Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 28.03.2020, 12:25
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.572
Abgegebene Danke: 3.218
Erhielt 6.273 Danke für 2.212 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3572
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

 Zitat von Günther Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

danke für die interessanten Wettkämpfe!

Zu deiner Anmerkung im 21. Zug. Natürlich kann Weiß den Fips auf b7 kassieren, aber nach Tab8 muss Weiß den g2 gedeckt lassen. Schwarz schlägt auf b2 und steht beträchtlich aktiver als in der Partie.
So gesehen traf der Novag die richtige Entscheidung.

Schöne Grüße in die Schweiz
Günther
Hallo Günther
Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Da war ich einmal zu (vor-)schnell
und habe das übersehen. Ich habe die Partie mit Kommentaren und
Varianten ergänzt.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.03.2020, 10:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.572
Abgegebene Danke: 3.218
Erhielt 6.273 Danke für 2.212 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3572
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 2. Partie: Weiss (Almeria) gewinnt | Zwischenstand: 1½:½ für den Mephisto Almeria | Weiss spielt in der Englischen Eröffnung (Symmetrie-Variante) ein Gambit und erhält als Kompensation für den Bauern trotz erfolgtem Damentausch aktiv stehende Figuren und Entwicklungsvorsprung. Und als sich der SFC gar noch erdreistet, einen zweiten Bauern zu schlagen, ist die Partie nach 12.0-0 bereits verloren. Der schwarze in der Brettmitte auf d8 stehende König und die noch auf der Grundlinie unentwickelten Figuren hinterlassen einen traurigen Eindruck. Und auch wenn der Almeria 16bit den Angriff wenig effizient führt, gewinnt das Programm von Richard Lang leicht. Eine schreckliche Niederlage des Super Forte C 6 MHz sel. 4.

[Event "Match Nr. 52"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "2"]
[White "Mephisto Almeria 68000"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "A34"]
[WhiteElo "2083"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "72"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. c4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 2. Partie: Weiss (Almeria)
gewinnt | Zwischenstand: 1½:½ für den Mephisto Almeria | Weiss spielt in
der Englischen Eröffnung (Symmetrie-Variante) ein Gambit und erhält als
Kompensation für den Bauern trotz erfolgtem Damentausch aktiv stehende
Figuren und Entwicklungsvorsprung. Und als sich der SFC gar noch erdreistet,
einen zweiten Bauern zu schlagen, ist die Partie nach 12.0-0 bereits verloren.
Der schwarze in der Brettmitte auf d8 stehende König und die noch auf der
Grundlinie unentwickelten Figuren hinterlassen einen traurigen Eindruck. Und
auch wenn der Almeria 16bit den Angriff wenig effizient führt, gewinnt das
Programm von Richard Lang leicht. Eine schreckliche Niederlage des Super Forte
C 6 MHz sel. 4.} 2. Nf3 Nf6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nb4 6. Bb5+ N8c6 7. d4
cxd4 8. a3 dxc3 9. Qxd8+ Kxd8 {***ENDE BUCH***} 10. axb4 cxb2 11. Bxb2 {
***ENDE BUCH***} Nxb4 $2 {Die Eroberung dieses zweiten Bauern darf sich
Schwarz nicht mehr leisten, kommt er doch dadurch infolge seines massiven
Entwicklungsrückstandes in Teufels Küche. Das wäre eine interessante
Teststellung für unsere Oldies mit der Frage, wer diesem materialistischen
Gehabe widerstehen kann.} (11... e6 12. O-O Bd7 13. Bxc6 Bxc6 14. Ne5 Ke8 15.
Nxc6 bxc6 16. Ra4 f6 17. Rfa1 Be7 18. Rxa7 Rxa7 19. Rxa7 Kf7 20. Kf1 Rb8 21.
Bc3 Kf8 22. Rc7 Bxb4 23. Rxc6 Bxc3 24. Rxc3 {1/2-1/2 (24) Andreikin,D (2724)
-Vachier Lagrave,M (2780) Jerusalem 2019}) 12. O-O $18 {[#] Weiss steht
bereits auf Gewinn.} (12. Ne5 $16 {sieht auch gut aus}) 12... e6 13. Rac1 Nc6
14. Rfd1+ Kc7 {Dass auch andere Fortsetzungen nicht mehr retten, zeigen die
folgenden Varianten.} ({a)} 14... Bd7 $4 15. Ne5 Nxe5 16. Bxe5 a6 17. Bxd7 $18)
({b)} 14... Ke8 15. Rxc6 bxc6 16. Bxc6+ Ke7 17. e5 $1 f6 18. Bxa8 $18) ({c)}
14... Ke7 15. Ne5 f6 (15... Nxe5 16. Bxe5 a6 17. Rc7+ Bd7 18. Rdxd7+ Ke8 19.
Re7+ Kd8 20. Re8#) 16. Ba3+ Ke8 17. Rxc6 $1 bxc6 (17... fxe5 18. Rc7+ Bd7 19.
Rdxd7 Bxa3 20. Rxg7+ Kd8 21. Rgd7+ Ke8 22. Rxh7+ Kd8 23. Rcd7+ Kc8 24. Rxh8+
Bf8 25. Rxf8#) 18. Bxc6+ Bd7 19. Rxd7 Bxa3 20. Rxa7+ Kf8 21. Rxa8+ Ke7 22. Rxh8
fxe5 23. Rxh7 $18) 15. Ne5 {Auch andere Gewinnwege stehen zur Verfügung.} Kb6
{Ein raffinierter Versuch, den König aus einem Mattnetz zu befreien.} 16. Bxc6
bxc6 17. Rxc6+ Kb5 18. Rc7 (18. Rb1 {gewinnt überzeugender} Bb4 19. Ba3 a5 20.
Rc4 Rd8 (20... f6 21. Bxb4 {Matt in wenigen Zügen}) (20... Ra6 21. Bxb4 axb4
22. Rbxb4+ Ka5) 21. Bxb4 axb4 22. Rbxb4+ Ka6 23. Rc1 Rd1+ 24. Rxd1 Bd7 25. Ra1+
) 18... Bc5 19. Rc1 $6 {Es gibt einen logischen und viel stärkeren Zug.} (19.
Rb1 {droht mit Ld4+ Figurengewinn} a5 20. Ba3+ Bb4 21. Rc4 Bb7 22. Bxb4 {
und gewinnt, denn Schwarz darf nicht zurückschlagen} axb4 23. Rbxb4+ Ka5 (
23... Ka6 24. Rc2 Ka7 25. Nc6+ Bxc6 26. Ra2+ Ba4 27. Raxa4#) 24. Rxb7 {droht
wieder Mattangriff durch Tc2} Rab8 25. Nc6+ Ka6 26. Rxb8 Rxb8 27. Nxb8+) 19...
Bb6 20. Rxf7 Ba6 (20... Rg8 {ist keine genügende Verteidigung, hätte es aber
für Weiss schwieriger gemacht} 21. Rf3 Rb8 22. Rb1 Ka6 23. Bd4 Kb7 24. Bxb6
axb6 25. Rf7+ Ka6 26. Rc7 Bb7 27. Nc4 Rgd8 28. Rxb6+ Ka7 29. Rb1 Ka6 30. Rc5 {
droht Matt auf a5} Ka7 31. Ra1+ Ba6 32. Rc6 $18) 21. Rxg7 $6 {Der Almeria
16bit grabscht lieber ein Bäuerlein, statt weiterhin auf Angriff zu spielen.}
(21. Rf3 {usw. gewinnt prosaisch}) 21... Rag8 22. Rd7 {Verzichtet
richtigerweise auf den für Schwarz entlastenden Turmtausch. Aber auch so muss
sich Weiss bereits etwas anstrengen, um den Sieg zu holen.} Bc8 $2 {Schwarz
hätte mit 22...Td8 den Turmtausch suchen sollen.} 23. Re7 (23. Rd3 {ist noch
stärker}) 23... Rf8 (23... Re8 24. Rg7 Reg8 $2 {hilft jetzt nicht mehr} 25.
Rf7 Rf8 26. Ba3 $1 Rxf7 27. Nxf7 Rg8 28. Rxc8 Rxc8 29. Nd6+ Ka4 30. Nxc8 Kxa3
31. Nxb6 axb6 32. f4 Kb4 33. f5 exf5 34. exf5 Kc5 35. Kf2 Kd6 36. g4 $18) 24.
Nd3 Rhg8 25. Rxh7 {Nun sind es schon zwei weisse Mehrbauern. Der Kampf ist
damit eigentlch entschieden.} Rg4 26. Rb1 Ka4 (26... Rxe4 27. Ba3+ Kc4 28. Ne5+
Rxe5 29. Bxf8 $18) 27. Bd4 {Figurentausch bei materiellem Vorteil ist fast
immer gut, wenn damit die Stellung nicht verschlechtert wird.} Bxd4 28. Rb4+
Ka5 29. Rxd4 a6 $2 {verliert noch mehr Material} 30. Rh5+ Kb6 31. Rb4+ Kc7 (
31... Kc6 32. Ne5+ Kc5 33. Rc4+ Kb5 (33... Kb6 34. Nxg4) 34. Rh3 Rg5 35. Rb3+
Ka5 36. Nc6#) 32. Rh7+ Kc6 33. Ne5+ Kc5 34. Rc4+ Kb5 35. Rh3 $1 {Jetzt hat
auch der Almeria 16bit Lunte gerochen.} Rxg2+ 36. Kxg2 Rg8+ {***AUFGEGEBEN***}
1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (31.03.2020), Egbert (30.03.2020), marste (30.03.2020), Novize (30.03.2020), paulwise3 (30.03.2020)
  #13  
Alt 30.03.2020, 12:26
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 5.370
Erhielt 5.166 Danke für 2.377 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4486
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Hallo Kurt,

eine schreckliche Niederlage für den Super Forte C 6 MHz sel. 4. Hier hat die Material-Gier (11. ...Sxb4? bereits für eine Vorentscheidung gesorgt. Dies ist tatsächlich für unsere Oldies eine sehr interessante Stellung!

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.03.2020)
  #14  
Alt 03.04.2020, 09:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.572
Abgegebene Danke: 3.218
Erhielt 6.273 Danke für 2.212 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3572
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 1½:1½ (+1 =1 -1) unentschieden | In der Archangels- und Möller-Variante in der Spanischen Partie wird der Almeria 16bit zu früh aus dem Buch entlassen, hält zwar noch vier Züge lang mit dem gegnerischen Buch, produziert dann jedoch mit 13...Se6? einen Bauerneinsteller mit schlechter Stellung. Und durch 15...Dxe5? holt sich das Lang-Programm den Bauern retour, gerät dann aber in einen fürchterlichen (Matt-)Angriff und muss bereits im 21. Zug die Waffen strecken. Aus Sicht der SFC eine hübsche Partie aus einem Guss und auch thematisch die gelungene Revanche zur 2. Partie.

[Event "Match Nr. 52"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "3"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Almeria 68000"]
[Result "1-0"]
[ECO "C78"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2083"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "42"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (SFC)
gewinnt | Zwischenstand: 1½:1½ (+1 =1 -1) unentschieden | In der Archangels-
und Möller-Variante in der Spanischen Partie wird der Almeria 16bit zu früh
aus dem Buch entlassen, hält zwar noch vier Züge lang mit dem gegnerischen
Buch, produziert dann jedoch mit 13...Se6? einen Bauerneinsteller mit
schlechter Stellung. Und durch 15...Dxe5? holt sich das Lang-Programm den
Bauern retour, gerät dann aber in einen fürchterlichen (Matt-)Angriff und
muss bereits im 21. Zug die Waffen strecken. Aus Sicht der SFC eine hübsche
Partie aus einem Guss und auch thematisch die gelungene Revanche zur 2. Partie.
} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O b5 6. Bb3 Bb7 7. d4 Nxd4 8. Nxd4 exd4
{***ENDE BUCH***} 9. e5 Ne4 10. c3 dxc3 11. Qf3 Qe7 12. Nxc3 Nc5 13. Nd5 {
***ENDE BUCH***} Ne6 $2 {Bislang hat der Almeria 16bit nach Verlassen der
Eröffnungsbibliothek bereits vier gute Züge gefunden. Nun strauchelt das
Programm und verschlechtert seine sonst schon ungünstige Stellung frappant.} (
13... Bc6 14. Qg3 Qd8 $16 {hält den Schaden in Grenzen}) 14. Nxc7+ Nxc7 15.
Qxb7 $18 {Weiss hat einen Bauern mehr, aber was viel wichtiger ist, besitzt
einen grossen Entwicklungsvorsprung und auch das Läuferpaar. Kurzum: Weiss
(SFC) hat eine gewonnene Stellung.} Qxe5 $2 {Auch der Almeria 16bit liebt das
Material und scheint nicht zu erkennen, dass er sich auf diese Weise sein Grab
besonders schnell schaufelt.} 16. Bd2 $1 {Nach diesem simplen Entwicklungszug,
mit dem Weiss seine letzte Figur in den Kampf wirft, die Türme verbindet und
Damengewinn durch Te1 droht, ist die Partie in wenigen Zügen zu Ende. Eine
Rettung für Schwarz gibt es schon nicht mehr.} Kd8 (16... Be7 17. Ba5 O-O 18.
Bxc7 $18) 17. Rae1 {Auch andere Fortsetzungen gewinnen.} Qd4 18. Ba5 $1 {
Einleitung zum Mattangriff} Rc8 19. Re8+ {Hübsch, aber natürlich} Kxe8 20.
Qxc8+ Ke7 21. Qxc7 Kf6 {***AUFGEGEBEN***} ({Komodo 13.2.5 64-bit:} 21... Kf6
22. Bc3 Qxc3 23. Qxc3+ Kg6 24. Qg3+ Kh5 25. f4 Be7 26. Qxg7 Bc5+ 27. Kh1 Rg8
28. Qxh7+ Kg4 29. Qh3# {#8/27}) 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (04.04.2020), Egbert (03.04.2020), marste (03.04.2020), Novize (03.04.2020), paulwise3 (03.04.2020), Thomas J (03.04.2020), Wolfgang2 (03.04.2020)
  #15  
Alt 03.04.2020, 10:57
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 5.370
Erhielt 5.166 Danke für 2.377 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4486
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Guten Morgen Kurt,

eine hübsche Miniatur des Super Forte C 6 MHz sel. 4. So groß mein Respekt nach wie vor für die Programme von Richard Lang sind, die Material-Gier begleitet seine Programme bis hin zum Mephisto London.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.04.2020), marste (03.04.2020), Wolfgang2 (03.04.2020)
  #16  
Alt 04.04.2020, 15:59
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.572
Abgegebene Danke: 3.218
Erhielt 6.273 Danke für 2.212 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3572
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Weiss (Almeria) gewinnt | Zwischenstand: 2½:1½ (+2 =1 -1) für Almeria 68000 | Mit der harmlosen und doch schwierigen Prins-Variante im Sizilianisch holt Weiss (Almeria) nichts aus der Eröffnung. Doch gelingt es Schwarz (SFC) nicht, die durchaus vorhandene Kompensation des Bauernverlustes in die Waagschale zu werfen. Stattdessen kommt das Programm von Dave Kittinger im schwierigen Mittelspiel langsam und stetig unter Druck. Entscheidender Materialverlust und erzwungener Damentausch in ein hoffnungsloses Endspiel sind die Folgen für Schwarz.

[Event "Match Nr. 52"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "4"]
[White "Mephisto Almeria 68000"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "B55"]
[WhiteElo "2083"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Weiss (Almeria)
gewinnt | Zwischenstand: 2½:1½ (+2 =1 -1) für Almeria 68000 | Mit der
harmlosen und doch schwierigen Prins-Variante im Sizilianisch holt Weiss
(Almeria) nichts aus der Eröffnung. Doch gelingt es Schwarz (SFC) nicht, die
durchaus vorhandene Kompensation des Bauernverlustes in die Waagschale zu
werfen. Stattdessen kommt das Programm von Dave Kittinger im schwierigen
Mittelspiel langsam und stetig unter Druck. Entscheidender Materialverlust und
erzwungener Damentausch in ein hoffnungsloses Endspiel sind die Folgen für
Schwarz.} 2. Ne2 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. f3 e5 6. Bb5+ Nbd7 7. Nf5 d5 8.
exd5 a6 {***ENDE BUCH***} 9. Ba4 b5 10. Bb3 Nc5 11. Ne3 {***ENDE BUCH***} Bb7 {
Das Schlagen 11...Sxb3 oder 11...Ld6 gilt als stärker} (11... Nxb3 12. axb3
Bc5 13. c4 Nh5 14. g3 f5 15. Nc3 O-O 16. Nc2 f4 17. Ne4 Ba7 18. Nb4 Bf5 19. Nc6
Qd7 20. g4 Bxe4 21. fxe4 Nf6 22. Qf3 Nxg4 23. Nxa7 Rxa7 24. c5 Nf6 25. Bd2 Nxd5
26. exd5 e4 27. Qc3 Qg4 28. Qd4 e3 29. Bc3 Qh4+ 30. Ke2 Rf5 31. Rag1 Qh5+ 32.
Ke1 f3 33. Rxg7+ Kf8 34. Qxe3 f2+ 35. Kd2 f1=N+ 36. Rxf1 Rxf1 37. Qg5 Qd1+ 38.
Ke3 Qf3+ 39. Kd4 Rd1+ 40. Bd2 Rxg7 {0-1 (40) Yemelin,V (2568)-Volokitin,A
(2686) Brasov 2011}) 12. c4 a5 $146 {Weiß steht etwas besser.} ({Vorgänger:}
12... Qa5+ 13. Nc3 Nxb3 14. Qxb3 Bc5 15. Bd2 Qb6 16. Ne4 Nxe4 17. fxe4 Qg6 18.
Qd3 O-O {1-0 (57) Tadic,S (2295)-Sahakyan,A (1991) Mumbai 2019}) 13. Nc3 ({
Viel schwächer ist} 13. cxb5 $6 Nxb3 14. Qxb3 Nxd5 $11) 13... a4 14. Bc2 bxc4
15. O-O Be7 16. Nxc4 {Droht d6 und aus.} (16. Nf5 {ist noch bedeutend stärker
und hätte Schwarz bereits in eine sehr ungünstige Lage gebracht}) 16... Nxd5
17. Nxd5 Bxd5 18. Nxe5 {Aber auch so hat Weiss noch Vorteil und nebenbei einen
Bauern eingeheimst.} O-O 19. Bf4 (19. Be3 {ist exakter}) 19... a3 $6 {Ein
sinnloses Manöver.} 20. b3 Rc8 21. Bg3 Re8 22. Re1 Bf6 23. Rb1 {Besser ginge
der Turm natürlich nach c1. Manchmal muss man sich schon wundern, aus welchen
Gründen unsere Oldies "seltsame" Züge aus dem Hut zaubern.} Be6 24. Kh1 $6 {
Vergibt jeglichen Vorteil.} Bd5 $6 {packt seine Chance nicht} (24... Qxd1 $11 {
und Schwarz steht sicher.} 25. Rbxd1 Na4) 25. Qd2 Bg5 $2 {Ein ganz und gar
nicht offensichtlicher Fehler, den Weiss allerdings nicht richtig bestraft.
Die Engines springen sofort - man staunt und glaubt es nicht - auf über +2.00.
Die gezeigten Varianten sind indessen "undurchsichtig" und für unsere Oldies
nicht zu erschliessen.} 26. Bf4 ({Stockfish 11 64 POPCNT:} 26. Qf2 f6 27. Ng4
h5 28. Ne3 Bxe3 29. Rxe3 Rxe3 30. Qxe3 Qe8 31. Qd2 Bf7 32. Rd1 Ne6 33. h4 g6
34. Bd6 Qc6 35. Be4 Qb6 36. Be7 Kg7 37. Qe1 Qa7 38. Bb4 Rd8 39. Rxd8 Nxd8 40.
Qd1 Ne6 41. Qd2 Qc7 42. Bxa3 Qg3 43. Bd6 Qxh4+ 44. Kg1 Qg5 45. Qxg5 Nxg5 46.
Bd3 Bd5 47. Kf2 h4 48. a4 Bxb3 49. a5 Bd5 50. Ke3 Nf7 51. Bc7 Ng5 52. a6 Bc6
53. a7 Ne6 54. Bd6 Bd5 {+2.48, ST 47}) ({Fat Fritz (in lc0) cuda:} 26. Qf2 Ne6
27. Rbd1 Qa5 28. Be4 Nc7 29. Nd7 Bxe4 30. fxe4 Be7 31. Ne5 f6 32. Nc6 Qc5 33.
Nxe7+ Qxe7 34. Bd6 Qf7 35. Bxa3 Ne6 36. Rc1 Ra8 37. Bb4 Ng5 38. Rc4 Qe6 39. h3
h6 40. Qc2 Nxh3 41. gxh3 Qxh3+ 42. Qh2 Qf3+ 43. Qg2 Qh5+ 44. Kg1 Re5 45. Bd2
Rxa2 {89%, ST 17}) 26... Bxf4 27. Qxf4 Qe7 28. Rbd1 Ne6 29. Qd2 Red8 30. Bd3 f6
$6 {Besser ...Df6 oder ...h5} 31. Ng4 $1 {Schwarz befindet sich gemäss den
Engines nun in Schwierigkeiten, was jedoch - wie aus der Partiefortsetzung
hervorgeht - beiden Programmen nicht bewusst war. Aber auch menschliche
Spieler, der Kommentator macht hier keine Ausnahme, haben Mühe, diese
Stellung richtig einzuschätzen.} Kh8 32. Ne3 Bc6 33. Nc4 ({Nach} 33. Nf5 $1
Qe8 34. Qb4 {geht es abwärts mit Schwarz}) 33... Bd5 $6 {Hier war 33...Le8
ein Muss.} 34. Nb6 Rc6 35. Qe3 $18 {Und schon ist Schwarz rettungslos verloren.
} Qc7 $2 {Macht es dem Gegner besonders einfach.} ({Das bessere} 35... Qb4 {
verlängert das schwarze Leiden aber nur.}) 36. Nxd5 $18 Rxd5 37. Qe4 Rh5 {
Rettet den Turm, behebt die Mattdrohung auf h7 und droht selbst Matt auf h2.}
38. h3 Qb6 $2 (38... g6 {leistet mehr Widerstand} 39. f4 Kg7) 39. Rc1 $1 {
Dringt entscheidend auf der c-Linie ein. Der doppelt angegriffene Turm muss
tauschen wegen Tc8+ und aus.} Rxc1 40. Rxc1 {Beabsichtigt Tc8+ und Matt.} g6
41. Rc6 Qd4 42. Qxe6 {jetzt Tc7 und aus.} Qa1+ (42... Qxd3 {lässt ein Matt zu}
43. Qxf6+ Kg8 44. Rc8+ Qd8 45. Rxd8#) 43. Kh2 {Weiss droht f4 und Matt.} (43.
Bf1 $1 {Diese Ablenkung der schwarzen Dame führt zum Matt.} Qxf1+ 44. Kh2 Qa1
45. Qe8+ Kg7 46. Rc7+ Kh6 47. f4 Rxh3+ 48. Kxh3 g5 49. Qf8+ Kg6 50. Qf7+ Kf5
51. Qd5+ Kxf4 52. Qf3+ Ke5 53. Rc5+ Kd6 54. Qd5+ Ke7 55. Rc7+ Ke8 56. Qg8#)
43... Qe5+ {Mit Figur und Bauer weniger ist Damentausch natürlich nutzlos,
aber dafür wird Schwarz nicht sofort Matt.} 44. Qxe5 Rxe5 {Den Rest hätte
man sich eigentlich sparen können.} 45. Ra6 Re3 46. Bc4 Kg7 47. Rxa3 Re7 48.
Kg3 h5 49. b4 g5 50. Bd3 Kf7 51. Rb3 Ra7 52. a3 h4+ 53. Kf2 Ke6 54. b5 Kd7 55.
b6 Rb7 56. a4 Kd6 57. a5 {Weiß setzt Matt.} Kc5 58. Rb1 g4 59. fxg4 Rb8 60. a6
Rxb6 {Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (04.04.2020), Egbert (04.04.2020), marste (04.04.2020), Novize (04.04.2020), Tibono (04.04.2020), Wolfgang2 (05.04.2020)
  #17  
Alt 04.04.2020, 16:49
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 5.370
Erhielt 5.166 Danke für 2.377 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4486
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Hallo Kurt,

die Stellung um den 30. Zug ist für uns Menschen aufgrund der endlos vielen taktischen Möglichkeiten extrem schwer zu überblicken. Es gibt hier unglaublich viele "gute Gelegenheiten" komplett daneben zu greifen . Und wenn dann noch der Uhr tickt...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (04.04.2020)
  #18  
Alt 05.04.2020, 16:43
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.572
Abgegebene Danke: 3.218
Erhielt 6.273 Danke für 2.212 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3572
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 5. Partie: remis | Zwischenstand: 3:2 (+2 =2 -1) für Almeria 68000 | Gegen die Russische Verteidigung (Steinitz-Variante) holt Weiss (SFC) nichts heraus. Nach frühzeitigem Damentausch erhält Schwarz (Almeria) einen gewissen Druck, verpasst es diesen zu verstärken, und gibt sich mit Bauerngewinn zufrieden. Das Läuferendspiel sollte indessen nicht zu gewinnen sein. Das ändert sich diverse Male infolge von Ungenauigkeiten des Super Forte C 6 MHz sel. 4. Aber auch der Almeria 16bit hat keinen Durchblick und muss sich am Ende mit Remis zufriedengeben.

[Event "Match Nr. 52"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "5"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Almeria 68000"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C43"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2083"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "139"]
[EventDate "2020.??.??"]

{Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 5. Partie: remis | Zwischenstand: 3:
2 (+2 =2 -1) für Almeria 68000 | Gegen die Russische Verteidigung
(Steinitz-Variante) holt Weiss (SFC) nichts heraus. Nach frühzeitigem
Damentausch erhält Schwarz (Almeria) einen gewissen Druck, verpasst es diesen
zu verstärken, und gibt sich mit Bauerngewinn zufrieden. Das Läuferendspiel
sollte indessen nicht zu gewinnen sein. Das ändert sich diverse Male infolge
von Ungenauigkeiten des Super Forte C 6 MHz sel. 4. Aber auch der Almeria
16bit hat keinen Durchblick und muss sich am Ende mit Remis zufriedengeben.} 1.
e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. d4 Nxe4 4. Bd3 d5 5. Nxe5 Bd6 6. O-O O-O 7. c4 {***ENDE
BUCH***} Nc6 {***ENDE BUCH***} 8. Bxe4 {***ENDE BUCH***} dxe4 9. Nxc6 bxc6 {
Das Thema dieser Partie: geschwächte schwarze Bauernstellung und als
Kompensation dafür das Läuferpaar und die halboffene b-Linie.} 10. Nc3 Re8 (
10... f5 {entspricht wegen der Bauermehrheit am Königsflügel dem
Stellungscharakter}) 11. Qh5 {Was will die Dame hier?} (11. c5 $14 {verdient
klar den Vorzug und verbannt den Läufer in die Grundstellung} Bf8) 11... Qf6
12. Be3 Rb8 13. Rae1 {Indirekte Verteidigung des b-Bauern.} h6 (13... Rxb2 $2
14. Bc1 Rc2 15. Nxe4 $16) 14. f3 exf3 15. Rxf3 Qg6 16. Qxg6 fxg6 17. Rf2 Bb4 {
Die Stellung befindet sich in etwa im Gleichgewicht.} 18. Bd2 Rxe1+ 19. Bxe1
Bf5 20. b3 Rd8 21. Rf4 Be7 {droht ...Lg5 nebst ...Txd4} 22. h4 Rd7 23. Kf2 Bf6
24. Ne2 Bd3 25. Ba5 $2 {Verliert einen Bauern.} (25. Bb4 Bxe2 26. Kxe2 Bxd4 27.
Rf8+ Kh7 28. Bd2 $11) 25... g5 26. hxg5 Bxg5 27. Rf3 Bxe2 (27... Be4 28. Rh3
Bf5 29. Rh1 Rf7 $17 {und Schwarz übt Druck aus}) 28. Kxe2 Rxd4 29. Rd3 Rxd3
30. Kxd3 Bf4 {Schwarz hat zwar einen Bauern erobert, aber zu gewinnen ist
dieses Endspiel nicht.} 31. Kd4 Bd6 32. Bc3 Kf7 33. Ke4 h5 34. Bb2 g6 35. Bc3
a6 36. Bd2 Kf6 37. Be3 $6 {Das bringt Weiss in Schwierigkeiten} (37. b4 g5 38.
a4 h4 39. Be1 Ke6 40. b5 cxb5 41. cxb5 axb5 42. axb5 $11) 37... g5 38. Ba7 $2 {
Ganz schlecht, denn Schwarz kann mit ...c5 den weissen Läufer absolut
totstellen, weil er nur noch die zu nichts nutzenden Züge La7-b8-a7 hat.} Ke6
{Nicht schlecht, aber 38...c5 ist deutlich effektiver.} (38... c5 {und Weiss
wird bald gezwungen sein, mit b4 einen Bauern zu opfern, um den Läufer wieder
aus seinem Käfig zu befreien, denn Weiss darf ja nicht selbst auf
Bauerngewinn spielen mit} 39. Kd5 h4 40. Bxc5 $4 Bxc5 41. Kxc5 {weil nach} g4 {
der weitere Vormarsch ...h3 mit Bauernumwandlung sich nicht verhindern liesse})
39. Bf2 h4 40. Be1 c5 41. Bf2 c6 42. Be1 Be5 43. Bf2 Bd4 $1 {Ein erstaunlicher
Zug des Almeria 16bit, weil man sich nur schwer vorstellen kann, dass das
Programm den Gewinn erkennt, falls Weiss abwickelt, den Bauern holt und in
einem verlorenen Bauernendspiel landet.} 44. Be1 (44. Bxd4 cxd4 45. Kxd4 g4 46.
Ke4 h3 47. gxh3 gxh3 48. Kf3 Ke5 49. Kg3 Kd4 50. Kxh3 Kc3 51. Kg4 Kb2 52. Kf4
Kxa2 53. b4 Kb3 54. b5 axb5 55. cxb5 cxb5 $19) 44... Bg1 {Mit 44...Le5 sollte
Schwarz gewinnen} (44... Be5 45. Bf2 Bd6 46. Be1 Kf6 47. Bf2 Kg6 48. Kd3 Kf5
49. Be1 Be7 50. Ke3 g4 51. Kf2 Ke4 52. Ke2 h3 53. gxh3 gxh3 54. Kf1 Kd3 55. Bg3
Kc2 $19) 45. a3 Bd4 46. Ba5 (46. g4 $5 {ist eine interessante Verteidigung und
es ist nicht klar, ob Schwarz noch gewinnen kann}) 46... Bb2 (46... g4 $1 {
gewinnt systematisch} 47. Kf4 h3 48. gxh3 gxh3 49. Kg3 Ke5 50. Kxh3 Ke4 51. Kg2
Kd3 52. Kf3 Bb2 53. a4 Bd4 54. Be1 Kc2 55. Ke2 Kxb3 $19) 47. Bd8 Bc1 (47... Bf6
{bietet noch minimale Chancen, das Endspiel doch noch zu gewinnen}) 48. a4 Bf4
49. Bb6 $11 {Nun kann Schwarz keine Fortschritte mehr machen.} Bg3 (49... Bd6
50. Bd8 Bf4 51. Bb6 $11) 50. Bxc5 {Weiss hat materiell ausgeglichen.} g4 51. b4
{Auch Weiss will einen Freibauern bilden.} h3 52. gxh3 gxh3 53. Kf3 Be5 54. Ba7
Ke7 55. Bc5+ Kd7 56. Bb6 Kc8 57. Be3 Kb7 58. Bc5 Bb8 59. Bd4 Bf4 60. Kf2 Bd6
61. Bc5 {Ein schlimmer Fehler, denn falls Schwarz die Läufer tauscht, bekommt
er ein gewonnenes Bauernendspiel.} h2 $2 {Wirft den Gewinn weg!} (61... Bxc5+
62. bxc5 Kc7 63. Kg3 Kd7 64. Kxh3 Ke6 65. Kg4 Ke5 $19 {und der König räumt
alle weissen Bauern ab.}) 62. Kg2 Be5 63. Be7 Kc7 64. b5 cxb5 65. axb5 axb5 66.
cxb5 Kb6 67. Bf6 Bd6 68. Bd4+ Kxb5 69. Bg1 hxg1=Q+ 70. Kxg1 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.04.2020), marste (05.04.2020), Novize (05.04.2020)
  #19  
Alt 05.04.2020, 17:19
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 5.370
Erhielt 5.166 Danke für 2.377 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss4486
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Hallo Kurt,

mit diesem Remis kann der Super Forte C 6 MHz sel. 4 sehr zufrieden sein.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.04.2020)
  #20  
Alt 05.04.2020, 18:15
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 1.943
Erhielt 2.149 Danke für 1.094 Beiträge
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2124
AW: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000

Ein gutes Beispiel dafür, wie wenig die Hashtables nützen, wenn außer Bauern noch etwas auf dem Brett steht. 61. ... Lxc5! war für den Almeria 68000 nicht zu machen. Obwohl man das Motiv als verständiger (Schach-)Laie meines Erachtens sofort sieht oder sehen könnte:

Gefunden wird dieser Zug von:

The King (normal) in 02:18
Chess Genius Exclusive (normal) in 01:07/ Tiefe 14 HZ

Der Mephisto London 68030 beweist hier seine Klasse und findet bereits in 20 Sekunden den richtigen Zug. - Respekt!
Der Vancouver 68020 schafft es in 01:17 - auch gut!

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.04.2020), Egbert (05.04.2020), paulwise3 (05.04.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 73 16.01.2018 21:44
Partie: Match 120'/40 Fidelity Elite V6 - Mephisto Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 0 02.12.2017 19:39
Frage: Super Forte C auf B Paisano Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 12.09.2008 19:07
Info: Super Forte C ohne Super System Bausteine Stefan Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 16.10.2005 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info