Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #51  
Alt 05.01.2021, 08:57
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Kurt,

hier hat der Saitek D+ EGR 10 MHz ein durchaus mögliches Remis wegen seiner altbekannten Schwäche, der Königssicherheit verspielt.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Ja, das könnte die Ursache für den Verlust in dieser Partie sein.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.01.2021)
  #52  
Alt 05.01.2021, 14:28
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 9. Partie: Schwarz (Saitek) gewinnt | Zwischenstand: 5,5-3,5 (61%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 4,0-5,0 (44%) für SFC s4 | Den schwarzen Aufbau nach 1.d4 d5 2.Sf3 c5 3.dxc5 (Damengambit, Krause Variante), bekämpft Weiss mit dem umgekehrten Angenommenen Damengambit und einem Mehrtempo. Das kann nicht schlecht sein. Doch beginnt Novag Scorpio 68000 im Mittelspiel passiv und planlos zu agieren. Und so gelingt es dem Saitek D+ EGR 10 MHz, langsam die Initiative zu übernehmen und das Programm von David Kittinger auf feine Art und Weise komplett zu überspielen.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "9"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "D02"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "81"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 9. Partie: Schwarz (Saitek)
gewinnt | Zwischenstand: 5,5-3,5 (61%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 4,0-5,0 (44%) für SFC s4 | Den schwarzen Aufbau
nach 1.d4 d5 2.Sf3 c5 3.dxc5 (Damengambit, Krause Variante), bekämpft Weiss
mit dem umgekehrten Angenommenen Damengambit und einem Mehrtempo. Das kann
nicht schlecht sein. Doch beginnt Novag Scorpio 68000 im Mittelspiel passiv
und planlos zu agieren. Und so gelingt es dem Saitek D+ EGR 10 MHz, langsam
die Initiative zu übernehmen und das Programm von David Kittinger auf feine
Art und Weise komplett zu überspielen.} 2. Nf3 c5 3. dxc5 {***ENDE BUCH***}
Qa5+ {***ENDE BUCH***} 4. Nc3 {Am meisten scheint 4.Sbd2 zu versprechen.} (4.
Bd2 Qxc5 5. Nc3 Bf5 6. Be3 Qb4 7. Qxd5 Qxb2 8. Qb5+ Qxb5 9. Nxb5 Na6 10. O-O-O
b6 11. Bf4 Be4 12. e3 Bxf3 13. gxf3 f6 14. Bg3 Nh6 15. Bd3 f5 16. Bc4 Rc8 17.
Be6 Rc5 18. Rd4 g6 19. Rhd1 Nf7 20. Ra4 Ng5 21. Bd7+ Kf7 22. Rxa6 Bg7 23. f4
Ne4 24. Rxa7 Rd8 25. Nc7 Rh8 26. Be6+ Kf6 27. Bb3 h6 28. f3 g5 29. fxe4 fxe4
30. Nd5+ Kg6 31. Nxe7+ Kh5 32. Nd5 Rh7 33. Nf6+ Bxf6 34. Rxh7 Kg6 35. Rb7 b5 {
1-0 (35) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Saitek D+ EGR 10 MHz (2022) Zurich
2019}) 4... e6 5. Bd2 Bxc5 {Nun hat Weiss die Qual der Wahl zwischen
verschiedenen guten Zügen.} 6. Ne4 (6. Nxd5 Bxf2+ 7. Kxf2 Qxd5 8. Bc3 Qxd1 9.
Rxd1 Nf6 $14) (6. e4 Qb6 7. Qe2 $14) 6... Qc7 7. Nxc5 Qxc5 8. e3 Nc6 9. Bc3 $6
{Nicht schlecht, aber verbaut sich zumindest für eine gewisse Zeit die
Möglichkeit, mit c2-c4 im Zentrum aktiv zu werden.} Nf6 10. Bd3 (10. Bxf6 $6
gxf6 $11 {macht dem Schwarzen keine Sorgen, zumal Weiss das starke Läuferpaar
verliert.}) 10... Bd7 11. Qd2 {Ziemlich passiv, weshalb 11.Se5 +/= den
besseren Eindruck hinterlässt.} Qe7 12. O-O O-O 13. Rad1 {Ein nutzloses
Manöver, hat der Turm auf d1 doch keine Perspektiven. Schlimmer jedoch, dass
der Vorteil nun an Schwarz übergeht. Dabei war doch 9.Se5 eine passende
Fortsetzung.} e5 {Energisch besetzt Schwarz das Zentrum und droht schon die
Bauerngabel ...e5-e4, wogegen 14.e4? wegen 14...d4 -+ nicht möglich ist.} 14.
Be2 a6 {Den kleinen Vorteil hätten 14...Tac8 oder 14...Lf5 festgehalten. Der
Textzug dient keinem erkennbaren Zweck.} 15. Rfe1 b5 16. a3 Rac8 17. Ra1 $2 {
Zurück in den Stollen: einfach plan- und sinnlos.} Qd6 18. Red1 {Der Saitek
D+ EGR 10 MHz weiss nichts mit seiner Stellung anzufangen.} Rfe8 19. Rab1 Qe7
20. Qe1 Bf5 21. Rbc1 d4 {Gut vorbereitet macht sich Schwarz an diesen
raumgreifenden Vorstoss.} 22. Bd2 $15 {Schwarz hat unbestreitbar Vorteil, aber
es ist alles andere als einfach, Fortschritte zu machen.} Qe6 23. Qf1 Qa2 {
Ein etwas lästiger Zug.} 24. exd4 Nxd4 25. Bc3 Bxc2 {Einen Mehrbauern hat
Schwarz damit schon mal ins Trockene gebracht.} 26. Rd2 $2 {Das führt zu
einer trostlosen Stellung. Weiss hätte sich mit 26.Te1 mit Bauernverlust
abfinden sollen.} Ne4 27. Rdxc2 Nxc2 28. Rxc2 Nxc3 29. Rxc3 Qxb2 30. Rxc8 Rxc8
{Materiell steht es ausgeglichen: Weiss hat L+S gegen T+2B, aber strategisch
betrachtet steht es für Weiss hoffnungslos. Schwarz hat an beiden Flügeln
die Bauernmehrheit und aktive Figuren, während Weiss total in die
Verteidigung gedrängt bleibt.} 31. Bd1 e4 {Zwingt den Springer auf einen
unschönen Platz.} 32. Nh4 Rc1 {Paralysiert die weisse Stellung endgültig.}
33. Nf5 Qxa3 34. Qe1 Qc3 35. Qf1 Qd3 36. Be2 (36. Qxd3 exd3 37. Ne3 b4 $19 {
und Weiss bleibt weiterhin hilflos}) 36... Rxf1+ 37. Bxf1 {Man könnte ohne
schlechtes Gewissen als 0-1 abbrechen.} Qc3 38. Ne7+ Kf8 39. Nd5 Qc5 40. Ne3 a5
41. Be2 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.01.2021), marste (06.01.2021), Oberstratege (05.01.2021)
  #53  
Alt 05.01.2021, 14:46
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.787
Abgegebene Danke: 7.194
Erhielt 7.909 Danke für 3.407 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5787
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo Kurt,

das kann das Kaplan -Programm halt auch, schöne Partien spielen und um den 20. Zug herum war dies auch wirklich eine feine Leistung, welche Saitek D+ EGR 10 MHz abgeliefert hat.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.01.2021), mclane (05.01.2021), Oberstratege (05.01.2021)
  #54  
Alt 05.01.2021, 19:07
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 10. Partie: Schwarz (Novag) gewinnt | Zwischenstand: 65% (6,5-3,5) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% (5,0-5,0) für SFC s4 | Im Slawischen Damengambit spielt Weiss (Saitek D+) mit 5.e4 das komplexe Tolusch-Geller-Gambit und bleibt nach Buchende einfach mit einem Bauern weniger sitzen. Dieses Manko vermag Weiss nie mehr gutzumachen, zumal der Saitek D+ EGR 10 MHz seine geringen Chancen für einen ausgeglichenen Kampf nicht wahrnehmen konnte. Umgekehrt liess sich der Novag Scorpio 68000 aber nicht bitten und richtete im weissen Lager ein Schlachtfest an.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "10"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D15"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "79"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 10. Partie: Schwarz (Novag)
gewinnt | Zwischenstand: 65% (6,5-3,5) für Scorpio 68000 | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% (5,0-5,0) für SFC s4 | Im Slawischen
Damengambit spielt Weiss (Saitek D+) mit 5.e4 das komplexe
Tolusch-Geller-Gambit und bleibt nach Buchende einfach mit einem Bauern
weniger sitzen. Dieses Manko vermag Weiss nie mehr gutzumachen, zumal der
Saitek D+ EGR 10 MHz seine geringen Chancen für einen ausgeglichenen Kampf
nicht wahrnehmen konnte. Umgekehrt liess sich der Novag Scorpio 68000 aber
nicht bitten und richtete im weissen Lager ein Schlachtfest an.} 2. c4 dxc4 3.
Nf3 Nf6 4. Nc3 c6 5. e4 b5 6. e5 Nd5 7. Ng5 h6 8. Nge4 Bf5 {***ENDE BUCH***} 9.
g4 Bxe4 {Der Scorpio 68000 agiert hier etwas besser als der Super Forte C 6
MHz sel. 4.} (9... Bg6 10. Bg2 e6 11. a4 Bb4 12. Bd2 Nb6 13. Nxb5 Bxe4 14. Bxe4
Bxd2+ 15. Qxd2 cxb5 16. Bxa8 Nxa8 17. axb5 Nc7 18. Rxa7 Nxb5 19. Ra8 O-O 20. d5
Nc7 21. Ra7 Qxd5 22. Qxd5 Nxd5 23. Ra4 Nc6 24. Rxc4 Nxe5 25. Rc2 Nxg4 26. Ke2
Rb8 27. Kf3 Rb4 28. Kg3 Ne5 29. f3 Ne3 30. Rc8+ Kh7 31. Rb1 Nf5+ 32. Kf2 Rxb2+
33. Rxb2 Nd3+ 34. Ke2 Nxb2 35. Kd2 Nd6 36. Rc6 Ndc4+ 37. Kc3 Ne5 38. Ra6 Nbd3
39. Ra3 Ne1 40. f4 N5f3 41. h3 Kg6 42. Kc4 Nd2+ 43. Kb5 Kf6 44. Kc6 Nc2 45. Ra4
Nb3 46. Ra7 Ncd4+ 47. Kd7 Nb5 48. Ra8 N3d4 49. Ra2 g6 50. Rg2 Nc3 51. Ke8 Nd5
52. Rf2 Nf5 53. Kf8 Ng3 54. Rb2 Nxf4 55. Rb7 Nf5 56. Rxf7+ Kg5 57. Ra7 e5 58.
Kf7 e4 59. Ra1 Nxh3 60. Rh1 Nf2 61. Rg1+ Ng4 62. Ke6 e3 63. Kd5 Kf4 64. Rf1+
Nf2 65. Kc4 e2 66. Rxf2+ Ke3 67. Rxe2+ {0-1 (67) Saitek D+ EGR 10 MHz (2022)
-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zurich 2019}) 10. Nxe4 e6 11. Bg2 Bb4+ 12.
Bd2 O-O 13. h4 {***ENDE BUCH***} a5 $6 {Nicht das Gelbe vom Ei.} 14. Nc3 $2 {
Weiss revanchiert sich, statt mit 14.g5 oder 14.a3 einen noch fast
gleichwertigen Kampf aufzunehmen.} Qb6 {Ich erlaube mir nicht, ein ?! zu geben,
denn fragwürdig ist dieser Zug nicht, hat Schwarz noch immer einen Bauern
mehr bei besserer Stellung. Doch gab es eine viel bessere Fortsetzung, die zu
einer strategischen Gewinnstellung für Schwarz führt.} ({Nach} 14... f6 $1
$19 {beurteilt Eman 6.61 64-bit AVX2 die weisse Position mit einer
Gewinnwahrscheinlichkeit von 1% (+0% Sieg =2% remis -98% Verlust) und das sagt
alles aus über die weisse Lage.}) 15. a3 Be7 16. Be3 Na6 $2 {Keine gute Wahl
und eine Erleichterung für Weiss, dessen Chancen nun wieder gleichwertig sind.
} (16... Nxe3 17. fxe3 Nd7 18. g5 Rad8 19. Qf3 c5 20. Ne2 b4 $17 {mit
deutlichem Vorteil für Schwarz}) 17. Nxd5 cxd5 18. g5 $1 {Die beste Reaktion.
Es ist eben ein riesiger Unterschied bei diesem Durchbruch, ob der weisse Le3
noch auf dem Brett steht oder nicht.} g6 $2 {Schwächt nur unnötig die
Königsstellung.} (18... b4 19. gxh6 g6 $11) 19. gxh6 $2 {Der falsche Weg,
denn nach allenfalls später h4-h5 g6xh5 bleibt die h-Linie geschlossen.} (19.
h5 $1 {stellt die schwarze Verteidigung auf die Probe} Kg7 20. Qg4 Rh8 (20...
hxg5 21. Ke2 Rh8 22. Bxg5 Bxg5 23. Qxg5 $16 {ist nur Zugumstellung}) 21. Ke2 $5
hxg5 22. Bxg5 Bxg5 23. Qxg5 $16 {und die Initiative liegt bei Weiss}) 19... b4
20. Bg5 $6 {Das schliesst die h-Linie komplett und überlässt den Vorteil
endgültig Schwarz.} Qb7 $6 {Nicht am besten.} (20... Bxg5 21. hxg5 Kh7 $17)
21. Bxe7 $2 {Damit verspielt Weiss seine Chancen endgültig und schaufelt sich
das Grab.} (21. h7+ Kg7 22. Qg4 $13 {und Weiss kann gut weiterkämpfen}) 21...
Qxe7 22. h5 Qg5 $19 {Schwarz hat eine gewonnene Stellung erreicht, muss aber
noch verschiedene Hürden überwinden.} 23. h7+ Kg7 24. Bf3 Rh8 25. hxg6 bxa3
26. Rxa3 fxg6 27. Rxa5 Rxh7 28. Rxh7+ Kxh7 29. Bg4 Qf4 30. Bxe6 $2 {Nach
diesem Fehler, der die Partie verliert, lässt Schwarz ein Feuerwerk los und
gewinnt souverän und zwingend.} (30. Qf3 {hält die Stellung im Gleichgewicht.
}) 30... Nb4 $1 $19 {Jetzt hängt der weisse Turm und gleichzeitig droht ...
Sd3+ nebst Mattdrohung auf f2.} 31. Rxa8 Nd3+ 32. Qxd3 {erzwungen} cxd3 33.
Ra7+ Kh6 34. Kf1 Qf3 {droht ...Dh2 matt} 35. Bxd5 Qxd5 36. Kg1 Qxd4 37. Ra1 d2
38. Kg2 Qxe5 39. Rh1+ Kg5 40. Ra1 {***AUFGEGEBEN***} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.01.2021), marste (06.01.2021), Oberstratege (05.01.2021), paulwise3 (07.01.2021)
  #55  
Alt 05.01.2021, 19:33
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.787
Abgegebene Danke: 7.194
Erhielt 7.909 Danke für 3.407 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5787
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Guten Abend Kurt,

diese Eröffnung ist für das Kaplan-Programm einfach Gift. Natürlich hat es dann der Scorpio 68000 sel.4 dann auch gut gemacht und ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (05.01.2021 um 20:20 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.01.2021)
  #56  
Alt 05.01.2021, 19:45
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.841
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 992 Danke für 661 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2841
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo zusammen,


da kann man nur sagen: das Schlachtenglück wechselt hier häufig die Seiten. Wer beide Geräte sein eigen nennt hat allerdings stets den Sieger...




Grüße in das noch ziemlich Jungfräuliche 2021,
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.01.2021), Egbert (05.01.2021)
  #57  
Alt 05.01.2021, 19:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

diese Eröffnung ist für das Kaplan-Programm einfach Gift. Natürlich hat es dann der Scorpio 68000 sel.4 dann auch gut gemacht und ließ seinem Gegner nicht den hauch einer Chance.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Absolut zutreffend.
Gruss
Kurt

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da kann man nur sagen: das Schlachtenglück wechselt hier häufig die Seiten. Wer beide Geräte sein eigen nennt hat allerdings stets den Sieger...

Grüße in das noch ziemlich Jungfräuliche 2021,
Otto
Hallo Otto
Wer Recht hat, der hat Recht
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.01.2021), MaximinusThrax (06.01.2021)
  #58  
Alt 08.01.2021, 14:26
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 11. Partie: remis | Zwischenstand: 63% (7,0-4,0) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 54% (6,0-5,0) für SFC s4 | Der Richter-Rauser-Angriff in der Sizilianischen-Verteidigung verspricht einen schwierigen Kampf. Immerhin erreichen die beiden Programme nach Ende der Eröffnungsbücher eine dynamisch ausgeglichene Stellung. Das war es denn auch schon in dieser von beiden Kontrahenten wenig glorreich behandelten Partie. Nach beidseitigen Ungenauigkeiten im Mittelspiel lässt sich Weiss auf ein ungünstiges Turmendspiel ein. Aus diesem schlechteren Endspiel wird bald ein total verlorenes Turmendspiel für Weiss. Doch dem Saitek D+ EGR 10 MHz mangelt es offensichtlich an grundlegendem Endspielwissen (aktiver König), so dass er die einfach zu gewinnende Partie noch zum Remis vergeigt.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "11"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B62"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "133"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 11. Partie: remis |
Zwischenstand: 63% (7,0-4,0) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C
6 MHz sel. 4 = 54% (6,0-5,0) für SFC s4 | Der Richter-Rauser-Angriff in der
Sizilianischen-Verteidigung verspricht einen schwierigen Kampf. Immerhin
erreichen die beiden Programme nach Ende der Eröffnungsbücher eine dynamisch
ausgeglichene Stellung. Das war es denn auch schon in dieser von beiden
Kontrahenten wenig glorreich behandelten Partie. Nach beidseitigen
Ungenauigkeiten im Mittelspiel lässt sich Weiss auf ein ungünstiges
Turmendspiel ein. Aus diesem schlechteren Endspiel wird bald ein total
verlorenes Turmendspiel für Weiss. Doch dem Saitek D+ EGR 10 MHz mangelt es
offensichtlich an grundlegendem Endspielwissen (aktiver König), so dass er
die einfach zu gewinnende Partie noch zum Remis vergeigt.} 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4
4. Nxd4 Nc6 5. Nc3 d6 6. Be2 {***ENDE BUCH***} Nf6 {***ENDE BUCH***} 7. Bg5 {
Üblicher sind 0-0 oder Le3.} Be7 8. O-O {Der Scorpio 68000 macht es zwar
besser als der Super Forte C 6 MHz sel. 4 mit 8.Sdb5?!, aber erneut sieht man,
dass der bessere Zug schliesslich schlechter abschneidet - nur Remis statt
Gewinn.} (8. Ndb5 a6 9. Bxf6 gxf6 10. Nd4 Bd7 11. O-O Qb6 12. Nxc6 Bxc6 13. Rb1
O-O-O 14. b4 f5 15. b5 axb5 16. Bxb5 fxe4 17. Qh5 Rdf8 18. Nxe4 Qa5 19. a4 Bxb5
20. axb5 Qa4 21. c4 d5 22. Nd2 Bb4 23. Qe2 d4 24. Ne4 Be7 25. Ra1 Qb3 26. Qd2
d3 27. c5 Qxb5 28. Rfb1 Qc6 29. Ra8+ Kd7 30. Qxd3+ Kc7 31. Qg3+ Qd6 {1-0 (31)
Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Saitek D+ EGR 10 MHz (2022) Zurich 2019})
8... O-O 9. Nf3 $2 {Ein fürchterlich unpassender Zug in dieser Stellung, der
qualitativ einem Computerprogramm von Ende der 70-er bis Anfang der 80-er
Jahre entsprungen sein könnte und nicht einem Schachprogramm von 1991: Eine
gut stehende Figur wird aus dem Zentrum entfernt; der systematische Vorstoss
f2-f4 verhindert, bzw. stark verzögert; es geht einfach für nichts ein Tempo
verloren. Es gibt verschiedene stellungsgerechtere Fortsetzungen:} (9. Kh1 {
was den König aus der Diagonale a7-g1 nimmt}) (9. Be3 {was den Läufer an den
besseren Platz führt}) (9. a4 {was der Ausdehnung des schwarzen Raumgewinns
durch a6 nebst b5 entgegenwirkt}) (9. h3 {was dem König ein Luftloch schafft
und ...Sg4 verhindert sowie später möglicherweise einen Bauernsturm mit
g2-g4 unterstützt}) (9. Qd2 {was die Entwicklung fördert und die Türme
verbindet}) 9... d5 {Genauer 9...a6 oder 9...h6, in beiden Fällen mit
geringem Plus für Schwarz.} 10. exd5 Nxd5 11. Bxe7 Qxe7 (11... Ndxe7 {ist
besser}) 12. Nxd5 exd5 13. Re1 Be6 14. Qd2 Rfe8 15. Rad1 Qf6 16. c3 h6 {
Als Folge von 11...Dxe7 ist Schwarz mit einem isolierten Bauern auf der
d-Linie sitzengeblieben, so dass Weiss nun die leicht bessere Stellung hat.}
17. a3 a6 18. Bf1 b5 19. Re3 Rab8 20. Be2 Na5 21. Nd4 Nc4 22. Bxc4 {Der starke
Springer muss verschwinden.} bxc4 23. Rde1 Rb7 24. f3 Rb6 {Eine ebenfalls
ausgleichende Alternative gibt es hier mit 24...Teb8, s. Variante} (24... Reb8
25. Nxe6 Rxb2 26. Qd4 fxe6 27. Qxf6 gxf6 28. Rxe6 Kf7 29. Rd6 Rd2 30. h4 Rbb2
31. Ree6 Rxg2+ 32. Kh1 $11 {ausgeglichen}) 25. Kh1 $2 {Dieser schwache
Königszug wird der Lage nicht gerecht und sollte zum Vorteil von Schwarz
ausfallen.} Qf4 (25... Reb8 26. Rb1 Bf5 27. Nxf5 Qxf5 {sieht optisch etwas
besser aus für Schwarz, wenngleich es nicht einfach sein dürfte, die
Stellung zu verbessern.}) 26. Qc2 Re7 {Weshalb nicht aktiver 26...Teb8} 27. Re5
Qf6 28. Qf2 {Te1-e2 ist genauer.} Reb7 29. Qe3 {Und hier ist 29.T5e2 genauer
und noch immer den Ausgleich sicherstellend.} Qg6 30. Nxe6 {Diese damit
verbundene Abwicklung bis zum 33. Zug führt zu einem für Schwarz klar
besseren Turmendspiel.} fxe6 31. Rxe6 {Tg1 ist etwas besser.} Rxe6 32. Qxe6+
Qxe6 33. Rxe6 Rxb2 {Wieder einmal steht ein schwieriges Turmendspiel auf dem
Brett, das allerdings für Schwarz die besseren Aussichten bietet. Sein Turm
ist aktiver, und fällt c3, ohne dass d5 vom Brett verschwindet, besitzt
Schwarz ein gefährliches Freibauernduo.} 34. h3 Rc2 35. Rxa6 $2 {Das ist
natürlich völlig falsch. Weiss musste auf die Beseitigung des Bauern d5
spielen.} Rxc3 $19 {Nach menschlichem Ermessen ist die schwarze Stellung nun
gewonnen. Die beiden verbundenen schwarzen Freibauern sind absolut tödlich.}
36. Rd6 Rd3 37. a4 c3 38. Rc6 Kf7 39. a5 d4 40. a6 Rd2 41. Rc7+ Ke6 42. a7 Ra2
43. Kh2 Kd6 44. Rc4 Ke5 45. Rc7 g6 {Verdirbt noch nichts, macht den Gewinn
jedoch schwieriger. Dass der Saitek D+ EGR 10 MHz den einfachen Gewinnweg mit
45...Kf4 nicht findet, stellt ihm kein gutes Zeugnis aus.} (45... Kf4 46. Rc4
Ke3 47. Rc7 Kd2 48. f4 c2 $19) 46. Kg3 Kd6 47. Rc4 Kd5 48. Rc7 g5 {Verpasst
erneut einen systematischen Gewinn.} (48... Rxa7 49. Rxa7 c2 50. Rc7 d3 51. Kf2
d2 52. Rxc2 d1=Q $19) 49. f4 $2 {Gibt dem schwarzen König das Feld e4 frei
und dessen Eindringen gestaltet die schwarze Sache einfach.} Ke4 {Endlich hat
es das Programm von Julio Kaplan anscheinend begriffen.} 50. f5 (50. fxg5 hxg5
$19 {ist natürlich völlig hoffnungslos für Weiss}) 50... Kxf5 {Bei noch
immer überwältigendem Stellungsvorteil besitzt Schwarz einen Mehrbauern.} 51.
Kf3 Ke5 52. g4 Kd6 53. Rc4 Kd5 54. Rc7 Ke5 $2 {Schwarz findet den Gewinnplan
nicht, der in 54...c2 bestand.} (54... c2 55. Rxc2 Rxa7) 55. Rc5+ Kf6 $2 {
Vergeigt die gewonnene Partie endgültig zum Remis. Mit 55...Kd6 konnte
Schwarz noch immer gewinnen.} (55... Kd6 56. Rc4 Kd5 57. Rc7 c2 58. Rxc2 Rxa7
59. Rc8 Ra3+ 60. Ke2 (60. Kg2 Ra6 61. Kf3 Re6 $19) 60... Ke4 61. Re8+ Kf4 62.
Rd8 d3+ 63. Kd2 Kg3 $19) 56. Ke4 $11 {Ausgleich: Nun gelangt der weisse König
zu den schwarzen Freibauern, während der schwarze König abgeschnitten ist.}
Rxa7 57. Rc6+ Ke7 58. Kxd4 Kd7 59. Rxc3 {Das Remis ist jetzt perfekt.} Ra2 60.
Rb3 Rh2 61. Ke5 Ke7 62. Kf5 Kf7 63. Rb7+ Ke8 64. Rb8+ Kf7 65. Rb7+ Ke8 66. Rb8+
Kf7 67. Rb7+ {***3x REMIS***} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.01.2021), Mapi (08.01.2021), marste (08.01.2021), Oberstratege (09.01.2021), paulwise3 (09.01.2021)
  #59  
Alt 08.01.2021, 16:42
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.787
Abgegebene Danke: 7.194
Erhielt 7.909 Danke für 3.407 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5787
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo Kurt,

ich hatte mir im Endspiel doch ein wenig mehr vom Saitek D+ EGR 10 MHz erhofft.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (08.01.2021)
  #60  
Alt 08.01.2021, 17:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.724
Abgegebene Danke: 5.206
Erhielt 8.532 Danke für 3.140 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4724
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

ich hatte mir im Endspiel doch ein wenig mehr vom Saitek D+ EGR 10 MHz erhofft.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Du sprichst mir aus dem Herzen. Alles andere als einen Sieg in dieser Partie
für das Kaplan-Programm habe ich als echten Mangel empfunden.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.01.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Scorpio 68000 sel.4 vs Mephisto Chess Explorer applechess Partien und Turniere 52 25.12.2020 10:46
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto MM V HG 550 applechess Partien und Turniere 73 21.11.2020 16:49
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto Polgar applechess Partien und Turniere 74 14.10.2020 21:17
Partie: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4 applechess Partien und Turniere 105 07.09.2020 18:14
Frage: Scorpio 68000, Stromversorgung applechess News und Infos zum Forum + Wiki 1 12.11.2017 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info