Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #41  
Alt 09.07.2019, 21:10
Lucky Lucky ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 48 Danke für 40 Beiträge
Activity Longevity
0/20 11/20
Today Beiträge
0/3 ssssss167
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

tja hätte hätte
wenn der Gegner den Fehler nicht sieht macht er selbst auch nen Fehler

ich muss ehrlich sagen ich bin baff dass der milano pro so gut gegen den fidelity mithält, den ich (allerdings gefühlt) für stärker hielt

doch die elo ist offensichtlich aussagekräftig
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 11.07.2019, 08:18
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Allerdings ist 21. ...Te8 für unsere Kleinen nicht so leicht zu sehen. Selbst meine LC0-Version (mit GTX-Karte) braucht hier einige Sekunden und will zuerst Sd2 spielen.
PS: Die hier eingebettete Engine (welche ist das eigentlich?) rechnet auf meinem MacBook Air 1,3 Mio. Positionen pro Sekunde. Selbst sie braucht 186s um den Zug 21. ...Te8 zu finden. Für unsere alten Micros also kaum zu entdecken ...
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 11.07.2019, 15:19
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

In der neunten Partie steckt Master Chess ‚bewusst‘ einen Läufer ins Geschäft, um einen Angriff auf den gegnerischen König zu starten. Schnell wird jedoch klar, dass diese Attacke scheitern muss. Mit einer Mehrfigur für zwei Bauern lässt sich der Fidelity-Rechner das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und gewinnt so mit Hilfe des Gegners seine zweite Partie in diesem Wettkampf.

Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess
4:5


[Event "Duell 4"]
[Site "Turnierstufe"]
[Date "2019.07.11"]
[Round "9"]
[White "Designer 2325"]
[Black "Master Chess"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2145"]
[ECO "C75"]
[WhiteElo "2102"]

1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 d6 5.c3 Bd7 6.d4 Nge7 7.Bb3 h6 8.Nbd2 Ng6
9.Nc4 Be7 { Buchende. } 10.O-O O-O 11.Ne3 { Buchende. } 11...Bf6 12.Re1 Re8
13.d5 Nce7 14.Nc4 Qc8 15.Be3 Bg4 16.h3 Bh5 $5 17.g4
{ Nun wird's spannend: Schwarz tauscht den Läufer gegen weiße Bauern.
Designer muss seinen König gut verstecken. } 17...Bxg4 18.hxg4 Qxg4+ 19.Kf1
Rec8 { Er nimmt den dritten Bauern auf e4 nicht wegen 20. Lxh6. } 20.Ncd2 Nf4
{ Nur ein Beinahe-Matt. } 21.Bxf4 Qxf4 22.Re3 Rd8 23.Ng1 c6 24.Ndf3 cxd5
25.Bxd5 Nxd5 26.Qxd5 { Jeder Abtausch nutzt Weiß. } 26...b5 27.Rd1 Rab8
28.Qc6 b4 29.Rxd6 bxc3 30.Rxd8+ Bxd8 31.bxc3 Rb1+ 32.Re1 Rxe1+ 33.Nxe1 Kh7
34.a4 a5 35.c4 Be7 36.Nd3 Qd2 37.Qd7 f6 38.Nxe5 $5
{ Der Zug macht nicht viel kaputt, es gibt jedoch bessere, z.B. 38. Kg2
oder 38. Sf3. Master Chess hätte den Textzug aber auch gespielt. } 38...Qc1+
39.Kg2 Qg5+ 40.Ng4 h5 41.Kg3 Bd6+ $2
{ Besser ist es wohl, den Läufer zu behalten - also Damentausch auf g4. }
42.Qxd6 Qxg4+ 43.Kh2 Qxe4 44.Qd5 Qf4+ 45.Kg2 Qg4+ 46.Kf1 Kg6 47.Ne2 h4 48.f3
Qf5 49.Qxf5+ Kxf5 { Das spielt Designer locker nach Hause. } 50.Nd4+ Ke5
51.Nb3 g6 52.Kg2 g5 53.Kh3 Kd6 54.f4 $1
{ Wie schrieb damals ein gewisser Thorsten Czub in der CSS 2/1989 zum kleinen Bruder Mach III? "Er weiß, was er weiß" } 54...Kc6 55.Nxa5+ Kc5 56.f5 Kb4 57.Nc6+ Kxa4 58.Ne5 { Hübsch. } 58...Kb4 59.Kg4 Ka4 60.Nd7 Kb4 61.Nxf6 Kxc4 62.Kxg5 h3
63.Ng4 { Lassen wir es gut sein ... } 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
Boris (13.07.2019), Egbert (11.07.2019), Hartmut (11.07.2019), marste (11.07.2019), Oberstratege (16.07.2019)
  #44  
Alt 11.07.2019, 16:36
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.752
Abgegebene Danke: 1.517
Erhielt 1.083 Danke für 619 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss1752
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

Ist jetzt die Frage, ob man dem Zug 16. ...Lh5 wirklich ein !? geben sollte. Im Nachhinein sieht es eigentlich eher so aus, als ob sich der MasterChess hier bereits mit 15. ...Lg4 ziemlich verzockt hat. Ich nehme mal an, dass er wohl gedacht hatte 3 Bauern zu bekommen und die Abwicklungen schlicht falsch berechnet hatte. Zudem hätte Weiß ja auch noch weit stärker mit 19. Kh1 (anstelle von Kf1) fortsetzen können, wonach er dann mit 20. Tg1 Druck gegen die schwarze Rochadestellung aufbauen kann.

Aber auch nach der Textzugfolge ist fraglich ob Weiss nach 19. ...Dxe4 wirklich ungestraft auf h6 schlagen darf. Analysiert man etwas weiter dann käme Schwarz nach z.B. 20. ...Df5 21. Ld2 Dh3+ 22. Kg1 b5 eigentlich ganz gut ins Spiel, während sich Weiß etwas schwer tut, seien Figuren zu aktivieren. Irgendwo hat da wohl im Variantendschungel eher der Horizonteffekt eine Rolle gespielt und der Designer konnte dann letztlich davon profitieren.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
marste (11.07.2019), Robert (12.07.2019), Roberto (11.07.2019)
  #45  
Alt 11.07.2019, 17:15
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

Ja, Hartmut, Master Chess wird uns nie erzählen, was er sich dabei ,gedacht‘ hat. Ich meine auch, das er sich einfach kürzzügig verrechnet hat, aber dann hätte er nach 16. h3 einfach mit Schande nach d7 zurückgehen können. Ich habe auch länger überlegt ob ich ein ? oder das !? geben soll. Aber MC menschelt an dieser Stelle so PSH-mäßig überzeugend - das hat er sich bestimmt schon in der Vorbereitung zurechtgelegt .

Und ebenfalls ja - Designer hätte an der einen oder anderen Stelle konsequenter spielen können, z.B. Im 19. oder 38. Zug.

Aber deshalb spiele ich ja so gerne mit den alten Schätzen. Man kann die Partien in Stärken und Schwächen immer noch gut nachvollziehen und bekommt oft selbst den Spiegel vorgehalten.

Grüße
Roberto
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (11.07.2019), marste (11.07.2019), Robert (12.07.2019)
  #46  
Alt 11.07.2019, 17:43
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.752
Abgegebene Danke: 1.517
Erhielt 1.083 Danke für 619 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss1752
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

 Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
Ja, Hartmut, Master Chess wird uns nie erzählen, was er sich dabei ,gedacht‘ hat. Ich meine auch, das er sich einfach kürzzügig verrechnet hat, aber dann hätte er nach 16. h3 einfach mit Schande nach d7 zurückgehen können. Ich habe auch länger überlegt ob ich ein ? oder das !? geben soll. Aber MC menschelt an dieser Stelle so PSH-mäßig überzeugend - das hat er sich bestimmt schon in der Vorbereitung zurechtgelegt .

Und ebenfalls ja - Designer hätte an der einen oder anderen Stelle konsequenter spielen können, z.B. Im 19. oder 38. Zug.

Aber deshalb spiele ich ja so gerne mit den alten Schätzen. Man kann die Partien in Stärken und Schwächen immer noch gut nachvollziehen und bekommt oft selbst den Spiegel vorgehalten.

Grüße
Roberto
Naja, kurzzügig war es ja nicht und ich habe meine Zweifel ob ich die Abwicklungen an der fraglichen Stelle gesehen hätte (wobei ich wahrscheinlich gar nicht in die Verlegenheit gekommen wäre, das durchzurechnen, weil ich beim Nachspielen von Anfang an 15. ...b5 im Auge hatte, was im Spanier in dieser Stellung einfach sinnvoller erscheint.). Im Nachhinein ist es natürlich immer einfacher zu sehen, was besser gewesen wäre, weil man ja den Ausgang der Partie kennt und dann einfach sieht "OK, der Textzug war nix".

Ansonsten geb ich Dir natürlich unumwunden recht. Man bekommt so in mancher Partie den Spiegel vorgehalten, wo man vielleicht selbst auf dem Holzweg war, vor allem wenn man die Partien live verfolgt und in der Spielklasse dieser beiden Geräte die ja nun durchaus zu den stärkeren welchen gehören.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.07.2019), marste (11.07.2019), Roberto (15.07.2019)
  #47  
Alt 15.07.2019, 16:01
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

Zur Halbzeit des Matches ist das Zwischenergebnis ausgesprochen knapp und lässt noch keine Rückschlüsse über den Ausgang des Duells zu. Die zehnte Partie endet Remis. Alles dreht sich um die schwarzen vereinzelten Damenbauern, die Master Chess belagert und Designer zäh verteidigt. Schließlich gibt das Morsch-Programm den Druck auf die Bauern auf und der Fidelity kann sich befreien, beide machen keine Fehler mehr und das Spiel endet Unentschieden im 65. Zug.

Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

4,5:5,5



[Event "Duell 4"]
[Site "Turnierstufe"]
[Date "2019.07.15"]
[Round "10"]
[White "Master Chess"]
[Black "Designer 2325"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2113"]
[ECO "B52"]
[WhiteElo "2134"]

1.e4 c5 2.Nf3 d6 3.Bb5+ Bd7
{ Schwarz will keinen Doppelbauern auf der c-Linie. } 4.Bxd7+ Qxd7 5.O-O Nf6
{ Buchende. } 6.Re1 { Buchende. } 6...e5
{ Wirft Weiß aus seiner Bibliothek. } ( { Gängig ist hier: } 6...Nc6 7.c3 e6
{ ... } ) 7.d3
{ Erstaunlich defensiv für den Master Chess. 7.c3 und dann d4 wären gut
gewesen. } 7...Be7 8.a3 O-O 9.b4 Nc6 10.bxc5 dxc5 11.Bb2 Qe6 12.a4 Rad8
13.Na3 a6 14.Nc4 Bd6 15.Nxd6 Rxd6 16.Ba3 b6 17.a5 Nxa5 18.Bxc5 bxc5 19.Rxa5
{ Jetzt hat Schwarz zwei Sorgenkinder am Damenflügel... } 19...Nd7 20.Nh4 g6
21.Nf3 Rb8 22.Qa1 Rdb6 23.Nd2 Ra8 24.Nc4 { ... und Weiß belagert sie. }
24...Rb7 25.Qa2 Qf6 26.Ra1 Qe6 27.Ne3 Qxa2 28.R5xa2 Rba7 29.Nc4 Kf8 30.Na5
Rc7 31.Nb3 $2 { Nicht so gut, jetzt wird Schwarz seine Sorgen los: } 31...c4
$1 32.dxc4 Rxc4 33.f3 Rc6 34.Kf2 Ke7 35.h3 f5 36.exf5 gxf5 37.g4 fxg4 38.hxg4
Rac8 39.Kg3 Nb8 40.Ra5 Nd7 41.Rxa6 Rxa6 42.Rxa6 Rxc2 43.Na5 Rc3 44.Rh6 e4
45.Nc6+ Kf8 46.Nd4 Kg8 47.Kf4 exf3 48.Nxf3 Rc4+ 49.Kf5 Rc5+ 50.Kf4 Rb5 51.Rc6
Nf8 52.Ke4 Rb4+ 53.Kf5 Rb7 54.Ne5 Kg7 55.Rf6 Re7 56.Rd6 Ra7 57.Rc6 Nd7 58.Nc4
Rb7 { (0.00) } 59.Nd6 { (0.0) } 59...Rb6 60.Ne8+ Kf8 61.Rxb6 Nxb6 62.Nf6 Nc4
63.Nxh7+ Kg7 64.Nf6 Ne3+ 65.Ke5 Nxg4+ { Remis. } 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.07.2019), marste (15.07.2019), Oberstratege (16.07.2019), Thomas J (15.07.2019)
  #48  
Alt 15.07.2019, 18:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.295
Abgegebene Danke: 2.816
Erhielt 5.793 Danke für 2.000 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3295
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

 Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
Zur Halbzeit des Matches ist das Zwischenergebnis ausgesprochen knapp und lässt noch keine Rückschlüsse über den Ausgang des Duells zu. Die zehnte Partie endet Remis. Alles dreht sich um die schwarzen vereinzelten Damenbauern, die Master Chess belagert und Designer zäh verteidigt. Schließlich gibt das Morsch-Programm den Druck auf die Bauern auf und der Fidelity kann sich befreien, beide machen keine Fehler mehr und das Spiel endet Unentschieden im 65. Zug.
Hallo Roberto
Der Master Chess wird das Ding bis zum Ende schon noch
(kräftig) ausbauen.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.07.2019, 20:56
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Roberto
Der Master Chess wird das Ding bis zum Ende schon noch
(kräftig) ausbauen.
Mfg
Kurt
Tja, Kurt, aus nostalgischen Gründen stehe ich ein wenig mehr auf der Seite des Designer 2325 Master. Aber ich fürchte, dass der Master Chess das Ding doch nach Hause schaukelt - ich vermute jedoch, es wird knapp.
Grüße
Roberto
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (15.07.2019)
  #50  
Alt 16.07.2019, 15:11
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 677 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss274
AW: Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

Die elfte Partie gewinnt Designer 2325 nach zähem Kampf und gleicht damit aus. Master Chess kommt mit seinem König zu früh aus der Deckung und provoziert so einen Angriff seines Gegners. Designer schafft es jedoch nicht, die Verteidigung von Schwarz zu durchbrechen. Dann spielt Master Chess ungenau, setzt auf seinen Freibauern, aber das ermöglicht dem Gegner, Druck gegen den schwarzen König aufzubauen und die Qualität zu gewinnen. Trotz des Nachteils kann das Morsch-Programm weiterhin dagegenhalten - bis zum Fehler im 90. Zug. Danach lässt sich der Fidelity nicht lange bitten und setzt matt.

Fidelity Designer 2325 vs. Mephisto Master Chess

5,5:5,5


[Event "Duell 4"]
[Site "Turnierstufe"]
[Date "2019.07.16"]
[Round "11"]
[White "Designer 2325"]
[Black "Master Chess"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2133"]
[ECO "D52"]
[WhiteElo "2114"]

1.d4 d5 2.c4 e6 3.Nc3 Nf6 4.Bg5 Nbd7 5.e3 c6 6.Nf3 Qa5 7.cxd5 Nxd5 8.Qd2
{ Buchende. } 8...Bb4 9.Rc1 O-O 10.e4 Nxc3 11.bxc3 Bd6
{ Buchende. D52, die über 100 Jahre alte Cambridge-Springs-Variante.
Schwarz hat etwas mehr Spielraum als im othodoxen Damengambit. Generell
scheint die Turnierbibliothek des Master Chess besser auf seine Spielweise abgestimmt zu sein, als es beim Designer der Fall ist. }
12.Rb1 e5 13.Bd3 f6 14.Be3 c5 15.O-O exd4 16.cxd4 Qxd2 17.Bxd2 Kf7 $2
{ Oh, Master Chess bewegt den König etwas zu früh und übersieht dabei die
folgende Offensive: } 18.e5 fxe5 19.Ng5+ { (+1.10) } 19...Ke7 20.Nxh7 Rh8
{ (0.0) } 21.dxc5
{ Besser war, den anderen Bauern zu schlagen, gefolgt von Tfe1. } 21...Nxc5
22.Bg6 Be6 23.Be3 b6 24.Rb2 Rac8 25.Bg5+ Kd7 26.Rd1 Rc6 27.Be3 Na4
{ Das schwarze Bollwerk hat gehalten, jetzt ist es ein offener
Schlagabtausch. } 28.Rbd2 Nc3 29.Ra1 Ke7 30.h3 Bg8 31.Ng5 Bc5 32.Bxc5+ bxc5
{ Warum schlägt nicht der Turm? Setzt Master Chess auf den Freibauern? }
33.Be4 Nxe4 34.Nxe4 Rh4 35.Re1 a6 36.f3 c4 { Er setzt auf den Freibauern. }
37.Rde2 Rh5 38.Kf2 Be6 39.Ng3 Rg5 40.h4
{ Jetzt ist der Fidelity am Drücker. } 40...Rg6 41.Rxe5 c3 42.h5 Rf6 43.Nf5+
Rxf5 44.Rxf5 c2 45.Rfe5 Kf7 46.Rc1 Bxa2 47.Ke2 Kf6 48.f4 Be6 49.Kd2 Bf5 50.g4
Bxg4 51.Rxc2 Rd6+ 52.Kc1 Bf5 53.Rc7 Bd7 54.Ra7 Be6 55.Rg5 Bf7 56.Kb2 Rc6
57.Ra5 Bc4 58.Re5 Be6 59.Rb7 Rd6 60.Rg5 Bf7 61.Kc3 Re6 62.Kd4 Rc6 63.Ra7 Rc4+
64.Ke3 Rc6 65.Kd2 Rd6+ 66.Kc3 Rc6+ 67.Kb2 Rd6 68.Kc2 Rb6 69.Rc7 Be8 70.Kc3
Rd6 71.Ra7 Bf7 72.Ra5 Rc6+ 73.Kd4 Bc4 74.Re5 Be6 75.Rg5 Bf7 76.Kd3 Rb6 77.Rc7
Rb3+ 78.Kd2 Rb6 79.Re5 Be6 80.Ra5 { Designer kommt nicht weiter. } 80...Rd6+
81.Kc3 Bf7 82.Re5 Re6 83.Kd4 Rb6 84.Ra7 Be6 85.Kc5 Rb5+ 86.Kd6 Rb6+ 87.Kc7
Rb5 88.Rxa6 Rxe5 89.fxe5+ Kxe5 90.Kd8 Kf6 $2
{ Der letzte Fehler verliert. 90. ...Lg4! oder Lf7! hält die Partie Remis.
} 91.Ke8 Ke5 92.Kf8 Bc8 93.Rg6 Bg4 94.Rxg4 Ke6 95.Rg6+ Ke5 96.Kxg7 Kd5 97.h6
Ke5 98.h7 Kf5 99.h8=Q Kf4 100.Qh4+ { Mattankündigung. } 100...Ke5 101.Kf7 Kd5
102.Qb4 Ke5 103.Rg5# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.07.2019), Boris (24.07.2019), marste (16.07.2019), Oberstratege (19.07.2019), paulwise3 (17.07.2019), RetroComp (16.07.2019), Thomas J (16.07.2019)
Antwort

Stichworte
designer 2325, master chess, turnierstufe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess Mephisto_Risc Partien und Turniere 4 01.03.2011 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info