Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #31  
Alt 12.08.2017, 14:25
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

das war eine Hinrichtung...

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Besser kann man das nicht beschreiben
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.08.2017, 14:58
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.396
Abgegebene Danke: 1.048
Erhielt 1.194 Danke für 581 Beiträge
Activity Longevity
9/20 19/20
Today Beiträge
2/3 sssss1396
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

Hallo Kurt,
ein Damengambit mit 2. ... Sc6 das geht nach meiner Erfahrung selten gut in dieser Leistungsklasse. Da ist der Weg zu einer schwachen Eröffnung schon vorgezeichnet.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.08.2017, 15:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
ein Damengambit mit 2. ... Sc6 das geht nach meiner Erfahrung selten gut in dieser Leistungsklasse. Da ist der Weg zu einer schwachen Eröffnung schon vorgezeichnet.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang

Mit deiner Aussage wäre ich nicht einverstanden gewesen, hättest du nicht die Einschränkung "... in dieser Leistungsklasse ..." erwähnt. Wenn man die Tschigorin-Verteidigung rein statistisch betrachtet, schneidet 2...Sc6 nicht schlechter ab als andere Verteidigungen. Und wenn man die theoretisch besten weissen Züge gegen die Tschigorin-Verteidigung mit den Engines anschaut, dann ist von den Bewertungen her kaum ein Unterschied zu den Standarderöffnungen zu sehen.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 16.08.2017, 20:37
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

6. Partie, C11: Französische Verteidigung (Klassisch, Steinitz-System): Ein hoch spannender Kampf, beginnend mit einem zweifelhaften Abspiel in der Französischen Verteidigung, führt zu einer ungleichen Materialverteilung. Schwarz vermag das dynamische Gleichgewicht nicht zu halten, so dass Weiss praktisch dauernd am Drücker ist. Die taktischen Möglichkeiten überfordern beide Programme und so reihen sich Ungenauigkeiten en masse. Aber schliesslich muss sich der Mephisto Explorer Pro dem gegnerischen Angriff doch noch beugen. Zwischenstand somit 3,5:2,5 (+3 -2 =1) für den Saitek D+ 8 MHz EGR.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.07.26"]
[Round "6"]
[White "Saitek D+ 8 MHz EGR"]
[Black "Mephisto Explorer Pro"]
[Result "1-0"]
[ECO "C11"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2024"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "106"]
[EventDate "2017.??.??"]

1. e4 e6 {6. Partie, C11: Französische Verteidigung (Klassisch,
Steinitz-System): Ein hoch spannender Kampf, beginnend mit einem zweifelhaften
Abspiel in der Französischen Verteidigung, führt zu einer ungleichen
Materialverteilung. Schwarz vermag das dynamische Gleichgewicht nicht zu
halten, so dass Weiss praktisch dauernd am Drücker ist. Die taktischen
Möglichkeiten überfordern beide Programme und so reihen sich Ungenauigkeiten
en masse. Aber schliesslich muss sich der Mephisto Explorer Pro dem
gegnerischen Angriff doch noch beugen. Zwischenstand somit 3,5:2,5 (+3 -2 =1)
für den Saitek D+ 8 MHz EGR.} 2. d4 d5 3. Nc3 Nf6 4. e5 Nfd7 5. f4 c5 6. Nf3
Nc6 7. Be3 Qb6 8. Na4 Qa5+ 9. c3 cxd4 10. b4 {Ende Buch} Nxb4 {Ende Buch} 11.
cxb4 Bxb4+ 12. Bd2 f6 {Die übliche Fortsetzung ist 12...Lxd2, um den weissen
Springer nach d2 zu zwingen und vom Feld d4 wegzulocken.} (12... Bxd2+ 13. Nxd2
g5 14. Rb1 a6 15. Nb2 Nc5 16. Bd3 Bd7 17. O-O Qxa2 18. fxg5 Qa3 19. Nf3 a5 20.
Qe2 Nb3 21. Bb5 Bc6 22. Na4 O-O 23. Qd3 Bxb5 24. Qxb5 Nd2 25. Nxd2 Qe3+ 26. Rf2
Rfc8 27. Nf1 Qxg5 28. Nc5 Rc7 29. Nd7 Rd8 30. Nf6+ Kh8 31. Ne8 Re7 32. Nd6 Rf8
33. Re1 f5 34. Qxa5 f4 35. Qd2 b5 36. Qxd4 f3 37. Qe3 {1-0 (37) Kuczynski,R
(2520)-Dolmatov,S (2630) Polanica Zdroj 1993}) (12... b5 {hat einen schlechten
Ruf} 13. Nb2 $16) 13. Nxd4 {Mit dieser zahmen Fortsetzung geht der weisse
Eröffnungsvorteil verloren.} (13. Nb2 fxe5 14. fxe5 Bc3 15. Nd3 $16 {und
Weiss steht besser}) 13... fxe5 $1 {Damit wird da gegnerische Zentrum in die
Luft gesprengt.} 14. Nxe6 (14. fxe5 {ist eine interessante Alternative} O-O 15.
a3 Bxd2+ 16. Qxd2 Qxd2+ (16... Qxa4 $4 17. Bb5 $18) 17. Kxd2 Nxe5) 14... Ke7
15. Nxg7 Bxd2+ 16. Qxd2 Qxa4 {Die Stellung befindet sich im dynamischen
Gleichgewicht und ist für die Kontrahenten schwierig zu behandeln.} 17. Nf5+ (
17. Qxd5 {ist weniger gut} Qb4+ 18. Qd2 Qxd2+ 19. Kxd2 Rd8 $17) 17... Ke6 $2 {
Das ist überraschenderweise ein Fehler, der allerdings nicht bestraft wird.
Die Variante ist zu tief und komplex.} ({Nach} 17... Kd8 18. Nd6 Ke7 19. Nf5+
Kd8 20. Nd6 Ke7 21. Nf5+ {könnte die Partie in einem friedlichen Remis durch
3-fache Zugwiederholung enden}) 18. Ne3 (18. Bd3 {Damit sollte Weiss
deutlichen Vorteil erhalten, z.B.} Qxf4 19. Qc3 e4 20. Rf1 Qe5 21. Nd4+ Ke7 22.
Rf5 Qd6 23. Nb5 Qg6 24. Bxe4 dxe4 25. Rf2 a6 26. Nc7 $18) 18... Qxf4 $2 {
So gerät Schwarz auf die falsche Bahn.} (18... Qd4 {war die richtige Wahl} 19.
Qxd4 exd4 20. Nc2 Kd6 21. Nxd4 Re8+ $14) 19. Qxd5+ {Verpasst das weit
effektivere 19.g3} (19. g3 Qd4 20. Bh3+ Kf7 21. O-O+ Kg7 22. Qxd4 exd4 23. Nf5+
Kf6 24. Rae1 {und Weiss steht praktisch auf Gewinn}) 19... Ke7 {Stärkeren
Widerstand leistet 19...Kf6} 20. Qb3 {droht Damengewinn mit Sd5+} Qe4 $6 (20...
Nb6 $142) 21. Bc4 (21. Qa3+ {leitet einen Angriff gegen den schwarzen König
ein, der nur durch materiellen Verlust abgewehrt werden kann} Ke8 22. O-O-O
Qc6+ (22... Nb6 23. Bb5+ Bd7 24. Rxd7 $1 Nxd7 25. Rd1 $18) 23. Kb1 Qc5 24. Qb3
Nf6 25. Bb5+ Ke7 26. Nd5+ Nxd5 27. Rxd5 Be6 28. Rxc5 Bxb3 29. axb3 $18) 21...
Rf8 22. Qa3+ Ke8 {Noch immer steht Weiss besser, aber ...} 23. Bd5 $2 {... das
lässt sich nach diesem Faux Pas nicht mehr sagen} Qf4 ({Nach} 23... Qh4+ $1
24. g3 Qe7 {verpufft der weisse Angriff}) 24. Bf3 $6 (24. O-O-O $16 {und Weiss
bleibt am Drücker}) 24... e4 $2 (24... Qh4+ 25. g3 Qe7 $11) 25. Nd5 Qe5 26.
Bh5+ Kd8 27. Rd1 {Nun befindet sich der schwarze König wieder im Kreuzfeuer
der gegnerischen Figuren.} Rg8 $2 {Danach geht es in sofort bergab.} (27... b6
{hält den Schaden noch in Grenzen}) 28. O-O {Auch so steht es +- obwohl 28.
Tf1 gar deutlich stärker war} e3 29. Nf6 e2 30. Bxe2 Qxe2 31. Nxg8 Qe5 32.
Qf8+ Kc7 33. Rc1+ Kb6 34. Qd8+ Ka6 35. Rxc8 {Mehrturm für Weiss, damit ist
der Kampf entschieden.} Qe3+ 36. Kh1 Rxc8 37. Qxc8 Qe2 38. Ra1 Qd3 39. Nf6 Nxf6
40. Qe6+ b6 41. Qxf6 Kb5 42. a4+ Ka5 43. Qc6 a6 44. Re1 h5 45. Re5+ b5 46. Qc1
h4 47. Qa1 Kb4 48. axb5 axb5 49. Qe1+ Kc4 50. Rh5 Kb3 51. Rxh4 Kb2 52. Rf4 Kc2
53. Rf2+ Kb3 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.08.2017), Mapi (16.08.2017), Oberstratege (16.08.2017), paulwise3 (16.08.2017)
  #35  
Alt 16.08.2017, 20:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.361
Abgegebene Danke: 2.282
Erhielt 2.092 Danke für 902 Beiträge
Activity Longevity
15/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2361
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

Guten Abend Kurt,

Nicht gerade selten überfordert die Französische Verteidigung unsere lieb gewonnenen Oldies Dennoch hat mir hier das aktive Spiel des Saitek D+ 8 MHz + Endgame ROM gut gefallen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.08.2017)
  #36  
Alt 18.08.2017, 16:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

7. Partie, B33: Sizilianisch (Lasker/Pelikan/Sweschnikow-Variante): Durch Zugumstellung entsteht nach 8.Sa3 eine bekannte Theorievariante. Nachdem Schwarz die beste Aufstellung verpasst, tut es Weiss ihm bald gleich. Im Mittelspiel wird das vorhandene Gleichgewicht immer wieder gestört durch beidseitige Ungenauigkeiten. Der Damentausch im 38. Zug tut Schwarz nicht gut, kann sich Weiss durch folgerichtiges Spiel doch eine Gewinnstellung im Endspiel mit beidseits L+Bauern erarbeiten. Dann die Katastrophe mit 60.Kb5??, was nicht nur den Gewinn vergibt, sondern gar in eine Verluststellung mündet. Das an sich leicht auszurechnende Endspiel dauert nur bis 63...f2??, wodurch sich der schwarze Gewinnvorteil zum Remis verdichtet. Nach 7 Partien führt Saitek D+ gegen den Mephisto Explorer Pro mit 4:3 (+3 -2 =2).


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.07.26"]
[Round "7"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "Saitek D+ 8 MHz EGR"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B33"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "148"]
[EventDate "2017.??.??"]

{7. Partie, B33: Sizilianisch (Lasker/Pelikan/Sweschnikow-Variante): Durch
Zugumstellung entsteht nach 8.Sa3 eine bekannte Theorievariante. Nachdem
Schwarz die beste Aufstellung verpasst, tut es Weiss ihm bald gleich. Im
Mittelspiel wird das vorhandene Gleichgewicht immer wieder gestört durch
beidseitige Ungenauigkeiten. Der Damentausch im 38. Zug tut Schwarz nicht gut,
kann sich Weiss durch folgerichtiges Spiel doch eine Gewinnstellung im
Endspiel mit beidseits L+Bauern erarbeiten. Dann die Katastrophe mit 60.Kb5??,
was nicht nur den Gewinn vergibt, sondern gar in eine Verluststellung mündet.
Das an sich leicht auszurechnende Endspiel dauert nur bis 63...f2??, wodurch
sich der schwarze Gewinnvorteil zum Remis verdichtet. Nach 7 Partien führt
Saitek D+ gegen den Mephisto Explorer Pro mit 4:3 (+3 -2 =2).} 1. d4 c5 {
Ende Buch} 2. Nf3 cxd4 3. Nxd4 {Ende Buch} e5 4. Nb5 Nf6 5. e4 ({Mit} 5. Nd6+ {
kann sich Weiss das Läuferpaar sichern} Bxd6 6. Qxd6 Qe7 7. Qxe7+ Kxe7 8. Nc3
d5 9. b3 Be6 10. Ba3+ Kd7 11. O-O-O $14) 5... Nc6 6. N1c3 d6 {Auf seltsamen
Umwegen ist eine bekannte Variante entstanden.} 7. Bg5 a6 8. Na3 Be7 {Der
Textzug hat eine schlechte Bilanz, ein Grund dafür, dass hier meistens das
aktive 8...b5 gespielt wird.} (8... b5 9. Nd5 Be7 10. Bxf6 Bxf6 11. c3 Ne7 12.
Nc2 Nxd5 13. Qxd5 Rb8 14. Nb4 Bb7 15. Qd3 O-O 16. Be2 a5 17. Nd5 b4 18. O-O
bxc3 19. bxc3 Bg5 20. Rab1 Qd7 21. Rb3 Bc6 22. Rfb1 Rxb3 23. Rxb3 g6 24. Rb6
Rc8 25. h3 Bxd5 26. Qxd5 Rxc3 27. Rxd6 Qe7 28. Bd1 Rc7 29. g3 Kg7 30. Ba4 Bc1
31. Rc6 {1/2-1/2 (31) Giri,A (2793)-Carlsen,M (2853) Saint Louis 2015}) 9. Nc4
Nd4 (9... Be6 {mit Entwicklung verdient den Vorzug}) 10. Be3 $2 {Verpasst 10.
Lxf6, ein Tausch, der statistisch eine Erfolgsquote von über 80% aufweist.} (
10. Bxf6 Bxf6 11. Nd5 O-O 12. c3 Nc6 13. Ndb6 Rb8 14. Qxd6 Be6 15. Be2 Bg5 16.
Qxd8 Rfxd8 17. h4 Be7 18. b4 f5 19. exf5 Bxf5 20. Ne3 Be6 21. Bf3 a5 22. a3
axb4 23. axb4 Rd6 24. Nbd5 Bf8 25. O-O Rbd8 26. b5 Nb8 27. Ra8 R6d7 28. Nb6 Rc7
29. Nbd5 Rf7 30. Rd1 Rfd7 31. c4 Bc5 32. Bg4 Kf7 33. Bxe6+ Kxe6 34. Nc7+ Kf7
35. Rxd7+ Rxd7 36. Ncd5 Rd8 37. Kf1 Nc6 38. Rxd8 Nxd8 39. Ke2 Ke6 40. Nc3 h6
41. Ne4 Bf8 42. c5 {1-0 (42) Areshchenko,A (2655)-Bogdanovich,S (2590) Lvov
2014}) 10... b5 $1 {Danach geht der Vorteil an Schwarz über.} 11. Nd2 d5 {
Exakter sind 11...0-0 oder 11...Lb7} 12. Bd3 Bg4 (12... Nxc2+ 13. Qxc2 d4 14.
Bxd4 exd4 15. Ne2 Bb7 16. a4 Rc8 {ist eine interessante Alternative}) 13. f3
dxe4 14. Ndxe4 Be6 15. O-O O-O 16. a4 (16. Nxf6+ {ist stärker mit der Folge}
Bxf6 17. Ne4 Be7 18. c3 Nf5 19. Bf2 $11) 16... Nd5 (16... b4 $15 {ist
konsequent}) 17. Nxd5 Qxd5 {Die Stellung befindet sich wieder im Gleichgewicht.
} 18. f4 Nf5 19. Bf2 b4 (19... exf4 $5) 20. c4 Qa5 (20... bxc3 $142) 21. fxe5 (
21. g4 $5 $14) 21... Qxe5 22. b3 a5 23. Re1 Qf4 24. Qc2 Kh8 (24... Rfd8 $142)
25. Rac1 (25. c5 $14) 25... Rfe8 (25... Rfd8) 26. Bb6 ({Mit} 26. c5 {konnte
Weiss noch auf Vorteil hoffen} Qc7 27. Bc4 Red8 28. Bxe6 fxe6 $14) 26... Bd8
27. Bc5 Bc7 28. g3 Qg4 29. Be2 (29. Qd1 $1) 29... Qg6 30. Bf3 Nh4 31. Bh1 Rad8
(31... Bf5 $1 {bringt Schwarz eine deutlich bessere Stellung ein}) 32. Rcd1 Bh3
33. Rxd8 Bxd8 34. Qd2 h6 35. Nd6 Rxe1+ 36. Qxe1 Be6 37. Nb7 Bc7 38. Qe4 Qxe4 $2
{Schwarz hätte dem Damentausch ausweichen sollen.} 39. Bxe4 Nf5 40. Kf2 (40.
g4 $1 Nh4 41. Bd6 Bxd6 42. Nxd6 Bxg4 43. Nb7 {und die Bewertung steht zwischen
deutlich besser bis Gewinn für Weiss}) 40... Kg8 $2 $16 (40... h5 $1 $14) 41.
g4 {Nun kommt der Mephisto Explorer Pro doch noch auf den Geschmack.} Nh4 42.
Bd6 Bxd6 43. Nxd6 Bxg4 44. Nb7 Kf8 45. Nxa5 Bd7 46. Nc6 $18 {Weiss hat
Gewinnstellung} f5 47. Bh1 (47. Bd5 {führt nach} Bxc6 48. Bxc6 {zur
Partiestellung}) 47... Bxc6 48. Bxc6 Ke7 49. c5 Ng6 50. a5 Ne5 51. Bb7 $6 (51.
Bb5 $18 {ist wesentlich stärker, denn weshalb soll man den Bauern c5 geben})
51... Nd3+ 52. Ke3 Nxc5 53. a6 Nxa6 54. Bxa6 {Noch immer hat Weiss ein
gewonnenes Spiel, doch jetzt sind genaue Züge angesagt.} Kf6 55. Kd4 f4 56.
Be2 Kg5 57. Kc5 Kh4 58. Bf1 ({Weshalb nicht das einfache} 58. Kxb4 $18) 58...
g5 59. Bg2 $6 {Schenkt seinem Gegner freiwillig den Tempozug f4-f3 mit Angriff
auf den Läufer. Leicht gewann 59.Kxb4. Zum Glück für Weiss wird der Gewinn
damit nicht vergeben.} (59. Kxb4 g4 60. Kc5 g3 61. hxg3+ Kxg3 62. Kd4 $18)
59... g4 {[#]} 60. Kb5 $4 {Unglaublich: Weiss verzichtet auf das natürliche
Schlagen Kxb4 - auch wenn dies nur noch zum Remis reicht - und erkennt nicht,
dass er mit dem König zurück an den anderen Flügel muss; und in der Tat ist
40.Kd4 für den Anziehenden gewonnen. Hingegen müsste Weiss nach dem Textzug
gar verlieren.} (60. Kd4 {gewinnt noch immer} f3 61. Bf1 Kg5 62. Ke3 h5 63. h3
$18) 60... f3 61. Bf1 g3 62. hxg3+ Kxg3 63. Kc6 {[#]} f2 $4 {Nun ist es der
Saitek D+, der trotz EGR die mit 63...h5 gewonnene Partie durch den Textzug
zum Remis verpatzt.} 64. Kc5 Kh2 65. Kxb4 h5 66. Ka5 Kh1 67. Bd3 h4 68. b4 h3
69. b5 Kg2 70. b6 h2 71. b7 h1=Q 72. Be4+ Kg1 73. Bxh1 f1=Q 74. b8=Q Kxh1 {
Remis abgebrochen} 1/2-1/2

Geändert von applechess (18.08.2017 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (18.08.2017), Hartmut (18.08.2017), Mapi (18.08.2017), Oberstratege (18.08.2017), paulwise3 (18.08.2017), RetroComp (18.08.2017), Thomas J (18.08.2017)
  #37  
Alt 18.08.2017, 16:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.361
Abgegebene Danke: 2.282
Erhielt 2.092 Danke für 902 Beiträge
Activity Longevity
15/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2361
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

Guten Abend Kurt,

eine Partie der verpassten Chancen...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (18.08.2017)
  #38  
Alt 18.08.2017, 22:47
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 267 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
10/20 12/20
Today Beiträge
3/3 ssssss653
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

Hui aus so einer seltsamen Zugumstellung hab ich die Sweschnikov-Variante auch noch nie entstehen sehen. Unsere Recken sind immer mal für eine Überraschung gut. Dass der D+ allerdings das harmlose 8. ...Le7 spielt ist etwas enttäuschend.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 19.08.2017, 12:16
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hui aus so einer seltsamen Zugumstellung hab ich die Sweschnikov-Variante auch noch nie entstehen sehen. Unsere Recken sind immer mal für eine Überraschung gut. Dass der D+ allerdings das harmlose 8. ...Le7 spielt ist etwas enttäuschend.
Hallo Hartmut

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Und nachdem die Programme sträflich früh ohne
Buchunterstützung auskommen mussten, ist es aber irgendwie schon fast erstaunlich, dass
beide wieder in eine bekannte Variante reingerutscht sind.

Viele Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.08.2017, 21:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.182
Abgegebene Danke: 520
Erhielt 1.507 Danke für 589 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
3/3 sssss1182
AW: 120'/40 Mephisto Explorer Pro_Saitek D+ EGR

8. Partie, B83: Sizilianisch (Scheveninger System): Die Eröffnung ergibt eine gleichwertige Stellung. Weiss behandelt das Mittelspiel besser, wenn auch nicht immer optimal. Im Endspiel beginnt es zu hapern, so dass Weiss den Mehrbauern wieder zurückgeben muss. Das schliesslich entstehende Bauernendspiel wird Remis. Somit bleibt der Saitek D+ gegen den Mephisto Explorer Pro mit 4,5:3,5 (+3 -2 =3) in Führung.


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.07.29"]
[Round "8"]
[White "Saitek D+ 8 MHz EGR"]
[Black "Mephisto Explorer Pro"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B83"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2024"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "149"]
[EventDate "2017.??.??"]

1. e4 c5 {8. Partie, B83: Sizilianisch (Scheveninger System): Die Eröffnung
ergibt eine gleichwertige Stellung. Weiss behandelt das Mittelspiel besser,
wenn auch nicht immer optimal. Im Endspiel beginnt es zu hapern, so dass Weiss
den Mehrbauern wieder zurückgeben muss. Das schliesslich entstehende
Bauernendspiel wird Remis. Somit bleibt der Saitek D+ gegen den Mephisto
Explorer Pro mit 4,5:3,5 (+3 -2 =3) in Führung.} 2. Nf3 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4
Nf6 5. Nc3 e6 6. Be2 Be7 {Ende Buch} 7. O-O O-O 8. Kh1 {Ende Buch} Nc6 9. Be3
Nxd4 10. Qxd4 b6 $11 11. Bc4 $6 (11. f4 Bb7 12. Bf3 d5 13. exd5 Nxd5 14. Nxd5
Bxd5 15. Bxd5 exd5 16. Qd3 Qc7 17. Bd4 {1/2-1/2 (17) Dimitrov,V (2475)-Leko,P
(2600) Ulcinj 1997}) 11... Ng4 $15 12. Qd3 Ne5 ({Genauer} 12... Nxe3 13. Qxe3
Bf6 14. Rad1 Qc7 $15) 13. Qe2 Nxc4 {Schwarz hat es geschafft, dem Gegner das
Läuferpaar abzunehmen. Geschickter wäre es indessen gewesen, den
dunkelfarbigen Le3 zu beseitigen.} 14. Qxc4 Bb7 15. Rfd1 Bf6 {Hier hat der
Läufer wegen der Schwäche des Bauern d6 nichts zu suchen.} 16. Bd4 Rc8 17.
Qb4 Rc6 18. Kg1 {Ein mysteriöser und keinem Zweck dienender Königszug.} (18.
Bxf6 Qxf6 19. Rd2 d5 $11 {denn} 20. exd5 Rc5 21. dxe6 $2 {scheitert an} Bxg2+
22. Kxg2 Qg5+ 23. Kf1 Qxd2 $17) 18... a5 19. Qa4 Qe7 20. Re1 (20. Bxf6 $14)
20... Bxd4 21. Qxd4 Qg5 22. a4 {Legt den Bauern b6 fest und schafft sich
nötigenfalls einen Stützpunkt auf b5 für den Springer.} Re8 {Nun ist es
Schwarz, der sich für einen mysteriösen Zug entscheidet.} 23. Red1 {Vor drei
Zügen ging der Turm nach e1, weshalb 23.Tad1 logischer war.} Rec8 {Das hätte
Schwarz einen Zug früher haben können.} 24. Ra3 Qd8 25. Rb3 Ba6 26. Rd2 Bc4
27. Ra3 Qh4 (27... Qc7 $11) 28. Ra1 Ba6 29. Qe3 Qe7 30. Rad1 $14 {Der weisse
Druck auf den Bauern d6 ist lästig.} Rd8 31. Rd4 (31. f4 $1) 31... Bb7 $2 {
Der Läufer sollte auf a6 verharren und das Feld b5 unter Kontrolle halten.} (
31... h6 $14) 32. Nb5 (32. Qd2 $16) 32... Rd7 ({Verpasst} 32... Rxc2 33. Rxd6
Rxd6 34. Nxd6 Bc6 35. Qb3 Rc5 $14 {und nun nicht} 36. Qxb6 $4 Qxd6 37. Rxd6
Rc1+ 38. Rd1 Rxd1# {Matt}) 33. Qd3 Ba6 34. c4 d5 35. exd5 exd5 36. cxd5 {
Nun besitzt Weiss einen wichtigen Mehrbauern, der zudem schon weit vorgerückt
ist.} (36. Rxd5 {ist eine gute Alternative} Rxd5 37. Qxd5 Bxb5 38. axb5 $16 {
weisser Plusbauer}) 36... Rc8 37. Re4 (37. d6 $16 {bindet die gegnerischen
Streitkräfte auf recht unangenehme Weise}) 37... Qc5 38. Qe2 (38. h3 {schafft
dem König ein Luftloch, war gut}) 38... Rf8 {Erneut ein mysteriöser Turmzug.}
(38... Bxb5 $1 39. axb5 Kf8 $14) 39. Qc4 Qxc4 40. Rxc4 Rfd8 $6 (40... Re8 $1
$14) 41. d6 {Weiss steht nun besser, denn der vorgeschobene Bauer d6 darf
nicht genommen werden.} Bb7 (41... Bxb5 42. axb5 Rxd6 $4 43. Rxd6 Rxd6 44. Rc8+
{Matt}) 42. Rcc1 (42. f3 $1 {Einschränkung der Kraft des Lb7, Öffnung eines
Luftloches für den König und der Möglichkeit, mit dem König ins Zentrum zu
marschieren, bringt Weiss deutlichen Vorteil.}) 42... g6 43. Kf1 Kg7 44. f3 {
Also doch noch, aber wie man sieht verliert der weisse König gegenüber der
zitierten Variante ein Tempo.} f5 45. Kf2 Kf6 46. Re1 Bd5 47. Rc3 h6 48. Rd1
Bb7 49. Re1 Bd5 50. f4 {Weiss weicht der möglichen dreifachen Zugwiederholung
aus.} Bb7 51. Rce3 {Der falsche Turm, womit sich der weisse Vorteil in Luft
auslöst.} Bc6 52. Re6+ Kf7 53. Re7+ Rxe7 54. Rxe7+ Kf6 55. Rc7 Bxb5 56. axb5
Rxd6 $11 57. Ke3 Ke6 58. Rb7 Kd5 59. Rc7 {Verhindert richtigerweise den Marsch
des schwarzen König an den Damenflügel.} Re6+ 60. Kd3 h5 61. g3 h4 62. Rc8
hxg3 63. hxg3 Rd6 64. b3 Rf6 65. Rc2 Re6 66. Rc7 Re4 67. Rg7 (67. Rc6 Re6 68.
Rxe6 Kxe6 69. Kc4 Ke7 70. Kd5 Kd7 71. Ke5 Ke7 $11) 67... Re6 68. Rc7 Kd6 69.
Rc6+ Kd7 70. Rxe6 Kxe6 {Das Bauernendspiel ist Remis} 71. Kc4 Kd6 72. Kd4 Ke6
73. Kc4 Kd6 74. Kd4 Ke6 75. Kc4 1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.08.2017), Oberstratege (20.08.2017), paulwise3 (19.08.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro - MM V + HG 550 applechess Partien und Turniere 0 30.06.2017 11:55
Frage: Zwei Versionen von Mephisto Explorer Pro? J.P.B. Die ganze Welt der Schachcomputer 1 28.07.2012 23:00
Tipp: Mephisto Explorer Pro - erstaunlich günstig! Viceroy Die ganze Welt der Schachcomputer 1 30.05.2012 19:36
Info: Mephisto Explorer Pro Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 15 21.02.2008 08:12
Frage: Mephisto Chess Explorer MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 10 12.12.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info