Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #3801  
Alt 01.03.2020, 23:27
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.116
Bilder: 205
Abgegebene Danke: 844
Erhielt 1.981 Danke für 791 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 16/20
Today Beiträge
2/3 sssss5116
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,
das waren, soweit ich mich erinnere:

Mephisto Rebell 5.0, MM IV und MM V
Novag Expert und Forte Serie
Fidelity AG, AG 2100 und der Elite Privat
Saitek Leonardo (hier wurde es sogar im Gehäuse verbaut) mit 18 und 20 MHz, Auflage 10 Geräte.

Mehr nicht, soweit ich weiß.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020), fhub (01.03.2020)
  #3802  
Alt 01.03.2020, 23:37
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.492
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.469 Danke für 629 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1492
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Mephisto Rebell 5.0, MM IV und MM V
Novag Expert und Forte Serie
Fidelity AG, AG 2100 und der Elite Privat
Saitek Leonardo (hier wurde es sogar im Gehäuse verbaut) mit 18 und 20 MHz, Auflage 10 Geräte.
Oh, das waren ja eine ganze Menge - da könnte ich in CB-Emu ja noch ein paar weitere 'TurboKit'-Optionen einbauen ...

So einfach wie beim Plymate Victoria, wo man nur die CPU-Frequenz erhöhen muß, dürfte es allerdings nicht bei allen sein.
Mit Zitat antworten
  #3803  
Alt 02.03.2020, 09:14
Drahti Drahti ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 678
Abgegebene Danke: 562
Erhielt 286 Danke für 199 Beiträge
Activity Longevity
8/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss678
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Also wenn das nicht genau die Definition einer Emulation ist, dann weiß ich auch nicht ...

Grüße,
Franz
Hallo Franz,
das hast Du natürlich Recht. Hat mich meine Erinnerung getrügt. In dem Falle kann es natürlich sein, dass Du die tatsächliche Geschwindigkeit nicht exakt triffst. So entscheidend ist das aber ja nicht. Dass einer dieses TurboKit nochmal als Software-Emulator nachbaut, halte ich auch für ziemlich ausgeschlossen

Danke Sascha für die Liste. Weißt Du auch, was der genaue Grund ist, dass man ein angepasstes Eprom benötigt hat?

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #3804  
Alt 02.03.2020, 09:34
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.492
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.469 Danke für 629 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1492
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Andreas,
 Zitat von Drahti Beitrag anzeigen
Weißt Du auch, was der genaue Grund ist, dass man ein angepasstes Eprom benötigt hat?
ein weitere Auszug aus der Beschreibung im Wiki:
"Nach dem Einschalten des TurboKit läuft zunächst ein Start-Programm aus einem eingebauten EPROM ab. Dieses Programm transportiert die am meisten benötigten Teile des Schachprogramms in den schnellen Speicher des TurboKit. Die weniger benötigten Teile (z.B. Zugein- und ausgabe, Eröffnungsbibliothek, Abfrage der Bedienungstasten) verbleiben im Schachcomputer."

Damit muß also das TurboKit-Programm wissen, welche Teile vom originalen Schachprogramm am 'meisten' und welche 'weniger' benötigt werden, und da dieser Code ja bei jedem Schachprogramm anders ist, muß das eben im TurboKit-EPROM für jedes einzelne Modell festgelegt werden. Daß sich das Schachprogramm-ROM damals schon automatisch auf diese (wichtigen vs. unwichtigen) Programmteile hin analysieren ließ, das bezweifle ich -
das würde ja fast schon an KI (AI) grenzen.
Das ist jedenfalls meine Idee, warum so eine Anpassung nötig war.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020)
  #3805  
Alt 02.03.2020, 09:58
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.116
Bilder: 205
Abgegebene Danke: 844
Erhielt 1.981 Danke für 791 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 16/20
Today Beiträge
2/3 sssss5116
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo,
ist es nicht auch so, dass wenn man bei manchen Computern (bei den Lang Programmen weiß ich es) einfach nur den Takt erhöht, die Uhren schneller laufen und auch die Töne höher werden (weil auch da die Frequenz steigt)?

Wenn man also möchte, dass sich der Computer komplett wie ein Seriengerät (nur schneller) verhält, kann ich mir schon vorstellen, dass auch, zumindest bei einigen Geräten, weitere Anpassungen nötig waren. Auf welche Geräte dies zutrifft, dürfte Franz mit seiner Erfahrung wissen ... denn immerhin hat der die Langprogramme erfolgreich mit einem Turbo versehen, ohne dass die Uhren falsch gehen ...

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020)
  #3806  
Alt 02.03.2020, 10:27
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.492
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.469 Danke für 629 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1492
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Ja Sascha, da gibt's im Prinzip 3 Varianten, was man bei einer Erhöhung der CPU-Frequenz machen muß (weil davon die Uhr, die Blinkrate der LEDs und die Tonhöhe der Beeps abhängen können (aber nicht müssen)):

Bei der einfachsten Variante braucht man sonst nichts ändern (z.B. beim Plymate Victoria), bei manchen muß irgendein IRQ-Timer auch im gleichen Verhältnis angepasst werden, und am schwierigsten ist es, wenn das Schachprogramm für die Uhr selbst intern irgendeinen Zähler hat - dann ist es sogar nötig, das ROM-Programm zu patchen.

Beim TurboKit dürfte allerdings nur die 3. Variante eine Rolle spielen (die anderen Bauteile wie LEDs, Beeper usw. werden ja vermutlich weiterhin vom Original-Gerät/Programm angesteuert), aber das ist beim TurboKit eben kein Problem, weil das eigentliche Schachprogramm ja in sein eigenes RAM kopiert wird und dort natürlich einfach zu ändern ist.
Aber genau das erfordert eben Anpassungen an verschiedene Schachcomputer.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020)
  #3807  
Alt 02.03.2020, 11:33
CC 7 CC 7 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 90 Danke für 35 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss215
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hallo Franz,
das waren, soweit ich mich erinnere:

Mephisto Rebell 5.0, MM IV und MM V
Novag Expert und Forte Serie
Fidelity AG, AG 2100 und der Elite Privat
Saitek Leonardo (hier wurde es sogar im Gehäuse verbaut) mit 18 und 20 MHz, Auflage 10 Geräte.

Mehr nicht, soweit ich weiß.

Gruß,
Sascha
Hi !

Die Aufzählung ist ziemlich komplett - ein paar Ergänzungen meinerseits.

Es gab beim MM IV und auch beim Leonardo eine günstigere Einstiegsversion, die nur mit je 16 MHz getaktet war im Vergleich zur Standardversion mit 18 MHz.

Nicht zu vergessen das Spezialangebot: Schaetzle&Bsteh waren bereit, auf Anfrage auch andere Typen (selbst Exoten !) mit dem Turbo-Kit auszurüsten.

Inwieweit das jemals realisiert wurde...wissen wahrscheinlich nur Schaetzle&Bsteh.

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3808  
Alt 02.03.2020, 12:52
Luis Luis ist offline
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 179 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
5/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssssss57
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Another Turbo machine: Mega IV TURBO

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luis für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020)
  #3809  
Alt 02.03.2020, 13:48
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.492
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.469 Danke für 629 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1492
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Luis Beitrag anzeigen
Another Turbo machine: Mega IV TURBO
Yep, but it doesn't mention at which speed.
If it was 10 MHz (instead of 5), then it's already in CB-Emu.
Mit Zitat antworten
  #3810  
Alt 02.03.2020, 15:05
Luis Luis ist offline
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 179 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
5/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssssss57
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Computer Chess Reports Fall/Winter 1988/89, p5

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Luis für den nützlichen Beitrag:
Drahti (02.03.2020), fhub (03.03.2020), Robert (03.03.2020)
Antwort

Stichworte
emulation, mephisto iii 68000 glasgow, mess emulation, schachcomputer emulation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info