Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 23.02.2018, 16:09
Belcantor Belcantor ist offline
Mephisto Excalibur
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Düsseldorf
Alter: 58
Land:
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 69 Danke für 36 Beiträge
Activity Longevity
4/20 4/20
Today Beiträge
0/3 sssssss78
AW: Neuigkeiten für den MCGE

 Zitat von ferribaci Beitrag anzeigen
Die App mit dem Menuepunkt "Connect to EBoard" ist aber noch nicht im Play-Store. Wie wurde denn die Bluetooth-Verbindung mit dem MCGE realisiert? Das Modul von Millennium ist ja noch nicht auf dem Markt.

Auch ich begrüsse die Entwicklung!
Ferribaci
Das würde mich auch interessieren. Vermutlich gibt es schon Prototypen des Moduls, die an Entwickler herumgereicht werden. Im Video sieht man nur ein schwarzes Verbindungskabel zum Schachbrett, kein Modul.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.02.2018, 16:52
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.281
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 312
Erhielt 664 Danke für 296 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3281
AW: Neuigkeiten für den MCGE

 Zitat von ferribaci Beitrag anzeigen
Die App mit dem Menuepunkt "Connect to EBoard" ist aber noch nicht im Play-Store.
Hallo,
Die App ist auch noch nicht erhältlich. Für das Brett wird das BT Modul benötigt, welches zur Zeit in der Testphase ist. Es wird im Sommer kommen und so manche interessante Funktion bieten!

Näheres dazu, sobald es handfest wird. Diese Videos sind nur "Teaser", um die Wartezeit zu verkürzen und vorzuführen, was noch so kommt.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
ferribaci (23.02.2018), RetroComp (23.02.2018)
  #13  
Alt 14.03.2018, 20:23
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.281
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 312
Erhielt 664 Danke für 296 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3281
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Hallo zusammen,
um den Thread mal wieder zu reanimieren, ein kleines Update ... inkl. Neuigkeiten.

Zunächst einmal sei gesagt, dass geplant ist, das Update vom Genius Programm tatsächlich noch vor Ostern freizugeben. Das Ende der Wartezeit ist also absehbar.

Wie euch sicherlich bereits bekannt ist, enthält das Update einige Verbesserungen der eigentlichen Engine sowie verschiedene Spielstile.

Aber auch am Funktionsumfang hat sich etwas getan: Die von mir und anderen Schachspielern gewünschte Funktion des "Schleifens" wird im Update enthalten sein ...

Es gibt drei unterschiedliche Einstellungen, die man entsprechend der persönlichen Gewohnheiten nutzen kann ... setzt man die Verzögerung auf "kurz", ist dies für das Blitzspiel optimal, bei der Standardeinstellung ist das Spiel (meiner Meinung nach) optimal und bequem.

Auch ist hier das von vielen Vereinsspielern praktizierte "Einhandschlagen" möglich und wird korrekt erkannt.

Da ich die Programme King und Genius der Firma Millennium derzeit teste, habe ich die Gelegenheit genutzt, die neue Funktion im "Feldtest" von Vereinsspielern bewerten zu lassen.

Einhellige Meinung: Das Brett wird damit sehr deutlich aufgewertet! Was die Funktionalität bzw. das Spielgefühl betrifft, ist es damit mit dem DGT Brett gleichgezogen.

Zu diesem Update kann man dem Hersteller bzw. dem Entwicklerteam (R. Lang, O. Weiner und Th. Karkosch) nur gratulieren. Vor allem zeigt es, dass man dort wirklich Interesse daran hat, die Wünsche der Nutzer zu erfüllen.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
borromeus (15.03.2018), Drahti (14.03.2018), MaximinusThrax (14.03.2018), pato4sen (15.03.2018), RetroComp (14.03.2018)
  #14  
Alt 15.03.2018, 17:34
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss228
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Das King-Modul wird bei Verfügbarkeit wohl meinen Geldbeutel öffnen und den MCGE bei mir einziehen lassen.

Ich bin schon so lange scharf auf das de-Koning-Programm, und jetzt bekommt man es sogar in Holzversion zum vergleichsweise bezahlbaren Kurs. So eine gute Nachricht hatte ich gar nicht mehr erwartet...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.03.2018)
  #15  
Alt 15.03.2018, 17:52
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.281
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 312
Erhielt 664 Danke für 296 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3281
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Hallo,
das King Modul wird auf jeden Fall eine Bereicherung und ein "must have" für jeden Brettcomputer Fan. Auch wenn das Modul noch in einer frühen Beta Phase ist: Das Teil spielt teilweise ein wirklich schönes und aktives Schach. Einige wirklich sehenswerte Perlen waren in meinen Testpartien schon dabei ... sobald ich sie veröffentlichen darf, werde ich Beispiele einstellen.

Man erkennt zweifelsohne den Autor und selbst derjenige, der bereits einen R30 hat, wird hier eine schöne Ergänzung finden. Die Spielstärke wird über dem Genius liegen, wenngleich zum Glück nicht in Bereichen der Native Engines im Rev II (außer, man bremst diese sehr weit runter).

Nachdem der Genius den Nachbesserungen sei Dank mittlerweile zu einem eigenständigen Programm wird (das nicht mehr nur eine 1:1 Kopie der Smartphone Version ist), kommt im Sommer der nächste eigenständige Schachcomputer auf den Markt.

In einer Zeit, in der andere Hersteller nur auf SF und Co setzen, kann man das als Fan und Sammler von traditionellen Schachcomputern und Fan der "Oldies unter den Autoren" gar nicht hoch genug loben.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (15.03.2018 um 18:09 Uhr) Grund: Tempus
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
borromeus (15.03.2018), Egbert (15.03.2018), FütterMeinEgo (16.03.2018), Gustave (16.03.2018), RetroComp (15.03.2018)
  #16  
Alt 15.03.2018, 19:07
borromeus borromeus ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 144 Danke für 62 Beiträge
Activity Longevity
2/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss167
AW: Neuigkeiten für den MCGE

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Einhellige Meinung: Das Brett wird damit sehr deutlich aufgewertet! Was die Funktionalität bzw. das Spielgefühl betrifft, ist es damit mit dem DGT Brett gleichgezogen.
Nun, es ist für mich sehr erfreulich, dass Millennium sich der unglücklichen Zugerkennung angenommen hat und nun auch normales Schachspielen möglich sein wird.

Wie bereits gesagt, die Figurenerkennung an sich ist perfekt gelöst.
Wünschen würde ich mir nachwievor ein größeres Brett und höherwertigere Figuren.
Aber an DGT- Haptik kommt der CGE nicht heran.

Ich habe Ruud letztens zum RevII noch einen Figurensatz abgekauft (zum Preis wo man fast einen CGE bekommt)- vielleicht bin ich da der einzige, aber ich denke es gibt einen Markt für hochwertige Bretter und Figuren- macht einfach mehr Freude beim Spielen damit.

Gruß
Karl
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.03.2018, 19:21
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.281
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 312
Erhielt 664 Danke für 296 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3281
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Hallo Karl,
was die Qualität betrifft, bin ich zu 100% bei Dir! Ich habe auch ein DGT Brett Wenge", das via BT mit dem DGT PI verbunden ist, dazu die Ebony Figuren in "extra schwer" ... definitiv kein Vergleich, was Optik und Haptik betrifft ... dazu kabellose Verbindung, einfach ein Traum ... aber natürlich ein wenig teurer ... aber mir jeden Cent wert!

Darum schrieb ich auch, dass der Genius von "Funktionalität bzw. Spielgefühl" gleichgezogen hat ... denn mit dem Update ist ein natürlicher Spielstil möglich, was vorher so meiner Ansicht nach nicht gegeben war.

Ich gebe zu, noch immer gefallen mir die Fidelity oder Mephisto München Bretter deutlich besser ... aber ich fürchte, 2018 würde ein in Deutschland hergestelltes München mit seinen feinen Intarsien vermutlich weit mehr in Euro kosten als damals in DM ... und der Markt wäre vermutlich so gering, dass es sich kaum für einen Hersteller lohnen würde ... leider!

Mit wehmütigem Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
borromeus (15.03.2018), Gustave (16.03.2018)
  #18  
Alt 15.03.2018, 21:44
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.352
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 502 Danke für 339 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2352
AW: Neuigkeiten für den MCGE

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen

Ich gebe zu, noch immer gefallen mir die Fidelity oder Mephisto München Bretter deutlich besser ... aber ich fürchte, 2018 würde ein in Deutschland hergestelltes München mit seinen feinen Intarsien vermutlich weit mehr in Euro kosten als damals in DM ... und der Markt wäre vermutlich so gering, dass es sich kaum für einen Hersteller lohnen würde ... leider!
Genau so sieht es nämlich realistisch aus! Aber wir haben doch auch den Revelation II in feiner Qualität der unseren Wehmut besänftigen und unser Herz erfreuen kann (sofern man ihn hat natürlich)
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Mythbuster (15.03.2018)
  #19  
Alt 23.03.2018, 20:25
Benutzerbild von PeterO
PeterO PeterO ist offline
Conchess Monarch
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: Steyr
Land:
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssssss66
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Mythbuster: „Schön, dass nach und nach alle modernen Möglichkeiten ausgenutzt werden und aus dem "Schachcomputer" langfristig ein "Schachsystem" wird.“

Ich finde das ist ein großartiges Zitat! Aus dem Schachcomputer wird ein Schachsystem. Ich habe es nicht mehr länger ausgehalten und mir auch den MCGE bestellt Haltet mir die Daumen, dass er morgen bei mir ankommt und nicht erst am Montag

Das C-Modul ist MEIN Objekt der Begierde. Ich hoffe, dass sehr rasch die Möglichkeit besteht mit dem MCGE mit anderen Menschen ONLINE (chesscom, FICS, Lichess ...) zu spielen - auf einem Holzbrett, ohne dass ich erst einen PC hochfahren muss.

Peter
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PeterO für den nützlichen Beitrag:
borromeus (23.03.2018), RetroComp (23.03.2018)
  #20  
Alt 23.03.2018, 21:34
borromeus borromeus ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 144 Danke für 62 Beiträge
Activity Longevity
2/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss167
AW: Neuigkeiten für den MCGE

Du wirst mit dem MCGE viel Freude haben, das Konzept ist sehr gut.
Alsbald kann man angeblich auch die Bauern nach vorne schieben und er checkt das auch!
(Seitenhieb auf Figuren schieben, angeblich wird das beim Update behoben).

Ich habe die letzten Wochen viel mit dem Gerät gespielt, das macht durchaus viel Spass!

Gratuliere zum Kauf und möge das Teil schon morgen mit der Post kommen!

Gruß
Karl
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: MCGE, Test einer Experimentalversion Wolfgang2 Die ganze Welt der Schachcomputer 137 14.09.2018 01:16
Turnier: MCGE Ersteindruck, Partien Wolfgang2 Partien und Turniere 179 23.05.2018 12:56
Info: Neuigkeiten vom Citrine Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 28 27.01.2008 22:13
Info: Nachwuchs :-) Und Neuigkeiten zum Citrine! hmchess Die ganze Welt der Schachcomputer 5 04.11.2007 20:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:44 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info