Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 28.02.2011, 19:58
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 657 Danke für 247 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss1618
Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess

Hallo an alle Schachcomputer und Oldie-Fans !

Ich habe dieses Forum kürzlich erst entdeckt und möchte hier auch mal einen
Beitrag leisten.

Ich stamme aus Wien und besitze die Geräte Mephisto Rebell 5.0, Mephisto Risc 2, Mephisto Master Chess, Tasc R30 v2.5.

Habe jetzt mal einen Vergleichskampf (10 Turnierpartien = 40 Züge/2Std.) zwischen Risc 2 und Masterchess gemacht.

Ergebnis war für mich doch überraschend knapp nur 5,5 : 4,5 für Risc 2.

Wobei die letzte Partie von mir für Masterchess gegeben wurde, obwohl Risc die bessere Stellung und einen Mehrbauern im Endspiel hatte.
Aber da ist etwas Unglaubliches passiert. Nach dem 40.Zug, wo die Anzeige dann auf 80 Züge und weitere 2 Stunden springt, hat Risc einfach
das Zeitlimit überhaupt nicht mehr beachtet. Hat dann für jeden Zug unverständlicherweise zwischen 15 und 18 Minuten gerechnet, also ob es
kein Limit mehr gäbe. Er hat es dann nach 4 Stunden auf nur 56 Züge (statt der erforderlichen 80 gebracht) worauf er sich dann selbst
der Zeitüberschreitung beschuldigt hat.

Hat irgendjemand hier schon mal erlebt, dass ein Schachprogramm eine Turnierpartie nach Zeit verliert ?

Ich habe das einfach nicht verstanden, hat immer bis zum 12. HZ gerechnet, und war da schon auf einer Durchschnittszeit von über 4 Minuten,
hatte dann nur noch 1 Minute für 24 Züge und hat selbst im 13. HZ noch nicht gezogen ?

Ist das ein Programmfehler von Risc 2 ??

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Liebe Grüsse aus Wien
Christian

Geändert von Mephisto_Risc (28.02.2011 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2011, 22:32
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 47
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 435 Danke für 111 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen

Ist das ein Programmfehler von Risc 2 ??

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Hallo Christian,

das habe ich auch schon mal gehabt mit dem Risc2, einmal wie von Dir beschrieben und einmal sogar schon vor dem 40. Zug, in allerdings komplizierter Stellung.

Startet man ihn neu, ist alles wieder OK, ich bilde mir ein, sogar nur wenn man den Level händisch auf 3min/Zug einstellt.

Ich habe aber noch nicht ausprobiert, ob 3min/Zug evtl. generell die bessere Einstellung ist (sprich: diesen Fehler nicht hervorruft)...

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.2011, 00:14
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 657 Danke für 247 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss1618
Reden AW: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess

Hallo Dirk !

Ich habe den Risc 2 schon sehr lange und bin auch sehr zufrieden mit ihm
das hat mich jetzt schon etwas schockiert, nachdem ich den Master-Chess
erst kürzlich erworben habe, dachte ich mir, jetzt teste ich ihn erst mal
gegen Risc 2.

Der Risc hatte eigentlich noch nie so ein Problem bei mir, aber in dieser, zugegeben auch komplizierten Stellung hat er einfach nicht gezogen, trotz
enormer Rechentiefe von durchschnittlich 12-13 HZ, so tief rechnet er
normalerweise gar nicht auf Turnierstufe, die Zeit war ihm völlig egal in
dieser aber nur einzigen Partie, wo das auftrat.

Merkwürdig jedenfalls, aber nichts desto trotz finde ich die Leistung von
Masterchess bermerkenswert, nachdem ja Risc seine Stärken eher bei
längeren Bedenkzeiten hat, also dass er da gerade noch mit Mühe
5,5 : 4,5 gewinnt, das ist schon enger, als ich es erwartet habe.

Was auch merkwürdig ist, ist die Tatsache, das Risc laut zahlreicher Tests
hier im Forum gegen sämtliche Genius-Programme: 68030, 68030 London,
Berlin Professional usw. Spitzenergebnisse erzielt und da meist sogar knapp
voran liegt, während er gegen meinen Tasc R30 v.2.5 nur wenig Chancen hat, der ja fast die gleiche Elo-Zahl wie Genius hat.

Und Tasc hat dafür wieder mit Genius so seine liebe Mühe ?
Gibt es da auch Angstgegner ?


Grüsse
Christian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.2011, 07:16
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 47
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 435 Danke für 111 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen
Gibt es da auch Angstgegner ?
Hallo Christian,

ganz sicher gibt es Angstgegner und solche, die einem Programm besser "liegen". Mangels Verfügbarkeit habe ich mit stärkeren Morschs oder deKonings noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht - evtl. gibt es aber schon Erfahrungswerte in der Wiki-Elo-Liste.

Das Ergebnis von 10 Partien würde ich aber nicht überbewerten, auf der kurzen Distanz kann viel passieren. Ich würde an Deiner Stelle einfach noch mal 10 Partien spielen, macht ja schließlich Spaß

Wenn das Ergebnis dann immer noch knapp ist, dann ist sicher was dran an der Angstgegner-Theorie.

Viel Spaß und viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2011, 12:11
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 657 Danke für 247 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss1618
AW: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess

Hallo Dirk !

Ja sicher, 10 Partien sind noch zu wenig, um das schon als endgültig zu
betrachten, nach 20 könnte man Masterchess aber tatsächlich schon als Angstgegner von Risc bezeichnen.

Allerdings muss ich auch sagen rein aufgrund der Elo-Differenz und der hier
im Forum verfügbaren Berechnungsmethoden bezüglich Gewinnchancen
liegt die Erwartungshaltung von Masterchess gegen Risc doch immerhin
bei 37,3 %, immerhin hat er ja auch 2153 Elo in der Turnierliste, ist
ja auch nicht wirklich schlecht. (liegt 92 Elo hinter Risc 2245).

Also nach diesen Werten wäre ja zumindest ein 6:4 gar keine Überraschung.
Nachdem ja Masterchess eigentlich fast der einzige Computer ist, der heute
noch verfügbar ist, dachte ich mir, ich lege mir den zu bevor auch das zu spät
ist.

Die Spielstärke muss ich sagen liegt schon über meinen Erwartungen, ich
dachte nicht, dass der so gut mit Risc mithalten kann.

Ich habe auch schon sehr viele andere Tests gegen Risc gemacht, nicht nur
Turnierpartien, auch mit anderen Bedenkzeiten (insgesamt bereits 157 Partien). Und da liegt Master Chess momentan bei genau 38 %, also die
37,3 % scheinen nicht so verkehrt zu sein.

Wobei auch sehr auffällt, der Unterschied zwischen weiss und schwarz.
Masterchess hat nach diesen 157 Partien mit Weiss eine Erfolgsquote von
wirklich beachtlichen 46,8 % mit Schwarz jedoch "nur" 29,1 % was ein
Mittelwert von eben 38 % ist.

Aber auch andere "Prominente" Opfer bei wenigen Turnierpartien befinden sich
auf der Liste von Masterchess, wenn man das Detail der Turnierliste von 2007 anschaut.

z.b.
Tasc R30 v2.2 (Elo 2347 - 2,5:1,5 für Masterchess
Mephisto Montreux (Elo 2254 - 2:1 für Masterchess)
Saitek Sparc (Elo 2254 - 1:1)
Novag Citrine (Elo 2084 - 6,5:0,5 für Masterchess, Debakel für Citrine)

Liebe Grüsse
Christian




Liebe Grüsse
Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Enttäuschung: Master Chess vs. Risc I Achim Partien und Turniere 8 31.01.2011 15:53
Frage: Bug beim Mephisto Master Chess? Tom Die ganze Welt der Schachcomputer 6 21.06.2009 10:42
Tuning: RS2250 + Mephisto chess master übertakten schachmeister Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 04.11.2007 12:07
Tuning: Mephisto Master Chess Tuning Mapi Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 30.03.2007 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info