Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 08.08.2013, 10:18
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 45
Land:
Beiträge: 1.223
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 42 Danke für 31 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1223
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Achja, der gute alte Saitek Thread. Den schlage ich mehrfach im Jahr auf. Mittlerweile habe ich ihn ausgedruckt und abgelegt
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.08.2013, 22:48
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 174 Danke für 104 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss583
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
dann bleibt eigentlich nur noch Antwort: B. Du hast eine der ersten Corona Versionen mit der "B-Version".
Hallo Micha,

ich habe noch einen Maestro B 6Mhz auf die Stellung angesetzt:

Nach etwa 40 Minuten zeigt er bei Rechentiefe 6 mit einer Bewertung von -0,37 das gesuchte Td2 an. Im fünften Halbzug war Tac8 der beste Zug.

Viele Grüße,
Theo
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.08.2013, 23:01
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 49
Land:
Beiträge: 4.685
Abgegebene Danke: 603
Erhielt 1.787 Danke für 525 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4685
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Hallo Theo,

ok, dann ist die Sache ganz einfach und es bleibt nur noch die Antwort: Ich habe absolut keine Ahnung.

Dass es eine B-Version ist, da bist du dir absolut sicher? Oder eine allgemeine Frage in die Runde. Hat jemand eine C-Version, die zu 100% als gesichert gilt?

Wenn ja, bitte diese Stellung noch einmal testen.

Danke.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.08.2013, 23:48
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 174 Danke für 104 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss583
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Dass es eine B-Version ist, da bist du dir absolut sicher?
Ja, es steht "Maestro B" drauf und das Teil spielt ziemlich schlecht.

Ich habe die Teststellung nochmal eingegeben und hier ist ein Protokoll dessen, was auf dem Display steht. Dabei bedeutet die Anzeige der Rechentiefe wohl nicht wie üblich zwingend, dass der Zug bei dieser Tiefe bereits untersucht worden ist.

Das bedeutet, dass Maestro B 6Mhz den Zug Td2 im fünften Halbzug findet, nicht im 6. wie ich ursprünglich angenommen hatte.

maestro b 6 mhz

3 e5 -0,21 instant
3 Sa3+ -0,22 0:35
4 Sa3+ -0,22 0:48
4 e5 -0,26 3:05
4 Tac8 -0,29 3:45
5 Tac8 -0,29 11:30
5 Tac8 -0,36 20:00
5 Td2 -0,38 43:10
6 Td2 -0,38 45:30


Vielleicht hilft das irgendwie weiter.

Viele Grüße,
Theo
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.08.2013, 00:49
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.352
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 502 Danke für 339 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2352
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Hallo Ihr Experten :

bitte nicht vergessen das das Maestro B bzw. Analyst B Modul nicht zu 100% identisch ist mit dem Programm das in TurboKing (B), Simultano (B) oder Stratos (B) steckt!
Das es hier zu anderen Zügen und Zeiten kommt ist daher völlig normal!
Daher wenn in diesem Corona auch noch das "B" Programm steckt, dann wundert mich nichts.

Grüße in die Morgenstunden
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.08.2013, 09:23
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 46
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 435 Danke für 111 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Hallo Micha,

ich habe noch einen Maestro B 6Mhz auf die Stellung angesetzt:

Nach etwa 40 Minuten zeigt er bei Rechentiefe 6 mit einer Bewertung von -0,37 das gesuchte Td2 an. Im fünften Halbzug war Tac8 der beste Zug.

Viele Grüße,
Theo
Hallo Theo,

das könnte sich als der entscheidende Hinweis herausstellen - vielen Dank!!

Ich hatte nämlich immer Zweifel an Michas C-Version, die er auch nicht hundertprozentig ausräumen konnte.

Es gab mal einen interessanten Thread zum Simultano, in dem anhand von - zugegebenermaßen äußerlichen - Indizien B- und C-Versionen beim Simultano identifiziert wurden. Leider passen diese Ergebnisse nicht mit der Teststellung zusammen.

Die dort als C-Simultano identifizierte Version schafft es nicht, die C-Lösezeit von Micha zu reproduzieren, die B-Version hingegen schon, z.B. bei Uwe (Paisano).

Ich habe einen älteren Turbo King, der alte Analyst-Ergebnisse aus der vor-C-Programm-Zeit reproduzieren kann (<-> keine Verwechslungsgefahr B und C), und der auch die C-Lösezeit schafft.

Und nun noch der ausgewiesene Maestro B, der auch die C-Lösezeit schafft...

Nein, ich glaube, das wäre ein Zufall zu viel. Micha, Dein Anaylst ist wohl tatsächlich ein B-Analyst, und das C-Programm löst die Stellung nicht im avisierten Zeitrahmen... Und die Erkenntnisse im o.g. Thread in Bezug auf den Simultano und auch die Bilder in der Wiki (YO1GB für B, YO1H für C) sind richtig zugeordnet.

Was meint Ihr?

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.08.2013, 11:54
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 49
Land:
Beiträge: 4.685
Abgegebene Danke: 603
Erhielt 1.787 Danke für 525 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4685
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Hallo Dirk,

ja und nein. Die Änderung C in B würde Sinn machen, da stimme ich dir zu, aber so richtig passt das zeitliche Ergebnis von Theo auch nicht. Bei Theos B-Version "fehlen" 7 Minuten zu meiner vermeintlichen B-Version. Hier kann aber auch Ottos Hinweis greifen, dass sich Softwareunterschiede bei den Modulen/Geräten zeigen.

Weitere gesicherte Tests wären interessant. Theos offizielle Maestro B-Version war schon mal ein guter Anfang.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.09.2013, 16:31
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 174 Danke für 104 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss583
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Hier die ungefähren Zeiten eines Saitek Stratos, sie stimmen recht genau
mit der C-Version überein.

4 Sa3 -0,36 3:00
5 Sa3 -0,36 15:00
5 Sa3 -0,32 20:00
5 Tc8 -0,40 28:00
5 Tc8 -0,40 47:00
5 Td2 -0,42 50:00

Geändert von Theo (29.09.2013 um 16:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.09.2015, 17:53
Benutzerbild von Fluppio
Fluppio Fluppio ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: im Urlaub
Alter: 53
Land:
Beiträge: 1.114
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 611 Danke für 177 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss1114
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
ich habe noch einen Maestro B 6Mhz auf die Stellung angesetzt:

Nach etwa 40 Minuten zeigt er bei Rechentiefe 6 mit einer Bewertung von -0,37 das gesuchte Td2 an. Im fünften Halbzug war Tac8 der beste Zug.

Viele Grüße,
Theo


Zitat von Chessguru
Dass es eine B-Version ist, da bist du dir absolut sicher?


Ja, es steht "Maestro B" drauf und das Teil spielt ziemlich schlecht.

Ich habe die Teststellung nochmal eingegeben und hier ist ein Protokoll dessen, was auf dem Display steht. Dabei bedeutet die Anzeige der Rechentiefe wohl nicht wie üblich zwingend, dass der Zug bei dieser Tiefe bereits untersucht worden ist.

Das bedeutet, dass Maestro B 6Mhz den Zug Td2 im fünften Halbzug findet, nicht im 6. wie ich ursprünglich angenommen hatte.

maestro b 6 mhz

3 e5 -0,21 instant
3 Sa3+ -0,22 0:35
4 Sa3+ -0,22 0:48
4 e5 -0,26 3:05
4 Tac8 -0,29 3:45
5 Tac8 -0,29 11:30
5 Tac8 -0,36 20:00
5 Td2 -0,38 43:10
6 Td2 -0,38 45:30


Vielleicht hilft das irgendwie weiter.

Viele Grüße,
Theo

Hallo,

ich habe mal meinen Leo Maestro B TurboKit auf die Stellung angesetzt. Nach 14 Min. spielt er Td2, vorher hatte er Tac8 angezeigt. Passt also gut zu der Zeit von Theos B 6MHz.

Grüße, Peter

Geändert von Fluppio (24.09.2015 um 18:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Fluppio für den nützlichen Beitrag:
Supergrobi (24.09.2015)
  #30  
Alt 22.05.2018, 11:06
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 71
Land:
Beiträge: 675
Abgegebene Danke: 980
Erhielt 366 Danke für 204 Beiträge
Activity Longevity
7/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss675
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

 Zitat von José Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,

also meiner hat es nicht in der Zeit geschafft! Was hast du für eine Stufe genommen?


Ich habe heute meinen "Simultano" getestet:

Spielstufe B7 (Analyse)
Hardware: Simultano 5Mhz (mit anscheinend defekten EGR II)

Nach 1:26 habe ich abgebrochen, zu diesem Zeitpunkt war folgendes angezeigt:
Tiefe 1397
Variante Td1
-0,36

Komisch oder?

Grüße José
Seit kurzem bin ich stolzer besitzer einer Corona.
Bin beschäftigt ein BT-2450 test zu machen. Er ist jedenfalls anders als der Corona II der darin steht.

Sowie José's Simultano findet er Td2 nicht. Hier das protocoll:

Code:
c5b4  -0.34
c5b4  -0.38 nach ~~ 4:10
c5b4  -0.29 nach ~~ 18:40
d8xd1 -0.34 nach ~~ 54:40
d8xd1 -0.41 nach ~~ 1.27:20 FD=6, zeigt 8 halbzuge
1... Txd1 2.Sxd1 Td8 3.Se3 Sxe3 4.Dxe3 Dxe3
Abgebrochen nach 1 uhr 40 minute, dann zeigt er noch dieselbe variante.
Bewertete positionen 1 x 10^6 also mehr als 1 million.

Ich melde mich wieder wenn die BT-test fertig ist.

Und wenn ich wieder seeehr viel zeit habe konnte ich auch meinen Simultano rechnen lassen...

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.05.2018)
Antwort

Stichworte
saitek c d d+ d++

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Erkennung Mephisto Eröffnungsmodule? Chaturanga Die ganze Welt der Schachcomputer 4 14.09.2008 10:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info