Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 26.05.2005, 14:09
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.723
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 462
Erhielt 853 Danke für 583 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2723
Computerturnier 60/60

Hallo Schachfreunde,

habe gerade ein Schachcomputerturnier beendet, die Bedenkzeit war im Durchschnitt 1 Minute pro Zug bzw. 60 Züge in 60 Minuten.
6 Computer, jeder spielte 4 Partien gegen jeden.

Der Endstand aus max. 20:

1. Saitek Risc 2500/512 Kb...............................................1 3,5

2. Meph. Portorose 68020............................................. ....12,0

3. Meph. MM IV + HG 440 Turbo 18 MHz..............................12,0

4. Meph. Roma 68020............................................. ............8,0

5. Meph. Almeria 68000............................................. .........8,0

6. Fidelity Elite A/S 68020 Mach IV Vers.6............................6,5


Risc 2500/512 Kb:

Es siegte also wie erwartet der Favorit. Gleich in der ersten Begegnung jedoch der Paukenschlag: Saitek Risc verlor sang und klanglos gegen den letzten und Prügelknaben des Turniers, Elite 68020 !
Die gespielten Partien des Risc (Positionell grauenhaft und Harakiri-schach) ließen mich an der gewählten Stileinstellung des Risc zweifeln (Offensiv!). Also spielte der Risc seine übrigen Partien mit der Einstellung "Aktiv" und siehe da: der Risc spielte wie verwandelt ! Herrlich Aktiv und mit saustarkem Endspiel und -Positionell viel angemessener !
Von nun ab wurden alle Begegnungen deutlich gewonnen.

Die Einzelergebnisse:
gegen Elite 68020 1,5 : 2,5 !
Gegen Almeria 68000, Roma 68020, MM IV Turbo und Portorose 68020 jeweils 3,0 : 1,0 !


Portorose 68020:

Portorose spielte mit den bekannten Mitteln, Positionell stark und ausgereift und es bietet ein sehr gutes und starkes Endspiel.
Es gab aber auch die eine oder andere erschreckend schnelle Niederlage !
Im Vergleich zu seinem Vorgänger Almeria spielt das Portorose-Programm positionell gediegener, Strategisch ausgereifter, Aktiver und im Endspiel deutlich stärker !

Die Einzelergebnisse:
gegen Risc 2500 1,0 : 3,0
gegen MM IV Turbo 2,0 : 2,0
gegen Almeria 68000 und Roma 68020 jeweils 2,5 : 1,5
und gegen Fidelity Elite 68020 4,0 : 0,0 !



Mephisto MM IV + HG 440 Turbo:

München mit integriertem Turbokit von Schätzle & Bsteh, 18 MHz schnell !
Ein Phantastisch starkes und positionell schönes, im höchsten Maße Aktives Spiel bot dieses hochgetunte 8- Bit Programm. Es bot ein Opferbereites Schach mit einigen herrlichen Königsangriffen.
So wurde beisspielsweise der ansonsten nur schwer zu Besiegende Verteidigungskünstler Roma 32 Bit mit 4 : 0 ! vom Brett gefegt ! Die kürzeste Partie dauerte nur 29 Züge und MM IV hatte die schwazen Steine. Er zertrümmerte einfach Romas Königsflügel mit einem Saustarkem Opfer !
Leider setzt sich dieser starke Eindruck nicht bis ins Endspiel fort, dass ist leider sehr schwach.
Im Mittelspiel herausgespielte Vorteile wurden im Endspiel viel zu langwierig und nur mit Mühe zum vollen Punktgewinn umgesetzt.

Die Einzelergebnisse:
gegen Roma 68020 4,0 : 0,0 !
gegen Elite 68020 3,0 : 1,0
gegen Almeria 68000 und Portorose 68020 jeweils 2,0 : 2,0
und gegen Risc 2500 1,0 : 3,0



Roma 68020:

Der Abstand zur Tabellenspitze wird schon deutlich. Das Schach des Roma 68020 ist sehr zögerlich und zurückhaltend und für die meisten Menschen damit wenig attraktiv. Es versucht in Eröffnung und Mittelspiel ziemlich alles zu Tauschen, waß ihm an gegnerischen Figuren in den Weg kommt. Ein im Mittelspiel errungener Vorteil wird allerdings im Endspiel meisterlich umgesetzt und man hat das Gefühl, der Roma schaltet einen Gang höher !
Positions und Endspiel sind bei diesem Gerät sehr stark. Das Gerät konnte auch gegen Potorose 68020 und Risc 2500/512 Kb gut mithalten.

Die Einzelergebnisse:

gegen Almeria 68000 3,0 : 1,0 ! (im Positionsspiel war der Roma dem Almeria meilenweit überlegen !)
gegen Elite 68020 2,5 : 1,5
gegen Portorose 68020 1,5 : 2,5
gegen Risc 2500 1,0 : 3,0



Almeria 68000:

Strategisch und im Positionsspiel bot der Almeria wenig. Nun gut, es war ja allerdings auch ein stark besetztes Turnier und gegen MM IV Turbo, Portorose 68020 und Risc 2500 konnte er sehr gut mithalten.
Die Partien gegen den Risc 2500 waren alle sehr Langwierig und der Risc konnte gegen den Almeria, was die Partien betrifft, nicht glänzen !

Die Einzelergebnisse:

gegen Elite 68020 2,5 : 1,5
gegen MM IV Turbo 2,0 : 2,0
gegen Portorose 68020 1,5 : 2,5
gegen Roma 68020 und Saitek Risc 2500 jeweils 1,0 : 3,0



Fidelity Elite 68020 Mach IV:

das Gerät sollte zum Punktelieferanten dieses Turnieres werden. Sein Spiel war aggressiv, Positionell unzulänglich , aber mit starkem Endspiel ! Eben Fidelity-typisch und durchaus interessant. Die anderen Geräte waren einfach positionell viel besser ! Der Fidelty ließ sich einfach viel zu oft einen häßlichen Doppelbauern verpassen, der dann zu einem zu großen Manko wurde.
Allerdings täuscht das Ergebnis insofern, als dass dieses Gerät gegen Menschen der gefährlichste Gegner aller hier besprochenen Geräte ist !!
Es ist viel leichter als Mensch gegen Almeria, Roma, Portorose oder MM IV Turbo zu einem vollen oder halben Punkt zu kommen, als gegen den Fidelity-Riesen und das kann ich persönlich nur bestätigen !

Die Einzelergebnisse:

gegen Risc 2500 2,5 : 1,5 !
gegen Roma 68020 und Almeria jeweils 1,5 : 2,5
gegen MM IV Turbo 1,0 : 3,0
und gegen Portorose 68020 0,0 : 4,0 !


Einige weitere Ergebnisse:

Meph. MM IV + HG 440 Turbo - Meph. Dallas 68020 3,0 : 1,0

(nur in einer partie konnte der Dallas den MM IV klar beherschen)



Fidelity Elite 68020 Mach IV - Meph. Dallas 68020 3,0 : 1,0

(der Elite war dem Dallas besonders im Endspiel deutlich über)


Meph. MM V + HG 550 - Meph. Dallas 68020 2,0 : 2,0

(eine herrliche MM V Partie im großen Angriffsstil, ansonsten viele Positionelle schwächen von MM V, die der Dallas nutzte)


Excalibur Grandmaster - CXG Sphinx-40 68000 2,5 : 1,5

(das Match der Exoten im Kaffeehausstil)


Schlussbemerkung:

zu Saitek Risc 2500 mit 512 Kb Speichererweiterung

das Gerät steigt als Sieger dieses Turniers in die erste Liga meiner Geräte auf. In diesem Turnier werden dann Geräte wie Vancouver 68030, Genius 68030, Genius 68030 London TM, Risc II 1MB, Meph. Magellan und Tasc R30 V2.5 mit dem Saitek spielen. Also die "schweren" Jungs.
Ich glaube, ich werde den Saitek Risc 2500 dann im Stil "Normal" antreten lassen, denn auch ein Kasparow stürmte nicht gegen jeden Gegner bedingungslos nach vorne ! Erst recht nicht gegen die stärksten.


zu MM IV + HG Turbo:

das Gerät holte 11,0 : 5,0 Punkte gegen Dallas 68020, Roma 68020, Almeria 68000 und Portorose 68020 !
Kein Wunder, dass die Schweden damals dieses Bärenstarke Gerät aus ihrer Liste nahmen !
Hegener & Glaser hätte ansonsten ihre mehrere tausend DM teuren WM - Geräte getrost "Einstampfen" können.
Sowas roch schon sehr nach Manipulation und Schmierung !


Viele Grüße aus Darmstadt
Otto
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2005, 08:10
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.846
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 398 Danke für 251 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3846
AW: Computerturnier 60/60

Hallo Otto,


danke für diesen sehr interessanten Beitrag!

 Zitat von MaximinusThrax
Hallo Schachfreunde,
Die gespielten Partien des Risc (Positionell grauenhaft und Harakiri-schach) ließen mich an der gewählten Stileinstellung des Risc zweifeln (Offensiv!). Also
Ja, das hat man schon öfters gehört, daß mit "offensiv" er nicht unbedingt das stärkste Schach spielt!
Zitieren:
spielte der Risc seine übrigen Partien mit der Einstellung "Aktiv" und siehe da: der Risc spielte wie verwandelt ! Herrlich Aktiv und mit saustarkem Endspiel und -Positionell viel angemessener !
Von nun ab wurden alle Begegnungen deutlich gewonnen.
Die Einzelergebnisse:
gegen Elite 68020 1,5 : 2,5 !
Wie wäre es, wenn du die Begegnungen gegen den Elite mit "aktiv" wiederholst? Wäre doch interessant, wie sehr sich das dann auf das Endergebnis auswirkt!
Zitieren:
Schlussbemerkung:

zu Saitek Risc 2500 mit 512 Kb Speichererweiterung

das Gerät steigt als Sieger dieses Turniers in die erste Liga meiner Geräte auf. In diesem Turnier werden dann Geräte wie Vancouver 68030, Genius 68030, Genius 68030 London TM, Risc II 1MB, Meph. Magellan und Tasc R30 V2.5 mit dem Saitek spielen. Also die "schweren" Jungs.
Ich glaube, ich werde den Saitek Risc 2500 dann im Stil "Normal" antreten lassen, denn auch ein Kasparow stürmte nicht gegen jeden Gegner bedingungslos nach vorne ! Erst recht nicht gegen die stärksten.
Schon klar, aber wenn er dann untergehen sollte, fragt man sich unwillkürlich, ob er einfach zu schwach für diese Gruppe ist oder es an der "normal"-Einstellung lag! Also ich wäre dafür, es bei "aktiv" zu belassen. Aber das nur als Denkanstoß; schließlich bist du der Turnierleiter!
Zitieren:
zu MM IV + HG Turbo:

das Gerät holte 11,0 : 5,0 Punkte gegen Dallas 68020, Roma 68020, Almeria 68000 und Portorose 68020 !
Kein Wunder, dass die Schweden damals dieses Bärenstarke Gerät aus ihrer Liste nahmen !
Hegener & Glaser hätte ansonsten ihre mehrere tausend DM teuren WM - Geräte getrost "Einstampfen" können.
Sowas roch schon sehr nach Manipulation und Schmierung !
Ich schätze, für diese Aussage wäre dir Ossi W. früher wohl an die Gurgel gegangen!


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.05.2005, 16:37
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.723
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 462
Erhielt 853 Danke für 583 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2723
AW: Computerturnier 60/60

Hallo Robert,

Zitieren:
danke für diesen sehr interessanten Beitrag!
Bitte ! Immer wieder gerne. Ich habe schließlich meinen spaß daran und andere sollen auch teil daran haben !


Zitieren:
Ja, das hat man schon öfters gehört, daß mit "offensiv" er nicht unbedingt das stärkste Schach spielt!
Dabei wurde die Offensiv-Enstellung in der CSS hochgejubelt.

Zitieren:
Wie wäre es, wenn du die Begegnungen gegen den Elite mit "aktiv" wiederholst? Wäre doch interessant, wie sehr sich das dann auf das Endergebnis auswirkt!
Nun ja, hatte ich auch schon überlegt, aber erstens hat der Risc das Turnier so oder so gewonnen, zweitens hätte man mit den gleichen Eröffnungen spielen müssen und drittens als Hauptargument, ich habe den Elite 68020 gar nicht mehr !
Aber Interessant wäre es allemal gewesen.
Schließlich tat sich Risc auch mit dem Almeria 16 Bit sehr schwer, wenn ich die Partien so betrachte.
Na, jeder Mensch und Computer hat Angstgegner, vielleicht wars auch hier so.



Zitieren:
Schon klar, aber wenn er dann untergehen sollte, fragt man sich unwillkürlich, ob er einfach zu schwach für diese Gruppe ist oder es an der "normal"-Einstellung lag! Also ich wäre dafür, es bei "aktiv" zu belassen.
Das habe ich mir auch schon überlegt. Vorschläge nehme ich natürlich gerne etgegen, dafür poste ich schließlich auch in dieses Forum.

Zitieren:
Ich schätze, für diese Aussage wäre dir Ossi W. früher wohl an die Gurgel gegangen!
Seh ich genau so, dass wäre heiß geworden
zum Glück (?) hatte ich damals noch gar keinen MM IV Turbo !


Viele Grüße
Otto

Geändert von MaximinusThrax (19.09.2008 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.05.2005, 17:45
kosakenzipfel kosakenzipfel ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 12.08.2004
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 28 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss229
AW: Computerturnier 60/60

Hallo Otto,

 Zitat von MaximinusThrax
So wurde beisspielsweise der ansonsten nur schwer zu Besiegende Verteidigungskünstler Roma 32 Bit mit 4 : 0 ! vom Brett gefegt ! Die kürzeste Partie dauerte nur 29 Züge und MM IV hatte die schwarzen Steine. Er zertrümmerte einfach Romas Königsflügel mit einem Saustarkem Opfer !
bin schon gespannt auf die Partien.

Passend dazu siehe auch die 20. Partie aus dem Aktiv-Vgl. (30Min/Partie) MMIV+HG440-ROMA II. Der MMIV hat zwar nur 5Mhz (der ROMA 16Bit), kann aber genauso gut zubeißen:

(20) ROMA II - MMIV+HG440 [A72]
Aktiv-Schach (30 Min/Partie) (20), 11.10.2004

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 c5 4.d5 exd5 5.cxd5 d6 6.Sc3 1. Berechnung
6...g6 (Theo)
7.Lg5 (Theo) Diesmal der ROMA II Schwierigkeiten bei der Zugumstellung.
7...h6 berechnet
8.Lh4 (Theo)
8...Lg7 (-0.29)
9.e4 (+0.50)
9...0-0 (-0.38)
10.Le2 (+0.08)
10...Te8 11.Sd2 Db6 12.Dc2 Sa6 13.0-0 (+0.45)
13...Sb4 (-0.29)
14.Dd1 Ld7 15.a3 Sa6 16.Sc4 Dc7 Weiß hat leichten Raumvorteil im Zentrum nd kann nach der Befestigung f3 ein Spiel gg. den d6 - Schwarz ein Konterspiel am Damenflügel versuchen, muss aber auf seine Bauernschwäche aufpassen.
17.Dc2?! b5 18.Se3 (+0.32)
18...c4 (-0.24)
19.Lxf6? Bringt den Lg7 erst zur Geltung.
19...Lxf6 20.Lg4 Sc5 21.Lxd7?! Dxd7 22.f3 Ld4 Durch Abtausch seiner aktivsten Figuren gibt Weiß ohne Not das Zentrum aus der Hand.
23.Tae1 f5 (+0.80)
24.Kh1 fxe4 25.Sed1?! Tac8 26.fxe4 Sd3 (+0.33) Schon der Anfang vom Ende.
27.Te2 Kh7 28.Tf3 Tb8 29.Dd2 (-0.36)
29...Tf8 (+0.30) Noch plätschert es ruhig dahin.
30.Txf8?? Der Verlustzug.

30...Txf8 31.g3 [31.Se3 Lxe3 32.Dd1 Sf2+ 33.Txf2 Txf2 ]
31...Tf1+ (+9.99) Ein paar mal hatte sich der ROMA II schon taktisch anfällig gezeigt, aber so grandios schnell hab´ ich ihn noch nicht untergehen sehen.

32.Kg2 Tg1+ 33.Kf3 (-9.99) 33...Se5+ 34.Kf4 Dg4# Die kürzeste Matchpartie und ein fulminater Schlusspunkt. Der MMIV hat sich für die Schmach in der 19. Partie gerächt. 0-1

Gruß
kosakenzipfel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2005, 18:53
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 173 Danke für 75 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss547
AW: Computerturnier 60/60

Hallo Otto!

Dein Eindruck der Mach IV-Stärke gegen Menschen wird in einer Ausgabe der CSS bestätigt. Dort gab es statt der SSDF einmal eine Liste "Computer-Menschen". Klarer Spitzenreiter war der Mach IV, mit Abstand dahinter MM IV Turbo und Academy(!). Abgeschlagen der Almeria 32 Bit u. a.
Ich habe die "Kings" reichlich getestet. Der Risc 2500 scheint mir mit "aktiv" am stärksten. Montreux und R30 spielen mit "aktiv" für mich deutlich zu risikoreich, hier spiele ich mit "normal". Die Einstellung der Stile scheint bei den einzelnen Geräte unterschiedlich. Während der Montreux mit "offensiv" kaum noch Aufgaben löst, erreicht der Risc 2500 Rekordwerte. Überhaupt scheint mir der Risc 2500 unterschätzt ( s. meine aktuellen Ergebnisse).

Gruß Eckehard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.05.2005, 13:44
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.723
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 462
Erhielt 853 Danke für 583 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2723
AW: Computerturnier 60/60

Hallo Eckehardt,

Zitieren:
Ich habe die "Kings" reichlich getestet. Der Risc 2500 scheint mir mit "aktiv" am stärksten. Montreux und R30 spielen mit "aktiv" für mich deutlich zu risikoreich, hier spiele ich mit "normal".
Die Grundeinstellung des Montreux ist "Offensiv" glaube ich. Dieses Gerät habe ich wieder verkauft und dafür meinen Risc 2500 behalten.


Zitieren:
Die Einstellung der Stile scheint bei den einzelnen Geräte unterschiedlich. Während der Montreux mit "offensiv" kaum noch Aufgaben löst, erreicht der Risc 2500 Rekordwerte. Überhaupt scheint mir der Risc 2500 unterschätzt ( s. meine aktuellen Ergebnisse).
Diese verfolge ich mit Spannung. Danke an dieser Stelle für diesen spannenden Beitrag !

Gruß
Otto

Geändert von MaximinusThrax (19.09.2008 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Computerturnier 60/60 MaximinusThrax Partien und Turniere 4 25.07.2006 17:24
Turnier: Computerturnier MaximinusThrax Partien und Turniere 0 16.05.2005 19:56
Turnier: Computerturnier 40/2 MaximinusThrax Partien und Turniere 0 03.05.2005 22:18
Turnier: Computerturnier 40/2 MaximinusThrax Partien und Turniere 6 01.05.2005 11:35
Turnier: Computerturnier Günter Partien und Turniere 38 09.04.2005 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info