Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 29.02.2016, 20:42
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

danke für die kommentierte Partie

viele Grüße
Markus
Gerne. Es wird allerdings für die nächste Zeit die letzte bleiben, da ich viel anderweitig zu tun habe.

Viele Grüße,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.05.2016, 21:52
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

W. - Excalibur Grandmaster (40 Zü/2h) 2:0

Rechtzeitig vor dem Klingenberg II - Turnier testete ich mal meinen Excalibur auf Langzeit-Tauglichkeit, heißt, ich spielte zwei Turnierpartien.

Nebenbei bemerkt: Wenn man die Tastatur des Computers während der Partie komplett unangetastet lässt, also dabei automatisch komplett "ehrlich" spielt, gibt es auch keinerlei Fehlfunktionen.

Ich hatte schon lange keine (eigenen) Partien des Excalibur mehr gesehen, aber ich weiß noch aus früheren Vergleichen, dass er sich gegen Mephisto III sehr schwer tut mit dem Gewinnen. Gegen MM IV hält er einigermaßen mit, mit dem MM II ist er ungefähr auf Augenhöhe, vielleicht eine Idee stärker.

Die erste Partie wäre für mich fast ins Auge gegangen. Der Computer fand den frühen Gewinn nicht. Im Endspiel agierte er nicht konsequent genug.

Danach in der zweiten Partie strebte ich ein schnelles Endspiel an. Nach 15 Zügen waren es nur noch Türme und Bauern. Aber der Grandmaster wollte sehr lange keinen Fehler machen. ;-) - bis ungefähr zum 40. Zug. Wieder fehlte ein wenig der Mut.

Dennoch: Das Programm erwies sich alles in allem als schwer zu schlagen in einer ruhigen Partie. Für die Leistungsklasse machte er wenige offensichtliche positionelle Fehler. Erinnerte mich ein wenig an meine letzten Partien gegen Mephisto Roma.

[Event "1. Turnierpartie 40/2h"]
[Site "TOSHIBAN3530"]
[Date "2016.05.20"]
[Round "?"]
[White "Excalibur Grandmaster"]
[Black "Wolfgang"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C43"]
[Opening "Russische Partie"]
[Time "12:04:57"]
[Variation "Moderner Angriff, Trifunovic Variante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "94"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. d4 Nxe4 4. Bd3 d5 5. Nxe5 Bd6 6. O-O O-O 7. Nc3 Nxc3
8. bxc3 Bxe5 9. dxe5 c5 10. Qh5 g6 11. Qh6 Nd7 12. Re1 c4 13. e6 fxe6 {?
ein klarer Fehler} (13. .. Qe7 14. Bf5 Nc5 15. exf7+ Qxf7 16. Be3 Bxf5 17.
Bxc5 Rfe8 {=}) 14. Bxg6 Nf6 15. Re3 Qe7 (15. .. hxg6 {??} 16. Qxg6+ Kh8 17.
Rh3+) 16. Rf3 (16. Rg3 {!} Kh8 17. Ba3 Qg7 18. Bxf8 Qxh6 19. Bxh6 hxg6 20.
Rxg6 Ne4 {mit Qualität + Bauer mehr für weiß}) 16. .. Qg7 17. Bxh7+ Qxh7
18. Rxf6 Qxh6 19. Rxh6 Kg7 {Damit haben sich die Reihen gelichtet. Weiß hat
einen Mehrbauern, die besseren Angriffsoptionen mit den Freibauern auf
g2/h2, aber auch die schwierigere Verteidigung des schwachen Damenflügels.}
20. h4 Bd7 21. h5 {!?} Rf6 22. Rxf6 Kxf6 23. Rb1 b6 24. Be3 {nach fast zehn
Minuten Rechenzeit. g2-g4 wäre logischer gewesen.} Ba4 25. Rb2 Rg8 26. f3
{! gut gesehen} e5 27. Kf2 Rd8 28. h6 {? damit ist der Weg für den
schwarzen König nach g6 frei. Und der Excalibur kann sich nicht
gleichzeitig um h6 und c3 kümmern, da d2 nach Linienöffnung dem schwarzen
Turm gehört.} (28. Bd2) 28. .. d4 29. Bd2 Kg6 30. cxd4 exd4 31. Rb4 b5 32.
Rb1 a6 (32. .. c3 {!} 33. Bf4 Bxc2 {!} 34. Rxb5 d3 35. Rg5+ Kf6 36. h7 Kf7
37. Rg8 Rxg8 38. hxg8=Q+ Kxg8 39. Ke1 Ba4 40. Bc1 Kf7) 33. Rc1 c3 34. Bf4
b4 35. g3 a5 36. Kg2 {Jetzt ist es so weit:} Bxc2 {!} 37. Rxc2 d3 38. Rc1
d2 39. Rd1 a4 40. Kf2 b3 41. axb3 axb3 42. h7 Kxh7 43. Ke2 b2 44. Be5 Re8
45. Kd3 Rxe5 46. Kxc3 Re1 47. Kxb2 Rxd1 0-1
[Event "2. Turnierpartie 40/2h"]
[Site "TOSHIBAN3530"]
[Date "2016.05.20"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Excalibur Grandmaster"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C55"]
[Opening "Zweispringerspiel"]
[Time "12:04:57"]
[Variation "4.d3 Be7 5.Bb3 O-O"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "123"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. d3 Be7 5. Nc3 O-O 6. Nd5 d6 7. Nxe7+ Qxe7
8. Bg5 Bg4 9. c3 h6 10. h3 Bxf3 11. Bxf6 Qxf6 12. Qxf3 Qxf3 13. gxf3 Na5
14. Bb3 Nxb3 15. axb3 {Ein Turmendspiel, mit allen Bauern auf dem Brett} f5
16. Ke2 fxe4 17. fxe4 Rf4 18. h4 a6 19. f3 Raf8 20. Rh3 Kf7 21. Rg1 h5 22.
b4 g6 23. Ke3 Ra8 24. d4 Kf6 25. d5 Rg8 26. c4 Kf7 27. c5 Kg7 28. Rc1 Kf6
29. Kf2 Rf8 30. cxd6 cxd6 31. Rc7 Rf7 32. Rxf7+ Kxf7 33. Rh1 Kg7 34. Kg3
Kf7 35. Rc1 Kg8 36. Rc8+ Rf8 37. Rc4 (37. Rxf8+ Kxf8 38. f4 Ke7 39. Kf3
{ist sofort remis}) 37. .. Rf4 38. b5 axb5 39. Rb4 Rf7 40. Rxb5 Kg7 41. Rb6
Rd7 42. f4 exf4+ 43. Kxf4 Kf8 44. e5 dxe5+ {? das war die schlechtere
Lösung} 45. Kxe5 Kg7 {? Wieder ein unmotivierter Königszug. Hier endgültig
Spiel entscheidend. Nachdem zuvor gut 40 Züge alles im Lot war.} (45. ..
Rc7 46. Rxg6 Rc4 47. Re6 Kf7 48. d6 Rc5+ 49. Kd4 Rc2 50. Re7+ Kf6 51. b4
Rh2 52. Kc5) 46. Ke6 Rf7 47. d6 Rf6+ 48. Kd7 Rf4 49. Rxb7 Kf6 50. Kc8 Rc4+
51. Rc7 Ra4 52. Rc6 Ra8+ 53. Kc7 Ra7+ 54. Kd8 Ra8+ 55. Rc8 Ra7 56. d7 Kf7
57. Rc6 Ra1 58. Kc8 Ra8+ 59. Kb7 Rd8 60. Kc7 Rg8 61. d8=Q Rxd8 62. Kxd8 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (20.05.2016), Mapi (20.05.2016), paulwise3 (16.06.2016), RetroComp (20.05.2016)
  #23  
Alt 20.05.2016, 22:38
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.409
Abgegebene Danke: 2.358
Erhielt 2.125 Danke für 929 Beiträge
Activity Longevity
12/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2409
Re: Im Schongang

Ein sehr schönes Endspiel Wolfgang. Gegen die anstürmende Bauernmacht im Endspiel war der Excalibur machtlos

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang2 (20.05.2016)
  #24  
Alt 15.06.2016, 21:52
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

Heute durfte mal der Genius 68030 ran, bei kurzen Rechenzeiten (5 oder 10 Sekunden pro Zug). Nach zwei Remis-Partien und einer Niederlage, habe ich es sogar einmal geschafft, zu gewinnen.
Der Mephisto war so nett und hat meinen Türmen die offene b-Linie geschenkt. 17. ... Sb3 ? war nix. Das Endspiel mit Mehrbauer war für mich dann irgend wie maßgeschneidert.

[Event "Erster Sieg gegen Genius"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.06.15"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Genius 68030 av. 5s/Zug"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C50"]
[Opening "Giuoco Pianissimo"]
[Time "21:18:04"]
[Variation "Canal, 6...h6"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "133"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. d3 Nf6 5. Nc3 d6 6. Bg5 h6 7. Bxf6 Qxf6
8. Nd5 Qd8 9. c3 a6 {*} 10. b4 Ba7 11. a4 O-O 12. b5 Na5 13. bxa6 bxa6 14.
Ba2 c6 15. Ne3 Bxe3 16. fxe3 Qb6 17. Qd2 Nb3 {!?} 18. Rb1 Nxd2 19. Rxb6
Nxf3+ 20. gxf3 Bd7 21. Kd2 a5 22. Rhb1 Ra7 23. Rb7 Rxb7 24. Rxb7 Be6 25.
Bxe6 fxe6 26. Ke2 c5 27. Kf2 g5 28. h3 h5 29. Kg3 Rf7 30. Rb6 Rd7 31. Ra6
Kf7 32. Rxa5 Rb7 33. Rb5 Ra7 34. a5 Ra6 35. f4 exf4+ 36. exf4 gxf4+ 37.
Kxf4 Kf6 38. d4 cxd4 39. cxd4 Kg6 40. Kg3 Rc6 41. Rb6 Rc3+ 42. Kf4 Rxh3 43.
Rxd6 Kf7 44. a6 Ra3 45. Kg5 Ke7 46. e5 Rh3 47. Rb6 Kd7 48. a7 Ra3 49. Rb7+
Kc6 50. Re7 Kd5 51. Rd7+ Kc6 52. Rd6+ Kb5 53. Kxh5 Rxa7 54. Kg6 (54. Rxe6
{?} Rd7) 54. .. Kc4 55. Kf6 Rb7 56. Kxe6 Rb8 57. Ke7 Rb7+ 58. Rd7 Rb2 59.
e6 Rh2 60. d5 Kd4 61. Kd6 Rh6 62. Kc7 Rh2 63. e7 Rc2+ 64. Kd8 Re2 65. d6
Kd5 66. e8=Q Rxe8+ 67. Kxe8 {Und Genius gibt auf. Doch so früh ....Verbrauchte Zeiten: Weiß
8 Minuten; Schwarz: 5 Minuten 30 Sekunden.} 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.06.2016), Mapi (15.06.2016)
  #25  
Alt 03.07.2016, 14:23
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

Diesmal probierte ich gegen den London 68020 auf Turnierstufe etwas spezielles aus:

[Event "Turnierstufe"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.07.03"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C28"]
[Opening "Wiener Partie"]
[Time "11:49:55"]
[Variation "3.Bc4 Nc6 4.d3 Bc5 5.f4 d6 6.Nf3 Bg4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "61"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. d3 Nf6 5. Nc3 d6 6. Bg5 h6 7. Bh4 {Die
gängige Variante ist:} (7. Bxf6 Qxf6 8. Nd5 Qd8 9. c3) 7. .. g5 {*} 8. Nxg5
{!? ein inkorrektes Opfer, das bei nicht optimalem Gegenspiel Chancen
bietet.} hxg5 9. Bxg5 Rg8 10. h4 Bb4 11. a3 Bxc3+ 12. bxc3 Bg4 13. Qd2 Kf8
14. O-O Na5 15. Ba2 c6 {? Dieser ruhige Zug zur falschen Zeit entscheidet
die Partie.} 16. f4 Qb6+ 17. Kh2 Nd7 18. fxe5 Nxe5 19. Bxf7 Nxf7 20. Qf4
{noch stärker ist:} (20. Rxf7+ {!!} Kxf7 21. Qf4+ Ke8 22. Qxg4 Rxg5 23.
Qe6+ Kd8 24. Qxd6+ Kc8 25. Rf1 Rg8 26. Qe6+ Kc7 27. Qf7+ Kc8 28. Qxg8+ Qd8
29. Qxd8+ Kxd8 30. Rf8+ Ke7 31. Rxa8) 20. .. Qc7 21. Qxg4 Rh8 22. Qe6 Rh7
{-2.57} 23. Qg6 Rh8 {-5.24. Der Mephisto erkennt die aussichtslose Lage.}
24. Rf4 d5 {-7.21} 25. Rf1 Nc4 {-8.39} 26. dxc4 {Jetzt, da alles vorbei
ist, würde London an Stelle von weiß höchst originell fortsetzen:} (26.
Be7+ {!!} Kxe7 (26. .. Qxe7 27. Rxf7+) 27. Qxf7+ Kd8 28. Qf6+ Qe7 29.
Qxh8+) 26. .. Rxh4+ {-13.4 aufgegeben} 27. Bxh4 Rc8 28. e5 Qe7 29. Bxe7+
Kxe7 30. Rxf7+ Kd8 31. Qg8# 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Drahti (03.07.2016), Mapi (03.07.2016), RetroComp (03.07.2016)
  #26  
Alt 03.07.2016, 16:46
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.409
Abgegebene Danke: 2.358
Erhielt 2.125 Danke für 929 Beiträge
Activity Longevity
12/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2409
Re: Im Schongang

Hallo Wolfgang,

wilde Eröffnungsvariante und dann starkes Spiel von Dir, in dem Du die zentrale Schwäche auf f7 unter Beschuss genommen hast.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.07.2016, 18:02
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

Hallo Egbert,
die Italienische Eröffnung ist die erste, mit der ich mich je befasst hatte in meiner Jugend. Mir gefiel die angegebene Hauptvariante. Den Versuch mit dem Opfer probierte ich dann gegen die Schachcomputer aus. Summa, summarum: Mit eher bescheidenem Erfolg gegen stärkere Geräte.

Die primäre Idee ist, dass der Springer auf f6 erst mal an die Dame gefesselt ist und mit Df3/Tf1 weitere Möglichkeiten für weiß im Raum stehen.
Schwarz kann alles problemlos abwehren, wenn er im richtigen Moment Tg6/De7/Le6 etc. spielt. Aber die "Lang"-Programme (andere natürlich auch) tun halt erst etwas für die Verteidigung wenn es zu spät ist.

Auf der Aktivschachstufe lief es folgendermaßen:

[Event "Aktivpartie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.07.03"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C28"]
[Opening "Wiener Partie"]
[Time "11:49:55"]
[Variation "3.Bc4 Nc6 4.d3 Bc5 5.f4 d6 6.Nf3 Bg4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "59"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. d3 Nf6 5. Nc3 d6 6. Bg5 h6 7. Bh4 g5 {*}
8. Nxg5 {!? ein inkorrektes Opfer, das bei nicht optimalem Gegenspiel
Chancen bietet.} hxg5 9. Bxg5 Rg8 10. h4 Bg4 11. Qd2 Bb4 12. f4 Nd4 {?} 13.
Rf1 {Nach 3:05 Minuten ein klarer Fehler} Be6 {?? Tg6 war naheliegend.} 14.
fxe5 Rxg5 15. Qxg5 Nxc2+ 16. Kd1 Nxa1 {+0.33} 17. exf6 Bxc4 18. dxc4 Bxc3
19. Qg8+ Kd7 20. Qxf7+ Kc6 21. Qd5+ Kd7 22. Qf5+ Ke8 23. bxc3 a6 24. Qh7
Nc2 25. Kxc2 c6 {-11.7 schwarz gibt auf! Er hat in seiner Vorausberechnung
die beste Variante für weiß gesehen (-Matt in 4!)} 26. Qg7 c5 27. Rf5 b6
28. Rh5 Qxf6 29. Rh8+ Qf8 30. Rxf8# 1-0
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.07.2016, 18:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.409
Abgegebene Danke: 2.358
Erhielt 2.125 Danke für 929 Beiträge
Activity Longevity
12/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2409
Re: Im Schongang

Hallo Wolfgang,

eine schöne Opfer-Partie auch auf Aktiv-Schach Stufe. Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen. In meiner frühen Jugend hatte ich mich einmal mit Eröffnungsfallen beschäftigt, da kam die italienische Eröffnung auch öfters vor.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.07.2016, 12:51
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht zu obiger (Test-)Partie.

Die gute Nachricht ist, dass der Genius 68030 auf Aktivstufe genau das spielt (bis zum 21. Zug, danach ist es ohnehin egal), wie der London 68020 auf Turnierstufe. Wenn man diese Spielstärke-Relation verallgemeinern kann, also gleiche Spielstärke bei 1/6 der Rechenzeit, wäre das keine schlechte Leistung für den Genius.

Die schlechte Nachricht ist das, was ich kürzlich sinngemäß als "großen Schwachpunkt, nämlich die Spielführung" zum Lang-Programm beschrieben habe.
Ich testete das ganze mit dem PC Genius 2.0 auf einem Pentium II / 233 MHz.
Ergebnis: Auf Stufe 10 sec./Zug endet das ganze praktisch so wie oben. Erst auf 30 Sekunden pro Zug funktioniert das ganze dann nicht mehr.

Jetzt muss man wissen, dass der PII im Vergleich zum 68030 eine wahre Rakete ist. Dieses unlängst gezeigte Endspiel http://schachcomputer.info/forum/sho...83&postcount=1

... löst der PC - ohne Hashtables (!) - in 3.5 Sekunden! Der Genius 68030 benötigte 82 Sekunden, der London 68020 gar 389 Sekunden.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.07.2016, 01:13
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Im Schongang

W - Millennium Chess Genius 30s/Zug 1:0

Back to the roots. Also wirklich im Schongang. Nur nichts auf's Brett bringen, was einen fordern könnte. Mit einer positionell recht zweitklassigen Eröffnung bekam ich früh die "Platte" einigermaßen geräumt.
Der Rechner stand stets um ca. +0.5 Bauerneinheiten besser, aber es blieb alles in der Remisbreite.
Das passive 34 ... Kb8 ? gab mir die Möglichkeit, sogar selbst mit dem König aktiv zu werden. Vielleicht kam Kb8, weil der Millennium eine Zugwiederholung befürchtete.
Ich hätte mit 43. e6!! wohl relativ früh gewinnen können...(siehe Variante)

Nun, später kam doch tatsächlich der Abtausch 49. Lxe5 ?? *)Was nützen alle technischen Schikane, wie Hashtables, wenn dann so ein Zug gespielt wird ?
Ich bin zufrieden, dass ich mit meiner Schongang-bzw. Remis-Taktik hier ungeschoren davon gekommen bin. Dass der Computer das Ding dann noch verliert, hätte nicht sein sollen.

Gruß
Wolfgang

*) Analyse: Nach 6 Minuten und 58 Sekunden wird Lxe5 verworfen zu Lc5.

[Event "Aktivpartie 30s/Zug"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.07.13"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B22"]
[Opening "Sizilianisch (Alapin 2.c3), 2...Nf6, 5.cxd4 d6 6.Nf3 Nc6"]
[Time "23:40:42"]
[Variation "Remis"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "123"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 c5 2. c3 Nf6 3. e5 Nd5 4. d4 cxd4 5. cxd4 d6 {*} 6. Nc3 {!?} Nxc3 7.
bxc3 dxe5 8. dxe5 Qxd1+ 9. Kxd1 Nc6 10. Nf3 Bg4 11. Bf4 e6 12. Bb5 Bc5 13.
Ke1 Bxf3 14. gxf3 O-O-O 15. Bxc6 bxc6 16. Ke2 g6 17. Be3 Bb6 18. Rhd1 Rd5
19. Rxd5 exd5 20. f4 Kd7 21. Rb1 Kc7 22. Rd1 Rb8 23. Rb1 Ba5 24. Rxb8 Kxb8
25. Kd3 a6 26. c4 Kc7 27. Kd4 dxc4 {!?} 28. Kxc4 h5 29. Kc5 Be1 30. Bd4 a5
31. a4 Bd2 32. Be3 Bb4+ 33. Kc4 Kb8 {?} 34. Kd4 Kb7 35. Ke4 Kc7 36. f5
gxf5+ 37. Kxf5 Kd7 38. Kf6 Ke8 39. Kg5 Kd7 40. Kxh5 Ke6 41. f4 Kf5 42. Kh6
f6 43. exf6 {!? Das ist nicht optimal. Gewonnen hätte:} (43. e6 {!} Kxe6
44. Kg6 f5 45. h4 c5 46. h5 c4 47. h6 Bc3 48. Bb6 Bh8 49. h7 c3 50. Bxa5
Bd4 51. Bb6 Bf6 (51. .. c2 52. Bxd4 c1=Q 53. h8=Q Qxf4 54. Qg8+ Ke7 55.
Bf6+ Kd7 56. Qd5+ Kc8 57. Qxf5+ Qxf5+ 58. Kxf5) 52. a5 c2 53. Be3) 43. ..
Kxf6 44. Kh5 Kf5 45. Kh4 c5 46. Kg3 c4 47. Kf3 Ba3 {? Das ist ein Fehler.}
(47. .. c3 48. Bc1 Bd6 49. h4 Bf8 50. Ke3 Kg4 51. Kd3 Bb4 52. Be3 Kxh4 53.
Bd4 Kg4 54. Bxc3 Bxc3 55. Kxc3 Kxf4 56. Kc4 Ke4 57. Kc5 Ke5 58. Kb5 Kd5 59.
Kxa5 Kc5 60. Ka6 Kc6 {Remis}) 48. Bd4 {!} Bd6 49. Be5 Bxe5 {?? Es war zwar
ohnehin schwierig. Aber dieser Abtausch ist natürlich gar nichts. Schwarz
hätte Lb4 spielen müssen!.} (49. .. Bb4) 50. fxe5 Kxe5 {-1.37 ?? Genius
steht total auf Verlust - und sieht es nicht. Was soll schwarz tun ? Der
König müsste sich zerreißen. Er kann sich nicht um seinen Bauern c4
kümmern, vielleicht noch a4 angreifen und gleichzeitig die Drohung
h2-h4-h5... abwehren.} 51. Ke3 Kd5 {-4.93, nach 17 HZ Suchtiefe.} 52. Kd2
Kd4 53. h4 c3+ 54. Kc2 Ke5 55. Kxc3 Kf4 {-10.4} 56. Kc4 Kg4 57. Kb5 Kxh4
58. Kxa5 Kg5 59. Kb5 Kf6 60. a5 Ke7 61. a6 Kd7 62. a7 1-0

Geändert von Wolfgang2 (14.07.2016 um 01:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Mapi (14.07.2016), RetroComp (14.07.2016)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info