Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 20.06.2018, 03:51
rhglomb rhglomb ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bayern, Schwaben
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssssss27
Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Hallo,

wer kann mir helfen, was das für ein Fehler sein kann, und wie man das beheben kann.

Brett : Mephisto Exclusive, mit Batteriefach
Modul: MM IV
Netzteil: HGN 5001

Wenn ich das Gerät einschalte,,erscheint "Play" im Display.
Wenn ich dann ca. 1-2 Minuten nichts mache, leuchten plötzlich alle Dioden irr umeinander.Ebenso das Display. und es geht dann nichts mehr. Wirre Zeichen, bis zum Komplettausfall

Wenn ich dann das Gerät ausschalte, muss ich mindestens 3 Minuten warten und dann passiert wieder das wie oben beschrieben. Wenn ich es vor den 3 Minuten wieder einschalte, dann ist der Fehler sofort wieder da..

Das passiert auch wenn ich gegen den Computer spiele. Am Anfang läuft alles wie es soll, aber nach ein paar Zügen, flimmern wieder alle Dioden und die wilden Zeichen erscheinen im Display.

Wenn ich nur Batterien ( nicht Akkus) verwende, passiert genau das selbe.

Jetzt aber. Wenn ich ein stabilisiertes Netzteil mit 6Volt verwende, scheint alles zu funktionieren. Zumindest habe ich mal 15 Minuten am Stück gespielt.

Fragen

was könnte die Ursache sein
Wie kann man das reparieren?
Kann es ein Problem werden, wenn ich das den Schachcomputer dauerhaft mit 6volt betreiben würde.

Vielen Dank schon mal
RHGlomb
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2018, 09:04
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 61
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
4/20 19/20
Today Beiträge
1/3 ssssss264
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Hallo RHGlomb,

Höchstwahrscheinlich ist der Spannungsregler des Exklusivbretts kaputt oder modifiziert worden. Ich würde da erstmal einen Fachmann draufschauen lassen und auf keinen Fall mit irgendwelchen Netzteilen weiter experimentieren. Gerne können wir da zusammen mal draufschauen, wenn du nach Frankfurt Main kommen kannst/willst.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2018, 09:23
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 477
Erhielt 254 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss616
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Ich schließe mich Rolands Diagnose an: die Spannung intern am Modul wird zu hoch sein, damit überhitzen die ICs (CPU und RAM etc.) und infolge dessen der Absturz.

Es sollte jemand mit Fachkenntnissen das Brett öffnen und den Strompfad überprüfen (Spannungsregler). Extern mit stabilisierten 5-6V einzuspeisen funktioniert vermutlich, ist aber nur eine Behelfslösung.

Ein S-Brett (ohne Spannungsregler) kann man insofern ausschließen, als ja ein Batteriefach vorhanden ist...

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2018, 10:47
rhglomb rhglomb ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bayern, Schwaben
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssssss27
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Erst mal,vielen Dank für die Infos.

Nach Frankfurt komm ich leider nicht so einfach. (München), aber danke für das Angebot.

Aber: Das mit dem 6volt Netzteil funktionierte heute auch nicht mehr.

Also immer gleiches Phänomen. Egal ob Batterien, HGN5001, oder stabilisiertes Netzteil auf 6v.

Will,jetzt auch nicht weiter experementieren, da ich erst mit dem Verkäufer klären will, was er vorschlägt.

Insgesamt sieht das Brett nicht nach verbastelt aus, aber ich kenn mich da nicht aus.

Ist es korrekt, dass eigentlich ein Exclusiv mit Batteriefach immer diese 6v Regler drin hatte ?
Und ist es richtig, das das für das MM IV eigentlich zu viel ist ?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2018, 11:55
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 477
Erhielt 254 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss616
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Nun. Das war damals so. 6V. Eigentlich zu viel. Die CPUs können es ab, obwohl außerhalb der Toleranz. Wenn jetzt ein Fachmann ran geht, kann er es auf 5V umbauen, ist besser für die Lebensdauer der CPU. Habe schon defekte gehabt. Neben der Überspannung kommt in vielen Fällen auch Übertaktung hinzu, bei MM IV dann mit 5 MHz statt 4 wofür die CPU meist spezifiziert war.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2018, 12:01
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 61
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 53 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
4/20 19/20
Today Beiträge
1/3 ssssss264
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Nach 30 Jahren sind die Bretter durch so viele Hände gegangen, da lässt sich leider nichts Genaues sagen. Mein Exklusiv-Brett mit Batteriefach hat 6.0 V.

Gruss
Roland
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2018, 12:10
rhglomb rhglomb ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bayern, Schwaben
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssssss27
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

 Zitat von Drahti Beitrag anzeigen
Wenn jetzt ein Fachmann ran geht, kann er es auf 5V umbauen, ist besser für die Lebensdauer der CPU. .
Kennt jemand in München oder Landsberg am Lech, einen Fachmann, der vielleicht auch evtl. dem Fehler auf die Schliche kommen könnte ? ��

Geändert von rhglomb (20.06.2018 um 14:22 Uhr) Grund: .
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.06.2018, 11:41
rhglomb rhglomb ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bayern, Schwaben
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssssss27
Problem ist das Modul . Bilder von der Platine

Hallo nochmal,

Jetzt hatte ich die Chance das MM-IV Modul mal in einem anderen Exclusive Brett zu testen. Gleicher Fehler, obwohl das andere Brett 5V liefert (Spannungsregler Variante 4a).

Jetzt hab ich das Modul mal aufgemacht und dabei ist mir nur eine Stelle ins Auge gesprungen, die auf der Platine irgendwie komisch aussieht.



Da sehen ein paar Lötstellen irgendwie komisch aus.
Es ist das folgende IC



Hat jemand evtl. die Info oder ein Bild wo man sehen kann mit welchem Kontakt/Leiterbahn die Pins verbunden sein sollten.
Dann könnte ich mal schauen, ob man das nachlötrn kann.

Es ist das Modul, falls das jemandem was helfen sollte.



Könnte das die Ursache sein ?

Ralf
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.06.2018, 13:41
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 477
Erhielt 254 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss616
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Ist das Korrosion? Dran gelötet? Es schaut aus, als sei der Taktteiler einer Hitzeeinwirkung ausgesetzt gewesen. In mehreren Lötaugen fehlt offensichtlich Lötzinn. Ev. muss der IC auch getauscht werden. Das ist mit relativ wenig Aufwand machbar. Die Schaltkreise werden noch produziert und kosten wenige Cent.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.06.2018, 13:44
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 477
Erhielt 254 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss616
AW: Fehler bei Exclusive Brett und MM IV modulset.

Ein Bild wie es aussehen sollte findest Du hier

https://www.schach-computer.info/wik...4kB_Praxis.jpg

Der 4060 befindet sich dort unten rechts. Die Leiterbahnen sind gut zu erkennen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Drahti für den nützlichen Beitrag:
rhglomb (25.06.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info