Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 04.05.2019, 10:56
Benutzerbild von messeturm
messeturm messeturm ist offline
Mephisto Turniermaschine
 
Registriert seit: 25.04.2010
Land:
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 103 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
4/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss309
AW: David Broughton Turnier

Guten Morgen,

den Geschwindigkeit der Briketts erkennt man am Piepton. Je höher, desto schneller.
Mit Batterie laufen alle Versionen auf 3,5 MHz.

VG Heiko
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.05.2019, 12:48
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.960
Abgegebene Danke: 311
Erhielt 357 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1960
AW: David Broughton Turnier

Nachdem gestern der philidor eingetrudelt ist, habe ich mit seiner 1. Partie im Turnier angefangen, er muss gleich gegen das obere Feld, den Elektronika ran.

Spannend fand ich den Hinweis in der Bedienungsanleitung zum ACM Turnier 1981:

https://www.chessprogramming.org/ACM_1981

Da hat das selektive Programm ja auf einem kleinen Osborn mit z80 cpu ganz gut abgeschnitten.

Mittendrin unter all den Großrechnern die ganz andere Hardware hatten.
Auch wieder vor kittinger und vor spracklen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.05.2019, 13:13
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.520
Abgegebene Danke: 3.939
Erhielt 3.523 Danke für 1.631 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3520
AW: David Broughton Turnier

Hallo Thorsten,

ich finde es sehr interessant, dass Du auch das überaus rar anzutreffende Philidor-Modul für den Mark V mit in das Turnier aufgenommen hast. Wenn mich nicht alle Sinne trügen, rechnet dieses noch ein Stück weit selektiver als der ohnehin schon selektiv operierende Mark V.

Tendenziell würde ich vermuten, dass das Philidor-Modul eher von längeren Bedenkzeiten, bzw. von einem höher getakteten Prozessor profitieren sollte. Die Unterschiede der Beiden in Sachen Spielstärke dürften jedoch überschaubar sein. Bin auf jeden Fall gespannt wie sich Dein Turnier entwickelt.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (04.05.2019 um 13:23 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.05.2019, 14:33
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 930
Erhielt 681 Danke für 385 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1218
AW: David Broughton Turnier

Da könntest Du recht haben. Das auf entsprechender Geschwindigkeit auf CB-Emu...

Achja, ich träume schon wieder...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Egbert (04.05.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Chess 4.8 gegen David Levy: Spiegel-Artikel 7/79 Theo Die ganze Welt der Schachcomputer 1 26.06.2013 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info