Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 23.12.2020, 09:55
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
Novag Diablo
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Land:
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 193
Erhielt 104 Danke für 59 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss147
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Macht es euch doch nicht so schwer.

Ein Blick auf die Herstellerseite, hilft vielleicht weiter...

https://computerchess.com/exclusive-luxe-edition/

Gruß
Micha
Na klasse, ich hatte gerade eben noch geschaut und nicht gefunden
Blind oder altersschwach

Aber immerhin sieht man da einen Knopf und ein Ladekabel, also nix rausholen ...
__________________
Gruß Tobias
__________
Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lindwurm für den nützlichen Beitrag:
BHGP (23.12.2020)
  #12  
Alt 23.12.2020, 09:56
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 235 Danke für 95 Beiträge
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss215
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Hallo,

wem es gefällt aber eigentlich schon (fast) alle Teile hat, kann den ganzen Unterbau auch separat kaufen.
https://webshoparea.de/detail/index/sArticle/241

Nach Beschreibung ist aber ein ChessVolt für einen sinnvollen Einsatz unbedingt notwendig.

Gruß
Lars
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu lars für den nützlichen Beitrag:
BHGP (23.12.2020), Nisse (23.12.2020), RetroComp (23.12.2020)
  #13  
Alt 23.12.2020, 10:02
BHGP BHGP ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nicht im Norden
Beiträge: 385
Abgegebene Danke: 275
Erhielt 193 Danke für 113 Beiträge
Activity Longevity
3/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss385
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Ok, auf der Herstellerseite sieht man doch mehr! Ich hatte vielleicht auf unterschiedliche Brettgrößen spekuliert, aber dann wird die Schublade größer oder kleiner und es gibt im letzteren Fall vielleicht Probleme mit der Unterbringung der Zubehörteile.

Wenn ich das aber richtig sehe, dann kann die Konstruktion nur mit Akku betrieben werden, d. h. man schließt ein Kabel nur an, wenn man aufladen muss. Ansonsten kann die Schublade geschlossen bleiben.

Für mich stellen sich nun 3 Fragen:
  • Wird es den Sockel als Erweiterung geben für die "Altkunden"?
  • Wird es vielleicht ein Exclusive-Brett in Turniergröße geben?
  • Die Millennium- Tasche für den Urlaubstransport fehlt noch (der Sockel ist ja abnehmbar...)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.12.2020, 10:04
BHGP BHGP ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nicht im Norden
Beiträge: 385
Abgegebene Danke: 275
Erhielt 193 Danke für 113 Beiträge
Activity Longevity
3/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss385
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Ok,

schon wieder veraltet. Es gibt den Sockel also separat...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.12.2020, 10:36
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.783
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.047
Erhielt 2.665 Danke für 1.017 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5783
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Hallo,
habe diesem Teil mal einen eigenen Thread verpasst ...



Holla ...

ein paar Fragen:

1. Das Brett liegt nur locker drauf? Keine feste Verbindung?

2. Kein Knopf oder etwas, um die Schublade rauszuziehen?

3. Wenn man extern den King oder das Nintendo anschließt (intern passt es ja nicht mit rein), funktioniert dann wenigstens das interne ChessVolt? Schaut nicht so aus.

Im Grunde genommen eine Lösung für die online Spieler ... aber da hätte ich mir einen beigelegten Stand für ein Smartphone gewünscht ... natürlich aus dem gleichen Holz und mit Samtbezug.

Und um Zitat "So kann das Board jederzeit vom Podest abgenommen und z.B. in den Urlaub mitgenommen werden." fehlt die Tasche, denn ich denke nicht, dass jemand das doch recht empfindliche Brett in die Reisetasche steckt ...

Just my 2 Cent!

Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (23.12.2020 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Lindwurm (23.12.2020), Nisse (23.12.2020)
  #16  
Alt 23.12.2020, 11:02
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.783
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.047
Erhielt 2.665 Danke für 1.017 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5783
AW: Millennium Luxe Cabinet - Erweiterung für das Brett

Hallo,
ein Nachtrag ...

... hätte ich das konzipiert, hätte ich, da man ja das Brett jederzeit abnehmen kann, zumindest das ChessLink unsichtbar weiter nach hinten verlegt.

Dann hätte man vorn mehr Platz und könnte getrennte Figurenfächer für weiß und schwarz haben ...

Außerdem finde ich es schade, dass man keine Möglichkeit hat, einfach während des Spiels den Akkustand abzulesen ... dazu hätte man das Cabinet so gestalten müssen, dass das ChessVolt um 90 Grad gedreht in dem Teil liegt und ein Sichtfenster in die Seite einbauen ... wobei jetzt wieder meine Kritik aus meiner Review bestätigt wird, dass die LED zum Akkustatus besser vorn hätten sein sollen, statt auf der Rückseite, wo das Kabel rauskommt ...

Eigentlich ist die Idee nicht schlecht ... nur, wenn es darum geht, wirklich alles perfekt lagern zu können: Warum kein "Staufach" für das Netzteil, das man zwangsläufig ab und an benötigt?

So, der Grinch hat fertig,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Nisse (23.12.2020)
  #17  
Alt 23.12.2020, 12:41
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
Novag Diablo
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Land:
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 193
Erhielt 104 Danke für 59 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss147
AW: Millennium Luxe Cabinet - Erweiterung für das Brett

Hallo Sascha,

sehe ich genauso. Vor allem der parallele bzw. wechselnde Gebrauch vom ChessLink und dem King (Nintendo find ich gut ) macht das Ding fast unbrauchbar.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Meisten sowohl ein Modul als auch den ChessLink nutzen.
Und wer den ChessLink z.B. mit einem Windows-Programm (Hiarcs, Lucas Chess) nutzen will, braucht auch einen Kabelanschluss für den ChessLink.
Und weiter keine Transportmöglichkeit.

Somit eine reine Insellösung für "stationäre wireless ChessLink Nutzer".

Wobei die Idee an sich ja schon gut wäre. Nicht jeder hat Zeit, Lust und Talent für einen Eigenbau ala Dieter.
__________________
Gruß Tobias
__________
Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lindwurm für den nützlichen Beitrag:
Mythbuster (23.12.2020), Nisse (23.12.2020)
  #18  
Alt 23.12.2020, 12:42
Benutzerbild von Nisse
Nisse Nisse ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Gallia Celtica
Land:
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 151 Danke für 85 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss202
AW: Millennium Luxe Cabinet - Erweiterung für das Brett

Schade vor allem, dass man Brett + Staurahmen nicht als Schachcomputer verwenden kann, denn natürlich passen keine der Module da rein - "Do it yourself" ist wohl das Motto...

Ansonsten, bzw. für den externen Moduleinsatz tut's ja weiterhin auch ein Ikea Couch-Tisch mit Ablage



Vielleicht kommt ja doch noch ein "Münchenbrett" mit BT ...(wünschen ist ja aktuell noch erlaubt).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.12.2020, 13:00
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.783
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.047
Erhielt 2.665 Danke für 1.017 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5783
AW: Millennium Luxe Cabinet - Erweiterung für das Brett

 Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
Nintendo find ich gut
Danke!

Damit meine ich die Genius Module ... die sehen aus wie die alten Nintendo Spiele, die ich in meiner Jugend hatte, zum Beispiel: https://www.catawiki.de/l/19856577-n...i-screen-dk-52

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (23.12.2020 um 13:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.12.2020, 13:15
Benutzerbild von Nisse
Nisse Nisse ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Gallia Celtica
Land:
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 151 Danke für 85 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss202
AW: Millennium Luxe Cabinet - Erweiterung für das Brett

Donkey Kong auf dem LED Brett.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nisse für den nützlichen Beitrag:
Lindwurm (23.12.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tuning: ram-erweiterung für den risc 2500 Michael Enderle Technische Fragen und Probleme / Tuning 5 01.12.2012 19:54
Frage: Novag Super Emerald de luxe Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 6 15.04.2012 22:29
Frage: Erweiterung bei Chessmachine Jockel Die ganze Welt der Schachcomputer 11 11.09.2010 08:53
Frage: Erweiterung Mephisto Modular. beleboe Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 23.12.2007 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info