Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 04.12.2019, 15:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 3.179
Erhielt 6.235 Danke für 2.190 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3546
Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Liebe Schachfreunde

Nach dem äusserst positiven Verhalten des SFC 6 MHz sel. 4 im Match
gegen den MM V HG 550 werden wir den Super Forte C 6 MHz nur noch
mit der Einstellung selektiv 4 als hauptsächliches Setting testen. Im
nächsten Match (Nr. 44, 45) gegen den Mephisto Chess Explorer (ELO
1948) muss das Novag-Gerät (ELO 2022) allerdings auch den Vergleich
mit der Standardeinstellung sel. 5 noch mitmachen. Jede Partie werde ich
wie üblich kommentieren, allerdings nur die mit sel. 4 gespielten Games,
aber die mit sel. 5 gespielten Partien in die Publikation einschliessen.
Hier nun schon die 1. Partie.

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 1. Partie: Damengambit (Tartakower Variante) | Weiss (SFC sel. 4) gewinnt | Zwischenstand: 1:0 für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard) 1:0 für den SFC | Frühzeitig entsteht eine damenloses Mittelspiel. Weiss (SFC) übt Druck am Damenflügel aus, vermag seine Stellung jedoch nicht zu verstärken. Im Gegenteil wird der Vorteil weggeworfen und dem Gegner den Ausgleich gestattet. Aber nur für kurze Zeit, denn bald begeht der Mephisto Chess Explorer einen taktischen Fehler, der entscheidend Material verliert.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "Zurich"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "1"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Chess Explorer"]
[Result "1-0"]
[ECO "D59"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "1948"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "158"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 1. Partie:
Damengambit (Tartakower Variante) | Weiss (SFC sel. 4) gewinnt | Zwischenstand:
1:0 für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard) 1:0 für den SFC
| Frühzeitig entsteht eine damenloses Mittelspiel. Weiss (SFC) übt Druck am
Damenflügel aus, vermag seine Stellung jedoch nicht zu verstärken. Im
Gegenteil wird der Vorteil weggeworfen und dem Gegner den Ausgleich gestattet.
Aber nur für kurze Zeit, denn bald begeht der Mephisto Chess Explorer einen
taktischen Fehler, der entscheidend Material verliert.} 2. c4 e6 3. Nf3 d5 4.
Nc3 Be7 5. Bg5 O-O 6. e3 h6 7. Bh4 b6 8. cxd5 Nxd5 9. Bxe7 Qxe7 10. Nxd5 exd5 {
***ENDE BUCH***} 11. Rc1 {***ENDE BUCH***} Bg4 {Als verlässlicher gelten 11...
Le6 oder 11...Lb7 in diesem Abspiel.} 12. Be2 Qb4+ 13. Qd2 Qxd2+ 14. Kxd2 {
In diesem damenlosen Mittelspiel hat Weiss die etwas besseren Chancen dank
seiner kompakten Bauernstruktur und dem Besitz der halboffenen c-Linie sowie
der Option eines Minoritäts-Angriffs am Damenflügel.} c6 15. Rc3 Bc8 16. Rhc1
Bb7 {Um auf diesen Platz zu kommen, hat der Läufer dreimal gezogen (g4-c8-b7),
was er schon im 11. Zug hätte haben können.} 17. Bd3 {Wirkungsvoller geschah
17.Se5} Re8 18. a4 (18. Bf5 Kf8 19. a3 Ke7 20. Bg4 Kd6 21. Ne5 f6 22. Bh5 Re7
23. Ng6 Rc7 24. Nh4 Bc8 25. Bg6 Bb7 26. Nf5+ Ke6 27. b4 a5 28. b5 a4 29. g4 h5
30. Bxh5 g5 31. Be8 c5 32. dxc5 Rxc5 33. Rxc5 bxc5 34. Rxc5 Nd7 35. Rc7 Rxe8
36. Ng7+ Ke7 37. Nxe8 Kxe8 38. Rxb7 Kd8 39. h3 Kc8 40. Ra7 Nc5 41. f3 Nb7 42.
Kc3 Nd6 43. Kb4 Nc4 44. e4 Ne3 45. b6 dxe4 46. fxe4 Nd1 47. Kb5 Kb8 48. Kc6 Nf2
49. Re7 Nxh3 50. Re8# {1-0 (50) Super Forte C 6 MHz (2022)-Mephisto Chess
Explorer (1948) Zürich 2019}) 18... Nd7 19. a5 $16 {Weiss hat Druck. Hier ist
19.b4 eine gute Alternative. Aber auch nach dem Textzug hat Schwarz ein
schweres Leben.} bxa5 20. Ra3 a4 {Statt dieses Tempoverlustes hätte Schwarz
gescheiter die Gelegenheit zum aktiveren 20...Teb8 genutzt, um auf der offenen
b-Linie Druck aufzubauen.} 21. Rxa4 a6 22. Ra2 $6 {Ein unerklärlicher
Rückzug.} (22. Bf5 Nf6 23. Ne5 $16 {hält den Druck aufrecht.}) 22... Kf8 23.
Rca1 Nb8 $6 {Einfach zu passiv und die Stellung nur verschlechternd. Sinnvoll
sehen 23...Teb8 oder auch 23...Ta7 aus.} 24. b4 Ke7 25. Nh4 $6 {Hier hat der
Springer nichts verloren, denn Sf5 ist schwächelos und leicht abzuwehren.} g6
$6 {Eine unnötige Schwächung der Stellung, insbesondere des Punktes g6. Wenn
ein weisser Springer auf e5 auftaucht, hat Schwarz ...f6 wegen Sxg6+ nicht
mehr zur Verfügung. Einfach 25...Lc8 verdient deshalb den Vorzug.} 26. Nf3 Kd6
27. Ne5 Ke7 28. Ra5 g5 {Macht sich vom Feld g6 frei und ermöglicht die
Vertreibung des starken weissen Se5 mit ...f6.} 29. Nf3 Ke6 30. Rc1 Rc8 31. h4
f6 32. g4 Re8 33. Bg6 Re7 {Besser bliebe der Turm irgendwo auf der 8. Reihe.}
34. Rac5 $6 {Mit der in solch besseren Stellungen üblichen Strategie, am
anderen Flügel eine zweite Front (hier mit hxg5) zu öffnen, wäre Weiss
langfristig auf die Gewinnstrasse gekommen.} (34. hxg5 hxg5 35. Rh1 Nd7 36. Rh6
Rf8 37. Bd3 Kf7 (37... Ra8 $2 38. Nxg5+) 38. Bxa6 Kg7 39. Rh1) 34... Kd6 35.
R5c3 $2 {Ein planloses Manöver, das den weissen Vorteil mehr oder weniger
wegwirft. Richtig sieht das weitsichtige 35.Se1 aus, um den Springer via d3
enorm stark nach c5 zu führen.} a5 $1 {Eine gute Befreiungsaktion, womit die
Bauernschwäche aufgelöst wird. Fast gleichwertig sieht 35...Lc8 mit Angriff
auf den g4-Bauern aus.} 36. bxa5 Rxa5 $6 {Kein Fehler, aber etwas voreilig und
ungenau. Mit 36...Lc8! hätte Schwarz den Läufertausch (Lf5 Lxf5) erzwingen
oder Weiss zum passiven Sh2 nötigen können. Der weisse a-Bauer läuft ja
nicht davon. Nach dem Textzug behält Weiss noch immer leichten Vorteil.} 37.
Rb1 {[#]} c5 $2 {Ein taktischer Fehler, der für den Partieverlust
verantwortlich zeichnet. Sowohl a) 37...Tc7 als auch b) 37...Tb5 halten die
Stellung.} 38. dxc5+ Rxc5 {Verliert eine Figur, aber eine Rettung ist schon
nicht mehr in Sicht.} ({Auch} 38... Kc7 {hilft nicht} 39. Rcb3 Ra2+ 40. Bc2 Kc8
41. hxg5 hxg5 42. Nd4 Na6 43. Nf5 Rc7 44. Rxb7 Rxb7 45. Nd6+ Kc7 46. Nxb7 $18 {
und Weiss gewinnt}) 39. Rcb3 Rcc7 40. Rb6+ Nc6 41. Nd4 Ba8 42. Ra6 {Weiss kann
schon fast nach Belieben gewinnen. Anstelle des Textzuges genügen auch 41.
Sf5+ oder 41.Sb5+, in beiden Fällen mit entscheidendem Materialgewinn.} Ra7
43. Nb5+ Ke5 44. Nxa7 Rxa7 45. Rxa7 Nxa7 46. hxg5 fxg5 47. Ra1 {Gewinnt
zusätzlich zur Qualität noch eine Figur.} d4 48. Rxa7 {Man könnte mit 1-0
abbrechen, ohne dem Bediener einen Vorwurf zu machen. Der Rest bedarf
jedenfalls keiner Kommentare mehr.} Bd5 49. exd4+ Kxd4 50. Rh7 Be6 51. f3 Bd5
52. Be4 Bxe4 53. fxe4 Kxe4 54. Rf7 Kd4 55. Rf5 Ke4 56. Ke2 h5 57. Rxg5 Kf4 58.
Rg7 hxg4 59. Kf2 g3+ 60. Kg2 Ke5 61. Rxg3 Ke4 62. Rg4+ Kf5 63. Kf3 Ke5 64. Rg5+
Kd4 65. Kf4 Kd3 66. Rg4 Kd4 67. Kf5+ Kd5 68. Rg5 Kd4 69. Rg8 Kd5 70. Rd8+ Kc4
71. Ke5 Kc5 72. Rc8+ Kb5 73. Kd4 Kb6 74. Kd5 Ka5 75. Kc5 Ka4 76. Rb8 Ka3 77.
Kc4 Ka2 78. Kc3 Ka1 79. Kc2 Ka2 {Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (04.12.2019), Hartmut (04.12.2019), marste (04.12.2019), paulwise3 (04.12.2019)
  #2  
Alt 04.12.2019, 16:40
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.458
Abgegebene Danke: 5.338
Erhielt 5.103 Danke für 2.355 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4458
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Hallo Kurt,

mit großer Vorfreude und Spannung sehe ich den weiteren Partien/Wettkämpfen entgegen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (04.12.2019)
  #3  
Alt 05.12.2019, 14:18
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 3.179
Erhielt 6.235 Danke für 2.190 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3546
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 2. Partie: Angenommenes Damengambit (Janowsky-Larsen-Variante) | Zwischenstand: 2:0 (+2 =0 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard) = 1:1 unentschieden | Nach Ende der Eröffnungsbibliothek und beidseitig kleinen Ungenauigkeiten stehen die Spiele gleich. Der weisse Druck am Damenflügel bzw. auf der c-Linie wird aufgewogen durch schwarzen Gegendruck im Zentrum. Dann bricht der MCE plötzlich taktisch zusammen, weil sich sein Dameturm auf ein unglückliches Feld begibt, wo er schliesslich für nur einen Springer erobert wird. Und als kurz später auch noch ein weisser Bauer sein Leben aushauchen muss, ist die Partie endgültig gelaufen. Der SFC sel. 4 realisiert das materielle Übergewicht ohne Mühe.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "2"]
[White "Mephisto Chess Explorer"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D25"]
[WhiteElo "1948"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "135"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 2. Partie:
Angenommenes Damengambit (Janowsky-Larsen-Variante) | Zwischenstand: 2:0 (+2
=0 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard) = 1:1
unentschieden | Nach Ende der Eröffnungsbibliothek und beidseitig kleinen
Ungenauigkeiten stehen die Spiele gleich. Der weisse Druck am Damenflügel bzw.
auf der c-Linie wird aufgewogen durch schwarzen Gegendruck im Zentrum. Dann
bricht der MCE plötzlich taktisch zusammen, weil sich sein Dameturm auf ein
unglückliches Feld begibt, wo er schliesslich für nur einen Springer erobert
wird. Und als kurz später auch noch ein weisser Bauer sein Leben aushauchen
muss, ist die Partie endgültig gelaufen. Der SFC sel. 4 realisiert das
materielle Übergewicht ohne Mühe.} 2. Nf3 d5 3. c4 dxc4 4. e3 {***ENDE
BUCH***} Bg4 5. Bxc4 e6 6. h3 Bh5 {***ENDE BUCH***} 7. Nbd2 {Der logische(re)
Entwicklungszug ist natürlich 7.Sc3, wo der Springer stärker steht.} Nbd7 (
7... Be7 {Der SFC sel. 5 verliert nach hochstehendem Kampf im Endspiel.} 8. Qb3
Qc8 9. Ne5 Nbd7 10. g4 Bg6 11. Nxg6 hxg6 12. Bf1 O-O 13. Bg2 c6 14. O-O e5 15.
Nf3 exd4 16. exd4 Nd5 17. Re1 Bb4 18. Re2 Rd8 19. Bg5 f6 20. Bd2 Bxd2 21. Nxd2
N7b6 22. Rae1 Qc7 23. Ne4 Rab8 24. Nc5 Qf7 25. Ne6 Re8 26. Be4 Rbc8 27. Qa3 a6
28. Qb3 Re7 29. Nc5 Rec7 30. Bg2 Ra8 31. a3 Kh8 32. Ne6 Rd7 33. Bf3 Kg8 34. Nc5
Rc7 35. Re6 Rd8 36. Bg2 Rf8 37. R6e4 Rcc8 38. a4 a5 39. Re6 Rc7 40. Rd6 Nb4 41.
Qxf7+ Rcxf7 42. b3 N6d5 43. Kf1 Nf4 44. Re4 Nxg2 45. Kxg2 f5 46. gxf5 gxf5 47.
Re5 Ra8 48. Kf3 Nd5 49. Ree6 Kh7 50. Nd3 Nc7 51. Re1 g5 52. Kg3 Nd5 53. h4
gxh4+ 54. Kf3 Kg8 55. Rh6 Rh7 56. Rg1+ Kh8 57. Rxh7+ Kxh7 58. Rh1 Kg7 59. Rxh4
Rd8 60. Nc5 Rb8 61. Rh5 Kg6 62. Rh1 Kg7 63. Rg1+ Kf7 64. Rg2 Ne7 65. Rh2 Kg6
66. Nd3 Kg7 67. Rg2+ Kf6 68. Nc5 Kf7 69. Rh2 Kg6 70. Rh4 Nd5 71. Rh3 Nc7 $6 (
71... b5 $11) 72. Rg3+ Kf7 73. Kf4 Ne6+ 74. Kxf5 Nxd4+ $2 75. Ke5 Ne2 76. Rf3+
Kg6 77. Ne6 Re8 78. Rf6+ Kh5 79. Rf7 b5 80. Kf5 Kh6 81. Nf8 Nd4+ 82. Kg4 Rxf8
83. Rxf8 Nxb3 84. Rf6+ Kg7 85. Rxc6 b4 86. f4 Nd2 87. f5 Kf7 88. Kf4 Kg7 89.
Rc2 Nb1 90. Rc5 Nc3 91. Ke5 Kh7 92. Rxa5 b3 93. Ra7+ Kh6 94. Ra6+ Kg5 95. f6
Kg6 96. Rb6 Nxa4 97. Rxb3 Nc5 98. Rc3 Na4 99. Rc7 Nb6 100. Ke6 Na8 {1-0 (100)
Mephisto Chess Explorer (1948)-Super Forte C 6 MHz (2022) Zürich 2019}) 8. Qb3
Nb6 $6 {In Partien mit damengambit-ähnlichem Charakter steht der schwarze
Springer selten gut auf b6.} 9. Bb5+ {Beide Partner versteifen sich auf nicht
systemgerechte Züge.} c6 10. Bd3 Bd6 $6 {Im Hinblick auf das gegnerische
e3-e4 mit der Gabeldrohung e5 nicht am besten.} 11. O-O O-O 12. Rd1 {besser 12.
e4 +=} Qe7 13. g4 $6 {Schwächt einzig die Bauernstruktur am Königsflügel.}
Bg6 14. Bxg6 hxg6 {Der weisse Angriffsläufer ist verschwunden, was das Leben
von Schwarz einfacher gestaltet.} 15. e4 Bc7 {Eher würde man ...Lf4 oder ...
e5 erwarten.} 16. Qc2 e5 17. Nxe5 Bxe5 18. dxe5 Qxe5 19. a4 Rad8 20. a5 Nc8 {
Schwarz droht mit ...Sxe4 einen Bauern zu erobern, wie die Variante Sxe4 Txd1+,
Dxd1 Dxe4 zeigt.} 21. a6 b6 22. Ra4 {Eine leicht gekünstelte Überdeckung des
e4-Bauern.} Qf4 23. Rc4 Ne7 24. b3 b5 {[#]} 25. Rb4 $2 {Ein taktischer Fehler
erster Güte.} (25. Rc3 Nxe4 26. Nxe4 Rxd1+ 27. Qxd1 Qxe4 28. Ba3 Nd5 29. Bxf8
Nxc3 30. Qd8 Qe1+ 31. Kg2 Qe4+ {führt zum Remis durch Dauerschach}) 25... Nfd5
{Der weisse Turm hat keine Felder mehr.} 26. exd5 Qxb4 27. dxc6 Qd6 28. c7 Rd7
29. Re1 Qxc7 30. Qxc7 Rxc7 $19 {Der SFC sel. 4 hat die Qualität erobert und
eine Gewinnstellung erreicht.} 31. Nf3 Rfc8 32. Bb2 Nc6 33. Re3 Nb4 34. Nd4 Rb8
35. f4 Nxa6 {Zusätzlich zur Qualität ist noch ein weisser Bauer gefallen.
Der SFC sel. 4 bringt die Partie ohne Probleme nach Hause.} 36. Kf2 Nc5 37. Ba3
a5 38. b4 axb4 39. Bxb4 f6 40. Kf3 Kf7 41. Ke2 Rbb7 42. Kf3 Na6 43. Ba5 Rc8 44.
Re6 Nc5 45. Rc6 Rxc6 46. Nxc6 Rd7 47. Bb6 Rd3+ 48. Ke2 Rc3 49. Nb4 Ke6 50. Bxc5
Rxc5 51. Kd3 Rc4 52. Nc2 Rxf4 53. Nd4+ Kd5 54. Nxb5 Rf3+ 55. Ke2 Rxh3 56. Kf2
Ke5 57. Kg2 Rb3 58. Nc7 Rb7 59. Ne8 Re7 60. Nxg7 Rxg7 61. Kf3 Rb7 62. Ke3 Rb3+
63. Kd2 Kf4 64. Kc2 Rh3 65. Kd2 Kxg4 66. Ke2 f5 67. Kf2 f4 68. Ke2 {Weiss gibt
auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (08.12.2019), Egbert (05.12.2019), Hartmut (05.12.2019), marste (05.12.2019), paulwise3 (05.12.2019)
  #4  
Alt 05.12.2019, 19:28
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.458
Abgegebene Danke: 5.338
Erhielt 5.103 Danke für 2.355 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4458
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Guten Abend Kurt,

ein verdienter und einfacher Sieg für den Super Forte C 6 MHz sel.4. Der 25. Zug Tb4? des Mephisto Chess Explorer war allerdings auch ausgesprochen schwach. Da muss sich das "morsche" Gerät aber gewaltig steigern, sonst gibt das ein Waterloo...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2019, 17:14
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 3.179
Erhielt 6.235 Danke für 2.190 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3546
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 3. Partie: Damengambit (Hauptvariante) | Weiss (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 3:0 (+3 =0 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 2:1 (+2 =0 -1) für den MCE | Beide Programme behandeln die Stellung nach Ende ihrer Bibliotheken nicht eben sachgemäss. Zuerst ist es Schwarz (MCE), der sich am Damenflügel hätte einengen lassen. Dann ist es Weiss (SFC), der daraus nichts macht und seine Dame am Damenflügel in den Kampf wirft, wo sie arg gefährdet steht. Weitere unglückliche Entscheidungen seitens des SFC führen zu einer für Schwarz gewinnverheissenden Stellung, was schliesslich auch materiellen Vorteil ergibt. Schon sieht es nach einem verdienten Sieg aus, als der MCE zu schwächeln beginnt. Vorerst lässt das Morsch-Programm den Vorteil entgleiten, hat aber das Remis noch immer in der Tasche. Zu materialistisches Gebaren und die völlige Unterschätzung der Kraft eines weissen Freibauern auf e6, unterstützt von einem Turm auf der 7. Reihe und vor allem einen in die schwarze Stellung eindringenden Königs, wendet das Blatt vollkommen zugunsten des SFC. Ein glücklicher Sieg für das Novag-Programm.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "3"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Chess Explorer"]
[Result "1-0"]
[ECO "D63"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "1948"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "130"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 3. Partie:
Damengambit (Hauptvariante) | Weiss (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 3:0 (+3 =0
-0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 2:1 (+2 =0 -1)
für den MCE | Beide Programme behandeln die Stellung nach Ende ihrer
Bibliotheken nicht eben sachgemäss. Zuerst ist es Schwarz (MCE), der sich am
Damenflügel hätte einengen lassen. Dann ist es Weiss (SFC), der daraus
nichts macht und seine Dame am Damenflügel in den Kampf wirft, wo sie arg
gefährdet steht. Weitere unglückliche Entscheidungen seitens des SFC führen
zu einer für Schwarz gewinnverheissenden Stellung, was schliesslich auch
materiellen Vorteil ergibt. Schon sieht es nach einem verdienten Sieg aus, als
der MCE zu schwächeln beginnt. Vorerst lässt das Morsch-Programm den Vorteil
entgleiten, hat aber das Remis noch immer in der Tasche. Zu materialistisches
Gebaren und die völlige Unterschätzung der Kraft eines weissen Freibauern
auf e6, unterstützt von einem Turm auf der 7. Reihe und vor allem einen in
die schwarze Stellung eindringenden Königs, wendet das Blatt vollkommen
zugunsten des SFC. Ein glücklicher Sieg für das Novag-Programm.} 2. c4 e6 3.
Nc3 Nf6 4. Bg5 Nbd7 5. e3 Be7 6. Nf3 h6 7. Bh4 O-O {***ENDE BUCH***} 8. Rc1 {
***ENDE BUCH***} Nb6 $2 {Schon der erste Zug nach Buchende ist seltsam und
nicht zum System passend, kann Schwarz doch nun am Damenflügel eingeengt
werden.} 9. c5 {Bedeutend stärker als das vom SFC sel. 5 (Standard) gewählte
9.Lxf6.} (9. Bxf6 Bxf6 10. Nd2 e5 11. dxe5 Bxe5 12. Qh5 Qe7 13. cxd5 Rd8 14.
Bc4 c6 15. dxc6 Rxd2 16. Qxf7+ Qxf7 17. Bxf7+ Kxf7 18. Kxd2 bxc6 19. Rhe1 Bxh2
20. g3 Nc4+ 21. Kc2 Rb8 22. b3 Ne5 23. Rh1 Nf3 24. Rhd1 Ke7 25. Ne2 Bf5+ 26.
Kb2 Rb6 27. Rh1 Be4 28. Nc3 Bd3 29. Na4 Rb5 30. Rxc6 Bg1 31. Rc7+ Kf6 32. Kc3
Bg6 33. Rc6+ Kf7 34. g4 Rd5 35. Rc4 Bh2 36. Rb4 Be5+ 37. Kc4 Be4 38. Rb7+ Ke8
39. Rc1 a5 40. Nc5 Rxc5+ 41. Kxc5 Bxb7 42. Kb6 Bd5 43. Kxa5 Be6 44. Kb6 Ke7 45.
Kc6 Bxg4 46. Kd5 Bd6 47. Rc6 Be6+ 48. Ke4 Ng5+ 49. Kd4 h5 50. Rb6 h4 51. Rb5
Kf6 52. f4 Nf7 53. Ke4 g5 54. Kf3 g4+ 55. Kg2 Nh6 56. Rg5 Nf5 57. Kf2 Ng3 58.
Kg2 Ne4 59. Rh5 h3+ 60. Kg1 g3 61. Rh6+ Kf7 62. Rh7+ Kg6 63. Rh8 {0-1 (63)
Super Forte C 6 MHz (2022)-Mephisto Chess Explorer (1948) Zurich 2019}) 9...
Nbd7 10. Bd3 c6 11. O-O b6 12. Qa4 $2 {Deutlich schwächer als 12.b4 oder 12.
Sa4.} bxc5 13. Ne5 $2 {Weiss sollte auf c6 schlagen. denn nach dem Textzug
verbleibt Schwarz mit einem Mehrbauern oder deutlichem Vorteil.} (13. Qxc6 Rb8
14. b3 c4 $15 {mit schwarzem Vorteil}) 13... Nxe5 14. dxe5 Nd7 15. Bxe7 Qxe7
16. f4 c4 17. Bb1 Rd8 {Erstaunlich, dass der MCE nicht mit ...Lb7 oder ...Tb8
an seinem Mehrbauer festhält.} 18. Qxc6 Rb8 {Aber auch so liegt der Vorteil
noch bei Schwarz. Es droht ...Sc5, wonach die weisse Majestät in höchster
Gefahr schwebt, verlorenzugehen.} 19. e4 $2 {Weiss hat keine glückliche Hand
und verkennt offenbar die Gefahren, die in der weissen Stellung schlummern.}
Nb6 $6 {Fragwürdig nur deshalb, weil stattdessen 19...Tb6 die weisse Stellung
in Schutt und Asche gelegt hätte.} (19... Rb6 20. Qa4 Qc5+ 21. Kh1 d4 22. Nd1
Rb4 23. Qc2 Ba6 $19 {und Schwarz steht prächtig bzw. im höheren Sinn bereits
auf Gewinn.}) 20. exd5 exd5 21. Nb5 Bb7 22. Qc7 Qxc7 23. Nxc7 a6 {Nun droht
der weisse Springer mit ...Tbc8 verlorenzugehen.} 24. Bf5 Rdc8 {gewinnt
Material} 25. Ne6 (25. Bxc8 Rxc8 26. Nxd5 Nxd5 $17) 25... g6 26. Bg4 fxe6 27.
Bxe6+ Kg7 (27... Kf8 {in Richtung Zentrum ist besser} 28. Bxc8 Bxc8 $17) 28.
Bxc8 Rxc8 ({besser} 28... Bxc8 {um die Diagonale c8-h3 unter Kontrolle zu
bringen und den Läufer stark auf f5 zu platzieren.}) 29. Rfd1 {Beugt dem
lästigen ...d5-d4 vor.} Na4 30. Rc2 c3 $2 {Das kommt dem Gegner gelegen.
Stattdessen versprach 30...Sc5 die Strangulation der weissen Stellung.} 31.
bxc3 Rxc3 32. Rcd2 $6 {Verpasst die günstige Gelegenheit, durch Turmtausch
gleiche Aussichten zu erhalten.} (32. Rxc3 Nxc3 33. Rd3 Ne2+ 34. Kf2 Nxf4 35.
Rb3 Bc8 36. g3 Ne6 37. Rb8 Bd7 38. Rb6 $11) 32... Rc4 33. Rd4 Rxd4 34. Rxd4 Nc3
{Auch ...Lc6 sollte zum Ausgleich führen.} 35. Rb4 Bc8 36. Rb8 Bf5 37. Kf2
Nxa2 $11 {Ausgleich} 38. Rb7+ Kf8 39. Ke3 Nc3 40. Kd4 Ne2+ 41. Ke3 Nc1 42. Kd4
Be4 $2 {Bringt Schwarz in Verluststellung.} (42... Ne2+ 43. Kxd5 Nxf4+ 44. Kd6
Ne6 $11 {und Weiss kann keine Fortschritte machen}) 43. e6 Nd3 44. g3 $2 {
Vergeigt den Gewinn.} (44. Rf7+ Ke8 45. g4 $18 {und Weiss gewinnt}) 44... a5 $2
{Verlustzug} (44... h5 $1 {was g3-g4 verhindert, hält die Stellung}) 45. Rf7+
Ke8 46. Rc7 $2 {Schade für die verpasste Gelegenheit. Denn 46.g4 gefolgt vom
Durchbruch f4-f5 gewinnt für Weiss.} g5 $2 {Dieser Fehler, der den Vormarsch
des weissen f-Bauern ermöglicht, sollte verlieren.} (46... h5 {genügt für
den Ausgleich}) 47. fxg5 $2 {Weiss geht an einem möglichen Gewinn vorbei.} (
47. f5 Bxf5 48. Kxd5 Bg6 49. Kd6 $18 {und gewinnt}) 47... hxg5 48. h3 a4 49.
Ra7 {[#]} Nb2 $2 {Schwarz klebt am Material und verliert dafür die Partie,
weil der weisse König nun entscheidend ins schwarze Lager eindringen kann.} (
49... a3 50. Rxa3 (50. h4 gxh4 51. gxh4 a2 52. Rxa2 Ke7 53. Ra6 Ne1 54. h5 Nf3+
55. Kc5 Ng5 $11) 50... Ke7 51. Ra6 Ne1 52. h4 gxh4 53. gxh4 Nf3+ 54. Ke3 Nxh4
55. Ra4 Nf3 56. Rxe4 dxe4 57. Kxe4 $11) 50. Ke5 Kd8 51. Kf6 {Nun ist der
tödliche weisse Freibauer auf der e-Linie nicht mehr aufzuhalten.} d4 52. e7+
Ke8 53. Ra5 Nc4 54. Rxg5 Kd7 55. Rg8 Nd6 56. Rd8+ Kc7 57. Rxd6 Kxd6 58. e8=Q
Bc6 59. Qe5+ Kd7 60. Qxd4+ Kc7 61. h4 a3 62. Qa7+ Kd6 63. Qxa3+ Kd5 64. g4 Kc4
65. h5 Be4 {Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (08.12.2019), Egbert (06.12.2019), marste (06.12.2019), paulwise3 (06.12.2019)
  #6  
Alt 06.12.2019, 18:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.458
Abgegebene Danke: 5.338
Erhielt 5.103 Danke für 2.355 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4458
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Guten Abend Kurt,

eine sehr komplizierte Partie, welche beide Parteien gerade im Endspiel mehrfach überforderten. Ohne Frage, dieses Sieg für den Super Forte C 6 MHz sel.4 war doch etwas glücklich. Es scheint so, als würde er seine Gegner verhexen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.12.2019)
  #7  
Alt 07.12.2019, 15:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 3.179
Erhielt 6.235 Danke für 2.190 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3546
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 4. Partie: Spanisch (Mittelgambit) | Remis | Zwischenstand: 3,5:0,5 (+3 =1 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 2,0:2,0 (+2 =0 -2) | Dynamischer Ausgleich herrscht nach der Eröffnung: weisse Bauernmehrheit am Königsflügel mit exzellenten Chancen in einem künftigen Bauernendspiel gegen schwarzes Läuferpaar. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Das erwachende schwarze Läuferpaar bringt Schwarz (SFC) nach einem gegnerischen Fehler eine gewonnene Stellung, die das Programm von David Kittinger allerdings in den Sand setzt. Der SFC sel. 4 gestattet Weiss dann aber gar, das Rad völlig zu drehen. Doch auch der MEC vermag den Gewinn nicht zu erzwingen und in der Folge sind beide Programme von der Komplexität der Stellung völlig überfordert und die Bewertungen schwanken fast bei jedem Zug von +- zu = und wieder zurück. Zum letzten Mal verpasst der MCE den Gewinn im 67. Zug. Danach war das Endspiel nicht mehr zu gewinnen. Eine verrückte Partie.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "4"]
[White "Mephisto Chess Explorer"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C84"]
[WhiteElo "1948"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "164"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 4. Partie:
Spanisch (Mittelgambit) | Remis | Zwischenstand: 3,5:0,5 (+3 =1 -0) für den
SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 2,0:2,0 (+2 =0 -2) |
Dynamischer Ausgleich herrscht nach der Eröffnung: weisse Bauernmehrheit am
Königsflügel mit exzellenten Chancen in einem künftigen Bauernendspiel
gegen schwarzes Läuferpaar. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Das
erwachende schwarze Läuferpaar bringt Schwarz (SFC) nach einem gegnerischen
Fehler eine gewonnene Stellung, die das Programm von David Kittinger
allerdings in den Sand setzt. Der SFC sel. 4 gestattet Weiss dann aber gar,
das Rad völlig zu drehen. Doch auch der MEC vermag den Gewinn nicht zu
erzwingen und in der Folge sind beide Programme von der Komplexität der
Stellung völlig überfordert und die Bewertungen schwanken fast bei jedem Zug
von +- zu = und wieder zurück. Zum letzten Mal verpasst der MCE den Gewinn im
67. Zug. Danach war das Endspiel nicht mehr zu gewinnen. Eine verrückte
Partie.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. d4 exd4 6. O-O Be7 7. e5 Ne4 8.
Nxd4 {***ENDE BUCH***} O-O {***ENDE BUCH***} 9. Bxc6 dxc6 10. Re1 Nc5 11. Nc3
Qd7 {C84: Spanische Partie (Mittelgambit)} (11... f5 12. Nce2 Ne6 13. Qd3 Bc5
14. Rd1 Bxd4 15. Nxd4 Qxd4 16. Qxd4 Nxd4 17. Rxd4 Be6 18. Bf4 Rad8 19. Rad1
Rxd4 20. Rxd4 {1/2-1/2 (28) Savchenko,B (2608)-Demchenko,A (2588) Nizhnij
Tagil 2014}) 12. Be3 Rd8 13. a3 $146 ({Vorgänger:} 13. Qe2 Qg4 14. Qxg4 Bxg4
15. f3 Bd7 16. Red1 a5 17. a3 Bf8 18. Kf2 Re8 19. f4 {1-0 (41) Rasulov,V (2384)
-Saravana,K (2262) Vung Tau 2008}) 13... Rb8 14. Re2 Ne6 15. Nf5 Qe8 16. Rd2 (
16. Qe1 {hält die Spannung aufrecht.} Nf8 17. Nxe7+ Qxe7 18. Ne4 h6 19. f4)
16... Rxd2 17. Qxd2 Bf8 {Der SFC sel. 4 will das Läuferpaar nicht hergeben.} (
17... Bd7 18. Ne4 Rd8 19. Qc3 Bc8 20. Re1 Bf8 21. Bc1 Kh8 22. Bd2 Qd7 23. Bc1
Qd5 24. b4 c5 25. bxc5 Nxc5 26. Neg3 Ne6 27. Ne2 Qc5 28. Bb2 Nf4 29. Nxf4 Qxc3
30. Bxc3 Bxf5 31. a4 Bxc2 32. e6 fxe6 33. Nxe6 Rd3 34. Ba5 Kg8 35. Nxf8 Kxf8
36. Bxc7 Bxa4 37. Bb6 Kf7 38. h3 Rd2 39. Bc5 Bc6 40. Bb4 Rc2 41. Re7+ Kf6 42.
Rc7 h5 43. Ba5 g5 44. Bb6 Rd2 45. Kf1 h4 46. Ke1 Rd6 47. Bc5 Re6+ 48. Kf1 b6
49. Bd4+ Kf5 50. Rf7+ Ke4 51. Bf6 Be8 52. Rf8 Bb5+ 53. Kg1 Bd7 54. Bxg5 Rg6 55.
f3+ Kd3 56. f4 Be6 57. f5 Rxg5 58. fxe6 Re5 59. Re8 Ke3 60. Kh2 b5 61. g4 hxg3+
62. Kxg3 Ke4 63. h4 Kd5 64. e7 Kd6 65. Ra8 Kxe7 66. Rxa6 Kd7 67. Ra7+ Kc6 68.
Kg4 b4 69. h5 b3 70. Ra6+ Kc5 71. Ra5+ Kd4 72. Rxe5 Kxe5 73. h6 Kf6 74. h7 {
0-1 (74) Mephisto Chess Explorer (1948)-Super Forte C 6 MHz (2022) Zurich 2019}
) 18. Ne4 b6 {Verweigert den gegnerischen Figuren den Zutritt zum Feld c5.} 19.
Rd1 Bb7 20. Qe2 Rd8 (20... c5 $5 21. Qg4 Kh8 $11) 21. Rxd8 Qxd8 $11 {Es
herrscht dynamisches Gleichgewicht. Weiss hat die Bauernmehrheit am
Königsflügel, die im Bauernendspiel ein wichtiger Trumpf darstellt, weil der
Gegner wegen des Doppelbauern am Damenflügel dort üblicherweise keinen
Freibauern bilden kann. Die schwarze Kompensation liegt im Läuferpaar.} 22.
Qg4 {droht Sh6+ Kh8, Sf7+ Kg8, Sxd8 mit Damengewinn} Kh8 23. Ng5 Nxg5 24. Bxg5
Qd5 25. Qe2 c5 {Der schwarze Läufer b7 erwacht zum Leben. Schon droht auf g2
matt.} 26. f4 $2 {Statt sich mit 26.f3 sicherzustellen und die Verbindung der
gefährlichen Diagonale a8-h1 zu unterbrechen, schaufelt sich der MCE mit dem
unüberlegten Bauernvorstoss selbst das Grab.} Qa2 $2 {Schwarz geht achtlos an
seinem Glück vorbei.} ({Besser ist} 26... c4 27. c3 Bc5+ 28. Kf1 Qd7 29. Qc2 (
29. Ng3 h6 30. Bh4 Qd3 $19) 29... Be4 30. Qxe4 Qd1+ 31. Qe1 Qd3+ 32. Qe2 Qb1+
33. Qe1 Qxf5 $19) 27. b3 $2 {Verpasst die Rettung durch Vorstoss des h-Bauern.}
(27. h3 {hält alles zusammen, denn} Qxb2 $2 {wäre falsch wegen} 28. Qd1 $18 {
und die Drohung Dd8 gewinnt} Qxa3 29. Qd8 c4 30. Ne7 $18) 27... Qxa3 28. Kf2 {
Die beste aber doch ungenügende Verteidigung.} Qc1 29. Kg3 Bc8 {Nicht übel,
aber 29...c4 war schon entscheidend.} 30. Ne3 $6 {Hier bietet 30.Se7 bessere
Verteidigungschancen.} c6 $2 {Mit ...c4 oder ...b5 wäre Schwarz auf die
Gewinnerstrasse gekommen, während nun der schwarze Vorteil sich auflöst.} 31.
Kf3 $15 h6 32. Bd8 b5 33. Bb6 Be7 34. g4 {Schwächt die weisse Königsstellung,
weshalb die Prophylaxe mit h3 zur Verhinderung von einmal ...Lg4 angebracht
war.} h5 {Auf spürbaren Vorteil konnte Schwarz mit 34...Dh1+ hoffen.} 35. gxh5
c4 ({besser} 35... Be6 $15) 36. bxc4 Qh1+ 37. Qg2 Qe1 38. Qg3 Qb4 $2 {Ein ganz
und gar nicht offensichtlicher Verlustzug.} (38... Qd2 $11 {und Schwarz ist OK,
weil die Dame in gewissen Varianten den Rückzug ...Dd7 zur Verfügung hat.})
39. f5 $18 {Auf einen Schlag steht Weiss auf Gewinn, wobei man die möglichen
Gegenzüge anschauen muss, um diese schwierige Stellung zu verstehen.} bxc4 ({
a)} 39... Bf8 40. e6 {droht Db8 oder Dc7} Bd6 41. Qg4 fxe6 42. f6 gxf6 43. h6
Bf8 44. Bd8 Bxh6 45. Bxf6+ Kh7 46. Qe4+ Kg8 47. Qg6+ Kf8 48. Qxh6+ Ke8 49. Qh5+
Kf8 50. c5 $18) ({b)} 39... Qd2 40. e6 Bd6 41. Qh4 f6 42. c5 Qxh2 43. cxd6 $3 {
fantastisch} Qxh4 44. d7 Bxd7 45. exd7 Qxh5+ 46. Ke4 b4 47. d8=Q+ Kh7 48. Kd3
$18) 40. Bc7 $18 {Noch stärker sieht 40.h6 aus.} Qb7 {etwas besser 40...Dc3,
obwohl die Partie auch nicht rettend} 41. Bd6 {Genügt zum Gewinn, wenn auch
der Vorstoss des weissen h-Bauern deutlich effektiver war.} (41. h6 gxh6 42. f6
Bf8 43. Bd6 $18) 41... Kh7 42. Kf4 $2 {Der MCE findet den taktischen Gewinn
nicht und verpatzt die Partie, indem das Programm sich mit einem kleinen
Vorteil zufriedengibt.} (42. h6 $18 g6 43. e6 c5+ 44. Ke2 Bxd6 45. fxg6+ fxg6
46. Qxd6 Bxe6 47. Qxe6 Kxh6 48. Nxc4 $18) 42... Qd7 $2 {Falsch: Schwarz musste
die Läufer tauschen.} 43. Ke4 $2 {Weiss zeigt sich der Situation nicht
gewachsen. Mit dem Königszug nach f3 wäre die Partie wieder zugunsten des
MCE gekippt.} Bb7 $2 {Erneut kann danach die Partie wieder zugunsten von Weiss
kippen. Angezeigt war der Vormarsch des freien a-Bauern mit Ausgleich.} 44.
Nxc4 {Noch stärker ginge der König nach f3.} (44. Kf3 $18 {und Weiss behält
klar die Oberhand.} Bxd6 45. exd6 c5+ 46. Ke2) 44... Qd8 45. Kf3 $2 {Verpasst
die starke Fortsetzung 45.h6 +-} c5+ 46. Kg4 Bd5 47. Nb2 $6 (47. Bxe7 Qxe7 48.
Ne3 $14 {mit noch leichtem weissen Vorteil}) 47... c4 $11 48. Nd1 Be4 49. Ne3
Bg5 50. e6 fxe6 {Droht stark ...Lxe3.} 51. fxe6 Qf6 52. e7 (52. Be5 Qe7 53. Bd6
Qf6 {könnte zum Remis durch Zugwiederholung führen}) 52... Bc6 53. Bf4 Bd7+
54. Kf3 Bxf4 ({besser} 54... Bc6+ {und =+}) 55. Qg6+ $1 {Die beste Lösung
für den Ausgleich.} Qxg6 56. hxg6+ Kxg6 57. Kxf4 $11 {Endspiel KL-KS} c3 (
57... Kf7 58. Ke5 Kxe7 59. Nxc4 $11) 58. Ke5 {Und Kd6 würde nun gewinnen.} Kf7
59. Kd6 Ba4 60. Nd5 Bxc2 61. Nxc3 {Endlich wird auch für den Laien klar, dass
diese Partie mit remis enden sollte.} Bf5 62. Nd5 Bc2 $2 {Stolpert wieder in
eine verlorene Stellung, was mit 62...Lg6 = zu vermeiden war.} 63. Nc7 $2 $11 {
Erneut findet der MCE den Gewinn nicht.} ({Es gewinnt} 63. Kd7 $1 $18 Ba4+ 64.
Kd8 Ke6 65. Nc7+ Kd6 66. Nxa6 g5 67. Nb4 Kc5 68. Nc2 Bb5 69. e8=Q Bxe8 70. Kxe8
Kd5 71. Kf7 Ke4 72. Kg6 Kf4 73. Ne3 g4 74. Nf1 $18) 63... Ba4 64. Nxa6 Bb5 65.
Nc5 Kf6 66. Ne4+ Kf7 67. Nc3 Be8 {Das Endspiel ist ausgeglichen.} 68. Nd5 Bb5
69. Nb6 Be8 70. Nd7 g6 71. h3 g5 72. Ne5+ Kf6 73. Nc4 Ba4 74. Nb6 Be8 75. Nc8
Kf5 76. Kc7 Kf4 77. Nd6 Bh5 78. Kd7 Ke5 79. e8=Q+ Bxe8+ 80. Nxe8 Kf4 81. Ke6
Kg3 82. Kf5 Kxh3 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (08.12.2019), Egbert (07.12.2019), Hartmut (09.12.2019), marste (08.12.2019)
  #8  
Alt 07.12.2019, 17:50
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.458
Abgegebene Danke: 5.338
Erhielt 5.103 Danke für 2.355 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4458
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Guten Abend Kurt,

ein wirklich verrückte Partie, in welcher unsere alten Schätze immer wieder an ihre Leistungsgrenze (und darüber hinaus...) gestoßen sind.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.12.2019)
  #9  
Alt 08.12.2019, 21:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 3.179
Erhielt 6.235 Danke für 2.190 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3546
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 5. Partie: Russische Verteidigung (Moderne Variante) | Weiss (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 4,5:0,5 (+4 =1 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 3:2 (+2 =0 -2) für den SFC | Schwarz (MCE) kommt mit einer nicht optimalen Eröffnung aus der Bibliothek. Weiss (SFC) nutzt indessen nicht alle seine Ressourcen und nach beidseitig fragwürdigen Zügen hätte Schwarz den weissen Königsangriff abwehren und Ausgleich erzielen können. Ein fehlerhafter Damenzug nach a5, gefolgt von einem schwachen Springerrückzug nach d7, gibt dem weissen Königsangriff wieder Auftrieb. Nur unter grossem Materialverlust (L+B) kann der Angriff abgewehrt werden, was jedoch den Partieverlust des MCE nie in Frage stellt.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "5"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Chess Explorer"]
[Result "1-0"]
[ECO "C43"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "1948"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "96"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 5. Partie:
Russische Verteidigung (Moderne Variante) | Weiss (SFC) gewinnt |
Zwischenstand: 4,5:0,5 (+4 =1 -0) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel.
5 (Standard): 3:2 (+2 =0 -2) für den SFC | Schwarz (MCE) kommt mit einer
nicht optimalen Eröffnung aus der Bibliothek. Weiss (SFC) nutzt indessen
nicht alle seine Ressourcen und nach beidseitig fragwürdigen Zügen hätte
Schwarz den weissen Königsangriff abwehren und Ausgleich erzielen können.
Ein fehlerhafter Damenzug nach a5, gefolgt von einem schwachen
Springerrückzug nach d7, gibt dem weissen Königsangriff wieder Auftrieb. Nur
unter grossem Materialverlust (L+B) kann der Angriff abgewehrt werden, was
jedoch den Partieverlust des MCE nie in Frage stellt.} 2. Nf3 Nf6 3. d4 Nxe4 4.
Bd3 d5 5. Nxe5 Bd6 6. O-O O-O {***ENDE BUCH***} 7. c4 {*** ENDE BUCH***} Re8 $6
{Die ganze Variante mit 5...Ld6 ist heutzutage nicht mehr beliebt. Und der
schwächliche Textzug müsste zu deutlichem weissen Vorteil führen.} 8. Re1 $6
{Damit ist kein Blumentopf zu gewinnen.} ({Nur} 8. cxd5 $16 {ist kritisch und
stellt die schwarze Spielweise auf die Probe.}) 8... Nf6 $6 {Auch der MCE
hadert mit guten Zügen. Durch 8...Sc6 = war Ausgleich zu haben, während der
Textzug für Weiss vorteilhaft ist.} 9. cxd5 Bxe5 $6 {Keine optimale Wahl.} ({
a)} 9... Nxd5 $2 {scheitert an einer langen Variante, beginnend mit dem
Läuferopfer} 10. Bxh7+ Kxh7 11. Qh5+ Kg8 12. Qxf7+ Kh7 13. Qh5+ Kg8 14. Bg5
Rxe5 15. dxe5 Be7 16. e6 $1 Bxg5 17. Nc3 Nf6 18. Qxg5 Qe7 19. Nd5 Nxd5 20. Qxd5
c6 21. Qf5 Na6 22. Re3 $18 {und der weisse Angriff schlägt durcch}) ({b)} 9...
Nbd7 {ist die beste Antwort} 10. f4 Nxe5 11. fxe5 Bb4 12. Nc3 Nxd5 $14) 10.
dxe5 Nxd5 11. Be4 c6 12. Qd3 {Der SFC sel. 5 (Standard) gewinnt ebenfalls mit
12.Df3, aber erst in 85 Zügen.} (12. Qf3 Qa5 13. Bd2 Qb6 14. Nc3 Be6 15. Nxd5
cxd5 16. Bf5 Bxf5 17. Qxf5 Qxb2 18. Bf4 Nc6 19. Rab1 Qxa2 20. Rxb7 Re7 21. Rxe7
Nxe7 22. Qd7 Kf8 23. Be3 a5 24. Bc5 Qd2 25. Bxe7+ Kg8 26. Ra1 h6 27. e6 fxe6
28. Qxe6+ Kh7 29. Bd6 a4 30. Qf5+ Kg8 31. Bf4 Qd4 32. Be5 Qc5 33. Qe6+ Kh7 34.
Bd6 Qd4 35. Qf5+ g6 36. Qf7+ Qg7 37. Qxg7+ Kxg7 38. Be5+ Kf7 39. Ra3 Rc8 40. h3
Rc4 41. Rf3+ Ke7 42. Bf6+ Kf7 43. Bc3+ Kg8 44. Be5 Re4 45. Bg3 Rb4 46. Rd3 Rb5
47. Ra3 Rb4 48. Bd6 Rd4 49. Kf1 Kf7 50. Ke2 Rc4 51. Kd3 Kf6 52. Rc3 Re4 53. Rc8
Ke6 54. Ba3 Rf4 55. f3 Rh4 56. Rc6+ Kf7 57. Rd6 Rh5 58. Kd4 Rh4+ 59. Kxd5 Rh5+
60. Ke4 Rh4+ 61. Ke3 Rc4 62. Kd3 Rh4 63. Bb2 Rb4 64. Rf6+ Ke7 65. Bc3 Rb1 66.
Rxg6 Rg1 67. Bd4 Rd1+ 68. Ke3 Re1+ 69. Kd2 Rh1 70. Rxh6 Rh2 71. Rg6 a3 72. Kc3
a2 73. Kb3 Kf7 74. Rg5 Ke7 75. Kxa2 Rh1 76. Kb3 Kd6 77. Kc4 Rc1+ 78. Kd3 Re1
79. Ra5 Rh1 80. Ke4 Re1+ 81. Kf5 Rh1 82. Be5+ Kc6 83. Ra1 Rxa1 84. Bxa1 Kc5 85.
g4 Kd6 {1-0 (85) Super Forte C 6 MHz (2022)-Mephisto Chess Explorer (1948)
Zürich 2019}) 12... Kh8 $6 {Eine ungewöhnliche und wenig empfehlenswerte
Verteidigung des h7-Bauern. Den Vorzug verdienten ...Dh4 oder ...g6.} 13. Qf3 {
Kraftvollere Fortsetzungen sind Dg3 +/- und Lxh7 +=} Be6 $6 {Einfach 13...Txe5
= löst alle schwarzen Probleme.} 14. Qh5 $1 $16 {Ein unangenehm starker
Angriffszug.} g6 15. Qg5 $6 $11 {Dieses lahme Manöver mit Damentauschangebot
hätte ich vom SFC nicht erwartet. Auf der Hand lag doch 15.Dh6 mit deutlichem
Vorteil.} Nd7 16. Bd2 Qc7 $6 {Schwarz hätte die Damen tauschen sollen mit
Ausgleich.} 17. Bf3 Nc5 {Gibt den wichtigen Druck gegen den weissen e5-Bauern
auf.} 18. Nc3 Rad8 $2 {Dieser normal und harmlos aussehende Turmzug erweist
sich bei korrekter Antwort als fehlerhaft. Nach 18...De7 oder 18...Kg8 - beide
Züge verhindern ein Schach der Dame auf f6 - hätte Schwarz keine Probleme.}
19. Bxd5 $6 {Das Schlagen mit dem Springer bringt Weiss eine gewonnene Partie.}
(19. Nxd5 Bxd5 20. Qf6+ Kg8 21. e6 Rxe6 22. Rxe6 Nxe6 23. Bc3 Kf8 24. Qh8+ Ke7
25. Bf6+ Kd7 26. Bxd8 Qxd8 27. Qxh7 $18 {und Weiss hat die Qualität gewonnen.}
) 19... Bxd5 20. Be3 Qa5 $2 {Hier ist 20...Se6 += die korrekte Verteidigung.}
21. Qf4 $1 {Droht die Gabel b2-b4.} Nd7 $2 {Verkennt, dass ...Se6 weniger
ungünstig ist.} 22. b4 $18 {weisse Gewinnstellung} Qa3 (22... Qc7 23. Nxd5
cxd5 24. Rac1 Qb8 25. Qxf7 Rf8 26. Qe7 Rfe8 27. Qh4 $18) (22... Qa6 23. b5 $18)
23. Nxd5 cxd5 24. Qxf7 {Leider für Schwarz darf nun der weisse e5-Bauern
nicht geschlagen werden.} Qxb4 (24... Nxe5 $2 25. Qf6+ Kg8 26. Bh6 Rd7 27. Rxe5
$18) (24... Rxe5 $2 25. Bh6 Rxe1+ 26. Rxe1 Rg8 27. Bg7+ Rxg7 28. Re8+ Nf8 29.
Rxf8+ Rg8 30. Qxg8#) 25. e6 {Vertreibt den das wichtige Feld f6 schützenden
Springer und öffnet dem Läufer die tödliche Diagonale a1-h8.} Ne5 26. Qf6+
Kg8 27. Qxe5 Qd6 28. Bxa7 $18 {Mit dem materiellen Vorteil von L+B hat Weiss
nun natürlich leichtes Spiel.} d4 29. Qf6 Rf8 30. Qe5 Rfe8 31. Rab1 d3 32. Bc5
Qxe5 33. Rxe5 d2 {Ein harmloser Freibauer.} 34. Rd1 h6 35. e7 Rd7 36. Re2 Rc7
37. Bd6 Rc1 38. Rexd2 Rxd1+ 39. Rxd1 Kf7 40. Ba3 b6 41. Rd8 g5 42. g4 b5 43.
Kg2 Rxe7 44. Bxe7 Kxe7 45. Rb8 Kd6 46. Rxb5 Kc7 47. Rb3 Kc6 48. a4 Kd6 {
Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.12.2019), Hartmut (09.12.2019), marste (09.12.2019), paulwise3 (09.12.2019)
  #10  
Alt 09.12.2019, 04:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.458
Abgegebene Danke: 5.338
Erhielt 5.103 Danke für 2.355 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4458
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Guten Morgen Kurt,

der Novag Super Forte C 6 MHz sel.4 legt ja gleich wieder los. Der Mephisto Chess Explorer spielt bis dato allerdings auch wirklich nicht überzeugend.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (09.12.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Super Forte (A) - Mephisto MM II 7,4 MHz Wolfgang2 Partien und Turniere 3 24.02.2015 23:04
Frage: Mephisto Chess Explorer Spielstarke ? StefanT Die ganze Welt der Schachcomputer 9 06.08.2010 13:51
Frage: Mephisto Chess Explorer MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 10 12.12.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info