Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 24.06.2018, 12:23
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.338
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 326
Erhielt 496 Danke für 335 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2338
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Wirklich unglaublich wie es die V6 noch versemmelt. Dabei galt doch einst das Mach III/IV Programm als stark im Endspiel. Wenn man sich das gewürge hier so betrachtet dann kann man zu ganz anderen Schlüssen gelangen...


Wünsche einen schönen Sonntag,
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.06.2018, 12:31
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Wirklich unglaublich wie es die V6 noch versemmelt. Dabei galt doch einst das Mach III/IV Programm als stark im Endspiel. Wenn man sich das gewürge hier so betrachtet dann kann man zu ganz anderen Schlüssen gelangen...

Wünsche einen schönen Sonntag,
Otto
Hallo Otto
"Unglaublich" ist wirklich der richtige Ausdruck des Riesenpatzers und der
schlimmen Endspielführung des Elite V6 generell in dieser Partie. Wir müssen
uns offenbar bei diesen Oldies daran gewöhnen, dass sie Züge zwischen Top
(Genie) und Flop (Wahnsinn) zu produzieren in der Lage sind.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.06.2018, 14:02
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 983
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 536 Danke für 286 Beiträge
Activity Longevity
3/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss983
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Wirklich unglaublich wie es die V6 noch versemmelt. Dabei galt doch einst das Mach III/IV Programm als stark im Endspiel. Wenn man sich das gewürge hier so betrachtet dann kann man zu ganz anderen Schlüssen gelangen...


Wünsche einen schönen Sonntag,
Otto
Naja, zur damaligen Zeit hat man aber auch andere Maßstäbe angelegt. Heutzutage sind wir einfach auch ein wenig "engine- und Tablebaseverwöhnt". Auch hat sich das menschliche Schachverständnis im Durchschnitt weit verbessert. Zur damaligen Zeit (da war ich eher im Teenageralter) wäre der Fidelity vermutlich für mich auch ein guter Endspieler gewesen. Heute jedoch lächle ich da eher mitleidig, weil eben auch meine Endspielkenntnisse mit den Jahren gewachsen sind. Alles eine Frage des Standpunkts.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.06.2018), Wolfgang2 (26.06.2018)
  #24  
Alt 24.06.2018, 14:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Naja, zur damaligen Zeit hat man aber auch andere Maßstäbe angelegt. Heutzutage sind wir einfach auch ein wenig "engine- und Tablebaseverwöhnt". Auch hat sich das menschliche Schachverständnis im Durchschnitt weit verbessert. Zur damaligen Zeit (da war ich eher im Teenageralter) wäre der Fidelity vermutlich für mich auch ein guter Endspieler gewesen. Heute jedoch lächle ich da eher mitleidig, weil eben auch meine Endspielkenntnisse mit den Jahren gewachsen sind. Alles eine Frage des Standpunkts.
Hallo Hartmut
Deine bemerkenswerte Aussage hat viel für sich.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.06.2018, 20:05
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.338
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 326
Erhielt 496 Danke für 335 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2338
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Naja, zur damaligen Zeit hat man aber auch andere Maßstäbe angelegt. Heutzutage sind wir einfach auch ein wenig "engine- und Tablebaseverwöhnt". Auch hat sich das menschliche Schachverständnis im Durchschnitt weit verbessert. Zur damaligen Zeit (da war ich eher im Teenageralter) wäre der Fidelity vermutlich für mich auch ein guter Endspieler gewesen. Heute jedoch lächle ich da eher mitleidig, weil eben auch meine Endspielkenntnisse mit den Jahren gewachsen sind. Alles eine Frage des Standpunkts.
 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut
Deine bemerkenswerte Aussage hat viel für sich.
Gruss
Kurt



In der Tat, sie hat wirklich was für sich und wenn man noch dazunimmt das man heute ganz andere und bessere Programmiertechniken -und Mittel- als damals hat, dann sind diese Oldies allesammt tatsächlich nur Patzer alle diese ehemaligen "Halbgötter der elektrischen Schachspielkunst"

In welch perfekten(?) Zeiten wir doch heute leben!
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.06.2018)
  #26  
Alt 24.06.2018, 20:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.899
Abgegebene Danke: 3.026
Erhielt 2.710 Danke für 1.227 Beiträge
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2899
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
In der Tat, sie hat wirklich was für sich und wenn man noch dazunimmt das man heute ganz andere und bessere Programmiertechniken -und Mittel- als damals hat, dann sind diese Oldies allesammt tatsächlich nur Patzer alle diese ehemaligen "Halbgötter der elektrischen Schachspielkunst"

In welch perfekten(?) Zeiten wir doch heute leben!
Hallo Otto,

mit Interesse verfolge ich auch die Wettkämpfe der Spitzen-Engines wie Stockfish, Komodo, Houdini und im Besonderen AlphaZero Chess und Leela. Doch meine Liebe gilt unseren alten (und neuen) Schachcomputern und den Emulationen auf dem Revelation II. Bei Letzteren kann man ja noch wirklich "mitreden" bei den Engines von heute kann man ja nur noch größtenteils staunen, aber versteht nicht wirklich mehr so recht, was da so auf dem Brett geschieht.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (24.06.2018 um 21:14 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.06.2018)
  #27  
Alt 25.06.2018, 01:01
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.338
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 326
Erhielt 496 Danke für 335 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2338
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

So ist es (leider), Egbert. Da kann man wirklich meinen, man wäre im "falschen Film". Irgendwie Surreal das ganze, da sind wir Schachlich bei unseren alten Schätzchen besser aufgehoben, na ja und Schach spielen können die ja auch.


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.06.2018), marste (25.06.2018)
  #28  
Alt 25.06.2018, 10:56
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Match 120'/40, 7. Partie, ECO B39: Sizilianisch (Maroczy-Aufbau) | remis | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 7 Partien: 4:3 (+3 -2 =2) für den Saitek RISC 2500 aktiv | Schwarz gibt mit 15...Lg7xSc3 sein Läuferpaar auf, zerstört jedoch die weisse Bauernstruktur am Damenflügel. Aufgrund der statisch aus dem Gleichgewicht geratenen Stellung war ein spannender Kampf zu erwarten. Diese Hoffnung erfüllte sich nicht, weil die Programme kurz darauf eine dreifache Stellungswiederholung produzierten.

[Event "Elite V6_Saitek Risc 2500 akt"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.23"]
[Round "7"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Saitek RISC 2500 aktiv"]
[Result "1/2-1/2"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2247"]
[ECO "B39"]
[EventDate "2018.06.23"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "40"]

1.e4 c5
{Match 120'/40, 7. Partie, ECO B39: Sizilianisch (Maroczy-Aufbau) | remis | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 7 Partien: 4:3 (+3 -2 =2) für den Saitek RISC 2500 aktiv | Schwarz gibt mit 15...Lg7xSc3 sein Läuferpaar auf, zerstört jedoch die weisse Bauernstruktur am Damenflügel. Aufgrund der statisch aus dem Gleichgewicht geratenen Stellung war ein spannender Kampf zu erwarten. Diese Hoffnung erfüllte sich nicht, weil die Programme kurz darauf eine dreifache Stellungswiederholung produzierten.}
2.Nf3 Nc6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 g6 5.c4 Bg7 6.Be3 Nf6 7.Nc3 Ng4 8.Qxg4 Nxd4 9.Qd1 Ne6 10.Qd2
{***ENDE BUCH***}
10...Qa5
{Wird heute mehr angewandt als 10...d6 wie in der nachfolgend zitierten berühmten Partie zwischen Larsen-Petrosian.}
( 10...d6 11.Be2 Bd7 12.O-O O-O 13.Rad1 Bc6 14.Nd5 Re8 15.f4 Nc7 16.f5 Na6 17.Bg4 Nc5 18.fxg6 hxg6 19.Qf2 Rf8 20.e5 Bxe5 21.Qh4 Bxd5 22.Rxd5 Ne6 23.Rf3 Bf6 24.Qh6 Bg7 25.Qxg6 Nf4 26.Rxf4 fxg6 27.Be6+ Rf7 28.Rxf7 Kh8 29.Rg5 b5 30.Rg3 {1-0 (30) Larsen,B-Petrosian,T Santa Monica 1966} )
11.Rc1 d6 12.Be2 Bd7 13.O-O Nc5
{***ENDE BUCH***}
14.f3
{Behebt die Drohung ...Lxc3 nebst ...Sxe4 mit Bauerngewinn}
14...O-O
( 14...Na4 {ist die übliche Antwort hier mit den möglichen Fortsetzungen a) 15.Sxa4 und b) 15.Sd5 oder c) 15.Ld4} )
15.Rcd1
( 15.b3 {ist für mich ein eher logischer Zug, der die folgende Schwächung der weissen Bauernstruktur vermeidet.} )
15...Bxc3 16.bxc3
{Das reine Bauernendspiel wäre nun für Weiss verloren.}
16...Rfc8 17.Bd4 Ne6 18.Be3 Nc5 19.Bd4 Ne6 20.Be3 Nc5
{dreifache Stellungswiederholung}
1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.06.2018), marste (25.06.2018)
  #29  
Alt 25.06.2018, 11:03
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.899
Abgegebene Danke: 3.026
Erhielt 2.710 Danke für 1.227 Beiträge
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2899
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Guten Morgen Kurt,

das war kurz und schmerzlos.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.06.2018)
  #30  
Alt 26.06.2018, 12:17
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 996
Erhielt 2.550 Danke für 946 Beiträge
Activity Longevity
18/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1796
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt

Match 120'/40, 8. Partie, ECO C43: Russische Verteidigung (Petrow) | remis | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 8 Partien: 4,5:3,5 (+3 -2 =3) für den Saitek RISC 2500 aktiv | In einem heute nicht mehr sehr aktuellen Abspiel der Russischen Verteidigung gewinnt Weiss auf e6 einen Bauer, muss diesen aber umgehend wieder zurückgeben. Bald einmal kommt Weiss etwas unter Druck, kann sich dann aber durch eine interessante Abwicklung in ein gleichstehendes Turmendspiel retten. Dieses äusserst lehrreiche Endspiel wird von beiden Seiten phasenweise gründlich misshandelt. Mehrfach verpassten weissen Gewinnchancen stehen ebenso viele ungenutzte Remischancen gegenüber. So betrachtet geht der schliesslich friedliche Partieausgang in Ordnung.


[Event "Elite V6_Saitek Risc 2500 akt"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.24"]
[Round "8"]
[White "Saitek RISC 2500 aktiv"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1/2-1/2"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2107"]
[ECO "C43"]
[EventDate "2018.06.24"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "179"]

1.e4 e5
{Match 120'/40, 8. Partie, ECO C43: Russische Verteidigung (Petrow) | remis | Bediener: Rolf Bühler | Stand nach 8 Partien: 4,5:3,5 (+3 -2 =3) für den Saitek RISC 2500 aktiv | In einem heute nicht mehr sehr aktuellen Abspiel der Russischen Verteidigung gewinnt Weiss auf e6 einen Bauer, muss diesen aber umgehend wieder zurückgeben. Bald einmal kommt Weiss etwas unter Druck, kann sich dann aber durch eine interessante Abwicklung in ein gleichstehendes Turmendspiel retten. Dieses äusserst lehrreiche Endspiel wird von beiden Seiten phasenweise gründlich misshandelt. Mehrfach verpassten weissen Gewinnchancen stehen ebenso viele ungenutzte Remischancen gegenüber. So betrachtet geht der schliesslich friedliche Partieausgang in Ordnung.}
2.Nf3 Nf6 3.d4 exd4 4.e5 Ne4 5.Qxd4 d5 6.exd6 Nxd6 7.Bd3 Nc6 8.Qf4 g6
{***ENDE BUCH***}
9.O-O Bg7 10.Re1+ Be6 11.Ng5
{***ENDE BUCH***}
11...O-O 12.Nxe6 fxe6 13.Qg4 Qf6 14.Qxe6+
( 14.Qe2 Nd4 15.Qf1 c5 16.Nd2 Rae8 17.Ne4 Nxe4 18.Bxe4 b6 19.c3 Nf5 20.g3 Rd8 21.Qe2 Rf7 22.Bc2 Nd6 23.h4 Re8 24.Bg5 Qf3 25.Qxf3 Rxf3 26.Rad1 Nc4 27.Bb3 Nxb2 28.Rxe6 Rxe6 29.Bxe6+ Kh8 30.Rd7 h6 31.Bf4 Rd3 32.Rxa7 Nd1 33.Ra8+ {1-0 (33) Rublevsky,S (2683)-Kuprijanov,A (2270) St Petersburg 2017} )
14...Qxe6 15.Rxe6 Bd4 16.Nc3
( 16.Re2 {ist keine Verteidigung des Punktes f2, denn} 16...Rxf2 {ist trotz allem möglich und nach} 17.Rxf2 Rf8 18.Nd2 Rxf2 19.Nb3 Bb6 20.a4 a6 21.a5 Ba7 22.Kh1 Ne5 {-/+ steht Schwarz deutlich besser} )
16...Bxf2+ 17.Kh1 Nb4 18.Bg5
( 18.Bh6 {weshalb nicht mit Tempo entwickeln?} )
18...Nxd3 19.cxd3 Rf5 20.Be7
( 20.Bh6 {erscheint etwas genauer} )
20...Re8
{=+ Eine lästige Fesslung des Le7, was Weiss mit 20.Lh6 hätte vermeiden können.}
21.g4 Rf3
{?! Mit 21...Tf7 war der Vorteil zu halten.}
22.Kg2
{Diese den König zentralisierenden Tempogewinn hätte Weiss bei 21...Tf7 nicht gehabt.}
22...Rf7 23.Nd5
( 23.Re2 Rexe7 24.Rxe7 Rxe7 25.Kxf2 {und der schwarze Vorteil ist verpufft} )
23...Bh4
{Eine Abwicklung, die zu einem Generalabtausch führt und direkt in ein ausgeglichenes Turmendspiel mündet.}
24.Rxd6 Bxe7 25.Re6 c6 26.Nxe7+ Rfxe7 27.Rxe7 Rxe7 28.Kf3 Kf7 29.b4 h6 30.a4 Kf6 31.h4 g5 32.h5 Kg7 33.Rc1 a6 34.Rc5 Rf7+
{?! Den gegnerischen König freiwillig ins Zentrum marschieren zu lassen, kann nicht das Gelbe vom Ei sein.}
35.Ke3 Kf8
{?! Auch dieses Manöver des Königs auf die letzte Reihe macht keinen guten Eindruck.}
( 35...Rf1 36.Rc4 Kf6 37.Kd4 Rd1 38.Kc5 Rxd3 39.Kb6 Rd7 40.Re4 Rh7 41.a5 Rd7 {= wahrt das Gleichgewicht} )
36.b5
( 36.Re5 Rf1 37.Kd4 Kf7 38.a5 Rg1 39.Re4 Rc1 {= bringt auch keinen Erfolg} )
36...cxb5
( 36...axb5 37.axb5 cxb5 38.Rxb5 Rf4 39.Rxb7 Rxg4 40.Rh7 Rh4 41.Rxh6 Kf7 42.d4 g4 43.d5 Kg7 44.d6 Kxh6 45.d7 Rh3+ 46.Ke4 Kxh5 47.d8=Q Rf3 {= Remis} )
37.axb5 a5
{? Das bringt Schwarz in Verlustgefahr.}
( 37...axb5 38.Rxb5 Rf4 39.Rxb7 Rxg4 40.Rb6 Kg7 41.d4 Rh4 42.Rb7+ Kf6 43.Rb6+ Kg7 {und =} )
38.Rc8+
{? Eine mögliche Gewinnvariante startet mit 38.Ke4}
( 38.Ke4 Rf4+ 39.Kd5 Rxg4 40.Rc8+ Ke7 41.Rb8 Rf4 42.Rxb7+ Kd8 43.b6 Kc8 44.Ra7 Kb8 45.d4 g4 46.Kc5 {+- Weiss gewinnt} )
38...Kg7
{?! Die bei unseren Oldies allgemeine "Krankheit", dass sich der König in Richtung Brettrand statt zum Zentrum hinbewegt.}
( 38...Ke7 {ist richtig, zumal ein möglicher Turmtausch zur weissen Katastrophe führen würde} 39.Rc7+ Ke6 40.Rxf7 {??} 40...Kxf7 {-+} )
39.b6
{? Verpasst eine gute Gewinnmöglichkeit}
( 39.Kd4 Rf8 40.Rc7+ Rf7 41.b6 Kf6 42.Kc5 Re7 43.d4 a4 44.Rc8 a3 45.Ra8 Re3 46.Rf8+ Ke7 47.Rb8 {+- Weiss steht auf Gewinn} )
39...a4 40.d4 Rf8 41.Rc7+ Rf7 42.Kd3 Kf8 43.Kc3
{?!}
( 43.Kc4 {+/- ist besser und bietet noch Chancen} )
43...Ke8 44.d5 Rd7 45.d6 Rxd6 46.Rxb7 Kd8 47.Rb8+ Kd7
{= Jetzt hat sich die Situation verflacht und es riecht schwer nach Remis.}
48.Kb4 Rd4+
{?! Dieses Schach gibt Weiss wieder Auftrieb, kann doch nun der König mit Tempo nach vorn, den Bauer b6 schützen und die Annäherung des schwarzen Königs nach c6 verhindern.}
( 48...Kc6 49.Kxa4 Rd1 {=} )
49.Kc5 Rd1
{? Das verliert, bzw. hätte verlieren sollen. Der Turm musste nach d2. Der massgebliche Unterschied beider Varianten liegt darin, dass der auf a2 auftauchende Bauer bereits gedeckt wäre, wie man aus den Varianten erkennen wird.}
( 49...Rd2 50.Ra8 Rc2+ 51.Kb5 Rb2+ 52.Ka6 a3 53.Kb7 a2 {= und es geht nicht weiter für Weiss} )
50.Rh8
{Die vorhergehende Variante mit sofort Ta8 hätte nun zu einem einfachen Gewinn geführt.}
( 50.Ra8 Rc1+ 51.Kb5 Rb1+ 52.Ka6 a3 53.Kb7 {+- denn nun geht der a3-Bauer verloren, weil der Bauer nach 53...a2 nicht gedeckt wäre} )
50...Rc1+ 51.Kd5 Rd1+ 52.Ke5 Kc6 53.Rxh6+ Kb7
{Wohl ist Weiss nun im Besitz eines Mehrbauern, aber der schwarze Freibauer a4 droht durchzumarschieren, weshalb Weiss seinen Bauer b6 aufgeben muss, um dagegen anzukämpfen.}
54.Rh7+ Kxb6 55.Rh8 Kb7
{Verhindert, dass der weisse Turm den schwarzen Freibauer von hinten angreifen kann.}
56.Rf8
{Die einzige Möglichkeit, um den gefährlichen Freibauer von der Seite her zu stoppen.}
56...Re1+ 57.Kd5
{Unglücklicherweise darf sich der weisse König dem schwarzen Bauer g5 nicht nähern, denn begibt sich der König auf die f-Linie, so folgt ...Tf1+ nebst ...Txf8 und Schwarz gewinnt.}
57...a3 58.Rf2 Rg1
{Möchte gerne den Bauer g4 abholen, doch Schwarz ist in seinen Handlungen nicht frei, weil auch der weisse Freibauer h5 plötzlich entscheidend mitreden kann.}
59.Rh2
{Droht simpel h5-h6-h7-h8D und dagegen scheint im ersten Moment kein Kraut gewachsen. Die Rettung bringt aber auch hier der schwarze Freibauer.}
( 59.h6 Rh1 60.Ra2 Rxh6 61.Rxa3 {= und die entstandene Philidor-Position im Turmendspiel ist Remis} )
59...Ra1
{? Ein schlimmer Fehler, der verlieren sollte.}
( 59...Rxg4 60.h6 a2 {! die rettende Pointe} 61.Rxa2 Rh4 62.Ke5 Rxh6 63.Kf5 {= denn der Bauer g5 wird noch fallen} )
60.Kc4
{? Weiss revanchiert sich umgehend und verpasst den Gewinn mit 60.h6}
( 60.h6 a2 61.Rd2 Rh1 62.Rxa2 Rxh6 63.Ke5 Rb6 64.Kf5 Rb5+ 65.Kf6 Kc6 66.Rf2 Kd6 67.Rf5 Rb1 68.Kxg5 {+-} )
60...Rb1
{? Aber auch Schwarz stolpert wieder in eine verlorene Stellung.}
( 60...Rg1 61.h6 Rxg4+ 62.Kb3 a2 {! wieder der rettende Zug} 63.Kxa2 Ra4+ 64.Kb3 Ra8 65.h7 Rh8 66.Kc4 Kc6 {= remis} )
61.h6 Rb2 62.Rh1 a2 63.h7 a1=Q 64.Rxa1 Rh2
{+- Weiss steht wieder auf Gewinn}
65.Ra5 Rxh7 66.Rxg5
{? Vergeigt einmal mehr den möglichen Gewinn.}
( 66.Kd5 Rh4 67.Ra4 Kc7 68.Ke6 Rh8 69.Kf6 Rg8 70.Ra5 Kd6 71.Rxg5 {+- und gewinnt} )
66...Kc6
{= Sichert das Remis; der gewaltige Unterschied liegt eben darin, dass der schwarze König nun rechtzeitig an den Königsflügel gelangt und dem weissen König die 5. Reihe fehlt, um den Bauer g5 wie in den gezeigten Varianten abzuholen.}
67.Kd3 Kd6 68.Ke4 Ke7 69.Rg6
( 69.Rf5 Rh6 70.g5
( 70.Kf4 Rf6 {! =} )
70...Rh4+ 71.Ke5 Rg4 {und =} )
69...Rh3 70.Kf5 Kf7 71.Rb6 Rf3+ 72.Kg5 Rc3 73.Rb7+ Kg8 74.Kh5 Rc6
{Jetzt steht wieder die bekannte Philidor-Position auf dem Brett, die Remis ist. Schwarz muss nichts anderes tun, als seinen Turm auf der 6. Reihe zu belassen und abzuwarten, bis Weiss seinen Bauer nach g6 vorschiebt. Dann begibt sich der schwarze Turm auf die 1. oder 2. Reihe und kann hernach den weissen König mit Schachs von hinten verfolgen. Und dieser König findet wegen des vorgerückten Bauern keinen Schutz.}
75.g5 Ra6 76.g6 Ra1
{! Sehr gut gespielt. Alle nachfolgenden weissen Manöver fruchten nicht.}
77.Rd7 Rh1+ 78.Kg5 Rg1+ 79.Kf6 Rf1+ 80.Ke5 Rg1 81.Kf5 Rf1+ 82.Ke4 Rg1 83.Rd6 Kg7 84.Kf5 Kh6
( 84...Rf1+ {ist systematischer, aber auch der Textzug verliert nicht} )
85.Re6 Rg5+ 86.Ke4 Rg4+ 87.Kd5 Rg5+ 88.Kd4 Rg4+ 89.Ke5 Rxg6 90.Re7 1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (26.06.2018), Hartmut (27.06.2018), marste (26.06.2018), paulwise3 (26.06.2018), Wolfgang2 (26.06.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 RISC 2500 aktiv vs Vancouver 32bit applechess Partien und Turniere 51 08.02.2017 14:39
Frage: Saitek Risc 2500 applechess Teststellungen und Elo Listen 4 15.01.2017 13:38
Turnier: Match RISC 2500 (2 MB) vs Star Diamond 1,5:1,5 Stefan Partien und Turniere 14 05.11.2005 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info