Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #91  
Alt 11.02.2020, 19:02
Stiko Stiko ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.01.2020
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge
Activity Longevity
12/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss53
AW: Millennium The King - Spielstile

Ich fände eine RANDOM Funktion toll.
Sowohl in der Buchwahl 1 und 2, als auch in der Spielstilwahl.

Man weiß ja nie wer vor einem steht.
Dann wäre jedes Spiel eine neue Überraschung.
Der Spieler müsste sich jedes mal umstellen.
Kein Spiel wäre gleich und man hat immer wieder eine Abwechslung.

Wenn ich als normaler Spieler eure Tests lese, raucht mir der Kopf.
Wahnsinn wie ihr das Gerät zerlegt.

Geändert von Stiko (20.02.2020 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stiko für den nützlichen Beitrag:
pato4sen (11.02.2020)
  #92  
Alt 20.02.2020, 17:15
Stiko Stiko ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.01.2020
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge
Activity Longevity
12/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss53
Millennium The King - Spielstile für Kinder

The King ist auch für Kinder geeignet.
Dank eurer Versuche habe ich mich auch mal ran getraut und
für meine Tochter getestet.

Mit 6 Jahren kann man nicht davon ausgehen das die Kinder bei den ersten Versuchen auch nur annähernd beim King etwas erreichen können.
Für den Anfang ist der King selbst im Easy 0 auf normal einfach zu schwer.
Sie hatte nie gewonnen war aber tapfer.

Wenn man aber die Sicherheit aller Figuren bis auf den König auf 0,
Bewegung, Raum usw. inkl. Königssicherheit auf 10% setzt,
dann hat man einen Trainingspartner für Kinder.
Es funktioniert sehr gut und die Erfolge sind extrem sichtbar.
Nach und nach kann man dann die Werte steigern.
Ich bin total begeistert.

Klar, es ist für euch uninteressant,
aber vielleicht liest es jemand der Kinder hat.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Stiko für den nützlichen Beitrag:
applechess (20.02.2020), BHGP (21.02.2020), Bryan Whitby (20.02.2020), Mythbuster (20.02.2020), Nisse (20.02.2020), pato4sen (20.02.2020)
  #93  
Alt 20.02.2020, 18:21
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.310
Abgegebene Danke: 2.836
Erhielt 5.819 Danke für 2.010 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3310
AW: Millennium The King - Spielstile für Kinder

 Zitat von Stiko Beitrag anzeigen
The King ist auch für Kinder geeignet.
Dank eurer Versuche habe ich mich auch mal ran getraut und
für meine Tochter getestet.

Mit 6 Jahren kann man nicht davon ausgehen das die Kinder bei den ersten Versuchen auch nur annähernd beim King etwas erreichen können.
Für den Anfang ist der King selbst im Easy 0 auf normal einfach zu schwer.
Sie hatte nie gewonnen war aber tapfer.

Wenn man aber die Sicherheit aller Figuren bis auf den König auf 0,
Bewegung, Raum usw. inkl. Königssicherheit auf 10% setzt,
dann hat man einen Trainingspartner für Kinder.
Es funktioniert sehr gut und die Erfolge sind extrem sichtbar.
Nach und nach kann man dann die Werte steigern.
Ich bin total begeistert.

Klar, es ist für euch uninteressant,
aber vielleicht liest es jemand der Kinder hat.
Für mich ein wertvoller Beitrag. Nun kann ich auch meine 7-jährige Enkelin
auf The King 2.61 loslassen. Die heutigen Kids habe ja Freude an Geräten, wo
etwas leuchtet. Und wenn sie dann mal gewinnen können, steigert das die
Motivation für das Schachspiel enorm.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
BHGP (21.02.2020), Egbert (20.02.2020), Nisse (20.02.2020), pato4sen (20.02.2020)
  #94  
Alt 20.02.2020, 18:50
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 1.808
Erhielt 2.045 Danke für 1.032 Beiträge
Activity Longevity
10/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2047
AW: Millennium The King - Spielstile

Mein Tipp für eine schwache Spielstufe ist, die Suchtiefe auf einen Halbzug zu begrenzen. Da werden allerdings einzügige Matts meistens abgewehrt.

Gruß
Wolfgang

Geändert von Wolfgang2 (20.02.2020 um 22:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Nisse (20.02.2020)
  #95  
Alt 20.02.2020, 21:45
Benutzerbild von Nisse
Nisse Nisse ist offline
Conchess Monarch
 
Registriert seit: 17.10.2019
Land:
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 56 Danke für 32 Beiträge
Activity Longevity
7/20 1/20
Today Beiträge
0/3 sssssss65
AW: Millennium The King - Spielstile

Super
Aber welche der beiden Einstellungen ist realistischer für einen « gehobenen Anfänger » ?
1 Halbzug kann manchmal recht gnadenlos sein ...
Gibt es evtl. eine Referenz zum Chess Tutor (Cor van Wijgerden) ? ?
__________________
Für alles von mir öffentlich Geschriebenes gilt : "Meiner Meinung nach" !
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nisse für den nützlichen Beitrag:
BHGP (21.02.2020), Stiko (21.02.2020)
  #96  
Alt 21.02.2020, 16:23
Stiko Stiko ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.01.2020
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge
Activity Longevity
12/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss53
AW: Millennium The King - Spielstile

Ich bastel auch noch.
Für ungeübte Anfänger wie mich ist der King auf Normal im Easy 0 noch recht hart.
Da verlier ich 3 - 4 von 5 Spielen.
Ja einige werden lachen, aber ich kanns nicht ändern, da fehlt halt übung.

Ich finds beeindruckend wie manche von euch hier spielen und den besiegen.

Da ich sehr gut mit dem Langmodul spielen konnte, habe ich den King mal in die Richtung angepasst.
Lang ist weit nicht so Aggressiv.
Dank der Profile Kannst du hier einiges ändern.
Linke Seite ist die Gewichtung der Sicherheit auf die Figuren vom King.
Rechts ist die Seite der Aufmerksamkeit, die der King dem Gegner zukommen lässt.
Wenn du rechts einfach mal alle Werte bei den Figuren inkl. Königssicherheit auf 75%, Raum und mobilität auf 50% machst,
hast du einen wesentlich ruhigeren Gegner der auch für schwächere Spieler geeignet ist.

Geändert von Stiko (22.02.2020 um 09:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stiko für den nützlichen Beitrag:
BHGP (21.02.2020)
  #97  
Alt 21.02.2020, 17:17
Stiko Stiko ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.01.2020
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge
Activity Longevity
12/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss53
AW: Millennium The King - Spielstile

Zitieren:
Mein Tipp für eine schwache Spielstufe ist, die Suchtiefe auf einen Halbzug zu begrenzen. Da werden allerdings einzügige Matts meistens abgewehrt.
Wie ist das mit welcher Einstellung am King gemeint?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stiko für den nützlichen Beitrag:
BHGP (21.02.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Millennium - The King Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 507 15.02.2020 18:52
Stellung: Matt in 16 - The King triumphiert ! Paisano Teststellungen und Elo Listen 35 22.12.2018 08:09
Frage: Polgar 5mHz Spielstile/Stärke User-237 Die ganze Welt der Schachcomputer 41 22.10.2016 15:16
Frage: Chess King José Die ganze Welt der Schachcomputer 8 28.06.2009 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:29 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info