Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #71  
Alt 12.07.2018, 22:12
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 255 Danke für 179 Beiträge
Activity Longevity
3/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss617
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Wenn man es Allen recht machen wollte, bräuchte man sechs Varianten:
- Exclusive+King
- Exclusive+Genius
- Exclusive+Genius+King
- Exclusive (ohne Programme)
- King (ohne Exclusive)
- Genius (ohne Exclusive)
Hallo Wolfgang,
verpackungstechnisch brauche ich 3 Dinge:
Exclusive "Brett" nackt
King Modul
Lang Modul

Wie ich das dann preistechnisch gestalte, also Bundle schnüre und Betrag dafür aufrufe, steht auf einem anderen Blatt.

Im Moment wird die "uninteressantere" Engine ans Brett gebundelt und die "interessantere" als Addon offeriert. Das ist eine Vorgehensweise, die nicht unüblich ist und zu erhöhtem Gewinn führt. Wenn sich denn genug Käufer verführen lassen... DAS entscheidet jeder für sich

Viele Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Drahti für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.07.2018), RetroComp (13.07.2018)
  #72  
Alt 20.07.2018, 20:34
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.961
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 2.926 Danke für 1.060 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1961
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von Drahti Beitrag anzeigen
Im Moment wird die "uninteressantere" Engine ans Brett gebundelt und die "interessantere" als Addon offeriert. Das ist eine Vorgehensweise, die nicht unüblich ist und zu erhöhtem Gewinn führt. Wenn sich denn genug Käufer verführen lassen... DAS entscheidet jeder für sich

Viele Grüße,
Andreas
Hallo Andreas

Eigentlich hätte ich Interesse am King-Modul gehabt. Nicht hingegen am
CG-Modul. Und beide kaufen will/werde ich nicht. Das hat weniger mit
Geld zu tun als mit prinzipiellen Gründen, weil ich üblicherweise nichts
kaufe, das ich nicht brauche. Und elektronische Geräte haben bei mir ein
langes Leben. Der letzte Desktop-PC musste 7 Jahre ausharren, das iPhone 4s
vier Jahre. Mein MacBook Arbeitsrechner hat nun auch schon 4 Jahre auf
dem Buckel, mein Windows-Schach-Notebook 3 Jahre wie mein iPhone 6s
und an den Ersatz eines dieser Geräte denke ich momentan nicht, obwohl ich
auf Schach bezogen mit meinem 4-Kern-Prozessor i7-4710HQ aus der Sicht von
Schach-Freaks noch fast im Steinzeit-Alter lebe.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 20.07.2018, 21:42
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.302
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 320
Erhielt 694 Danke für 309 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3302
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

Hallo zusammen,
vielleicht sollten wir abwarten, was tatsächlich passiert ...

Ich denke mal, die haben noch viele „Genius Sets“ auf Lager ... es wäre wirtschaftlich nicht sehr clever, die fertigen Sets wieder zu trennen. So gesehen kann ich das Verhalten von Millennium grundsätzlich verstehen ... wenngleich es auch aus meiner Sicht nicht sehr kundenfreundlich ist.

Ich verstehe auch jeden, der nur den King mit Brett haben will und nichts extra für den Genius bezahlen will ...

By the way, es gab immer mal wieder bei den Brettgeräten in der „guten, alten Zeit“ Modulsets, die man einzeln erwerben musste ... Geschichte wiederholt sich ...

Aber gut, vielleicht bietet Millennium ja für neue Käufer ein „Bundle“ an, bei dem man einen deutlichen Nachlass für das Komplettset bekommt ... wenn man zum Beispiel für den King in einem Bundle 79,- Euro oder 99,- Euro Aufpreis zahlen würde, wird wohl kaum jemand meckern ... denn auch der Genius ist mittlerweile ein durchaus eigenständiges Programm geworden.

Vielleicht wird auch der Verkaufspreis vom Grundgerät inkl. Genius angepasst ... man weiß es (noch) nicht.

So oder so: Fakt ist, der King wurde mittlerweile noch deutlich im Vergleich zu den frühen Betaversionen weiterentwickelt.

Das Programm ist saustark, spielt sehr interessant und bietet viele Funktionen, die im alten R30 noch nicht implementiert waren. Im Bereich der Brettgeräte ist dieser King ein absolutes Highlight, gar keine Frage.

Wie gesagt, bis jetzt wissen wir nicht, ob und was Millennium wirklich anbieten wird ... warten wir es doch einfach mal ab.

Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (20.07.2018), Egbert (21.07.2018)
  #74  
Alt 21.07.2018, 12:50
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.961
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 2.926 Danke für 1.060 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1961
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von Mythbuster;74396
[...
So oder so: Fakt ist, der King wurde mittlerweile noch deutlich im Vergleich zu den frühen Betaversionen weiterentwickelt.

Das Programm ist saustark, spielt sehr interessant und bietet viele Funktionen, die im alten R30 noch nicht implementiert waren. Im Bereich der Brettgeräte ist dieser King ein absolutes Highlight, gar keine Frage.
[...]

Grüße,
Sascha
Hallo Sascha
Das wäre ja der grosse Reiz. Vermutlich hätte der (mein) R30 V2.5 keine
Chance gegen den neuen King.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 21.07.2018, 13:04
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.302
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 320
Erhielt 694 Danke für 309 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3302
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Sascha
Das wäre ja der grosse Reiz. Vermutlich hätte der (mein) R30 V2.5 keine
Chance gegen den neuen King.
Bei 10 MHz holt der R30 vielleicht noch den einen oder anderen Punkt ... bei 300 MHz dürfte der neue King unsere Liste mit rund 2.600 Elo einsam anführen. In der aktuellen Version ist das Teil für die verwendete Hardware und den begrenzten Speicher wirklich extrem stark ... und hat dabei noch einen schönen Stil, der teilweise an die 2.2er Version erinnert ... also sehr aktiv.
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (21.07.2018)
  #76  
Alt 21.07.2018, 13:35
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 192 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
6/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss290
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Bei 10 MHz holt der R30 vielleicht noch den einen oder anderen Punkt ... bei 300 MHz dürfte der neue King unsere Liste mit rund 2.600 Elo einsam anführen. In der aktuellen Version ist das Teil für die verwendete Hardware und den begrenzten Speicher wirklich extrem stark ... und hat dabei noch einen schönen Stil, der teilweise an die 2.2er Version erinnert ... also sehr aktiv.
IM Roman Vidonyak freut sich schon auf ein Match gegen den neuen King. Das Lang-Programm ist ja seinerzeit ziemlich eingegangen gegen ihn. Mal schauen, ob The King den Spieß wirklich herumdrehen kann. :-)
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 21.07.2018, 13:42
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.633
Abgegebene Danke: 1.367
Erhielt 1.532 Danke für 741 Beiträge
Activity Longevity
5/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1633
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

Ich habe meinen Wettkampf gegen Fritz 5.32 / PII 266 seit einigen Tagen beendet.
Die rund 40 Prozent-Ausbeute der diverse Testversionen in verschiedenen Einstellungen zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Turnier.
Endergebnis 16:24

The King spielt zweifellos in einigen Situationen interessanter bzw. "inspirierter" als das PC-Programm, das in allen Partiephasen eine ungefähr siebenfache Knotenleistung aufweist.
Was dem Neuling Punkte kostet, sind die gelegentlichen Bauernopfer in der Anfangsphase, siehe Beispiel:

Schwarz zog 1. ... Sf6 und hatte nach 2. LxS exf6 / 3. Dxe4 ... einen Bauern weniger

In solchen Fällen reicht es i.d.R. bestenfalls gerade noch zu einem Remis.



Auf der anderen Seite gibt es aber auch spektakuläre Züge, mit denen man (ich jedenfalls) niemals rechnen würde, siehe:



1. ... Sf4-d3!! (Fritz erwartete f7xe6)

Rund 2600 Wiki-Punkte ?
Ja, ist realistisch. Wenn ich das Fritz-Ergebnis nehme, dürften es 2570 Punkte sein. Wenn ich das 25 Prozent - Ergebnis (5:15) gegen CGE 23.x nehme, dann sind etwas über 2600 Punkte drin.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (21.07.2018), Egbert (21.07.2018)
  #78  
Alt 21.07.2018, 15:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.961
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 2.926 Danke für 1.060 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1961
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
[...]
[Ja, ist realistisch. Wenn ich das Fritz-Ergebnis nehme, dürften es 2570 Punkte sein. Wenn ich das 25 Prozent - Ergebnis (5:15) gegen CGE 23.x nehme, dann sind etwas über 2600 Punkte drin.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang
Versteh ich das richtig: The King hat den CGE 23.x mit 15:5 geschlagen?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 21.07.2018, 18:57
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 1.021
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 568 Danke für 309 Beiträge
Activity Longevity
7/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss1021
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
obwohl ich
auf Schach bezogen mit meinem 4-Kern-Prozessor i7-4710HQ aus der Sicht von
Schach-Freaks noch fast im Steinzeit-Alter lebe.

Gruss
Kurt
Na dann bin ich mit meinem AMD X4 noch aus einer Zeit als es noch keine Menschen gab...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 21.07.2018, 19:50
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.633
Abgegebene Danke: 1.367
Erhielt 1.532 Danke für 741 Beiträge
Activity Longevity
5/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1633
AW: MCGE, Test einer Experimentalversion

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang
Versteh ich das richtig: The King hat den CGE 23.x mit 15:5 geschlagen?
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,
ja das ist richtig. Es sah sogar noch klarer aus. Aber der ChessGenius gewann die 19. und 20. Partie.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: MCGE Ersteindruck, Partien Wolfgang2 Partien und Turniere 179 23.05.2018 12:56
Frage: Mail an Mitglieder einer IG blaubaer Fragen zum Forum + Wiki 10 11.04.2011 21:28
Noch einer Springergabel Vorstellung 6 28.09.2005 02:33
Turnier: Das Ende einer Ära Chessguru Partien und Turniere 2 03.08.2005 09:31
Und noch einer.... Björn Vorstellung 0 02.07.2004 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info