Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1641  
Alt 09.01.2021, 19:26
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.219
Abgegebene Danke: 6.283
Erhielt 6.657 Danke für 2.952 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5219
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

In der 39. Partie gab es ein unspektakuläres Remis, obgleich Nigel Short lange Zeit leichte Vorteile besaß, diese aber nicht ausbauen konnte.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 17,5
Mephisto Berlin Professional: 21,5


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2021.01.09"]
[Round "139"]
[White "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Black "Mephisto Berlin Professional"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D07"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2021.01.09"]

1. c4 {Ende Buch!} Nc6 2. d4 d5 {Ende Buch!} 3. Nf3 {diesen Zug spielt das
Schröder Programm nochmals aus dem Buch. Danach heißt es aber für beide
Geräte den eigenen Grips anzustrengen.} e6 4. e3 Bb4+ 5. Bd2 Nge7 {der
Läufer sollte besser auf d6 oder e7 zurück wandern. Weiß hat bereits
leichte Vorteile.} 6. a3 Bxd2+ 7. Nbxd2 O-O 8. Bd3 Ng6 9. O-O Nce7 10. Qc2 c6
11. Rac1 Qc7 12. Rfe1 b6 {? das macht den Bauern auf c6 sehr schwach.} 13. cxd5
{eine bessere Alternative war 13. b2-b4.} exd5 14. e4 dxe4 15. Bxe4 Rd8 16.
Bxc6 {gewinnt erst einmal einen Bauern, vergibt aber die bessere Stellung.
Besser war 16. Sd2-c4 mit Vorteil für Weiß.} Qxc6 17. Qxc6 Nxc6 18. Rxc6 Nf4
19. Rc7 Ne6 20. Rc4 Bb7 21. Ne4 Rd5 22. Nc3 Rd7 23. Ne2 Bd5 {eine Überlegung
war 22. ...Lb7xf3 wert, beschädigt dies doch die weiße Bauernstruktur
empfindlich.} 24. Rc3 Bxf3 25. Rxf3 Nxd4 {und Schwarz gewinnt den Bauern
zurück. Ein Remis ist bereits in Sicht.} 26. Nxd4 Rxd4 27. g3 Rd7 28. Rfe3 Kf8
29. f4 Rad8 30. b4 Rd3 31. Kg2 Rxe3 32. Rxe3 Rd2+ 33. Kh3 Rc2 34. g4 a5 35.
bxa5 bxa5 36. Kg3 a4 37. f5 f6 38. h4 Rb2 39. Kf4 Rf2+ 40. Rf3 Rc2 41. Kg3 Rb2
42. h5 Rb3 43. Kf4 Rb2 44. Rc3 Rb3 45. Re3 g6 46. hxg6 hxg6 47. fxg6 Kg7 48.
Ke4 Rb5 49. Kd4 Kxg6 50. Kc4 Rb1 51. Kc5 Rb3 52. Kd4 Rxe3 53. Kxe3 Kg5 54. Kf3
f5 55. gxf5 Kxf5 56. Ke3 Ke5 57. Kd3 Kd5 58. Kc3 Kc5 59. Kd3 Kd5 60. Kc3 Kc5 {
und Remis durch Bediener abgeschätzt. Sicher wäre es auch in Kürze zu
3-fachen Zugwiederholung gekommen.} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.01.2021), Boris (11.01.2021), chessman68 (11.01.2021), Mapi (09.01.2021), marste (10.01.2021), Oberstratege (10.01.2021)
  #1642  
Alt 10.01.2021, 00:06
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.809
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 485
Erhielt 946 Danke für 638 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2809
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Oberstratege Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

die Erkenntnis, dass Meohisto London mit dem Turm mehr nicht gewinnen kann (#304), war absolut schrecklich für mich als Fan der Lang-Progrmme. Ich habe danach den Test mit dem ChessGenius Exclusive gemacht. Und siehe da, er konnte auch nicht gewinnen. Meine Hoffnung galt dann meinem Vancouver 16 Bit (68000), zu meinem Entsetzen zog dieser auch mit seinen Türmen herum, ohne ohne einen auf die h-Linie zu ziehen.

Heute habe ich gegen meinem ROMA II gespielt und danach den Stellungstest auf Turniestufe (LEV 40) nach 95. T3g2 aufgebaut (und dann selbst Tf6 gespielt). eigentlich mit der Erwartung, dass es bei diesem ebenso laufen würde, aber nichts da !!, er spielte unbeirrt nach einigen Sekunden 96. Th1 und nach -Th6, 97. Txh6 mit Gewinn.

Ich war total happy deswegen, insbesondere weil das ROMA-Programm hier im Forum nicht allzu gut wegkommt (angeblich langweilig und so).

So, die Info musste ich loswerden...

VG
Georg

Ich liebe meinen Roma 16 Bit - von Langeweile keine Spur! Allerdings spielt die 32 Bit Version tatsächlich langweilig wenn auch stärker...

Gruß
Otto

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Georg,

vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ganz ehrlich, dass hätte ich dem Roma auch nicht zugetraut.

Gruß
Egbert
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Boris (11.01.2021), Egbert (10.01.2021), Oberstratege (10.01.2021)
  #1643  
Alt 10.01.2021, 15:41
Benutzerbild von Schachhucky
Schachhucky Schachhucky ist offline
CXG Sphinx Dominator
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Obersulm
Land:
Beiträge: 107
Bilder: 18
Abgegebene Danke: 223
Erhielt 83 Danke für 49 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 2/20
Today Beiträge
1/3 ssssss107
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Oberstratege Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

die Erkenntnis, dass Mephisto London mit dem Turm mehr nicht gewinnen kann (#304), war absolut schrecklich für mich als Fan der Lang-Programme. Ich habe danach den Test mit dem ChessGenius Exclusive gemacht. Und siehe da, er konnte auch nicht gewinnen. Meine Hoffnung galt dann meinem Vancouver 16 Bit (68000), zu meinem Entsetzen zog dieser auch mit seinen Türmen herum, ohne ohne einen auf die h-Linie zu ziehen.

Heute habe ich gegen meinem ROMA II gespielt und danach den Stellungstest auf Turniestufe (LEV 40) nach 95. T3g2 aufgebaut (und dann selbst Tf6 gespielt). eigentlich mit der Erwartung, dass es bei diesem ebenso laufen würde, aber nichts da !!, er spielte unbeirrt nach einigen Sekunden 96. Th1 und nach -Th6, 97. Txh6 mit Gewinn.

Ich war total happy deswegen, insbesondere weil das ROMA-Programm hier im Forum nicht allzu gut wegkommt (angeblich langweilig und so).

So, die Info musste ich loswerden...

VG
Georg
Auch Saitek Analyst D 6MHz spielt nach 95....Tf6 bereits nach gut 3 Minuten 96. Tgh2+! und in der Folge 97. Txh6 mit einfachem Finale.

Gruß
Gerhard
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Schachhucky für den nützlichen Beitrag:
Boris (11.01.2021), Egbert (10.01.2021), Oberstratege (10.01.2021)
  #1644  
Alt 10.01.2021, 16:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.219
Abgegebene Danke: 6.283
Erhielt 6.657 Danke für 2.952 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5219
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Allerseits

Auch die 40. Partie kann der Berlin Professional völlig verdient für sich entscheiden und sorgt damit fraglos für eine Vorentscheidung in diesem Match.



[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2021.01.10"]
[Round "140"]
[White "Mephisto Berlin Professional"]
[Black "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "C33"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "70"]
[EventDate "2021.01.10"]

1. e4 e5 2. f4 exf4 3. Nc3 Qh4+ 4. Ke2 d5 5. Nxd5 Bg4+ 6. Nf3 Bd6 7. d4 Nc6 {
Ende Buch} 8. c3 Bxf3+ {? dieser Abtausch des Läufers gegen den Springer
verschlechtert die Aussichten des Schwarzen.} 9. gxf3 O-O-O 10. Kd3 {Ende Buch}
Nge7 11. Nxe7+ Bxe7 {? deutlich schwächer als 11. ...Sc6xe7.} 12. Kc2 g5 {
Weiß hat bereits deutlichen positionellen Vorteil, da das Zentrum ganz klar
von ihm beherrscht wird und sich die schwarze Dame erst einmal auf einem
Abstellgleis befindet.} 13. Bd2 Rhf8 14. Bb5 {nicht der beste Zug.} Rd6 {
hier hätte sich Schwarz durch ein Qualitätsopfer etwas aus der misslichen
Lage befreien können:} (14... Rxd4 15. Bxc6 Rd6 16. Bd5 c6 17. c4 Rdd8 18. Rc1
cxd5 19. cxd5 {dennoch steht auch hier Weiß klar besser.}) 15. Qf1 {!
ausgezeichnet gespiielt.} a6 16. Bc4 Kb8 17. Be1 Qh5 18. h4 {? räumt Nigel
Short unnötiger Weise etwas Gegenspiel ein.} gxh4 19. Rd1 Na5 {? klar
nachteiliger als 19. ...Td6-g6.} 20. Be2 Rg8 21. d5 b5 22. Bf2 Rdg6 23. Rh2 Nb7
{? verliert die Partie. Es gab hier die Möglichkeit eines sehr interessanten
Qualitätsopfers, das Weiß nicht annehmen sollte:} (23... Rg3 24. a4 Nc4 25.
axb5 Ne3+ 26. Bxe3 fxe3 27. bxa6 Ka7 28. d6 Bxd6 29. Rd5 Qh6 30. Qd1 Rg2 31.
Rxg2 Rxg2 32. Qd4+ {aber wenn das Lang-Programm genau spielt, gewinnt es auch
so die Partie.}) 24. a4 {!} Nd6 {? verliert forciert.} 25. axb5 axb5 {!
lediglich 25. ...a6-a5 zögert die Niederlage etwas hinaus.} 26. Bxb5 c5 27.
Bxc5 Rc8 28. Bf2 {28. Lc5xd6 führt schneller zum Sieg.} Nb7 29. Ra1 Qh6 30.
Bd7 Rc5 31. b4 Rxc3+ 32. Kxc3 Bf6+ 33. Kb3 Bxa1 34. Qxa1 Kc7 35. Qa8 Rg8 {
und Nigel Short gibt die Partie auf. In diesem Königs Gambit wusste der
Berlin Professional positionell wie taktisch klar zu überzeugen. Eine
fürchterliche Niederlage des Schröder-Programms.} 1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.01.2021), Boris (11.01.2021), Mapi (11.01.2021), marste (10.01.2021), Oberstratege (10.01.2021), paulwise3 (10.01.2021)
  #1645  
Alt 10.01.2021, 22:28
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.179
Abgegebene Danke: 4.154
Erhielt 7.402 Danke für 2.717 Beiträge
Activity Longevity
17/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4179
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend

In der 39. Partie gab es ein unspektakuläres Remis, obgleich Nigel Short lange Zeit leichte Vorteile besaß, diese aber nicht ausbauen konnte.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 17,5
Mephisto Berlin Professional: 21,5


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Durch den klar besseren Aufbau hat sich der Nigel Short deutliche Vorteile
erarbeiten können. Eman 6.80 hat bereits eine Gewinnwahrscheinlichkeit
von 91% für Weiss angezeigt. Leider ist ihm dann die Luft ausgegangen.
Gruss
Kurt

Geändert von applechess (11.01.2021 um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.01.2021)
  #1646  
Alt 11.01.2021, 04:39
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.219
Abgegebene Danke: 6.283
Erhielt 6.657 Danke für 2.952 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5219
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Durch den klar besseren Aufbau hat sich der Nigel Short deutliche Vorteile
erarbeiten können. Eman 6.80 hat bereits eine Gewinnwahscheinlichkeit
von 91% für Weiss angezeigt. Leider ist ihm dann die Luft ausgegangen.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

ja, leider wie so oft in diesem Match...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.01.2021)
  #1647  
Alt 11.01.2021, 18:24
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.179
Abgegebene Danke: 4.154
Erhielt 7.402 Danke für 2.717 Beiträge
Activity Longevity
17/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4179
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Allerseits

Auch die 40. Partie kann der Berlin Professional völlig verdient für sich entscheiden und sorgt damit fraglos für eine Vorentscheidung in diesem Match.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Nach dem 22,5 : 17,5 für den Mephisto Berlin Professional sieht es düster
aus für den Gegner. Und mein Tipp von 26,5 : 23,5 für den Mephisto Nigel
Short wird sich bei weitem nicht erfüllen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.01.2021)
  #1648  
Alt 11.01.2021, 18:31
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.219
Abgegebene Danke: 6.283
Erhielt 6.657 Danke für 2.952 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5219
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Nach dem 22,5 : 17,5 für den Mephisto Berlin Professional sieht es düster
aus für den Gegner. Und mein Tipp von 26,5 : 23,5 für den Mephisto Nigel
Short wird sich bei weitem nicht erfüllen.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

tröste Dich..., ich liege auch weit daneben.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.01.2021), chessman68 (11.01.2021)
  #1649  
Alt 15.01.2021, 18:39
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.219
Abgegebene Danke: 6.283
Erhielt 6.657 Danke für 2.952 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5219
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

eine weitere (unnötige) Niederlage des Schröder Programms lässt den Rückstand immer größer werden. Dabei war es der Nigel Short, welcher mehrfach Chancen ausließ, die Partie vorteilhaft für sich gestalten zu können. Doch im Endspiel ist der Berlin Professional nicht nur wegen seiner Hashtables eindeutig stärker.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 17,5
Mephisto Berlin Professional: 23,5


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2021.01.14"]
[Round "141"]
[White "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Black "Mephisto Berlin Professional"]
[Result "0-1"]
[ECO "B45"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "133"]
[EventDate "2021.01.14"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 e6 6. Nxc6 bxc6 7. e5 Nd5 8.
Ne4 {Ende Buch} f5 9. exf6 Nxf6 10. Nd6+ Bxd6 11. Qxd6 Qe7 {Ende Buch. Weiß
steht bereits besser.} 12. Qxe7+ {...verpasst aber mit 12. Lc1-f4 eine
stärkere Fortsetzung.} Kxe7 13. Bg5 h6 14. Bh4 {etwas besser ist 14. Lg5-d2,
von einem Anzugsvorteil kann zwischenzeitlich nicht mehr die Rede sein, die
Partie ist im Lot.} Rb8 15. O-O-O Rb4 16. c4 d6 17. Bd3 e5 {? beide Programme
sind nicht unbedingt auf der Höhe.} 18. Rhe1 {? deutlich stärker mit
Vorteilen für Weiß war 18. a2-a3.} g5 19. Bg3 c5 20. f3 Ra4 21. Kb1 Be6 22.
b3 Ra6 23. Bf2 Nh5 24. Bc2 Rb8 25. Ka1 Nf4 26. g3 Nh5 {26. ...Sf4-h3 war zu
bevorzugen.} 27. Be3 Ng7 {? verbessert die Aussichten für Weiß.} 28. f4 {!}
exf4 29. gxf4 g4 30. Bd2 Kf7 31. Bc3 Bf5 32. Bxf5 Nxf5 {nun ist auch Weiß
sein Läuferpaar los. Ein Remis ist zu erwarten.} 33. Kb2 Ne7 {?} 34. Re2 Rg8
35. a4 Rb8 {? das Lang-Programm gibt dem Nigel Short immer wieder
Gelegenheiten spürbaren Vorteil zu erlangen.} 36. a5 {36. f4-f5! war klar
besser} (36. f5 Rab6 37. Kc2 d5 38. f6 Nf5 39. Rxd5 Nd4+ 40. Bxd4 cxd4 41. Rb5
Rxb5 42. axb5 Kxf6 43. Kd3 h5 44. Ra2 Rb7 45. Ra6+ Kg5 {und Weiß hat gute
Chancen die Partie für sich zu entscheiden.}) 36... Rg8 37. Rde1 Nf5 {? ein
weitere Fehler, der die Partie hätte zugunsten des Schröder Programms
entscheiden können.} 38. Ka3 {? doch Nigel Short sieht es auch nicht:} (38.
Re6 Rg6 39. Rxg6 Kxg6 40. Re6+ Kh5 41. Rf6 Ne3 42. Bd2 Nf1 43. Bc1 g3 44. hxg3
Kg4 45. f5 Nxg3 46. Rg6+ Kxf5 47. Rxg3 {und Weiß gewinnt.}) 38... Rg6 39. Ka4
Rc6 40. Rd2 {? ein ganz schwacher Zug, nach 40. Te2-e8 hätte Nigel Short noch
immer leichte Vorteile. Diese besitzt aber nun das Lang-Programm.} g3 {? nutzt
diese aber auch nicht. 40. ...Tg6-e6 mit etwas besserem Spiel für Schwarz.}
41. Kb5 Ne7 42. Rxe7+ {nicht die beste Lösung, das Gleichgewicht ist damit
aber wieder hergestellt.} Kxe7 43. Kxc6 g2 44. Re2+ Kf7 45. Re1 g1=Q 46. Rxg1
Rxg1 47. Kxd6 Rb1 48. Kxc5 Rxb3 {[#] auch wenn keine Seite Vorteile hat, ist
es in dieser Stellung für Weiß ungleich schwerer die richtigen Züge zu
finden.} 49. Kd4 {was sich sogleich bewahrheitet. Klar vorzuziehen war 49.
Lc5-d4.} Ke6 50. c5 Ra3 {und nun demonstriert das Lang-Programm dass es unter
den Oldies halt doch der König des Endspiels war.} 51. Bd2 {? der
entscheidende Fehler. Nach 51. Lc3-b4 wird Weiß die Stellung halten können.}
Ra4+ 52. Kd3 h5 53. Be3 Kd5 54. f5 Rxa5 55. f6 Ra1 56. Ke2 Ra6 57. Bg5 Ra2+ 58.
Ke3 Ke6 59. h3 {? Ke3-d3 hätte die Niederlage rauszögern können.} Rc2 60.
Kd4 a5 61. Be3 Kxf6 62. Kd3 Rh2 63. Bd4+ Ke6 64. Kc4 Rxh3 65. Bg7 a4 66. c6 a3
67. Kc5 {und das Schröder Programm gibt auf. Nach diversen ausgelassenen
Chancen muss Nigel Short sogar noch den ganzen Punkt abgeben.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.01.2021), Boris (16.01.2021), marste (15.01.2021)
  #1650  
Alt 16.01.2021, 08:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.179
Abgegebene Danke: 4.154
Erhielt 7.402 Danke für 2.717 Beiträge
Activity Longevity
17/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4179
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend

eine weitere (unnötige) Niederlage des Schröder Programms lässt den Rückstand immer größer werden. Dabei war es der Nigel Short, welcher mehrfach Chancen ausließ, die Partie vorteilhaft für sich gestalten zu können. Doch im Endspiel ist der Berlin Professional nicht nur wegen seiner Hashtables eindeutig stärker.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 17,5
Mephisto Berlin Professional: 23,5


Gruß
Egbert
Guten Morgen Egbert
Solche Niederlagen sind natürlich bitter und zeugen erneut von vor allem
vorhandenen Schwächen im Endspiel des Mephisto Nigel Short.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.01.2021)
Antwort

Stichworte
anniversary edition, erfahrungen, revelation ii, turnierschach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:05 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info