Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 15.09.2015, 21:12
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 52
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss702
Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Hallo Schachcomputer-Freunde,

vor einer Weile hatte ich bemerkt, daß es vom D+-Programm auf 8MHz noch gar keine Turnier-Elo-Zahl gab. Und da Aktiv-Partien zumindest mit der Corona-Version des D+ keinen Spaß machen (auf 30s/Zug spielt er zu langsam, eher 40-45s, und in 30min/Partie teilt er sich die Zeit so schlecht ein, daß er nach 30 Zügen immer schon blitzen muß), dachte ich mir, ich spiele mal ein paar Turnierpartien, um Abhilfe zu schaffen.

Gespielt werden sollen je 10 Turnierpartien gegen möglichst unterschiedliche Gegner, und gemäß der ambitionierten Aktiv-Rating-Zahl war der erste Gegner gleich ein direkter Konkurrent um die "8-Bit-Krone": Novag Super Expert C!

Und das Ergebnis:
Corona D+ 8MHz - Super Expert C 7:3

Mir wäre fast lieber gewesen, der D+ wäre nicht gleich ganz so deutlich geworden. Während ich das schreibe, komme ich mir fast schon ein wenig wie mein Namensvetter vor 26 Jahren vor

Meist liefen die Partien so, daß der Corona überzogene Angriffsversuche des Super Expert C mit scheinbarer Leichtigkeit parieren konnte, um danach im Endspiel zu dominieren. Nur einmal konnte der Super Expert C sein Angriffstalent mit einem Mattangriff zeigen (2. Partie), aber auch der Corona konnte kombinatorische Glanzpunkte setzen: In dieser Stellung versetzte er dem Novag mit Weiß schon im 19. Zug den K.O.-Schlag:

Na, seht Ihr's?
Powerplay mit der 8-Bit-Keule!!

Ein weiteres nettes Opfer gab es in der vierten Partie: Super Expert C hatte am Königsflügel einen Angriff gestartet. D+ schaffte es aber, seinen Turm nach h1 zu bekommen, und zwar nicht nur zur Verteidigung: In der Diagrammstellung haut er dem Novag 27.Txh7 um die Ohren!


Also nicht nur reine Verteidigung, wie man nach den Eingangssätzen vielleicht denken könnte, sondern meist wirklich druckvolles Schach! Der D+ scheint wirklich einige Versprechen wahr zu machen, auf die wir uns vor 26 Jahren schon beim D-Programm gefreut hatten. OK, dank Thorstens Arbeit wissen wir das eigentlich schon...

Hier sind die Partien zum Nachspielen:
[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2014.04.14"]
[Round "1"]
[White "Novag Super Expert C"]
[Black "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "B14n"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. exd5 cxd5 4. c4 Nf6 5. Nc3 e6 6. Nf3 Be7 7. cxd5 Nxd5
{Letzter Buchzug Schwarz} 8. Bb5+ Bd7 9. Bxd7+ {Letzter Buchzug Weiss}
9. ... Nxd7 10. Nxd5 exd5 11. O-O Rc8 12. Re1 O-O 13. Qa4 Ra8 14. Qb5 Nb6
15. Bd2 Re8 16. Rac1 Bd6 17. Qd3 Rxe1+ 18. Rxe1 h6 19. Qf5 Qd7 20. Qxd7
Nxd7 21. Kf1 Rc8 22. Ke2 Rc2 23. Rb1 Nf6 24. Kd3 Rc4 25. b3 Rc8 26. Ne5
Ne4 27. Be1 f6 28. Ng4 Kf7 29. a4 Ke6 30. f3 f5 31. h3 Ng3 32. Ne5 Bxe5
33. dxe5 Nh5 34. Kd4 Rc2 35. g4 Nf4 36. gxf5+ Kxf5 37. Bb4 Rf2 38. Ke3
Re2+ 39. Kd4 Nxh3 40. Bf8 Rd2+ 41. Ke3 Rg2 42. Bd6 Nf4 43. Bb8 a6 44. Bd6
b6 45. Kd4 Rd2+ 46. Ke3 Rd3+ 47. Kf2 Ne6 48. a5 b5 49. Ke2 Rxb3 50. Rxb3
Nd4+ 51. Ke3 Nxb3 52. Bf8 g6 53. Bxh6 Nxa5 54. f4 b4 55. Kd3 Nc6 56. Kc2
a5 57. Kb3 d4 58. Kc4 a4 59. Bf8 a3 60. Kb3 d3 61. e6 Nd4+ 62. Kc4 Nxe6
63. Bxb4 0-1

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2014.04.15"]
[Round "2"]
[White "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Black "Novag Super Expert C"]
[Result "0-1"]
[ECO "D43r"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. d4 Nf6 2. Nf3 d5 3. c4 e6 4. Bg5 h6 {Letzter Buchzug Schwarz} 5. Bxf6
Qxf6 6. Nc3 c6 7. Qc2 {Letzter Buchzug Weiss} 7. ... dxc4 8. e4 b5 9. a4
Bb4 10. axb5 cxb5 11. Be2 Bb7 12. O-O a6 13. Rfd1 Nd7 14. e5 Qf4 15. g3
Qg4 16. Nh4 Qg5 17. Na2 Ba5 18. Nc1 Bb6 19. f4 Qe7 20. Nf3 O-O 21. Kh1 f6
22. Qc3 fxe5 23. dxe5 g5 24. h3 gxf4 25. gxf4 Qh4 26. Kg2 Qf2+ 27. Kh1
Rxf4 28. Rxa6 Rh4 29. Rxa8+ Bxa8 30. Rd5 Rxh3+ 31. Nh2 Rxh2# 0-1

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.01"]
[Round "3"]
[White "Novag Super Expert C"]
[Black "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "B46i"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nc6 5. Nc3 a6 {Letzter Buchzug
Schwarz} 6. Be3 {Letzter Buchzug Weiss} 6. ... Qf6 7. Qd2 Bb4 8. a3 Bxc3
9. Qxc3 Nge7 10. O-O-O d5 11. exd5 Nxd5 12. Qd2 Nxe3 13. Qxe3 O-O 14. Nb3
e5 15. Nc5 Qe7 16. Bc4 Bf5 17. Bd3 Bxd3 18. Nxd3 Rad8 19. Rhe1 Rd5 20. f4
f6 21. g4 Qd6 22. g5 Rd8 23. gxf6 exf4 24. Qxf4 Qxf4+ 25. Nxf4 Rxd1+ 26.
Rxd1 Rxd1+ 27. Kxd1 gxf6 28. Ke2 Kf7 29. Kd3 f5 30. Ke3 Kf6 31. h4 Ne5 32.
b3 Nc6 33. a4 Nb4 34. c3 Nc6 35. b4 a5 36. bxa5 Nxa5 37. Kd4 Nb3+ 38. Kd5
Nd2 39. Nh3 Ne4 40. Kd4 Ke6 41. a5 Kd6 42. Ng5 Nxg5 43. hxg5 Ke6 44. c4
Kd6 45. c5+ Kc6 46. Kc4 f4 47. Kd4 Kb5 48. Ke4 Kxa5 49. c6 bxc6 50. Kd4
Kb4 51. Ke4 Kc4 52. Kxf4 Kd3 53. Ke5 c5 54. Kf6 c4 55. Kg7 c3 56. Kxh7 c2
57. g6 c1=Q 58. g7 Qh1+ 59. Kg6 Qd5 60. Kh7 Qf7 61. Kh8 Qh5+ 62. Kg8 Qf5
63. Kh8 Qe5 64. Kh7 Qe7 65. Kg6 Qe8+ 66. Kh7 Qe4+ 67. Kh6 Qg4 68. Kh7 Qh4+
69. Kg6 Qg3+ 70. Kh7 Qh3+ 71. Kg6 Qc8 72. Kh7 Qd7 73. Kg6 Qe6+ 74. Kh7 Qf7
75. Kh8 Qf6 76. Kh7 Qf5+ 77. Kh8 Qh3+ 78. Kg8 Qf3 79. Kh7 Qb7 80. Kg6 Qc6+
81. Kh7 Qc7 82. Kg6 Qd6+ 83. Kh7 Qh2+ 84. Kg6 Qa2 85. Kh7 Qa7 86. Kg6 Qa8
87. Kh7 Qh1+ 88. Kg6 Qg2+ 89. Kh7 Qh3+ 90. Kg6 Qc8 91. Kh7 Qd7 92. Kg6 Qd8
93. Kh7 Qe7 94. Kh6 Qf7 95. Kh7 Ke4 96. Kh8 Qh5+ 97. Kg8 {Weiss gibt auf.}
97. ... Qf5 98. Kh8 Qe5 99. Kh7 Qe7 100. Kg6 Qe8+ 101. Kh7 Qd7 102. Kg6
Qf5+ 103. Kh6 Qf7 104. Kh7 Kf5 105. Kh8 Qh5+ 106. Kg8 Kf6 107. Kf8 Qf7#
0-1

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.05"]
[Round "4"]
[White "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Black "Novag Super Expert C"]
[Result "1-0"]
[ECO "C82e"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Nxe4 6. d4 b5 7. Bb3 d5 8.
dxe5 Be6 9. Nbd2 Nc5 10. c3 {Letzter Buchzug Weiss} 10. ... Be7 11. Bc2
Bg4 {Letzter Buchzug Schwarz} 12. h3 {Wieder im Buch} 12. ... Bh5 13. Re1
Qd7 14. Nb3 {Letzter Buchzug Weiss} 14. ... O-O 15. Nbd4 Nxd4 16. cxd4 Ne6
17. Bb3 c6 18. Be3 f5 19. Qd3 Bxf3 20. gxf3 f4 21. Bc1 Ng5 22. h4 Nh3+ 23.
Kg2 Bxh4 24. Bc2 g6 25. Rf1 Be7 26. Rh1 Ng5 27. Rxh7 Rf5 28. Rh1 Ne6 29.
Rh6 Qe8 30. Qd1 Rg5+ 31. Kf1 c5 32. dxc5 Bf8 33. Rh4 Rxe5 34. b4 Bg7 35.
Bb2 Rg5 36. Bxg7 Kxg7 37. Qd2 Qd7 38. Bb3 Kg8 39. Rd1 Rd8 40. Rg4 Rxg4 41.
fxg4 Qh7 42. Bxd5 Qh3+ 43. Ke1 Qxg4 44. Qd4 Qf5 45. Qe4 Qxe4+ 46. Bxe4
Rxd1+ 47. Kxd1 Kf7 48. Ke2 a5 49. bxa5 f3+ 50. Kf1 Nxc5 51. Bxf3 Ke6 52.
Be2 Kd6 53. Bxb5 Ne6 54. Ke1 Kc5 55. Bf1 g5 56. Kd2 Nd4 57. Ke3 Nc6 58. a6
Kb6 59. Ke4 Ne7 60. Bc4 Nc8 61. Ke5 Ka7 62. f3 Nb6 63. Be2 Na4 64. Kf5 Nc3
65. Bc4 Na4 66. Kxg5 Nb6 67. Be2 Nd5 68. f4 Nc3 69. Bd3 Na4 70. f5 Nc5 71.
Bb5 Kb6 72. Kg6 Ka7 73. f6 Ne6 74. f7 Kb6 75. Bd3 Nf8+ {Schwarz gibt auf.
} 1-0

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.12"]
[Round "5"]
[White "Novag Super Expert C"]
[Black "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A28"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 Nc6 4. d4 exd4 5. Nxd4 Bb4 {Letzter Buchzug
Schwarz} 6. g3 Ne5 7. Qb3 {Letzter Buchzug Weiss} 7. ... Qe7 8. Bg2 Nd3+
9. Kf1 Bxc3 10. Qxc3 Nxc1 11. Rxc1 O-O 12. c5 Re8 13. Kg1 d5 14. cxd6 cxd6
15. Qb4 d5 16. Qxe7 Rxe7 17. e3 Be6 18. Bf3 Bh3 19. Rc5 b6 20. Rc6 Rae8
21. a3 h6 22. Bg2 Bd7 23. Rc7 Ba4 24. Rc1 a6 25. b3 Bd7 26. Nc6 Bxc6 27.
Rxc6 Re6 28. Rc1 Ne4 29. Bf3 Nd2 30. Bxd5 Rd6 31. Bb7 Nxb3 32. Rc7 Nc5 33.
h4 Rb8 34. Bf3 Rd3 35. a4 Ra3 36. Bd5 Rf8 37. Kg2 Nxa4 38. Rhc1 Nc5 39.
Rb1 Rd3 40. e4 Na4 41. Ra7 b5 42. Ra1 Rd2 43. Rxa6 Nc3 44. Bc6 Rb8 45. Ra8
Rxa8 46. Rxa8+ Kh7 47. Rb8 Kg6 48. Kf3 Nd1 49. g4 Rxf2+ 50. Kg3 Rc2 51.
Bxb5 Kf6 52. Kf4 g5+ 53. hxg5+ hxg5+ 54. Kf3 Rc3+ 55. Ke2 Ne3 56. Bd7 Ke5
57. Re8+ Kf4 58. Rf8 Kxe4 59. Rxf7 Rc2+ 60. Ke1 Ke5 61. Rf2 Rc4 62. Ke2
Nxg4 63. Rf5+ Kd6 64. Bb5 Rc5 65. Rxc5 Kxc5 66. Ba6 Kd4 67. Kf3 Ne5+ 68.
Kg3 Ke3 69. Bb5 Ke4 70. Bf1 Kd5 71. Ba6 Kd4 72. Be2 Kc3 73. Kf2 Kd2 74.
Bf1 Ng4+ 75. Kg3 Nf6 76. Kf3 Kc3 77. Ke3 Kb4 78. Kd4 Ng4 79. Be2 Nf2 80.
Ke5 Kc3 81. Kf5 Kd2 82. Kxg5 1/2-1/2

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.22"]
[Round "6"]
[White "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Black "Novag Super Expert C"]
[Result "1-0"]
[ECO "A46n"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. Nf3 Nf6 2. d4 e6 3. g3 b5 4. Bg2 Bb7 5. O-O c5 {Letzter Buchzug Schwarz
} 6. Bg5 {Letzter Buchzug Weiss} 6. ... h6 7. Bxf6 Qxf6 8. Nc3 a6 9. e4
Qd8 10. d5 b4 11. Na4 exd5 12. exd5 Bd6 13. Re1+ Kf8 14. Nd2 a5 15. Nc4
Qc7 16. Qe2 Na6 17. Nab6 Rb8 18. Qg4 Bc8 19. Re8+ Kxe8 20. Qxg7 Be5 21.
Nxe5 Rxb6 22. Qxh8+ Ke7 23. Re1 Re6 {Schwarz gibt auf.} 24. dxe6 dxe6 25.
Nc6+ Qxc6 26. Bxc6 Nb8 27. Qxc8 Nxc6 28. Qxc6 1-0

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.26"]
[Round "7"]
[White "Novag Super Expert C"]
[Black "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D88"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nxc3 6. bxc3 Bg7 7. Bc4 c5
8. Ne2 Nc6 9. Be3 cxd4 10. cxd4 O-O 11. O-O Bg4 12. f3 Na5 13. Bxf7+ Rxf7
14. fxg4 Rxf1+ 15. Kxf1 Qd7 16. h3 Qe6 17. Qd3 Qc4 18. Qxc4+ Nxc4 19. Bg5
e6 {Letzter Buchzug Schwarz} 20. Rb1 {Letzter Buchzug Weiss} 20. ... b6
21. Kf2 Rf8+ 22. Kg1 Re8 23. Bf4 e5 24. dxe5 Bxe5 25. Bxe5 Rxe5 26. Nc3
Kf7 27. Rb4 Na5 28. Nd5 Ke6 29. Nf4+ Kf6 30. Rd4 Ke7 31. Nd3 Re6 32. Kf2
Rc6 33. Nb4 Rc1 34. Kf3 Ke6 35. g3 Nc4 36. Nd3 Rc2 37. Kf4 Na5 38. Nb4
Rf2+ 39. Ke3 Rb2 40. h4 b5 41. Nd3 Rxa2 42. Nc5+ Kf7 43. Rd7+ Kg8 44. Kf4
Nc4 45. Rd8+ Kf7 46. Rd7+ Kg8 47. Rd8+ Kg7 48. Rd7+ Kg8 1/2-1/2

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.01.28"]
[Round "8"]
[White "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Black "Novag Super Expert C"]
[Result "1-0"]
[ECO "B36k"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. Nf3 c5 2. e4 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. c4 Nf6 6. Nc3 Nxd4 7. Qxd4 d6
{Letzter Buchzug Schwarz} 8. Be2 Bg7 9. Bg5 h6 10. Be3 {Letzter Buchzug
Weiss} 10. ... Qa5 11. O-O O-O 12. Qd2 Kh7 13. Rad1 Be6 14. b4 Qc7 15. Nd5
Bxd5 16. exd5 Ne4 17. Qc2 Nc3 18. Rc1 b5 19. cxb5 Qb7 20. Bc4 Nxd5 21. Qe4
e6 22. Rfd1 Rac8 23. a4 Rc7 24. Bxd5 Rxc1 25. Bxc1 exd5 26. Qxd5 Qxd5 27.
Rxd5 Rc8 28. Bd2 Bc3 29. Kf1 Bxd2 30. Rxd2 Rc4 31. Rxd6 Rxb4 32. Ra6 Kg7
33. g3 Rb2 34. Rxa7 Kf6 35. Kg2 Ke6 36. Kf3 Rb3+ 37. Ke4 Rb4+ 38. Kd3 Rb2
39. Ke3 Rb1 40. f4 Rb4 41. Kd3 h5 42. Kc3 Rb1 43. Kc4 Rc1+ 44. Kb4 Rb1+
45. Kc5 Rc1+ 46. Kb6 Rc2 47. a5 Rxh2 48. a6 h4 49. gxh4 Rxh4 50. Rc7 Rxf4
51. a7 Ra4 52. Kb7 Ra5 53. b6 f5 54. Kb8 Kd6 55. Rc8 g5 56. a8=Q Rxa8+ {
Schwarz gibt auf.} 1-0

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.02.02"]
[Round "9"]
[White "Novag Super Expert C"]
[Black "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "E45"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. e3 b6 5. Ne2 Ba6 6. Ng3 Bxc3+ 7. bxc3 d5
8. Ba3 Bxc4 9. Bxc4 dxc4 {Letzter Buchzug Schwarz} 10. e4 {Letzter Buchzug
Weiss} 10. ... a6 11. e5 Nd5 12. Qg4 Rg8 13. Qe4 g6 14. O-O Nc6 15. Ne2 f5
16. exf6 Qxf6 17. Nf4 Qf5 18. Nxd5 Qxd5 19. Rae1 Qxe4 20. Rxe4 Kd7 21.
Rfe1 Rae8 22. h3 Nd8 23. f3 Nf7 24. R4e2 Nd6 25. Bc1 h5 26. Kf2 Rgf8 27.
Bg5 Rf5 28. Bc1 Ra5 29. f4 Nb5 30. Rc2 h4 31. Re5 Rf8 32. Kf3 g5 33. a4
Rxa4 34. Rxg5 Rh8 35. d5 exd5 36. Rxd5+ Kc6 37. Re5 Rg8 38. Rg5 Rd8 39.
Rg6+ Kb7 40. Rh6 Rd3+ 41. Kg4 Nxc3 42. Rxh4 Ra2 43. Rb2 Rxb2 44. Bxb2 Ne4
45. Be5 Rg3+ 46. Kf5 Nd6+ 47. Bxd6 cxd6 48. Ke4 Rxg2 49. Kd5 b5 50. Kxd6
c3 51. Rh7+ Kb6 52. Rh8 Rg6+ 53. Kd7 Rc6 54. Rb8+ Ka7 55. Rf8 Kb7 56. Rg8
c2 57. Rg1 b4 58. f5 b3 59. f6 b2 60. f7 {Weiss gibt auf.} 60. ... b1=Q
61. Rxb1+ cxb1=Q 62. f8=Q Qh7+ 63. Qe7 Rc7+ 0-1

[Event "2h/40"]
[Site "Hannover"]
[Date "2015.02.04"]
[Round "10"]
[White "Saitek Corona D+ 8MHz"]
[Black "Novag Super Expert C"]
[Result "0-1"]
[ECO "D27k"]
[EventDate "2014.04.14"]

1. Nf3 d5 2. d4 Nf6 3. c4 dxc4 4. e3 e6 5. Bxc4 c5 6. O-O a6 7. e4 Nxe4 8.
d5 Be7 9. dxe6 {Letzter Buchzug Weiss} 9. ... Bxe6 {Letzter Buchzug
Schwarz} 10. Qxd8+ Kxd8 11. Bxe6 fxe6 12. Re1 Nd6 13. Rxe6 Nc6 14. Nc3 Kd7
15. Re1 Rae8 16. Na4 Nf5 17. Rd1+ Kc8 18. Bg5 Bxg5 19. Nxg5 h6 20. Nh3
Nfd4 21. Nxc5 Re2 22. Nd3 Rc2 23. Kh1 Ne2 24. a3 Rd8 25. Rab1 g5 26. f3
Kb8 27. Nhf2 h5 28. Ne4 g4 29. fxg4 hxg4 30. Nf6 g3 31. h3 Na5 32. Nf2
Rxd1+ 33. Nxd1 Nc4 34. Nd5 Nd4 35. N1e3 Rxb2 36. Rxb2 Nxb2 37. Kg1 Kc8 38.
h4 Kd7 39. h5 Ke6 40. h6 Kf7 41. Ne7 b5 42. N3f5 Nxf5 43. Nxf5 Kg6 44.
Nxg3 Nc4 45. Nf5 Nxa3 46. g4 b4 47. g5 b3 48. Ne7+ Kxg5 49. h7 b2 50. h8=Q
b1=Q+ 51. Kf2 Qc2+ 52. Kf3 Qd3+ 53. Kf2 Qd2+ 54. Kf3 Qf4+ 55. Kg2 Qe4+ 56.
Kf2 Qxe7 57. Qg8+ Kf6 58. Qh8+ Kg6 59. Qg8+ Qg7 60. Qa8 Qf6+ 61. Ke2 Kf7
62. Kd3 Qf1+ 63. Kc3 Nb5+ 64. Kb4 Qe1+ 65. Ka4 Qa1+ 66. Kb3 Qb1+ 67. Kc4
Qc2+ 68. Kd5 Nc7+ 69. Kd6 Nxa8 0-1



Weitere Matches werden folgen, das versichere ich Euch. Und bevor Ihr mich gleich wie meinen Namensvetter vor mir Dirk Saitek nennt, verrate ich schon mal soviel: Es wird nicht gegen alle Gegner gleich gut laufen.

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Supergrobi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.09.2015), Fluppio (16.09.2015), Herr Müller (18.11.2015), Mapi (16.09.2015), mclane (15.09.2015), messeturm (11.10.2015), pato4sen (16.09.2015), Robert (16.09.2015), Sargon (16.09.2015), StefanT (16.11.2015), Wolfgang2 (16.09.2015)
  #2  
Alt 15.09.2015, 21:59
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.753
Abgegebene Danke: 14.379
Erhielt 17.018 Danke für 6.574 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9753
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Hallo Dirk,

sehr interessanter Wettkampf. Das Ergebnis nach 10 Partien hätte ich so nicht erwartet, na ja... vielleicht wäre es nach weiteren 10 Partien etwas ausgeglichener Das Saitek D+ Programm hat einen schönen Spielstil.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
mclane (15.09.2015)
  #3  
Alt 16.09.2015, 01:11
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.709
Abgegebene Danke: 3.274
Erhielt 3.226 Danke für 1.567 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2709
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

na, endlich! Nun merkt's außer mir noch jemand, dass der Super Expert C auf keinen Fall signifikant besser ist als Mephisto Dallas, Roma, MMV, Polgar.

in dem Punkt hatten die SSDF-Schweden schon recht, jedenfalls mehr recht als ..... ne, ich bin lieber ruhig.

Das Novag-C Programm ist das unbeständigste, Leistungs-inkonstanteste Programm um Elo 2000, das ich je hatte. (Gut, der Modena ist auch nicht besser, aber der hat bei seinen "spinnerten" Ideen wenigstens noch Charakter.)

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2015, 07:47
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 52
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Hallo Leute,

klar, 10 Partien sind nur eine kleine Stichprobe und taugen nicht zu einer Spielstärke-Aussage. Als einzelnes Match haben sie eher Unterhaltungswert. Aber wenn man sich die Partien anschaut, ist es schon auffällig, daß sich manche Abläufe, Stärken und Schwächen, wiederholen. Und das könnte dann vielleicht die produktive "Aussage" eines solchen Matches sein.

Für die Statistik gibt es schließlich noch mehr solcher Matches gegen unterschiedliche Gegner (ich nähere mich aktuell Partie 40), und dadurch sind dann auch die berühmten Angstgegner-Effekte eliminiert.

Denn, Wolfgang, genau das haben wir in diesem Match wohl vor uns. Kittinger "kann" wohl einfach nicht gegen Kaplan. Das hat sich schon bei Deinem Match und meinem noch laufenden Oldie-Turnier gezeigt, als Super Forte A ständig gegen den trotteligen Simultano verlor. Dagegen standen Match-Siege gegen Par Excellence und Modena, was man auch erst mal hinkriegen muß.

Hingegen läuft es für Kittinger gegen Schröder sehr gut, was sicherlich erklärt, warum das C-Programm gern als stärkstes 8-Bit-Gerät bezeichnet wird, da Schröder ja der Hauptkonkurrent war.

Letztlich liegt die Wahrheit wohl irgendwo in der Mitte, und über viele Partien und Gegner werden sich solche Effekte minimieren.

Und, so viel möchte ich schon spoilern, auch der D+ wird in diesen Matches einen Angstgegner finden, zumindest sieht es aktuell ganz danach aus... Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Supergrobi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.09.2015), Herr Müller (18.11.2015), mclane (16.09.2015)
  #5  
Alt 16.09.2015, 07:55
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.753
Abgegebene Danke: 14.379
Erhielt 17.018 Danke für 6.574 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9753
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Hallo Dirk,

es wäre bestimmt auch sehr interessant, das Saitek D+ Programm auf dem Revelation II mit umgerechnet ca. 36 MHz laufen zu sehen, oder wenn es Ruud zeitlich einmal hinbekommt die Emulation des 6502 zu optimieren, auf 100 MHz und mehr zu bringen Dann könnten die taktischen Schwächen in der Tat stark beschränkt werden und man hätte auch ohne Hashtables ein Gerät, dass den damaligen Spitzengeräten von Mephisto und Fidelity und TASC ordentlich Widerstand leisten könnte. Gerade unter Berücksichtigung des positionell schönen Spielstils wäre dass eine feine Sache (jetzt kommt meine Liebe zum Mephisto Glasgow wieder zum Vorschein ) Ich freue mich jedenfalls auf Deine weiteren Wettkämpfe

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (16.09.2015 um 08:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2015, 12:39
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.351 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Die Geräte haben eben Stärken und Schwächen, da verzahnen die sich richtig,
Novag ist eben strategisch nicht so toll. Da kann der d+ Punkten.

Mir war "damals" eben sehr wichtig das die Einschätzung des d+ und des d++ als Entertainer zeigt das zum einen die Module stärker geworden sind und in einer Klasse mit den anderen Konkurrenten mitspielen, und durchaus auch mal gegen lang gewinnen können.
Und dieser damalige Eindruck hat sich ja jetzt in den letzten 2015-1992 = 23 Jahren bestätigt.

Und gut finde ich auch das die Geräte auch wirklich ab und an diese Glanzpartien zeigen, die sie schon bei mir damals zeigten. Ich war damals sehr happy nach all den langweiligen Partien endlich mal kaffeehausschach zu sehen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (16.09.2015 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2015, 15:16
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.709
Abgegebene Danke: 3.274
Erhielt 3.226 Danke für 1.567 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2709
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

 Zitat von Supergrobi Beitrag anzeigen
... Aber wenn man sich die Partien anschaut, ist es schon auffällig, daß sich manche Abläufe, Stärken und Schwächen, wiederholen. Und das könnte dann vielleicht die produktive "Aussage" eines solchen Matches sein.
Genau so ist es. Und irgendwie typisch für den SEC ist es zum Beispiel, dass er sich im Mittelspiel durch den gegnerischen Bauernwald holzt, aber leider nicht weiß, welche Bauern die sind, die ihm gefährlich werden können.

 Zitat von Supergrobi Beitrag anzeigen
Für die Statistik gibt es schließlich noch mehr solcher Matches gegen unterschiedliche Gegner (ich nähere mich aktuell Partie 40), und dadurch sind dann auch die berühmten Angstgegner-Effekte eliminiert.
Ich bringe mal einen Vergleich: Unter Foto-Hobbyisten war es bezüglich Spiegelreflexkameras Jahre lang chic, nicht "Mainstream" zu sein (also Canon-Nutzer), sondern Olympus-Fotograf zu sein. Da wurde in Foren erbittert gestritten. Dort, wo Olympus Vorteile hatte, wurde es an die große Glocke gehängt - nur, es gab sehr wenige.
Das gesamte Partien-Material zu den Elo-Werten erscheint mir per Saldo geschönt, was Novag angeht. Kürzlich habe ich über die "optimistischen" Einstufungen von Super VIP und vor allem Novag Expert (der nichts anderes als ein leicht verbesserter SuperConny ist) geschrieben. Und kurz danach kam Peter mit seinem Super Nova - Turnier gegen Leo B TurboKit um die Ecke. Die Super Nova machte ihrem Namen alle Ehre. Die Wiki-Elo dürfte um etwa 150 Punkte zu hoch gewesen sein. Zufall ? --> Nein, siehe obige Erklärung.

 Zitat von Supergrobi Beitrag anzeigen
...
Denn, Wolfgang, genau das haben wir in diesem Match wohl vor uns. Kittinger "kann" wohl einfach nicht gegen Kaplan. Das hat sich schon bei Deinem Match und meinem noch laufenden Oldie-Turnier gezeigt, als Super Forte A ständig gegen den trotteligen Simultano verlor.
Ja, bei mir war es ein 4:0 für den Simultano.

 Zitat von Supergrobi Beitrag anzeigen
...
Hingegen läuft es für Kittinger gegen Schröder sehr gut, was sicherlich erklärt, warum das C-Programm gern als stärkstes 8-Bit-Gerät bezeichnet wird, da Schröder ja der Hauptkonkurrent war.
Es ist möglich, dass Novag C das stärkste Programm ist. Aber nicht um rund 50 Elo-Punkte, sondern im Bereich der Messungenauigkeit.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.09.2015), mclane (16.09.2015)
  #8  
Alt 16.09.2015, 17:40
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 585
Abgegebene Danke: 329
Erhielt 232 Danke für 100 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss585
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

Hallo!
Ich habe damals den D++ 6 + EGR II auf Turniertauglichkeit getestet, als ich mein großes Turnier gespielt habe. Nachdem er gegen Milano (2,5:7,5) und GK 2100 (2:8) ziemlich chancenlos war, habe ich ihn nicht mit reingenommen.
Zwei andere Ergbnisse waren 5:5 gegen den Dallas 16 Bit und 6,5:3,5 gegen Modena 8 MHz. Mir ist die geringe Rechentiefe und die schlechte Zeiteinteilung beim D++ aufgefallen. Ersteres hinderte ihn nicht daran gegen den Dallas ein Matt in 7 Zügen anzusagen.
Schon beim Turbostar bemerkte ich, daß er einen großen Teil seiner Zeit nicht nutzt.
Gegen den SFC 6 verlor der D++6 8:12, stand fast immer besser und verlor aufgrund schlechterer Taktik. Auch hier wurde klar, der Novag kann mit dem Kaplan nicht viel anfangen.
Immer wenn ich in alten CSS Ergebnisse von Turbostar - Superconny fand, siegte der Saitek. Bei mir gewann er 12:8.
Dritter im Bunde war damals der Supermondial.
Gegen ihn spielte der Superconny unentschieden, der Turbostar verlor nach 2:0-Führung 4,5:15,5!
In den Listen zeigt sich, der D+ scheint doch deutlicher stärker zu sein als der D++. In der Aktiv-Liste finden sich etliche Werte der beiden Versionen:

D++ 6 1951 - D+6 1974
D++ 10 2001 - D+ 8 2024
D++ 12 2024
D++ 16 2057 - D+ 16 2113

Die Werte zeigen auch, beide Varianten sprechen gut auf Tuning an.

In der Turnierliste findet sich nur der D+:

D+ 6 1961
D+ 8 2022, hier liegt er gleichauf mit dem SFC 6

Das Problem der Novags gegen die Kaplans scheinen mir in deren abwartenden Konterstil zu liegen.

Mit Milano/Nigel oder GK 2100 dürfte auch der D+ 8 seine Probleme haben.

Gruß Eckehard
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Eckehard Kopp für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.09.2015), pato4sen (16.09.2015), StefanT (16.11.2015), Supergrobi (16.09.2015), Wolfgang2 (17.09.2015)
  #9  
Alt 16.09.2015, 18:40
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 55
Land:
Beiträge: 6.529
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.691
Erhielt 4.717 Danke für 1.407 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6529
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Ich bringe mal einen Vergleich: Unter Foto-Hobbyisten war es bezüglich Spiegelreflexkameras Jahre lang chic, nicht "Mainstream" zu sein (also Canon-Nutzer), sondern Olympus-Fotograf zu sein. Da wurde in Foren erbittert gestritten. Dort, wo Olympus Vorteile hatte, wurde es an die große Glocke gehängt - nur, es gab sehr wenige.
Das gesamte Partien-Material zu den Elo-Werten erscheint mir per Saldo geschönt, was Novag angeht. Kürzlich habe ich über die "optimistischen" Einstufungen von Super VIP und vor allem Novag Expert (der nichts anderes als ein leicht verbesserter SuperConny ist) geschrieben. Und kurz danach kam Peter mit seinem Super Nova - Turnier gegen Leo B TurboKit um die Ecke. Die Super Nova machte ihrem Namen alle Ehre. Die Wiki-Elo dürfte um etwa 150 Punkte zu hoch gewesen sein. Zufall ? --> Nein, siehe obige Erklärung.
Wieder die Aliennummer, Wolfgang? Ich hätte die Nummer von Erich von Däniken greifbar. Aber wenn man schaut, was sich in diesem Forum so rumtreibt und Partien spielt, hast wohl Recht, da kann was nicht stimmen.

Eine Sache muss ich dir lassen. Wenn du etwas treffsicher beherrscht, dann Leute zu motivieren. Vielen Dank!

Micha
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.09.2015, 21:01
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 52
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Turnierpartien mit Saitek Corona D+ 8MHz

 Zitat von Eckehard Kopp Beitrag anzeigen
Hallo!
Mir ist die geringe Rechentiefe und die schlechte Zeiteinteilung beim D++ aufgefallen.
Hallo Eckehard,

danke für die interessanten Informationen!
Die Rechentiefe ist beim D+ auch ziemlich gering, im Mittelspiel hat er oft nur 4HZ. Gerade ist er in einem Damenendspiel im 6.HZ. Ich denke aber, das ist nur die Brute-Force-Tiefe, und da kommt noch eine selektive Erweiterung hinterher.

Die Zeiteinteilung ist beim D+ auf Turnierstufe wirklich gut! Da wird die Zeit immer gut ausgenutzt, mehr als 10 Minuten hat er vor der Zeitkontrolle nur selten übrig. Dafür ist die Zeiteinteilung im Aktivschach allerdings zum Abgewöhnen...

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Supergrobi für den nützlichen Beitrag:
Eckehard Kopp (16.09.2015)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Saitek Corona: Display spinnt raschmo Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 25.09.2013 23:55
Tuning: Tuning Saitek Corona / Turbo King Roberts Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 12.01.2013 15:07
Tuning: Saitek Corona mit 8 MHz WDC Prozessor (warum Leistung verschenken) Mach2000 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 7 03.09.2009 21:52
Partie: Corona D+ 8 Mhz - MMV Robert Partien und Turniere / Games and Tournaments 2 25.08.2004 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info