 MHz.
Als Brett habe ich eines der Exklusive China Bretter von Saitek genommen weil die 5 Volt garantieren sollten. Der Roland hatte Polgar voreingestellt. Aber ich wollte zuerst den einfachen MM5 ausprobieren. Also habe ich mit einer stecknadel den wirklich kleinen Dip-Switch um eine Position versetzt.

Es hat auf Anhieb geklappt mit dem MM5 Modul.

Das Gerät verhält sich wie ein MM5.

nur statt mit 5 läuft das Teil nun mit 100 MHz.

D.h. das es nicht im 5.-7. Halbzug herumrechnet sondern im 7-9. auf Turnierstufe 40/120, der Zeitkontrolle die ich hauptsächlich benutze.

Als ersten Gegner habe ich den Novag Turquoise gewählt.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (09.08.2020 um 17:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (10.08.2020), Egbert (09.08.2020), marste (09.08.2020), MikeChess (09.08.2020), Oberstratege (15.08.2020), RetroComp (10.08.2020), RolandLangfeld (09.08.2020), Walter (10.08.2020)
  #8  
Alt 10.08.2020, 23:14
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Die erste Partie habe ich gegen den wirklich hübschen und ergonomisch geformten Novag Turquoise durchgeführt.

Er wird mit 2006 Elo geführt.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.08"]
[Round "1"]
[White "Mephisto MM5 100 mhz"]
[Black "Novag Turquoise"]
[ECO "B15"]
[Result "1-0"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 {"} 4. Nxe4 Nf6 5. Nxf6+ exf6
6. c3 Bd6 7. Bd3 O-O 8. Ne2 Qc7 9. Qc2 {"} h6 10. Bh7+ Kh8
11. Be4 Re8 12. Be3 Be6 13. Ng3 Bc4 14. Nf5 Bf4 15. b3 Bd5
16. Bxd5 cxd5 17. g3 Bxe3 18. Nxe3 Qa5 19. O-O Nc6 20. a4
Rac8 21. Qd3 Ne7 22. c4 Qa6 23. f4 f5 24. a5 g6 25. Rfe1
Kg7 26. Re2 Kg8 27. h3 Rcd8 28. Rd2 Rd6 29. Qc3 Rc6 30. Kf2
Kh7 31. Rc2 Rec8 32. Re2 Re8 33. Nc2 dxc4 34. Nb4 cxb3
35. Qb2 Qc4 36. Nxc6 bxc6 37. Rae1 Qb4 38. Re3 Kg8 39. Rxb3
Qd6 40. Rb7 Kf8 41. Rxa7 Rb8 42. Qc3 Nd5 43. Qc5 Qxc5
44. dxc5 Rb5 45. a6 Ra5 46. Rb1 Rxc5 47. Rd7 Ra5 48. a7 Kg7
49. Rb8 Nf6 50. Re7 Ne4+ 51. Rxe4 Rxa7 52. Re2 Rc7 53. Rc2
c5 54. Rb5 c4 55. Rb4 Rd7 56. Rbxc4 Rd3 57. Rc8 g5 58. fxg5
hxg5 59. R2c5 Kg6 60. Rg8+ Kf6 61. Rc6+ Ke7 62. Rc7+ Kf6
63. Rf8 Ke6 64. Rcxf7 f4 65. gxf4 gxf4 66. h4 Rh3 1-0



für den MM5 Turbokit 100 mhz natürlich kaum ein Problem.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (12.08.2020), Egbert (11.08.2020), Oberstratege (15.08.2020), RetroComp (10.08.2020), RolandLangfeld (11.08.2020)
  #9  
Alt 10.08.2020, 23:21
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 591
Erhielt 1.150 Danke für 507 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2480
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

In der 2. Partie muss der MM5 mit dem Zaubertrank nun gegen den Fidelity Designer Mach IV (2325) antreten.

Der ist hier mit 2123 geführt.

Er verliert aber dann doch.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.09"]
[Round "2"]
[White "Fidelity Designer Mach IV"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "D37"]
[Result "0-1"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Nf3 Be7 5. Bf4 O-O 6. e3 c5
7. dxc5 Nc6 8. cxd5 exd5 9. Be2 Bxc5 {"} 10. O-O Be6
11. Rc1 Rc8 12. a3 Bb6 13. Nb5 {"} Ne4 14. Nbd4 Bg4 15. b4
Re8 16. Nxc6 Rxc6 17. h3 Bf5 18. Bb5 Rxc1 19. Qxc1 Bd7
20. Bxd7 Qxd7 21. Qb2 f6 22. Rd1 a6 23. Qc2 Qc6 24. Qxc6
bxc6 25. Rc1 c5 26. bxc5 Bxc5 27. Kf1 Kf7 28. a4 Re7 29. g4
Rb7 30. Ne1 g5 31. Bh2 Rb3 32. Rd1 Ke6 33. Nd3 Ba3 34. a5
Nd6 35. Ne1 Rb5 36. Nc2 Rxa5 37. Nd4+ Kd7 38. Nc2 Nc4
39. Nxa3 Nxa3 40. Ra1 Nc4 41. Rxa5 Nxa5 42. Ke2 Nc4 43. Kd3
Kc6 44. Kc3 Ne5 45. Bg3 a5 46. f4 gxf4 47. Bxf4 Nf3 48. Kc2
a4 49. Kb1 Nd2+ 50. Ka2 Nc4 51. Kb1 Kc5 52. Ka2 Kb4 53. Bh6
Kc3 54. Bf4 Kd3 55. Bh6 Ke2 56. Bg7 Nxe3 57. Ka3 d4
58. Bxf6 d3 59. Bc3 Nd5 60. Ba5 Nb6 61. Bb4 d2 62. Bxd2
Kxd2 63. Kb2 Ke3 64. Kc3 h6 65. Kc2 Kf4 66. Kc1 Kg3 67. Kc2
Kxh3 68. Kd3 Kxg4 0-1

__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (12.08.2020 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (12.08.2020), Oberstratege (15.08.2020)
  #10  
Alt 11.08.2020, 22:16
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 63
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen

für den MM5 Turbokit 100 mhz natürlich kaum ein Problem.
Hallo Thorsten,

ELO-mäßig sind die beiden ja schon in Originalgeschwindigkeit gleichauf - da muß schon härteres Geschütz zum Test aufgefahren werden

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
News: King Besitzer als freiwillige Tester gesucht Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 115 06.07.2020 22:09
Tipp: 6502 wieder da :) achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 49 11.10.2012 18:53
Turnier: Ein kleines 6502-Turnier Supergrobi Partien und Turniere 12 21.08.2009 09:24
Frage: schnelle 6502 Prozessoren RolandLangfeld Technische Fragen und Probleme / Tuning 58 09.05.2007 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info