Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 21.09.2005, 18:20
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.774
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 1.483 Danke für 668 Beiträge
Activity Longevity
16/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2774
Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 1

Der hier



gegen den hier



Der Palm zire21 hat mich so um die 70 EURO gekostet.
Er eignet sich gut für Schach weil er lange hält von der Akkulaufzeit
(da das monochrome LCD nicht hintergrundbeleuchtet ist).


So ein Wettkampf ist schon ein wenig ungerecht ob der unterschiedlichen Hardware, aber ich wollte wissen was man von dem Star Diamond halten kann.

Besorgt mußte man ja nach folgenden Publikationen sein, das habe ich bei Eduard Nemeth auf der Webseite gefunden:

http://www.beepworld.de/members57/pl...nokiagames.htm

"Genius 1.1 für Nokia spielte ein Match auf 10 Partien gegen den neuen Novag Star Diamond, der vom Schachcode identisch sein soll mit dem neuen Star Sapphire, dem vermutlich stärksten Reiseschach Computer.

Ein Match auf 10 Partien endete 7,5-2,5 für Genius 1.1, siehe Notation in PGN weiter unten. Die ersten 5 Partien wurden auf Stufe 1'/Zug gespielt, die restlichen 5 auf Stufe 2'/Zug. Es wurde ohne Permanent Brain gespielt, da Genius 1.1 noch kein PB unterstützt."

Da das Nokia Handy (Nokia 7650) das benutzt wurde mit 104 mhz läuft und mein Palm mit 125 getaktet ist, der SD aber schon gegen ein Genius 1.1 OHNE PB scheinbar keine Chance hatte, war ich natürlich skeptisch. Aber schon die 1. Partie zeigte mir das hier irgendwas nicht stimmen kann. Aber ich greife vorweg.

Das 7.5 zu 2.5 erscheint auf den ersten Blick verlocken REAL.
Immerhin macht der Genius nicht 12 oder 16 mhz wie auf den Brettgeräten sondern 104. Der SD liegt aber in der ELO-Liste von Schachcomputer.info knapp über dem Vancouver 16, nämlich mit 2158 über dem Wert 2144 des Vancouver. Zur Relation, ein Diamond II kommt auch schon auf 2134 (der Abstand zwischen Diamond II und SD ist also unverschämt gering), der Vancouver 32 Bit liegt schon unaufholbar weit weg mit 2200.

Nun stelle man sich diesen 32 bit auf 104 vor mit Rechentiefen im 8.und 9.
statt 6. und 7.

Aber probieren geht über studieren.

Zuerst gilt es nun einmal ABZUSCHÄTZEN wie stark Genius2 auf meinem Palm zire21 überhaupt ist. Das gerät hat leider nur 256KByte für hash.

Dennoch scheint es durch die hohe Taktfrequenz gegenüber den Schachcomputern gut abzuschneiden, ich fand im Internet bei Eric Hallsworth folgende spannende Werte:

* From Clive Munro, G/60: Palm progs on Zire21! v Tasc R30-1995 2354 Elo,
Mephisto Genius 68030 2303 Elo and
Mephisto London Pro 2286 Elo

* Palm Tiger v Tasc R30 1.5-8.5
* Palm Genius v Tasc R30 3.5-6.5
* Palm Hiarcs v Tasc R30 6.5-3.5
* Palm Tiger v Genius 68030 3.5-6.5
* Palm Genius v Genius 68030 7.5-2.5
* Palm Hiarcs v Genius 68030 9-1 !!
* Palm Tiger v London Pro 68020 2.5-7.5
* Palm Genius v London Pro 68020 5-5
* Palm Hiarcs v London Pro 68020 9.5-0.5 !!

Sinnvoller wäre es natürlich gewesen NICHT gegen Geräte vom GLEICHEN
Programmierer zu testen, weil das nicht so aussagekräftig ist. Da greifen
zuviele Parameter ineinander.
Spielstärketest macht man eigentlich gegen ANDERE Geräte, man vermeidet
inzestiöse Tests.
Aber - ich darf mich nicht beschweren. Das sind die Daten die man im internet
vorfindet.

Der Zire mit Genius verliert also gegen den R30 der 2354 ELO hat,
hält gegen den 32 Bit London Remis, und der London hat immerhin 2286.
und interessanterweise schlägt er den Genius68030 der auch um die 2303 hat.


Eric schätzt die folgende Software für den Zire71/21 (144/125 mhz)
daher so ein: Hiarcs 2480, Genius 2280, Tiger 2140

Ich denke das ist realistisch.

Also losgelegt.

Ich spiele 40/120 (auf dem SD einstellbar) und 3' Durchschnittszeit auf dem Genius2.0
mit Permanent-Brain AN.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2005, 09:06
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.774
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 1.483 Danke für 668 Beiträge
Activity Longevity
16/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2774
Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 2

Also das Match ist noch im Gange.
Der Palm ist ein starker Gegner. Ich denke am besten kann man
das sehen wenn man die NPS vergleicht.
der SD macht ja nur 8000 NPS und der Palm aber
30.000 und mehr.

Wer einen Vancouver oder einen anderen Lang als Schachcomputer
zuhause hat, der weiß, wie schwer diese mit der erfassenden Suche tiefer kommen. Nun, der Palm kommt damit um die 8,9 Suchen, also
genauso tief wie der SD.

Das zeigt die enorme Geschwindigkeitssteigerung an die wohl durch
die Taktfrequenz (125 mhz) begründet ist.

Einziges Handikap des Palms, bzw. MEINES Palms:
er hat nur 256 KiloByte Hash.

Richard hat mir dazu erklärt das die Größe durch Speicherbänke
limitiert ist. Je nachdem welchen Palm man hat (und ich habe eben nur einen billigen [~ 70 EURO] der nur 8 MB RAM insgesamt hat) hat man mehr oder weniger Bänke die für das Schachprogramm zur Verfügung gestellt werden können.

Ob das nun nur auf Genius zutrifft, oder allgemein zu sehen ist, ist fraglich.

Denn ChessTiger hat ja mehr Hash für sich auf demselben Palm, und ich kann auf meinem Tiger den Hash frei einstellen, z.B. sind auch 4 oder mehr MB kein Problem.

Aber vielleicht liegt das wieder daran das der Tiger als Emulation auf dem RISC Gerät liegt. Bei der alten 680x0 CPU des alten Palm den der CT emuliert, konnte der Speicher linear frei angewählt werden.


Wie stark ist der Palm also. So stark wie ein London 68020 ?
Stärker ?

Ich denke man kann das nur explizit herausfinden wenn man die Geräte hat und parallel rechnen läßt oder Stellungstests vergleicht.

Hier mal ein Anfang, in der Stellung:

wKg1 Dd1 Ta1f1 Lc1b3 Se3 a2b2e5f2g2h2
sKe8 Dd8 Ta8h8 Lb7f8 Sg8 a6b4c6d7f7g7h7

SAZ

Novag Star Diamond - Genius 2.0 Palm zire21

black
abcdefgh
8
bRbQbKbBbNbR
bBbPbPbPbP
bPbP
wP
bP
wBwN
wPwPwPwPwP
wRwBwQwRwK
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(13/14) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.1 / License: Michael Voelschow

r2qkbnr/1b1p1ppp/p1p5/4P3/1p6/1B2N3/PP3PPP/R1BQ1RK1 b - - 0 1

zieht mein Palm nach 11'23" bei durchschnittlich
29417 NPS und 20091986 Stellungen insgesamt
im 9. mit -0.12 Bewertung den Zug Dc7.

Setzt das doch mal auf eure Lang-Geräte auf und vergleicht das.
HV ist Dc7 Dd4 Se7 Td1 c5 Dc4 Dxe5

Aber ich denke der Palm ist schon stark.
Alternativ kann ich nach Genius auch Tiger und Hiarcs testen.

Zudem hat MEIN Genius - im Gegensatz zu dem Test bei Eduard Nemeth auf der Webseite, schon permanent brain ! Der beim Nemeth Test verwendete Genius hatte das noch nicht.

Dennoch schlägt sich der SD gegen Genius wie ich finde tapfer.
Werde das nach 10 partien veröffentlichen. Ich glaube ich habe 8 oder 7 gespielt.

Speichere das einfach immer in Genius ab, daher weiß ich es nicht genau.
Das lästigste bei Computerschach-Matches ist nämlich das Mitschreiben der Notation. Und da kann der Palm ja die Partien abspeichern und ich kann sie (hoffentlich) nachher über den PC in Fritz oder andere PGN verarbeitende Programme kopieren.

DANN weiß ichs genau )

Eigentlich erstaunlich das sich der SD gut hält. Wer hätte es Kittinger zugetraut gegen einen schneller laufenden Lang mithalten zu können ?!

Da hätte man doch schon bei gleicher Hardware keinen Pfifferling für Kittinger gegeben , oder ?!

Die Schnittstelle habe ich auch in Funktion und konnte meinen alten Laptop nun auch unter Windows mit dem Windows eigenen Hyperterminal (das bei jedem Windows umsonst dabei ist) bewegen zu kommunizieren.
Der Vorteil ist das man die Bewertungen und HV mitschneiden kann.
Auch hier kann man per Clipboard die Partien in PC's herüberkopieren.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von Chessguru (24.09.2005 um 14:07 Uhr) Grund: Diagramm eingefügt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2005, 13:14
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 2.990 Danke für 891 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 1

Hallo Thorsten,

interessanter Vergleich. Ich bin wirklich gespannt, ob der Star sich behaupten kann. Hast du schon weitere Partien gespielt? Wenn ja, wie steht es? Und kannst du diese Online stellen?

Zitieren:
Setzt das doch mal auf eure Lang-Geräte auf und vergleicht das.
HV ist Dc7 Dd4 Se7 Td1 c5 Dc4 Dxe5
Klar, mach ich. Ich setzte mich heute Nachmittag mal ran. Die Varianten werden mit Sicherheit nicht so viel abweichen.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2005, 13:35
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.774
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 1.483 Danke für 668 Beiträge
Activity Longevity
16/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2774
AW: Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 1

ich habe das noch nicht gebuchhaltet. Ich speichere immer in Genius ab.
Buchhaltung am Wochenende. Übrigens die Stellung stimmt nicht.
Der Springer steht auf g8 ...
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2005, 14:13
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 2.990 Danke für 891 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 1

Sorry, mein Fehler. Die Stellung habe ich korrigiert.
Zitieren:
ich habe das noch nicht gebuchhaltet. Ich speichere immer in Genius ab.
Buchhaltung am Wochenende.
Ach so. Ist doch kein Problem. Keine Hektik, lass dir Zeit. Ich setzte jetzt mal den Berlin Pro (soll ja dem Genius 2 entsprechen) auf die Stellung an...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.09.2005, 16:32
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 1

Hi zusammen,

Genius 68030 braucht für Dc7 über 40 Minuten. Ich habe nicht die ganze Zeit aufs Display geschaut, aber diese Aussage dürfte recht belastbar sein.

43:40 -0.36 Dc7 Sg4 7/19

45:30 -0.36 Dc7 Sc4 c5 Dg4 g6 Te1 c6 Sa5 8/20

Ob Dc7 tatsächlich besser ist als das lange vom Programm favorisierte c5, vermag ich nicht zu beurteilen...

Viele Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.09.2005, 10:53
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.774
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 1.483 Danke für 668 Beiträge
Activity Longevity
16/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2774
Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 3

oh - ich stelle gerade überrascht fest das ich beim Palm die Übertaktung an hatte bei allen Partien!

Daher machte der Palm auch um 30.000 NPS.
Wenn ich die Übertaktung von 192 auf die originalen 126 mhz einstelle,
macht Genius auch nur um die 19.000 NPS.

Somit ist die Leistung des SD NOCH HÖHER einzuschätzen !
Denn er spielt gegen fast einen Lang mit 200 mhz !

Ein Gegencheck mit den 126 mhz zeigt, das Genius den Zug Dc7 DANN
nach 17'59" spielen würde, bei durchschnittlich 18620 NPS.


vorher hatte er immer c5 mit -0.16 spielen wollen.

Somit wäre der Palm den ich benutze doch auf dem mhz Niveau des Resurrection, oder ?!

Das alles macht mir die Ergebnisse die Eduard auf seiner Webseite stehen hat doch immer merkwürdiger. Dort wurde mit einem Handy gespielt das 1/2 mal so schnell war wie mein Palm, das KEIN PB an hatte und das den SD dennoch schlug ?!
Wie das ?
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.09.2005, 22:45
Benutzerbild von Stefan
Stefan Stefan ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 56
Land:
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss495
AW: Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 3

 Zitat von mclane
oh - ich stelle gerade überrascht fest das ich beim Palm die Übertaktung an hatte bei allen Partien!

Daher machte der Palm auch um 30.000 NPS.
Wenn ich die Übertaktung von 192 auf die originalen 126 mhz einstelle,
macht Genius auch nur um die 19.000 NPS.

Somit ist die Leistung des SD NOCH HÖHER einzuschätzen !
Denn er spielt gegen fast einen Lang mit 200 mhz !

...

Das alles macht mir die Ergebnisse die Eduard auf seiner Webseite stehen hat doch immer merkwürdiger. Dort wurde mit einem Handy gespielt das 1/2 mal so schnell war wie mein Palm, das KEIN PB an hatte und das den SD dennoch schlug ?!
Wie das ?
Hallo Thorsten,

bei mir hat der Star Diamond gegen den Genius 68030 ja auch nicht so schlecht ausgesehen (die erste Partie war geradzu sensationell), auch wenn die gespielten 2 Partien natürlich eine begrenzte Aussagekraft haben. Meiner Erfahrung nach tun sich die Kittinger-Programme häufig sehr schwer gegen das positionell feste und sichere Spiel der Lang-Programme. Bein SD ist das zumindest nicht durchweg der Fall. Ich würde aber trotzdem noch ein wenig abwarten, bevor ich voreilige Schlüsse ziehe. Ich werde wahrscheinlich auch den SD nochmal gegen den Genius 68030 antreten lassen (über mehr Partien). Bin sehr gespannt.

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2005, 10:09
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.774
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 1.483 Danke für 668 Beiträge
Activity Longevity
16/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2774
Star Diamond - Genius2.0 Palm zire21 TEIL 3

es kann nur so sein das Kittinger Fortschritte gemacht hat,
und Lang nicht.

Nehmen wir den Fall das beide auf ungefähr gleicher Hardware laufen würden, dann hätte ich früher gesagt: na das wird schwierig für Kittinger.

Heute ist es scheinbar eher so das Lang auf schnellerer Hardware aufpassen muß. Klar das Kittinger nicht zaubern kann, und 192 mhz sind schon weit weg von der Hardware des SD.

Aber die Partien zeigen inhaltlich das bei gleicher Hardware Genius keine Chance hätte.

so - 10 Partien sind erst einmal gespielt.
Ich werde die nun posten...

bitte hier schauen... für Diagramme ...

http://f50.parsimony.net/forum200336/messages/5189.htm

Werde die Partien nach und nach besprechen.

Zuallererst diese hier:


[Event "40/120"]
[Site "SCW"]
[Date "2005.09.18"]
[Round "1"]
[White "Novag Star Diamond"]
[Black "Genius 2.0 Palm Zire21 (192mhz 256KB hash)"]
[Result "1/2-1/2"]

1. Nf3 Nc6 2. c4 e5 3. Nc3 Nf6 4. g3 Bb4 5. Bg2 O-O 6. O-O Re8 7. Nd5 Nxd5 8.
cxd5 Nd4 9. Ne1 d6 10. e3 Nf5 11. d4 exd4 12. e4 Ne7 13. Qxd4 Bc5 14. Qc3 c6
15. b4 Bb6 16. a4 a6 17. Bb2 f6 18. dxc6 bxc6 19. Nd3 d5 20. e5 Rf8 21. Nc5
Ng6 22. exf6 Rxf6 23. Qe3 Rf7 24. Ne6 Bxe6 25. Qxe6 Qd7 26. Bh3 Qb7 27. Rac1
Ne7 28. Be5 Rd8 29. a5 Ba7 30. Bd6 Ng6 31. Rc2 Kh8 32. Bc5 Bxc5 33. Rxc5 Rf6
34. Qe1 Nf8 35. Qd2 Nd7 36. Rcc1 Rb8 37. Rfe1 Nf8 38. Rb1 Qa7 39. Re2 h6 40.
Bg2 Ng6 41. Rbe1 Qf7 42. h4 Qd7 43. Qd4 Nf8 44. Re7 Qd6 45. Qg4 Rg6 46. Qe2
Qxb4 47. Qxa6 Qc5 48. Qa7 Qxa7 49. Rxa7 Re6 50. Kf1 Rxe1+ 51. Kxe1 Ne6 52. a6
Rb1+ 53. Ke2 Ra1 54. Bh3 Ra2+ 55. Ke3 Ra3+ 56. Kd2 Nd4 57. Bc8 Ra2+ 58. Ke3
Nb5 59. Ra8 Kh7 60. Bf5+ g6 61. Bd3 Ra3 62. h5 Kg7 63. hxg6 c5 64. Rd8 c4 65.
Rd7+ Kg8 66. Rxd5 cxd3 67. Rxb5 Rxa6 68. Rd5 Rxg6 69. Rxd3 Kf7 70. Rd7+ Ke6
71. Rc7 Kf5 72. Rc5+ Kg4 73. Rc4+ Kf5 74. Rf4+ Kg5 75. f3 Re6+ 76. Re4 Ra6 77.
Re5+ Kg6 78. Kf4 Ra4+ 79. Re4 Ra6 80. Rd4 Rf6+ 81. Ke3 Re6+ 82. Re4 Rb6 83.
Re8 Ra6 84. Re5 Ra3+ 85. Kf2 Ra2+ 86. Re2 Ra6 87. Re4 Ra2+ 88. Ke3 Ra3+ 89.
Ke2 Ra2+ 90. Kf1 Kf5 91. Rf4+ Kg5 92. Rd4 Ra5 93. Ke2 h5 94. Rd8 Kf5 95. Rf8+
Kg6 96. Re8 Kf5 97. Rd8 Rb5 1/2-1/2
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
News: Star Diamond als UCI Driver alainza Die ganze Welt der Schachcomputer 13 07.01.2008 16:52
Frage: Star Diamond oder Atlanta mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 25 21.09.2005 15:59
Info: Aktivschachspielstufe bei Diamond I/II und Star Diamond Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 4 25.06.2005 14:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info