Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 12.01.2007, 19:19
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 59
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss418
Atlanta - Sapphire

Hallo zusammen,

nachdem der Atlanta gestern in der Partie ein dreizügiges Matt "übersehen" hat war es an der Zeit der Sache auf den Grund zu gehen und dabei ist eine interessante Sache ans Tageslicht gekommen.

Beginnen wir bei dieser Stellung:

Hier spielte der Atlanta Tb7?? und besiegelte damit sein sofortiges Schicksal.

Wie kam es zu dem Zug?

Das ist nicht leicht zu beantworten ... aber es liegt wohl an der im Atlanta-Programm implementierten Null-Move Routine.
Ich schreibe hier extra im Atlanta-Programm WEIL der Milano Pro in der obigen Stellung nicht Tb7 sondern folgerichtig Tb1 spielt (30s/zug).
Somit dürften das im Atlanta und Milano Pro verwendete Programm nicht (wie bisher vermutet) identisch sein. (unabhängig von den HT's).
Selbst auf Turnierstufe spielt der Atlanta nach über fünf Minuten Tb7. Erst in der Analysestufe findet er nach über einer Stunde einen anderen Zug (Tb1).

Ich werde das mit anderen (insbesondere) Endspielstellungen testen und dann hier kundtun.

In diesem Sinne ...
viele (Astabschneidende) Grüße

Guido
__________________
"Taktik ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es etwas zu tun gibt. Strategie ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es nichts zu tun gibt." (Tartakower)

Geändert von Chessguru (29.07.2009 um 20:50 Uhr) Grund: Pfad korrigiert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2007, 21:41
Sportsfreund Sportsfreund ist offline
Fidelity Kishon Chesster
 
Registriert seit: 04.06.2005
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssssss61
AW: Atlanta - Sapphire

Hallo Guido,

die unwahre Behauptung über die Gleichheit des Atlanta und Milano Pro ist mir auch schon aufgefallen. Auch bei Niggemann konnte man früher diesbezgl. ungeschickte Bewertungen lesen, z.B. gleiches Programm vom Milano Pro und Atlanta oder Elo 1600 bei der Schachakademie. Saitek hat ja sogesehen folgerichtig in Deutschland kaum noch was im Angebot, wohingegen im Ausland das Angebot teilweise besser aussieht.
(OK, Konkurrenz durch PC, keine Euphorie mehr über Schachcomputer, hohe Arbeitslosigkeit, hohe Mehrwertsteuer, sinkende Kaufkraft, sinkende Bedeutung des Schachs, etc. kommen hinzu.)

Der Atlanta zeigt sich in der angegebenen Stellung von seiner Schattenseite, auch 5 Minuten Rechenzeit helfen da nicht. Wenn er dann aber selbst auf den Zug antworten darf, findet er das Matt sofort in null Sekunden. Selbst das Abschalten der Selektivität hilft nicht, ist die Option evtl. fehlerhaft?
In der Analysestufe findet er in der Ausgangsstellung den Tb1 nach etwa 15 min (ich habe alle paar Minuten mal nachgeschaut). Der Milano Pro ist im Nahbereich möglicherweise stärker, der Atlanta evtl. im Fernbereich. Hier im Forum ist eine Gewinnpartie des Milano Pro zu sehen, in der dieser in der Eröffnung Verlegenheitszüge mit dem Turm macht (Tac8, etc.), der Atlanta gruppiert hingegen seine Figuren sinnvoll um.
Der Atlanta wurde halt nicht über Jahre hinweg verbessert oder verfeinert, wie damals die Lang-Programme oder meinetwegen teilweise die Geräte von Ed-Schroeder oder von Kittinger. Vielleicht kann ja Ruud Martin mal bei Frans Morsch nachfragen...

Viele Grüße,
Frank
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2007, 23:15
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 916
Erhielt 2.990 Danke für 891 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Atlanta - Sapphire

Hallo Frank,
 Zitat von Sportsfreund
...die unwahre Behauptung über die Gleichheit des Atlanta und Milano Pro ist mir auch schon aufgefallen. Auch bei Niggemann konnte man früher diesbezgl. ungeschickte Bewertungen lesen...
na ja, was heißt unwahr? Die Aussagen beziehen sich auf die Herstellerangaben und 1996 auf der Nürnberger Spielwarenmesse hieß es nun mal, dass der Atlanta das gleiche Programm wie der Milano Pro enthält + 512KB Hash. Da beide Geräte zum gleichen Zeitpunkt erschienen, ist dieser Gedanke auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Allerdings kamen die Geräte dann erst 2 Jahre später auf den Markt...

Gruß,
Micha

Geändert von Chessguru (12.01.2007 um 23:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2007, 02:18
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.288
Abgegebene Danke: 2.257
Erhielt 2.386 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2288
AW: Atlanta - Sapphire

Nach meinem Informationsstand bestehen folgende Gleichheiten:

Mephisto MM VI = Saitek Centurion
Mephisto Senator = Mephisto Milano Pro
Mephisto Magellan = Mephisto Atlanta

Centurion und Magellan habe ich selbst.
Der Centurion verwirft Tb7 nach ca. 2 Sekunden, spielt dann Tb1.
Der Magellan verhält sich leider so, wie der Atlanta in der Partie. Offenbar ein Programmfehler, denn die Rechentiefe würde leicht ausreichen, um das Matt zu erkennen.

P.S. Im direkten Vergleich mit Magellan hat der Centurion keine Chance. Es gab bei mir ein 0,5:7,5 bei av. 5s/Z.

Gruß
Wolfgang

Geändert von Wolfgang2 (13.01.2007 um 02:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Testreihe: Atlanta - Star Sapphire ExtOn/Off Robert Partien und Turniere 0 30.01.2006 13:21
Frage: Sapphire an Notebook germangonzo Die ganze Welt der Schachcomputer 4 16.12.2005 09:22
Frage: Programmgröße Sapphire/Sapphire II? Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 1 20.09.2005 20:43
Frage: Star Sapphire und UCB Endspielgott Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 02.06.2005 07:21
Turnier: Sapphire-Resurrection Endspielgott Partien und Turniere 0 18.05.2005 08:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info