Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #71  
Alt 12.05.2021, 13:38
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.734
Abgegebene Danke: 5.224
Erhielt 8.555 Danke für 3.148 Beiträge
Activity Longevity
15/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4734
AW: Scorpio 68000 s4 vs Mephisto Almeria 68000

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Almi vor, noch ein Tor!
Bitte nicht übertreiben.
Mfg Kurt
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 13.05.2021, 20:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.734
Abgegebene Danke: 5.224
Erhielt 8.555 Danke für 3.148 Beiträge
Activity Longevity
15/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4734
AW: Scorpio 68000 s4 vs Mephisto Almeria 68000

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Schwarz (Almeria 16bit) gewinnt | Zwischenstand: 34% für Scorpio 68000 s4 (6½-12½) | Vergleich mit Super Forte C = 34% für SFC (6½-12½) | In der Caro-Kann (Panow/Botvinnik-Variante, 5...e6) entsteht die übliche Struktur mit einem isolierten Bauern auf d4. Weiss spielt dabei üblich auf Königsangriff und/oder den Zentrumsdurchbruch d4-d5, während Schwarz den Abtausch möglichst vieler Figuren anstrebt, um die Schwäche des isolierten Bauern ausnützen zu können. Von solchen Ideen hat der Novag Scorpio 68000 s4 keine Ahnung, tauscht gar selbst die Damen und lässt sich auf b3 noch einen Doppelbauern anhängen. Später finden weitere Tauschoperationen statt und Weiss stellt seine Figuren im Endspiel am Königsflügel total ins Abseits. Der Mephisto Almeria 16bit hat keine Mühe, die gegnerischen Schwächen blosszulegen und das Endspiel zu gewinnen.

[Event "Match Nr. 63"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "19"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Mephisto Almeria 68000"]
[Result "0-1"]
[ECO "D42"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2083"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "105"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Schwarz
(Almeria 16bit) gewinnt | Zwischenstand: 34% für Scorpio 68000 s4 (6½-12½)
| Vergleich mit Super Forte C = 34% für SFC (6½-12½) | In der Caro-Kann
(Panow/Botvinnik-Variante, 5...e6) entsteht die übliche Struktur mit einem
isolierten Bauern auf d4. Weiss spielt dabei üblich auf Königsangriff und/
oder den Zentrumsdurchbruch d4-d5, während Schwarz den Abtausch möglichst
vieler Figuren anstrebt, um die Schwäche des isolierten Bauern ausnützen zu
können. Von solchen Ideen hat der Novag Scorpio 68000 s4 keine Ahnung,
tauscht gar selbst die Damen und lässt sich auf b3 noch einen Doppelbauern
anhängen. Später finden weitere Tauschoperationen statt und Weiss stellt
seine Figuren im Endspiel am Königsflügel total ins Abseits. Der Mephisto
Almeria 16bit hat keine Mühe, die gegnerischen Schwächen blosszulegen und
das Endspiel zu gewinnen.} 2. d4 d5 3. exd5 cxd5 4. c4 Nf6 5. Nc3 e6 6. Nf3 Be7
7. cxd5 Nxd5 8. Bd3 Nc6 9. O-O O-O {***ENDE BUCH***} 10. Re1 Ncb4 11. Bb1 {
***ENDE BUCH***} Qc7 12. Nxd5 $6 {Kein guter Tausch, der das Blockadefeld d5
auf alle Zeit in schwarze Hand gibt und deshalb jeglichen Eröffnungsvorteil
ad absurdum führt.} (12. a3 Nxc3 13. bxc3 Nd5 14. Qd3 g6 15. c4 Nf4 16. Qe3
Nh5 17. Bd3 b6 18. Qh6 Bb7 19. Ng5 Bxg5 20. Bxg5 f6 21. Be3 Rac8 22. f3 Ba6 23.
Rac1 Qd7 24. Bf2 Ng7 25. Qd2 Nf5 26. Bf1 Rfd8 27. Red1 Rc6 28. g4 Ng7 29. Bg3
Rdc8 30. Qb4 Qf7 31. Be2 Ne8 32. Rc3 Kg7 33. Kf2 Qf8 34. Rdc1 Nd6 35. c5 bxc5
36. Rxc5 Rb6 37. Rxc8 Bxc8 38. Bxd6 Qd8 39. Bc7 {1-0 (39) Wang,H (2680)-Tran,T
(2537) Chengdu 2017}) 12... Nxd5 13. Qd3 g6 14. Bh6 Rd8 {Der Angriff gegen den
Isolani d4 beginnt.} 15. Rc1 {Der "Normalzug" ist hier natürlich 15.Se5,
anstatt den Turm auf der wichtigen e-Linie nach c1 zu bringen, wo allenfalls
der andere Turm hingehört. Richtig agiert hat demnach der Super Forte C s4.} (
15. Ne5 Bf6 16. Qe4 Qb6 17. Re2 Ne7 18. Rd2 Nc6 19. Nxc6 bxc6 20. Be3 Bg7 21.
Qf4 Bb7 22. Bc2 Rd7 23. Bb3 Qc7 24. Qxc7 Rxc7 25. Rc1 Rd7 26. Rdd1 Rc8 27. Rc5
Bf6 28. Ra5 a6 29. Rc5 Rcd8 30. Rcc1 Bxd4 31. Bg5 Re8 32. Rd2 Rc8 33. Bf6 c5
34. Rcd1 Bd5 35. Bxd5 Rxd5 36. Bxd4 cxd4 37. Kf1 e5 38. Ke2 f6 39. Kd3 Ra5 40.
Ra1 Kf7 41. h3 Ke6 42. g3 Kd5 43. f3 f5 44. Re2 Re8 45. Rd2 e4+ 46. Ke2 Rb8 47.
h4 h5 48. a3 Rb3 49. fxe4+ fxe4 50. Rad1 Ra4 51. g4 hxg4 52. Rg1 e3 53. Rg3 Ke5
54. Rd1 Rxb2+ 55. Ke1 Kf4 56. Rg1 e2 57. Rd2 Rb1+ 58. Kxe2 {0-1 (58) Super
Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Mephisto Almeria 68000 (2083) Zurich 2020}) 15...
Qb6 16. Qb3 $2 {Positionell einfach schlecht, verbleibt Weiss nun doch mit
zwei Bauernschwächen auf b3 und d4. Schlimm auch, dass Weiss mit dem
Damentausch jegliche Chance auf Königsangriff aufgibt.} Qxb3 17. axb3 Bd7 18.
Be4 Bb5 19. Ne5 a6 20. Bxd5 {Tausch seinen schönen Läufer gegen den
schwarzen Riesenspringer. Schwer zu sagen, welche Figur besser ist. Abgesehen
davon, will Weiss mit seinem Turm auf c7 eindringen.} Rxd5 21. Rc7 Re8 22. Be3
$6 {Besser hätte Weiss den b7-Bauer geschnappt und dafür den Isolani d4
hergegeben.} f6 23. Ng4 Rd7 24. Rac1 Red8 25. Rxd7 Rxd7 26. Rc8+ Kg7 27. Bh6+
$2 {Einleitung zu einer fehlerhaften Abwicklung.} Kf7 28. Rh8 $2 {Fortsetzung
des Harikiri.} e5 29. Rxh7+ Ke6 30. Rg7 g5 $1 {Die Folgen der weissen
Strategie sind nun klar: Seine Kräfte sind praktisch ausser Spiel und
wirkungslos aufgestellt.} 31. f4 gxf4 32. g3 fxg3 33. dxe5 Bc5+ 34. Kg2 Rxg7
35. Bxg7 f5 36. Nh6 gxh2 37. Kxh2 f4 $19 {Weiss hat bereits eine gewonnene
Stellung.} 38. Ng4 Kf5 39. b4 Bxb4 40. Nf2 Bc5 {Das schwarze Läuferpaar ist
übermächtig.} 41. Kg1 Bc4 42. e6 f3 43. e7 Bxe7 44. Bc3 {Mit dem Verlust von
2 Bauern hat Weiss seine Figuren in den Kampf zurückbringen können, sich
dafür aber in eine völlig hoffnungslose Situation hineinmanövriert.} Bc5 45.
Bg7 a5 46. Bc3 a4 47. Bg7 Kf4 48. Bh8 Ke3 49. Bf6 Ke2 50. Bh4 Bd4 51. Bg3 Bxb2
52. Bd6 Bd4 53. Kh2 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.05.2021), Mapi (13.05.2021), marste (14.05.2021), Mephisto_Risc (13.05.2021)
  #73  
Alt 13.05.2021, 20:49
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.801
Abgegebene Danke: 7.221
Erhielt 7.919 Danke für 3.411 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5801
AW: Scorpio 68000 s4 vs Mephisto Almeria 68000

Guten Abend Kurt,

in dieser Partie hat der Scorpio 68000 s4 aus strategischer Sich so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. So kann der Ausgang der Partie nicht wirklich überraschen und langsam wird es wirklich eine sehr deftige Niederlage für das Kittinger Programm.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.05.2021)
  #74  
Alt 15.05.2021, 14:43
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.734
Abgegebene Danke: 5.224
Erhielt 8.555 Danke für 3.148 Beiträge
Activity Longevity
15/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4734
AW: Scorpio 68000 s4 vs Mephisto Almeria 68000

Liebe Schachfreunde
Das Match ist zu Ende gegangen ... mit einem klaren Sieg des Mephisto
Almeria 16bit. Der Novag Scorpio 68000 s4 hat beschämend, weil gleich
schlecht wie sein Vorgänger Super Forte C, abgeschnitten. Vorerst noch die
letzte Partie, dann mein Fazit dieses Matches und die PGN mit allen
kommentierten Partien.
Freundliche Grüsse
Kurt Utzinger


Und hier noch ein Vergleich der mir mitgeteilten Progrosen zu diesem Match:

Match Novag Scorpio 68000 sel. 4
10,0-10,0 unentschieden (ferribaci Franz)
9,0 - 11,0 für Almeria 16bit (Hartmut)
8,5 - 11,5 für Almeria 16bit (Egbert)
8,0 - 12,0 für Almeria 16bit (mickihamster Udo)
8,0 - 12,0 für Almeria 16bit (Günther)
8,0 - 12,0 für Almeria 16bit (Mephisto Risc Christian)
7,5 - 12,5 für Almeria 16bit (Oberstratege Georg)
7,0 - 13,0 für Almeria 16it (Mapi Markus)
6,5 - 13,5 für Almeria 16bit (Novize Olaf) Gratulation für den Volltreffer.

[Event "Match Nr. 63"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "20"]
[White "Mephisto Almeria 68000"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "C50"]
[WhiteElo "2056"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (Almeria
16bit) gewinnt | Endstand: 13½-6½ [+12 =3 -5] für Mephisto Almeria 68000
(67,5%) bzw. 32,5% [+5 =3 -12] für Novag Scorpio 68000 | Aus einer ruhigen
Italienischen Partie (Giuoco Pianissimo) kommen die beiden Programme in ein
ausgeglichenes Mittelspiel. Die strategischen Feinheiten vermögen beide
Spieler nicht zu erkennen und so wursteln sich beide irgenwie durch, ohne
allerdings massgebliche Fehler zu begehen, dafür aber Chancen und beste
Verteidigungen auszulassen. Immerhin kann Weiss im 37. Zug einen noch nicht
entscheidenden Bauern am Damenflügel einkassieren. Und dank ungenügender
Verteidigung des Scorpio 68000 s4 kann der Almeria 16bit den Gegner doch noch
knacken.} 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. d3 Nf6 5. Nc3 d6 {***ENDE BUCH***} 6. Na4
Bb6 7. c3 O-O 8. Bg5 {***ENDE BUCH***} h6 9. Bh4 Bd7 (9... Na5 10. Nxb6 axb6
11. Bb5 c6 12. Ba4 b5 13. Bc2 b6 14. O-O Bg4 15. Qe2 Qe7 16. Qe3 c5 17. a4 bxa4
18. Bxa4 c4 19. h3 Bh5 20. Rfd1 Qe6 21. Bb5 d5 22. Bxf6 Qxf6 23. exd5 Bxf3 24.
gxf3 cxd3 25. Bxd3 Rfd8 26. Re1 Rab8 27. Qxe5 Qxf3 28. Qe4 Qxe4 29. Bxe4 Nc4
30. Re2 Nd6 31. Bd3 g6 32. Ra6 Kg7 33. Re5 Kf6 34. Re1 Rdc8 35. Rd1 Rc5 36. Be2
Ke5 37. Bf3 Rb5 38. Ra2 Nf5 39. Rd2 Rf8 40. Ra6 Rd8 41. Kf1 Rd7 42. Ke1 Kf4 43.
Be2 Rbxd5 44. Rxd5 Rxd5 45. Rxb6 Ra5 46. Rb4+ Ke5 47. Kd2 Ra2 48. f4+ Kd6 49.
Bc4 Ra7 50. Rb5 Ke7 51. Kc2 Nd6 52. Rb4 h5 53. Bd5 Ra5 54. c4 Ra7 55. Kb3 h4
56. c5 Nf5 57. Kc3 Rc7 58. Rc4 Rd7 59. Bf3 Ra7 60. Re4+ Kf6 61. Kc4 Ng3 62. Rd4
Ra1 63. c6 Rc1+ 64. Kb5 Ke6 65. Bd5+ Kf6 66. Rc4 Rxc4 67. Bxc4 Ke7 68. c7 Nf5
69. Kc6 Nd6 70. Ba6 f6 71. b4 g5 72. fxg5 fxg5 73. Be2 Nc8 74. b5 Na7+ {
1-0 (74) Mephisto Almeria 68000 (2083)-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)
Zurich 2020 [13,5-6,5]}) 10. Nxb6 axb6 11. O-O Bg4 12. h3 Bh5 $6 {Dieser
Rückzug ist nicht optimal, könnte nun doch der Läufer mit g2-g4 ins Abseits
gedrängt werden, was der Almeria 16bit jedoch unterlässt.} 13. a4 Na5 14. Ba2
Nc6 $6 {Angebracht war nun entweder ...g7-g5 oder gar ...Lh5xf3.} 15. Re1 $6 {
Verpasst erneut g2-g4.} Qe7 {Wiederum waren ...g7-g5 oder ...Lh5xf3 besser.}
16. Re3 $6 {Verpasst erneut g2-g4.} Ra7 $6 {Ein dubioser Turmzug.} 17. Qc2 {
Noch immer ginge g2-g4 zum Vorteil von Weiss aus.} Bg6 $6 {Stellt den Läufer
freiwillig ins Abseits.} 18. Bc4 {Und hier drängte sich b2-b4 mit klarem
Vorteil auf.} Na5 19. Bd5 Nc6 20. Qb3 {Beide Programme turnen planlos in der
Gegend herum, was auch die folgende Antwort zeigt.} Na5 {Logisch sieht ...
Tf8-a8 aus, um dem ehemaligen Turmzug Ta8-a7 zu rechtfertigen.} 21. Qa2 $2 {
Ein schlechter Platz für die Dame.} c6 22. Bb3 Nxb3 23. Qxb3 {Der mögliche
Vorteil von Weiss hat sich in Luft aufgelöst.} b5 24. Ra3 bxa4 25. Rxa4 Rxa4
26. Qxa4 Rd8 27. Qa7 Rd7 28. Qa8+ Qe8 29. Qa2 Nh5 30. Kh1 {Der übliche "ich
weiss nicht, was tun" Königszug.} Nf4 31. Bg3 Ne6 32. Nh4 Bh7 33. Qa7 Rd8 {
Zweckmässiger ist ...b7-b5.} 34. d4 Ra8 35. Qxb7 exd4 36. cxd4 Nxd4 37. Bxd6
Ra2 {Nicht das Gelbe vom Ei, denn Weiss könnte jetzt wieder Vorteil erlangen.}
(37... Nc2 38. Re2 (38. Rc3 Bxe4 $11) 38... Nd4 39. Re3 Nc2 40. Re2 Nd4 41. Re3
Nc2 {Remis 3x wäre ein passendes Ende dieser Partie gewesen.}) 38. e5 {
Stärker geschah Sh4-f5.} Nb5 $2 {Ein nicht offensichtlicher Fehler, nachdem
die Engines die weisse Stellung als gewonnen einschätzen. Deshalb verdiente ..
.Sd4-e6 klar den Vorzug.} 39. Ba3 $6 {Verpasst den Gewinn, der mit 39.Lc5 zur
Verfügung stand.} ({CfishU 090521 64 AVX2 N:} 39. Bc5 Ra1+ 40. Kh2 Ra8 41. e6
Qb8+ 42. Qxb8+ Rxb8 43. e7 Re8 44. g4 Bc2 45. Re2 Bb3 46. Nf5 f6 47. Kg3 Kh7
48. h4 Bf7 49. h5 Kg8 50. f3 Bd5 51. Re1 Bb3 52. Ra1 Be6 53. Rd1 Bd5 54. Rd3
Kf7 55. Re3 g6 56. hxg6+ Kxg6 57. Kf4 Bf7 58. Bb6 Bc4 59. b4 Bf7 60. Re1 Rh8
61. Rd1 Bd5 62. Rh1 Bf7 63. Kg3 {4.37/43 4.37, ST 43}) 39... Ra1+ $6 {Der
Scorpio 68000 s4 hat keine glückliche Hand. Mit ...Sb5xa3 war der Ausgleich
zu haben.} (39... Nxa3 40. Rxa3 (40. bxa3 Rxf2 $11) 40... Rxa3 41. bxa3 Be4 42.
Qc7 Qa8 43. f3 Bd5 44. Qd6 Qa6 $11) 40. Kh2 Nxa3 {Ein Zug zu spät.} 41. bxa3
Rb1 42. Qc7 Rb2 43. f4 $1 {Jetzt wird es für Schwarz endgültig ernst, denn
objektiv betrachtet hat Weiss eine gewonnene Stellung. Weiss droht vernichtend
f4-f5. Den weissen Bauern mit ...Tb2-a2 zu bändigen, scheitert sofort an
Te3-b3 nebst Tb3-b8.} Bc2 44. Qd6 $6 {Nicht die beste Fortsetzung, obwohl noch
ein spürbarer Vorteil für Weiss verbleibt.} ({Die Fesslung} 44. Re2 $1 $19 {
war bereits tödlich.} Kh7 45. Rd2 Qa8 46. Rd8 Rb7 47. Qd6 Qa4 48. e6 Qc4 49.
e7 $18) 44... Qc8 45. Rc3 {Erneut war Te3-e2 zwingender.} (45. Re2 Ra2 46. e6
$1 fxe6 47. Ng6 Qe8 48. Ne7+ Kh7 49. Qxe6) 45... Ba4 46. Rg3 {Droht Dd6xh6 mit
Bauerngewinn und Mattdrohung auf g7.} Rb3 47. Nf3 {Es gab einen hübschen
Gewinn mittels Turmopfer auf g7. Aber der Textzug genügt ebenfalls.} Kh8 48.
e6 f6 {Es gab keine Rettung mehr.} (48... Qxe6 49. Qf8+ Kh7 50. Qxg7# {Matt}) (
48... fxe6 49. Qd4 Qf8 {deckt das Matt} 50. Qxa4 Rxa3 51. Qxc6 $19) 49. Nh4
Rxg3 50. Kxg3 c5 51. Ng6+ Kh7 52. Ne7 Qa8 53. Qxc5 Bb3 54. f5 $2 {Verdirbt die
klare Gewinnstellung und gibt sich mit einem kleinen Vorteil zufrieden.} (54.
Qc8 Qxc8 55. Nxc8 Bxe6 56. Nb6 Kg6 57. a4 Bf5 58. a5 Bd3 59. Nd5 Kf5 60. Nc7
Be4 61. a6 h5 62. a7 h4+ 63. Kxh4 Kxf4 64. g4 Ke5 65. a8=Q Bxa8 66. Nxa8 $18) (
54. Qf5+ Kh8 55. Ng6+ Kg8 56. h4 Qe8 (56... Qxa3 57. Qd3) 57. e7 Bf7 58. h5
Bxg6 59. hxg6 Qxe7 60. Qc8+ Qf8 61. Qxf8+ Kxf8 62. Kg4 Ke7 63. Kf5 Kd6 64. a4
Ke7 65. a5 Kd7 66. a6 Kc7 67. Ke6 $18) 54... Qb8+ (54... Qe4 {ist gar eine
Spur präziser.} 55. Qd6 Ba4 {und Weiss kommt nicht weiter.}) 55. Kf2 Qf4+ 56.
Kg1 Bc4 $2 {verliert} ({Nach} 56... Qe4 $1 {ist noch gar nichts klar.}) 57. Ng6
Qe4 58. Nf8+ Kg8 59. Nd7 h5 (59... Kh7 60. Nxf6+ gxf6 61. Qe7+ Kg8 62. Qe8+ Kg7
63. Qg6+ Kh8 64. Qxh6+ Kg8 65. Qg6+ Kh8 66. Qxf6+ Kg8 67. Qg6+ Kh8 68. Qg4 $18)
60. Qf8+ Kh7 {Schwarz gibt auf} 1-0




Fazit des 120'/40 Matches über 20 Partien zwischen
Novag Scorpio 68000 sel. 4 - Mephisto Almeria 68000 (6½:13½)


Nachdem der Super Forte C 6 MHz sel. 4 (Elo 2022) gegen den gleichen Gegner (Elo 2083) höher als erwartet mit 6,5 : 13,5 untergangen war, sind wir von der Annahme ausgegangen, dass der stärkere Novag Scorpio 68000 sel. 4 (Elo 2080) dem Mephisto Almeria 68000 (Elo 2083) einen ausgeglichenen Kampf liefern könnte. Das war denn in der ersten Matchhälfte, die mit 5 : 5 endete, auch der Fall. Völlig überraschend brachte das Programm von David Kittinger jedoch im zweiten Teil des Matches kein Bein mehr auf den Boden und gerät mit 1,5 : 8,5 kläglich unter die Räder. Und der klare Sieg des Programms von Richard Lang mit 13,5:6,5 (67,5%) oder +12 =3 -5 muss als verdient bezeichnet werden. Und als Fazit dieses Matches kann ich 1:1 wiederholen, was ich zum Match des Super Forte C 6 MHz sel. 4 geschrieben habe: Es hat sich deutlich gezeigt, dass dem Programm von David Kittinger die zurückhaltende, (viel) ruhigere Spielweise des Almeria 16bit gar nicht behagt. Und wenn dann - wie in diesem Match einige Male vorgekommen - noch aus den Büchern heraus bereits die Damen abgetauscht werden, ist beim aktiveren Scorpio 68000 sel. 4 rasch die Luft draussen. Denn im Endspiel ist der Almeria 16bit seinem Gegner normalerweise klar überlegen. Hier werden ausgeglichene Stellungen zum Sieg geführt, bzw. vom Novag-Programm zum Verlust vergeigt, dass man sich manchmal nur wundern kann. Man bekommt den Eindruck, dass beim Scorpio 68000 selbst im Endspiel noch gewisse "Angriffsalgorithmen" greifen, indem vorwärts drängende, aber die Stellung schwächende Bauernzüge aufs Brett geknallt werden. Deutlich schwächer als sein Gegner agiert der Scorpio 68000 in Turmendspielen und im Übergang vom Mittelspiel zum Endspiel. Im dynamischen Kampf hingegen, wo aktives Figurenspiel gefordert ist, erweist sich der Almeria 16bit dem Novag-Gerät unterlegen. Etwas beschämend an diesem Match ist insbesondere, dass es dem Scorpio 68000, als Nachfolger des Super Forte C, nicht einmal gelungen ist, einen halben Punkte mehr zu holen.
Angehängte Dateien
Dateityp: pgn Scorpio 68000 s4_Almeria16bit_20 commented games.pgn (106,2 KB, 37x aufgerufen)

Geändert von applechess (16.05.2021 um 10:40 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Chessguru (22.05.2021), Egbert (15.05.2021), ferribaci (15.05.2021), Mapi (15.05.2021), marste (15.05.2021), MaximinusThrax (15.05.2021), Mephisto_Risc (15.05.2021), Michael (16.05.2021), mickihamster (15.05.2021), Novize (15.05.2021)
  #75  
Alt 15.05.2021, 17:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.801
Abgegebene Danke: 7.221
Erhielt 7.919 Danke für 3.411 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5801
AW: Scorpio 68000 s4 vs Mephisto Almeria 68000

Hallo Kurt,

herzlichen Dank an Dich und Rolf für diesen aufschlusseichen Wettkampf und die aus meiner Sicht perfekten Zusammenfassung der Geschehnisse. Die meisten Punkte sammelte Mephisto Almeria 68000 bei den Übergängen zu den Endspielen, bzw. in den (Turm)-Endspielen selbst. Der Sieg geht in der Höhe auch aus meiner Sicht völlig in Ordnung.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.05.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Scorpio 68000 sel 4 - Mephisto Explorer Pro applechess Partien und Turniere 59 01.04.2021 17:31
Partie: Scorpio 68000 sel.4 vs Mephisto Chess Explorer applechess Partien und Turniere 52 25.12.2020 10:46
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto MM V HG 550 applechess Partien und Turniere 73 21.11.2020 16:49
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto Polgar applechess Partien und Turniere 74 14.10.2020 21:17
Partie: Match 120'/40 Fidelity Elite V6 - Mephisto Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 0 02.12.2017 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info