Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 02.01.2018, 13:27
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 192 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss290
AW: Saitek Brute Force Modul

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Hi Benny,

wenn Du 15 Min/Game spielen möchtest ist H4 als Level einzustellen.
15/99 über das Menü stellt immer eine Stufe des Grundmoduls ein -allerdings klappt das Pondern dann nicht, wenn ein anderes Modul steckt, auch wird die Bibi des BF-Moduls nicht verwendet.
Also Level H4 einstellen und dann nichts mehr ändern. Reines BF (E-Level) hat keine Spielestufe für ein ganzes Spiel, nur Durchschittszeiten pro Zug.

Gruß
Achim
So,- ich habe nun meine erste Partie mit der Leveleinstellung H4 gespielt. Mit Weiß habe ich nen Spanier gespielt. Zwar merke ich, dass das Teil nun freieres Figurenspiel anstrebt, jedoch positionell ziemlich im Dunkeln tappt. Weiterhin versucht das Teil ständig, irgendwelche Figuren abzutauschen. Ein schlechtes Rezept, da die Endspielkünste des Programms bei etwa -6 Dioptrien liegen.

Ich werde noch ein paar Partien zur Festigung meiner Meinung spielen. Aber 2000 ELO hat das Teil nie und nimmer. Eröffnung ~1500 ELO, Mittelspiel ~1600 ELO und Endspiel ~1100 ELO. Das aber nur, solange man keine taktischen Verwicklungen zulässt. Ich werde gleich mal folgende Eröffnungen gegen die Kiste testen: Mit Weiß Königsgambit, Nordischen Gambit und Göring-Gambit. Mit Schwarz bin ich mal gespannt, was das Programm gegen das Budapster Gambit zu melden hat.

Gruß

Benny

Hier noch ein Bild von der Spanischpartie. Das Gerät ahnte in dieser Stellung noch nicht, was für ein Donnerwetter gleich am Königsflügel aufzieht. :-)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.01.2018, 13:40
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 192 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss290
AW: Saitek Brute Force Modul

Und hier die Endstellung, in welcher Schwarz am Zug nun die Niederlage mit Dxf2 hinauszögern möchte.



In der vorherigen Stellung (Post vorher) habe ich einfach die Dame hinter den Läufer gesetzt und den Läufer auf h6 geopfert. In Verbindung mit den beiden Springern war der Angriff dann durchschlagend.

Eventuell ist das Level H4 nicht wirklich passend. Weiter als Suchtiefe 6 ging das Modul nie in dieser Bedenkzeit.

Langsam habe ich Zweifel, ob in dem Modul wirklich ein Morsch läuft.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.01.2018, 15:32
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 192 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss290
AW: Saitek Brute Force Modul

Ich habe nun mein passendes Level in E5 gefunden. Hier spielt das Teil zum ersten mal anständiges Schach. Zwar werden die angegebenen 2Min/Zug sehr großzügig ausgedehnt, aber damit kann ich leben.

Wieder ein Spanier auf dem Brett und die Kiste war bereits nach 9 Zügen aus dem Buch. Trotzdem findet das Programm noch immer (bereits Zug 15) die guten Buchzüge durch eigenes Rechnen.

Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.08.2018, 12:06
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 71
Land:
Beiträge: 710
Abgegebene Danke: 1.036
Erhielt 385 Danke für 218 Beiträge
Activity Longevity
8/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss710
AW: Saitek Brute Force Modul

Letzte woche habe ich mich von meine (doppelte) BF verabschiedet. Da habe ich noch getestet ob er gut funktionierte. U.a. habe ich vom BT-2630 test position 1 probiert. Laut wiki sollte er das in 294 sec lösen, ich komme aber auf 374 sekunden!?
Habe es nochmal versucht mit das zweite modul, und auch dann kam ich darauf.
Kann jemand das bestätigen? Mit brute force analyse braucht er noch mehr zeit.
Wenn es etwas weniger heiss ist am dachboden werde ich noch was mehr testpositionen versuchen.

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Frage zum Saitek Brute Force MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 4 21.01.2009 23:53
Hilfe: Spielstufen mit Brute Force Modul auf Saitek Renaissance Tommy Die ganze Welt der Schachcomputer 2 06.11.2007 13:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:29 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info